Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 240 von 300

Thema: Luzern - FCB (So, 21.6.20, 16 Uhr)

  1. #211
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.279

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtli Beitrag anzeigen
    Nobilissa. Nobilissa. Da drängen sich mir einige Frage auf: hast du die letzten beiden Seiten dieses Fadens verpennt? i.
    Ich glaube sie meinte den allg. Tenor der letzten Tage und Wochen im Forum und da hat glaube ich ein verschwindend kleiner Teil BB gehuldigt. Deine nicht-nette Antwort an sie war also nicht nötig und sie kennt die Stimmung im Forum bestens wie ich meine. Übrigens wollte ich genau diesselbe Frage wie sie stellen.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  2. #212
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    es gibt auch etwas gutes heute:

    obwohl ich sonst sehr viel von alderete halte und auch cömert sich mit ihm zusammen zeitweise stark verbessert hat, haben gerade diese beiden heute alles andere als werbung in eigener sache gemacht. jeder etwaige interessent, dessen scouts sich dieses spiel anschauen, wird hier einige fragezeichen in den raum stellen und eine verpflichtung der beiden durch einen zahlungskräftigen verein wird mit jeder darbietung wie heute unwahrscheinlicher.

    wenn wir die beiden behalten könnten und nur omlin verkauft wird, wäre das aus sportlicher sicht für nächste saison ein gewinn.
    Naja generel stimmte die distanz zwischen verteidigung und mittelfeld nicht weshalb die luzerner nach ballgewinn oft mit viel tempo auf die 4er kette losziehen konnten, wobei sie dabei oft nach links verschieben oder nach vorne löcher stopfen mussten.
    So gesehen ist es kein wunder das sich immer wieder löcher auftaten und man folgend ständig einen schritt zu spätt ist.
    Die abstimmung hat in keinem manschaftteil gepasst, wobei diesesmal alderete/cömert die fehler allein nicht ausbügeln konnten.
    Ich finde einzelkritik macht nach diesem spiel nur bedingt sinn, den schlussendlich hat teamtechnisch rein gar nicht's gepasst.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  3. #213
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Es wird behauptet, dass es dieselbe(n) User (innen) sind, die Herrn Burgener verteidigen und Herr Frei kritisieren. Mir fällt dazu niemand ein.
    Wieder einmal ein überheblicher Kürzestbeitrag, der sich bloss auf einen Nebenpunkt bezieht. Zur Tatsache, dass Fabian Frei hier schon seit längerer Zeit ziemlich unflätig beschimpft und Herr Burgener sehr gnädig behandelt wird, lassen sich halt auch keine überzeugenden Gegenbeispiele finden.

    Bezeichnend übrigens, dass du dir für Herrn Burgener den korrekten Akkusativ leistest, während du Herr(n) Frei mit einem billigen Nominativ abspeist.
    Geändert von Torres (21.06.2020 um 21:57 Uhr)

  4. #214
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.320

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Na ja, dass es nach 8 Meistertiteln in Serie irgendwann auch mal wieder nicht zum Titel reichen wird, musste erwartet werden.
    Ich möchte nicht wieder die gleiche Diskussion vom Zaun brechen, wie wir sie schon hatten. Nur noch diese 2-3 Sätze:
    - Es war die neue Führung, welche davon sprach, die gleichen Ziele zu haben, auch wenn die Kosten und das Kader reduziert würden.
    - Auch wenn es dann eben nicht mehr zum Titel reichen sollte, so hätten die Kosten an die jeweils sportliche Leistung und dem Kader angepasst werden müssen. Ausser Kuz haben wir keinen Grossverdiener mehr "geerbt". Sie hatten drei Jahre Zeit die Kosten entsprechend zu reduzieren. Aber das Kosten/Leistungsverhältnis stimmt aktuell bei Weitem nicht!

  5. #215
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Naja generel stimmte die distanz zwischen verteidigung und mittelfeld nicht weshalb die luzerner nach ballgewinn oft mit viel tempo auf die 4er kette losziehen konnten, wobei sie dabei oft nach links verschieben oder nach vorne löcher stopfen mussten.
    So gesehen ist es kein wunder das sich immer wieder löcher auftaten und man folgend ständig einen schritt zu spätt ist.
    Die abstimmung hat in keinem manschaftteil gepasst, wobei diesesmal alderete/cömert die fehler allein nicht ausbügeln konnten.
    Ich finde einzelkritik macht nach diesem spiel nur bedingt sinn, den schlussendlich hat teamtechnisch rein gar nicht's gepasst.
    so einfach ist das nicht. das war heute das schwächste spiel von alderete im dress vom fcb was ich bisher gesehen habe.
    und cömert ist meistens sehr gut, wenn alderete auch gut ist. heute war auch er nicht auf der höhe.

    generell ist unsere defensive, trotz starkem goalie, schon seit längerer zeit gar nicht gut drauf.
    das hat wie immer sicher auch mit dem defensiv verhalten des MF zu tun. aber nicht nur.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  6. #216
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.351

    Standard

    frei ist natürlich viel besser, als er hier drin seit jahren gemacht wird. wenn man den leuten hier drinnen glauben würde, könnte man meinen es handele sich um einen einbeinigen blinden.

    trotzdem kann man ihn kritisieren, er gehört zu den topverdienern und vermeintlichen leader der mannschaft.

    in zukunft muss man sich halt, auch aus finanzellen gründen, die frage stellen, machen solche rückholaktionen wie frei und stocker noch sinn? könnte man ähnliche leistungen auch mit günstigerem personal erreichen? ich denke schon. solche freundschaftlichen dienste müssen abgestellt werden, resp. man muss viel mehr das leistungsvermögen im verhältnis zu den kosten beachten.

    schlussendlich sind solche rückholaktionen auch mit ein grund dafür, dass wir die höchsten lohnkosten haben (frei, stocker, kuz..)

  7. #217
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    so einfach ist das nicht. das war heute das schwächste spiel von alderete im dress vom fcb was ich bisher gesehen habe.
    und cömert ist meistens sehr gut, wenn alderete auch gut ist. heute war auch er nicht auf der höhe.

    generell ist unsere defensive, trotz starkem goalie, schon seit längerer zeit gar nicht gut drauf.
    das hat wie immer sicher auch mit dem defensiv verhalten des MF zu tun. aber nicht nur.
    Ja kann ich so unterschreiben.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  8. #218
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    und noch etwas:

    in einem spiel wie heute, wo die alternativen auf den flügeln total gefehlt haben, muss koller einfach mal was riskieren und anders aufstellen.

    z.b. 3 IV cömert, alderete und VDW und dann aussen in einem 3-5-2 oder 3-5-1-1 mit widmer und riveros.

    pululu ist in gefühlt 9 von 10 spielen ein totalausfall.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  9. #219
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    und noch etwas:

    in einem spiel wie heute, wo die alternativen auf den flügeln total gefehlt haben, muss koller einfach mal was riskieren und anders aufstellen.

    z.b. 3 IV cömert, alderete und VDW und dann aussen in einem 3-5-2 oder 3-5-1-1 mit widmer und riveros.

    pululu ist in gefühlt 9 von 10 spielen ein totalausfall.
    Vom aktuelen personal stand wäre ein 3:5:2 durchaus eine variante, ob es auch funktioniert hätte so kurzfristig?
    Campo als lm war aber schon recht fragwürdig.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  10. #220
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.624

    Standard

    Dieses Frei bashing ist völlig fehl am Platz.
    Was wollt ihr Motzer noch. Er ist nicht mehr Captain somit nur bedingt in der Führungsspielerposition und ist auch nicht der Spielmacher.
    Die Binde trägt ein anderer und auch die 10.
    Kennt ihr jeweils die taktische Ausrichtung die er vom Trainer mitkriegt?
    Das meiste was er macht hat Hand und Fuss im Gegensatz zu anderen.
    Ihr könnt jetzt noch motzen bis er aufhört wenn es euch glücklich macht, aber ihr könnt auch sicher sein das nichts besseres nachkommt.
    Heute hat das Kollektiv versagt und nicht ein einzelner Spieler.
    Alle waren bescheiden und die „Zukunftsspieler“ bildeten da auch keine Ausnahme.

  11. #221
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Vom aktuelen personal stand wäre ein 3:5:2 durchaus eine variante, ob es auch funktioniert hätte so kurzfristig?
    Campo als lm war aber schon recht fragwürdig.
    was heisst hier funktionieren? schlechter als das was wir gesehen haben geht fast nicht...

    das war ein schwimmfest hinten, mit ein wenig mehr effizienz hätten die uns heute 4 oder 5 stück einschenken können.

    fast alles hochkarätige chancen, die wir zugelassen haben. dank haarsträubenden verkettungen von individuellen fehlern.

    campo war noch einer der besten beim fcb heute.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  12. #222
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    506

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    was heisst hier funktionieren? schlechter als das was wir gesehen haben geht fast nicht...

    das war ein schwimmfest hinten, mit ein wenig mehr effizienz hätten die uns heute 4 oder 5 stück einschenken können.

    fast alles hochkarätige chancen, die wir zugelassen haben. dank haarsträubenden verkettungen von individuellen fehlern.

    campo war noch einer der besten beim fcb heute.
    Ich habe halt so meine zweifel das ein kurzfristig neues system weniger abstimmungsfehler bedeutet hätte.
    Gerade campo hat heute seine defensiven pflichten nicht erfüllt, besonders als lm nicht, jedesmal wen riveros ofensiver ging vergass campo nach hinten abzusichern.
    Beim ballverlust der zu marigiotta's erster 100% chance führte konnte man dies genau sehen, in hälfte zwei wo er wieder in die zentrale rückte sah es schon besser aus.
    Wen man heute jemanden lobt dan omlin und cabral der extrem weite wege geht und wenigstens versucht das team mit zu reisen.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  13. #223
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.981

    Standard

    Ohne Stocker fehlen die Emotionen komplett.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  14. #224
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2020
    Beiträge
    21

    Standard

    Macht man eine Formtabelle vom letzten Spiel vor Weihnachten, auch schon in Luzern bis heute, also 7 Runden sind wir immerhin zweite... von unten!!

    https://www.fussballdaten.de/schweiz/formtabelle/

    Allerdings sind die Siege in Frankfurt und Lausanne nicht dabei, aber trotzdem - Erfolge im Cup und Europa League sind schön, aber die Meisterschaft ist das Kerngeschäft, die der FCB auch mit einem Sack Reis an der Seitenauslinie gewinnt - so hiess es einmal, als man einen Trainer hatte, der zwar 71 von 72 Meisterschaftsrunden Tabellenerster war, aber trotzdem nicht für gut genug befunden wurde.

  15. #225
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.905

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Koller ist gekommen als wir den grössten Teil des unbrauchbaren Kader schon hatten. Er ist sicher nicht das grösste Problem das wir haben
    hört doh mal auf mit diesem märchen vom schlechten kader... das kader ist nicht das problem. unsere mannschaft heute war ganz sicher nicht individuell schlechter besetzt als der gegner... an der seitenlinie sieht es da schon ganz anders aus...

    das zeigen auch kar freis worte. er hat nicht den trainer kritisiert, aber klar punkte angesprochen, die ein trainer in angriffen nehmen muss, wenn diese nicht funktionieren.

    wir brauchen einen trainer mit modernen ideen, der aber auch diese mannschaft führen und mitreissen kann. zb. Pepijn Lijnders wäre für mich einen versuch wert...
    Geändert von MistahG (22.06.2020 um 01:53 Uhr)

  16. #226
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    4.198

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Wieder einmal ein überheblicher Kürzestbeitrag, der sich bloss auf einen Nebenpunkt bezieht. Zur Tatsache, dass Fabian Frei hier schon seit längerer Zeit ziemlich unflätig beschimpft und Herr Burgener sehr gnädig behandelt wird, lassen sich halt auch keine überzeugenden Gegenbeispiele finden.

    Bezeichnend übrigens, dass du dir für Herrn Burgener den korrekten Akkusativ leistest, während du Herr(n) Frei mit einem billigen Nominativ abspeist.
    Deine Kernaussage war - jedenfalls kam das so rüber -, dass du dich über User aufregst, die Frei "unflätig beschimpfen" und gleichzeitig Burgener über den Klee loben. Dafür verlangte Nobilissa Beispiele und nicht für die bisherigen Verdienste von Frei. Das war auch mein erster Gedanke, als ich deinen Beitrag las.

  17. #227
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.497

    Standard

    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  18. #228
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.415

    Standard

    campo muss defensiv mehr leisten, wenn er weiterhin stammspieler sein möchte.

    pululu ist einer der schlechtesten fcb spieler der letzten 10 jahre. er verliert so viele unnötige bälle.
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  19. #229
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.624

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ohne Stocker fehlen die Emotionen komplett.
    Glaube Xhaka bringt genug Emotionen. Bei den Geisterspielen aber schwierig

  20. #230
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.624

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    campo muss defensiv mehr leisten, wenn er weiterhin stammspieler sein möchte.

    pululu ist einer der schlechtesten fcb spieler der letzten 10 jahre. er verliert so viele unnötige bälle.
    Nicht nur nach hinten auch nach vorne.
    Ist Campo der Luzerner entwischt beim 2:0?

    Pululu ist körperlich eine Maschine. Liegt aber mehrheitlich am Boden. Kann nicht sein das er bei jedem Lüftchen hinfällt.
    So aktuell leider unbrauchbar. Aber eben dies ist unsere Zukunft.

  21. #231
    Erfahrener Benutzer Avatar von Guinnes
    Registriert seit
    03.10.2013
    Ort
    Birsfelden
    Beiträge
    209

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    campo muss defensiv mehr leisten, wenn er weiterhin stammspieler sein möchte.

    pululu ist einer der schlechtesten fcb spieler der letzten 10 jahre. er verliert so viele unnötige bälle.
    Pululu erinnert mich irgendwie an Zoua, beide als "grosse Talente" gehandelt haben Sie es nie geschafft zu überzeugen. Fühlt sich auch nicht an, als würde da noch ein Knoten platzen.

    Zum Spiel: Überrascht mich nicht wirklich, auch das Lausanne Spiel war nicht wirklich besser aber da konnte man noch das positive Endresultat und den 'Cupfight' als Vorwand nutzen.
    Emotionslos, Konzeptlos, Planlos. Unter anderen Vereinsumständen glaube ich schon, dass die Mannschaft besser liefern würde, aber solange diese Zustände so bleiben wie bis anhin, spielen wir verdient nicht um den Meistertitel - was eine Schande ist nach so vielen erfolgreichen Jahren und angesammelten finanziellen Mitteln / Rahmenbedingungen. Zit zum goo!

  22. #232
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    (...) Das war auch mein erster Gedanke, als ich deinen Beitrag las.
    Du hast vollkommen recht. Unterdessen habe ich meinen Post noch einmal gelesen und gesehen, dass ich mich äusserst ungeschickt ausgedrückt habe. Was mich aufregte, war die Gleichzeitigkeit der der Beschimpfungen eines imho verdienten Spieles und die Verteidigung eines Präsidenten, dessen Gebaren für mich inakzeptabel ist. Dass ich schrieb "von teilweise denselben User*innen" war falsch. Zu diesem doofen Fehler angestachelt hat mich leider der Post einer Verteidigerin Burgeners, die Frei Insubordination ("eine Breitseite gegen den Trainer") unterstellte. Ich werde in Zukunft versuchen, mich wieder konsequenter an meinen Vorsatz zu halten und einen Spaziergang machen bevor ich veröffentliche, was ich in die Tasten gehauen habe.

  23. #233
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    471

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    F.frei hat ohne zweifel einen guten instinkt wie auch torriecher, weshalb er in jüngster vergangenheit auch für einen zm überdurchschnittlich gute scorerwerte aufweisst.
    Über 90min betrachtet fällt er allerdings in der regel mehr ab als auf, den seine kernaufgaben erfüllt mmE. nicht ausreichend genug.

    Reden wir bei den fachjournalisten jetzt von baz und blick?
    In den medien reicht ein tor oder assist oft um eine bescheidene leistung stark zu reden.

    Zeitwesse wirkt er auf dem platz genau so uninspiriert wie der übungsleiter selbst, solange dies so ist finde ich das er sich mit kritik etwas zurückhalten soll und stattdessen mehr verantwortung übernehmen sollte.

    Eine erfolgreiche vergangenheit beim fcb zu haben soll keine berechtigung sein um sich nun auf den lorbeeren ausruhen zu dürfen, die kritik an ihm hat genauso seine berrechtigung wie kritik an burgener und koller.
    +1 genau so sehe ich das auch.

  24. #234
    Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass die Mannschaft aufgrund der jüngeren Vereinsgeschichte sowie der Höhe ihrer Entlöhnung im Vergleich zu anderen Spielern in der Liga die eigenen Fähigkeiten massiv überschätzt. Zumindest unbewusst scheint der Glaube tief verankert zu sein, dass man fussballerisch klar besser sei als der Rest der Schweizer Vereine und sich deshalb Spiele gegen "Bauernmannschaften" auch bei einem Rückstand und auf Sparflamme früher oder später von alleine irgendwie einrenken werden. Vor Europa hat man jedoch nach wie vor Respekt, weshalb man sich da auch ordentlich anstrengt.
    Das hat sicher etwas. Dazu kommen die Unruhen in und um den Verein, die sich negativ auf die Leistung auswirken.

  25. #235
    Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2018
    Beiträge
    78

    Standard

    Meine persönliche Analyse/Meinung zum Spiel:

    Keine klare Handschrift vom Trainer sprich Idee/Vorstellung wie bauen wir auf wie kommen wir ins ins letzte Drittel gelangen.
    Die Spielphilosophie sprich wie greifen wir an (lange Bälle/kurz Passspiel) Wie Verteidigen wir (Gegenpressing/Abwarten) nicht zu erkennen.

    Auf die Spieler bezogen:

    Pululu ganz schwach wie immer, sehe nicht ein was M.K. an Ihm sieht.
    Cömert/Alderette sehr fehlerhaft
    Widmer auch klar unter seinen Verhältnissen gespielt. Sieht beim 1. Torschuss von Margiotta ganz schlecht aus.
    Vishi junger Spieler sicherlich mit Potenziall kenne aber seine Stammposition nicht
    Bunjaku bemüht aber auch eines von seinen schlechteren Spielen
    Campo zu wenig den Rythmus verschärft oder beruhigt. Hat das Spiel zu wenig in die Hand genommen
    Riveros auch schon im Cup gegen Lausanne ultra schwach.. dem würde eine gedankliche Auszeit gut tun leider fehlen die Alternativen

    Im Grossen und ganzen ein sehr schwacher Auftritt der ganzen Mannschaft. Denke das Meisterrennen ist gelaufen.
    YB hat auch nicht die beste Leistung gezeigt und gewinnt das Spiel trotzdem und so wirst du Meister.
    Trotz Traum Kai Schloof...

  26. #236
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.100

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    ... wir brauchen einen trainer mit modernen ideen, der aber auch diese mannschaft führen und mitreissen kann. zb. Pepijn Lijnders wäre für mich einen versuch wert...
    Der Typ hat als Cheftrainer gerade einmal 22 Spiele in der zweithöchsten holländischen Liga auf seinem Konto und wurde dort entlassen, weil er den angestrebten Aufstieg verpasste. Wieso Du ausgerechnet dieses unbeschriebene Blatt auf's Tapet bringst und meinst, dass er unsere Mannschaft führen und mitreissen könnte, bleibt Dein Geheimnis.

  27. #237
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.100

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Die Luzerner schlagen und den Weg zum Titel ebnen... !

    Weiss eigentlich auch nicht wieso, aber heute hatte ich so eine Eingebung und sah den Meisterpokal vor mir. Auch wenn im Moment alle von St. Gallen oder YB reden; wir zeigen denen, wo dr Bartli dr Moscht holt! FC Basel Schweizermeister 2019/2020!
    Ich glaube, ich stand unter Drogen, als ich dies prophezeite...

  28. #238
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.470

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich stand unter Drogen, als ich dies prophezeite...
    Oder die Spieler gestern?

  29. #239
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    2.032

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Man sah der Mannschaft heute die Ratlosigkeit an. Die Spieler wussten nicht, was sie tun sollten. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sie gegen den Trainer spielen, sondern eher den gegenteiligen: Dass sie sich bemühen, dessen Anweisungen umzusetzen, dass sie diese aber nicht verstehen, dass sie halt merken, dass das nicht aufgeht. Das Vertrauen in den Trainer und seine Vorgaben scheint weg, trotzdem versuchen die Spieler, loyal zu sein. Auch Frei richtete die Kritik gegen sich selbst und die Mitspieler. Ich finde nicht, dass es von ihm als eine Breitseite gegen den Trainer gemeint war. Aber ich denke auch, dass es objektiv zeigt, dass der Trainer der Mannschaft keine Marschrichtung vorgeben kann, die ihr hilft, auf ihre Leistung zu kommen.

    Aufschlussreich fand ich auch die Bilder von Stocker auf der Tribüne. Er hat auf verschiedene Gesprächspartner eingeredet - was könnte das anderes gewesen sein als der Ausdruck davon, dass er die Spielweise falsch fand?

    Ich finde es nicht angebracht, die Spieler zu kritisieren und ihnen (seit Jahren) mangelnde Einsatzbereitschaft respektive Faulheit vorzuwerfen. Das kann nicht die Ursache sein. Vielleicht ist es halt wirklich so, dass sie zwar vor anderthalb Jahren die Problematik mit diesem Trainer richtig erkannt und auch an der richtigen Adresse vorgebracht haben, dann aber nicht gehört und vertröstet wurden. Ein Teil von ihnen hat sich abgesetzt, die anderen, gerade die, die loyal blieben, haben sich zwar immer wieder bemüht, aber irgendwann geht das nicht mehr, irgendwann geht jede Motivation und jedes Selbstvertrauen verloren.
    Lieber Tschum, meinst du wirklich, dass sie das nicht verstanden haben:

    "Also Jungs, heute Vollgas, von der ersten Minute an. Wir pressen sie nach hinten und bauen permanent Druck auf. Und - Jungs: Laufen, laufen, laufen, laufen..."

    Oder hat Herr Koller dies vielleicht nicht gesagt?
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  30. #240
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.624

    Standard

    Zitat Zitat von VanGygo Beitrag anzeigen
    Meine persönliche Analyse/Meinung zum Spiel:

    Keine klare Handschrift vom Trainer sprich Idee/Vorstellung wie bauen wir auf wie kommen wir ins ins letzte Drittel gelangen.
    Die Spielphilosophie sprich wie greifen wir an (lange Bälle/kurz Passspiel) Wie Verteidigen wir (Gegenpressing/Abwarten) nicht zu erkennen.

    Auf die Spieler bezogen:

    Pululu ganz schwach wie immer, sehe nicht ein was M.K. an Ihm sieht.
    Cömert/Alderette sehr fehlerhaft
    Widmer auch klar unter seinen Verhältnissen gespielt. Sieht beim 1. Torschuss von Margiotta ganz schlecht aus.
    Vishi junger Spieler sicherlich mit Potenziall kenne aber seine Stammposition nicht
    Bunjaku bemüht aber auch eines von seinen schlechteren Spielen
    Campo zu wenig den Rythmus verschärft oder beruhigt. Hat das Spiel zu wenig in die Hand genommen
    Riveros auch schon im Cup gegen Lausanne ultra schwach.. dem würde eine gedankliche Auszeit gut tun leider fehlen die Alternativen

    Im Grossen und ganzen ein sehr schwacher Auftritt der ganzen Mannschaft. Denke das Meisterrennen ist gelaufen.
    YB hat auch nicht die beste Leistung gezeigt und gewinnt das Spiel trotzdem und so wirst du Meister.
    Was Koller an Pululu etc. sieht? Keine Ahnung. Wahrscheinlich auch nichts. Dies ist aber unsere rotblaue Zukunft.
    Könnte sein, dass er dazu aufgefordert wurde auf Eigengewächse zu setzen.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •