Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 91 bis 110 von 110

Thema: Match FC Basel vs Eintracht Frankfurt 19.3.2020 abgesagt

  1. #91
    Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Beiträge
    49

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Wenn man nicht vom gleichen spricht... Ich meinte diese Demo hier:

    https://telebasel.ch/2020/03/08/poli...channel=105100

  2. #92
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1.024

    Standard

    Sorry, dies it keine normale Grippe!! Obwohl die sache im Moment noch "glimpflich" aussieht, dies kann sich in einer 2 oder 3 Welle schnelle ändern.

    Zum Beispiel tötet der Subtyp H3N2 Virus, der 1968 neu auftrat und eine schwere Grippepandemie verursacht, heute nur noch einen Bruchteil seiner einstigen Opferzahl.

    Es waren schon so viele Leute schon mal damit infiziert, das viele gar nicht oder nur mäßig krank werden. Als der gleiche Erreger 1973 aber auf einen bis dahin unkontaktierten Stamm im Amazonasbecken traf, tötete er ein Viertel der Bevölkerung – obwohl er im Rest der Welt schon eine “harmlose” saisonale Grippe war.

    Bei einer Pandemie durch einen neuen Subtyp sind wir alle so ein Amazonas-Stamm. Ohne Grundimmunität verbreitet sich ein solcher Erreger schnell und weit: In zwei, drei Wellen steckt sich ein großer Teil der Weltbevölkerung an. Dadurch kann so eine Pandemie enorm viele Opfer fordern, selbst wenn die Sterblichkeit nicht besonders hoch ist. Die Pandemie von 1968 hatte eine Sterblichkeit von weit unter einem halben Prozent, tötete aber trotzdem etwa eine Million Menschen weltweit.

    Hier der "gute" Bericht dazu:

    https://scilogs.spektrum.de/fischblo...er-als-grippe/

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von FC Bâle Beitrag anzeigen
    Gutes Krisenmanagement ist aber was anderes: Statt das offensichtlich absurde Verbot einfach so hinzunehmen hätte sich Heri mit allen Mitteln und Mobilisierung der Fans und sonstigen einflussreichen Personen dagegen wehren müssen. Und wo ist Burgener jetzt? Die Involvierten sind sich offenbar der Tragweite dieses Verbots nicht bewusst: Das heisst schlicht, dass sich der FCB sowohl aus dem Europacup wie auch aus der Meisterschaft verabschieden muss,denn es besteht noch lange dasselbe "Risiko von ein paar hundert Fans". Und das wegen einer Grippe, die offenbar nicht stärker ist als andere starke Grippewellen zuvor!
    Das was du forderst, ist etwas anderes als Krisenkommunikation, wovon ursprünglich die Rede war.

    Deine Forderung verlangt, die eigene Beurteilung der Lage über diejenige der anderen zu stellen und mit allen Mitteln durchzusetzen. Das ist in meinen Augen weder Krisenkommunikation noch Krisenmanagement sondern die Mobilisierung eines Aufstandes. Findest du das angebracht? Ich nicht. Deine Schlussfolgerungen, welche solch radikales Handeln zu rechtfertigen versuchen basieren auf Annahmen, Befürchtungen für die es noch keine Grundlage gibt.

    Es ist nicht gesichert, dass der FCB sich auf Grund dieser Massnahme aus der EL verabschiedet. Man berät zur Zeit noch und sucht nach Lösungen (das Rückspiel in Frankfurt wäre zum Beispiel eine mögliche Lösung, welche zur Zeit evaluiert wird). Da weitere Clubs (z.B. in Italien) bereits von ähnlichen Massnahmen betroffen sind und weitere Clubs mit grosser Wahrscheinlichkeit noch betroffen sein werden, wird die UEFA die Umstände entsprechend berücksichtigen müssen, um die EL glaubwürdig zu halten.

    Ähnliches gilt für die Meisterschaft. Heri hat erwähnt, dass er noch keine Hinweise darauf erhalten hat, ob ein Meisterschafts-Geisterspiel gleich beurteilt würde, wie ein EL-Geisterspiel. Er hätte gerne Klarheit, weil es um Planungssicherheit geht, dieser Entscheid steht also noch aus. Es ist also noch offen wie die Situation für SL-Spiele in Basel oder in den anderen Kantonen gehandhabt wird. Bliebe Basel die Ausnahme liesse sich auch über eine Verlegung der Heimspiele nachdenken, würden mehrere Kantone so entscheiden, müsste die SFL die Umstände entsprechend berücksichtigen, um die Meisterschaft glaubwürdig fortzuführen.

    Eine ernst gemeinte Frage: Warum wäre es dir lieber, wenn Heri angetrieben von Befürchtungen handelte, statt sich ruhig mit den noch bestehenden Möglichkeiten auseinanderzusetzen?
    Vormals rot|blau

  4. #94
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von patiscat Beitrag anzeigen
    Sorry, dies it keine normale Grippe!! Obwohl die sache im Moment noch "glimpflich" aussieht, dies kann sich in einer 2 oder 3 Welle schnelle ändern.

    Zum Beispiel tötet der Subtyp H3N2 Virus, der 1968 neu auftrat und eine schwere Grippepandemie verursacht, heute nur noch einen Bruchteil seiner einstigen Opferzahl.

    Es waren schon so viele Leute schon mal damit infiziert, das viele gar nicht oder nur mäßig krank werden. Als der gleiche Erreger 1973 aber auf einen bis dahin unkontaktierten Stamm im Amazonasbecken traf, tötete er ein Viertel der Bevölkerung – obwohl er im Rest der Welt schon eine “harmlose” saisonale Grippe war.

    Bei einer Pandemie durch einen neuen Subtyp sind wir alle so ein Amazonas-Stamm. Ohne Grundimmunität verbreitet sich ein solcher Erreger schnell und weit: In zwei, drei Wellen steckt sich ein großer Teil der Weltbevölkerung an. Dadurch kann so eine Pandemie enorm viele Opfer fordern, selbst wenn die Sterblichkeit nicht besonders hoch ist. Die Pandemie von 1968 hatte eine Sterblichkeit von weit unter einem halben Prozent, tötete aber trotzdem etwa eine Million Menschen weltweit.

    Hier der "gute" Bericht dazu:

    https://scilogs.spektrum.de/fischblo...er-als-grippe/
    Ich habe dir im Corona-Thread dazu geantwortet.
    Vormals rot|blau

  5. #95
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich vielen deiner Relativierungen zustimmen. Auch wenn ich finde, dass dein alarmistischer Tonfall sich nicht gross von jenem unterscheidet, die deiner Ansicht nach den Virus überschätzen. Aber das hast du mit der Erwähnung deines eigenen Hysterie-Szenarios erfrischenderweise bereits selbst festgestellt. Es bräuchte mehr Selbstreflexion in dieser Art, um die Lage ruhiger und differenzierter betrachten zu können. Dann wäre dir vielleicht aufgefallen, dass du nicht der Einzige bist, der die Einschätzung des neuen Coronavirus zu relativieren versuchte.
    Alles klar. Ich denke wir sind nicht weit voneinander entfernt - Nuancen gibt es immer. Kann durchaus sein, dass ich deine früheren Statements falsch wahrgenommen habe - sorry! Im weiteren ist es richtig, dass ich dazu tendiere, gewisse Dinge etwas drastisch auszudrücken - um die Absurdität der Gegenposition offenzuliegen. Mag sein, dass ich da für gewisse Geschmäcker manchmal etwas übers Ziel hinausschiesse. Die einen mögen es (vor allem jene, die mich persönlich kennen und wissen, dass ich im Kern sehr konziliant bin), die anderen halt nicht so.

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass die Sehnsucht nach der Krise/Katastrophe vorherrscht. Vielmehr sehe ich die Sehnsucht, alles kontrollieren zu können (Unsterblichkeit, etc.).
    Ich denke es ist beides. Ich habe aber schon soviel geschwafelt, dass ich deinen Punkt nicht auch noch einbringen konnte (oder ihn ganz einfach vergessen habe ).

    Betr. UEFA: Ich denke, aufgrund der Situation der italienischen Vereine kann die UEFA den FCB kaum abstrafen. Sie müsste sonst ja mit den italienischen Vereinen genauso umgehen. Aber die haben zuviel Macht (allein schon wegen den TV-Geldern).

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    die können mich auch 1 monat in quarantäne stecken, solange ich den FCB LIVE spielen sehe is mir das Wurst
    Wahrscheinlich wirst du in dieser (bloss angedachten) Quarantäne tatsächlich keinen einzigen FCB-LIVE-Match verpassen.
    Geändert von blauetomate (10.03.2020 um 19:39 Uhr)

  6. #96
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.06.2019
    Beiträge
    23

    Standard

    Zitat Zitat von FC Bâle Beitrag anzeigen
    Gutes Krisenmanagement ist aber was anderes: Statt das offensichtlich absurde Verbot einfach so hinzunehmen hätte sich Heri mit allen Mitteln und Mobilisierung der Fans und sonstigen einflussreichen Personen dagegen wehren müssen. Und wo ist Burgener jetzt?

    Die Involvierten sind sich offenbar der Tragweite dieses Verbots nicht bewusst: Das heisst schlicht, dass sich der FCB sowohl aus dem Europacup wie auch aus der Meisterschaft verabschieden muss,denn es besteht noch lange dasselbe "Risiko von ein paar hundert Fans". Und das wegen einer Grippe, die offenbar nicht stärker ist als andere starke Grippewellen zuvor!
    Beim unteren Teil geht es nicht um die Führung des FCB also werde ich nicht darauf eingehen.

    Für mich ist das Krisenmanagement des FCB sehr gut, denn es geht darum nach vorne zu schauen, denn wenn der Staat unmissverständlich kommuniziert, ist es nunmal definitiv. (Auch wenn diese Massnahmen komplett übertrieben sind.) Man kümmert sich nicht um die Sachen die man nicht ändern kann, sondern schaut nach vorne und versucht das anzupassen, was angepasst werden kann. Die Krisenkommunikation (Auftritt im Telebasel) war für die Fans beruhigend und hat die Verhandlungsposition ggü. dem Kanton gestärkt.

    Gerne diskutieren wir den fetten Teil im Vereinsführungs-Faden. Nur so viel: Wenn du einen CEO hast, welcher das operative Geschäft führt, dann ist es auch der Job von eben Diesem die Kommunikation zu übernehmen. Burgener ist schliesslich nicht der Präsident im Tagesgeschäft, wie es z.B. Heusler war. Die Vereinsführung (Heri) hat in dieser Situation gut gehandelt und man sollte auch mal loben können, wenn man immer kritisiert.
    Geändert von Hans Sarpei (10.03.2020 um 20:19 Uhr)

  7. #97
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    868

    Standard

    Zitat Zitat von FC Bâle Beitrag anzeigen
    Gutes Krisenmanagement ist aber was anderes: Statt das offensichtlich absurde Verbot einfach so hinzunehmen hätte sich Heri mit allen Mitteln und Mobilisierung der Fans und sonstigen einflussreichen Personen dagegen wehren müssen. Und wo ist Burgener jetzt? Die Involvierten sind sich offenbar der Tragweite dieses Verbots nicht bewusst: Das heisst schlicht, dass sich der FCB sowohl aus dem Europacup wie auch aus der Meisterschaft verabschieden muss,denn es besteht noch lange dasselbe "Risiko von ein paar hundert Fans". Und das wegen einer Grippe, die offenbar nicht stärker ist als andere starke Grippewellen zuvor!
    Das hätte doch zu nichts geführt...

    Heri hat das prima gemacht

    Sent from my CLT-L29 using Tapatalk

  8. #98
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.525

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Das hätte doch zu nichts geführt...

    Heri hat das prima gemacht

    Sent from my CLT-L29 using Tapatalk
    Emotionslos und schläfrig, so wie der „neue“ FCB halt leider ist. Typische Corona Risikogruppe

  9. #99
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von FCB-CEO Roland Heri
    Wir haben uns in der kurzen Zeit seit dem behördlichen Entscheid, dass das Rückspiel nicht in Basel stattfinden kann, zusammengesetzt und die Optionen geprüft. Dabei sind wir schnell zur Ansicht gekommen, dass eine Austragung im Stadion unseres Achtelfinal-Gegners unter den gegebenen Umständen und aus organisatorischen Gründen am meisten Sinn macht. Der FC Basel 1893 bedankt sich bei Eintracht Frankfurt und der UEFA für die konstruktiven sowie zielführenden Gespräche und hofft auf eine faire und spannende Affiche.
    Quelle
    Vormals rot|blau

  10. #100
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    310

    Standard

    Die UEFA hat alle Spiele der EL und CL nächste Woche abgesagt.

    Jetzt heisst es sich einbunkern, ein paar Bierchen zischen und dann mal schauen, wie die Welt in ein paar Wochen aussieht. Wenn wir Glück haben, findet dann das Rückspiel im Sommer sogar mit Zuschauern in Basel statt. So richtig daran glauben kann ich allerdings nicht.

  11. #101
    Erfahrener Benutzer Avatar von JoggeliJoggeliJoggeli!!
    Registriert seit
    26.11.2014
    Beiträge
    149

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Die UEFA hat alle Spiele der EL und CL nächste Woche abgesagt.

    Jetzt heisst es sich einbunkern, ein paar Bierchen zischen und dann mal schauen, wie die Welt in ein paar Wochen aussieht. Wenn wir Glück haben, findet dann das Rückspiel im Sommer sogar mit Zuschauern in Basel statt. So richtig daran glauben kann ich allerdings nicht.
    Theoretisch hat man doch vereinbart, dass das Rückspiel in Frankfurt stattfindet. Könnte sich Frankfurt nicht darauf berufen bei einer Wiederaufnahme des Wettbewerbs? hat sich hierüber schon jemand Gedanken gemacht?
    Und alles nur wel mir di liebe!

  12. #102
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.124

    Standard

    Zitat Zitat von JoggeliJoggeliJoggeli!! Beitrag anzeigen
    Theoretisch hat man doch vereinbart, dass das Rückspiel in Frankfurt stattfindet. Könnte sich Frankfurt nicht darauf berufen bei einer Wiederaufnahme des Wettbewerbs? hat sich hierüber schon jemand Gedanken gemacht?
    also das wird man sicher besprochen haben, dass es nur in frankfurt gespielt würde, fände es nächsten donnerstag statt

  13. #103
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.375

    Standard

    vielleicht haben wir glück und können später in basel spielen. stellt euch dies vor.
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  14. #104
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von JoggeliJoggeliJoggeli!! Beitrag anzeigen
    Theoretisch hat man doch vereinbart, dass das Rückspiel in Frankfurt stattfindet. Könnte sich Frankfurt nicht darauf berufen bei einer Wiederaufnahme des Wettbewerbs? hat sich hierüber schon jemand Gedanken gemacht?
    Ich glaube nicht, dass die Eintracht es sich leisten kann, sich bei den eigenen Fans unbeliebt machen, welche sich um eine geile Auswärtsfahrt betrogen fühlen, einen solchen Rufschaden gegenüber der UEFA und der Fussballwelt in Kauf zu nehmen, die Glaubwürdigkeit ihrer Fairness opfern, etc. nur um die Einnahmen eines Spiels zu erhalten oder sich einen möglichen Stimmungsvorteil für das Rückspiel zu sichern. Und nicht mal dabei wäre ich mir sicher, wahrscheinlich waren die Ausgaben/Einnahmen bereits in der Vereinbarung geregelt und stell dir vor, wie in Frankfurt der Baum brennen würde, wenn man nochmals – aber dieses Mal vor heimischen Publikum und mit der besseren Ausgangslage durch die «Auswärts»-Torregelung – verlieren würde. Das Risiko erscheint mir zu hoch, der mögliche Gewinn zu klein und kurzfristig, während die Verluste langfristig aufwiegen würden. Wie würdest du die Sache sehen?
    Vormals rot|blau

  15. #105
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.786

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    vielleicht haben wir glück und können später in basel spielen. stellt euch dies vor.
    Und gewinnen dann mit diesem Jetzt-erst-recht-Schub den Pott. Quasi als Fasnachtsersatz.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  16. #106
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.403

    Standard

    https://twitter.com/Eintracht

    D SGE und Fans twittere s imaginäre Rückspiel
    Biz Fuessball in de Gedangge
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  17. #107
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    868

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    https://twitter.com/Eintracht

    D SGE und Fans twittere s imaginäre Rückspiel
    Biz Fuessball in de Gedangge
    Sympathisch!

  18. #108
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.827

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    https://twitter.com/Eintracht

    D SGE und Fans twittere s imaginäre Rückspiel
    Biz Fuessball in de Gedangge
    abbroche wäge corona.. irgendwie komisch

  19. #109
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Zitat Zitat von jay Beitrag anzeigen
    abbroche wäge corona.. irgendwie komisch
    wtf ha zerst dänggt das sig e Witz. Hoffentlich wird dr FCB in Kenntnis gsetzt. Gueti Besserig em betroffene Spieler.

  20. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von fixi Beitrag anzeigen
    wtf ha zerst dänggt das sig e Witz. Hoffentlich wird dr FCB in Kenntnis gsetzt. Gueti Besserig em betroffene Spieler.
    Je nach Schätzung sollte ein Patient bereits 12-24h vor den ersten Symptomen infektiös sein. Die Chance, dass dieser Spieler einen FCB Spieler angesteckt hat, ist also eher gering. Aber Vorsicht schadet zu Zeit nicht. Ich hoffe die Vereine kommunizieren offen über weitere Erkenntnisse.

    Gute Besserung nach Frankfurt.
    Vormals rot|blau

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •