Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 120 von 178

Thema: Auswirkungen von COVID-19 auf den Fussball

  1. #91
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.883

    Standard

    Mal eine Frage in die Runde: Falls das dann wieder losgeht, ist da einfach ein "Kaltstart" mit ein paar Trainings möglich oder bräuchte es nicht wiederum eine Aufbauphase für das Mannschaftstraining wie in einer normalen Vorbereitung?

  2. #92
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.692

    Standard

    Zitat Zitat von VorwärtsFCB Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage in die Runde: Falls das dann wieder losgeht, ist da einfach ein "Kaltstart" mit ein paar Trainings möglich oder bräuchte es nicht wiederum eine Aufbauphase für das Mannschaftstraining wie in einer normalen Vorbereitung?
    Habe irgendwo gelesen, dass es sicher 3-4 Wochen Vorbereitung braucht bis man wieder Ernstkämpfe bestreiten könnte. Somit ist eine Wiederaufnahme der Meisterschaft ab Anfang Juni auch schon optimistisch.

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.380

    Standard

    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  4. #94
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.325

    Standard

    Zitat Zitat von fixi Beitrag anzeigen
    Habe irgendwo gelesen, dass es sicher 3-4 Wochen Vorbereitung braucht bis man wieder Ernstkämpfe bestreiten könnte. Somit ist eine Wiederaufnahme der Meisterschaft ab Anfang Juni auch schon optimistisch.
    die sagen ja sicher nicht von heute auf morgen, "Achtung, Fertig, Ernstkampf, Los".
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  5. #95
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    203

    Standard

    Rom-Kicker verzichten auf 4 Monatslöhne

    Bei der AS Roma gehen die Spieler und der Trainerstab solidarisch voran: Wie der italienische Top-Klub am Sonntag in einer offiziellen Mitteilung kommuniziert, sind die Profis und der Trainerstab der Römer auf Geschäftsführer Guido Fienga zugekommen, um ihren Verzicht auf die kommenden vier Monatsgehälter mitzuteilen. Die gut betuchten Spieler und Trainer helfen nicht bloss dem Verein insgesamt, sondern speziell auch den «einfachen» Roma-Mitarbeitern, die durch die Sozialversicherung bislang weniger als übliches Gehalt ausbezahlt bekamen. Für die Differenz kommen fortan Spieler und Trainer auf, sodass sämtliche Angestellte ihren regulären Lohn kriegen.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  6. #96
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.855

    Standard

    Lut Blick wird, oder muess in Holland d meischterschaft abbroche wärde. Git keini bewilligunge bis am 1. Septämber für verastaltige wo e genämigung bruche.

  7. #97
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    518
    contro diffide e repression, combatteremo per il nostro grande amor

  8. #98
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.443

    Standard

    Die Swiss Football League hat in Kooperation mit dem Institut für Infektionskrankheiten der Universität Bern ein detailliertes Konzept erarbeitet und beim Bundesamt für Sport (BASPO) eingereicht. Es beinhaltet mögliche Szenarien für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs sowie die Organisation von Geisterspielen und soll als Grundlage für einen Entscheid der Behörden zum Profifussball dienen. Die SFL und ihre Klubs sind darauf angewiesen, möglichst bald einen Fahrplan für die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs zu erhalten.
    https://www.sfl.ch/news/news/artikel...lbetriebs-ein/

    Saison abbräche - Geisterspiel sin kei Lösig!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  9. #99
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.150

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    https://www.sfl.ch/news/news/artikel...lbetriebs-ein/

    Saison abbräche - Geisterspiel sin kei Lösig!
    Mit der sehr möglichen Wahrscheinlichkeit, dass in diesem Jahr keine Massenveranstaltungen erlaubt sein werden, sage ich dazu nein. Es muss zwar der absolute Notnagel sein, aber wenns hart auf hart kommt, kannst du so auch die nächste Saison gleich abbrechen. Dann wäre ich für Geisterspiele, aber nur wenn sie im Free TV gezeigt werden können.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  10. #100
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.854

    Standard

    Und ohne Spiele auch keine TV-Gelder...und dann können wir gleich alle in Konkurs schicken, ausser GC mit seinen neuen Geldgebern.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  11. #101
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.445

    Standard

    Auf der Basis des aktuellen Denkmodus gegenüber Corona wird es dieses Jahr keine Fussballspiele vor Publikum mehr geben. Nächstes Jahr auch nicht. Wenn sich dieser Denkmodus (mentale Einstellung) gegenüber Corona nicht ändert, wird es auch 2021 keine Euro und keine Olympiade geben.

    Aufgrund der aktuellen Zahlen der täglichen Neuinfektionen wird die gewünschte Herdenimmunität von 70% erst in einigen Jahren erreicht (auch bei einem Dunkelzifferfaktor von 10). Hoffen kann man da nur auf eine Impfung (Schätzungen: frühestens in einem Jahr) oder dass der Dunkelzifferfaktor viel höher ist als bisher angenommen. Oder auf ein Umdenken im Umgang mit Corona. Sonst für sehr lange Zeit nix Rolling Stones und nix FCB vor Publikum.

    Edith: Die Fasnacht 2021 kann man auch jetzt schon absagen - dann muss auch niemand unnötig Sujets ausdenken, Laternen malen, Versli brünzle und Kostüme nähen. Wobei das Einheits-Sujet der F21 ja bereits gegeben wäre.
    Geändert von blauetomate (22.04.2020 um 13:52 Uhr)

  12. #102
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2015
    Beiträge
    139

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Mit der sehr möglichen Wahrscheinlichkeit, dass in diesem Jahr keine Massenveranstaltungen erlaubt sein werden, sage ich dazu nein. Es muss zwar der absolute Notnagel sein, aber wenns hart auf hart kommt, kannst du so auch die nächste Saison gleich abbrechen. Dann wäre ich für Geisterspiele, aber nur wenn sie im Free TV gezeigt werden können.
    zahle würd ich für geisterspiel au nüt...dr reiz isch eifach viel zkli! weiss nit wie viel sich das gäh würde und drfür z zahle bereit sin?
    mir grauts jetzt scho vor emotionslose spiel wie gege Frankfurt(EL Spiel)!!! will mir gar nit vorstelle wie e superleague geisterspiel gege thun usseh würd.

  13. #103
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.325

    Standard

    Zitat Zitat von tauli Beitrag anzeigen
    zahle würd ich für geisterspiel au nüt...dr reiz isch eifach viel zkli! weiss nit wie viel sich das gäh würde und drfür z zahle bereit sin?
    mir grauts jetzt scho vor emotionslose spiel wie gege Frankfurt(EL Spiel)!!! will mir gar nit vorstelle wie e superleague geisterspiel gege thun usseh würd.
    genau gleich
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  14. #104
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.137

    Standard

    15:32 Uhr
    Ab Anfang Mai soll Tennis- und Golfspielen wieder möglich sein
    Bereits ab Anfang Mai sollen Sportaktivitäten ohne Körperkontakt wie Tennis oder Golf wieder stattfinden können, sagt Verteidigungsministerin Viola Amherd.

    Die grosse Bedeutung des Sports für die psychische und physische Gesundheit sei unbestritten, sagt Amherd. Das Bedürfnis nach einer raschen Umsetzung einer Exit-Strategie Sport sei sowohl in der Bevölkerung, als auch bei den Sportverbänden und Profiligen gross, sagt Amherd.

    Es soll deshalb ermöglicht werden, dass Sportaktivitäten, in denen Körperkontakte vermieden und die Hygienevorschriften sowie das Social Distancing eingehalten werden können, bereits ab Anfang Mai wieder stattfinden können.

    Ausserdem sei der professionelle Sport mit seinen nationalen Ligen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Seit Anfang April arbeite eine Arbeitsgruppe mit Fachexperten, Vertretern der Kantone und der Gemeinden, des Bundesamtes für Sport und des VBS daran, ein Umsetzungskonzept zu erarbeiten. Bis Ende April werde das VBS dem Bundesrat eine entsprechende Änderung der Covid-Verordnung beantragen.

  15. #105
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.891

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen
    Auf der Basis des aktuellen Denkmodus gegenüber Corona wird es dieses Jahr keine Fussballspiele vor Publikum mehr geben. Nächstes Jahr auch nicht. Wenn sich dieser Denkmodus (mentale Einstellung) gegenüber Corona nicht ändert, wird es auch 2021 keine Euro und keine Olympiade geben.

    Aufgrund der aktuellen Zahlen der täglichen Neuinfektionen wird die gewünschte Herdenimmunität von 70% erst in einigen Jahren erreicht (auch bei einem Dunkelzifferfaktor von 10). Hoffen kann man da nur auf eine Impfung (Schätzungen: frühestens in einem Jahr) oder dass der Dunkelzifferfaktor viel höher ist als bisher angenommen. Oder auf ein Umdenken im Umgang mit Corona. Sonst für sehr lange Zeit nix Rolling Stones und nix FCB vor Publikum.

    Edith: Die Fasnacht 2021 kann man auch jetzt schon absagen - dann muss auch niemand unnötig Sujets ausdenken, Laternen malen, Versli brünzle und Kostüme nähen. Wobei das Einheits-Sujet der F21 ja bereits gegeben wäre.
    Kann mir mal einer erklären, warum bis Ende Jahr kein Spiel mit Zuschauer geben soll? Die Zahl der Fälle sinken seit Tagen und gemäss Admin soll frühestens Ende Juli Zuschauer zugelassen werden. Wenn die Situation weiterhin so verbessert, macht es überhaupt keinen Sinn bis Ende Jahr keine Zuschauer zulassen.

  16. #106
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.879

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Kann mir mal einer erklären, warum bis Ende Jahr kein Spiel mit Zuschauer geben soll? Die Zahl der Fälle sinken seit Tagen und gemäss Admin soll frühestens Ende Juli Zuschauer zugelassen werden. Wenn die Situation weiterhin so verbessert, macht es überhaupt keinen Sinn bis Ende Jahr keine Zuschauer zulassen.
    Die Zahl der Fälle bleibt vermutlich gerade eben dank den Massnahmen so stabil bzw rückläufig. Das heisst aber nicht dass die Menschen nun weniger ansteckend sind oder bereits genügend immun sind.

    Grossveranstaltungen, viele Menschen auf engem Raum, sind vermutlich der grösste Feind einer Pandemie (oder der grösste Freund aus Sicht des Virus).
    Man schaue sich nur mal Bergamo an. Und nur weil jetzt die Fallzahlen zurückgehen, bedeutet das nicht, dass ein zweites Bergamo nicht möglich ist.

    Es bedeutet nicht, dass eine zweite Welle nicht gestartet werden kann. Diese wird genauso gestartet und würde genauso exponentiell verlaufen.

    Es braucht nur ein Infizierter an einem Fussballspiele. Wie viele Menschen befinden sich während dem ganzen Match inkl. Ein- und Auslauf innerhalb eines 2 Meter Umkreises? 20?
    Man stelle sich vor er steckt auch nur 10 an. Diese 10 Stecken wiederum gemäss Studien im Schnitt 2-4 Personen an... Rückverfolgung zudem unmöglich, er kann mit nahezu allen 20'000 in Kontakt gekommen sein.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  17. #107
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.834

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Fälle bleibt vermutlich gerade eben dank den Massnahmen so stabil bzw rückläufig. Das heisst aber nicht dass die Menschen nun weniger ansteckend sind oder bereits genügend immun sind.

    Grossveranstaltungen, viele Menschen auf engem Raum, sind vermutlich der grösste Feind einer Pandemie (oder der grösste Freund aus Sicht des Virus).
    Man schaue sich nur mal Bergamo an. Und nur weil jetzt die Fallzahlen zurückgehen, bedeutet das nicht, dass ein zweites Bergamo nicht möglich ist.

    Es bedeutet nicht, dass eine zweite Welle nicht gestartet werden kann. Diese wird genauso gestartet und würde genauso exponentiell verlaufen.

    Es braucht nur ein Infizierter an einem Fussballspiele. Wie viele Menschen befinden sich während dem ganzen Match inkl. Ein- und Auslauf innerhalb eines 2 Meter Umkreises? 20?
    Man stelle sich vor er steckt auch nur 10 an. Diese 10 Stecken wiederum gemäss Studien im Schnitt 2-4 Personen an... Rückverfolgung zudem unmöglich, er kann mit nahezu allen 20'000 in Kontakt gekommen sein.
    mien halt alli eso eini ahzieh

  18. #108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.891

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Die Zahl der Fälle bleibt vermutlich gerade eben dank den Massnahmen so stabil bzw rückläufig. Das heisst aber nicht dass die Menschen nun weniger ansteckend sind oder bereits genügend immun sind.

    Grossveranstaltungen, viele Menschen auf engem Raum, sind vermutlich der grösste Feind einer Pandemie (oder der grösste Freund aus Sicht des Virus).
    Man schaue sich nur mal Bergamo an. Und nur weil jetzt die Fallzahlen zurückgehen, bedeutet das nicht, dass ein zweites Bergamo nicht möglich ist.

    Es bedeutet nicht, dass eine zweite Welle nicht gestartet werden kann. Diese wird genauso gestartet und würde genauso exponentiell verlaufen.

    Es braucht nur ein Infizierter an einem Fussballspiele. Wie viele Menschen befinden sich während dem ganzen Match inkl. Ein- und Auslauf innerhalb eines 2 Meter Umkreises? 20?
    Man stelle sich vor er steckt auch nur 10 an. Diese 10 Stecken wiederum gemäss Studien im Schnitt 2-4 Personen an... Rückverfolgung zudem unmöglich, er kann mit nahezu allen 20'000 in Kontakt gekommen sein.
    Gebe dir teilweise recht, aber ein Kranker oder Infizierter kann es jederzeit geben. Aber wenn die Zahlen derart über einen längeren Zeitraum gleich Null ist, darf es kein Zuschauerverbot geben. Wenn es so weitergeht, sollte es Juli sicher gut sein.

  19. #109
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    233

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Und ohne Spiele auch keine TV-Gelder...und dann können wir gleich alle in Konkurs schicken, ausser GC mit seinen neuen Geldgebern.
    Das Problem bei Geisterspielen ist, dass für die Clubs trotzdem Kosten für Reisen, Sicherheit, etc. anfallen, aber keine Einnahmen generiert werden und so trotz TV-Gelder die finanziellen Nöte nur noch grösser werden als bei einem vorzeitigen Saisonabbruch.

  20. #110
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen
    Auf der Basis des aktuellen Denkmodus gegenüber Corona wird es dieses Jahr keine Fussballspiele vor Publikum mehr geben. Nächstes Jahr auch nicht. Wenn sich dieser Denkmodus (mentale Einstellung) gegenüber Corona nicht ändert, wird es auch 2021 keine Euro und keine Olympiade geben.

    Aufgrund der aktuellen Zahlen der täglichen Neuinfektionen wird die gewünschte Herdenimmunität von 70% erst in einigen Jahren erreicht (auch bei einem Dunkelzifferfaktor von 10). Hoffen kann man da nur auf eine Impfung (Schätzungen: frühestens in einem Jahr) oder dass der Dunkelzifferfaktor viel höher ist als bisher angenommen. Oder auf ein Umdenken im Umgang mit Corona. Sonst für sehr lange Zeit nix Rolling Stones und nix FCB vor Publikum.

    Edith: Die Fasnacht 2021 kann man auch jetzt schon absagen - dann muss auch niemand unnötig Sujets ausdenken, Laternen malen, Versli brünzle und Kostüme nähen. Wobei das Einheits-Sujet der F21 ja bereits gegeben wäre.
    gut zusammengefasst.

    meine persönliche gewichtung:
    1. "umdenken im umgang mit corona"
    2. abbruch bis auf weiteres
    3. geisterspiele
    contro diffide e repression, combatteremo per il nostro grande amor

  21. #111
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.325

    Standard

    Zitat Zitat von Bigb_ch Beitrag anzeigen
    Das Problem bei Geisterspielen ist, dass für die Clubs trotzdem Kosten für Reisen, Sicherheit, etc. anfallen, aber keine Einnahmen generiert werden und so trotz TV-Gelder die finanziellen Nöte nur noch grösser werden als bei einem vorzeitigen Saisonabbruch.
    Auch da TV-Gelder nicht nach jedem Spiel ausgezahlt werden.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  22. #112
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.834

    Standard

    Zitat Zitat von Bigb_ch Beitrag anzeigen
    Das Problem bei Geisterspielen ist, dass für die Clubs trotzdem Kosten für Reisen, Sicherheit, etc. anfallen, aber keine Einnahmen generiert werden und so trotz TV-Gelder die finanziellen Nöte nur noch grösser werden als bei einem vorzeitigen Saisonabbruch.
    Könnte der FCB die Geisterspiele "günstig" auf dem Campus abhalten?
    give me the ball, you motherfucker!

  23. #113
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.137

    Standard

    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    Könnte der FCB die Geisterspiele "günstig" auf dem Campus abhalten?
    ich seh eher d variante, dass alli spiel an eim ort abghalte wärde. somit kame sich alli koschte durch zäh teile, stadionmieti, staff, sicherheit, tv züg muesch nid immer uf und abbaue, es muess nid unnötig queer durchd schwiiz greist wärde, ...

  24. #114
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.325

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    ich seh eher d variante, dass alli spiel an eim ort abghalte wärde. somit kame sich alli koschte durch zäh teile, stadionmieti, staff, sicherheit, tv züg muesch nid immer uf und abbaue, es muess nid unnötig queer durchd schwiiz greist wärde, ...
    Als die Italiener diese Vision hatte, dachte ich bereits, dass dies in der Schweiz sehr einfach durchzuführen wäre.
    Kann ja alle Spiele in Thun abhalten (als Beispiel). kleines Stadion, abgelegen für die meisten schweizer Fussballfans (also weniger Veransammlungen vor Ort), gute An-/Abreise möglichkeiten, einfach zu kontrollieren für die Polizei/Sicherheitskräfte etc. etc.

    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    Könnte der FCB die Geisterspiele "günstig" auf dem Campus abhalten?
    Campus würde zu viele Schaulustige anziehen, was dann das ganze Kontraprotuktiv macht. Dann müsste man die halbe (wenn nicht ganze) Grün80 sperren.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  25. #115
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.150

    Standard

    Wie seht ihr es eigentlich mit den Saisonkartenbesitzern? Gemäss den AGBs gibt es ja keinen rechtlichen Anspruch auf Rückerstattung, wenn der FCB nicht direkt verantwortlich ist für die Absagen, was ja hier der Fall ist.

    Beim Formulieren dieser Passagen ging es wohl vor allem vor dem Schutz von durch Randale ausgelöste Geisterspiele. Wohl haben die wenigsten Juristen bei den Formulieren dieser AGBs an eine Pandemie gedacht.

    Sprich wenn es wirklich keinen Fussball in diesem Jahr mehr live gibt, haben wir für 18 Spiele bezahlt aber nur an 3 dabei sein können.

    Ich fände es in diesem Fall sehr fair, wenn es für die jetzigen Saisonkartenbesitzer bei der Erneuerung nächstes Jahr eine massive Reduktion geben würde. Wie seht ihr das?
    Nid füre Lohn, für d'Region

  26. #116
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.263

    Standard

    Uefa erlaubt Ligen den Saisonabbruch

    FUSSBALL – In einer Videokonferenz hat das Exekutivkomitee der Uefa am Donnerstag entschieden, in bestimmten Fällen einen Saisonabbruch zu erlauben. Dies ist dann der Fall, wenn es Anordnungen der Behörden gibt oder eine Fortsetzung der Meisterschaft aus finanziellen Gründen keinen Sinn mehr macht. Die europäischen Top-Klubs müssen ausserdem bei einem Abbruch der Saison keinen Ausschluss von den internationalen Wettbewerben mehr fürchten. Denn die betroffenen Ligen dürfen dann ihre Teilnehmer selber nominieren, sofern dies auf einer transparenten und objektiven Basis geschieht. Dies dürften vor allem die bisher erzielten Resultate der Mannschaften oder bei nicht gleich viel ausgetragenen Partien auch der Punktedurchschnitt sein. Allerdings behält sich die Uefa das Recht vor, Teams unter gewissen Umständen die Teilnahme zu verweigern.
    https://www.blick.ch/sport/uebersich...d15791181.html

    Ich wäre für einen Abbruch. Bringt doch nix unter diesen Bedingungen die Saison zu ende zu spielen.

  27. #117
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.150

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    https://www.blick.ch/sport/uebersich...d15791181.html

    Ich wäre für einen Abbruch. Bringt doch nix unter diesen Bedingungen die Saison zu ende zu spielen.
    Wieder mal typische UEFA, was genau heisst, dass die UEFA sich das Recht vorbehält, gewissen Teams die Teilnahme zu verweigern?

    Es gäbe übrigens im Fall eines Saisonabbruchs genau eine faire Methode die Teilnahme für die Qualis und die Uefa-Turniere zu haben und das wäre die Rangierung auf Grund des Klubkoeffizienten.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  28. #118
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    233

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Wieder mal typische UEFA, was genau heisst, dass die UEFA sich das Recht vorbehält, gewissen Teams die Teilnahme zu verweigern?
    Ich vermute mal damit meint man Fälle wie Man City.

    Generell macht eine Fortführung der Meisterschaft unter diesen Umständen wenig Sinn. Abbrechen und aktuelle Tabelle für die Europacupplätze nehmen wäre imo das sinnvollste.

  29. #119
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.794

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Wieder mal typische UEFA, was genau heisst, dass die UEFA sich das Recht vorbehält, gewissen Teams die Teilnahme zu verweigern?

    Es gäbe übrigens im Fall eines Saisonabbruchs genau eine faire Methode die Teilnahme für die Qualis und die Uefa-Turniere zu haben und das wäre die Rangierung auf Grund des Klubkoeffizienten.
    Wäre in Aller Regel wol wirklich so, doch wäre dies im Falle von der Schweiz und St. Gallen wirklich die Fairste Lösung?

  30. #120
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.855

    Standard

    Was macht me mit em Cupsiegerplatz??
    Bekunnt dä dr 2. plaziert? bekunnt dä dr amtierendi cupsieger?
    Do gohts jo um qualirundene wo de muesch bestritte.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •