Umfrageergebnis anzeigen: USA Präsidentschaftswahl 2020 - wer gewinnt?

Teilnehmer
43. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Donald Trump

    17 39,53%
  • Joe Biden

    22 51,16%
  • ein anderer

    4 9,30%
Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 648

Thema: USA Präsidentschaftswahl 2020 - wer gewinnt?

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von cusqueño Beitrag anzeigen
    Entgegen den meist politisch gefärbten Umfragewerten sehe ich Trump klar vorne. Es gäbe bessere Kandidaten, zweifellos. Allerdings ist die demokratische Partei eine einzige grosse Enttäuschung, zumindest seit 2016. Anstatt die Niederlage zur Selbstreflektion zu nutzen und herauszufinden, wo man selber vielleicht die Nähe zu diversen Wählergruppen verloren hat und sich voreilig zu sicher war, haben sie Trumps Sieg nie verkraftet und und nie ehrlich anerkannt. Anstatt selbst neue Ideen zu kreieren und im Repräsentantenhaus voranzubringen, wo man 2018 wieder die Mehrheit erlangte, spielten ein Grossteil der Demokraten und vorallem ihre Wähler und die geneigte Medienlandschaft nur auf den Mann, jeder billige Tweet war Grund genug, sich zu empören und auf Polemik mit noch grösserer Polemik und einer widerlichen Selbstgerechtigkeit einzugehen. Anstatt während dieser 4 Jahren einen fähigen Kandidaten aufzubauen, der die Zeichen der Zeit deuten vermag, nicht schon beinahe senil ist und eine breitere Wählerschaft anzusprechen vermag, vielleicht auch über die Parteigrenzen hinweg (Tulsi Gabbard beispielsweise), ernennen sie Joe Biden zum Kandidaten. Verzweifelter kann man nicht um eine erneute Schlappe betteln.
    Wort! Das verstehe ich echt nicht von den Demokraten. 4 Jahre lang weinen und "täubele" statt etwas aufzubauen. Unglaublich.

    Deshalb passt der Slogan "Make liberals cry again" nicht schlecht.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Woher hast du diese Zahl? Hast du dafür Quellen oder brodelt da nur wieder deine rote Antipathie gegen Trump?

    PS. Demokraten lügen nie. Bsp. Fracking.
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Vera...y_Donald_Trump

    Hier eine Zusammenfassung von verschiedenen Quellen.

    Welche Lüge bezüglich Fracking?

    Bin gespannt welche Quelle du angibst für 22'000 Lügen eines Demokraten Gerne verurteile ich diese Person dann genauso wie ich Trump dafür verurteile.

    Btw meine Antipathie ist Orange, nicht Rot
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  3. #33
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.975

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Woher hast du diese Zahl? Hast du dafür Quellen oder brodelt da nur wieder deine rote Antipathie gegen Trump?
    Hier hast du die Fakten schwarz auf weiss:
    https://www.washingtonpost.com/graph...nline_manual_2

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.875

    Standard

    wär dr trump wählt het nit alli tasse im schrank. sälbst wenn dr biden 10 johr älter wär, wär er glich z bevorzuge. do gohts nit ume kampf republikaner gege demokrat, do gohts um e geistesgstörrte irre gege "scheiss egal, alles isch besser".
    give me the ball, you motherfucker!

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Hier hast du die Fakten schwarz auf weiss:
    https://www.washingtonpost.com/graph...nline_manual_2
    Oje aber bitte nicht die Washington Post. Wer das Ganze noch mit einem Rating mit Pinocchio Nasen ausstattet, kann ich nicht ernst nehmen.

    Wo bleibt die Lügenliste von Obama, Bush & co?

    Dann lieber die Quelle vom Sportchef.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    wär dr trump wählt het nit alli tasse im schrank. sälbst wenn dr biden 10 johr älter wär, wär er glich z bevorzuge. do gohts nit ume kampf republikaner gege demokrat, do gohts um e geistesgstörrte irre gege "scheiss egal, alles isch besser".
    Schön dass nur deine Meinung zählt.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Btw meine Antipathie ist Orange, nicht Rot
    Touché

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Oje aber bitte nicht die Washington Post. Wer das Ganze noch mit einem Rating mit Pinocchio Nasen ausstattet, kann ich nicht ernst nehmen.

    Wo bleibt die Lügenliste von Obama, Bush & co?

    Dann lieber die Quelle vom Sportchef.
    Ja, wo bleibt die Lügenliste? Kann es sein dass es dort keinen Grund gab eine Liste zu führen? Klar, jeder Politiker lügt und biegt sich die Wahrheit zurecht. Aber so wie Trump? Come on...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Oje aber bitte nicht die Washington Post. Wer das Ganze noch mit einem Rating mit Pinocchio Nasen ausstattet, kann ich nicht ernst nehmen.

    Wo bleibt die Lügenliste von Obama, Bush & co?

    Dann lieber die Quelle vom Sportchef.

    Was hättisch welle als Quelle? Breitbart odr Fox News?
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Was hättisch welle als Quelle? Breitbart odr Fox News?
    QAnon oder Telegram. Alles andere ist keine seriöse Quelle. Und dem POTUS kannst du auch alles glauben. Der lügt nie.

  11. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    QAnon oder Telegram. Alles andere ist keine seriöse Quelle. Und dem POTUS kannst du auch alles glauben. Der lügt nie.
    4chan habe ich noch vergessen.
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Was hättisch welle als Quelle? Breitbart odr Fox News?
    Ja Telegram oder QAnon muss es schon sein. Oder M. Wendler... dem würde ich auch noch glauben.

    Ich habe ja geschrieben: "dann nehme ich lieber die Quelle vom Sportchef."

    Lest nicht nur immer das, was euch nicht passt.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    Nordost
    Beiträge
    174

    Standard

    Auf den 0815 Schweizer hat es doch keinen Einfluss wer US-Präsident ist oder sehe ich das falsch. An sich sollte es uns doch mehr interessieren wer in der EU an der Macht ist.
    Geändert von Gauer (26.10.2020 um 16:22 Uhr)

  14. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Ja Telegram oder QAnon muss es schon sein. Oder M. Wendler... dem würde ich auch noch glauben.

    Ich habe ja geschrieben: "dann nehme ich lieber die Quelle vom Sportchef."

    Lest nicht nur immer das, was euch nicht passt.
    Was du lieber hättest und was du gerne hättest sind 2 Paar Schuhe, also nochmals die Frage.

    Was hättisch welle als Quelle?
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.352

    Standard

    Zitat Zitat von Gauer Beitrag anzeigen
    Auf den 0815 Schweizer hat es doch keinen Einfluss wer US-Präsident ist oder sehe ich das falsch. An sich sollte es uns doch mehr interessieren wer in der EU an der Macht ist.
    Ein nicht ganz so dummer Beitrag.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  16. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von Gauer Beitrag anzeigen
    Auf den 0815 Schweizer hat es doch keinen Einfluss wer US-Präsident ist oder sehe ich das falsch. An sich sollte es uns doch mehr interessieren wer in der EU an der Macht ist.
    Der Klimawandel ist global, die USA hat sogar einen hohen Einfluss darauf.

    Aber sonst hast du schon Recht.

    Zumal Trump mit seinen Zahnbürsten-Raketen keine Gefahr für den Weltfrieden darstellen wird
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  17. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.646

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Der Klimawandel ist global, die USA hat sogar einen hohen Einfluss darauf.

    Aber sonst hast du schon Recht.

    Zumal Trump mit seinen Zahnbürsten-Raketen keine Gefahr für den Weltfrieden darstellen wird
    Ist vermutlich wie bei Nixon damals. Gibt der Präsident die Codes ein, ignorieren die Generäle es einfach.

  18. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    146

    Standard

    Zitat Zitat von Gauer Beitrag anzeigen
    Auf den 0815 Schweizer hat es doch keinen Einfluss wer US-Präsident ist oder sehe ich das falsch. An sich sollte es uns doch mehr interessieren wer in der EU an der Macht ist.
    Einer unserer wichtigen Handelspartner und wie wir seit trump wissen kann sich diese beziehung rasch ändern (sanktionen gegen die eu/china).

    https://www.eda.admin.ch/eda/de/home...testaaten.html
    Ivan DU Bestie!

  19. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Ist vermutlich wie bei Nixon damals. Gibt der Präsident die Codes ein, ignorieren die Generäle es einfach.
    Hat er die Generäle nicht schon durch Kushner, Ivanka, Eric und Don Jr. ersetzt? Wobei die Chance da gross wäre, dass sich niemand den Code merken könnte...
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  20. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    So, Trump's dritte(r) Supreme Court Richter(in) ist nun auch bestätigt.

    Man muss sich das mal vorstellen. Ein Präsident der nicht einmal die Mehrheit der Stimmen erhielt setzt 3 von 9 Richtern auf Lebenszeit ein. Ein Präsident der vermutlich (laut Umfragen) eine krachende Abwahl erhält. Nicht zu vergessen, bestätigt von einem Senat der vermutlich auch von den Demokraten übernommen wird.

    Das Ganze ein paar Tage vor den Wahlen, zu denen schon x Millionen Amerikaner ihre Stimme abgegeben haben.

    Die neuste Richterin ist ultra-konservativ. Sie wird wohl etwa 40 Jahre im SC sein. Republikaner haben nun dort eine 6-3 Mehrheit.

    Byebye Frauenrechte, Abtreibungen, Obamacare bzw. Krankenkassen, verschärfte Waffenrechte, humane Behandlung von Flüchtlingen, LGBT Rechte oder freie Wahlen.
    Geändert von Pro Sportchef bim FCB (27.10.2020 um 02:20 Uhr)
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  21. #51
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2020
    Beiträge
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    So, Trump's dritte(r) Supreme Court Richter(in) ist nun auch bestätigt.

    Man muss sich das mal vorstellen. Ein Präsident der nicht einmal die Mehrheit der Stimmen erhielt setzt 3 von 9 Richtern auf Lebenszeit ein. Ein Präsident der vermutlich (laut Umfragen) eine krachende Abwahl erhält. Nicht zu vergessen, bestätigt von einem Senat der vermutlich auch von den Demokraten übernommen wird.

    Das Ganze ein paar Tage vor den Wahlen, zu denen schon x Millionen Amerikaner ihre Stimme abgegeben haben.

    Die neuste Richterin ist ultra-konservativ. Sie wird wohl etwa 40 Jahre im SC sein. Republikaner haben nun dort eine 6-3 Mehrheit.

    Byebye Frauenrechte, Abtreibungen, Obamacare bzw. Krankenkassen, verschärfte Waffenrechte, humane Behandlung von Flüchtlingen, LGBT Rechte oder freie Wahlen.
    LGBT? Das macht doch Trump - Liberty, Guns, Beer and Trump

    Und zur Richterin: Die ex-Stasi mitarbeiterin und FDJ-Sekretärin im Deutschen Kanzleramt, hat auch keine Hemmungen, eine linksextreme Richterin zu ernennen:

    https://www.welt.de/debatte/kommenta...richterin.html

    Also Ball flach halten. Aber ja. bybye irgendwelchen sozialistischen Experimenten, und ja zur Eigenverantwortung, zum eigenen Fleiss, zur eigenen Wissbegierde und zur Liebe zum Vaterland. Der American Dream ist immer noch da, und wer den konsequent verfolgt, der gewinnt auch.
    Geändert von Falle (27.10.2020 um 07:48 Uhr)

  22. #52
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von Falle Beitrag anzeigen
    Also Ball flach halten. Aber ja. bybye irgendwelchen sozialistischen Experimenten, und ja zur Eigenverantwortung, zum eigenen Fleiss, zur eigenen Wissbegierde und zur Liebe zum Vaterland. Der American Dream ist immer noch da, und wer den konsequent verfolgt, der gewinnt auch.
    Byebye?? Hat es in den USA seit dem 2. WK je relevante sozialistische Experimente gegeben? Wenn ja würde mich brennend interessieren welche.

    Und der American Dream... ja das bleibt für die meisten Menschen eben genau das, was im Namen beinhaltet ist, ein Traum. Diese erleben die kalte und harte Welt der American Reality.
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  23. #53
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.975

    Standard

    Der Supreme Court wird aufgestockt werden, sobald Biden gewinnt. Die Republikaner haben ums Verrecken die neue Bundesrichtering durchgeboxt, weil sie sich der kommenden Niederlage bewusst sind.

    Vor 4 Jahren verhinderten die Republikaner die Nominierung von Ersatzrichter Merrick Garland, weil es kurz vor den Wahlen war...9 Monate vorher! Und jetzt wurde die Nominierung innerhalb von 6 Wochen und 1 Woche vor den Wahlen durchgesetzt. Wie verlogen muss man sein?

    Das war die Aussage von Lindsey Graham (R-SC) in 2016:


  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von Falle Beitrag anzeigen
    Der American Dream ist immer noch da, und wer den konsequent verfolgt, der gewinnt auch.
    Hast du das von Kushner abgeschaut? Der hat doch gestern ähnliches gesagt. Trump verhilft den Schwarzen zu "success", aber nur denen die auch "success" wollen. Oder eher

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Byebye?? Hat es in den USA seit dem 2. WK je relevante sozialistische Experimente gegeben? Wenn ja würde mich brennend interessieren welche.

    Und der American Dream... ja das bleibt für die meisten Menschen eben genau das, was im Namen beinhaltet ist, ein Traum. Diese erleben die kalte und harte Welt der American Reality.
    Das böse Obamacare dürfte den Republikanern schon genug radikaler Sozialismus sein... Und nicht zu vergessen der einmalige 1'200 Dollar Check als Corona Unterstützung. Ja, das Land steckt im tiefen Sozialismus, zum Glück kommt also die 6. konservative Richterin die eine Minderheit des Landes repräsentiert.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  25. #55
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Der Supreme Court wird aufgestockt werden, sobald Biden gewinnt. Die Republikaner haben ums Verrecken die neue Bundesrichtering durchgeboxt, weil sie sich der kommenden Niederlage bewusst sind.

    Vor 4 Jahren verhinderten die Republikaner die Nominierung von Ersatzrichter Merrick Garland, weil es kurz vor den Wahlen war...9 Monate vorher! Und jetzt wurde die Nominierung innerhalb von 6 Wochen und 1 Woche vor den Wahlen durchgesetzt. Wie verlogen muss man sein?

    Das war die Aussage von Lindsey Graham (R-SC) in 2016:

    [FONT="] [/FONT]
    Ein Trauerspiel...

    Für die Aufstockung benötigen die Demokraten aber auch noch die Mehrheit im Senat oder? Die Aufstockung wird meines Wissens auch ziemlich kritisch gesehen, legt es doch die Basis dass danach auch die Republikaner den SC wieder erweitern könnten.

    Es gibt von Graham übrigens noch ein anderes Zitat bei dem er sich sogar explizit auf das letzte Jahr der Trump Präsidentschaft bezieht und er dort keine Nominierung durchbringen würde. Aber so sind sie halt diese rückgratlosen und skrupellosen Halunken. Fallen werden sie bald sehr tief, so eng wie sie sich mit Trump verbunden haben.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  26. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.666

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Ein Trauerspiel...

    Für die Aufstockung benötigen die Demokraten aber auch noch die Mehrheit im Senat oder? Die Aufstockung wird meines Wissens auch ziemlich kritisch gesehen, legt es doch die Basis dass danach auch die Republikaner den SC wieder erweitern könnten.

    Es gibt von Graham übrigens noch ein anderes Zitat bei dem er sich sogar explizit auf das letzte Jahr der Trump Präsidentschaft bezieht und er dort keine Nominierung durchbringen würde. Aber so sind sie halt diese rückgratlosen und skrupellosen Halunken. Fallen werden sie bald sehr tief, so eng wie sie sich mit Trump verbunden haben.
    Ist leider genau so! Und wenn jetzt das oberste gericht auch noch zum spielball der politik geworden ist, heisst das - gerade auch im hinblick auf die (nicht-)anerkennung des wahlergebnisses - wenig gutes für die usa!

  27. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    617

    Standard

    Zitat Zitat von Falle Beitrag anzeigen
    LGBT? Das macht doch Trump - Liberty, Guns, Beer and Trump


    Also Ball flach halten. Aber ja. bybye irgendwelchen sozialistischen Experimenten, und ja zur Eigenverantwortung, zum eigenen Fleiss, zur eigenen Wissbegierde und zur Liebe zum Vaterland. Der American Dream ist immer noch da, und wer den konsequent verfolgt, der gewinnt auch.
    konsequent wie "rücksichtslos" oder allenfalls "ich schaue nur für mich"? Money first?
    Mit solchen Mitteln möchte ich nicht einen Traum auf Kosten von anderen leben, ausser ich hätte keine Skrupel oder kein Gewissen.
    Für solche Menschen ist Trump der einzig Wahre, schon klar. Aber er ist Gift für ein funktionierendes Miteinander.
    Und Nein, ich bin kein SP-Wähler, kein linker Träumer, nur jemand der sich nicht über alles andere stellt.
    Fussball ist ein Spiel, das uns erfreuen sollte! Es darf nie als Vorwand missbraucht werden, um, Straftaten zu begehen oder Mitmenschen schlecht zu behandeln.

  28. #58
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von Falle Beitrag anzeigen
    Der American Dream ist immer noch da, und wer den konsequent verfolgt, der gewinnt auch.
    You dreamer you....
    In den USA kannst du auf viele Arten reich werden. Aber nicht mehr durch harte und ehrliche Arbeit.

  29. #59
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von uiggi99 Beitrag anzeigen
    Einer unserer wichtigen Handelspartner und wie wir seit trump wissen kann sich diese beziehung rasch ändern (sanktionen gegen die eu/china).

    https://www.eda.admin.ch/eda/de/home...testaaten.html
    Dachte sogar hinter D der zweitwichtigste Handelspartner. Ausserdem werden fast alle «unsere» Grosskonzerne von Amis geführt. Hauptaktionäre sind Amis.

  30. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    You dreamer you....
    In den USA kannst du auf viele Arten reich werden. Aber nicht mehr durch harte und ehrliche Arbeit.
    Trump wurde sicher nicht mit Arbeit reich. Kann mir auch nicht vorstellen, dass dieser Bachel einen Schulabschluss hat.

Seite 2 von 22 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •