Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 91 bis 112 von 112

Thema: UEFA Champions League 2020/21

  1. #91
    Erfahrener Benutzer Avatar von canon
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    595

    Standard

    Zitat Zitat von El Pibe - Valderrama Beitrag anzeigen
    0-3 gegen den dänischen Meister, gute Nacht CH-Fussball!

    Man weiss ja, dass YB und Europacup keine Liebesgeschichte ist (haben in den letzten 30 Jahren überhaupt erst 2 mal im EC überwintert), aber das zeigt auch wie tief die CH-Liga gefallen ist
    bini bi dir.
    yb het mit em kunstrase z bärn e extreme vorteil

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.996

    Standard

    Zitat Zitat von El Pibe - Valderrama Beitrag anzeigen
    0-3 gegen den dänischen Meister, gute Nacht CH-Fussball!
    Na ja. Ich denke mal, dass die Midtylländer auch Sparta Prag raushauen werden. Aus meiner Sicht eine richtig gute, homogene Mannschaft.
    Hat mich beeindruckt, wie sie nach dem 2:0 weiter Gas gegeben und hoch gespielt haben.

    YB ist da schon nicht gegen Amateure ausgeschieden.

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.977

    Standard

    omonia nikosia haut roter stern belgrad raus
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  4. #94
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.435

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Na ja. Ich denke mal, dass die Midtylländer auch Sparta Prag raushauen werden. Aus meiner Sicht eine richtig gute, homogene Mannschaft.
    Hat mich beeindruckt, wie sie nach dem 2:0 weiter Gas gegeben und hoch gespielt haben.

    YB ist da schon nicht gegen Amateure ausgeschieden.
    sorry, die sind international max durchschnitt. glaube nicht, dass die prag raushauen

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.513

    Standard

    Schwizer Fuesball... Hahahahaha
    Aber jo, dä scheiss wird sit Johre schön gredet, wird au witerhin dr Fall sih. Gniessets und Hopp Saarbrücken
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  6. #96
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.317

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Na ja. Ich denke mal, dass die Midtylländer auch Sparta Prag raushauen werden. Aus meiner Sicht eine richtig gute, homogene Mannschaft.
    Seh ich auch so. Könnten mit dem Fussball auch in der Gruppenphase für die eine oder andere Überraschung sorgen wenn sie ihr Kader bis dahin einigermassen halten können. Aber eben, YB international tat sein übriges. Ein Nsame wäre auch in der CH mit solchen Abschlüssen nicht auf seine 967 Saisontore gekommen. Gut für YB, so bleiben deren Spieler uninteressant im Ausland.

  7. #97
    Benutzer
    Registriert seit
    02.02.2017
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von El Pibe - Valderrama Beitrag anzeigen
    0-3 gegen den dänischen Meister, gute Nacht CH-Fussball!

    Man weiss ja, dass YB und Europacup keine Liebesgeschichte ist (haben in den letzten 30 Jahren überhaupt erst 2 mal im EC überwintert), aber das zeigt auch wie tief die CH-Liga gefallen ist
    YB die letzten Jahren und auch früher der FCB haben immer von einer schwachen Liga profitiert, ausser für den FCB scheint der Europacup für Schweizer-Teams ein Nebenschauplatz zu sein.
    PS: Spycher wird masslos überschätzt - nix aus dem Vorjahr gelernt.
    Geändert von maxswiss (16.09.2020 um 23:00 Uhr)

  8. #98
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.661

    Standard

    Im Westen nichts Neues.


    Wobei das für den CH-Fussball ganz gut ist: YB hat nun die Chance in der EL was zu reissen (da passen sie eehh besser hin) und gleichzeitig bleiben ihnen die CL-Millionen verwehrt.

    Ich bin zwar ab dem Ergebnis schon etwas enttäuscht, aber die fehlende Sommerpause ist halt Gift für die wichtigen Spiele im Herbst. Auch YB hätte lieber die U21 an den Cup geschickt. Aber anscheinend sind weder die YB- noch die FCB-Verantwortlichen in der Lage langfristig zu denken.

  9. #99
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.661

    Standard

    Zitat Zitat von maxswiss Beitrag anzeigen
    PS: Spycher wird masslos überschätzt - nix aus dem Vorjahr gelernt.
    Seh ich auch so. Die Transfers von Hefti oder Spielmann sehen auf dem Papier gut aus, aber ob die Leistung stimmt, ist halt auch immer eine andere Sache.

    Klar: YB ist trotzdem Meister geworden, aber der Substanzverlust seit der 18/19-Saison ist in meinen Augen riesig.

  10. #100
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    im schönen Hinterthurgau!!!
    Beiträge
    315

    Standard

    Schade, eine verpasste Chance für den CH-Fussball.
    Wenn sie gewonnen hätten wären sie mind. in der EL-Gruppenphase gewesen...
    Und ob sie jetzt in einem weiteren KO-Spiel bestehen ist fraglich, als ungesetztes Team wird es wahrscheinlich wieder einen guten Gegner geben.

    Aber irgendwie habe ich es kommen sehen, dass sie es nicht packen...
    MODEFAN SEIT ÜBER 30 JAHREN...

    Der FCB, eine Mode die immer "in" ist !

  11. #101
    Erfahrener Benutzer Avatar von Costanzo_1
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Klar: YB ist trotzdem Meister geworden, aber der Substanzverlust seit der 18/19-Saison ist in meinen Augen riesig.
    Obwohl der Substanzverlust bei YB riesig war, sind sie Meister geworden. Das sollte dem Rest der Liga (und dabei vor allem dem FCB) zu denken geben.
    ROT UND BLAU TILL I DIE

  12. #102
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.266

    Standard

    Zitat Zitat von Costanzo_1 Beitrag anzeigen
    Obwohl der Substanzverlust bei YB riesig war, sind sie Meister geworden. Das sollte dem Rest der Liga (und dabei vor allem dem FCB) zu denken geben.
    Ja klar....

    Der FC Basel hat es als dritter immerhin in den EL-Viertelfinal geschafft und dabei einen Bundesligisten ausgeschaltet (in 2 Spielen wohlgemerkt). Das Problem ist nicht die Stärke der Liga sondern einfach, dass YB sich in 9 von 10 Fällen international unter Wert schlagen lässt. Da fehlt vor allem Mentalität, Siegeswillen und Persönlichkeit. Die Schweizer Liga ist auch nicht so schlecht im internationalen Vergleich, vor allem wenn man bedenkt, dass nur ein Club die Mehrheit der Punkte holt und diese auch bis letzte Saison jeweils durch 5 geteilt wurden, obwohl die anderen 4 Mannschaften so gut wie nichts zum Punktekonto beigetragen hatten. Würde endlich auch nur mal ein zweiter Verein (YB) mal etwas mehr fürs Punktekonto beitragen, dann würde dies ganz anders aussehen und die Schweiz würde im Ranking nach oben klettern, was den Zugang zu den Gruppenphasen wieder etwas erleichtern würde.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  13. #103
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.661

    Standard

    Zitat Zitat von Costanzo_1 Beitrag anzeigen
    Obwohl der Substanzverlust bei YB riesig war, sind sie Meister geworden. Das sollte dem Rest der Liga (und dabei vor allem dem FCB) zu denken geben.
    Ja schon. Ich meine nur: so unbesiegbar wie YB (auch hier im Forum) immer wieder dargestellt wird, sind sie bei weitem nicht. Tendentiell habe ich das Gefühl der nationale Erfolg gibt einem Spycher zwar (noch) Recht, aber der steht auf wackligen Beinen. Die Transfers seit der 18/19 Saison (https://www.transfermarkt.de/bsc-you...ers/verein/452) sind ok, aber jetzt nicht unbedingt weltbewegend. Da hatte der FCB bspw. mit Cabral und Alderete kaum schlechter gehandelt.

  14. #104
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.519

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Die Transfers von Hefti oder Spielmann sehen auf dem Papier gut aus, aber ob die Leistung stimmt, ist halt auch immer eine andere Sache.
    Nur auf dem Papier ? Das war sicher ein guter Transfer von YB. Gestern war er jedenfalls schon mal der beste Verteidiger, wenn nicht der Beste ganzen Mannschaft bei YB. Auf dieser Position sind sie stärker als letzte Saison. Aber wahrscheinlich auch nur auf dieser .

  15. #105
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.435

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Ja schon. Ich meine nur: so unbesiegbar wie YB (auch hier im Forum) immer wieder dargestellt wird, sind sie bei weitem nicht. Tendentiell habe ich das Gefühl der nationale Erfolg gibt einem Spycher zwar (noch) Recht, aber der steht auf wackligen Beinen. Die Transfers seit der 18/19 Saison (https://www.transfermarkt.de/bsc-you...ers/verein/452) sind ok, aber jetzt nicht unbedingt weltbewegend. Da hatte der FCB bspw. mit Cabral und Alderete kaum schlechter gehandelt.
    yb hatte eine monsterstarke saison als sie mit hütter meister wurden. seither profitieren sie aber nur noch von unserer unfähigkeit. seien wir ehrlich, wir haben letzte saison den meistertitel verkackt weil wir zuviele punkte gegen kleine abgegeben haben. der grund dafür dürfte die doppelbelastung gewesen sein, und die tatsache, dass burgener die ganze saison spieler verkauft hat die nicht ersetzt wurden. in den entscheidenden spielen hatten wir einfach nicht mehr die bank um zu rotieren.

  16. #106
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    321

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Ja schon. Ich meine nur: so unbesiegbar wie YB (auch hier im Forum) immer wieder dargestellt wird, sind sie bei weitem nicht. Tendentiell habe ich das Gefühl der nationale Erfolg gibt einem Spycher zwar (noch) Recht, aber der steht auf wackligen Beinen. Die Transfers seit der 18/19 Saison (https://www.transfermarkt.de/bsc-you...ers/verein/452) sind ok, aber jetzt nicht unbedingt weltbewegend. Da hatte der FCB bspw. mit Cabral und Alderete kaum schlechter gehandelt.
    Sehe ich genau so.
    Wir hatten letzte Saison bereits eine positive Bilanz im Direktvergleich mit YB.
    Wenn wir nun endlich wieder die Spiele gegen die vermeintlich kleineren Mannschaften gewinnen, dann könnte es am Schluss ein enges Höschen um den Meistertitel werden.
    No one likes us, we don't care

  17. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von Costanzo_1
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    yb hatte eine monsterstarke saison als sie mit hütter meister wurden. seither profitieren sie aber nur noch von unserer unfähigkeit. seien wir ehrlich, wir haben letzte saison den meistertitel verkackt weil wir zuviele punkte gegen kleine abgegeben haben. der grund dafür dürfte die doppelbelastung gewesen sein, und die tatsache, dass burgener die ganze saison spieler verkauft hat die nicht ersetzt wurden. in den entscheidenden spielen hatten wir einfach nicht mehr die bank um zu rotieren.
    Den Fakt, dass YB 2018/2019 unter Seoane eine Saison der Superlative mit Punkterekord hingelegt hat, ignorierst du komplett. Ansonsten gebe ich dir schon Recht. YB ist absolut keine Übermannschaft, hatte aber letzte Saison und wohl auch in der kommenden Spielzeit einfach viel das breitere Kader als der Rest der Liga inkl. FCB.
    ROT UND BLAU TILL I DIE

  18. #108
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.312

    Standard

    an dere stell willi mol kurz loswärde:

    Ferencváros het in dr CL Quali jetzt Djurgarden, Celtic und Dinamo Zagreb useghaue und stoht gege Molde FK in de Playoff. So noch an dr Gruppephase isch me glaub z letscht im 96 gsi (wome sich fürd gruppephase qualifiziert het)...

  19. #109
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.996

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht die Stärke der Liga sondern einfach, dass YB sich in 9 von 10 Fällen international unter Wert schlagen lässt. Da fehlt vor allem Mentalität, Siegeswillen und Persönlichkeit.
    Wobei zumindest Mentalität und Siegeswillen in den heimischen Wettbewerben Stärken der Berner sind.
    Aus meiner Sicht ist ein wesentlicher Faktor, dass die internationalen Gegner wenig Respekt vor YB haben. Loser Image.
    Das ist bei uns schon anders, bedingt durch unser Palmarès in internationalen Wettbewerben.

  20. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von gooner
    Registriert seit
    09.05.2011
    Ort
    D5 Balkon (Wankdorf)
    Beiträge
    283

    Standard

    Wie ernst kann man einen Benutzer nehmen, der mit irgendwelchen Titeln aus der Steinzeit des Fussballs hausieren muss?

    Tatsache ist, dass der Rekordmeister der Nationalliga (d. h. seitdem die Meisterschaft als Ligabetrieb organisiert wird) bereits in der Super League spielt. Und auch der Rekordmeister der Super League ist; d. h. in den 16 Jahren der Super League war Basel 10x Meister, FCZ 3x und YB 3x. DAS sind die relevanten Zahlen, was in grauer Vorzeit zwischen 1897 und 1934 passiert ist, interessiert eigentlich niemanden mehr.
    Zitat Sacchi1
    Ich meine es steht 1:0 für den FCB. Soweit so gut. Aber wenn YB am Ball ist habe ich das Gefühl, dass ein TGV unterwegs ist. Wenn der FCB am Ball ist wirkt das wie der 14er ins Joggeli...oder benötige ich doch eine neue Brille?!
    Oberlin ist ein grosses Talent. Er ist ohne Ball fast so schnell wie Sow mit Ball.

  21. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von Costanzo_1
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    438

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Wobei zumindest Mentalität und Siegeswillen in den heimischen Wettbewerben Stärken der Berner sind.
    Aus meiner Sicht ist ein wesentlicher Faktor, dass die internationalen Gegner wenig Respekt vor YB haben. Loser Image.
    Das ist bei uns schon anders, bedingt durch unser Palmarès in internationalen Wettbewerben.
    Finde ich nicht. Gerade weil wir mehr international Respekt als YB erhalten, werden wir tendenziell sicher weniger unterschätzt als die Berner.
    ROT UND BLAU TILL I DIE

  22. #112
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.09.2005
    Ort
    im schönen Hinterthurgau!!!
    Beiträge
    315

    Standard

    Gestern die ersten Spiele der Playoffs:
    - Krasnodar - PAOK 2-1
    - Maccabi Tel Aviv - Salzburg 1-2 (aber Maccabi mit B- oder C-Elf angetreten, da sie viele Covid19-Fälle im Team haben...)
    - Slavia Prag - Midtjylland 0-0
    MODEFAN SEIT ÜBER 30 JAHREN...

    Der FCB, eine Mode die immer "in" ist !

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •