Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 180 von 205

Thema: Endlich wieder ins Joggeli

  1. #151
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Trotzdem gab es bis kein einziger Fall von einer Grossveranstaltung SCHWEIZWEIT und nun werden Grossveranstaltungen wieder am härtesten abgestraft und längst bekannte Hotspots wie Clubs, Bars usw werden mit Samthandschuhen angefasst?
    Lauf mal durch die Steinen oder der Zürcher Innenstadt durch, daann siehtst du was ich meine
    Schliessen in ZH nicht reihenweise Clubs (HIVE, Mascotte etc.) z.Z.?
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  2. #152
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.304

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Trotzdem gab es bis kein einziger Fall von einer Grossveranstaltung SCHWEIZWEIT und nun werden Grossveranstaltungen wieder am härtesten abgestraft und längst bekannte Hotspots wie Clubs, Bars usw werden mit Samthandschuhen angefasst?
    Lauf mal durch die Steinen oder der Zürcher Innenstadt durch, daann siehtst du was ich meine
    Was laberst du? Die Bars und Restaurationsbetriebe haben ebenfalls harte Einschränkungen.

    Wenn jemand aktuell mit Samthandschuhen angefasst werden, dann ist das Gewerbe abzüglich dem Gastrogewerbe. Aber die haben ja auch die stärkste Lobby in Bern.
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  3. #153
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.304

    Standard

    Jetzt nachdäm scho 3 Clubs betroffe sin, wärs glaub langsam mol an dr Zyt, dass vo dr Liga mol e klari Regelig kunnt, abr die hän wohl au zu wenig Eier.
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  4. #154
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Von über 30% der Infizierten weiss man nicht, wo sie sich infiziert haben.

    Wieso generell ausschliessen, dass es an einer Sportveranstaltung war?
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  5. #155
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    431

    Standard

    Ich bin ehrlich gesagt ziemlich optimistisch, dass wir im Frühling 2021 den Impfstoff haben.

    Bis dahin ist die Kacke am Dampfen, und Fussballspiele vor Fans machen wenig Sinn. Wirklich einschätzen kann man es eben nicht, wie gefährlich solche Sportevents sind... gefühlt ist die An- und Abreise das grösste Problem, und nicht das Verweilen im Stadion. Aber sind wir doch ehrlich, ich war im Stadion, und das Gefühl war bei weitem nicht das gleiche wie vor Corona.

    Man muss irgendwie durch den Winter kommen, einfach wird das bestimmt nicht. Niemand möchte einen kompletten Lockdown so wie im Frühling, dass wäre insbesondere wirtschaftlich Gift. Deshalb ist es schon richtig, dass man jetzt durchgreift.

    Aber wenn ich dann wieder in Bern sehe, dass man eine FUCKING Wohnmobil-Ausstellung mit 7'000 Nasen durchführt, dann muss man sich schon an den Kopf fassen. Schliesslich geht es wie so oft ums liebe Geld, und wer mehr Kohle und die bessere Lobby hat. bestimmt.

  6. #156
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.606

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Von über 30% der Infizierten weiss man nicht, wo sie sich infiziert haben.

    Wieso generell ausschliessen, dass es an einer Sportveranstaltung war?
    Ja genau! Und den gesamten ÖV einstellen! Und die Schulen selbstverständlich auch gleich dazu! Auch Reisende und Grenzgänger könnten ansteckend sein. Also: Grenzen dicht und sämtliche Reisen verbieten!

    Weiter: Kannst du ausschliessen, dass sich draussen auf der Strasse wirklich niemand infiziert hat? Also Maskenpflicht auf den Strassen jetzt! Und sowieso: Alles in den Lockdown! Einkäufe nur noch nach Hasue liefern lassen! Schliesslich muss jetzt das Null-Risikio Szenario her!

    Würdest du wohl sofort unterschrieben, oder?

  7. #157
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Von über 30% der Infizierten weiss man nicht, wo sie sich infiziert haben.

    Wieso generell ausschliessen, dass es an einer Sportveranstaltung war?
    Gegenfrage: Wieso Generell als möglicher Ansteckungsort einer Sport Veranstaltung vermuten?

    Solange keine Fakten/Beweisvorlagen vorhanden sind gilt die Unschuldsvermutung in einem Rechtsstaat!
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  8. #158
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Längi Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Wieso Generell als möglicher Ansteckungsort einer Sport Veranstaltung vermuten?

    Solange keine Fakten/Beweisvorlagen vorhanden sind gilt die Unschuldsvermutung in einem Rechtsstaat!
    LOL du hast das vergessen.....

    Oder bist du wirklich so, sagen wir mal, unterbelichtet?
    Alte Säcke Basel (Chris)

  9. #159
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    In my Body
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Längi Beitrag anzeigen


    Zur info den Fussball hat es ebenfalls auch bereits im März getroffen.. (solltest du das evtl. vergessen haben) und jetzt trifft es ja nur vereinzelte Kantone (Profi Sportvereine) das "Gewerbe" ist noch nicht so weit,
    aber wenn dann wirklich ein kleiner "Lockdown" eintreffen sollte, dann wird es für sehr viele Kleine & Mittelbetriebe das Ende bedeuten.. Und egal wer in welchem Segment seine Arbeit verliert, für dieses Vorgehen der Behörden habe ich überhaupt kein Verständis.

    ja, das "jetzt" hätte ich weglassen sollen. Dein Post entspricht ganz meiner Meinung.
    Wenn du dich mit dir selbst anfreundest, wirst du niemals allein sein. - Maxwell Maltz

  10. #160
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.472

    Standard

    war sowas von absehbar. bescheuert war, dass man zu beginn des herbstes die grossanlässe wieder zugelassen hat, wo jeder virologe weiss, dass das virus saisonal ist.

    viel mühe und geld bei den veranstaltern zum fenster rausgeschmissen.

  11. #161
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.796

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Trotzdem gab es bis kein einziger Fall von einer Grossveranstaltung SCHWEIZWEIT und nun werden Grossveranstaltungen wieder am härtesten abgestraft und längst bekannte Hotspots wie Clubs, Bars usw werden mit Samthandschuhen angefasst?
    Lauf mal durch die Steinen oder der Zürcher Innenstadt durch, daann siehtst du was ich meine
    Ich bin ja auch nicht mehr so im Nachtleben unterwegs. Aber schau mal, welche Clubs/Bars/Restaurants in Basel bereits die Pforten wieder dicht gemacht haben.

  12. #162
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ja genau! Und den gesamten ÖV einstellen! Und die Schulen selbstverständlich auch gleich dazu! Auch Reisende und Grenzgänger könnten ansteckend sein. Also: Grenzen dicht und sämtliche Reisen verbieten!

    Weiter: Kannst du ausschliessen, dass sich draussen auf der Strasse wirklich niemand infiziert hat? Also Maskenpflicht auf den Strassen jetzt! Und sowieso: Alles in den Lockdown! Einkäufe nur noch nach Hasue liefern lassen! Schliesslich muss jetzt das Null-Risikio Szenario her!

    Würdest du wohl sofort unterschrieben, oder?
    Nachhilfestunde für den Vollpfosten:

    Wenn ein Fragezeichen (sieht so aus: ?) nach einem Satz steht, dann ist damit gemeint, dass es sich um eine Frage handelt.

    Jetzt entsprechende Notizen für die Zukunft gemacht?
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  13. #163
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.606

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Nachhilfestunde für den Vollpfosten:

    Wenn ein Fragezeichen (sieht so aus: ?) nach einem Satz steht, dann ist damit gemeint, dass es sich um eine Frage handelt.

    Jetzt entsprechende Notizen für die Zukunft gemacht?
    Danke für die Klärung zum "?".

    Sollte ich dein Post missverstanden haben und du GEGEN eine Beschränkung der Grossveranstaltungen auf 1'000 Personen sein solltest, dann entschuldige ich mich. Dein Post und die anderen gefühlten 1'000 Posts zum Corona-Thema lassen aber eben das Gegenteil vermuten.

    PS: Auf dein Niveau runter bringe ich es nicht mal, wenn ich mich anstrenge.

  14. #164
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Danke für die Klärung zum "?".

    Sollte ich dein Post missverstanden haben und du GEGEN eine Beschränkung der Grossveranstaltungen auf 1'000 Personen sein solltest, dann entschuldige ich mich. Dein Post und die anderen gefühlten 1'000 Posts zum Corona-Thema lassen aber eben das Gegenteil vermuten.

    PS: Auf dein Niveau runter bringe ich es nicht mal, wenn ich mich anstrenge.
    Es geht doch gar nicht darum, in wieweit ich für oder gegen eine Massnahme bin. Richtungsweisend sind da jetzt nun mal unsere Entscheidungsträger und ihre Restriktionen.

    Unsereiner kommt damit klar - du nicht. Sprichst hier aber von Niveau.

    Thx you made my day
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  15. #165
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von Fiskaren Beitrag anzeigen
    LOL du hast das vergessen.....

    Oder bist du wirklich so, sagen wir mal, unterbelichtet?
    wie konnte ich bloss... ich mag es wenn ich unterschätzt werde von der möchtegernbesserwisserfraktion, gehörst du diese an?
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  16. #166
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    ja, das "jetzt" hätte ich weglassen sollen. Dein Post entspricht ganz meiner Meinung.
    Entschuldige meine Reaktion auf dein Post, irgendwie habe ich heute nach der Kommunikation, die Nadel im Heuhaufen gesucht

    Dann sind wir uns wenigstens zu diesem Thema einig
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  17. #167
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.163

    Standard

    Wirklich überrascht bin ich zwar nicht vom Entscheid. Dafür wurden in den letzten 8 Monaten schon zu oft inkonsequente Entscheide gefällt. Doch enttäuscht und verärgert bin ich umso mehr. Die politisch Verantwortlichen sind anscheinend wieder in einen rein emotionalen Entscheidungsmodus zurückgekehrt, wie schon im Frühjahr. Länder und Kantone überbieten sich gegenseitig mit Massnahmen und jeder möchte in erster Linie beweisen, dass er etwas tut, ob es zielgerichtet und wirksam ist, bleibt sekundär.

    Der FCB hat ein Schutzkonzept umgesetzt, welches erstaunlich gut funktioniert hat. Es wäre mir echt ein Rätsel, wie ich mich beim Matchbesuch gegen Luzern hätte anstecken können. Nebenbei bemerkt, parkiere ich jeweils beim Margelacker und gehe zu Fuss zum Stadion und retour. Im Tram nach dem Match bestünde noch am ehesten eine Gefahr. Aber bevor man deswegen wieder alles verbietet hätte die Regierung ja mit dem FCB mögliche Massnahmen zur Staffelung des Zuschaueraustritts evaluieren können. Aber nein, Herr Engelberger muss wieder beweisen, dass er harte Massnahmen trifft und da ist der FCB doch prädestiniert.

    Es müssten endlich konsequente Massnahmen definiert werden, so wie es eigentlich der Bundesrat am Sonntag tat: In Innenräumen entweder Abstand oder Maskenpflicht. Draussen bei grösseren Menschenansammlungen ebenfalls Maskenpflicht. Beim Fussball draussen mit Abstand und Maskenpflicht wäre eigentlich das Risiko minimiert. Aber weil in anderen Bereichen die einfachen Regeln nicht eingehalten werden, greift man nun dort durch, wo die Regeln eingehalten wurden.

    Das Überleben des FCB war schon bisher gefährdet. Jetzt hängt es am seidenen Faden. Ohne staatliche Unterstützung und/oder einen Mäzen, der hohe zweistellige Millionenbeträge einschiesst, wird es nicht mehr weitergehen.
    Geändert von Platypus (21.10.2020 um 19:01 Uhr)

  18. #168
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.606

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Sprichst hier aber von Niveau.
    Thx you made my day
    Sorry, stimmt. Niveau zusammen mit dir erwähnen geht ja gar nicht! Habe es verstanden.

  19. #169
    Erfahrener Benutzer Avatar von zeni
    Registriert seit
    19.10.2013
    Beiträge
    1.996

    Standard

    Einige hier führen sich auf wie wenn man gerade ihre Mutter ermordet hätte... aber im Endeffekt ist das halt trotzdem eine Lage in der man lieber potentiell zu harte Massnahmen ergreift wie zu lockere. Sonst hockt man nachher auf den Toten und dann ist das Geheule noch viel grösser.
    Zitat Zitat von shabba Beitrag anzeigen
    bin einmal gespannt wer den der neue trainer werden soll..wenn man(n) dem forum glauben soll wird es wohl eine mischung aus jesus u. alexander dem grossen werden..
    Zitat Zitat von No_IP Beitrag anzeigen
    Vielleicht werden wir vom System der Dosen überrascht sein, aber viel mehr werden die überrascht von uns sein, da wir nämlich kein System haben.
    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ich seh mich diese Saison betrunkener im Stadion als auch schon.

  20. #170
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.163

    Standard

    Zitat Zitat von zeni Beitrag anzeigen
    Einige hier führen sich auf wie wenn man gerade ihre Mutter ermordet hätte... aber im Endeffekt ist das halt trotzdem eine Lage in der man lieber potentiell zu harte Massnahmen ergreift wie zu lockere. Sonst hockt man nachher auf den Toten und dann ist das Geheule noch viel grösser.
    Es sterben täglich Menschen, an vielen Ursachen, durchaus auch an vermeidbaren. Dieses Jahr sterben nicht mehr Menschen als in den letzten Jahren. Ich bin nicht gegen Massnahmen, aber rationale, konsequente und nicht panische, populistische.

  21. #171
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    4.308

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    Das Kantonsarztamt hat bereits vor 2 Wochen gemeldet, dass sie beim contact tracing im Rückstand seien, erst nach ca 2 Tagen auf positive Meldungen reagieren könnten. Und da waren die Fallzahlen noch deutlich tiefer.
    M.E schwimmt der Kt St.Gallen in einer black box. Wenn man nichts mehr weiss, weiss man auch nicht von Ansteckungen am Fussballspiel......
    Der erwähnte Kantonsarzt gab gestern im Telebasel noch ein Interview mit der Aussage, dass man die nächsten Tage beobachten werden. Keine 24h später wurde alles über den Haufen geworfen, was noch von wenigen Tagen genau dieser Person bewilligt und als gut empfunden wurde? Der Typ ist einfach durchgedreht und nun müssen tausende Angestellte wegen diesen Typen um ihre Zukunft bangen? Sorry das kann man definitiv nicht akzeptieren

  22. #172
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.049

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Es sterben täglich Menschen, an vielen Ursachen, durchaus auch an vermeidbaren. Dieses Jahr sterben nicht mehr Menschen als in den letzten Jahren. Ich bin nicht gegen Massnahmen, aber rationale, konsequente und nicht panische, populistische.
    Dumm nur wenn viele Menschen in kurzer Zeit medizinische Hilfe benötigen und der Arzt das Triagieren umsetzen muss.

    Nenn mir doch mal vernünftige Entscheide die faktenbasiert das Beste für die Gesellschaft sind. Das ist für mich um den heissen Brei geredet. Ich will konkrete Vorschläge hören, die jeder Experte oder Wissenschaftler ausnahmslos mitträgt. Und komm mir nicht mit Eigenverantwortung. Frag doch mal die Walliser, Schwyzer oder Romands wie sie das so mit der "Eigenverantwortung" halten.
    Geändert von Kurtinator (21.10.2020 um 20:15 Uhr)
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  23. #173
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.163

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Dumm nur wenn viele Menschen in kurzer Zeit medizinische Hilfe benötigen und der Arzt das triagieren umsetzen muss.

    Nenn mir doch mal vernünftige Entscheide die faktenbasiert das Beste für die Gesellschaft sind. Das ist für mich um den heissen Brei geredet. Ich will konkrete Vorschläge hören, die jeder Experte oder Wissenschaftler ausnahmslos mitträgt. Und komm mir nicht mit Eigenverantwortung. Frag doch mal die Walliser, Schwyzer oder Romands wie sie das so mit der "Eigenverantwortung" halten.
    Siehe mein vorhergehender Beitrag. Die vom Bundesrat am Sonntag beschlossenen Massnahmen sind meines Erachtens weitgehend rational und konsequent. Man müsste sich darauf konzentrieren, diese Massnahmen konsequent um- und durchzusetzen, unabhängig davon, welche Branchen und Bereiche betroffen sind.

  24. #174
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.049

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Siehe mein vorhergehender Beitrag. Die vom Bundesrat am Sonntag beschlossenen Massnahmen sind meines Erachtens weitgehend rational und konsequent. Man müsste sich darauf konzentrieren, diese Massnahmen konsequent um- und durchzusetzen, unabhängig davon, welche Branchen und Bereiche betroffen sind.
    Dann sind wir wieder beim Thema Eigenverantwortung.
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  25. #175
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    220

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Viel Text, aber sehr wenig neues. Aber typisch Heri. Es braucht jetzt Leute wie Lüthi vom SCB, der dies nicht einfach so akzeptiert.
    Jetzt ist sich wehren angesagt
    Lüthi war oberpeinlich gestern im Klub, null rationale Argumente, kam mir vor wie ein trötzelndes Kind. Am Schluss forderte er die BAG-Chefin lächerlicherweise dazu auf, dafür zu sorgen, dass in den Medien die Expertenkakophonie gestoppt wird. Als ob das Bundesamt oberste Zensurbehörde sei.

  26. #176
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.796

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Dumm nur wenn viele Menschen in kurzer Zeit medizinische Hilfe benötigen und der Arzt das Triagieren umsetzen muss.

    Nenn mir doch mal vernünftige Entscheide die faktenbasiert das Beste für die Gesellschaft sind. Das ist für mich um den heissen Brei geredet. Ich will konkrete Vorschläge hören, die jeder Experte oder Wissenschaftler ausnahmslos mitträgt. Und komm mir nicht mit Eigenverantwortung. Frag doch mal die Walliser, Schwyzer oder Romands wie sie das so mit der "Eigenverantwortung" halten.
    Ich würde jetzt mal nicht drauf setzen, dass "Eigenverantwortung" Kantonsgrenzen kennt.

  27. #177
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.545

    Standard

    Was ich nicht verstehe. Basel-Stadt hat steht im Vergleich zu den anderen Kantonen am 4. Besten da und trotzdem wird in Basel überschnell reagiert und Grossanlässe verboten. Was wird passieren, wenn Basel mal schlecht dahsteht?
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  28. #178
    Neuer Benutzer Avatar von Trixter
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    BaSeL
    Beiträge
    12

    Standard

    Du bist anscheind nicht viel unterwegs.
    Ich bin das berufsbedingt.
    Da kann ich dir sagen, es interessiert fast keinen mehr. Der vorredner hat recht.
    Geh mal in die die Steinen oder Sprisse.
    Da ist weder Abstand noch ein Registrieren vor Ort notwendig, noch werden Anzahl Leute.gezählt. Jedenfalls in der Sprisse nicht. 1Leute umarmen sich,.geben.Küssen etc.
    Vorgaben behörden? Egal.

    Aus meiner Sicht wäre ein Fussballspiel weit weit weniger riskant als n Barbesuch oder sowas.


    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Was laberst du? Die Bars und Restaurationsbetriebe haben ebenfalls harte Einschränkungen.

    Wenn jemand aktuell mit Samthandschuhen angefasst werden, dann ist das Gewerbe abzüglich dem Gastrogewerbe. Aber die haben ja auch die stärkste Lobby in Bern.
    u201EDu bist nur neidisch weil die Stimmen im Kopf nicht mit Dir reden!"

  29. #179
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Längi Beitrag anzeigen
    wie konnte ich bloss... ich mag es wenn ich unterschätzt werde von der möchtegernbesserwisserfraktion, gehörst du diese an?
    Weisst, Längi, manchmal tendiert der Mensch ein wenig zu übertreiben so wie mein "unterbelichtet" auch übertrieben war. Auf der Falschen Fährte wäre treffender gewesen.

    Aber ich persönlich denke, dass die Verschwörungstheoretiker im Zusammenhang mit Corona eher in die Kategorie Möchtegernbesserwisseraberüberhauptkeineahnunghabe nde-Fraktion gehören und somit so unnötig sind wie ein Pickel am Arsch.
    Alte Säcke Basel (Chris)

  30. #180
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.671

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Wirklich überrascht bin ich zwar nicht vom Entscheid. Dafür wurden in den letzten 8 Monaten schon zu oft inkonsequente Entscheide gefällt. Doch enttäuscht und verärgert bin ich umso mehr. Die politisch Verantwortlichen sind anscheinend wieder in einen rein emotionalen Entscheidungsmodus zurückgekehrt, wie schon im Frühjahr. Länder und Kantone überbieten sich gegenseitig mit Massnahmen und jeder möchte in erster Linie beweisen, dass er etwas tut, ob es zielgerichtet und wirksam ist, bleibt sekundär.

    Der FCB hat ein Schutzkonzept umgesetzt, welches erstaunlich gut funktioniert hat. Es wäre mir echt ein Rätsel, wie ich mich beim Matchbesuch gegen Luzern hätte anstecken können. Nebenbei bemerkt, parkiere ich jeweils beim Margelacker und gehe zu Fuss zum Stadion und retour. Im Tram nach dem Match bestünde noch am ehesten eine Gefahr. Aber bevor man deswegen wieder alles verbietet hätte die Regierung ja mit dem FCB mögliche Massnahmen zur Staffelung des Zuschaueraustritts evaluieren können. Aber nein, Herr Engelberger muss wieder beweisen, dass er harte Massnahmen trifft und da ist der FCB doch prädestiniert.

    Es müssten endlich konsequente Massnahmen definiert werden, so wie es eigentlich der Bundesrat am Sonntag tat: In Innenräumen entweder Abstand oder Maskenpflicht. Draussen bei grösseren Menschenansammlungen ebenfalls Maskenpflicht. Beim Fussball draussen mit Abstand und Maskenpflicht wäre eigentlich das Risiko minimiert. Aber weil in anderen Bereichen die einfachen Regeln nicht eingehalten werden, greift man nun dort durch, wo die Regeln eingehalten wurden.

    Das Überleben des FCB war schon bisher gefährdet. Jetzt hängt es am seidenen Faden. Ohne staatliche Unterstützung und/oder einen Mäzen, der hohe zweistellige Millionenbeträge einschiesst, wird es nicht mehr weitergehen.
    Und genau das macht mich so wütend.
    Gerade weil es im Stadion (meinem Empfinden) so gut geklappt hatte, dachte ich auch, dass diese Regelung nicht kommen wird.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.
    After BlackFriday Deal. Schwarze Farbe. Kaufe 2 erhalte den dritten und vierten Kessel gratis.
    auf jeden Kessel Pure-Black Farbe 90% Rabatt und 25% Cumulus- und 20% Supercardpunkte.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •