Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 43 von 43

Thema: Aufregenste Fussball-Spiele Aller Zeiten !

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luigi
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    1.548

    Standard

    EM Halbfinale 2000
    Italien - Holland 3:1 n.E.

    2 verschossene Elfmeter der Holländer in den regulären 90 Minuten.
    Rote Karte für Italien schon in der ersten Halbzeit.

    120 Minuten Anrennen der Holländer ohne Torerfolg.

    Dieses Spiel hat mich ca. 10 Jahre meines Lebens gekostet.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von k@rli o. Beitrag anzeigen
    Der "Thriller von Sevilla", das WM-Halbfinale 1982 Deutschland-Frankreich,
    das erste Spiel einer WM-Endrunde überhaupt, das erst im Penaltyschiessen entschieden wurde (8:7 für Schland*). Den Fallrückzieher zum 3:3 sehe ich heute noch ab und zu vor dem geistigen Auge ablaufen.


    * Weil es das noch nie vorher gegeben hatte, wurden die 6 Tore aus dem Spiel heraus zum offiziellen Endergebnis dazugezählt. Das wurde jedoch nach der WM abgeschafft und die Unterscheidung "n.V." bzw. "n.P." eingeführt.
    Hier im Video Deutschland - Frankreich, WM 1982

    Und hier unter anderem Klaus Fischers Tor des Jahrhunderts gegen die Schweiz


    Die besten und aufregendsten Spiele sind für mich die, in denen es hin und her geht, wo keiner weiss, wer am Ende den Platz als Sieger verlässt. Die Spiele, wo man als Fan vom Kickoff bis zum erlösenden Schlusspfiff ein Wellenbad der Gefühle durchlebt und, wenn die eigene Mannschaft gewinnt, sich zuerst Erleichterung und dann eine kaum zu beschreibende Glückseligkeit einstellen. In diese Kategorie fallen:

    FC Basel – Liverpool FC, 3:3
    Champions League, Gruppenphase, 12.11.2002

    FC Basel – Tottenham Hotspur 6:3 n.P.
    Europa League, Viertelfinale Rückspiel, 11.4.2013

    Dann gibt es noch die Spiele, wo entweder alles bereits entschieden zu sein scheint oder man die eigene Mannschaft schon abgeschrieben hat, die sich aber zurück kämpft und am Ende doch als Sieger vom Platz geht.

    FC Basel – Tromsø IL 4:3
    UEFA Cup, Gruppenphase, 1.12.2005

    Liverpool FC – Borussia Dortmund 4:3
    Europa League, Viertelfinale Rückspiel, 14.4.2016

    Hier die 25 der 100 grössten Fussballspiele aller Zeiten nach einer Rangliste vom Magazin "11 Freunde"
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    324

    Standard

    13.05.2012
    Man City vs QPR 3:2
    Der erste Meistertitel für City nach 44 Jahren.
    In letzter Sekunde dem roten Nachbaren den Titel geklaut.
    Leider konnte ich kein Ticket ergattern sondern musste das Spiel in einem Pub in Manchester schauen.
    Die Emotionen als Agüero das 3:2 geschossen hat, Gänsehaut pur!!!
    No one likes us, we don't care

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    4.429

    Standard

    Ich finde fast jedes FCB-Spiel aufregen.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    5.048

    Standard

    Venlo : Ajax.
    E sehr spannends spiel. S resultat hätt au könne anders si

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.457

    Standard

    Zitat Zitat von STING GCZ 1886 Beitrag anzeigen
    6:5

    n.V. Klugscheissermodus;-)


    in solchen Momenten vermisste ich immer einen "sportlich gleichwertigen" Stadtrivalen bei uns !
    Finde Städte mit zwei oder mehr Stadtvereinen in der gleichen Spielklasse fussballerisch (!) spannend, also damals auch Z ....... üri ;-)
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.457

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Ich finde fast jedes FCB-Spiel aufregen.
    c'mon, doch nicht JEDES ;-)


    remember 2:6 in Valencia
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.941

    Standard

    Ich könnte k*****, wenn ich sowas lese:
    Platz 23

    FC Barcelona - Fortuna Düsseldorf 4:3 n. V.


    Wann:
    16. Mai 1979
    Wo:
    St. Jakob-Park, Basel
    Was:
    Europapokal der Pokalsieger, Finale

    10.000 Fortuna-Fans feuerten den krassen Außenseiter an. Obwohl Dieter Brei und Gerd Zimmermann im Laufe des Spiels einen Kreuzbandriss erlitten, erreichten die Düsseldorfer mit einem 2:2 die Verlängerung. Barca zog auf 4:2 davon, doch Wolfgang Seel weckte sechs Minuten vor dem Ende noch einmal Hoffnungen. Es reichte nicht mehr, gefühlter Sieger war Fortuna dennoch in einem mitreißenden Finale.
    Oder auch Nou Camp statt Camp Nou uvm.

    Hoffentlich war es wenigstens im "11 Freunde" korrekt, sonst müssen sie sich dort ne neue Leidenschaft suchen, wenn man sowenig Geschichtsbewusstsein hat
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2020

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    388

    Standard

    Für mich persönlich war das WM-Halbfinale in Russland zwischen England und Kroatien der speziellste Moment in meinem Leben. Wir kamen in einer grossen Euforie nach Moskau, aber mit viel Respekt vor England. Danach haben wir eine katastrofale erste Halbzeit gespielt. Ich habe in der Halbzeit mit dem Spiel abgeschlossen. Vor Ort habe ich unsere eher schlechte Leistung als viel schlechter wahrgenommen und wollte einfach versuchen das Spiel zu geniessen. Dann glich Perisic aus. Danach der Pfostenschuss von Perisic kurz darauf. Die Engländer stark am zittern und spielerisch nun völlig unterlegen. Rakitic spielt mit 39 Grad fieber. Danach die Verlängerung. Mandzukics Tor vor unserer Kurve und das feiern. Nie werde ich diese Emotionen vergessen. Für mich der bisher emotionalste Moment in meinem Leben. Danach das Zittern und zum Schluss die grosse Erleichterung und Feststellung - WIR SIND IM WM-FINALE! Unvergesslich der Sommer 2018!

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zuffi
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Ost-Gundeldingen
    Beiträge
    1.565

    Standard

    Man City - Tottenham 3:2 (sehr wahrscheinlich 2012)

    Ich gehe einen anderen Ansatz und definiere nicht nach Emotionen, sondern nach fussballerischer Qualität und Stimmung. Als neutraler Zuschauer hatte ich mir ein Ticket für dieses Spiel gekauft. In einem neutralen Sektor, wie ich dachte. Es kam aber so, dass mein Platz zwischen lauter tättowierten Oben-Ohne Mancunians war. In der Schweiz würde man es die Kurve nennen. Egal, nichts anmerken lassen, Lieder so gut es ging mitgesungen. Das Spiel war sportlich gesehen der Höhepunkt all meiner Live gesehenen Fussballspiele. Englischer Fussball in Reinkultur. Hin und her, Tempo, Tempo, Tempo. Und viele Tore auf beiden Seiten. Die Stimmung war elektrisch. Auf der Suche nach dem englischen Fussball und der englischen Stimmung, war ich davor schon an einigen Spielen in England und wurde immer mehr oder weniger enttäuscht. Und auch danach hatte ich nie mehr ein solches Erlebnis. Dieses Spiel bleibt mir bis heute am meisten in Erinnerung und kommt sofort nach den mangischen Nächten des FCBs in der Meisterschaft und CL.

  11. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.457

    Standard

    Zitat Zitat von crogoran Beitrag anzeigen
    Für mich persönlich war das WM-Halbfinale in Russland zwischen England und Kroatien der speziellste Moment in meinem Leben. Wir kamen in einer grossen Euforie nach Moskau, aber mit viel Respekt vor England. Danach haben wir eine katastrofale erste Halbzeit gespielt. Ich habe in der Halbzeit mit dem Spiel abgeschlossen. Vor Ort habe ich unsere eher schlechte Leistung als viel schlechter wahrgenommen und wollte einfach versuchen das Spiel zu geniessen. Dann glich Perisic aus. Danach der Pfostenschuss von Perisic kurz darauf. Die Engländer stark am zittern und spielerisch nun völlig unterlegen. Rakitic spielt mit 39 Grad fieber. Danach die Verlängerung. Mandzukics Tor vor unserer Kurve und das feiern. Nie werde ich diese Emotionen vergessen. Für mich der bisher emotionalste Moment in meinem Leben. Danach das Zittern und zum Schluss die grosse Erleichterung und Feststellung - WIR SIND IM WM-FINALE! Unvergesslich der Sommer 2018!

    1978: Meistercup Hinspiel 1/8 oder 1/4 Viertelfinal Borussia Mönchengladbach - Liverpool 2:1 (Rückspiel 0:3)

    Der direkte Freistoss von Bonhof kurz vor Schluss. Es war der erste Freistoss direkt, den ich als Primarschüler in dieser Wucht sah. Von dem Moment an bewunderte ich Rainer Bonhof für seine Scharfschüsse. Nur Arie Haan von Holland konnte damals ähnlich scharf schiessen.
    Trotzdem war ich glücklich, dass Liverpool weiterkam und später den Meistercup gewann (1978).


    Oder 1981: Schweiz - England WM-Quali. ZUm ersten Mal spürte ich die Kraft eines Schweizer Länderspieles, 40'000 Zuschauer im alten Joggeli. CH gewann sensationell gegen damaliges England-Staraufgebot.
    Und dann die hemmungslosen Schlägereien von Engländern im sektorenlosen (!!) Stadion. Überall knallte es. Auch auf den Strassen bis zum Dreisptz hinauf.
    Ein unvergesslicher Abend.
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.457

    Standard

    Zitat Zitat von Zuffi Beitrag anzeigen
    Man City - Tottenham 3:2 (sehr wahrscheinlich 2012)

    Ich gehe einen anderen Ansatz und definiere nicht nach Emotionen, sondern nach fussballerischer Qualität und Stimmung. Als neutraler Zuschauer hatte ich mir ein Ticket für dieses Spiel gekauft. In einem neutralen Sektor, wie ich dachte. Es kam aber so, dass mein Platz zwischen lauter tättowierten Oben-Ohne Mancunians war. In der Schweiz würde man es die Kurve nennen. Egal, nichts anmerken lassen, Lieder so gut es ging mitgesungen. Das Spiel war sportlich gesehen der Höhepunkt all meiner Live gesehenen Fussballspiele. Englischer Fussball in Reinkultur. Hin und her, Tempo, Tempo, Tempo. Und viele Tore auf beiden Seiten. Die Stimmung war elektrisch. Auf der Suche nach dem englischen Fussball und der englischen Stimmung, war ich davor schon an einigen Spielen in England und wurde immer mehr oder weniger enttäuscht. Und auch danach hatte ich nie mehr ein solches Erlebnis. Dieses Spiel bleibt mir bis heute am meisten in Erinnerung und kommt sofort nach den mangischen Nächten des FCBs in der Meisterschaft und CL.

    a propos Englischer Fussball in Reinkultur.

    Ich war 2005 und 2006 an Spielen in der League 1 (dritte Division).

    Sheffield Wednesday v Derby County. Späte Wende zum Sieg von Wednesday im alten Hillsborough.
    Nottingham Forest v FC Millwall: Remis mit teils elektrisierender und provokativer Atmosphäre seitens Millwall Fans.

    Ebenfalls prägend, vorheriges Eintrinken in Pub voller Burberry-"Kästen" . Überall der Geruch von Fish n' Chips und Vinegar :-)
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Falcão
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Nordwestschweiz
    Beiträge
    4.457

    Standard

    Zitat Zitat von Luigi Beitrag anzeigen
    EM Halbfinale 2000
    Italien - Holland 3:1 n.E.

    2 verschossene Elfmeter der Holländer in den regulären 90 Minuten.
    Rote Karte für Italien schon in der ersten Halbzeit.

    120 Minuten Anrennen der Holländer ohne Torerfolg.

    Dieses Spiel hat mich ca. 10 Jahre meines Lebens gekostet.
    Kann mich auch noch relativ gut erinnern.
    Holland verschoss im Penaltyschiessen nochmals dreimal .... und Totti's Penalty, unvergesslich :-)
    "wer in die mk kommt, weil es billiger ist, dem sollte der aufenthalt so unangenehm wie möglich gemacht werden" (Asselerade)

    Geographie? Tschoppenhof = Liedertswil, Degen = Lämpeberg. Aber auch Wurscht, Oberbaselbiet halt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •