Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 31 bis 59 von 59

Thema: Transfergerüchte 20/21

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    9.197

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    https://www.foxsports.com.br/br/arti...de-2020_b12ji6

    Dr FCB heig Palmeiras informiert, dass d Option zoge wird.
    Das wär ganz e starki sach!
    Das wäre gut.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von Chrisixx Beitrag anzeigen
    Das wäre gut.
    Vorusgsetzt me übernimmt sich finanziell in dere Situation nid mit däm Transfer, isch das e ganz e diggi Aktion!

    Egal, öb mir ihn bhalte oder direkt mit Gwünn wyterverkaufe, e Übernahm vom Cabral wäre e ganz starki Sach!

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.317

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Vorusgsetzt me übernimmt sich finanziellin dere Situation nid mit däm Transfer, isch das e ganz e diggi Aktion!

    Egal, öb mir ihn bhalte oder direkt mit Gwünn wyterverkaufe, e Übernahm vom Cabral wäre e ganz starki Sach!
    mir liegen noch die nörgler im Ohr und du haust solch ein Satz raus haha
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    mir liegen noch die nörgler im Ohr und du haust solch ein Satz raus haha
    ?? Wo habe ich genörgelt? Oder versteh ich dich jetzt einfach falsch?

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    https://www.foxsports.com.br/br/arti...de-2020_b12ji6

    Dr FCB heig Palmeiras informiert, dass d Option zoge wird.
    Das wär ganz e starki sach!
    Ganz ehrlich? Trotz den - berechtigten Einwänden bezüglich „sich womöglich finanziell übernehmen“ - der FCB hat in der Vergangenheit und wird in Zukunft immer Kompromisse eingehen und Spagate stemmen müssen. In der Summe dürfte das Ziehen dieser Option, sofern keine Falschmeldung, ein dieser Spagate darstellen. Und aus meiner Sicht, einen plausiblen und berechtigten Effort, wie auch immer diese gestemmt wird.

    Er ist mein Wunschspieler schlechthin, einzig Alderete kommt seiner Klasse momentan nahe. Und dies in der Betrachtung der „nicht-basler“ Spieler (wie bspw. Xhaka, Stocker, Frei & Co.).
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    318

    Standard

    https://www.bzbasel.ch/sport/basel/g...siko-137856933

    Cabral deutet an gerne noch ein jahr in basel zu bleiben.
    Bei der aktuelen marktsituation und da man offenbar nicht die vollen transferrechte besitzt, wäre es voll banane in gleich wieder zu verkaufen.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    https://www.foxsports.com.br/br/arti...de-2020_b12ji6

    Dr FCB heig Palmeiras informiert, dass d Option zoge wird.
    Das wär ganz e starki sach!
    Endlich mal ein beitrag, der dem fadentitel entspricht, und dann erst noch ein erfreuliches gerücht!

  8. #38
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.317

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    ?? Wo habe ich genörgelt? Oder versteh ich dich jetzt einfach falsch?
    ich meinte nicht dich, sondern dass ich das genörgel von manchen User hier drin noch im Ohr habe als man die Option von Zeghrova nicht zog
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.996

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Man müsste etwas „kreativer“ werden mit den bestehenden Spielern.

    Torwart,
    wäre demnach klar Djordje Nikolic (mit ...drittem Ersatzgoali: Jozef Pukaj; wer neu als zweiter Goali kommt, steht in den Sternen). Omlin weg? Das sollte eigentlich jedem klar sein, dass man mit ihm versuchen wird richtig Schotter zu machen.

    Verteidigung,
    nun, der zu Wil verliehene Konstantinos Dimitriou wird vermutlich nicht den Part von Alderete einnehmen (sofern dieser zur ACM geht). Bei Eray Cömert wars immer „klar“, dass es keine Hochzeit auf ewig sein dürfte.. Silvan Widmer dürfte m. E. hingegen bleiben - vermute ich mal. Blas Riveros? Bei einem neuen Trainer würde dieser wohl kaum eingesetzt werden (Tendenz auf Abschied). Jasper van der Werff (Leihe geht soweit ich spontan in Erinnerung habe, weiter) dürfte - so er nicht zum Lazarett-Spieler verkommt, Alderetes Part übernehmen. Doch mit wem ihm zur Seite? Kaiser von Schaffhausen (wohl kaum)? Zu Petretta muss man sagen, dass der Augenblick suboptimal ist, ihn zu verkaufen. Hatte ein Zwischenhoch, Marktwert schätze ich tiefer ein, als wenn er noch ein halbes/ganzes Jahr bleibt. Bergström? Netter Typ, alles deutet dennoch auf Abschied; alles andere würde mich verwundern. Isufi, sollte bleiben und sich weiter entwickeln.

    Mittelfeld,
    nun - grosse Änderungen sind vermutlich nicht zu erwarten. Luca Zuffi wird hoffentlich bald zurückkehren, Samuele Campo deutete ENDLICH in den letzten Spielen an, dass er einen Mehrwert bringen könnte (spielte dennoch, seit er in Basel ist, total unter seinen Möglichkeiten - und dies, obwohl Koller oft auf ihn setzte/ihm Vertrauen schenkte). Stocker und Frei, um diese und unserem Fels in der Brandung (siehe unten) wird das MF aufgebaut, da führt kein Weg daran vorbei. Hingegen dürfte Yannick Marchand vermehrt zur Teamstütze werden (dies auch in Zeiten, in welchen 5 Wechsel pro Spiel möglich sind). Bunjaku, auf den freue ich mich ganz besonders! Und Aldo Kalulu (Swansea)? Für ihn wird man vermutlich hängeringend um eine Lösung suchen. Denke kaum, dass er zurück kommt und insbesondere auch nicht, dass bei ihm der Knopf in Basel noch aufgeht. Die Nummer 8 darf endlich wieder anderweitig vergeben werden, Zdravko Kuzmanovic’s Ende des Missverständnisses kommt einer Erlösung gleich. Ramires dürfte den Rückflug grad nach Saisonende (oder noch früher, wenn ihm sein Agent einen neuen Verein organisiert?) angehen, hat einfach nicht gepasst. Kevin Bua dürfte dem Geld folgen und dem FCB ein nettes Sümmchen an Einnahmen generieren. Last but not Least unser Xhaka. Fels in der Brandung! Identifikationsfigur pur.

    Sturm,
    da wird es spannend. Ich gehe davon aus, dass RvW nicht verlängert und sein Glück woanders sucht. Zhegrova, (ja, ich weiss - eher offensives MF) wird uns womöglich gar nicht mehr bis Ende Saison mit tollen Auftritten beglücken (Stichwort: neuer Vertrag ab 1.7. wird durch seinen Spielerberater durchgeboxt - und zwar wegen $$$). Ademi wird der letzte „Leuchtturm“ bleiben, denn wenn Cabral tatsächlich (unverzeihlicherweise) ziehen gelassen wird, dann hat der FCB keine Hochkaräter im Sturm. Denn: Afimico Pululu, Julian Von Moos (zu Wil ausgeliehen) und Tician Tushi kann ich nicht zur engeren Wahl zählen.

    Somit könnte man sagen:

    Nikolic; Petretta, van der Werff, ?, Widmer; Xhaka; Stocker, Frei, Bunjaku (lieber als der Campo), Pululu (vom Sturm zurückversetzt, bis Zuffi kommt); Ademi (hoffe aber weiterhin, dass King Arthur bleibt).

    Spannend wird sein, wo ein möglicher Kasami eingesetzt werden könnte. Sehe ihn im Moment nicht wirklich passend zur aktuellen Kader-Zusammensetzung (unabhängig von der Last des Lohnes.., ausser er würde massiv leistungsorientiert bezahlt).

    Stimmen die Gerüchte, müsste zwingend auf diesen Positionen gehandelt werden:
    a) 2. Goali b) einen neuen gestandenen IV (womöglich einen routinierten. Grippo von Oviedo, würde der reichen?) c) zwei Alternativen im Sturm (falls Arthur gehen muss..) sowie einen Ersatz für Ademi und damit man die Zweimann-Sturm Option hat.

    Koller? Nach COVID-19 gibt es zwei Szenarien: 1. dadurch, dass man voller Elan früher als der Rest ins Training einsteigt, holt er mit dem (jetzt vielleicht endlich hungrigen) Team doch noch den Meister, oder 2. im Sinne eines Neuanfangs (auch nach der Corona-Krise), richtet man sich in Absprache mit dem neuen Nachwuchschef neu aus (Zeidler?). Dies, dann hoffentlich weiterhin mit unserem Caipi-Ruedi, bei dem ich hoffe, dass es ihn nicht verstimmen würde, sollte man ihm „den Koller wegnehmen“.
    Danke für deine Einschätzungen Basler Monarch

    Du liegst richtig! Um Tauli herum ein neues Team aufbauen, mit vielen eigenen, hungrigen Spielern (Marchand, Kaiser, Isufi, Tusci, von Moos, Bunjaku, Petretta), dazu Nikolic, Widmer, van der Werff, Ademi, Frei, Stocker, Campo und ein paar gescheite Transfers. Vielleicht werden wir nächstes Jahr nicht Meister, aber es wird etwas heranwachsen.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Danke für deine Einschätzungen Basler Monarch

    Du liegst richtig! Um Tauli herum ein neues Team aufbauen, mit vielen eigenen, hungrigen Spielern (Marchand, Kaiser, Isufi, Tusci, von Moos, Bunjaku, Petretta), dazu Nikolic, Widmer, van der Werff, Ademi, Frei, Stocker, Campo und ein paar gescheite Transfers. Vielleicht werden wir nächstes Jahr nicht Meister, aber es wird etwas heranwachsen.
    Danke für die Blumen. Bei Bua lag ich komplett falsch. Ablöse wird er nicht mehr generieren. Eine Vertragsverlängerung erachte ich zudem als ziemliches Wagnis (Grund: seine Verletzungsanfälligkeit). Wenn Cabral bleibt, würde ein Riesenwunsch in Erfüllung gehen. Bei Alderete bin ich unschlüssig: Tendenz, bei einem ansprechenden Ablösebetrag, ziehen lassen, sonst behalten, evtl. sogar um 1 Jahr mit Gehaltserhöhung verlängern. Bei van der Werff, da habe ich einfach grosse Sorgen wegen seiner Verletztungshistorie. Widmer und Petretta: sie beide haben keine wirklich grosse Konkurrenz, könnte zum Nachteil mutieren.

    Nachtrag zu meiner letzten Einschätzung: ich wurde darauf hingewiesen, dass Petretta (LV) und Riveros (LM) gut harmonierten. Stimmt eigentlich, könnte eine Option sein. Und bei Ausfall Petretta, wäre das Blas zur Stelle. Wie hoch schätzt ihr Riveros‘ Lohn ein? Ist er ein Faktor für den FCB?
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Danke für die Blumen. Bei Bua lag ich komplett falsch. Ablöse wird er nicht mehr generieren. Eine Vertragsverlängerung erachte ich zudem als ziemliches Wagnis (Grund: seine Verletzungsanfälligkeit). Wenn Cabral bleibt, würde ein Riesenwunsch in Erfüllung gehen. Bei Alderete bin ich unschlüssig: Tendenz, bei einem ansprechenden Ablösebetrag, ziehen lassen, sonst behalten, evtl. sogar um 1 Jahr mit Gehaltserhöhung verlängern. Bei van der Werff, da habe ich einfach grosse Sorgen wegen seiner Verletztungshistorie. Widmer und Petretta: sie beide haben keine wirklich grosse Konkurrenz, könnte zum Nachteil mutieren.

    Nachtrag zu meiner letzten Einschätzung: ich wurde darauf hingewiesen, dass Petretta (LV) und Riveros (LM) gut harmonierten. Stimmt eigentlich, könnte eine Option sein. Und bei Ausfall Petretta, wäre das Blas zur Stelle. Wie hoch schätzt ihr Riveros‘ Lohn ein? Ist er ein Faktor für den FCB?
    Oder auch umgekehrt, Petretta (LM), Riveros (LV). Passt auch. Kann je nach Gegner angepasst werden. Und einen halbwegs vernünftigen LV als 3. Option würde sicher im Nachwuchs gefunden werden.
    Van der Werff ist halt einfach das Ding, dass er uns nicht gehört, heisst ablösetechnisch bringt er uns nichts. Allerdings ist es sicher ein weiteres Zeichen an angehende Spieler, wenn das "Paket FCB" bei ihm für eine positive Entwicklung sorgt.

    Riveros Lohn denke ich ist eher tief. Wurde mit 18 und ohne grosse Verdienste verpflichtet und kommt aus einem Land, wo nicht gerade exorbitante Spielerlöhne bezahlt werden (nehme ich mal an). Wird also nicht allzu viel kosten.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    318

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Danke für die Blumen. Bei Bua lag ich komplett falsch. Ablöse wird er nicht mehr generieren. Eine Vertragsverlängerung erachte ich zudem als ziemliches Wagnis (Grund: seine Verletzungsanfälligkeit). Wenn Cabral bleibt, würde ein Riesenwunsch in Erfüllung gehen. Bei Alderete bin ich unschlüssig: Tendenz, bei einem ansprechenden Ablösebetrag, ziehen lassen, sonst behalten, evtl. sogar um 1 Jahr mit Gehaltserhöhung verlängern. Bei van der Werff, da habe ich einfach grosse Sorgen wegen seiner Verletztungshistorie. Widmer und Petretta: sie beide haben keine wirklich grosse Konkurrenz, könnte zum Nachteil mutieren.

    Nachtrag zu meiner letzten Einschätzung: ich wurde darauf hingewiesen, dass Petretta (LV) und Riveros (LM) gut harmonierten. Stimmt eigentlich, könnte eine Option sein. Und bei Ausfall Petretta, wäre das Blas zur Stelle. Wie hoch schätzt ihr Riveros‘ Lohn ein? Ist er ein Faktor für den FCB?
    Riveros dürfte kaum einer der topverdiener sein, allerdings kann ich mir gut vorstellen das der spieler selbst eine luftveränderung anstrebt.
    Bisher hatte man zuletzt riveros als LV und petretta Lm ja bereits als linke flanke begutachten können, wobei ich riveros auch eher als LM sehe.
    Ich denke wie auch immer es mit kalulu und oberlin weitergeht, wird hauptsächlich darauf einfluss haben wie es auf dem flügel künftig aussieht.
    Findet man für diese keinen abnehmer kann es zwanghaft ungefähr so aussehen.
    ST: cabral, ademi & v.moss
    LM/RM kalulu, stocker, oberlin & pululu
    AV: widmer, isufi, petretta & riveros

    Ich finde in betracht ziehen sollte man wen möglich die leihe mit v.d.werf aufzulösen und stattdessen 1 oder 2 iv ablösefrei zu holen.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    @El Oso Locote, soweit mir bekannt, gibt es fast keine Präzedenzfälle, in welchen fix definierte Leihen wieder rückgängig gemacht wurden. Insbesondere nicht unter „gleichwertigen“ Teams (NLA-Team holt verliehenen Junior aus NLB, das gabs hingegen zu zu oft..).
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  14. #44
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    318

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    @El Oso Locote, soweit mir bekannt, gibt es fast keine Präzedenzfälle, in welchen fix definierte Leihen wieder rückgängig gemacht wurden. Insbesondere nicht unter „gleichwertigen“ Teams (NLA-Team holt verliehenen Junior aus NLB, das gabs hingegen zu zu oft..).
    https://www.google.com/amp/s/www.luz...loest-ld.73874

    Problematischer dürfte es eher im umgekehrten fall, sprich wen man den verliehenen spieler vorzeitig zurück will.
    Dies wird aber in der regel im leihvertrag vorneweg definiert.
    An einen gewissen itten und den selben verein wie im link dürftest du dich sicher noch errinern oder wie man dazumal nikolic mit schaffhausen und thun getradet hat?
    Bei v.d.werff müsste man wahrscheinlich sofern man sich nicht im einvernehmen einigen kann, die leihgebühr inkl. %?lohn bis vertragsende ausbezahlen.
    Deshalb ......wen möglich.......
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.377

    Standard

    Laut "The Sun" sind Arsenal und Galatasaray hinter Cömert her.

    https://www.transfermarkt.de/eray-co...anchor_2592210

    Keine Ahnung wie die Quelle einzuschätzen ist.

  16. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    946

    Standard

    2 Millionen Pfund.
    Sali zämme.

  17. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    889

    Standard

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    2 Millionen Pfund.
    Lächerlich die Summe 10 Millione,denn kah me rede
    Kein Geld für eine Signatur

  18. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.377

    Standard

    An die 2 Mio. Pfund glaub ich auch nicht. Bei Alderete verlangt man anscheinend gegen die 15 Mio. Euro. Auch wenn Cömert weniger spektaktulär und sicher wirkt, wird sicherlich ein hoher einstelliger oder ebenfalls einen tiefen zweistelligen Millionenbetrag gefordert.

  19. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.317

    Standard

    noch aus dem Blick Tranferticker

    Zitat Zitat von Blick.ch
    Geht FCB-Cabral in die Ligue 1?
    Neun Tore und sechs Assists in 24 Pflichtspielen für den FCB: Der von Palmeiras Sao Paulo nach Basel ausgeliehene Arthur Cabral (22) hat am Rheinknie sofort eingeschlagen – und weckt damit auch das Interesse anderer Klubs. Laut französischen Medienberichten soll Ligue-1-Verein Rennes am brasilianischen Stürmer dran sein. Der FCB besitzt für Cabral eine Kaufoption, die sich allerdings für rotblaue Verhältnisse «am oberen Limit» bewegt, wie Basels Präsident Bernhard Burgener gegenüber BLICK erklärte. Wie hoch? «Nicht gerade Rekordeinkauf (Alex Frei für 6,5 Mio. Fr., d. Red.), aber auch nicht viel darunter.» Nur: Die Aussage tätigte Burgener bereits Ende Februar – also vor der Corona-Krise und den damit verbundenen finanziellen Folgen für die Bebbi…
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  20. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.442

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    An die 2 Mio. Pfund glaub ich auch nicht. Bei Alderete verlangt man anscheinend gegen die 15 Mio. Euro. Auch wenn Cömert weniger spektaktulär und sicher wirkt, wird sicherlich ein hoher einstelliger oder ebenfalls einen tiefen zweistelligen Millionenbetrag gefordert.
    Wie immer bei solchen Gerüchten: Das ist der fiktive Wert von Transfermarkt.
    Das hat also überhaupt keine Relevanz.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  21. #51
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Der FCB muss wirtschaftlich handeln, keine Frage. Aber ich hätte es am liebsten, wenn wir einen aus dem Duo Cömert-Alderete noch ein Jahr halten können. Sie haben beide enormes Potenzial, und bringen 2021 noch mehr Transfererlös ein.

    Von daher lieber einen Widmer verkaufen, wegen den Lohnkosten, als beide Innenverteidiger.

  22. #52
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.377

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Der FCB muss wirtschaftlich handeln, keine Frage. Aber ich hätte es am liebsten, wenn wir einen aus dem Duo Cömert-Alderete noch ein Jahr halten können. Sie haben beide enormes Potenzial, und bringen 2021 noch mehr Transfererlös ein.

    Von daher lieber einen Widmer verkaufen, wegen den Lohnkosten, als beide Innenverteidiger.
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Zum einen wegen der allgemeinen Finanzlage der Clubs aufgrund von Corona. Vor allem aber weil bis dann beide mehr oder weniger aus dem Talentalter (welches für die hohen Ablösen sorgt) raus sind.

  23. #53
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.891

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Der FCB muss wirtschaftlich handeln, keine Frage. Aber ich hätte es am liebsten, wenn wir einen aus dem Duo Cömert-Alderete noch ein Jahr halten können. Sie haben beide enormes Potenzial, und bringen 2021 noch mehr Transfererlös ein.

    Von daher lieber einen Widmer verkaufen, wegen den Lohnkosten, als beide Innenverteidiger.
    Und wen willst du auf der RV einsetzen? Denn ich glaube es wird kaum gross Transfers geben im Sommer.

  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Zum einen wegen der allgemeinen Finanzlage der Clubs aufgrund von Corona. Vor allem aber weil bis dann beide mehr oder weniger aus dem Talentalter (welches für die hohen Ablösen sorgt) raus sind.
    Realistische Einschätzung.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  25. #55
    Benutzer
    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Zum einen wegen der allgemeinen Finanzlage der Clubs aufgrund von Corona. Vor allem aber weil bis dann beide mehr oder weniger aus dem Talentalter (welches für die hohen Ablösen sorgt) raus sind.
    Ich beurteile die Situation genau gegenteilig und bin gleicher Meinung wie Grande Ivan: wenn zwei Potential haben in dieser Mannschaft, dann Alderete und Cömert.
    Wenn's irgendwie geht beide noch eine Saison behalten, weil bei den Grossclubs nächstes Jahr das Geld schon wieder locker sitzen wird. Zudem müssen die zwingend ihrem verwöhnten Publikum neue, junge Stars präsentieren.

  26. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtli Beitrag anzeigen
    Ich beurteile die Situation genau gegenteilig und bin gleicher Meinung wie Grande Ivan: wenn zwei Potential haben in dieser Mannschaft, dann Alderete und Cömert.
    Wenn's irgendwie geht beide noch eine Saison behalten, weil bei den Grossclubs nächstes Jahr das Geld schon wieder locker sitzen wird. Zudem müssen die zwingend ihrem verwöhnten Publikum neue, junge Stars präsentieren.
    Da halte ich dagegen; das Risiko, dass die erwähnten Vereine weiter in Saus und Braus leben werden, wird m.E. nur noch bedingt möglich sein (bspw. bei Verpfändung von Vereinsgelände, Stadien, Börsengänge usw. / einige wenige wie Bayern, weil sie wirklich gesund aufgestellt sind). Dennoch denke ich, dass jetzt möglicherweise das Geld im reaktiven Effekt noch einigermassen „locker“ sitzt, aber auf das nächste Jahr gesehen so manch Verein über die eigenen Bücher und strategischen Ausrichtung gehen wird (oder muss). Alderete und/oder Cömert wären sportlich Gold wert für eine kommende europäische Saison und vermutlich auch für die kommende Meisterschaft. Der anvisierte Ertrag (ich schätze den zwischen realistischen 9-12 Mio. CHF mit möglicher Weiterbeteiligung oder Gegendeals in Form einer Leihe) dürfte aber zu verlockend sein (und wirtschaftlich sinnvoll sein). Würde es der Vereinsführung auch nicht übel nehmen können, da dieses Muster bereits in der Vergangenheit angewandt und erfolgreich umgesetzt wurde. Bei einem Cabral hingegen, würde ich das Risiko mit der Mio-Übernahme (geschätzt rund 3,5-4,5 Mio) definitiv eingehen und fix übernehmen. Sogar mit anständigem Salär. Weil man im Sturm sonst praktisch keine erste Besetzung hat (in der IV hingegen schon eher Alternativen vorhanden).
    Geändert von Basler_Monarch (13.05.2020 um 21:15 Uhr)
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  27. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.402

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Der FCB muss wirtschaftlich handeln, keine Frage. Aber ich hätte es am liebsten, wenn wir einen aus dem Duo Cömert-Alderete noch ein Jahr halten können. Sie haben beide enormes Potenzial, und bringen 2021 noch mehr Transfererlös ein.

    Von daher lieber einen Widmer verkaufen, wegen den Lohnkosten, als beide Innenverteidiger.
    Für den Verkauf muss es interessierte Clubs geben. Und einen interessierten Spieler. Und ein Angebot, dass für den Spieler und den FCB passt. Sein Vertrag läuft noch ein Jahr.
    Chance dass er geht eher gering, meiner Meinung nach.

  28. #58
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Für den Verkauf muss es interessierte Clubs geben. Und einen interessierten Spieler. Und ein Angebot, dass für den Spieler und den FCB passt. Sein Vertrag läuft noch ein Jahr.
    Chance dass er geht eher gering, meiner Meinung nach.
    Auch hier sehe ich es wie du: Widmer (und Family!) haben sich sehr gut in der Region eingelebt und ich vermute, sofern das Salär auch einigermassen vertretbar sein sollte, dass man eine Vertragsvereinbarung anvisieren wird. Er ist Leistungsträger im besten Alter, kann seine Position mit einer gewissen Vehemenz in der Kabine einbringen, hat in Verein allgemein einen hohen Stelle wert. Nein, glaube nicht, dass er verkauft wird. Schon gar nicht nach Ablauf dieser „Corona-Saison“.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  29. #59
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.402

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Auch hier sehe ich es wie du: Widmer (und Family!) haben sich sehr gut in der Region eingelebt und ich vermute, sofern das Salär auch einigermassen vertretbar sein sollte, dass man eine Vertragsvereinbarung anvisieren wird. Er ist Leistungsträger im besten Alter, kann seine Position mit einer gewissen Vehemenz in der Kabine einbringen, hat in Verein allgemein einen hohen Stelle wert. Nein, glaube nicht, dass er verkauft wird. Schon gar nicht nach Ablauf dieser „Corona-Saison“.
    Auch wenn das Transfergeschachere teilweise wie auf einem Kamelmarkt anmutet, so sind Spieler halt auch noch Menschen mit Bedürfnissen und Ansprüchen neben dem Fussballjob.
    Und Famillie, Sicherheit, privates tun ihren Teil bei einem Transfer.
    Nebst Angebot dass finanziell für alle 3 Parteien interessant ist. In aktuellen Zeiten. Ich vermute da wird bei vielen Vereinen erst mal aufs Konto geschaut und gespart. Und bei denen die es sich leisten können weiterhin rumzuwerfen mit Kohle, da steht Widmer sicher nicht auf dem Wunschzettel.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •