Umfrageergebnis anzeigen: USA Präsidentschaftswahl 2020 - wer gewinnt?

Teilnehmer
43. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Donald Trump

    17 39,53%
  • Joe Biden

    22 51,16%
  • ein anderer

    4 9,30%
Seite 18 von 22 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 540 von 648

Thema: USA Präsidentschaftswahl 2020 - wer gewinnt?

  1. #511
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    944

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Schon vergessen wie die Welt tagelang den Atem anhielt, nachdem Trump die Galionsfigur der schiitischen Kuds-Brigaden, General Solemani zerbomben liess? Eine Drecksau weniger okay: aber dem Frieden nicht wirklich förderlich
    Das nicht, vergleichsweisse zu obama's nahost politik die der is den weg ebnete oder organisationen wie al-nustra im kampf gegen assad welcher wiederum den is zu bekämpfen hatte unterstûtzte war das ja noch harmlos.
    Jedenfalls kam diese botschaft im iran an.
    Übrigens was hatte solemani ûberhaupt auf syrischem boden verloren? Hatte diese aktion vieleicht nicht gar leben gerettet.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  2. #512
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    944

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    damit bist du jetzt inhaltlich NULL auf meinen Post eingegangen. Hast du so wenig dazu zu sagen? Dafür ist deine Meinung also bombenfest...
    Nach dem ganzen chaos welches amerika im nahen osten unteranderem in der ära obama verursacht hat war das ja schon mal ein fortschritt.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  3. #513
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Der Donkey ist Geschichte. Die Grossfinanz wird ihn "abschiessen", wenn er jetzt keine Ruhe gibt.

    *Money makes the world go around*
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  4. #514
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Nach dem ganzen chaos welches amerika im nahen osten unteranderem in der ära obama verursacht hat war das ja schon mal ein fortschritt.
    Das Chaos im Nahen Osten ist kein Erbe der Ära Obama. Das ist viel älter. Da hat man bereits nach dem Ende des ormanischen Reiches groben Mist gebaut in dem man es verpasste Nationbuilding zu betreiben. Und das hat sich dann fortgesetzt. Ein Bock am anderen.

  5. #515
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.486

    Standard

    so jetzt, genug getrollt, die wahl ist vorbei und die USA hat einen neuen präsidenten. man könnte diesen thread schliessen.
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  6. #516
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    606

  7. #517
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    944

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Das Chaos im Nahen Osten ist kein Erbe der Ära Obama. Das ist viel älter. Da hat man bereits nach dem Ende des ormanischen Reiches groben Mist gebaut in dem man es verpasste Nationbuilding zu betreiben. Und das hat sich dann fortgesetzt. Ein Bock am anderen.
    Naja die isis geht zu einem teil halt schon auf das konto obama's. Er liess die neue regierung irak's genauso im stich wie trump die kurden.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  8. #518
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Naja die isis geht zu einem teil halt schon auf das konto obama's. Er liess die neue regierung irak's genauso im stich wie trump die kurden.
    Ja.... und zuvor ist man einmarschiert im den Diktator loszuwerden den man vorher fett unterstützt. Unterstützt hatte man ihn weil er gegen die Iranis kämpfte die den Dikator loswurden den sie vorher so fett unterstützt hatten.... Aber klar. Schuld ist immer das letzte Glied der Fehlerkette. Also sehr bald Trump.
    Geändert von Faniella Diwani (08.11.2020 um 18:50 Uhr)

  9. #519
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Gerade das er ausenpolitisch die eier hängen liess und sich lieber honig um den mund schmierren liess statt so bush/obama mässige schwanzvergleiche hat der welt mehr oder weniger eine vierjãhrige verschnaufpause von den amis verschafft. Seine macken und wirres rumgetwitter ist in anbetracht dessen ein moderater preis.
    Aber jedem das seine.
    Grundlegend müsste man doch meinen, dass dies Europa Freude bereiten sollte, wenn auf der Welt kein Krieg herrscht. Leider ist es halt nicht so. Westeuropa hatte immer Freude, wenn die USA wieder einmal einen Krieg im nahen Osten hatte. Dies ist gut für den Machterhalt und lenkt auch von den eigenen Problemen ab.

  10. #520
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Zitat Zitat von Master Beitrag anzeigen
    so jetzt, genug getrollt, die wahl ist vorbei und die USA hat einen neuen präsidenten. man könnte diesen thread schliessen.
    Oder ihn bei gegebenem Desinteresse einfach nicht anklicken.
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  11. #521
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    944

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ja.... und zuvor ist man einmarschiert im den Diktator loszuwerden den man vorher fett unterstützt. Unterstützt hatte man ihn weil er gegen die Iranis kämpfte die den Dikator loswurden den sie vorher so fett unterstützt hatten.... Aber klar. Schuld ist immer das letzte Glied der Fehlerkette. Also sehr bald Trump.
    Würde ich nicht behaupten im gegensatz zu obama versuchte trump nicht assad zu stûrzen. Schlussendlich liess er diesen gar mithilfe putin's den is bekämpfen ohne diese wie sein vorgänger darin zu behindern.
    Sollte bidden das alles über bord schmeissen und dort weitermachen wo obama aufhörte könnte auch der is schnell wieder erstärken.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  12. #522
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.105

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Giuliani äussert sich das vermutlich stimmen toter wähler zugunsten biden gezählt wurden.
    Trump's Erfolg seit den Wahlen in Klagen:
    0:10!
    Damit ist alles gesagt. Trump und seine Halunken wir Graham, Giuliani, Don Jr. usw. sind einfach nur verzweifelt und führen einfach die Rhetorik weiter die 4 Jahre lang funktioniert hat.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  13. #523
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    357

    Standard

    Zitat Zitat von Master Beitrag anzeigen
    man könnte diesen thread schliessen.
    finde auch diesen thread könnte man abhacken
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  14. #524
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Mal ne schüchterne Frage: ich habe nun mehrmals den Namen Ivanka Trump als mögliche Kandidatin der Reps für die US-Wahlen 2024 'rumgeistern hören. Soll das jetzt einfach eine plumpe Drohung an die Welt sein, oder reichen jetzt 2 Titten und verwandt sein mit dem orangen Trottel aus, um als Kandidat geeignet zu sein? Diese Sippe muss schleunigst wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden! Der Alte in den Knast und die beiden Weiber sollen von mir aus ihr Geld im Nachtclub an der Stange verdienen, aber sicher nicht auf dem politischen Parkett. Scheissfotzen
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  15. #525
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.650

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Mal ne schüchterne Frage: ich habe nun mehrmals den Namen Ivanka Trump als mögliche Kandidatin der Reps für die US-Wahlen 2024 'rumgeistern hören. Soll das jetzt einfach eine plumpe Drohung an die Welt sein, oder reichen jetzt 2 Titten und verwandt sein mit dem orangen Trottel aus, um als Kandidat geeignet zu sein? Diese Sippe muss schleunigst wieder auf den Boden der Tatsachen geholt werden! Der Alte in den Knast und die beiden Weiber sollen von mir aus ihr Geld im Nachtclub an der Stange verdienen, aber sicher nicht auf dem politischen Parkett. Scheissfotzen
    Schlimmer ist der eine Sohn, der mit dem "totalen Krieg" kam. Bubisohn eines reichen Vaters. Der orange Trottel ist Geschichte. Die Reps werden schon was neues finden.


  16. #526
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Schlimmer ist der eine Sohn, der mit dem "totalen Krieg" kam. Bubisohn eines reichen Vaters. Der orange Trottel ist Geschichte. Die Reps werden schon was neues finden.
    diese Visage habe ich vorgestern zum 1.Mal (im TV) gesehen... optisch ganz nett, bis er den Mund aufmacht. Kam nah ran an Goebbels Brandrede im Sportpalast zu Nürnberg 1943...
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  17. #527
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    436

    Standard

    Oje oje.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  18. #528
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Oje oje.
    Goebbels war wenigstens noch so freundlich und hat höflich gefragt "wollt ihr den totalen Krieg"? Trumps Filius hat "zum totalen Krieg" direkt aufgerufen.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  19. #529
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    436

    Standard

    Sobald man sich an Nazitotschlagargumenten bedienen muss, steht man in einer Debatte nach meinem Verständnis sowieso auf verlorenem Posten. Dabei spielt es keine Rolle, ob man links oder rechts, rot oder blau ist.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  20. #530
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.650

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Goebbels war wenigstens noch so freundlich und hat höflich gefragt "wollt ihr den totalen Krieg"? Trumps Filius hat "zum totalen Krieg" direkt aufgerufen.
    Beide haben immerhin den totalen Krieg im totalen Ontergang erwähnt. Wobei die Inszenierung bei Goebbels schon etwas raffinierter war.

  21. #531
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    @Bazillus (sorry: Basilius).
    Von wo aus der Weltgeschichte kennen wir denn den berühmten Satz "vom "totalen Krieg"? Nicht ich oder der Subcommandante haben uns den ausgedacht, sondern es war nun einmal Hitlers Propagandaminister der diesen geschichtsträchtigen Satz brüllte. Das kannst Du drehen und wenden wie Du willst. Soll ja nicht heissen, dass Trumps Lümmeljunge ein Neofaschist ist.
    Geändert von unwichtig (09.11.2020 um 00:36 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  22. #532
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Beide haben immerhin den totalen Krieg im totalen Ontergang erwähnt. Wobei die Inszenierung bei Goebbels schon etwas raffinierter war.
    Zumdem war Goebbels zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz am Ende seiner Karriere, wobei sie bei Trump jun. Stunden davor stand.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  23. #533
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.650

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Zumdem war Goebbels zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz am Ende seiner Karriere, wobei sie bei Trump jun. Stunden davor stand.
    Und das Ende ist wohl auch ein anderes. Immer noch unglaublich, was Joseph und Magda mit ihren Kinder machten. Soviel Fanatismus ist schon bemerkenswert. Nicht im positiven natürlich.

  24. #534
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Trumps Propagandamaschinerie wurde ja auch nicht müde zu erwähnen, dass mit Biden / Harris das Schreckgespenst des Kommunismus die USA ins Mittelalter zurücktorpedieren werden. Biden würde hierzulande nicht einnal in der GLP wtc Unterschlupf finden. Bernie S. ist ein Linker Sozi, Biden könnte locker das Parteiprogramm der Reps representieren.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  25. #535
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Schlimmer ist der eine Sohn, der mit dem "totalen Krieg" kam. Bubisohn eines reichen Vaters. Der orange Trottel ist Geschichte. Die Reps werden schon was neues finden.

    Von diesen optisch ganz passabeln Hühnern.könnten max. 2 von denen ohne sich blöd anzustellen, einen ordentlichen Blowjob hinkriegen, ohne "uuuuh, äääh, was muess i mache" zu stammeln. Mogelpackung versteckt hinter sexy Outfits.

  26. #536
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    436

    Standard

    @ unwichtig

    Es bestreitet niemand, dass Trump Junior dies gesagt habe. Bedenklich finde ich lediglich, die Vergleiche die zu Goebbels herangezogen werden. Damals ging es um einen Krieg mit all seinen schrecklichen und verherrenden Auswirkungen. In diesem Thema aber geht es allgemein um die US-Präsidentschaftswahl, der peinlichen Äusserung Trump Juniors und im besonderen um die Anfechtung des Wahlergebnisses. Dinge, die meiner Meinung nach nicht miteinander zu vergleichen sind.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  27. #537
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.650

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Trumps Propagandamaschinerie wurde ja auch nicht müde zu erwähnen, dass mit Biden / Harris das Schreckgespenst des Kommunismus die USA ins Mittelalter zurücktorpedieren werden. Biden würde hierzulande nicht einnal in der GLP wtc Unterschlupf finden. Bernie S. ist ein Linker Sozi, Biden könnte locker das Parteiprogramm der Reps representieren.
    Sanders könnte in der SP Unterschlupf finden. Biden in der FDP. Aber neben allem, Harris scheint interessant zu sein. Sie hat Charisma und ist als eine bekannt, die nicht so schnell aufgibt.

  28. #538
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.336

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    @ unwichtig

    Es bestreitet niemand, dass Trump Junior dies gesagt habe. Bedenklich finde ich lediglich, die Vergleiche die zu Goebbels herangezogen werden. Damals ging es um einen Krieg mit all seinen schrecklichen und verherrenden Auswirkungen. In diesem Thema aber geht es allgemein um die US-Präsidentschaftswahl, der peinlichen Äusserung Trump Juniors und im besonderen um die Anfechtung des Wahlergebnisses. Dinge, die meiner Meinung nach nicht miteinander zu vergleichen sind.
    Man möge mir verzeihen, dass mir die Wahrheit bezgl. diesem Clan..herzlich am Allerwerzesten vorbei ging und in den letzten 4 Jahren in unfassbarem Mass gelitten und hier trägt die Schuld weder die Dems noch die Linken um Sanders. Überall auf dem Erdball verteilt, hat der Respekt für den polit. Gegner schwerst gelitten. Um zurückzurudern ist es schlichtweg zu spät.
    Geändert von unwichtig (09.11.2020 um 01:04 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  29. #539
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.653

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Also nein, keine Beweise.
    youtube.com

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Steht die Mauer und ist sie von Mexiko bezahlt?
    40km wurden neu gebaut

    Ich gratuliere Trump zur Wiederwahl
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.
    Pre BlackFriday Deal. Schwarze Farbe. Kaufe 2 erhalte den dritten gratis.
    auf jeden Kessel Pure-Black Farbe 90% Rabatt.

  30. #540
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    40km wurden neu gebaut

    Ich gratuliere Trump zur Wiederwahl
    Perfekt, wie s Vorbild nur das beantworte, wo passt

    Wie gsehts mitem Handelsdefizit us? Au eins vo sine Verspräche.

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Und dafûr haben die demokraten den mauerbau blockiert.
    Vermutlich war trump sogar der prãsident welcher am meisten von der gegnerischen behindert wurde. Trotzdem war er wahrscheinlich auch der der am meisten seiner wahlversprechen eingehalten hat.
    Der Präsident, der am Meisten von den Gegnern behinder wurde und am Meisten Wahlversprechen eingehalten hat.

    Au do kunnt mr die Retorik irgendwie bekannt vor (bzw. isch eifach ungfilteret übernoh worde)
    Geändert von händsche (09.11.2020 um 08:33 Uhr)

Seite 18 von 22 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •