Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Platz belegen wir ende Saison?

Teilnehmer
127. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 1. (Die Nummer eins der Schweiz sind wir!)

    47 37,01%
  • 2. (Vizemaischter)

    41 32,28%
  • 3. (So wie in dr letschte Saison)

    7 5,51%
  • 4. (Immerhin no international drbi)

    11 8,66%
  • 5. (Im gsicherte Mittelfäld)

    10 7,87%
  • 6. (Weder Fisch no Vogel)

    7 5,51%
  • 7. (Bitz schlächter als "weder Fisch no Vogel")

    0 0%
  • 8. (Knapp g'rettet)

    2 1,57%
  • 9. (Barrage wir kommen!)

    0 0%
  • 10. (Abstieg)

    2 1,57%
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 100

Thema: Saisonprognose 2020/21

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.469

    Standard

    so, alle fenster sind zu, jetzt kann man prognose machen:

    1. fcb
    2. lausanne
    3. yb
    4. st. gallen
    5. luzern
    6. servette
    7. lugano
    8. sion
    9. zirü
    10. vaduz
    Geändert von Patzer (13.10.2020 um 23:32 Uhr)

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.216

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Es ist zu früh für einen Tipp.

    Szenario 1:
    Lindner, Zhegrova, Vonmoos kommen, der Rest bleibt oder wird gleichwertig ersetzt: Dann wird der FCB Meister

    Szenario 2:
    Es werden mehr Spieler abgegeben und nicht ersetzt oder Lindner, Zhegrova und Vonmoos kommen nicht: Dann wirds ganz schwer, so ziemlich alles möglich zwischen Rang 1 und 6

    Szenario 1 ist klar eingetreten. Dazu Klose für Alderete, Jorge und Kasami gekommen! Ich bleibe dabei, der FCB wird Meister.
    Copyright © andreas 2005-2020. Alle Rechte vorbehalten.

    Rotblau, die App von Fans für Fans!
    Rotblau gibt es auf iOS, Android oder im Web.

    iOS: https://apps.apple.com/ch/app/rotblau/id1486457528
    Android: https://play.google.com/store/apps/d....android&hl=de
    Web: https://rotblau.app

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.606

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Szenario 1 ist klar eingetreten. Dazu Klose für Alderete, Jorge und Kasami gekommen! Ich bleibe dabei, der FCB wird Meister.
    In der Umfrage wählte ich den Vizemeister an.
    Nach den letzten Wochen schliesse ich mich andreas an.

    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    I würd sage Platz 1 muess im Minimum ane....alles anderi isch scho fast e finanzielle Gnickbruch weil me international kei Geld mehr hole ka.
    Die CL-Qualifikation ist nun finanziell betrachtet das Minimum. Burgener geht auf alles oder nichts.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.352

    Standard

    Meister.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fiskaren
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    295

    Standard

    ich hab zu früh getippt.... ich möchte meine Prognose ändern und den FCB einen Rang weiter vorne sehen.....
    Alte Säcke Basel (Chris)

  7. #67
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    5.033

    Standard

    Ich glaube daran, dass wir mit dieser Mannschaft Meister werden können. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es ähnlich laufen könnte wie bei Fink, nämlich, dass wir uns bis Weihnachten einen Rückstand einhandeln, den wir dann aber mit einer sensationellen Rückrunde im Frühling wettmachen werden! Deshalb mein Aufruf an alle FCB-Fans: Nicht gleich ungeduldig werden, wenn's nicht grad sofort klappt - es kommt gut!

  8. #68
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    934

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich glaube daran, dass wir mit dieser Mannschaft Meister werden können. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es ähnlich laufen könnte wie bei Fink, nämlich, dass wir uns bis Weihnachten einen Rückstand einhandeln, den wir dann aber mit einer sensationellen Rückrunde im Frühling wettmachen werden! Deshalb mein Aufruf an alle FCB-Fans: Nicht gleich ungeduldig werden, wenn's nicht grad sofort klappt - es kommt gut!
    Ich könnte mir aber auch vorstellen das wen es bis zur winterpause nicht nach plan läuft man spieler verkaufen wird.
    Im gegenzug kann ich mir aber auch vorstellen das wen man bis im winter auf meisterkurs ist das team versucht zusammen zuhalten.
    Aber klar dürfte sein das wen im winter ein gewisser abstand zur spitze besteht etwas passieren muss. Jetzt gerade geht man all in und zeit ist dabei ein luxus den man sich vermutlich nicht leisten kann.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    553

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich glaube daran, dass wir mit dieser Mannschaft Meister werden können.
    Sehe ich auch so. Aber erst mal gegen den FCZ gewinnen. Das wird m.E. ein wahnsinnig wichtiges Spiel. Gewinnt man, könnte man Momentum aufnehmen. Verliert man bahnt sich bald die grosse Krise an...

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.985

    Standard

    Was denkt ihr - gibt es einen Liga-(Pandemie)Winterschlaf ?

  11. #71
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.352

    Standard

    Ab Mittwoch wissen wir mehr, ich denke, es spricht alles für einen Lockdown.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  12. #72
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr - gibt es einen Liga-(Pandemie)Winterschlaf ?
    was würdest Du verordnen, wenn Du das Sagen hättest?

  13. #73
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.099

    Standard

    ich gehe davon aus, dass Kampf- und Kontaktsportarten in Amateurligen generell verboten werden bis zum????
    bei Profiligen wird ein befristetes Zuschauerverbot ausgerufen werden bis Ende Januar 2021.

    dann erklingt das Wehklagen der Vereine und die Forderungen nach Bundesgeldern werden laut werden. niemand aus dem Profientertainmentlager wird sich Alternativen überlegen, d.h. CC könnte auf die Idee kommen, das Walliserstaatsfernsehen zu gründen mit dem einzigen Zweck, die Spiele des FC Sion so zu vermarkten. BB findet dies eine gute Idee, lässt die Spiele des FCB auf Video aufnehmen und vertreibt diese dann in Indien....

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.985

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    was würdest Du verordnen, wenn Du das Sagen hättest?
    Was nicht geht:
    - Problem exportieren: die ganze Liga in die Südhalbkugel verfrachten, wo es schön warm und trocken und dem Coronavirus unwohl ist
    - Rudelbildung: die Liga-Profitschütteler und ihre ganze Entourage untereinander verkehren lassen und durchseuchen, aber den Kontakt zu uns Normalsterblichen verbieten

    Was geht:
    weiter wie bisher. Über kurz oder lang wird es jede Mannschaft ein- bis mehrere Male in die Isolation schaffen.
    Erlaubte Zuschauermenge in den Stadien an die Gegebenheiten anpassen. An- und Abreise gut kanalisieren. Temporär reduzierte Zuschauerzahl.

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.985

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    .....dann erklingt das Wehklagen der Vereine und die Forderungen nach Bundesgeldern werden laut werden. .
    Was mich jetzt schon aufregt: das Gejammer allerorten.
    Profifussball ist nicht überlebensnotwendig.

    P.S. Aber seien wir doch ehrlich: in dieser Alters- und sporttreibenden Klasse erkranken wirklich die allerwenigsten schwer. Wie die Risikogruppen zu schützen sind, sollten wir nun wissen. Ich sehe nicht wirklich ein, warum in einem gut durchlüfteten Stadion keine Zuschauer zugelassen werden sollten, wenn man Menschenmengen bei Ankunft und Weggang gut minimalisieren kann.
    Geändert von nobilissa (27.10.2020 um 07:17 Uhr)

  16. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was mich jetzt schon aufregt: das Gejammer allerorten.
    Profifussball ist nicht überlebensnotwendig.
    das dürfte unbestritten sein.

    aber da Spitzensportler sich generell ja gerne als Vorbilder sehen oder so dargeboten werden, drängten sich bis zum Verschwinden des Profifussballs folgende Regeländerungen auf:

    Jubelrudel mit abknutschen, umarmen wird wie folgt bestraft:
    - das erzielte Tor wird annuliert und die Jubelnde Mannschaft wird zusätzlich mit einem Penalty gegen sie bestraft.

    - spucken auf dem Spielfeld wird mit roter Karte geahndet, egal ob auf Boden oder Gegner, Schiedsrichter oder was auch immer ( Lex: Frei nach Görtler)

    - bei gegenseitigen Umarmungen nach dem Spiel werden beiden Teams 3 Punkte abgezogen.

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.732

    Standard

    Meine neue Saisonprognose: Saisonabbruch ohne Meister und Absteiger.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.770

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    das dürfte unbestritten sein.

    aber da Spitzensportler sich generell ja gerne als Vorbilder sehen oder so dargeboten werden, drängten sich bis zum Verschwinden des Profifussballs folgende Regeländerungen auf:

    Jubelrudel mit abknutschen, umarmen wird wie folgt bestraft:
    - das erzielte Tor wird annuliert und die Jubelnde Mannschaft wird zusätzlich mit einem Penalty gegen sie bestraft.

    - spucken auf dem Spielfeld wird mit roter Karte geahndet, egal ob auf Boden oder Gegner, Schiedsrichter oder was auch immer ( Lex: Frei nach Görtler)

    - bei gegenseitigen Umarmungen nach dem Spiel werden beiden Teams 3 Punkte abgezogen.
    Am besten jetzt schon nach einer neuen Sportart umschauen:
    Wand-ab vielleicht? Regeln wie damals in der Schule + wenn der Ball im Umkreis von 2m zu einem anderen Spieler zu liegen kommt ist man draussen.

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Am besten jetzt schon nach einer neuen Sportart umschauen:
    Wand-ab vielleicht? Regeln wie damals in der Schule + wenn der Ball im Umkreis von 2m zu einem anderen Spieler zu liegen kommt ist man draussen.
    I bi für Gluggere...

  20. #80
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.595

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd Schuster Beitrag anzeigen
    I bi für Gluggere...
    aber bitte mit Sicherheitsabstand und Hygienehändsche.. und vorhär de Dohledeckel desinfiziere!
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  21. #81
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    550

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    das dürfte unbestritten sein.

    aber da Spitzensportler sich generell ja gerne als Vorbilder sehen oder so dargeboten werden, drängten sich bis zum Verschwinden des Profifussballs folgende Regeländerungen auf:

    Jubelrudel mit abknutschen, umarmen wird wie folgt bestraft:
    - das erzielte Tor wird annuliert und die Jubelnde Mannschaft wird zusätzlich mit einem Penalty gegen sie bestraft.

    - spucken auf dem Spielfeld wird mit roter Karte geahndet, egal ob auf Boden oder Gegner, Schiedsrichter oder was auch immer ( Lex: Frei nach Görtler)

    - bei gegenseitigen Umarmungen nach dem Spiel werden beiden Teams 3 Punkte abgezogen.
    Ach komm, geht's noch extremer?

    Wie wäre es damit: Für Niesen gibt es gleich 5 Tore für den Gegner?

  22. #82
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    617

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr - gibt es einen Liga-(Pandemie)Winterschlaf ?
    Jetzt wird die Vision des E-Sports greifen: die Liga wird ins Netz verlagert, wer da nicht schon investiert hat ist eh verloren.

    Lang lebe der E-Sport, gebt Corona keine Chance!
    Fussball ist ein Spiel, das uns erfreuen sollte! Es darf nie als Vorwand missbraucht werden, um, Straftaten zu begehen oder Mitmenschen schlecht zu behandeln.

  23. #83
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.178

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was nicht geht:
    - Rudelbildung: die Liga-Profitschütteler und ihre ganze Entourage untereinander verkehren lassen und durchseuchen, aber den Kontakt zu uns Normalsterblichen verbieten
    Wenn alle Spieler, die Schiedsrichter und auch der auf dem Platz anwesende Staff sich vor dem Spiel einem Schnelltest unterziehen und dieser negativ ausfällt, sehe ich das Problem von Rudelbildung und Umarmungen eigentlich nicht.

  24. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.650

    Standard

    Zitat Zitat von Fiskaren Beitrag anzeigen
    ich hab zu früh getippt.... ich möchte meine Prognose ändern und den FCB einen Rang weiter vorne sehen.....
    phahaha nix da.
    Elende pessimisten
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.
    Pre BlackFriday Deal. Schwarze Farbe. Kaufe 2 erhalte den dritten gratis.
    auf jeden Kessel Pure-Black Farbe 90% Rabatt.

  25. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    5.033

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was nicht geht:
    - Problem exportieren: die ganze Liga in die Südhalbkugel verfrachten, wo es schön warm und trocken und dem Coronavirus unwohl ist
    - Rudelbildung: die Liga-Profitschütteler und ihre ganze Entourage untereinander verkehren lassen und durchseuchen, aber den Kontakt zu uns Normalsterblichen verbieten

    Was geht:
    weiter wie bisher. Über kurz oder lang wird es jede Mannschaft ein- bis mehrere Male in die Isolation schaffen.
    Erlaubte Zuschauermenge in den Stadien an die Gegebenheiten anpassen. An- und Abreise gut kanalisieren. Temporär reduzierte Zuschauerzahl.
    Seine Frage war: "Was würdest du verordnen, wenn du das Sagen hättest?"

  26. #86
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Seine Frage war: "Was würdest du verordnen, wenn du das Sagen hättest?"
    Vermutlich das, was sie unter „was geht“ aufgeführt hat. Das fände ich auch pragmatisch, jedenfalls besser als nun wieder fix für ein halbes Jahr Zuschauer zu verbieten.

    Man hätte besser schon im Sommer Zuschauer zugelassen, wie es damals Daniel Koch vorgeschlagen hatte. Dann hätte man in einem weniger angespannten Umfeld Erfahrungen sammeln und die Schutzkonzepte bis zum Herbst/Winter optimieren können.

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Vermutlich das, was sie unter „was geht“ aufgeführt hat. Das fände ich auch pragmatisch, jedenfalls besser als nun wieder fix für ein halbes Jahr Zuschauer zu verbieten.

    Man hätte besser schon im Sommer Zuschauer zugelassen, wie es damals Daniel Koch vorgeschlagen hatte. Dann hätte man in einem weniger angespannten Umfeld Erfahrungen sammeln und die Schutzkonzepte bis zum Herbst/Winter optimieren können.
    das erinnert mich an die schwedische Erhebung, die die Rückläufigkeit der Geburten mit dem Rückgang der Storchenpopulation in Korrelation sah.
    wir könnten auch sagen, der massive Anstieg der positiven Fälle korreliert mit dem Zulassen der Zuschauer ab 1. Oktober.

    Welche dieser Korrelationen ist wahrscheinlicher?

  28. #88
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.161

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    das erinnert mich an die schwedische Erhebung, die die Rückläufigkeit der Geburten mit dem Rückgang der Storchenpopulation in Korrelation sah.
    wir könnten auch sagen, der massive Anstieg der positiven Fälle korreliert mit dem Zulassen der Zuschauer ab 1. Oktober.

    Welche dieser Korrelationen ist wahrscheinlicher?
    Auf was für eine Korrelation habe ich mich bezogen? Meine Aussage war: Im Sommer, wenn die Temperaturen hoch sind und die Viren sich weniger leicht übertragen, wäre der bessere Zeitpunkt gewesen, die Stadien zu öffnen.

    Der beschleunigte Anstieg der Fallzahlen begann schon einige Tage vor dem 1.10.. Das geschah kurz nach dem ersten Kälteeinbruch und war wenig überraschend.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass in (geschlossenen) Eishockeyarenen mit 2/3-Befüllung ein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht, in einem offenen Fussballstadion mit einem guten Schutzkonzept wie beim FCB schon viel weniger.

  29. #89
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.512

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr - gibt es einen Liga-(Pandemie)Winterschlaf ?
    Too big to fail. Profisport geht weiter
    Es spricht gesundheitspolitisch ja auch wenig dagegen bei den aktuellen Sicherheitskonzepten. (Zuschauerfrage vorerst ignoriert). Immerhin soviel hat man vom Frühling wohl gelernt.

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    weiter wie bisher. Über kurz oder lang wird es jede Mannschaft ein- bis mehrere Male in die Isolation schaffen.
    Erlaubte Zuschauermenge in den Stadien an die Gegebenheiten anpassen. An- und Abreise gut kanalisieren. Temporär reduzierte Zuschauerzahl.
    Scheinen mir neue Töne von deiner Seite. Schliesse mich deshalb an. Ich denke sie lassen die 1000 weiter zu. Es wird weitere Verschiebungen geben, manchmal amüsant, manchmal ärgerlich, der Spielplan lässt es aber zu (spätestens in einem Monat ist die aktuelle Hysterie ohnehin vorbei)

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Man hätte besser schon im Sommer Zuschauer zugelassen, wie es damals Daniel Koch vorgeschlagen hatte. Dann hätte man in einem weniger angespannten Umfeld Erfahrungen sammeln und die Schutzkonzepte bis zum Herbst/Winter optimieren können.
    Dachte ich mir auch schon. Timing war sehr suboptimal.

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    wir könnten auch sagen, der massive Anstieg der positiven Fälle korreliert mit dem Zulassen der Zuschauer ab 1. Oktober.
    Dann hätten alle unsere Nachbarstaaten keinen drastische Anstieg der Infektionsraten. These somit locker gebodigt.

  30. #90
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen

    Too big to fail. Profisport geht weiter
    Immerhin soviel hat man vom Frühling wohl gelernt.

    Scheinen mir neue Töne von deiner Seite. Schliesse mich deshalb an. Ich denke sie lassen die 1000 weiter zu. Es wird weitere Verschiebungen geben, manchmal amüsant, manchmal ärgerlich, der Spielplan lässt es aber zu (spätestens in einem Monat ist die aktuelle Hysterie ohnehin vorbei)
    "Too big to fail" war schon 2008 nur ein Teil der Wahrheit. Es hätte ebenso gut "too big to rescue" heissen können.

    Wenn sich Gedanken machen um Triage wegen IPS-Plätzen die sogenannte Hysterie ausmacht, dann wäre ich auch froh, wenn das in einem Monat vorüber wäre, lieber noch sollte es gar nicht so weit kommen. Aber zuviele blaue Tomaten darf es nicht geben, sonst wird's hysterisch.....und das länger als nur einen Monat.

    Tatsache ist, dass unsere derzeitige Art des Lebens geplatzte Finanzblasen (2008), Klimaentgleisungen und Sars-Cov2 wenn nicht bedingen, so wenigstens sehr begünstigen. Aber auch das kann man, wenn man denn nicht bereit und fähig zu neuen Ideen der Gesellschaftsgestaltung ist, als Hysterie bezeichnen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •