Umfrageergebnis anzeigen: Massnahmen gegen alte Autolenker

Teilnehmer
452. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Führerscheinentzug ab 70

    35 7,74%
  • Führerscheinentzug ab 75

    14 3,10%
  • Führerscheinentzug ab 80

    8 1,77%
  • Führerscheinentzug ab 85

    3 0,66%
  • Regelmässige Prüfung der Fahrtauglichkeit ab 70

    294 65,04%
  • Regelmässige Prüfung der Fahrtauglichkeit ab 75

    26 5,75%
  • Regelmässige Prüfung der Fahrtauglichkeit ab 80

    6 1,33%
  • Regelmässige Prüfung der Fahrtauglichkeit ab 85

    2 0,44%
  • Andere Massnahme, nämlich... (bitte posten)

    9 1,99%
  • Lasst doch diese alten Säcke in Ruh'!

    55 12,17%
Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 426

Thema: Was tun mit den alten Autofahrern

  1. #31
    Benutzer Avatar von ok1
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Rough
    Was mich interressieren würde:

    Wie gross wäre euer "Geschrei" nach harten Strafen etc. wenns ein
    19 jähriger "Balkanier" gewesen wäre und nicht ein alter Opa...???

    Dieser alte Sack gehört bestraft!!!!!!
    aber das bestrittet jo au gar niemerds.aber es isch en anders thema.
    natürlig muess (und wird er) bestroft. s thema ob älteri lüt aber allgemein sölle test mache//nümm autofahre,isch aber en anders.....

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von Seemann
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    816

    Standard

    Zitat Zitat von Rough
    Was mich interressieren würde:

    Wie gross wäre euer "Geschrei" nach harten Strafen etc. wenns ein
    19 jähriger "Balkanier" gewesen wäre und nicht ein alter Opa...???

    Dieser alte Sack gehört bestraft!!!!!!
    very tough rough....steck dir deine paranoia dorthin, wo die sonne nicht scheint.
    Ahoi!

    Wo ist Dein Schuh?

  3. #33
    Benutzer Avatar von Flyergirl
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    im chrut
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von ok1
    i bi scho mit dir iverstande.find eifach me kas nid so extrem vrallgemeinere.wennd doch emol d gsamtzahl vo ältere lüt wo autofahrt aluegsch und sie denn mit dr azahl unfäll vrglichsch, isch immer no e grossi minderheit wo dr strosseverkehr wirklig gföhrdet.
    und au do isch halt wieder s problem vo de medie. es isch viel spannender e unfall uszschlachte, wo öpper älters beteiligt gsi isch, als wenns e 35/40/45-jährige dr unfaöövrursacher gsi isch. ohni welle s problem z verharmlose, bi trotzdem dr meinig, kasch nmid alli in ei topf keie
    aber die alte wo guet autifahre würde au durch sone priefig widr durecho

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    745

    Standard

    Zitat Zitat von ok1
    i bi scho mit dir iverstande.find eifach me kas nid so extrem vrallgemeinere.wennd doch emol d gsamtzahl vo ältere lüt wo autofahrt aluegsch und sie denn mit dr azahl unfäll vrglichsch, isch immer no e grossi minderheit wo dr strosseverkehr wirklig gföhrdet.
    und au do isch halt wieder s problem vo de medie. es isch viel spannender e unfall uszschlachte, wo öpper älters beteiligt gsi isch, als wenns e 35/40/45-jährige dr unfaöövrursacher gsi isch. ohni welle s problem z verharmlose, bi trotzdem dr meinig, kasch nmid alli in ei topf keie
    im Stroosevercher muesch verallgemeinerä...frogsch mol d'Versicherigä. und ich find, das me halt au muess e Gränze nach obä feschtlegä. git jo au äini nach unde!

  5. #35
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von Seemann
    very tough rough....steck dir deine paranoia dorthin, wo die sonne nicht scheint.
    In meinem Arsch scheint sogar die Sonne...

  6. #36
    Benutzer Avatar von ok1
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Flyergirl
    aber die alte wo guet autifahre würde au durch sone priefig widr durecho
    jooooo!!!i ha jo au nie gseit, es söll kei so priefig gä.ha vorher gschriebe, dassi au für sone priefig bi,absolut, well sicher gwüsse älteri mensche e gföhrdig für d strosse sin. i ha nur am somnium e stück wit wiedersproche wo meintm alti lüt sölle grundsätzlig öv, sprich nümm auto fahre

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von bumbui
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    694

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    kurs verbessere.. ok, wieso nid! wird aber de meischte trotzdäm am a**** verbi goh. ich find ersti hilf zwar interessant, würd bimene unfall abr nie füre drängle um z'hälfe, do hani schlicht z'wenig ahnig, am schluss bisch denn no dr depp wennd öpis falsch machsch!
    zuedäm ischs au lächerlich, dasmr döt d'härzmassage "lernt", s'awände abr nur de ärzt erlaubt isch
    Du bisch sicher nid dr Depp wenn de hilfsch! Du bisch ener ä Depp wen de nid hilfsch, denn nämlig könntisch no azeigt wärde wäge unterlasseni Hilfeleischtig!

    Und das wäg de Herzmassage, und das die nur d Ärzt awende dörfe, isch völlig falsch! Wenn du die gschuelt bekunsch, darfsch du die au awende! Bekunsch jo sogar ä Uswiis wo drufstoht, das du d Herzmassage glernt hesch!


    (c) bumbui, 2007 - alle Rechte vorbehalten

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Billet mit spätestens 70 weg und dann gibts ja immer noch dieses bewährte Transportmittel für Senioren.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hank Hoover
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    367

    Standard

    aha die ASB's haben auch schon abgestummen

    Eine Führerscheinprüfung ab 70 sollte man einführen. Ich denke aber, dass keine theoretische Notwendig sein wird.
    GO CANUCKS GO

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goofy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.209

    Standard

    Zitat Zitat von mimpfeli
    aber halt....muesch glaub immer wieder an Nochpriefige und Zusatzschuelige.....

    ....so isch's mir emol verzellt worde.
    Wenn das stimmt, wieso nid die Nochpriefige und Zuesatzschuelige für alli zur Pflicht, kheit eim denn wirgglig e Zagge uss de Krone, wennme all fünf Johr oder so, Kürs miessti bsueche wome die neuschte Regle kennelernt?
    Denn wer Spiele gegen Basel für wirklich gefährlich hält, glaubt auch noch an den Osterhasen
    Mika Buka http://blogs.zentralplus.ch/de/blogs...tliblog/16906/

  11. #41
    Gesperrt Avatar von Pioneer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Grossraum Basel
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zitat Zitat von bumbui
    Du bisch sicher nid dr Depp wenn de hilfsch! Du bisch ener ä Depp wen de nid hilfsch, denn nämlig könntisch no azeigt wärde wäge unterlasseni Hilfeleischtig!

    Und das wäg de Herzmassage, und das die nur d Ärzt awende dörfe, isch völlig falsch! Wenn du die gschuelt bekunsch, darfsch du die au awende! Bekunsch jo sogar ä Uswiis wo drufstoht, das du d Herzmassage glernt hesch!
    Wenn du kei ahnig hesch und die verletzti person zum bispiel irgendwie unglücklich bewegsch und die denn wäg däm glähmt isch, bisch du sehr wohl dr depp!
    und das wäg de härzmassage bezieh ich jo nur ufe erscht-hilf-kurs, isch mir scho klar dases no irgendwelchi spezialusbildige mit offiziell anerkanntem uswiis git.

  12. #42
    Benutzer Avatar von Flyergirl
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    im chrut
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    Wenn du kei ahnig hesch und die verletzti person zum bispiel irgendwie unglücklich bewegsch und die denn wäg däm glähmt isch, bisch du sehr wohl dr depp!
    und das wäg de härzmassage bezieh ich jo nur ufe erscht-hilf-kurs, isch mir scho klar dases no irgendwelchi spezialusbildige mit offiziell anerkanntem uswiis git.
    wend kei ahnig hesch den hesch hald bim kurs nid ufbasst oder en nid bsuecht. und den bsich deffinitiv e depp

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dark Coyote
    Registriert seit
    14.12.2004
    Ort
    Bahrain
    Beiträge
    706

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    Wenn du kei ahnig hesch und die verletzti person zum bispiel irgendwie unglücklich bewegsch und die denn wäg däm glähmt isch, bisch du sehr wohl dr depp!
    und das wäg de härzmassage bezieh ich jo nur ufe erscht-hilf-kurs, isch mir scho klar dases no irgendwelchi spezialusbildige mit offiziell anerkanntem uswiis git.
    s probel isch wenn du gar nüd machsch bisch no viel dr grösser depp. das isch leider so kei hilfe gleistet isch sogar stroffbar oder nid?
    Nur Tote Zürcher sind gute Zürcher

  14. #44
    Gesperrt Avatar von Pioneer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Grossraum Basel
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zitat Zitat von Flyergirl
    wend kei ahnig hesch den hesch hald bim kurs nid ufbasst oder en nid bsuecht. und den bsich deffinitiv e depp
    und wenn du meinsch du hesch e ahnig nur welld dr erscht hilf kurs absolviert hesch, bisch no dr grösser depp.

  15. #45
    Benutzer Avatar von Flyergirl
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    im chrut
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    und wenn du meinsch du hesch e ahnig nur welld dr erscht hilf kurs absolviert hesch, bisch no dr grösser depp.
    nei i ha no anderi kürsli gmacht, aber nid der red wärt du depp

  16. #46
    Neuer Benutzer Avatar von el_principal
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    am Rhy
    Beiträge
    22

    Ausrufezeichen

    Es braucht ganz klar eine regelmässige Fahrtauglichkeitsüberprüfung.
    Mein Vorschlag sieht wie folgt aus:

    bis 50: alle 15 Jahre
    50 bis 65: alle 5 Jahre
    ab 65: jährich

    Bestehend aus:
    - Ärztliche Abklärung (Sinneswahrnehmungen, Kreislauf, Reaktionsvermögen, Risikoerkrankungen, ...) nicht beim Hausarzt
    - Praktische Überprüfung des Fahrverhaltens im gewohnten Auto
    - Verhaltens- und Reaktionstests im Fahrsimulator (mit brenzligen Situationen und anderen speziellen Vorkommnissen, die erhöhte Anforderungen stellen)

    Beurteilungsmöglichkeiten nicht nur Ja/Nein, sondern auch zeitlich beschränkt möglich (zB nächster Untersuch in 1/2 Jahr) oder bei nächster Übertretung Billett weg oder ähnliches.


    Zusätzlich:

    Bei Unfallverschuldung durch (nachgewiesenes grobes) Falschverhalten muss der Fahrer - egal wie alt - an eine solche Überprüfung.

    Alle Kosten für diese Überprüfungen gehen vollumfänglich zu Lasten des Autofahrers, denn dieser will ja schliesslich weiterhin fahren, also soll er es sich auch was kosten lassen.



    Im Weiteren bin ich für ein rigoroses Durchgreifen bei Rasern und anderem fahrlässigem Verhalten.
    Wer das Leben anderer auf's Spiel setzt, hat auf der Strasse nichts zu suchen und darf nie wieder hinters Steuer. Aber das ist (teilweise) ein anderes Thema.

  17. #47
    Gesperrt Avatar von Pioneer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Grossraum Basel
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zitat Zitat von Dark Coyote
    s probel isch wenn du gar nüd machsch bisch no viel dr grösser depp. das isch leider so kei hilfe gleistet isch sogar stroffbar oder nid?
    unterlasseni hilfeleischtig isch strofbar, das stimmt. zumindest in dr theorie. es kunnt abr praktisch nie vor...

  18. #48
    Gesperrt Avatar von Pioneer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Grossraum Basel
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zitat Zitat von Flyergirl
    nei i ha no anderi kürsli gmacht, aber nid der red wärt du depp
    hani das gwüsst? zuedäm red ich vo dene wo kei so kürsli gmacht händ!!!
    übrigens... sälber depp!

  19. #49
    Benutzer Avatar von Flyergirl
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    im chrut
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    hani das gwüsst? zuedäm red ich vo dene wo kei so kürsli gmacht händ!!!
    übrigens... sälber depp!
    aber au in dem kurs lernsch chli öbbis...meischdens muesch jo eh nume im chrankeauti alüde, absichere und luege das dr patient no "wach" blibt...gsunde menscheverstand hilft au. und glaub mers wend eine durch dini hilf lähmsch isch er dir nid so bös wie wend en uf dr stross verregge losch!!!

  20. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von JohnHolmes
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BL
    Beiträge
    693

    Standard

    E andere Aspäggt:

    Wär zahlt all die nochprüefige und Teschts und was no alles..... ??


  21. #51
    Benutzer Avatar von Flyergirl
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    im chrut
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von JohnHolmes
    E andere Aspäggt:

    Wär zahlt all die nochprüefige und Teschts und was no alles..... ??

    autifahrer...s git türers wod öfters muesch zahle...wo sich vor allem nid lohnt

  22. #52
    Erfahrener Benutzer Avatar von bumbui
    Registriert seit
    16.12.2004
    Beiträge
    694

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    unterlasseni hilfeleischtig isch strofbar, das stimmt. zumindest in dr theorie. es kunnt abr praktisch nie vor...
    Wie wotsch du das wüsse? Nid alles kunnt i de Medie!

    Zitat Zitat von Pioneer
    und wenn du meinsch du hesch e ahnig nur welld dr erscht hilf kurs absolviert hesch, bisch no dr grösser depp.
    Zitat Zitat von Pioneer
    Wenn du kei ahnig hesch und die verletzti person zum bispiel irgendwie unglücklich bewegsch und die denn wäg däm glähmt isch, bisch du sehr wohl dr depp!
    und das wäg de härzmassage bezieh ich jo nur ufe erscht-hilf-kurs, isch mir scho klar dases no irgendwelchi spezialusbildige mit offiziell anerkanntem uswiis git.

    Lies emol das dure, denn genau das lernsch im Nothelferkurs!


    (c) bumbui, 2007 - alle Rechte vorbehalten

  23. #53
    Erfahrener Benutzer Avatar von JohnHolmes
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BL
    Beiträge
    693

    Standard

    Zitat Zitat von Flyergirl
    autifahrer...s git türers wod öfters muesch zahle...wo sich vor allem nid lohnt
    kani dr zuestimme das es türers git wo öfter zahle muesch, nur, wieder e gebühr meh wome blääche mues.... y weis nid....
    me könts doch eso mache, wär die teschts nid bestoht dä söll zahle oder ebe ufhööre, für alli andere gratis und wyterfahre...

    (unrealistisch??)


  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von Seemann
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    South of Heaven
    Beiträge
    816

    Standard

    frauenfreie Strassen wäre zumindest mal ein Anfang.
    Ahoi!

    Wo ist Dein Schuh?

  25. #55
    Benutzer Avatar von Flyergirl
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    im chrut
    Beiträge
    85

    Standard

    Zitat Zitat von JohnHolmes
    kani dr zuestimme das es türers git wo öfter zahle muesch, nur, wieder e gebühr meh wome blääche mues.... y weis nid....
    me könts doch eso mache, wär die teschts nid bestoht dä söll zahle oder ebe ufhööre, für alli andere gratis und wyterfahre...

    (unrealistisch??)

    hani mer au überlegt...aber ebe, wer zahlts? dr staat...=> me stüüre...supr
    villicht das keine gwünn dra macht, glaub den wärs scho viel billiger

  26. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von Spirit of St. Jakob
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Regelmässige Prüfung der Fahrtauglichkeit ab 70 Jahren durch eine unabhängige Kontrollstelle (ärztliche Kontrolle und eine kleine "Führerprüfung"). Je nach Attest und Gesundheitszustand wiederholt sich die Prüfung jährlich, zwei- oder dreijährlich. Zudem sollen bei nicht mehr 100%iger Fahrtauglichkeit gewisse Einschränkungen (je nach dem Nachtfahrverbot, Verbot für Autobahnen, etc.) gelten.


    BTW: Das CPR lernt man nicht im allgemeinen Nothelferkurs, dafür ist eine spezielle Zusatzausbildung nötig. Allerdings ist in der Schweiz die Sanität in der Regel innert Minuten vor Ort und deshalb eine fundierte Nothelferausbildung überflüssig. Zumal der ganze Beatmungsvorgang meines Erachtens nur mit einer Beatmungsmaske vollzogen werden sollte (ansteckende Krankheiten). Niemand verlangt von einer Durchschnittsperson einen lebensrettenden Soforteinsatz, das Aufgebot von Rettungskräften kann genügen!

  27. #57
    Querdängger
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Pioneer
    Nachdem dieser 82jährige, einäugige rentner eine 15jährige schülerin zu tode gefahren hat, stellt sich bei mir wieder die frage, was diese greisen kerle im strassenverkehr noch zu suchen haben! ich will hier keineswegs pauschalisieren, klar gibt es alte menschen, die noch gut fahren können, aber in den letzten jahren nimmt die anzahl dieser tragischen verkehrunfällen erschreckend zu. welche massnahmen sollen eurer meinung nach ergriffen werden? Soll man den tattergreisen den führerschein generell ab einem bestimmten alter entziehen oder regelmässig ihre fahrkünste überprüfen lassen?
    Und was haben die jungen Fahrer auf der Strasse zu suchen, welche mit 120 Km durch die Dörfer rasen ! Wenn ein Alter einen Unfall baut, dann wird sofort ein Drama daraus gemacht. Wenn ein Junger auf dem Fussgängerstreifen zwei Kinder überfährt, dann ist es einfach jugentlicher Uebermut. Viele Alte fahren schon seit fünfzig Jahren unfallfrei Auto. Ich bin dafür, dass Aufofahrer ab 70 sich jährlich einem Eignungstest sich unterziehen lassen müssen. Obwohl es
    ungefähr gleichviele Autofahrer im Rentneralter gibt wie 18-26 jährige,
    verursachen die Jungen beduetend mehr schwere Unfälle. Mein Vater
    fährt mit 82 Jahren noch sehr gut Auto. Will aber jetzt das "Ticket" abgeben,
    weil Autofahren ihm keinen Spass mehr macht (zu viele Idioten auf der Strasse, meint er ??)

  28. #58
    Querdängger
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von ingrit
    ich bin für führerscheinentzug ab 80
    das kann man nicht sogenerell sagen. Es gibt 80 jährige, die fahren noch
    tiptop Auto. Andere mit 65 kommen nicht mehr zurecht.

  29. #59
    Querdängger
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Ritter
    Kein Hausarzt wird einem langjährigen Patienten die Fahrerlaubniss "entziehen"
    deshalb neutrale Untersuchung...

  30. #60
    Gesperrt Avatar von Pioneer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Grossraum Basel
    Beiträge
    2.210

    Standard

    Zitat Zitat von Querdängger
    Und was haben die jungen Fahrer auf der Strasse zu suchen, welche mit 120 Km durch die Dörfer rasen ! Wenn ein Alter einen Unfall baut, dann wird sofort ein Drama daraus gemacht. Wenn ein Junger auf dem Fussgängerstreifen zwei Kinder überfährt, dann ist es einfach jugentlicher Uebermut. Viele Alte fahren schon seit fünfzig Jahren unfallfrei Auto. Ich bin dafür, dass Aufofahrer ab 70 sich jährlich einem Eignungstest sich unterziehen lassen müssen. Obwohl es
    ungefähr gleichviele Autofahrer im Rentneralter gibt wie 18-26 jährige,
    verursachen die Jungen beduetend mehr schwere Unfälle. Mein Vater
    fährt mit 82 Jahren noch sehr gut Auto. Will aber jetzt das "Ticket" abgeben,
    weil Autofahren ihm keinen Spass mehr macht (zu viele Idioten auf der Strasse, meint er ??)
    du hast zweifelsohne recht, jedoch geht es in diesem thread nun mal um ältere menschen ab 70 Jahren. Das mit den jungen rasern ist ein anderes thema..

Seite 2 von 15 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •