Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 178

Thema: Auswirkungen von COVID-19 auf den Fussball

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.219

    Standard

    Wie wir wissen, ist der Fussballbetrieb in den unteren Ligen vorläufig bis am 4. April sisitiert. Der SFV empfiehlt, auch den Trainingsbetrieb einzustellen.
    Wie machen es jetzt die Vereine von der 2. - 5. Liga: Finden tatsächlich auch keine Trainings statt? Sollte wider erwarten vom 4. April die Meisterschaft wieder losgehen, würde man dann wirklich die Spiele ohne vorherige Trainings bestreiten?

    Oder finden in euren Teams (Aktivmannschaften) die Trainings trotzdem statt? Ich weiss: Sehr interessante Frage.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Stimmt das, dass wenn die EL abgebrochen wird, unsere gesammelten Punkte aus der Wertung fallen? Das wäre enorm bitter. Man müsste in dieser Hinsicht versuchen bei der UEFA eine Lösung zu finden, was die Punkte angeht.

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    942

    Standard

    @Lälle: danke für die Antwort im vorherigen Thread.

    Kann der FCB eigentlich auch Kurzarbeit für seine Spieler bis Ende April beantragen, damit er nicht auf den Lohnkosten sitzen bleibt? Oder muss man die im Training aufeinander loslassen, dass sie sich bis Ende April "verletzen" und die Krankenversicherung übernimmt? ;-)

    @Fixi: Dies wäre enorm unfair bzw unsportlich. Diese Leistungen wurden unter normalen Umständen erbracht, wobei es v.A. für Liverpool hart wäre, obwohl sie dann eine Saison länger CL Sieger wären.
    Aber sollten die Saisons abgebrochen werden und keine Meister etc gekürt werden, dann wäre dies ein realistisches Szenario.

    Aber wäre definitiv mühsam für uns da wir so viel gesammelt haben. Der einzige Lichtblick wäre, dass wir dann evtl nochmals zur CL Quali antreten könnte, falls die diesjährige Meisterschaft und die Koeffizientpunkte aller Länder annulliert würden.
    Geändert von Felipe (14.03.2020 um 18:29 Uhr)

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.727

    Standard

    Es gibt Gerüchte, dass in Folge des Virus die aktuelle Meisterschaft abgebrochen und aus Sicherheitsgründen ebenfalls die vorhergehenden 2 Meisterschaften annulliert werden. Verständlich wäre es. Wir brauchen jetzt radikale Massnahmen, um das Problem in den Griff zu kriegen.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Es gibt Gerüchte, dass in Folge des Virus die aktuelle Meisterschaft abgebrochen und aus Sicherheitsgründen ebenfalls die vorhergehenden 2 Meisterschaften annulliert werden. Verständlich wäre es. Wir brauchen jetzt radikale Massnahmen, um das Problem in den Griff zu kriegen.
    Better seif than sorry. Vorsicht geht vor. Absolut begrüssenswerter Vorschlag.
    #seifiboss

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Es gibt Gerüchte, dass in Folge des Virus die aktuelle Meisterschaft abgebrochen und aus Sicherheitsgründen ebenfalls die vorhergehenden 2 Meisterschaften annulliert werden. Verständlich wäre es. Wir brauchen jetzt radikale Massnahmen, um das Problem in den Griff zu kriegen.
    Meisterschaft 19/20 abbrechen finde ich in Ordnung. Dabei keine Pokale vergeben, aber St. Gallen darf als letzter Tabellenerster in die CL-Quali. Fair.

    Warum willst Du aber die Meisterschaften 17/18 und 18/19 annullieren??

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.219

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Meisterschaft 19/20 abbrechen finde ich in Ordnung. Dabei keine Pokale vergeben, aber St. Gallen darf als letzter Tabellenerster in die CL-Quali. Fair.

    Warum willst Du aber die Meisterschaften 17/18 und 18/19 annullieren??
    Ironie kennsch? User Footbâle ist in diesen Tagen eben ein ganz Witziger.

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von repplyfire
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    4450
    Beiträge
    1.633

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Meisterschaft 19/20 abbrechen finde ich in Ordnung. Dabei keine Pokale vergeben, aber St. Gallen darf als letzter Tabellenerster in die CL-Quali. Fair.

    Warum willst Du aber die Meisterschaften 17/18 und 18/19 annullieren??
    sicher ist sicher! nämlig!! Das coronavirus hat sicher erst entwickelt, als der FCB nicht mehr Meister wurde. Korrelation der Ereignisse ganz klar hergestellt!

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.727

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Meisterschaft 19/20 abbrechen finde ich in Ordnung. Dabei keine Pokale vergeben, aber St. Gallen darf als letzter Tabellenerster in die CL-Quali. Fair.

    Warum willst Du aber die Meisterschaften 17/18 und 18/19 annullieren??
    Mit dieser Frage habe ich jetzt echt nicht gerechnet.
    Es gibt nichts, was es nicht gibt.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.219

    Standard

    Der Trainings- und Spielbetrieb in der Region (Nordwestschweiz) wird demnach fix bis zum 30. April 2020 ruhen müssen.

    https://www.fvnws.ch/desktopdefault....8_read-245869/

  11. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Heute soll die Videokonferenz der UEFA stattfinden. Bin gespannt, was sie angesichts der Lageentwicklung verkünden werden.
    Vormals rot|blau

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.819

  13. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Sollte sich dies tatsächlich bewahrheiten, würde sich die UEFA als unnützer Parasit outen. Das heisst für mich, dass sie die Krise so nicht überleben wird. Dann würden die Ligen sich künftig anders und ohne UEFA organisieren.
    Vormals rot|blau

  14. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von zBasel Fondue
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    @Home
    Beiträge
    2.292

    Standard

    Zitat Zitat von BloodMagic Beitrag anzeigen
    Die UEFA ist ein widerlicher Drecksverein genau so wie die FIFA.
    Man braucht sich nur die schmierigen korrupten Gestalten dieser Vereine anzusehen. (Ceferin, Infantino und früher Blatter)

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Wie sieht das eigentlich mit den Verträgen aus die per 30. Juni enden? Scheint ja durchaus möglich, dass dann noch/wieder Ligafussball gespielt wird.

  16. #46

  17. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Und die nationalen Meisterschaften und der Europacup?
    Offenbar will die Uefa, dass die nationalen Meisterschaften gleichzeitig den Betrieb wieder aufnehmen, auch um parallel Champions- und Europa-League-Betrieb wieder hochfahren zu können. Ob und wann das passieren kann, hängt natürlich einzig von der Corona-Entwicklung ab.

    Allerdings müssen die Meisterschaften bis 30. Juni beendet sein. Klappt das nicht, werden die Meisterschaften annulliert. Dieses Szenario wird immer wahrscheinlicher, da der Corona-Peak in gewissen Ländern – wie England – erst für Juni erwartet wird.

  18. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Zitat Zitat von Delgado Beitrag anzeigen
    Und die nationalen Meisterschaften und der Europacup?
    Offenbar will die Uefa, dass die nationalen Meisterschaften gleichzeitig den Betrieb wieder aufnehmen, auch um parallel Champions- und Europa-League-Betrieb wieder hochfahren zu können. Ob und wann das passieren kann, hängt natürlich einzig von der Corona-Entwicklung ab.

    Allerdings müssen die Meisterschaften bis 30. Juni beendet sein. Klappt das nicht, werden die Meisterschaften annulliert. Dieses Szenario wird immer wahrscheinlicher, da der Corona-Peak in gewissen Ländern – wie England – erst für Juni erwartet wird.
    Die UEFA ist noch im Default Modus.
    Vormals rot|blau

  19. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.376

    Standard

    teleclub heimspiel zu dieser frage

    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  20. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.834

    Standard

    sion am brenne
    give me the ball, you motherfucker!

  21. #51
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.727

    Standard

    Dass den Spielern fürs Nichtstun 12'350.-- pro Monat zu wenig ist, nota bene nur vorübergehend, ist ja auch ohne Worte. Diese Typen leben ja echt in einer Welt, die vom RL völlig abgekoppelt ist.

  22. #52
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.441

    Standard

    Und während sich viele Sorgen um ihre generelle berufliche Zukunft oder Gesundheit machen, rennen diese Idioten in Scharen zum Anwalt weil sie mal auf ein paar tausender Nötli verzichten müssten.

    Ich hoffe das ganze System Fussball wird jetzt so richtig zerfickt!

    Zrugg zue de Wurzle.

    PS: Grande CC!
    Geändert von stacheldraht (19.03.2020 um 16:36 Uhr)
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  23. #53
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.048

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Es gibt Gerüchte, dass in Folge des Virus die aktuelle Meisterschaft abgebrochen und aus Sicherheitsgründen ebenfalls die vorhergehenden 2 Meisterschaften annulliert werden. Verständlich wäre es. Wir brauchen jetzt radikale Massnahmen, um das Problem in den Griff zu kriegen.


    SFV-Präsident Dominique Blanc ist ja am Corona-Virus erkrankt. Ich schlage deshalb vor, dass footbâle per sofort interimistisch übernimmt und diese oben vorgeschlagenen Massnahmen so rasch wie möglich umsetzt, um so die Verbreitung des Virus massiv einzuschränken.

  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.048

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Meisterschaft 19/20 abbrechen finde ich in Ordnung. Dabei keine Pokale vergeben, aber St. Gallen darf als letzter Tabellenerster in die CL-Quali. Fair.

    Warum willst Du aber die Meisterschaften 17/18 und 18/19 annullieren??
    I verregg, I kah nümme...

  25. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.07.2016
    Beiträge
    715

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    Und während sich viele Sorgen um ihre generelle berufliche Zukunft oder Gesundheit machen, rennen diese Idioten in Scharen zum Anwalt weil sie mal auf ein paar tausender Nötli verzichten müssten.

    Ich hoffe das ganze System Fussball wird jetzt so richtig zerfickt!

    Zrugg zue de Wurzle.

    PS: Grande CC!
    Was denkt ihr, lupfts den einen oder anderen Verein wegen dem Covid-19?

  26. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.834

    Standard

    Zitat Zitat von STING GCZ 1886 Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr, lupfts den einen oder anderen Verein wegen dem Covid-19?
    betroffe sin wohl die meiste ähnlig will alli e budget noch ihrne möglichkeite ufgstellt hän. entsprächend wirds e fcb mit sine hoche spielerlöhn und budgetierte zueschauerihname ähnlig träffe wiene fc thun mit sine eher tiefe spielerlöhn mit de weniger budgetierte zueschauer. clubs mit riiche type im hintergrund dänki triffts weniger hart, drum yb im vortel. isch bi sion zwar glich, aber e CC kame nit in schublade stecke.

    ich behaupt eifach moll, dass es clubs wie dr stricherverein miteme semi-riche typ hindedra, wo viel budgetiere aber generell wenig ihnämme, schwerer träffe wird.

  27. #57
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.440

    Standard

    Zitat Zitat von STING GCZ 1886 Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr, lupfts den einen oder anderen Verein wegen dem Covid-19?
    Ich hoffe, dass sich Spieler, die Bevölkerung und lokalen Unternehmen, aber auch die Liga solidarisieren. Ob das nun zinsfreie Kredite, aufgeschobene oder erlassene Zahlungen, günstigere Konditionen, Sammelaktionen, Lohneinbussen, whatever sein wird.
    Vormals rot|blau

  28. #58
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    jahrelang wurde geredet, dass im fussball eine blase kreeirt wird, die irgendwann mal platzen wird. ich kann mir vorstellen, dass nun der moment da ist: keine einahmen mehr - dafür horrende ausgaben. und wie schon dargestellt, machts keinen unterschied ob wir nun von Buli-vereine oder ch-vereine sprechen. die probleme sind wie überall in der wirtschaft: die ausgaben laufen weiter, die einahmen brechen komplett ein.

    so hart es tönt: es wäre nun falsch, diese blase mittels staatlicher hilfe weiter am leben zu halten. der fussball als solches wird nicht kaputt gehen und auch die vereine werden nicht kaputt gehen. dafür wurde die profiabteilung ausgegliedert. der verein FC Basel 1893 existiert vermutlich weiterhin. ich denke, wir würden nun den fussball mehr schädigen, wenn wir in einer phase, wo ein beträchtlicher teil der bevölkerung die füsse unter dem boden verliert und keinen verdienst mehr haben, prioritär behandeln würden. im kern haben sich die meisten (auch von uns) über die exorbitant steigenden löhne für fussballstars geärgert, bzw haben sie in der vergangenheit schon als "abgehoben" empfunden. eine hofierung dieser sparte würde extrem schlecht ankommen und damit wäre der schaden wohl grösser, da sich in so einem szenario der fussball noch mehr von der basis entfernen würde.
    bei aller härte: jetzt ist der moment da, wo der fussball gesundschrumpfen kann und es auch muss. wenn es einige vereine "lüpft" dann wäre das einfach ein spiegelbild der gesellschaft. jetzt "lüpft" es auch das eine oder andere weniger optimal aufgestellte kmu. nur mit dem unterschied, dass in der CH die richtigen vereine wohl weiterexistieren werden und ein neuanfang in der 1. liga auch nicht der absolute super-gau wäre.

    meine meinung
    Geändert von Asselerade (20.03.2020 um 09:46 Uhr)
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  29. #59
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.441

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    jahrelang wurde geredet, dass im fussball eine blase kreeirt wird, die irgendwann mal platzen wird. ich kann mir vorstellen, dass nun der moment da ist: keine einahmen mehr - dafür horrende ausgaben. und wie schon dargestellt, machts keinen unterschied ob wir nun von Buli-vereine oder ch-vereine sprechen. die probleme sind wie überall in der wirtschaft: die ausgaben laufen weiter, die einahmen brechen komplett ein.

    so hart es tönt: es wäre nun falsch, diese blase mittels staatlicher hilfe weiter am leben zu halten. der fussball als solches wird nicht kaputt gehen und auch die vereine werden nicht kaputt gehen. dafür wurde die profiabteilung ausgegliedert. der verein FC Basel 1893 existiert vermutlich weiterhin. ich denke, wir würden nun den fussball mehr schädigen, wenn wir in einer phase, wo ein beträchtlicher teil der bevölkerung die füsse unter dem boden verliert und keinen verdienst mehr haben, prioritär behandeln würden. im kern haben sich die meisten (auch von uns) über die exorbitant steigenden löhne für fussballstars geärgert, bzw haben sie in der vergangenheit schon als "abgehoben" empfunden. eine hofierung dieser sparte würde extrem schlecht ankommen und damit wäre der schaden wohl grösser, da sich in so einem szenario der fussball noch mehr von der basis entfernen würde.
    bei aller härte: jetzt ist der moment da, wo der fussball gesundschrumpfen kann und es auch muss. wenn es einige vereine "lüpft" dann wäre das einfach ein spiegelbild der gesellschaft. jetzt "lüpft" es auch das eine oder andere weniger optimal aufgestellte kmu. nur mit dem unterschied, dass in der CH die richtigen vereine wohl weiterexistieren werden und ein neuanfang in der 1. liga auch nicht der absolute super-gau wäre.

    meine meinung
    top beitrag!

    aus schland drang ja bereits durch, dass fussballprofis und angestellte mehrerer clubs auf teile ihrer löhne für die dauer der corona-krise verzichten. das hilft in erster linie dem arbeitgeber und schweisst sicher auch zusammen, gerade wenn der input von seiten der spieler kam.

    im gegensatz dazu die gut bezahlten profis des fc sions..
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  30. #60
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.261

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    jahrelang wurde geredet, dass im fussball eine blase kreeirt wird, die irgendwann mal platzen wird. ich kann mir vorstellen, dass nun der moment da ist: keine einahmen mehr - dafür horrende ausgaben. und wie schon dargestellt, machts keinen unterschied ob wir nun von Buli-vereine oder ch-vereine sprechen. die probleme sind wie überall in der wirtschaft: die ausgaben laufen weiter, die einahmen brechen komplett ein.

    so hart es tönt: es wäre nun falsch, diese blase mittels staatlicher hilfe weiter am leben zu halten. der fussball als solches wird nicht kaputt gehen und auch die vereine werden nicht kaputt gehen. dafür wurde die profiabteilung ausgegliedert. der verein FC Basel 1893 existiert vermutlich weiterhin. ich denke, wir würden nun den fussball mehr schädigen, wenn wir in einer phase, wo ein beträchtlicher teil der bevölkerung die füsse unter dem boden verliert und keinen verdienst mehr haben, prioritär behandeln würden. im kern haben sich die meisten (auch von uns) über die exorbitant steigenden löhne für fussballstars geärgert, bzw haben sie in der vergangenheit schon als "abgehoben" empfunden. eine hofierung dieser sparte würde extrem schlecht ankommen und damit wäre der schaden wohl grösser, da sich in so einem szenario der fussball noch mehr von der basis entfernen würde.
    bei aller härte: jetzt ist der moment da, wo der fussball gesundschrumpfen kann und es auch muss. wenn es einige vereine "lüpft" dann wäre das einfach ein spiegelbild der gesellschaft. jetzt "lüpft" es auch das eine oder andere weniger optimal aufgestellte kmu. nur mit dem unterschied, dass in der CH die richtigen vereine wohl weiterexistieren werden und ein neuanfang in der 1. liga auch nicht der absolute super-gau wäre.

    meine meinung
    Du bringst es auf den Punkt! Sehr guter Beitrag!

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •