Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 240 von 257

Thema: 1. Saisonspiel: FCB - Vaduz am 20.9. um 16:00 Uhr

  1. #211
    Erfahrener Benutzer Avatar von Chartking
    Registriert seit
    27.12.2005
    Beiträge
    1.787

    Standard

    Mit einer solchen Analyse fängt Sforza schon nach dem ersten Spiel an sein mediales Grab auszuheben...

    «Was mir nicht gefallen hat, waren die Gegentore. Aber wir
    haben kein Goalieproblem, und so, wie das Spiel gelaufen ist, müssen wir zufrieden sein», so Sforza. Und da der Gegner auch Qualitäten habe, «war es nicht selbstverständlich, dass wir gewinnen. Wichtig war, dass wir nicht verlieren und versuchen zu gewinnen.» Den Willen dazu habe er gespürt und auch gute Dinge gesehen.

  2. #212
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.916

    Standard

    Zitat Zitat von Bolzblatzholzer Beitrag anzeigen
    Absolut, dr Costanzo-Verglich wo immer wieder kunnt, hinkt gewaltig. Usserdäm glaubi, dass dr Franco v.a. im 1.Spiel gege St. Galle zimligi Böck drin kah het. Denn alli am Rad drüllt. Und denn ischs aber sehr gli besser worde......
    In meiner Erinnerung war das auch so. Das erste Missgeschick war glaube ich auch deswegen passiert, weil er voll in die Sonne schauen musste. Seine Leistungen wurden sehr schnell besser - das hat nicht mehrere Wochen gedauert. Vor allem hat er das einhändige Ballfangen schnell abgestellt - das war von Vorteil.
    Der hatte von Anfang an eine eindrückliche Präsenz und ein ganz anderes Bewegungsgefühl. Dieses wurde nur von Yann Sommer übertroffen, die weiteren Nachfolger kamen nicht in diese Nähe.

    Ich hege übrigens den Gedanken, dass Heinz Lindner noch nicht voll fit ist und nur darum Herr Nikolic im Moment die Nummer 1 im Tor ist. Er hat eine faire Chance verdient, auch weil man ihn die ganze letzte Saison hat schmoren lassen mit den Versprechen, dass er sich nach Herrn Omlins Abgang beweisen darf. Aber letztlich ist man dort am glücklichsten, wo man dem Druck gewachsen ist....

  3. #213
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nino Brown
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.700

    Standard

    Nikolic: ohni vrtraue kei sälbschtvrtraue = kei gueti usstrahlig. Er brucht jetz zyt. Ich will uf kai fall jetz dr lindner seh. Find guet das dr sforza klar blibt

    Sforza: fascht keini floskle gschwunge in dr analyse. Findi guet.
    sig stolz uf d Lüt im stadion...JEDERZIIT

    Now I suppose I'm doing quite alright
    Ever since I blew
    Never worry about me or worry about mine player
    Worry about you
    Big K.R.I.T

  4. #214
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    749

    Standard

    Zitat Zitat von Bolzblatzholzer Beitrag anzeigen
    I frog mi au, wieso do inne einigi fascht allergisch ufd Goalie-Diskussion reagiere. Die Diskussion isch us miner Sicht grächtfertigt momentan.
    D Diskussion uf jede Fall. Und du seisch es au richtig: ihm Zyt loh zum sich bewiese. Wenns nid besser wird, bruchts ä Änderig, klar. Und ich find, dass ä Spieler us unserne Reihe das verdient het, dass mä ihm Zyt geh het. Natürlich isch em Nikolic syy Vertraue im Momänt am Arsch. Und denn wird jedi Unsicherheit grad doppelt und dreifach kritisch agluegt. Drby het jede Goalie in jedem zweite Spiel so kleini Unsicherheite. Das isch bi dä Stürmer nid anders, wenn sie ä Ladehemmig-Phase hän.

    Womit ich aber grossi Mieh ha: das Spiel uf dr Fähler vom Nikolic z reduziere. Das isch ä billigi Erklärig. Die zwei Pünkt hüt hämmer nid wäg sym Fähler ällei verlore.

  5. #215
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    388

    Standard

    Selbstverständlich muss Nikolic thematisiert werden. Aber nicht nur er. Sondern auch das heutige Spielsystem. Was gegen Osijek letzten Donnerstag besonders in Hälfte 1 mit Ricky als hängende Spitze fast schon perfekt gespielt wurde, stellte sich heute als taktische Fehlleistung heraus. Wären die Vaduzer ähnlich defensiv wie beispielsweise Thun, Xamax oder Sion letzte Saison aufgetreten, hätte dieses erneute Setzen auf eine falsche 9 durchaus Sinn ergeben. Durch die 3-4-3 Formation der Vaduzer, stand Ricky jedoch von Beginn weg auf verlorenem Posten. Spätestens zur Pause hätte dieses Manko durch vermehrtes Spiel über die Flügel und einer Auswechslung Rickys korrigiert werden müssen.
    ♫ ♪ Dem Blau der Treue, der Liebe Rot ♪ ♫
    ♫ ♪ Sind wir ergeben bis zum Tod ♪ ♫

  6. #216
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    3.019

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    D Diskussion uf jede Fall. Und du seisch es au richtig: ihm Zyt loh zum sich bewiese. Wenns nid besser wird, bruchts ä Änderig, klar. Und ich find, dass ä Spieler us unserne Reihe das verdient het, dass mä ihm Zyt geh het. Natürlich isch em Nikolic syy Vertraue im Momänt am Arsch. Und denn wird jedi Unsicherheit grad doppelt und dreifach kritisch agluegt. Drby het jede Goalie in jedem zweite Spiel so kleini Unsicherheite. Das isch bi dä Stürmer nid anders, wenn sie ä Ladehemmig-Phase hän.

    Womit ich aber grossi Mieh ha: das Spiel uf dr Fähler vom Nikolic z reduziere. Das isch ä billigi Erklärig. Die zwei Pünkt hüt hämmer nid wäg sym Fähler ällei verlore.
    nei. das spiil hämmer verlore, well mr nid vehemänt dr dritti träffer gsuecht hän. obwohl dr sforza immer wider "vorwärts" und "spiile zämme" (und mit däm hettr gmeint meh bewege, meh abgäh...) gruefe het. si hän nonig ganz verstande, dass si nümme so viil sittlich, sondern über dsitte und im zentrum nach vorne müen verschiebe, damits immer zwei aspiilstatione git, und wemme denn schnäll spiilt, heblet me ebbe e defensivi mannschaft us... aber vorallem dr campo het immer wider s spiil verschleppt und isch nie mit in die freie rüüm gloffe...

    s spiil vom sforza isch sehr laufintensiv. klappts aber, machts spass zum luege und zum spiile. aber einigi schiine biz viil vo sich sälber z halte und zmeine, sie müesste sich nid bewege... wenn dr campo so witerschuttet, denn wird är no ersetzt... aber ich glaub, är meint är sig dr geilschti fuessballer in dr ganze schwiz...
    Geändert von MistahG (20.09.2020 um 22:47 Uhr)

  7. #217
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    219

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Dieser mögliche Punktverlust haben wir uns selber zuzuschreiben, schade.
    Der Nominativ ist den Akkusativ sein Tod.

  8. #218
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    1.391

    Standard 1. Saisonspiel: FCB - Vaduz am 20.9. um 16:00 Uhr

    Zitat Zitat von Chartking Beitrag anzeigen
    Sorry, genau diese Mentalität hindert uns seit Jahren am weiterkommen. Es war nicht einfach ein Unentschieden, es war das erste Heimspiel und gegen einen Gegner gegen welchen man einfach gewinnen MUSS will man Ende Saison vorne mitspielen. Wenn Du gegen YB zu Hause unentschieden spielst mag das OK sein aber nicht gegen einen Aufsteiger! Nicht mit der präsidialen Ansage um den Titel mitspielen zu wollen!
    Sorry genau, diese am Rad drehen Mentalität hemmt uns eben AUCH. Was wird seit Jahren über Kleinigkeiten rumgeheult und trotz mehrjähriger Erfolgslosigkeit scheinen die Ansprüche immer noch auf dem H&H-Niveau verblieben zu sein...

    Ich versteh, was du meinst. Aber bist du der Meinung, dass ein Team (ohne wirklich neue Spieler) nach 2.5 Wochen und nur einem Pflichtspiel vorher, eine erhöhte Leistungsfähigkeit besitzen muss? Sag mir ein Trainer wo mit seiner Übernahme in den ersten zwei Spielen automatisch eine Verbesserung stattgefunden hat!

    Beispiel: Fink, den viele als spielerisch attraktivsten Trainer sehen, schau mal wie er in seine FCB Zeit gestartet ist. Mit einer 2:0 Niederlage gegen St. Gallen mit Moranda als Torschützen (wenn ich mich richtig erinnere).

    Hätte man dort schon alles in Frage gestellt, hätten wir Man Utd ein Jahr später nicht aus der CL gekegelt...

  9. #219
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.698

    Standard

    Zitat Zitat von barfuesser1893 Beitrag anzeigen
    Der Nominativ ist den Akkusativ sein Tod.
    Und der Deutschlehrer im Fussballforum ein Tor.

  10. #220
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.698

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Sorry genau, diese am Rad drehen Mentalität hemmt uns eben AUCH. Was wird seit Jahren über Kleinigkeiten rumgeheult und trotz mehrjähriger Erfolgslosigkeit scheinen die Ansprüche immer noch auf dem H&H-Niveau verblieben zu sein...

    Ich versteh, was du meinst. Aber bist du der Meinung, dass ein Team (ohne wirklich neue Spieler) nach 2.5 Wochen und nur einem Pflichtspiel vorher, eine erhöhte Leistungsfähigkeit besitzen muss? Sag mir ein Trainer wo mit seiner Übernahme in den ersten zwei Spielen automatisch eine Verbesserung stattgefunden hat!

    Beispiel: Fink, den viele als spielerisch attraktivsten Trainer sehen, schau mal wie er in seine FCB Zeit gestartet ist. Mit einer 2:0 Niederlage gegen St. Gallen mit Moranda als Torschützen (wenn ich mich richtig erinnere).

    Hätte man dort schon alles in Frage gestellt, hätten wir Man Utd ein Jahr später nicht aus der CL gekegelt...
    Aktuell mal nicht grad alles Überbewerten. Weder Niederlagen noch Siege. Und nach 5 Spielen mal schauen ob 'ne Richtung erkennbar ist.

  11. #221
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    893

    Standard

    Das spielrisch noch nicht alles rund läuft und nach so kurzer zeit noch keine handschrift vollständig zu erkennen ist war ja klar.
    Wobei man aber auch sehen muss das man in etwa gleich unmotiviert & überheblich wie letzte saison auftratt.
    Und genau über diesen punkt darf man nicht hinwegsehen.
    Statt ausreden suchen sollte man endich anfangen die führungsspieler in die verantwortung zu nehmen.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  12. #222
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.694

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Wobei man aber auch sehen muss das man in etwa gleich unmotiviert & überheblich wie letzte saison auftratt.
    Das sehe ich jetzt komplett anders. Auch in der zweiten Hälfte hat man versucht noch ein Tor zu schiessen, aber dann dürfte man sich nicht so dämlich anstellen. Bspw. hat man es x Mal von ausserhalb des 16ers versucht, obwohl Mitspieler frei gewesen wären. Und von diesen Schüssen kam praktisch keiner wirklich aufs Tor; es gingen alle drüber.

  13. #223
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.916

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    .....Statt ausreden suchen sollte man endich anfangen die führungsspieler in die verantwortung zu nehmen.
    Du möchtest uns vor allem Herrn Stocker madig machen, nicht ?

  14. #224
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    733

    Standard

    Ich glaube auch, dass der Zeitfaktor hier wichtig war. Man hatte schlicht keine Zeit sich vorzubereiten. Wobei jedoch Sforza die Vaduzer von der letzten Saison hätte kennen sollen.

    Mit einem Remis verliert man die Meisterschaft noch nicht. Und spielerisch war es teilweise durchaus vielversprechend. 100 Tage Leute. Wartet mal ein wenig ab noch.

    Und mit den Europacup spielen hat man ja jetst eine gute Ausrede, sowohl Lindner wie auch Nikolic spielen zu lassen. Aber ich weiss nicht, ob Lindner da besser ist. Kann auch ein Risiko sein.

  15. #225
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    893

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Du möchtest uns vor allem Herrn Stocker madig machen, nicht ?
    Nach dem vaduz spiel denke ich vorallem an frei und rvw.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  16. #226
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.205

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    s spiil vom sforza isch sehr laufintensiv. klappts aber, machts spass zum luege und zum spiile. aber einigi schiine biz viil vo sich sälber z halte und zmeine, sie müesste sich nid bewege... wenn dr campo so witerschuttet, denn wird är no ersetzt... aber ich glaub, är meint är sig dr geilschti fuessballer in dr ganze schwiz...
    So wie Sforza in der Coachingzone rumturnt, definitiv

    Zu Campo: Auf mich wirkt er im Gegenteil zu wenig selbstbewusst. Er kann so vieles, aber im Zwei-Mann-ZM ist er körperlich überfordert. Auch wenn er in der 1. HZ mit einer erfolgreichen Grätsche ziemlich weit vorne ein Zeichen gesetzt hat.
    Geändert von Ergic89 (21.09.2020 um 07:53 Uhr)

  17. #227
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    893

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Das sehe ich jetzt komplett anders. Auch in der zweiten Hälfte hat man versucht noch ein Tor zu schiessen, aber dann dürfte man sich nicht so dämlich anstellen. Bspw. hat man es x Mal von ausserhalb des 16ers versucht, obwohl Mitspieler frei gewesen wären. Und von diesen Schüssen kam praktisch keiner wirklich aufs Tor; es gingen alle drüber.
    Allso die laufbereitschaft gewisser herren war in etwa gleich wie letzte saison.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  18. #228
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.591

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    ...
    Ich hege übrigens den Gedanken, dass Heinz Lindner noch nicht voll fit ist und nur darum Herr Nikolic im Moment die Nummer 1 im Tor ist.....
    Lindner gehört zu unseren ältesten Spieler. Zudem war er Torhüter beim Absteiger. Wäre er so gut wie ihn alle sehen wollen, hätte er GC doch vor dem Abstieg bewahrt?
    Nikolic ist unsere Zukunft.

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    Nikolic kostet uns die Punkte, welche ein Omlin uns gerettet hat.
    bullshit, kei ahnig vo fuessball hesch. Schau dir in ruhe das ganze Stellungsspiel der 10kollegen von Nikolic an und dann Argumentier nochmals, und zwar ohne Emotionen.


    Zitat Zitat von badcop Beitrag anzeigen
    Katastrophen-Match !! Die gleiche scheisse wie letzte Saison ! Liegt wohl doch nicht am Trainer.
    gemäss den FCB"Fans" liegts an der Führung.

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    ...
    Aber Sfurzi setzt ja auf die Jungen.. lächerlich.
    was bist du für ein lächerlicher? Wir alle wollen Junge hungrige Spieler in unserer Mannschaft sehen und du wünscht sie dir zum Teufel wenn sie nicht sofort wie ein Embolo einschlagen?
    Pfui sage ich, pfui
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  19. #229
    Erfahrener Benutzer Avatar von HYPNOS
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    1.366

    Standard

    Was erwartet ihr von einer Mannschaft, die sich plusminus gleich zusammensetzt, wie letzte Saison? Also, ich erwarte, dass sie wahrscheinlich plusminus gleich spielt, wie letzte Saison. Insofern keine Überraschung gestern.
    Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  20. #230
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.698

    Standard

    Zitat Zitat von HYPNOS Beitrag anzeigen
    Was erwartet ihr von einer Mannschaft, die sich plusminus gleich zusammensetzt, wie letzte Saison? Also, ich erwarte, dass sie wahrscheinlich plusminus gleich spielt, wie letzte Saison. Insofern keine Überraschung gestern.
    Zumindest nicht gleich viel besser (ausser evtl. einem ersten Strohfeuer). Nach ein paar Wochen/Monaten darf man ja schon etwas erwarten.
    Wenn die Mannschaft gegen Koller gespielt hätte, dann wäre natürlich ein Leistungssprung zu erwarten. Ausser sie spielt auch bereits gegen Ciri weil sie eigentlich Fabian Frei als Spielertrainer will :-)

  21. #231
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    597

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Costanzo, Sommer, Vaclik, Omlin. Wir waren einige Zeit verwöhnt. Wobei Frankie am Anfang auch etwas Zeit brauchte. Wir haben mit Colomba jemanden, der Goalies besser macht. Aber, fragt sich nur, ob die "Grundsubstanz" von Nikolic reicht.
    Nikolic hat für mich diese Grundsubstanz wo du ansprichst für mich leider nicht.
    Er hatte für mich auch genügen Zeit, wurde ja 3 Jahre lang ausgeliehen, wenn ihr in da im Auge behaltet hab?
    Ich habe das, da sah man das er einfach nur auf der Linie stark ist, und bei allem andern immer sehr schwach ist.
    Im heutigem Fussball reicht es nicht nur auf der Line gut zu sein.

    Noch ein Wort zu Colomba der hat Jahrzehnte lang von Top Goalies Profitiert, bei denn musste man nur keine Dinge verändern.
    Colomba selber war ja auch nur auf der Linien stark, so meine Erinnerung an ihn.

    Bei Nikolic müsste sich sehr viel verbessern damit er FCB würdig für mich wäre, ich glaube immer noch nicht daran.

  22. #232
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    540

    Standard

    Zitat Zitat von Chartking Beitrag anzeigen
    Sorry, genau diese Mentalität hindert uns seit Jahren am weiterkommen. Es war nicht einfach ein Unentschieden, es war das erste Heimspiel und gegen einen Gegner gegen welchen man einfach gewinnen MUSS will man Ende Saison vorne mitspielen. Wenn Du gegen YB zu Hause unentschieden spielst mag das OK sein aber nicht gegen einen Aufsteiger! Nicht mit der präsidialen Ansage um den Titel mitspielen zu wollen!
    Danke. Wir haben längst keine Winner-Mentalität mehr. Aber ja es ist ja okay gegen den Aufsteiger mit dem mit Abstand schwächsten Kader zu Hause ein Unentschieden zu holen, man hatte ja kaum Vorbereitung, ist noch nicht eingespielt blablabla, obwohl die Mannschaft die gleiche ist, abgesehen von der rumturnenden Pfeife an der Seitenlinie.


    Zitat Zitat von Chartking Beitrag anzeigen
    Mit einer solchen Analyse fängt Sforza schon nach dem ersten Spiel an sein mediales Grab auszuheben...



    «Was mir nicht gefallen hat, waren die Gegentore. Aber wir
    haben kein Goalieproblem, und so, wie das Spiel gelaufen ist, müssen wir zufrieden sein», so Sforza. Und da der Gegner auch Qualitäten habe, «war es nicht selbstverständlich, dass wir gewinnen. Wichtig war, dass wir nicht verlieren und versuchen zu gewinnen.» Den Willen dazu habe er gespürt und auch gute Dinge gesehen.
    Hat er das wirklich so gesagt?

    Naja er wird weiterhin die Dinge positiv sehen, bis das Schiff komplett untergegangen ist. Das Positive hervorheben ist eine wichtige Eigenschaft als Trainer, trotzdem sollte man es nicht übertreiben, ansonsten nehmen einem die Spieler kaum mehr ernst (so wie es Zuber damals zu GC-Zeiten unter CS gesagt hat).

    Warten wir mal die ersten paar Spiele ab. Für mich bleibt CS ein Dummschwätzer und Clown, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

  23. #233
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.526

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Lindner gehört zu unseren ältesten Spieler. Zudem war er Torhüter beim Absteiger. Wäre er so gut wie ihn alle sehen wollen, hätte er GC doch vor dem Abstieg bewahrt?
    Nikolic ist unsere Zukunft.


    bullshit, kei ahnig vo fuessball hesch. Schau dir in ruhe das ganze Stellungsspiel der 10kollegen von Nikolic an und dann Argumentier nochmals, und zwar ohne Emotionen.




    gemäss den FCB"Fans" liegts an der Führung.



    was bist du für ein lächerlicher? Wir alle wollen Junge hungrige Spieler in unserer Mannschaft sehen und du wünscht sie dir zum Teufel wenn sie nicht sofort wie ein Embolo einschlagen?
    Pfui sage ich, pfui
    - Nikolic hat sich bei keiner seiner Leihstationen auch nur ansatzweise durchgesetzt. So konnte er sich in Thun zB nicht mal gegen Guillaume Faivre behaupten.
    - Er hatte in den wenigen Spielen seit Omlin weg ist, bereits mehrere, spielentscheidende Böcke drin.
    - Er wirkt in seinen Aktionen einfach äusserst unsicher.

    Ich weiss einfach nicht, woher man die Zuversicht nehmen kann, dass Nikolic auf einmal so weit sein soll.

  24. #234
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.698

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    Danke. Wir haben längst keine Winner-Mentalität mehr. Aber ja es ist ja okay gegen den Aufsteiger mit dem mit Abstand schwächsten Kader zu Hause ein Unentschieden zu holen, man hatte ja kaum Vorbereitung, ist noch nicht eingespielt blablabla, obwohl die Mannschaft die gleiche ist, abgesehen von der rumturnenden Pfeife an der Seitenlinie.




    Hat er das wirklich so gesagt?

    Naja er wird weiterhin die Dinge positiv sehen, bis das Schiff komplett untergegangen ist. Das Positive hervorheben ist eine wichtige Eigenschaft als Trainer, trotzdem sollte man es nicht übertreiben, ansonsten nehmen einem die Spieler kaum mehr ernst (so wie es Zuber damals zu GC-Zeiten unter CS gesagt hat).

    Warten wir mal die ersten paar Spiele ab. Für mich bleibt CS ein Dummschwätzer und Clown, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
    Ich hab' nur ein Interview mit ihm gesehen, das fand ich ganz OK, deutlich weniger "positiv" "junge mannschaft" und "talent" wie auch schon.

    Aber es ist meine Befürchtung: Ciri bringt wirklich nur Floskeln, auch im Training. Sobald es mal nicht läuft über längere Zeit sind diese Floskeln aber abgelutscht und er verliert seine Glaubwürdigkeit.

  25. #235
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.916

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    ...Hat er das wirklich so gesagt? .....
    Ein Trainer darf NIEMALS in der Öffentlichkeit einen Spieler herabwürdigen.

  26. #236
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    749

    Standard

    höret doch uf mit dene TV-Interviews. Die kha mä jo generell nid aluege. Als ob ä Trainer dört ä mässerscharfi Analyse wurd bringe, woner 1-1 au de Spieler serviert. Als ob dr Sforza sinnere Mannschaft wurd sage: guet gmacht, ä Punkt gwunne.

    In der unruehige Zyt, wo dr Trainer vom FCB scho nach eim verlorene Spiel erwarte muess, dass nä d Medie (und au d "fans") scho wägschriebe wärde, isch doch au klar, dass mä vrsuecht, das bitz schönzrede, Erwartige bitz drucke. dasch au richtig so.

    innerhalb vom Team erwart ich natürlich aber au, dass Klartext gredet wird. Ä Remis gege Vaduz dehei isch nie und nimmer FCB-würdig. Punkt.

  27. #237
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    540

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ein Trainer darf NIEMALS in der Öffentlichkeit einen Spieler herabwürdigen.
    Das ist mir schon klar.

    Es geht mir mehr um die fett markierten Aussagen:

    Aber wir haben kein Goalieproblem, und so, wie das Spiel gelaufen ist, müssen wir zufrieden sein», so Sforza. Und da der Gegner auch Qualitäten habe, «war es nicht selbstverständlich, dass wir gewinnen. Wichtig war, dass wir nicht verlieren und versuchen zu gewinnen.» Den Willen dazu habe er gespürt und auch gute Dinge gesehen.

  28. #238
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    893

    Standard

    Gegen vaduz den aufsteiger sollte man sich auch an einem schlechten tag dank der überlegenen individuelen klasse durchsetzen können. Diesen gegner stark reden zu wollen ist schon etwas peinlich, besonders nach dem ganzen zeug das burgi bei der sforza präsentation von sich gab.
    Fehlende vorbeitungszeit hat man gewollt in kauf genommen und wen es spielerisch (noch) nicht läuft dan will ich als fan das team wenigstens ordentlich kämpfen sehen, den das ist legidlich eine reine einstellungssache.
    Mit einem sieg in die liga starten hätte für die weitere entwicklung extrem wichtig sein können.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  29. #239
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.694

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Allso die laufbereitschaft gewisser herren war in etwa gleich wie letzte saison.
    Seh ich nicht so.

  30. #240
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.584

    Standard

    Zitat Zitat von RvP_10 Beitrag anzeigen
    «Wichtig war, dass wir nicht verlieren und versuchen zu gewinnen.» Den Willen dazu habe er gespürt und auch gute Dinge gesehen.[/I]
    Passt doch gut zu seinem Chef, der ja nicht Meister werden will, sondern bloss "um die Meisterschaft mitspielen" möchte.
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •