Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 91

Thema: Hamsterkäufe

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.685

    Standard Hamsterkäufe

    Amigos, dieses ist der Hamsterkäufer Outing Thread. Gnadenlose Ehrlichkeit nicht nur erbeten, sondern unabdingbar. Wir sind ja hier anonüm, quasi.

    Wer kauft gerade Dinge weit über den absehbaren Bedarf hinaus ein, weil er/sie denkt, dass das Zeug in Kürze knapp wird? Und warum?
    Es wird hier auch keiner von der Seite angemacht, weil er Hamsterkäufer ist. Viele, wenn nicht die meisten, tun es.

    Ich z.B. habe heute unverhältnismässig viel Grappa und Rotwein aus dem Piemont und der Toscana eingekauft bzw. gehamstert. Weil, so wie die Italiener gerade unterwegs sind, weiss man nie. Stell dir vor, du hast Besuch, alle beim Abendessen mit 2 Meter Abstand, und nach dem Essen wollen die Grappa. Und du hast keinen. Che incubo

    Also, wo sind die Hamsterkäufer/Innen? Und was liegt denn so im Enkaufswagen?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    285

    Standard

    Kein Hamsterkäufer, aber war heute in zwei Migros-Filialen sowie einer Coop-Filiale. Da mein Zug ausgefallen war, dachte ich mir, dass ich mir das mal vor Ort ansehen könnte, um die Wartezeit totzuschlagen. War ein bisschen wie im Zoo. Die Regale leer. Ungewöhnlich viele Kunden. Menschen, die mit vier prall gefüllten Tragetaschen aus dem Laden kamen. Lange Schlangen vor den Kassen. Werde wohl in 50 Jahren als Zeitzeuge im TV auftreten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.124

    Standard

    war heute im denner allschwil, alles wie gewohnt, hatte von allem mehr als genug, inklusive wc papier.

    verstehe die hamsterkäufe nicht, wenn jemand halt mehr wein und grappa kauft wie footbale, völlig egal, aber anderen wichtige dinge wegzukaufen ist dermassen asozial.

    gibt auch überhaupt gar keinen grund dazu.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.046

    Standard

    Ich mag keine Hamster. Deshalb mache ich Meerschweinchenkäufe.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maverick
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    1.652

    Standard

    War heute in Allschwil (Coop, Migros Paradies). So viele Leute habe ich noch nie dort gesehen und erstmals hatten alle Kassen geöffnet!!! Weihnachten ist nichts dagegen!!! Gekauft habe ich im Coop nichts (wollte nicht 20 Minuten anstehen wegen einem Schoggidrink) und in der Migros Zeug für unter 10 Franken. Ich war wohl der Kunde, der am schnellsten durch war an diesem Tag...
    "You don't need a licence to drive a sandwich!" (SpongeBob Sqarepants)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    891

    Standard

    Hamsterkäufe in vollen Einkaufszentren - steckt man sich da nicht an?
    Dies hier ist eine provisorische Signatur!

    Ich verwende meine Signatur dazu, kundzutun, dass ich den FC Zürich als Fussballmeister des Jahres 2007 nicht anerkenne.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von örjan berg
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    1.530

    Standard

    Zitat Zitat von DasRasenschacharovding Beitrag anzeigen
    Hamsterkäufe in vollen Einkaufszentren - steckt man sich da nicht an?
    Wenn du dich an die BAG-Regeln hälst, nein... zwei Meter Abstand bei der Kasse zum nächstem Kunden und zur Kasse wird wohl kaum funktionieren. Und dann die Einkaufswagen per se...
    Das Ergebnis wird dann in ein paar Montaen sein, dass all die Hamsterkäufe wegen des Ablaufdatums entsorgt werden...

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.785

    Standard

    Da der Alkoholschrank bei mir immer gut gefüllt ist, muss ich da nichts ergänzen.

    Pastamehl kauf ich immer auf Vorrat, hab also noch genug.

    Dafür hab ich jetzt 5 Goldhamster gekauft, hatte ja genug und irgendeinen Sinn sollen ja Hamsterkäufe haben, wenn alle davon sprechen.

    Nachtrag: Mit Niedergar schmecken Hamster ausgezeichnet.
    Geändert von Käppelijoch (14.03.2020 um 08:49 Uhr)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von ChosenOne
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Bärn
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von Maverick Beitrag anzeigen
    War heute in Allschwil (Coop, Migros Paradies). So viele Leute habe ich noch nie dort gesehen und erstmals hatten alle Kassen geöffnet!!! Weihnachten ist nichts dagegen!!! Gekauft habe ich im Coop nichts (wollte nicht 20 Minuten anstehen wegen einem Schoggidrink) und in der Migros Zeug für unter 10 Franken. Ich war wohl der Kunde, der am schnellsten durch war an diesem Tag...
    Und ca. ab Dienstag kann man vermutlich wieder gewohnt einkaufen und die Regale sind wieder besser gefüllt.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    730

    Standard

    Ich habe mir notiert wer in meinem Quartier mit wie vielen Taschen nach Hause kommt. Wie gross dei Familie ist.

    Danach meinen Vorrat an Waffen und Munition gecheckt und denke das sollte ein paar Monate reichen.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    730

    Standard

    Ich habe mir notiert wer in meinem Quartier mit wie vielen Taschen nach Hause kommt. Wie gross dei Familie ist.

    Danach meinen Vorrat an Waffen und Munition gecheckt und denke das sollte ein paar Monate reichen.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.104

    Standard

    Interessant finde ich ja, dass hier jetzt das gleiche passiert wie in den USA schon die ganze letzte Zeit. Dort kursieren nur noch WC-Papier Bildchen in den sozialen Medien usw. Drohende Apokalypse? Kein Problem, erstmal WC-Papier kaufen gehen. Und ich hab schon darüber sinniert, ob dies ein tiefenpsychologischer Ausdruck der wahren mentalen Probleme der Amis ist, stattdessen muss ich feststellen, wir haben die gleichen Scheissprobleme. Ja, ich bin sauer, hab gerade 3 Läden nach verdammtem Schissipapier abgeklappert.

    Zum mitsingen zum Text zu Sabbaths War Pigs:



  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Beiträge
    49

    Standard

    Klopapier für die Hamster und die nächsten Fussballspiele Viel Klopapier. Der Wandschrank ist voll und es hat den Vorteil, dass ich über Monate hinweg nicht mehr an den Scheiss denken muss. Die dummen Blicke der Nachbarn waren einfach zu köstlich.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.685

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich ja, dass hier jetzt das gleiche passiert wie in den USA schon die ganze letzte Zeit. Dort kursieren nur noch WC-Papier Bildchen in den sozialen Medien usw. Drohende Apokalypse? Kein Problem, erstmal WC-Papier kaufen gehen. Und ich hab schon darüber sinniert, ob dies ein tiefenpsychologischer Ausdruck der wahren mentalen Probleme der Amis ist, stattdessen muss ich feststellen, wir haben die gleichen Scheissprobleme. Ja, ich bin sauer, hab gerade 3 Läden nach verdammtem Schissipapier abgeklappert.

    Zum mitsingen zum Text zu Sabbaths War Pigs:
    Danke für War Pigs - das isch emol Muusig.

    Verstehe dich 100 Pro. Mein Eröffnungsbeitrag war ja nicht sooo ernst gemeinst.. deshalb jetzt im vollen Ernst: Weshalb wird da kein Riegel geschoben? Sprich: Rationierung von Einkäufen. Die Menschen verhalten sich dermassen einfältig und völlig irrational, dass man ihnen helfen müsste. Weshalb um alles in der Welt bunkert man Klopapier? Kriegen denn Bäume auch das Kronenvirus?

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    158

    Standard

    die hamsterkäufe sind ein guter indikator für den fraglichen zustand unserer gesellschaft.

    wahrscheinlich haben sie bereits so viel dosenfutter gekauft dass sie gedacht haben, hey, da muss ich aber auch gleichviel wc-papier einkaufen.

    oder man meint, damit selbstgebastelte masken herstellen zu können. oder von zuviel dosenfutter durchfall zu kriegen...

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    … Weshalb wird da kein Riegel geschoben? Sprich: Rationierung von Einkäufen.
    Gewinnmaximierung

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Die Menschen verhalten sich dermassen einfältig und völlig irrational, dass man ihnen helfen müsste.
    Leider trifft deine Einschätzung auch meiner Meinung nach zu.

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Weshalb um alles in der Welt bunkert man Klopapier?
    Da gäbe es tiefenpsychologische Erklärungsansätze …
    ayrton_michael_legends Ansatz, darin einen Indikator für den Zustand der Gesellschaft zu sehen, finde ich gut.

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Kriegen denn Bäume auch das Kronenvirus?
    Ich vermute nicht. Und falls doch, wird er sich auf Bäume bestimmt anders auswirken, als auf Menschen.
    Vormals rot|blau

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.818

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Danke für War Pigs - das isch emol Muusig.

    Verstehe dich 100 Pro. Mein Eröffnungsbeitrag war ja nicht sooo ernst gemeinst.. deshalb jetzt im vollen Ernst: Weshalb wird da kein Riegel geschoben? Sprich: Rationierung von Einkäufen. Die Menschen verhalten sich dermassen einfältig und völlig irrational, dass man ihnen helfen müsste. Weshalb um alles in der Welt bunkert man Klopapier? Kriegen denn Bäume auch das Kronenvirus?
    Friss du emol 2 monet doseravioli und doseärbsli mit riebli. Do muesch dr schisser bekho.
    Glatt wirds denn in x mönet, hoggsch uff em topf mit durchfall und denn goht dr tatsächlich das papier uss......

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    285

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich ja, dass hier jetzt das gleiche passiert wie in den USA schon die ganze letzte Zeit. Dort kursieren nur noch WC-Papier Bildchen in den sozialen Medien usw. Drohende Apokalypse? Kein Problem, erstmal WC-Papier kaufen gehen. Und ich hab schon darüber sinniert, ob dies ein tiefenpsychologischer Ausdruck der wahren mentalen Probleme der Amis ist, stattdessen muss ich feststellen, wir haben die gleichen Scheissprobleme. Ja, ich bin sauer, hab gerade 3 Läden nach verdammtem Schissipapier abgeklappert.
    Habe mir unironisch bereits Gedanken dazu gemacht. Klopapier ist nicht lebenswichtig, trotzdem gehört es zu den Produkten, welche am meisten gehamstert werden. Warum?
    Meines Erachtens ist es der verzweifelte Versuch, die Zivilisiertheit und Ordnung aufrecht erhalten zu wollen. Ohne Toilettenpapier stecken wir wortwörtlich in der Scheisse, machen einen Schritt zurück in Richtung Natur und Chaos. Das gilt es zu verhindern, denn unser Stolz lässt es nicht zu, die Natur so nah an uns ranzulassen. Wir sind ja schliesslich keine Tiere.

    PS: Ob das jetzt richtig ist oder auf jeden zutrifft, ist mir eigentlich Wurst. Fands lediglich einen spannenden Gedanken zu einer interessanten Beobachtung.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    868

    Standard

    Jetzt geht's so richtig los in BL

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Jetzt geht's so richtig los in BL
    Verkaufsoffener Sonntag?
    Dies hier ist eine provisorische Signatur!

    Ich verwende meine Signatur dazu, kundzutun, dass ich den FC Zürich als Fussballmeister des Jahres 2007 nicht anerkenne.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    3.104

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Danke für War Pigs - das isch emol Muusig.

    Verstehe dich 100 Pro. Mein Eröffnungsbeitrag war ja nicht sooo ernst gemeinst.. deshalb jetzt im vollen Ernst: Weshalb wird da kein Riegel geschoben? Sprich: Rationierung von Einkäufen. Die Menschen verhalten sich dermassen einfältig und völlig irrational, dass man ihnen helfen müsste. Weshalb um alles in der Welt bunkert man Klopapier? Kriegen denn Bäume auch das Kronenvirus?
    War Pigs - gerne! Damit beweist du nach guten kulinarischen Gourmandambitionen auch audiophilen Sachverstand. Man bringe dir einen Teller Ossobuco Gremolata mit perfektem, noch leicht bissfestem Carnaroli.

    Ganz ehrlich, ich propagierte stets Zurückhaltung in Sachen offizielle Einschränkungen usw, aber wenn ich jetzt sehe, wie der Affe in uns durchgeht, dann würde ich ebenfalls solche Massnahmen begrüssen. Der Durchschnittsmensch ist schlicht zu dumm, um mit dieser Situation sinnvoll umzugehen.

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens ist es der verzweifelte Versuch, die Zivilisiertheit und Ordnung aufrecht erhalten zu wollen. Ohne Toilettenpapier stecken wir wortwörtlich in der Scheisse, machen einen Schritt zurück in Richtung Natur und Chaos. Das gilt es zu verhindern, denn unser Stolz lässt es nicht zu, die Natur so nah an uns ranzulassen. Wir sind ja schliesslich keine Tiere.

    Wichtige Gedanken. Spätestens jetzt muss jedem , der momentan unter uns weilt, klar sein, das Konzept Dominium terrae war im Vornhehein gescheitert. Wir sind Tiere und waren nie was anderes. Und noch dazu ziemlich selbstdestruktive.

    Zitat Zitat von DasRasenschacharovding Beitrag anzeigen
    Verkaufsoffener Sonntag?
    Gratis Luftballons für jedermann.
    ACHTUNG: Die rot-blauen mit gelben Sternen sind bereits aus. Es gibt momentan nur noch die orangen und braunen.
    Geändert von Rey2 (15.03.2020 um 15:10 Uhr)

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von kogokg
    Registriert seit
    04.03.2006
    Beiträge
    465

    Standard

    Interessant sind auch Kunden, welche die TKs plündern. Der Strom wird schliesslich auch beim total fucking Outbreak weiterhin aus der Steckdose zu fliessen...

    Wie auch immer; wer ein ganzes Regal leer plündert ist m. E einfach ein himmeltrauriges Arschloch.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.685

    Standard

    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Wie auch immer; wer ein ganzes Regal leer plündert ist m. E einfach ein himmeltrauriges Arschloch.
    Sehr schön. Einfach, klar und wahr.
    Signaturwürdig.

    Am schlimmsten ist das ganze Ungeziefer was ohne Sinn und Ziel alle diese Scheiss FPP Masken wie auch immer zusammen gekauft hat, um sie zu hunderten in der Vorratskammer zu bunkern. Und somit daran mitschuldig ist, dass jene sie nicht kriegen, die was damit anfangen könnten. Diese Wixer sollten mal gepflegt hinter Schloss und Riegel kommen, unter übelsten Bedingungen.

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.904

    Standard

    Hamstereinkäufe - Nein

    Aber wir sind am Freitag über Mittag noch kurz eine Einkaufstasche füllen gegangen, mit Dingen die gerade aus sind und wir normalerweise vorrätig haben. Wir ahnten, dass Freitagabend oder Samstag keine gute Idee wäre.
    Zitat Zitat von kogokg Beitrag anzeigen
    Interessant sind auch Kunden, welche die TKs plündern. Der Strom wird schliesslich auch beim total fucking Outbreak weiterhin aus der Steckdose zu fliessen...
    Ehrlich gesagt hoffe ich schon, das bei einem Lockdown so lange wie möglich der Strom fliesst, nicht wegen der TK-Produkte (kaufen wir fast nichts) aber wegen der eigenen Bohnen, Karotten etc., die wir im letzten Jahr vorbereitet einlagern konnten. Hätten nie gedacht, dass wir im letzten, ersten Jahr unseres Schrebergartens so was wie Probelauf für dieses Jahr hatten, um Vorräte zu bilden, wie wir sie vorher noch nie hatten.

    btw. Ein Hoch auf Weck-Gläser in diesem Zusammenhang, habe ein zusätzliches Regal im Keller aufgestellt nur für die neuen Vorräte (Ratatouille, Tomatensaucen etc)
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2020

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.441

    Standard

    à propos notlage in bl. weiss jemand, ob die non-food artikel in einkaufsläden tatsächlich nicht mehr zugänglich sind.
    hygieneartikel sind gerade in dieser lage eigentlich essentiell für jedermann (selbstverständlich mit gesundem menschenverstand ).
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.796

    Standard

    Zitat Zitat von noomy Beitrag anzeigen
    à propos notlage in bl. weiss jemand ob die non-food artikel in einkaufsläden tatsächlich nicht mehr zugänglich sind.
    hygieneartikel sind gerade in dieser lage eigentlich essentiell für jedermann (selbstverständlich mit gesundem menschenverstand ).
    Es geht nicht um Non Food Artikel. Es geht um Kleider, Unterhosen, Spielzeug und so Sachen. Die sind gesperrt und nicht die Hygiene Abteilung

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.441

    Standard

    ok, danke für die info.
    der allgemeine begriff non-food war ein wenig irritierend.
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Die Idee dieser Massnahme ist zu verhindern, dass die Grundversorger ihr Angebot mit unnötiger Ware erweitern, weil sie so evtl. mehr Umsatz erzielen könnten. Es soll primär um die Grundversorgung gehen und Anreize (keinen Zwang) geben, den Platz für dir Grundversorgung zu erweitern.
    Vormals rot|blau

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Die Idee dieser Massnahme ist zu verhindern, dass die Grundversorger ihr Angebot mit unnötiger Ware erweitern, weil sie so evtl. mehr Umsatz erzielen könnten. Es soll primär um die Grundversorgung gehen und Anreize (keinen Zwang) geben, den Platz für dir Grundversorgung zu erweitern.

    Und zudem wird es wohl auch darum gehen, dass es nicht korrekt wäre, wenn du die Kleiderläden und sonstigen Detailhändler schliesst, eine Manor, welche per Zufall noch einen Food-Bereich im 1. UG hat aber weiterhin fröhlich alles verkaufen lässt.

  30. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    5

    Standard

    Genügend Wafen und Munition?
    Gut gemacht, denn nach mehreren Wochen Home Office und "Hausarrest" werden diverse Personen die Nerven verlieren und durchdrehen (Aktienbesitzer wohl etwas früher). Ich darf zum Glück noch ins Büro.

    Ich habe mir ein paar -hoffentlich gute- TV-Serien auf DVD/Blu ray besorgt. Denn ob des grossen Datenverkehrs dank Home Office und Hausarrest könnte es ja sein, dass auch das Netz gelegentlich in die Knie geht. Und ansonsten habe ich wenigstens den Datenverkehr nicht auch noch erhöht.

    Ceterum censeo Burgener esse fugandum

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •