Umfrageergebnis anzeigen: Meine Posse ist heuer...

Teilnehmer
44. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • LDP

    7 15,91%
  • GPS

    6 13,64%
  • SVP

    6 13,64%
  • FDP

    4 9,09%
  • BASTA

    5 11,36%
  • GLP

    9 20,45%
  • SP

    9 20,45%
  • CVP

    5 11,36%
  • EVP

    2 4,55%
  • Ich bin Chinatown

    16 36,36%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 319

Thema: Wahlen Basel 2020 (25. Oktober)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard Wahlen Basel 2020 (25. Oktober)

    Fakten, Meinungen, Polemiken & Whistleblowereien zum Thema hier posten!
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Esther Keller Regierungspräsidentin? Wenn schon, dann sie:
    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...asse-138669893

    Und Stephanie Eymann Sicherheitsdirektorin?
    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...tier-138660456

    Morgen ist jetzt! (Wahlkampfslogan Keller)
    Geändert von Somnium (05.08.2020 um 22:03 Uhr)
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    363

    Standard

    Merci für dieses Thema.Wird ein verd.. politischer Herbst in Bs aber auch in der Schweiz. Ich bin sehr gespannt drauf.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Wenig überraschend gelten meine Sympathien der LDP.

    Bei den Wahlen zur Regierungsratspräsidentin gilt für mich die Devise: Hauptsache die Gitarrenlehrerin und ihr Mitregent und pensionierter Gymirektor kommen endlich weg. Die anderen beiden jungen Kandidatinnen beherrschen schon ihre Muttersprache besser als Bethli.

    Ob Eymann oder Keller, da lege ich mich noch nicht fest.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Verdoppelung des Betriebsergebnises.
    37% Steigerung bei den Eintritten.
    (Quelle: BaZ Abo)
    Fachlicher Leistungsausweis anerkannt top.

    Problem: Er ist ein Mann (mit Schnauz).
    Sie: Ein Fehler, der korrigiert werden muss.

    https://www.bazonline.ch/elisabeth-a...h-635751844898
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Gesinnungspolitik über alles: Rot/Grün strebt absolute Mehrheit im Grossen Rat an.
    Und macht GLP zum ideologischen Gegner.

    https://www.bazonline.ch/genug-von-n...t-819830973305
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.317

    Standard

    glp findi au e dräckspartei, die kamme guet zum ideologische gegner mache. neoliberali, wo mit schiingrienem astrich no e paar us dr lingge egge wän abhole. bäh. hüchelei. au xenophobia- und jesus-fraktion bruchti nit.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Mir egal wer bzw. welche Partei gewählt wird.

    Hauptsache ich muss aktuell keinen dieser beschissenen Jobs übernehmen.

    Danke jedoch allen, die das machen wollen/dürfen.

    just my two cents
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.317

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Mir egal wer bzw. welche Partei gewählt wird.

    Hauptsache ich muss aktuell keinen dieser beschissenen Jobs übernehmen.

    Danke jedoch allen, die das machen wollen/dürfen.

    just my two cents
    au e istellig. willsch mr vilicht dini wahlcouvert witterleite? i übernimm dä job gärn für di

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    2015 sagten die Stimmbürger Nein.
    2016 bewilligte der Grosse Rat einen Versuch.
    2021 werden im Bachletten-Quartier 22 Parkplätze verschwinden...
    ...und einige Bewohner gezwungen sein, ihren Abfall 100(+)m weit zur Entsorgungsstelle zu tragen. (Ist besonders an Hitzetagen wie heute super.)

    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...chen-138694642
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    2015 sagten die Stimmbürger Nein.
    2016 bewilligte der Grosse Rat einen Versuch.
    2021 werden im Bachletten-Quartier 22 Parkplätze verschwinden...
    ...und einige Bewohner gezwungen sein, ihren Abfall 100(+)m weit zur Entsorgungsstelle zu tragen. (Ist besonders an Hitzetagen wie heute super.)

    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...chen-138694642
    Gemäss SP müsse das Parlament die absolute Mehrheit bekommen, weil ansonsten der Volkswille mit Füssen getreten wird....
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sean Lionn
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    1.472

    Standard

    «In den 1980er-Jahren war es noch ein Lebensziel, so viel zu arbeiten, dass man eines Tages nicht mehr arbeiten muss. Dieser Tag ist längst eingetreten, aber mit der Arbeit aufgehört hat niemand.»
    Franzobel

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Irgendwie fehlt das Goldkettchen.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.549

    Standard

    Alli füre Eric Wäber, auf Klaibasel!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.676

    Standard

    Ja, dann lieber Eric Weber als Esther Keller und Co. - Eric Weber - Eine vo Uns!!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Eric Weber bezeichnet sich selbst als Sozialist - ganz klar eine vo uns.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.676

    Standard

    Guete Maa!!!

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.317

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    2015 sagten die Stimmbürger Nein.
    2016 bewilligte der Grosse Rat einen Versuch.
    2021 werden im Bachletten-Quartier 22 Parkplätze verschwinden...
    ...und einige Bewohner gezwungen sein, ihren Abfall 100(+)m weit zur Entsorgungsstelle zu tragen. (Ist besonders an Hitzetagen wie heute super.)

    https://www.bzbasel.ch/basel/basel-s...chen-138694642
    das mitem abfall isch leider bi mir au eso. resp. mit dr pet, karton und glas-entsorgigsstell. die hänsi bi uns wäggrupft. die nöggsti isch ca. 400 meter witt wäg. kasch sogar dr bus nä füre station. als stadtbewohner hani kei auti und i frog mi ehrlich gseit scho, wie me sich das vorstellt. i ha weder all 2 tag zit hin und här z gwaggle und au kei luscht 3 mol hin und här z laufe well sich soviel glas und pet agsammlet het. dr karton kamme wenigstens bündle und anestelle (schisst aber au scho ah), nur ebbe...

    e anders problem hani mit papier bündle. i ha zimmlig viel investiert, damit ich kei briefposcht meh bekumm (nur wahlunterlage, d stüüre und s rotblau ). alli rächnige und korrespondänz gits digital bi mir. trotzdäm isch dr briefkaschte wirklich duurend voll mit wärbig (jä, i ka e kläber druf). abartig viel. eine hani mehrmols verwütscht und zämmegstucht, dä het mi denn welle azeige, welli em bim dritte mol gseit ha: bim näggste mol kassiersch!

    i weiss i tön wiene wuetbürger, aber i gse nit ii, mi gäld und mi zitt drmit z verschwände, kilowiis papier z bündle woni nid bstellt ha und au nit will. leider hämmer aber kei papiersammlig im block und eifach ufd stross schmeisse willis au nit.
    Geändert von Goldust (10.08.2020 um 09:46 Uhr)

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    das mitem abfall isch leider bi mir au eso. resp. mit dr pet, karton und glas-entsorgigsstell. die hänsi bi uns wäggrupft. die nöggsti isch ca. 400 meter witt wäg. kasch sogar dr bus nä füre station. als stadtbewohner hani kei auti und i frog mi ehrlich gseit scho, wie me sich das vorstellt. i ha weder all 2 tag zit hin und här z gwaggle und au kei luscht 3 mol hin und här z laufe well sich soviel glas und pet agsammlet het. dr karton kamme wenigstens bündle und anestelle (schisst aber au scho ah), nur ebbe...

    e anders problem hani mit papier bündle. i ha zimmlig viel investiert, damit ich kei briefposcht meh bekumm (nur wahlunterlage, d stüüre und s rotblau ). alli rächnige und korrespondänz gits digital bi mir. trotzdäm isch dr briefkaschte wirklich duurend voll mit wärbig (jä, i ka e kläber druf). abartig viel. eine hani mehrmols verwütscht und zämmegstucht, dä het mi denn welle azeige, welli em bim dritte mol gseit ha: bim näggste mol kassiersch!

    i weiss i tön wiene wuetbürger, aber i gse nit ii, mi gäld und mi zitt drmit z verschwände, kilowiis papier z bündle woni nid bstellt ha und au nit will. leider hämmer aber kei papiersammlig im block und eifach ufd stross schmeisse willis au nit.
    Zumindestens die SVP-Propaganda kommt bei mir in ein Couvert und ich schicke es zurück mit "Porto zahlt Empfänger".
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    HMB:

    (BaZ Abo)
    https://www.bazonline.ch/der-stellve...n-873046413387

    Mitarbeiter erheben gegen Manuel Eichenberger, die Nummer zwei der Geschäftsleitung des Historischen Museums Basel, schwere Vorwürfe. Die Regierungspräsidentin habe mit Direktor Marc Fehlmann den falschen Mann freigestellt.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  21. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    1.435

    Standard Wahlen Basel 2020 (25. Oktober)

    Esther Keller kenn ich persönlich. Ganz feine und kompetente Person. Ob sie das Format zur Regierungspräsidentin hat, kann ich allerdings nicht beurteilen. Werde trotzdem für sie stimmen.

    Ackermann, auch als Sympathisant für grüne Anliegen, ist eine absolute Fehlbesetzung. Da wäre ein Sack Läckerli ähnlich effektiv und medienpräsent.

    Die dritte Option ist meiner Meinung nach chancenlos. zu rechts um in Basel zum Regierungspräsidenten gewählt zu werden.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Rot/Grün ist offizielll in den Wahlkampf gestartet. Mit Ackermann als Zugpferd.

    https://www.bazonline.ch/alle-fuer-eine-408352610786
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  23. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    786

    Standard

    Ich denke stefanie eymann & stefan sutter könnten reelle chancen haben

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Zitat Zitat von badcop Beitrag anzeigen
    Ich denke stefanie eymann & stefan sutter könnten reelle chancen haben
    Ausser die SVPler wählt den niemand. Bei Majorzwahlen hat die SVP keine Chance.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  25. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    786

    Standard

    Mmmh Aussenseiter: aber hat ein gutes standing in der Bevölkerung ! Mal schauen. Wird sicher spannend

  26. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Nein, das glaubt auch nur die SVP. Seit ihrer Entstehung scheitert sie krachend in Majorzwahlen in Basel.

    Links-Grün kann einen Sack Reis aufstellen und er wird gewählt. Gut, das tun sie auch regelmässig und nennen es je nach dem "Morin" oder "Ackermann".
    Geändert von Käppelijoch (12.08.2020 um 20:36 Uhr)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.600

    Standard

    Die Linken wollten die Bettler aus Rumänien zurück. Jetzt wo sie da sind, sollen sie die Bürgerlichen wieder aus der Stadt verteiben:

    Die Politik ringt um Lösungen, ebenso die Behörden. SP-Nationalrat Beat Jans möchte das Erbe des Basler Noch-Sozialdirektors Christoph Brutschin (SP) antreten und hat auf eine Frage des «Regionaljournals» von Radio SRF gesagt: «Campieren ist in der Stadt nicht erlaubt. Es ist mir schleierhaft, warum die Polizei hier nicht handelt.»

    Ja, was jetzt?

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Würde Baschi gemäss Gesetz handeln, dann wäre die SP die erste, welche von Polizeistaat und Unverhältnismässigkeit sprechen würde.

    Man nehme den GPK-Bericht von Frau Ackermann und ersetz den Namen Ackermann durch Dürr....was wäre da wohl los?
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.359

    Standard

    Schön, wie das Gleichstellungsbüro einen Fragebogen gestaltet, der so gestaltet ist, dass man nur als linker Politiker die volle Punktzahl bekommt und als "Gleichstellungsprofi" dann ausgezeichnet wird vor den Wahlen.

    Anscheinend ist man nur dann ein Gleichstellungsheld, wenn man diese unsäglichen Gendersternchenschreibweise befürwortet.

    Meine (liberale) Position ist eher die: Mir ist es scheiss egal, als was sich jemand definiert. Entweder die Person ist für den Job fähig oder unfähig. Lohn gibts gemäss Position und Dienstjahre. Ob das Frau, Mann, zwitter oder wiess ich was ist, ist lohn- und positionstechisch her irrelevant.
    Gendersternchen gibts bei mir nicht. Entweder es wird eine neutrale Form gewählt ("Mitarbeitende" "Team" "Team-Mitglieder" oder halt die weibliche und männliche Form).

    Aber wenn man sich die Zusammensetzung anschaut, findet man ja einige Leute, welche parteipolitisch klar zuordnungsbar sind, wie Frau Schutzbach. Da ist klar, wo der Hase läuft....

    Etwas Anbderes sind Wahlempfehlungen von privaten Vereinen und Trägerschaften. Aber solche Dinge von staatlichen Stellen, mit Steuergeldern finanziert, geht gar nicht. Weiter werden auch die Leute denunziert, welche diesen Fragebogen bewusst bei smartvote NICHT ausfüllen und ins selbe Boot gesteckt wie Gleichstellungsverweigerer. Das geht dann von einer staatlichen Stelle gar nicht.

    Aber die Linke wird auch mit dem durchkommen, Frau Ackermann wird diskussionslos gewählt, es geht umd den machterhalt, egal, ob diese Person fähig ist oder nicht. Haben die Grünen echt keine besseren Personen für dieses Amt als nur solche Schwachmatten wie Morin oder Ackermann? Oder hat die SP daran kein Interesse, weil sie die grüne Stimme einzig und alleine für die Mehrheitsbeschaffung brauchen und ansonsten soll sie ruhig bleiben und tun, was der SP gefällt?

    Weitere Lektüre:

    https://www.bazonline.ch/nur-linke-s...s-187388126303 (Abo+)

    https://arlesheimreloaded.ch/wahlenb...mann-stuerzen/ -> Treffender Schlussatz: Dass so was in Basel im Oktober 2020 geschieht, glaubt nicht mal der Fährimaa.
    Geändert von Käppelijoch (17.09.2020 um 10:38 Uhr)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  30. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Gott*

    (Ralf König, heutiger K&P:
    https://scontent.fzrh3-1.fna.fbcdn.n...88&oe=5F8A1B5C)
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •