Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 36

Thema: Kommunikationsabteilung des FCB

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.411

    Standard Kommunikationsabteilung des FCB

    Was wird von der Kommunikationsabteilung des FCB erwartet ?
    Erfüllt das Team Eure Erwartungen und Wünsche ?

    Vertrauen in eine Firma entsteht oder bleibt auch durch eine gute Kommunikation. Für mich beinhaltet das Information, zeitgerecht und transparent.
    Diesbezüglich finde ich des FCBs Kommunikationspolitik desaströs. Marketinglablabla und Gesülze verschwendet meine Zeit und ist daher schon fast eine Zumutung. Ich finde auch einen kurzen, prägnanten Text immer noch besser als die ganzen farbigen Videos, die in Mode gekommen sind - kann eine Alterserscheinung sein.

    Warum beschäftigt der Club eine kommunikationstechnikgeschulte "Kulturbeauftragte", die zuschaut, wie sich das Image des FCB verschlechtet ?

    Eure Ansichten ?

    (Vielleicht gibt es schon einen Faden dazu, hatte keine Zeit für die Suche. Es geht mir auch um die Kommunikation der Aura Burgener)

    Geändert von nobilissa (04.06.2020 um 06:08 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Einerseits denke ich das mit Simon Walter eine zweite Person vorhanden ist, welche die Kommunikationsabteilung leitet und meines Wissens ja ebenfalls entsprechend geschult ist. Und AR, so wurde es von einem anderen User ja angetönt, hat den Wechsel selbst angestrebt um eine bessere Worklifebalance zu finden. Da kann der FCB nix dagegen machen.

    Aber es geht ja mehr um die Kommunikationsstategie als die Person. Das hängt hallt vor allem davon ab, was du lommmunizieren musst. Haste einen Boss wir BB der selbst intransparent ist (Vermutung), da hat es jeder Kommunikationsbeautragte schwer. Nehme auch an, dass die K auch mehr ‚Abtipper‘ als kommunikationsberater beim FCB ist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von uranus3
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Kleinbasel
    Beiträge
    381

    Standard

    Gutes Thema

    Ich finde, dass viel zu viel Wert auf Schulung/Ausbildung sowie Kommunikations-"Strategie" gelegt wird.

    Dabei geht ohne Authentizität gar nichts.

    Das hatte Heusler in meinen Augen. Ich meine damit nicht, dass er keine Absichten oder versteckte Agenden mit seinen Aussagen verfolgte.

    Aber die Aalglattheit von Burgener und somit seiner Aera weckt bei mir seit Anbeginn Brechreiz.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard

    heusler war halt rethorisch aalglatt
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.100

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Erfüllt das Team Eure Erwartungen und Wünsche ?
    Nein!

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Warum beschäftigt der Club eine kommunikationstechnikgeschulte "Kulturbeauftragte", die zuschaut, wie sich das Image des FCB verschlechtet ?
    Die Frage hätte man eigentlich auch schon zu Heuslers Zeiten stellen können, denn auch damals gab es einen eigentlichen Pressesprecher bzw. später eine Pressesprecherin, aber Heusler stand halt gerne selber im Rampenlicht und redete gerne, was er zugegebenermassen ja auch sehr gut konnte.

    Offensichtlich ist es wie schon zu Heuslers Zeiten: der/die Pressesprecher/in oder der/die Kulturbeauftragte darf halt nur das sagen, was dem Boss genehm ist und von ihm abgesegnet wird.

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Es geht mir auch um die Kommunikation der Aura Burgener
    Du meinst wohl "Ära", denn Aura ist bei Burgener reichlich wenig vorhanden.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.451

    Standard

    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    heusler war halt rethorisch aalglatt
    Keine Ahnung wie man Burgener Aalglattheit vorwerfen kann. Das sah ich viel eher bei Heusler, welcher sicher gut Dinge hinter einer Maske verstecken konnte.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wie man Burgener Aalglattheit vorwerfen kann. Das sah ich viel eher bei Heusler, welcher sicher gut Dinge hinter einer Maske verstecken konnte.
    Die art und weisse wie der geschäftsbericht ohne gross echo im windschatten der ereignisse in amerika veröffentlicht wurde, kann man mit etwas phantasie schon als aalglatt oder einfach als feige betrachten.
    Aber um beim thema zu bleiben burgener sagt zwar wen er nicht gerade verschweigt, meist das was man eigentlich am liebsten hören würde.
    Nur folgt dies dan doch meist auf eine zeit des schweigens und wirk derweillen so als ob er sich in ein besseres licht zu rücken versucht. Paralel dazu wiedersprechen die taten zuvor den worten seiner rede, weshalb er auf mich eher gestellt als glaubwürdig wirkt.
    Lange rede kurzer sinn burgener seine maske ist für mich ganz klar die lüge.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Die art und weisse wie der geschäftsbericht ohne gross echo im windschatten der ereignisse in amerika veröffentlicht wurde

    meiner meinung nach wurde von burgener die rassenunruhen in den usa verursacht um den geschäftsbericht zu übertünchen !!!


    meine fresse was für verschwörungstheorien hier kursieren...
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    518

    Standard

    Das man dabei den geschäftsbericht ganz leise und heimlich im hintergrund veröffentlichte, während die augen auf amerika gerichtet sind ist tatsache und keine verschwörungstheorie.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard

    das dies aber in einem zusammenhang steht ist eine verschwörungstheorie imo war geplant den bericht bis ende mai zu publizieren ...
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.100

    Standard

    Zitat Zitat von zargor Beitrag anzeigen
    meiner meinung nach wurde von burgener die rassenunruhen in den usa verursacht um den geschäftsbericht zu übertünchen !!!


    made my day

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    imo war geplant den bericht bis ende mai zu publizieren ...
    Dan vollzieht man das aber nicht auf diese art weisse.
    Das der mediale fokus auf amerika, gerade gelegen kam ist ein berechtigter einwand.
    Man hätte ja auch eine pressekonferenz abhalten können.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zargor
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    1.206

    Standard

    ich gebe dir in einem punkt recht auch diese aktion war wieder mal dilettantisch ... aber sicher keine verschwörung
    - Irrtum sprach der Igel und stieg vom Kaktus -

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    225

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Das man dabei den geschäftsbericht ganz leise und heimlich im hintergrund veröffentlichte, während die augen auf amerika gerichtet sind ist tatsache und keine verschwörungstheorie.
    Unter normalen Umständen wäre der Geschäftsbericht 2019 Ende April/Anfang Mai publiziert worden. Aufgrund der aktuellen Situation, verursacht durch das neue Coronavirus und damit einhergehend des Verbots von Grossveranstaltungen, wurde die Generalversammlung in den Herbst verschoben. Entsprechend hat sich auch die Publikation des Geschäftsberichtes verzögert. Er sollte bis Ende Juni auf dem Tisch liegen. Bisher liegen einzig die Kennzahlen 2019 vor. Diese Tatsachen waren lange vor der Amerikakrise bekannt und stehen deshalb in keinem Zusammenhang damit.
    ♫ ♪ Glaubet nit an Gaischter, glaubet nit an Gaischter ♪ ♫
    ♫ ♪ Dr F C B wird Schwiizer Gaischter Maischter ♪ ♫

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.660

    Standard

    Die Kommunikation beim FCB ist meiner Ansicht nach die grösste Baustelle des FCB. Und damit meine ich nicht nur, was die Kommunikationsabteilung nach aussen vermittelt.

    Innerhalb einer Organisation ist Kommunikation das A und O. Für Kommunikation ist die Fähigkeit zu Verstehen die wichtigste Voraussetzung, um Verständnis erzeugen zu können.

    Ich erwarte von der Kommunikationsabteilung, ihre Fähigkeiten auch intern zu nutzen, um ihren Job erfüllen zu können.

    Meine Erwartungen und Wünsche erfüllen sie überhaupt nicht. Weder gelingt es ihnen, interne Entscheide zu verstehen, noch diese klar und verständlich nach Aussen zu tragen. Sie beschränken sich darauf, Inhalte zu verpacken oder zu transportieren. Der Anteil bei der Schaffung von Inhalten, auf den es am Meisten ankommt, nämlich diese zu erfassen und in Kontext zu setzen, wird vernachlässigt. Dadurch fehlt ein roter Faden.

    Unter Heusler war der Job sicher ein Zuckerschlecken. Man erhielt aufbereitete Inhalte und konnte sich darauf beschränken, die Kommunikationskanäle zu bedienen. Burgener ist selbst kein guter Kommunikator. Dadurch ändert sich das Aufgabengebiet der Kommunikationsabteilung und sie müsste vermehrt an der Ausarbeitung der Inhalte mitwirken. Dafür braucht es mehr interne Gespräche. Klar, Burgener als Chef könnte diese initiieren. Aber wenn sich Burgener des Kommunikationsproblems nicht bewusst ist, erwarte ich von den Kommunikationsprofis, dass sie dies von selbst erkennen und entsprechend von selbst diese Gespräche suchen oder anreissen, um ihren Job ausführen zu können.

    Ohne die menschlichen Werte, Motivationen und Absichten der Beteiligten eines Unternehmens zu kennen, bringt man keine glaubwürdige Kommunikation zu Stande. Dann ist alles nur noch seelenloses Marketinggesülze oder unterhaltende Ablenkung, aber keine Kommunikation.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.411

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    ....Du meinst wohl "Ära", denn Aura ist bei Burgener reichlich wenig vorhanden.
    Ja. Der Vorschlag "Aura" kam von der Autokorrektur.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.523

    Standard

    Zitat Zitat von Zargor Beitrag anzeigen
    meiner meinung nach wurde von burgener die rassenunruhen in den usa verursacht um den geschäftsbericht zu übertünchen !!!
    Wer ist Schuld am ganzen? Bill Gates? 5G? Bilderberg? Oder doch wieder der Klassiker Finanzjudentum?

  18. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2011
    Ort
    zu weit weg vom stadion
    Beiträge
    59

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Wer ist Schuld am ganzen? Bill Gates? 5G? Bilderberg? Oder doch wieder der Klassiker Finanzjudentum?
    Nein, seit wir das Frauenstimmrecht haben, geht alles schief....
    Lauf nicht dem nach, der auch ohne dich glücklich ist. Finde jemanden der nicht mehr ohne dich leben kann. ♥

    Da hat der eine zum andern gesagt, was er denn tun solle wenn er ewig leben möchte. Heiraten sagt der andere. Warum? Hilft das? Der andere: nein, aber der Wunsch geht vorbei ……

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    4.208

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Das man dabei den geschäftsbericht ganz leise und heimlich im hintergrund veröffentlichte, während die augen auf amerika gerichtet sind ist tatsache und keine verschwörungstheorie.
    Der Begriff "Verschwörungstheorie" wird in letzter Zeit stark überstrapaziert. Zudem ist er negativ behaftet, obschon es unzweifelhaft ist, dass es Verschwörungen gab und gibt und immer geben wird. Dies aber in ein einem grösseren Kontext. Dies mit dem kleinen und unwichtigen FCB in Verbindung zu setzen, ist schon stark übertrieben. Es ist einfach nur schlechte Kommunikation der Chefetage. Aber dies ist ja hinlänglich bekannt.
    Der Bericht wurde sicherlich nicht auf die Homepage gestellt in der Hoffnung, niemand würde dies bemerken...

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Der Bericht wurde sicherlich nicht auf die Homepage gestellt in der Hoffnung, niemand würde dies bemerken...
    Das will ich so auch nicht behaupten.
    Aber das es zurzeit ganz andere themen gibt auf die sich die medien stürzen, kamm unserer führung gerade gelegen.
    Die art und weisse wie man diese mitteilung still und leise abends ganz ohne ankündigung publizierte bestätigt dies ja auch.
    Verhältnismässig kam man so bisher noch gut weg, ohne das die medien einem dafür durch den fleischwolf jagen.
    Das man diesen fakt hier nun als verschwörungstheorie abkänzelt anstatt ihn zu akzeptieren passt gerade zum aktuelen zeitgeist, den momentan ist es wieder mode kritische stimmen der verschwörung zu beschuldigen.
    Und das liebe bekanntlich blind macht kann man in diesem forum immer wieder mal sehen.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Hat Heri nicht eine Kommunikation für die JK-Inhaber bis Ende Woche versprochen?
    Habt ihr schon etwas erhalten?
    B A S E L

  22. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    1.048

    Standard

    Ne noch nix...

  23. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.414

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Hat Heri nicht eine Kommunikation für die JK-Inhaber bis Ende Woche versprochen?
    Habt ihr schon etwas erhalten?
    Geduld. Nicht alle haben um 12:00 Uhr schon Wochenende
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Geduld. Nicht alle haben um 12:00 Uhr schon Wochenende
    ...hahaha! habe ich nicht - also weder Wochenende noch Geduld
    B A S E L

  25. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.103

    Standard

    Je länger je mehr zeigt sich doch, dass die Kommunikationsabteilung eben nur so gut wie die Führung ist. Abgesehen vom Wechsel Andrea Roth -> Simon Walter ist die Abteilung genau gleich wie unter Heusler! Sie müssten also eigentlich wissen, wie es geht.
    Copyright © andreas 2005-2020. Alle Rechte vorbehalten.

    Rotblau, die App von Fans für Fans!
    Rotblau gibt es auf iOS, Android oder im Web.

    iOS: https://apps.apple.com/ch/app/rotblau/id1486457528
    Android: https://play.google.com/store/apps/d....android&hl=de
    Web: https://rotblau.app

  26. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.103

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Hat Heri nicht eine Kommunikation für die JK-Inhaber bis Ende Woche versprochen?
    Habt ihr schon etwas erhalten?
    Die Kommunikation kommt vermutlich am Montag.

    Ich bin mir sicher, dass die Fans die Geste des FCB zu schätzen wissen werden.
    Copyright © andreas 2005-2020. Alle Rechte vorbehalten.

    Rotblau, die App von Fans für Fans!
    Rotblau gibt es auf iOS, Android oder im Web.

    iOS: https://apps.apple.com/ch/app/rotblau/id1486457528
    Android: https://play.google.com/store/apps/d....android&hl=de
    Web: https://rotblau.app

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.660

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Je länger je mehr zeigt sich doch, dass die Kommunikationsabteilung eben nur so gut wie die Führung ist. Abgesehen vom Wechsel Andrea Roth -> Simon Walter ist die Abteilung genau gleich wie unter Heusler! Sie müssten also eigentlich wissen, wie es geht.
    Das ist ja genau das Problem! Heusler hat den Kontext immer gleich selber mitgeliefert, die Kommunikationsabteilung konnte diesen einfach verbreiten. Jetzt fehlt der Kontext und die Kommunikationsabteilung erkennt nicht, dass es eigentlich ihre Aufgabe ist, diesen herzustellen. Dein Artikel in der Rotblau App verbreitet ja nicht bloss die Kennzahlen mit neuen Worten, du versetzt diese in einen Kontext, damit sie verstanden werden.

    Die Kommunikationsabteilung funktioniert aktuell nur wie ein Lautsprecher, weil das unter Heusler genügte. Aber sie sollte wie ein Ansager hinter den Lautsprechern funktionieren, der einen Zettel mit Information erhält und so ausformulieren kann, dass diese Information verstanden wird.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  28. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.411

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Hat Heri nicht eine Kommunikation für die JK-Inhaber bis Ende Woche versprochen?
    Habt ihr schon etwas erhalten?
    https://www.fcb.ch/de-CH/Saison/Jahr...bot#Einleitung

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.602

    Standard

    Positiv das wie wieder Uefa CUP Quali irgendwann spielen werden.....
    FC BASEL FOREVER

  30. #30
    Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    94

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Je länger je mehr zeigt sich doch, dass die Kommunikationsabteilung eben nur so gut wie die Führung ist. Abgesehen vom Wechsel Andrea Roth -> Simon Walter ist die Abteilung genau gleich wie unter Heusler! Sie müssten also eigentlich wissen, wie es geht.
    Zum Glück für den fcb ist in den Foren ein gewisser Andreas unterwegs, dem es immer wieder gelingt, unaufgeregt gewisse Punkte anzusprechen oder - gelegentlich mal - den Finger auf einen wunden Punkt zu legen. Und in diesem Punkt hat er recht: eine Kommunikationsabteilung kann nur so gut sein, wie die Information, mit der sie vom Boss gefüttert wird.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •