Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 150 von 219

Thema: Quo vadis FC Basel? Ein düsterer Ausblick auf nächste Saison

  1. #121
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.819

    Standard

    16 Millionen? Da fragt man sich wie er den FCB kaufen konnte?

  2. #122
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.295

    Standard

    Zitat Zitat von Joggeligool Beitrag anzeigen
    Wahnsinnig vertrauenswürdige Quelle.
    Da steht z.B. : Aktuelle Stellungen und Verantwortungsbereiche: Radio Basilisk seit 2012.
    Real: ausgeschieden 2010.
    Weitere Überprüfungen habe ich unterlassen.
    Geändert von nobilissa (04.05.2020 um 11:09 Uhr)

  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.688

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Und dan sollen etwa teleclub sport abonenten und jk-besitzer noch extra pro spiel bezahlen?
    Und wie teuer sollte so ein tv-ticket dan sein?
    Ganz zuschweigen davon das bereits bestehende verträge nicht einfach so gekündigt werden können, würde allso ganz viel goodwill und entgegenkommen von seitens teleclub bedeuten.
    Ich persönlich könnte aber damit leben.
    Ich habe ja geschrieben, dass dies eine etwas utopische Idee von mir ist. Ein JK-Besitzer wäre wohl tatsächlich nicht daran interessiert, zusätzlich für ein FCB-Spiel zu bezahlen. Die Teleclub-Nutzer wären aber allenfalls bereit, mehr für ein FCB-Geisterspiel zu bezahlen als die momentanen Fr. 5.-, wenn sie wüssten, dass der Mehrbetrag dem FCB überwiesen würde.
    Man stelle sich vor, dass 30'000 ein FCB-Geisterspiel mit Teleclub verfolgen und dafür Fr. 15.-bezahlen (Fr. 5.- an Teleclub wie bisher, Fr. 10.- an den FCB). Somit wäre zumindest der von Burgener erwähnte Verlust von Fr. 300'000.- gedeckt.
    Warum sollte Teleclub da mitmachen? Ganz einfach, weil sie während den Geisterspielen wohl eh mehr Zuschauer anlocken können, diese wie bisher ihre Fr. 5.- bezahlen, was zu höheren Einnahmen von Teleclub führen wird und sie einfach die Mehrbeträge an die Clubs überweisen müssten. Es entstünde eine Win-win-Situation mit Teleclub und den Fussballclubs als Gewinner!

  4. #124
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.328

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich habe ja geschrieben, dass dies eine etwas utopische Idee von mir ist. Ein JK-Besitzer wäre wohl tatsächlich nicht daran interessiert, zusätzlich für ein FCB-Spiel zu bezahlen.
    es ist utopisch von dir anzunehmen, dass JK-Besitzer dies nicht zahlen würden.
    Und wie Footbale richtigstellt:

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ein paar Blaue hat jeder vorrätig. Alles nur eine Frage der Prioritäten. Im übrigen sinken die Ausgaben der meisten, seit wir die Krise haben.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  5. #125
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.150

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich habe ja geschrieben, dass dies eine etwas utopische Idee von mir ist. Ein JK-Besitzer wäre wohl tatsächlich nicht daran interessiert, zusätzlich für ein FCB-Spiel zu bezahlen. Die Teleclub-Nutzer wären aber allenfalls bereit, mehr für ein FCB-Geisterspiel zu bezahlen als die momentanen Fr. 5.-, wenn sie wüssten, dass der Mehrbetrag dem FCB überwiesen würde.
    Man stelle sich vor, dass 30'000 ein FCB-Geisterspiel mit Teleclub verfolgen und dafür Fr. 15.-bezahlen (Fr. 5.- an Teleclub wie bisher, Fr. 10.- an den FCB). Somit wäre zumindest der von Burgener erwähnte Verlust von Fr. 300'000.- gedeckt.
    Warum sollte Teleclub da mitmachen? Ganz einfach, weil sie während den Geisterspielen wohl eh mehr Zuschauer anlocken können, diese wie bisher ihre Fr. 5.- bezahlen, was zu höheren Einnahmen von Teleclub führen wird und sie einfach die Mehrbeträge an die Clubs überweisen müssten. Es entstünde eine Win-win-Situation mit Teleclub und den Fussballclubs als Gewinner!
    Ich kann dir schon jetzt garantieren, dass nie und nimmer 30'000 für ein 15.- FCB-Spiel am Fernseher (!!) zahlen würden, wenn zuletzt gerade mal etwa die Hälfte davon den Weg ins Stadion fand. Und die wahrscheinlichsten, die dafür zahlen, wären eben die, welche die JK haben und da schon Geld ausgegeben haben, für die es aktuell keine Gegenleistung gibt. Und die sollen neben ihren mehren Hundert Franken Ausgaben nochmals knapp 200.- zahlen, damit man das, was man sonst im Stadion erlebt, am Fernseher sieht??

    Es gibt nur eine Lösung die wirklich Sinn macht für Fans, Vereine und die Liga und das ist die kostenlose Ausstrahlung im Fernsehen.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.688

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Ich kann dir schon jetzt garantieren, dass nie und nimmer 30'000 für ein 15.- FCB-Spiel am Fernseher (!!) zahlen würden, wenn zuletzt gerade mal etwa die Hälfte davon den Weg ins Stadion fand. Und die wahrscheinlichsten, die dafür zahlen, wären eben die, welche die JK haben und da schon Geld ausgegeben haben, für die es aktuell keine Gegenleistung gibt. Und die sollen neben ihren mehren Hundert Franken Ausgaben nochmals knapp 200.- zahlen, damit man das, was man sonst im Stadion erlebt, am Fernseher sieht??

    Es gibt nur eine Lösung die wirklich Sinn macht für Fans, Vereine und die Liga und das ist die kostenlose Ausstrahlung im Fernsehen.
    Eine ernst gemeinte Frage: Weisst du, wie viele Zuschauer sich in der Vergangenheit jeweils ein FCB-Spiel auf Teleclub angesehen haben?

  7. #127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.328

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Ich kann dir schon jetzt garantieren, dass nie und nimmer 30'000 für ein 15.- FCB-Spiel am Fernseher (!!) zahlen würden, wenn zuletzt gerade mal etwa die Hälfte davon den Weg ins Stadion fand. Und die wahrscheinlichsten, die dafür zahlen, wären eben die, welche die JK haben und da schon Geld ausgegeben haben, für die es aktuell keine Gegenleistung gibt. Und die sollen neben ihren mehren Hundert Franken Ausgaben nochmals knapp 200.- zahlen, damit man das, was man sonst im Stadion erlebt, am Fernseher sieht??

    Es gibt nur eine Lösung die wirklich Sinn macht für Fans, Vereine und die Liga und das ist die kostenlose Ausstrahlung im Fernsehen.
    und wer bezahlt die Kosten für den Aufwand der TV-Stationen
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  8. #128
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    524

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Eine ernst gemeinte Frage: Weisst du, wie viele Zuschauer sich in der Vergangenheit jeweils ein FCB-Spiel auf Teleclub angesehen haben?
    https://www.handelszeitung.ch/untern...pftes-geschaft

    Super League Schnitt ist anscheinend 36'000 - das heisst der FCB dürfte gut und gerne doppelt so hoch liegen. Wenn das Stadion zu ist, dürfte bei normalen Preisen (5 CHF) eine Quote von kanpp 100'000 beim FCB drinliegen. Natürlich wäre es nur fair, wenn der Grossteil der Mehreinnahmen von Teleclub bzw. Swisscom anteilsmässig an die Clubs oder die Liga geht. Ob Teleclub/Swisscom das aber auch so sehen darf man wohl bezweifeln...

  9. #129
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.150

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Eine ernst gemeinte Frage: Weisst du, wie viele Zuschauer sich in der Vergangenheit jeweils ein FCB-Spiel auf Teleclub angesehen haben?
    Nein weiss ich nicht.
    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    und wer bezahlt die Kosten für den Aufwand der TV-Stationen
    Werbung?!
    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    https://www.handelszeitung.ch/untern...pftes-geschaft

    Super League Schnitt ist anscheinend 36'000 - das heisst der FCB dürfte gut und gerne doppelt so hoch liegen. Wenn das Stadion zu ist, dürfte bei normalen Preisen (5 CHF) eine Quote von kanpp 100'000 beim FCB drinliegen. Natürlich wäre es nur fair, wenn der Grossteil der Mehreinnahmen von Teleclub bzw. Swisscom anteilsmässig an die Clubs oder die Liga geht. Ob Teleclub/Swisscom das aber auch so sehen darf man wohl bezweifeln...
    Also 36'000 im Schnitt. Darunter wohl der grösste Teil Abos und dann ein paar Zerstreute, die 5.- zahlen.

    Laut Quos Vorschlag, soll das Ganze aber 15.- pro Spiel kosten. Ich behaupte lediglich, dass nie und nimmer 30'000 dazu bereit sind, diesen Betrag zu zahlen, vor allem nicht Leute, die sonst ins Stadion gehen und bereits für die JK bezahlt haben.

    PS.
    Und nur mal so bezüglich Reichweitervon PayTV vs FreeTV. 43'000, die CL schauen jetzt auf TC im Vergleich zu 500'000-700'000 die die CL auf SRF2 verfolgt haben...

    Wenn man die Geisterspiele als JK-Besitzer nur im PayTV sehen kann, dann werde ich keinen einzigen Match live verfolgen.
    Geändert von Konter (04.05.2020 um 16:36 Uhr)
    Nid füre Lohn, für d'Region

  10. #130
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.855

    Standard

    Also ich würd nit luege. Mach dä bezahlscheiss nit mit (au suscht nit).
    Dezue no geischterspiel. Ich ha scho Frankfurt, Valencia etc. üsserst miehsam und doof gfunde.

  11. #131
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.688

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    https://www.handelszeitung.ch/untern...pftes-geschaft

    Super League Schnitt ist anscheinend 36'000 - das heisst der FCB dürfte gut und gerne doppelt so hoch liegen. Wenn das Stadion zu ist, dürfte bei normalen Preisen (5 CHF) eine Quote von kanpp 100'000 beim FCB drinliegen. Natürlich wäre es nur fair, wenn der Grossteil der Mehreinnahmen von Teleclub bzw. Swisscom anteilsmässig an die Clubs oder die Liga geht. Ob Teleclub/Swisscom das aber auch so sehen darf man wohl bezweifeln...
    Danke für den Hinweis! Ich zweifle ja auch daran, dass Teleclub/Swisscom ihre Mehreinnahmen den Clubs zukommen lassen würden, aber man müsste zumindest mal versuchen, so etwas auszuhandeln!

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Nein weiss ich nicht.

    Also 36'000 im Schnitt. Darunter wohl der grösste Teil Abos und dann ein paar Zerstreute, die 5.- zahlen. Ja was jetzt? Du weisst nicht, wie viele den FCB über Teleclub sehen, aber du weisst, dass die meisten davon Abos haben? Und wie User fcbblog anführte, sind es bei FCB-Spielen wohl doppelt so viele als durchschnittlich. Das sind keine JK-Besitzer, denn die sitzen ja normalerweise im Stadion!

    Laut Quos Vorschlag, soll das Ganze aber 15.- pro Spiel kosten. Ich behaupte lediglich, dass nie und nimmer 30'000 dazu bereit sind, diesen Betrag zu zahlen, vor allem nicht Leute, die sonst ins Stadion gehen und bereits für die JK bezahlt haben. Ob es wirklich 30'000 wären, die bereit wären, einen höheren Betrag als die Fr. 5.- zu bezahlen, weiss ich natürlich auch nicht, das wäre dann jeder Zweite bzw. vielleicht Ditte, der sich normalerweise FCB-Spiele am TV ansieht.

    PS.
    Und nur mal so bezüglich Reichweitervon PayTV vs FreeTV. 43'000, die CL schauen jetzt auf TC im Vergleich zu 500'000-700'000 die die CL auf SRF2 verfolgt haben....
    Das wird wohl nicht nur mit der Reichweite zu tun haben, sondern dass man für CL-Spiele auf SRF nicht bezahlen muss! Ich sehe mir diese auch nie auf Teleclub an, hingegen Spiele des FCB schon.

  12. #132
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.003

    Standard

    Wir nähern uns einer Normalität an, allerdings einer neuen und anderen als die uns vertraute von vor 6 Monaten noch. Und warum sollen in dieser neuen, anderen Normalität Kontaktsportarten noch Platz haben?

    Soviel zum Thema düstere Aussicht. So, entweder darüber reflektieren oder losziehen, teeren und federn, wie es euch beliebt
    Geändert von dasrotehaus (04.05.2020 um 18:18 Uhr)

  13. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von Späcki
    Registriert seit
    27.10.2005
    Beiträge
    876

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    Wir nähern uns einer Normalität an, allerdings einer neuen und anderen als die uns vertraute von vor 6 Monaten noch. Und warum soll in dieser neuen, anderen Normalität Kontaktsportarten noch Platz haben?

    Soviel zum Thema düstere Aussicht. So, entweder darüber reflektieren oder teeren und federn, wie es euch beliebt
    Alles halb so wild, ändi summer lauft wieder alles wie vorhär (abgseh vo übersee-reise).

  14. #134
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.034

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Ich kann dir schon jetzt garantieren, dass nie und nimmer 30'000 für ein 15.- FCB-Spiel am Fernseher (!!) zahlen würden, wenn zuletzt gerade mal etwa die Hälfte davon den Weg ins Stadion fand. Und die wahrscheinlichsten, die dafür zahlen, wären eben die, welche die JK haben und da schon Geld ausgegeben haben, für die es aktuell keine Gegenleistung gibt. Und die sollen neben ihren mehren Hundert Franken Ausgaben nochmals knapp 200.- zahlen, damit man das, was man sonst im Stadion erlebt, am Fernseher sieht??

    Es gibt nur eine Lösung die wirklich Sinn macht für Fans, Vereine und die Liga und das ist die kostenlose Ausstrahlung im Fernsehen.
    Vor allem wird ich (und vermutlich vieli anderi au) dr Match denn nit elei luege, sondern mit e paar Fründe zämme (je nach dem wieviel das au immer dörfe sy). Somit zahlt jo denn nit jede dä Betrag
    überall rot und blau

  15. #135
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Späcki Beitrag anzeigen
    Alles halb so wild, ändi summer lauft wieder alles wie vorhär (abgseh vo übersee-reise).
    Wie kommst du darauf, dass Ende Sommer alles wieder so laufen wird wie vorher?
    Einen Impfstoff wird es frühestens wohl Sommer 21 geben. Solange werden wir nicht in Tausenden an Konzerte oder Fussballspiele gehen können.
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  16. #136
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.855

    Standard

    Ich denke, wir werden CL spielen. Die Grüne, habe ich schon woanders erläutert. (Coronafussbalthread)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  17. #137
    Erfahrener Benutzer Avatar von Späcki
    Registriert seit
    27.10.2005
    Beiträge
    876

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Wie kommst du darauf, dass Ende Sommer alles wieder so laufen wird wie vorher?
    Einen Impfstoff wird es frühestens wohl Sommer 21 geben. Solange werden wir nicht in Tausenden an Konzerte oder Fussballspiele gehen können.
    Hüt no 28 neui fäll schwiizwitt. Das beruhigt sich jetzt und s läbe kah gli wieder richtig losgoh.

  18. #138
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    9.197

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ich denke, wir werden CL spielen. Die Grüne, habe ich schon woanders erläutert. (Coronafussbalthread)
    Von wo hast du die Info?

  19. #139
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Späcki Beitrag anzeigen
    Hüt no 28 neui fäll schwiizwitt. Das beruhigt sich jetzt und s läbe kah gli wieder richtig losgoh.
    Aha. Ja, wenn du die Fakten so simpel siehst, wirds in deiner Realität wohl so sein.
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  20. #140
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.855

    Standard

    Zitat Zitat von Chrisixx Beitrag anzeigen
    Von wo hast du die Info?
    Meinte war auf watson, dass die UEFA sich überlegt, die CL-Saison 20/21 ohne Quali zu spielen: 24 Fixteilnehmer und der Rest wird sonst irgendwie ermittelt. Und da wären die EL-Viertelfinalisten naheliegend.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  21. #141
    Erfahrener Benutzer Avatar von Späcki
    Registriert seit
    27.10.2005
    Beiträge
    876

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Aha. Ja, wenn du die Fakten so simpel siehst, wirds in deiner Realität wohl so sein.
    Und was meinsch du?
    Wämmer luege...

  22. #142
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Späcki Beitrag anzeigen
    Und was meinsch du?
    Wämmer luege...
    Die Realität zeigt, ein Impfstoff wird es wohl frühestens im Sommer 21 geben. Bis dahin keine vollen Stadien, keine Konzerte, keine Grossevents jeglicher Art.
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  23. #143
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.137

    Standard

    Zitat Zitat von Yynedruggt Beitrag anzeigen
    Die Realität zeigt, ein Impfstoff wird es wohl frühestens im Sommer 21 geben. Bis dahin keine vollen Stadien, keine Konzerte, keine Grossevents jeglicher Art.
    blödsinn, sone szenario isch inakzeptabel.

  24. #144
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.02.2020
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    blödsinn, sone szenario isch inakzeptabel.
    Es goht do nid um inakzeptabel oder nid - sondern do drum wie lang d Entwicklig vomene Impfstoff goht. Wär glaubt das isch in 2 Monet erledigt, söll sich lieber mol richtig go informiere.
    Yynedruggt - der Fussball-Podcast aus Basel
    Auf Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder auf yynedruggt.blogspot.com

  25. #145
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    205

    Standard

    corona wirrus - sehr nice, was für wirre diskussionen ihr hier im falschen thread führt...

    dr einti meint, jo easy, fascht keini infektione meh, dä gugus het sich verabschiedet, übrmorn chönne mr wieder ins stadion...
    dr ander meint, hey weisch hey, dä impfstoff hey gits imfall erscht in xy johr hey, informier die mol richtig mann ey, bis denn lauft gar nüt ey...

    und beide wissen gar nix. oder vereinfachen zumindest massivst.

    ob man definitiv immun wird und für wie lange bleibt, ist noch nicht mal klar.
    serologische tests sind mehr oder weniger untauglich bisher.
    die pcr tests sind teilweise auch ungenau und nicht zuverlässig.
    bisher hat man über all die jahre keinen impfstoff für sars mers etc. entwickeln können.

    und dann soll ein impfstoff auf einmal da sein und als allheilmittel die normalität zurückbringen.
    claro, aber sicher doch. zum kohle damit machen wirds auf jeden fall taugen, ja.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  26. #146
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.295

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    corona wirrus -.........bisher hat man über all die jahre keinen impfstoff für sars mers etc. entwickeln können.....
    Also: reduziert die Risikofaktoren, hört auf zu rauchen, nehmt ab und bleibt jung !

    Zum Impfstoff habe ich auch ein Fragezeichen wegen der Immunpathogenese der Erkrankung, aber der Druck, einen wirksamen und unschädlichen Impfstoff zu entwickeln ist ungleich grösser als bei MERS oder SARS und die Forschung intensiver.

  27. #147
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.224

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Also: reduziert die Risikofaktoren, hört auf zu rauchen, nehmt ab und bleibt jung !
    Ich verstehe auch all jene Leute nicht, welche älter werden.

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen

    Zum Impfstoff habe ich auch ein Fragezeichen wegen der Immunpathogenese der Erkrankung,...
    Es sollen 1-2 User geben, welche dieses Wort nicht verstehen, was man ja eigentlich schon in der Primarschule lernt. Hier für all jene, welche damals einen Fensterplatz hatten:

    Entstehung und Entwicklung einer Krankheit in Bezug auf immunologische Reaktionen.

    Immunologie:
    Ist die Wissenschaft, die sich mit den biologischen und chemischen Grundlagen der Immunantwort, das heißt der Reaktion des Organismus auf das Eindringen körperfremder Substanz, befasst.

  28. #148
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    135

    Standard

    Die 126. Generalversammlung wird aufgrund der aktuellen Situation vom geplanten Datum im Juni auf den Oktober verschoben. Genauere Informationen folgen, sobald Konkretes seitens Behörden und Verbände vorliegt und der FCB Planungsklarheit hat. Ausserdem ist es das Ziel des Vereins den Geschäftsbericht 2019 in den nächsten Wochen fertig zu stellen und diesen vorbehältlich weiterer Unvorhersehbarkeiten den Mitgliedern innerhalb des ersten Semesters 2020 zugänglich zu machen.
    ♫ ♪ Glaubet nit an Gaischter, glaubet nit an Gaischter ♪ ♫
    ♫ ♪ Dr F C B wird Schwiizer Gaischter Maischter ♪ ♫

  29. #149
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.880

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Kinder brauchen um als Hobby Fussball spielen zu können doch keine Vereine die sich gegenseitig mit Millionen zu schütten. Kinder brauchen keine Söldnermannschaften in welchem die Spieler viel zu hohe Löhne kassieren. Kinder brauchen keine Spieltagszerstückelung nur damit man den Profifussball maximal ausquetschen kann.

    Kinder brauchen einen Ball, dann können sie auf den Schulhofplatz, in einen Park, im Garten, auf der Strasse oder sonst wo zusammen kicken. Genau das ist Fussball.

    Wir sprechen hier aber über den Profifussball der in den letzten Jahren keine Grenzen kennen wollte, man verkauft seine Ideale für ein bisschen Erfolg und probiert die Spirale immer weiter zu drehen. Und ja, da ist es richtig, dass diese Scheisse endlich mal ein bisschen Gegenwind bekommt. Ich brauche kein Stadion, keine Bundesliga und so leid es mir tut, aber auch keinen FC Basel mit seinen Söldnern um meinem Kind Fussball beizubringen. Dazu brauche ich einfach nur ein Ball, dann geht man an die Birs und kickt sich ein paar Bälle zu. Ich begreife die Leute, die im Augenblick der aktuellen Situation nicht viel für die Begehren der Millionäre offen haben - hab ich auch nicht.

    Und wenn es halt keinen Profifussball in meiner Region gibt, dann geht man halt zu nem 1.Liga-Spiel. Und der kleine kann auch ohne Multi-Millionen Unternehmen in nem Verein kicken, sieht man ja gerade in Basel wie viele Vereine es gibt und wie viele Kids kicken können. So ganz fernab vom hässlichen Fussballgeschäft.

    Fussball ist Volkssport - der Profifussball hat sich davon schon lange verabschiedet!
    Denkst du Kinder würden in gleichen Umfang zum Fussball kommen (oder wären in der Vergangenheit dazu gekommen) wenn es kein Ronaldo, Messi, Real, Barca, ManUnited, Bayern, etc. geben würde?
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  30. #150
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.455

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Denkst du Kinder würden in gleichen Umfang zum Fussball kommen (oder wären in der Vergangenheit dazu gekommen) wenn es kein Ronaldo, Messi, Real, Barca, ManUnited, Bayern, etc. geben würde?
    Eine sehr gute Frage.

    Von einem Ball geht eine gewisse «Magie» aus. Das Interaktionspotenzial eines Balles lädt förmlich zum Spielen ein. Daher würde ich schon davon ausgehen, dass ein Kind zum Fussball kommen würde.

    Andererseits bietet die Unterhaltungsindustrie derart viel anderes spielerisches Interaktionspotenzial und Ablenkung an, welches zwar nicht immer qualitativ gleichwertig ist, aber im Gegenzug andere Anreize bereit stellt. Diese anderen Anreize sind neben Verfügbarkeit, Bequemlichkeit, Abfragen anderer Fähigkeiten, erreichbarere Erfolgserlebnisse, etc. auch identitätsstiftender Natur. Indem sich der Fussball auf diesen Wettbewerb um Wachstum eingelassen hat, entfernte er sich von sich selbst. Er bedient sich vor allem der Zugehörigkeit/Abgrenzung und dem Image (übertragbare Identität), um gegen die anderen Mitbewerber nicht nur mit Fussball antreten zu müssen.

    Meiner Meinung nach würde der Ball alleine in einem fairen Wettbewerb der Angebote genügen. Weil aber andere Bereiche das Spektakel um die eigentlichen Angebote herum aufwändig inszenieren, zieht der Fussball mit und inszeniert ein ähnliches Spektakel. Am Schluss herrscht überall nur noch der Wettbewerb der Inszenierungen, die eigentlichen Dinge und die Kinder (Menschen) geraten dabei aus dem Fokus.

    Ronaldo, Messi, Real, Barca, ManUnited, Bayern braucht es meiner Meinung nach nur, um den gleichen Umfang aufrecht zu erhalten oder diesen gar auszubauen. Entspricht dieser Umfang aber dem, was Fussball eigentlich ist? Oder entspricht er nur dem Spektakel, welches den Fussball künstlich aufgebläht hat? Wird hier nicht Spektakel mit noch mehr Spektakel gerechtfertigt und der Fussball verkommt nur noch zum Anlass, um den sich dieses Spektakels dreht, statt die eigentliche Sache zu sein?
    Vormals rot|blau

Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •