Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 210 von 300

Thema: Luzern - FCB (So, 21.6.20, 16 Uhr)

  1. #181
    Erfahrener Benutzer Avatar von Corleone
    Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    485

    Standard

    Ein Sieg in sechs Rückrundenspielen ist die bittere Realität und der krasse Gegensatz zu den teilweisen Träumereien auf Seite 1 dieses Fadens.
    Vorbeugen ist besser als sich auf die Füsse zu kotzen

  2. #182
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.023

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtli Beitrag anzeigen
    Weder noch, mein Lieber, das ist mein absoluter ernst.
    Deine Meinung, die ich nicht teile. Für mich ist F Frei Teil des Problems und nicht der Lösung. Ahnung, ja, Analysen ok, Affinität zu Medien sogar sehr, aber 85 Minuten zu lasch auf dem Feld, um sich wirklich Respekt und Gehör zu verschaffen. Da helfen die letzten Minuten nicht drüber weg.

  3. #183
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    4.203

    Standard

    Zitat Zitat von Texiom Beitrag anzeigen
    Frei hat wenigstens die Eier nach so einer Null Leistung hinzustehen.
    Fand seine Aussagen eigentlich gut und definitiv nicht frei von Selbstkritik.
    das ist für Frei auch nicht so schwierig. Da er vorher während 90 Minuten auf dem Feld rumstand, kann er nachher wohl auch noch für ein paar Minuten vor die Kamera hinstehen.

  4. #184
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    212

    Standard

    Die Spielertrikots blieben sauber und weiss. Keine Gras- und Schweissflecken. Wie auch? Wenn man mit einem Zweikampfverhalten wie Weinbergschnecken ins Spiel geht…

  5. #185
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.467

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    Die Spielertrikots blieben sauber und weiss. Keine Gras- und Schweissflecken. Wie auch? Wenn man mit einem Zweikampfverhalten wie Weinbergschnecken ins Spiel geht…
    Es gibt immer noch Abstandsempfehlungen vom BAG und diese hat unsere Mannschaft vorbildlich umgesetzt.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  6. #186
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.313

    Standard

    Der FCB hat es in Halbzeit 1 geschafft, so schwach zu spielen wie in der Vorrunde in Genf, nämlich wie ein Absteiger. Damit hat man gegen eine solide Mittelfeld-Mannschaft keine Chance. Enttäuschend ist, dass der FCB ohne Valentin Stocker eine Klasse weniger stark ist. Und wenn man Pululu und Bunjaki in der Startelf hat, dann ist eh klar, dass man praktisch zu neunt spielt. Das können auch die stärkeren Spieler wie Cabral und Widmer nicht wettmachen. Ich würde keinen Rappen darauf mehr wetten, dass der FCB Rang 3 halten kann.

    Nächste Saison heisst es dann, den Abstieg zu verhindern. Höhere Ansprüche wird es unter Bernhard Burgener nicht geben. Mit anderen Worten, um höhere Ziele zu erreichen, müsste Burgener seine FCB-Aktien jemandem verkaufen, der bereit ist, mit eigenem Geld Spieler zu holen, die und er Lage sind, mit dem FC St.Gallen und dem BSC Young Boys Bern den Kampf aufzunehmen.

    Aber auch unter Burgener bleibt ein FCB-Fan treu, egal wie tief die Mannschaft fällt.

  7. #187
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.752

    Standard

    Ich bin so ratlos wie FF. Wie kann das Team mit den höchsten Personalkosten der Liga derart lustlos auf dem Platz herum traben?

    Niederlagen, bei denen man einfach Pech hatte oder den Schiri gegen sich oder ein übermächtiger Gegner auf der anderen Seite stand, kann man als Fan irgendwann (nach einigem Ärger) verdauen. Niederlagen wie heute machen einfach einfach nur traurig.

    Ich befürchte schon die Zeit, wo man als FCB-Fan nach Niederlagen nicht mehr verhöhnt, sondern bemitleidet wird. Und das ist unerträglich...

  8. #188
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    212

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Es gibt immer noch Abstandsempfehlungen vom BAG und diese hat unsere Mannschaft vorbildlich umgesetzt.
    Richtig. Bei aller Kritik sollte man auch mal das Positive hervorheben. Auch die Frauen in der FCB-Waschküche wird es freuen.

  9. #189
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.320

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich bin so ratlos wie FF. Wie kann das Team mit den höchsten Personalkosten der Liga derart lustlos auf dem Platz herum traben?
    Das Problem begann vor drei Jahren. Skeptiker wurden nieder geschrieben.

  10. #190
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.624

    Standard

    Zitat Zitat von VorwärtsFCB Beitrag anzeigen
    Was ich mich einfach auch frage: wieso haben wir jedes Mal gegen die gottverdamten Bauernmannschaften so Probleme?
    Weil diese sogenannten Bauernmannschaften noch wissen was kämpfen ist und sich einzelne Spieler weiterempfehlen wollen für edle Stadtvereine und unsere verwöhnten Bubis schönwetter Fussballer sind.

  11. #191
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    472

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    das ist für Frei auch nicht so schwierig. Da er vorher während 90 Minuten auf dem Feld rumstand, kann er nachher wohl auch noch für ein paar Minuten vor die Kamera hinstehen.
    +1

  12. #192
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.397

    Standard

    Zitat Zitat von Texiom Beitrag anzeigen
    Frei hat wenigstens die Eier nach so einer Null Leistung hinzustehen.
    Fand seine Aussagen eigentlich gut und definitiv nicht frei von Selbstkritik.
    - Die Verträge mit dem Fernsehen verlangen nach dem Match ein Interview mit einem Spieler
    - Das war eine Breitseite gegen den Trainer

  13. #193
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Das Problem begann vor drei Jahren. Skeptiker wurden nieder geschrieben.
    Das Gerüst fehlt....die breite fehlt und wie wir sehen die Qualität. Der Herr Präsident wird wohl spätestens im Dezember aus dem Stadion gejagd. Hoffen wir dann auf einen besseren Neustart. Bi8s jetzt war ja alles nicht mal so Negativ...aber mit dem erneut geschwächten Kader werden wir neue höhen im Leiden erleben.
    FC BASEL FOREVER

  14. #194
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.023

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    - Die Verträge mit dem Fernsehen verlangen nach dem Match ein Interview mit einem Spieler
    - Das war eine Breitseite gegen den Trainer
    so haben wir das gleiche gehört. ich hoffe für Herrn Koller, dass er sich das nicht mehr lange antun muss.

  15. #195
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.752

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Das Problem begann vor drei Jahren. Skeptiker wurden nieder geschrieben.
    Na ja, dass es nach 8 Meistertiteln in Serie irgendwann auch mal wieder nicht zum Titel reichen wird, musste erwartet werden. Und das mit den Skeptikern hast du wohl etwas falsch in Erinnerung. Es waren in erster Linie die Klugscheisser und Besserwisser, die jedem Exponenten des FCB Unfähigkeit und Dilettantismus unterstellten, die hier gewissen Gegenwind erlebten.

    Auch wenn eine Mannschaft meinetwegen falsch zusammengestellt wurde und ev. den falschen Trainer vorgesetzt bekommt, heisst das noch lange nicht, dass man sich als Profi auf dem Platz derart gehen lassen darf und eine Lustlosigkeit ausstrahlt, die jedem FCB-Fan gegenüber eine Riesenfrechheit ist!

  16. #196
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.752

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    - Die Verträge mit dem Fernsehen verlangen nach dem Match ein Interview mit einem Spieler
    - Das war eine Breitseite gegen den Trainer
    Und wenn ein kluger Kopf wie FF so etwas sagt, dann scheint es zwischen Trainer und Mannschaft tatsächlich nicht zum Besten zu stehen. Statt aber einfach lustlos auf dem Platz herumzustehen, könnte man sich als Profi ja einfach etwas über die (ängstlichen) taktischen Vorgaben des Trainers hinwegsetzen und etwas mutiger und schneller spielen und den Trainer damit vielleicht davon überzeugen, dass dies der Fussball wäre, den man gerne spielen würde.

  17. #197
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nervenbündel
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    1.303

    Standard

    Xhaka im Fcb tv interview:

    “Der Trainer hatte uns gut aufgestellt, es liegt an uns dies endlich umzusetzen”

    Das sagt wohl alles.
    Unter Sousa waren die Spieler vielleicht weniger verletzt.
    Aber sie spielten so, dass man hätte glauben können, sie wären verletzt.

    -footbâle 20.06.2015

  18. #198
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    Versteh das, wer wolle!

    In diesem Forum wird ein verdienter Spieler, der schon sehr viel für den FCB geleistet hat, von einigen User*innen andauernd schlecht geredet und beschimpft. Der aktuelle Präsident aber, der gerade daran ist den Verein zu ruinieren, wird von teilweise denselben User*innen durch alle Böden verteidigt. Seine grauenvollen Böcke werden immer wieder schön geredet.

    Irgendwie verkehrte Welt.

  19. #199
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    Xhaka im Fcb tv interview:

    “Der Trainer hatte uns gut aufgestellt, es liegt an uns dies endlich umzusetzen”

    Das sagt wohl alles.

    Meinst du, das sagt wohl alles über Xhakas Vasallentreue?

  20. #200
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.397

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Versteh das, wer wolle!.In diesem Forum wird ein verdienter Spieler, der schon sehr viel für den FCB geleistet hat, von einigen User*innen andauernd schlecht geredet und beschimpft....
    Zitiere Beispiele.

  21. #201
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    469

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Auch wenn eine Mannschaft meinetwegen falsch zusammengestellt wurde und ev. den falschen Trainer vorgesetzt bekommt, heisst das noch lange nicht, dass man sich als Profi auf dem Platz derart gehen lassen darf und eine Lustlosigkeit ausstrahlt, die jedem FCB-Fan gegenüber eine Riesenfrechheit ist!
    Danke für deinen Beitrag.
    Am Trainer liegt es m.E. zuletzt. Man hat jetzt bereits den zweiten in der Ära BB und der konnte trotz Erfahrung auch nicht viel mehr machen
    als der unerfahrene Jungtrainer Wicky.
    In den Jahren davor hat es praktisch jeder geschafft die Mannschaft zu Titeln zu führen. Während einigen Jahren hatte ich den Eindruck man hätte auch problemlos ohne Trainer spielen können, wir hätten trotzdem den Titel geholt.

    Aus der seit 3 Jahren andauernden Durststrecke schliesse ich, dass es eben gerade nicht am Trainer liegt, sondern eher am ganzen Rest.
    Präsident, Vorstand, Sportchef, Zusammenstellung der Mannschaft etc.

    Ich bin der letzte, der für Schnellschüsse ist. Aber am Ende dieser Saison muss man gewaltig über die Bücher. Da muss jeder Stein gedreht und jede Personalie hinterfragt werden.

  22. #202
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    Xhaka im Fcb tv interview:

    “Der Trainer hatte uns gut aufgestellt, es liegt an uns dies endlich umzusetzen”

    Das sagt wohl alles.
    Diese aussage hört man ja nicht das erste mal von xhaka, grundlegend finde ich es des lobes wert erstmal bei sich selbst die fehler zu suchen und betrachte dieses auch als gewisse grundlage um sich weiter entwickeln zu können.
    Auch hinterlässt es den besseren eindruck als gegen den trainer zu wettern und dabei ausser acht zu lassen selbst eine ganz schwache leistungsbereitschaft an den tag gelegt zu haben.
    Dennoch bringt diese blinde treue das team in der momentanen situation nicht weiter, heute war es offensichtlich das das team falsch eingestellt wie auch aufgestellt war.
    Allein die linke seite war komplett überfordert was allerdings in dieser konstelation nicht überrascht.
    Diese zwei unterschiedlichen aussagen befürworten die annahme das es im team zwei lager gibt und man es weiterhin nicht geschafft hat sich auszusprechen um das fundament zu festigen. Man kan nun krampfhaft an etwas festhalten was einem nicht weiterbringt oder veränderungen anstreben.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  23. #203
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    300

    Standard

    Ich glaube, dass die Mannschaft aufgrund der jüngeren Vereinsgeschichte sowie der Höhe ihrer Entlöhnung im Vergleich zu anderen Spielern in der Liga die eigenen Fähigkeiten massiv überschätzt. Zumindest unbewusst scheint der Glaube tief verankert zu sein, dass man fussballerisch klar besser sei als der Rest der Schweizer Vereine und sich deshalb Spiele gegen "Bauernmannschaften" auch bei einem Rückstand und auf Sparflamme früher oder später von alleine irgendwie einrenken werden. Vor Europa hat man jedoch nach wie vor Respekt, weshalb man sich da auch ordentlich anstrengt.

  24. #204
    Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    94

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Zitiere Beispiele.
    Nobilissa. Nobilissa. Da drängen sich mir einige Frage auf: hast du die letzten beiden Seiten dieses Fadens verpennt? Oder bist du zu faul zum lesen? Oder zu verstehen? Erwartest du jetzt allen Ernstes, das User Torres dir wiederkäut, was diverse User in bester Wutbürgermanier und "Scheissmillionarios"-Attitüde hier über einen verdienten Spieler wie Frei gekotzt haben? Bitte! Reiss dich ein wenig zusammen hier.

  25. #205
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Zitiere Beispiele.
    An was für Beispiele denkst du?

    • an eine Liste seiner (oft spielentscheidenden) Tore

    • an eine Liste seiner Noten und Bewertungen von Fachjournalist*innen in der Presse

    • Beispiele seiner kritischen und reflektierten Treue zum Verein

    • Beweise, dass er mehr Grips hat als der Durchschnittsfussballer und dies zum Nutzen des Vereins einsetzt (z.B. in schon unzähligen klugen Interviews)

    • Beispiele seines Muts, öffentlich unangenehme Dinge beim Namen zu nennen (und sich auch mal mit den Nachteilen eines vollkommen uninspirierten Trainer zu beschäftigen)

    • Beispiele, dass er ein seriöser Profi ist und das Nichtvorhandensein von Beispielen, dass er wie so viele Profis sein Geld zur Schau stellen muss (Goldsteaks etc)


    Das als Ergänzung zum anderen Teil deines Befehls, den User Kurtli schon besser beantwortet hat, als ich das könnte.
    Geändert von Torres (21.06.2020 um 20:40 Uhr)

  26. #206
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    552

    Standard

    Man sah der Mannschaft heute die Ratlosigkeit an. Die Spieler wussten nicht, was sie tun sollten. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sie gegen den Trainer spielen, sondern eher den gegenteiligen: Dass sie sich bemühen, dessen Anweisungen umzusetzen, dass sie diese aber nicht verstehen, dass sie halt merken, dass das nicht aufgeht. Das Vertrauen in den Trainer und seine Vorgaben scheint weg, trotzdem versuchen die Spieler, loyal zu sein. Auch Frei richtete die Kritik gegen sich selbst und die Mitspieler. Ich finde nicht, dass es von ihm als eine Breitseite gegen den Trainer gemeint war. Aber ich denke auch, dass es objektiv zeigt, dass der Trainer der Mannschaft keine Marschrichtung vorgeben kann, die ihr hilft, auf ihre Leistung zu kommen.

    Aufschlussreich fand ich auch die Bilder von Stocker auf der Tribüne. Er hat auf verschiedene Gesprächspartner eingeredet - was könnte das anderes gewesen sein als der Ausdruck davon, dass er die Spielweise falsch fand?

    Ich finde es nicht angebracht, die Spieler zu kritisieren und ihnen (seit Jahren) mangelnde Einsatzbereitschaft respektive Faulheit vorzuwerfen. Das kann nicht die Ursache sein. Vielleicht ist es halt wirklich so, dass sie zwar vor anderthalb Jahren die Problematik mit diesem Trainer richtig erkannt und auch an der richtigen Adresse vorgebracht haben, dann aber nicht gehört und vertröstet wurden. Ein Teil von ihnen hat sich abgesetzt, die anderen, gerade die, die loyal blieben, haben sich zwar immer wieder bemüht, aber irgendwann geht das nicht mehr, irgendwann geht jede Motivation und jedes Selbstvertrauen verloren.
    Geändert von Tschum (21.06.2020 um 20:31 Uhr)

  27. #207
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    266

    Standard

    es gibt auch etwas gutes heute:

    obwohl ich sonst sehr viel von alderete halte und auch cömert sich mit ihm zusammen zeitweise stark verbessert hat, haben gerade diese beiden heute alles andere als werbung in eigener sache gemacht. jeder etwaige interessent, dessen scouts sich dieses spiel anschauen, wird hier einige fragezeichen in den raum stellen und eine verpflichtung der beiden durch einen zahlungskräftigen verein wird mit jeder darbietung wie heute unwahrscheinlicher.

    wenn wir die beiden behalten könnten und nur omlin verkauft wird, wäre das aus sportlicher sicht für nächste saison ein gewinn.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  28. #208
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    556

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    jeder etwaige interessent, dessen scouts sich dieses spiel anschauen, wird hier einige fragezeichen in den raum stellen und eine verpflichtung (...) durch einen zahlungskräftigen verein wird mit jeder darbietung wie heute unwahrscheinlicher.
    Für Koller und seinen Hasenfussball von vorgestern gibt es leider gar keine Interessenten, die ihre Scouts vorbeischicken.

  29. #209
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    An was für Beispiele denkst du?

    • an eine Liste seiner (oft spielentscheidenden) Tore

    • an eine Liste seiner Noten und Bewertungen von Fachjournalist*innen in der Presse

    • Beispiele seiner kritischen und reflektierten Treue zum Verein

    • Beweise, dass er mehr Grips hat als der Durchschnittsfussballer und dies zum Nutzen des Vereins einsetzt (z.B. in schon unzähligen klugen Interviews)

    • Beispiele seines Muts, öffentlich unangenehme Dinge beim Namen zu nennen (und sich auch mal mit den Nachteilen eines vollkommen uninspirierten Trainer zu beschäftigen)

    • Beispiele, dass er ein seriöser Profi ist und das Nichtvorhandensein von Beispielen, dass er wie so viele Profis sein Geld zur Schau stellen muss (Goldsteaks etc)


    Das als Ergänzung zur anderen Teil deines Befehls, den User Kurtli schon besser beantwortet hat, als ich das könnte.
    F.frei hat ohne zweifel einen guten instinkt wie auch torriecher, weshalb er in jüngster vergangenheit auch für einen zm überdurchschnittlich gute scorerwerte aufweisst.
    Über 90min betrachtet fällt er allerdings in der regel mehr ab als auf, den seine kernaufgaben erfüllt mmE. nicht ausreichend genug.

    Reden wir bei den fachjournalisten jetzt von baz und blick?
    In den medien reicht ein tor oder assist oft um eine bescheidene leistung stark zu reden.

    Zeitwesse wirkt er auf dem platz genau so uninspiriert wie der übungsleiter selbst, solange dies so ist finde ich das er sich mit kritik etwas zurückhalten soll und stattdessen mehr verantwortung übernehmen sollte.

    Eine erfolgreiche vergangenheit beim fcb zu haben soll keine berechtigung sein um sich nun auf den lorbeeren ausruhen zu dürfen, die kritik an ihm hat genauso seine berrechtigung wie kritik an burgener und koller.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  30. #210
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.397

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtli Beitrag anzeigen
    Nobilissa. Nobilissa. Da drängen sich mir einige Frage auf: hast du die letzten beiden Seiten dieses Fadens verpennt? Oder bist du zu faul zum lesen? Oder zu verstehen? Erwartest du jetzt allen Ernstes, das User Torres dir wiederkäut, was diverse User in bester Wutbürgermanier und "Scheissmillionarios"-Attitüde hier über einen verdienten Spieler wie Frei gekotzt haben? Bitte! Reiss dich ein wenig zusammen hier.
    Es wird behauptet, dass es dieselbe(n) User (innen) sind, die Herrn Burgener verteidigen und Herr Frei kritisieren. Mir fällt dazu niemand ein.

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •