Umfrageergebnis anzeigen: USA Präsidentschaftswahl 2020 - wer gewinnt?

Teilnehmer
43. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Donald Trump

    17 39,53%
  • Joe Biden

    22 51,16%
  • ein anderer

    4 9,30%
Seite 4 von 22 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 120 von 648

Thema: USA Präsidentschaftswahl 2020 - wer gewinnt?

  1. #91
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    Dein Punkt war ja, ob Trumps Verhalten gegenüber der WHO richtig war, und das ist es eben nicht. Unabhängig davon, ob die Huldigung Chinas bezüglich Eindämmung des Virus' nachvollziehbar ist oder nicht.

    Die WHO macht unglaublich viel gute Arbeit, aber klar, man kann auch nur auf den kritischen Punkt bezüglich Statement gegenüber China eingehen.
    Ok. Ich suchte ja auch krampfhaft nach positiven Taten von Trump. Dann korrigiere ich mich von "recht geben" zu "einigermassen nachvollziehbar, dass er sich ärgerte und mit dem Säbel rasselte."

    Die WHO hat sich durch China instrumentalisieren lassen und da schaust du einfach mal weg? Ist ja nicht so schlimm. Ok, dein Recht.
    Geändert von Aficionado (29.10.2020 um 14:46 Uhr)

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.107

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Die WHO liess sich mit Geld durch China instrumentalisieren. Das ist der Punkt.
    Und China ist ihre Reputation und ihr Ansehen im Ausland sehr wohl sehr wichtig.
    Mit welchem Geld? Gab es da ausser-budget-mässige Zahlungen?

    China ist die Reputation im Ausland wichtig, das ist mir neu Beim Zubauen des Mekong in Südostasien kümmern sie sich ja kaum um ihr Ansehen. Überall werden minderwertige Stauseen gebaut.

    In Afrika findet gerade eine neue Form von Kolonialisierung statt. Durch China.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  3. #93
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    553

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Du glaubst ernsthaft die "Meinung" über den Charakter von Trump kommt nur von Biden? Sonst bildet sich niemand ein Urteil über Trump?
    Natürlich nicht. Es machen sich viele eine Meinung. Es zählt aber lediglich die amerikanische Meinung... wir Europäer sollten besser die Schnauze halten.

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen

    Spricht es eigentlich nicht auch gegen Trump wenn er sogar von einem "senilen, verwirrten, alten Greis" total in den Schatten gestellt wird und sich nur mit irgendwelchen dubiosen Laptop Stories seines verdorbenen Anwalts Giuliani versucht zu retten?
    Es spricht auch nicht für die Demokraten, einen senilen, verwirrten, alten Greis ins Rennen zu schicken. Man hatte 4 Jahre Zeit, um Trump zu korrigieren. Statt einen guten Kandidaten zu finden, heult man lieber ständig rum und versucht, Trump seines Amtes zu entheben.

    Zu Giuliani sage ich nichts. Da teile ich eure Meinung. Ich finde seine South Park-Version sehr gelungen.

    Ob Trump tatsächlich von sleepy Joe in den Schatten gestellt wird, sehen wir nächste Woche. Sollte Biden gewinnen, werde ich das akzeptieren, euch gratulieren und meine Schnauze halten.

  4. #94
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Mit welchem Geld? Gab es da ausser-budget-mässige Zahlungen?

    China ist die Reputation im Ausland wichtig, das ist mir neu Beim Zubauen des Mekong in Südostasien kümmern sie sich ja kaum um ihr Ansehen. Überall werden minderwertige Stauseen gebaut.

    In Afrika findet gerade eine neue Form von Kolonialisierung statt. Durch China.
    Es waren Spenden. So schwierig zu verstehen? Und prompt kam die Lobhudelei. Klar ist China bestrebt, die bis Trump guten Amis abzulösen und als die neuen Guten und Friedensbringer (Geld für Entwicklungsländer) dazustehen (um auch von den eigenen Problemen abzulenken).
    China betrachtet sich als Retter des afrik. Kontinents. Aber lassen wir das.
    Geändert von Aficionado (29.10.2020 um 14:57 Uhr)

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.107

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Es waren Spenden. So schwierig zu verstehen? Und prompt kam die Lobhudelei. Klar ist China bestrebt, die bis Trump guten Amis abzulösen und als die neuen Guten und Friedensbringer (Geld für Entwicklungsländer) dazustehen (um auch von den eigenen Problemen abzulenken).
    China betrachtet sich als Retter des afrik. Kontinents. Aber lassen wir das.
    Du hast bis jetzt noch gar nichts vorgezeigt bezüglich dieser Spenden. Du hast lediglich mal "die Medien" als Quelle angegeben.

    Two months after its launch, the Solidarity Fund has reached more than $211 million raised or committed from more than 375 thousand individual donors, and more than 140 corporations and foundations.

    China ist also ein Spender von ganz vielen. China hat im März und April gespendet.
    Die grosse "Lobhudelei" wie du sagst fand aber im Januar statt.

    Anyway, ich sehe hier keinerlei Belege dass die WHO aufgrund Korruption oder finanzieller Einflüsse eine positive Stimmung für China verbreitet hat.

    Die WHO hat China für die harten Massnahmen im Kampf gegen das Virus gelobt und regelmässig die neusten Erkenntnisse die sie erhalten hatten publiziert. Es obliegt nicht einer Gesundheitsorganisation die generelle Repression eines Staates zu verurteilen.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  6. #96
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    752

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Ok. Ich suchte ja auch krampfhaft nach positiven Taten von Trump. Dann korrigiere ich mich von "recht geben" zu "einigermassen nachvollziehbar, dass er sich ärgerte und mit dem Säbel rasselte."

    Die WHO hat sich durch China instrumentalisieren lassen und da schaust du einfach mal weg? Ist ja nicht so schlimm. Ok, dein Recht.
    Was heisst, ich schaue einfach mal weg? Es ging schlicht nicht darum.

  7. #97
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Du hast bis jetzt noch gar nichts vorgezeigt bezüglich dieser Spenden. Du hast lediglich mal "die Medien" als Quelle angegeben.

    Two months after its launch, the Solidarity Fund has reached more than $211 million raised or committed from more than 375 thousand individual donors, and more than 140 corporations and foundations.

    China ist also ein Spender von ganz vielen. China hat im März und April gespendet.
    Die grosse "Lobhudelei" wie du sagst fand aber im Januar statt.

    Anyway, ich sehe hier keinerlei Belege dass die WHO aufgrund Korruption oder finanzieller Einflüsse eine positive Stimmung für China verbreitet hat.

    Die WHO hat China für die harten Massnahmen im Kampf gegen das Virus gelobt und regelmässig die neusten Erkenntnisse die sie erhalten hatten publiziert. Es obliegt nicht einer Gesundheitsorganisation die generelle Repression eines Staates zu verurteilen.
    Hab dir ja den Zeitungsartikel verlinkt. Öffne vielleicht doch einmal die Augen zuerst. Ist das keine Quelle? War ja nur eine von vielen. Du gibst mir Geld und ich spreche nur die positiven Sachen btrf. deinet Person an. Nenne es wie du willst.

    Wie wärs wenn man die Wiltierhändler und Fresser mal an den Pranger stellen würde, damit sich dieser ganze Mist so schnell nicht wiederholt? Aber diesbezüglich hat die WHO die Hose voll, mal ein Machtwort zu sprechen. Aber ja, glaub doch was du willst.
    Btw, die restlichen Spender bleiben doch aber grösstenteils anonym oder sind Private.

  8. #98
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.975

    Standard

    Hast du überhaupt eine Ahnung was die Rolle der WHO ist?

    Schau dir mal den bereits erwähnten Video von John Oliver an:


  9. #99
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zur Aufgabe der WHO gehört also mitunter auch, Länder, die durch ihre Massnahmen gegen Menschenrechte verstossen, gegen ein Entgeld in den höchsten Tönen zu loben? Notabene ein Land, dass andere Länder wie Schweden für ihre Corona Strategie anprangert aber selber für das Schlamssel verantwortlich ist. Na prima.

  10. #100
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Kann keine Videos schauen jetzt. Abet stell dir vor, ich kenne die URL zur WHO Website (welche ich sogar regelmässig besuche).
    Geändert von Aficionado (29.10.2020 um 17:26 Uhr)

  11. #101
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Es geht mir primär um die Witzfigur Adhanom Ghebreyesus*– gemeinhin als „Dr. Tedros“

    https://www.addendum.org/coronavirus/who-china/

  12. #102
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    945

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Zur Aufgabe der WHO gehört also mitunter auch, Länder, die durch ihre Massnahmen gegen Menschenrechte verstossen, gegen ein Entgeld in den höchsten Tönen zu loben? Notabene ein Land, dass andere Länder wie Schweden für ihre Corona Strategie anprangert aber selber für das Schlamssel verantwortlich ist. Na prima.
    Vorallem diesen staat zu loben nachdem sie versuchten das ganze unter den teppich zu kehren und dafûr menschen ihren rechten und würde beraubten grenzt an hohn.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  13. #103
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Sollte die Wahl tatsächlich vom supreme Court entschieden werden, dann guet Nacht

    https://www.spiegel.de/politik/ausla...b-dd62b224bc0c
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  14. #104
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.107

    Standard

    Trump also auch eine Marionette von Erdogan, wie immer aus persönlichen Gründen und geschäftlichen Interessen:
    https://www.nytimes.com/2020/10/29/u...-halkbank.html
    Leider paywall, ich dachte aber ich verlinke das Original trotzdem. Hier eine Zusammenfassung:
    https://nymag.com/intelligencer/amp/...mpression=true
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  15. #105
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.107

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Hab dir ja den Zeitungsartikel verlinkt. Öffne vielleicht doch einmal die Augen zuerst. Ist das keine Quelle? War ja nur eine von vielen. Du gibst mir Geld und ich spreche nur die positiven Sachen btrf. deinet Person an. Nenne es wie du willst.

    Wie wärs wenn man die Wiltierhändler und Fresser mal an den Pranger stellen würde, damit sich dieser ganze Mist so schnell nicht wiederholt? Aber diesbezüglich hat die WHO die Hose voll, mal ein Machtwort zu sprechen. Aber ja, glaub doch was du willst.
    Btw, die restlichen Spender bleiben doch aber grösstenteils anonym oder sind Private.
    Ganz ruhig mein Lieber, du hast den Link offenbar nachträglich eingefügt, das konnte ich nicht im Voraus sehen.

    Wie erwähnt passt für mich die zeitliche Abfolge nicht. Die Spenden kamen im März und später. Das Lob für die konsequente Bekämpfung des Virus gab es schon im Januar und nahm danach stark ab, meines Wissens.

    Zudem gingen die Spenden in einen Fonds zur Coronahilfe und nicht in das Budget der WHO. Der Fonds wird offenbar an andere Länder ausbezahlt zur Bekämpfung des Virus.
    Das entspricht also nicht mal im Ansatz der Definition von Korruption.

    Man kann China den Vorwurf machen die Spenden zur Imagepolitur gemacht zu haben. Die WHO hat sich aber nichts zu Schulden kommen lassen. Die Vorwürfe sind aus meiner Sicht nur lautes Gebell von Trump.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  16. #106
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Ganz ruhig mein Lieber, du hast den Link offenbar nachträglich eingefügt, das konnte ich nicht im Voraus sehen.

    Wie erwähnt passt für mich die zeitliche Abfolge nicht. Die Spenden kamen im März und später. Das Lob für die konsequente Bekämpfung des Virus gab es schon im Januar und nahm danach stark ab, meines Wissens.

    Zudem gingen die Spenden in einen Fonds zur Coronahilfe und nicht in das Budget der WHO. Der Fonds wird offenbar an andere Länder ausbezahlt zur Bekämpfung des Virus.
    Das entspricht also nicht mal im Ansatz der Definition von Korruption.

    Man kann China den Vorwurf machen die Spenden zur Imagepolitur gemacht zu haben. Die WHO hat sich aber nichts zu Schulden kommen lassen. Die Vorwürfe sind aus meiner Sicht nur lautes Gebell von Trump.
    Guete Morge Sportchef

    Nein, ich habe den Artikel nicht nachträglich hinzugefügt.Ist aber auch egal. Lassen wir es. Trumps Anschuldigungen stimme ich teilweise zu. Stimmt aber, dass auch er die Chinesen am Anfang noch lobte. Meine Wortwahl mit «Sauhaufen« war vielleicht nicht ganz angebracht. Ich bleibe aber dabei, dass dieser aka «Dr. Tedros» nicht sauber ist. Viele bei der WHO machen aber sicher auch einen guten Job.
    Dass Trump ein Stinkstiefel und ein notorischer Lügner ist, da sind wir uns glaube ich einig.
    Geändert von Aficionado (30.10.2020 um 07:50 Uhr)

  17. #107
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Nachtrag. Ich konsumiere regelmässig die TS, Tagesthemen, Weltspiegel usw. - eben die glaubwürdigen Kanäle. Ich bezeichne diese Kanäle als Medien. Mit der Quellenangabe wirds dann aber jeweils schwierig. Insb. dann, wenn die Sendungen schon länger als ein halbes Jahr alt sind.

  18. #108
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.107

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe den Artikel nicht nachträglich hinzugefügt.
    Ok, dann sorry dafür, entschuldige mich für den Vorwurf. Mein Fehler.

    Meine Meinung ändere ich aber nicht. Diese "Beweise" für Korruption und sonstiges negatives Verhalten reichen mir nicht aus. Zudem glaube ich auf gewisser Stufe ist ein gewisses Mass an Korruption normal wenn es sich um eine weltweite Organisation handelt. Gerade wenn Länder aus Afrika und Südamerika dabei sind, bei denen Korruption an der Tagesordnung ist.

    Ich bezweifle aber dass dies den Chef betrifft, ich denke der ist sich seiner Verantwortung bewusst. Aber ja, alles meine persönliche Meinung solange nichts anderes bewiesen wird. Wenn du auf deiner beharrst ist das halt so.

    Hauptsache Mr Orange bad
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  19. #109
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.470

  20. #110
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Woolworth verkauft keine Waffen mehr. Die Waffenverkäufe haben gemäss SRF1 in den vergangenen Tagen massiv zugenommen. Da kommt was auf die Amis zu...

  21. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    https://www.youtube.com/watch?v=Gj0DRjlfvhw

    Eieiei

    Kamala wird wohl eher friener als spöter miesse übernäh, wenn dr Biden gwinnt.

    Präsenil gege Soziopath. Abr hey, jo kei Sozialdemokrat....
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  22. #112
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Woolworth verkauft keine Waffen mehr.
    Doch schon, sie sind aber einfach nicht mehr direkt ab Regal verfügbar sondern nur noch auf Nachfrage.

  23. #113
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.680

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=Gj0DRjlfvhw

    Eieiei

    Kamala wird wohl eher friener als spöter miesse übernäh, wenn dr Biden gwinnt.

    Präsenil gege Soziopath. Abr hey, jo kei Sozialdemokrat....
    als würd dr trump nit ständig d lüt verwächsle oder bim falsche name nenne und dört intressierts keine...

    https://www.youtube.com/watch?v=SOM87mNHR1M
    Geändert von basler (30.10.2020 um 16:27 Uhr)
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  24. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    als würd dr trump nit ständig d lüt verwächsle oder bim falsche name nenne und dört intressierts keine...

    https://www.youtube.com/watch?v=SOM87mNHR1M
    Jo, aber dr Trump isch eifach an dr untere Gränze vom IQ-Spektrum, bevor me vonere lichte Intelligenzminderig redet. Das isch Programm so ischer scho immer gsi und für das isch är gwählt worde. Är duet das au Mask off offe zur Schau stelle und schämt sich au nid defür, indäm jeglichi Vorwürf, er sig nid gscheit eifach konsequent negiert und sich sälber als Intelligenzbestie bezeichnet.

    Dr Biden isch jedoch no als VP geistig eidüttig geistig fitter gsi als jetzt und s'Umfäld bim Biden versuecht das offesichtlich z'kaschiere, me gseht sinere Frau förmlich dr Schregg im Gsicht ah, wo dr Biden dr falsch Name usspricht. Und bi dr demokratische Basis sorgt si mentale Zerfall für grossi Sorgefalte und könnt Wählerstimme koschte. Bim Trump isch sini bewusst antiintellektuelli Art vo Politik jedoch bi dr republikanische Basis hochwillkomme. Wenn är e falsche Name usspricht denne ischer in ihre Auge eifach e geniale Troll und sie sin umso enthusiastischer, ihm ihri Stimm zgäh.

    Ich gib dr Rächt, dass beidi uf Grund vo ihrne kognititive Fähigkeite em Amt unwürdig sin, trotzdäm isches abr vor allem für ein vo de Kandidate e Nochteil und das isch dr Biden.
    Geändert von Konter (30.10.2020 um 17:04 Uhr)
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  25. #115
    Erfahrener Benutzer Avatar von basler
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    2.680

    Standard

    wenn me nit wüsst dass es um d usa goht könnt me meine s goht um d wahle vo irgend eme afrikanische staat...
    Carlos Varela: "Heb di Schlitte du huere Schissdrägg"

  26. #116
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.470

    Standard

    Zitat Zitat von basler Beitrag anzeigen
    wenn me nit wüsst dass es um d usa goht könnt me meine s goht um d wahle vo irgend eme afrikanische staat...
    jetzt weisst du, warum trump lukaschenko beneidet. trump muss seine wahl sooooo aufwendig gewinnen, lukaschenko überschreibt einfach die zahlen auf dem endergebniss

  27. #117
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2020
    Beiträge
    93

    Standard

    Interessantes Interview mit Bob Lutz, dem ehemaligen Topmanager, Trumps Freund mit Schweizer Wurzeln https://www.luzernerzeitung.ch/inter...hat-ld.1273553

  28. #118
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Was ich echt heftig finde: In den USA dürfen Millionen Menschen nicht wählen, weil sie Ex-Häftlinge sind. Und das, obwohl sie ihre Strafe bereits abgesessen haben. In manchen Staaten gilt das bereits bei einer Bewährungsstrafe
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  29. #119
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    9.368

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Was ich echt heftig finde: In den USA dürfen Millionen Menschen nicht wählen, weil sie Ex-Häftlinge sind. Und das, obwohl sie ihre Strafe bereits abgesessen haben. In manchen Staaten gilt das bereits bei einer Bewährungsstrafe
    In Florida musste man beim Gouverneur antraben und ihn bitten, deine Rechte wiederherzustellen. Einfach lächerlich.

  30. #120
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.107

    Standard

    Eine Trump Supporterin auf Fox News:

    I'm getting a little bit nervous for election time in that if Trump does win, I'm afraid of violence, & I don't think there's any chance that Trump won't win unless it's massive voter fraud. So I've signed up to be a challenger, to watch out at the polls.

    Das zeigt relativ gut in welcher kranken und wirren Bubble sich da einige Fans befinden...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

Seite 4 von 22 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •