Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 60 von 83

Thema: Börse

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von DacoOfa Beitrag anzeigen
    Ich bin ab dem heutigen Rückgang (SMI über 5%) etwas erstaunt. Natürlich steigen die Fallzahlen in der Schweiz und in Europa bzw. weltweit, aber genau das hat man doch vorhergesehen und müsste doch schon im Preis einkalkuliert gewesen sein...? Keine einzige SMI Aktie schloss im Plus, im deutschen DAX waren immerhin 7 im grünen Bereich.
    Vielleicht hab ich auch zu wenig Börsenverständnis, aber finds schon heftig, dass z.B.Nestle, UBS, Novartis, Swisscom, ABB etc. deutlich über 5% nachlassen.
    Die Börse hasst kaum etwas so sehr wie die Unsicherheit. Ist ja durchaus nachvollziehbar, da nicht absehbar ist, wie lange der Wirtschaft Blut abgezapft werden muss.

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    215

    Standard

    Zitat Zitat von DacoOfa Beitrag anzeigen
    Ich bin ab dem heutigen Rückgang (SMI über 5%) etwas erstaunt. Natürlich steigen die Fallzahlen in der Schweiz und in Europa bzw. weltweit, aber genau das hat man doch vorhergesehen und müsste doch schon im Preis einkalkuliert gewesen sein...? Keine einzige SMI Aktie schloss im Plus, im deutschen DAX waren immerhin 7 im grünen Bereich.
    Vielleicht hab ich auch zu wenig Börsenverständnis, aber finds schon heftig, dass z.B.Nestle, UBS, Novartis, Swisscom, ABB etc. deutlich über 5% nachlassen.
    Andererseits haben heute vereinzelt Nicht-SMI-Aktien zugelegt. Bernhard Burgeners Highlight Event und Marketing schloss heute mit unglaublichen 11.11% im Plus.

    Die Ralley bei den Edelmetallen ist noch immer im Gange. Gold heute wieder bei über 49000/Kilo. Palladium bei über 53000. Silber im Vergleich zur letzten Woche wieder bei über 400 und deutlich verbessert. Platin ist billig wie lange nicht mehr. Unbedingte Kaufempfehlung.

    Jetzt in Aktien von Playern im Gesundheitsmarkt zu investieren wird sicher nicht verkehrt sein. Dieser Markt wird nach überstandener Krise noch mehr an Wichtigkeit gewinnen.
    Geändert von Basilius (23.03.2020 um 20:00 Uhr)

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.829

    Standard

    Wer sich überlegt, etwas Cash abzubauen.. heute wäre wohl ein Tag dafür.
    Grüner Vormittag, dann evtl. wieder kleine Bären Party am NM, aber am Ende wohl immer noch grün. Mal sehen.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    128

    Standard

    Meine chinesischen Papiere performen wieder relativ gut.

  5. #35
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Dufry- leider bin ich Ende letzte Woche nicht rein, vielleicht morgen nachziehen.
    letzte Woche schon Gurit gekauft (stark engagiert im grünen Sektor - Windenergie)
    ein bisschen Jungraubahnen. Die Chinesen werden wieder kommen
    und dann Snap und ein bisschen auf steigende Ölpreise gewettet.

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Ein weiterer sehr positiver Tag. Haben die Börsen die Coronakrise bereits überwunden, oder folgt demnächst der nächste Totalabsturz?
    Ich hab mich auch reingetraut, hab zwar nicht einen "Tiefstpunkt" erwischt, aber das ist ohnehin Glückssache. Bin aber im Schweizer bzw. europäischen Raum geblieben.

    Habt ihr bei Titeln wie den ungfraubahnen z.B. nicht Bedenken wegen dem kleinen Handelsvolumen? Wenn man verkaufen will und dann "nicht kann" weil keiner zu einem vernünftigen Preis diese übernehmen will?

    Btw. bei welchem Anbieter handelt ihr? Ich bin bei Swissquote und zufrieden damit.

  7. #37
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von DacoOfa Beitrag anzeigen
    Habt ihr bei Titeln wie den ungfraubahnen z.B. nicht Bedenken wegen dem kleinen Handelsvolumen? Wenn man verkaufen will und dann "nicht kann" weil keiner zu einem vernünftigen Preis diese übernehmen will? Btw. bei welchem Anbieter handelt ihr? Ich bin bei Swissquote und zufrieden damit.
    Jungfraubahn: Bin nur mit kleinem Volumen drin, eher zum Spass/Nostalgie/Solidarität. Mit langfristigem Gedanken - sodass ich also auch einen vorübergehenden (buchhalterischen) Verlust ausnahmsweise gerne mittrage. Dividende ist ja gut. Und zur Not käme ich mit dieser kleinen Menge sogar raus.

    Bin auch bei Swissquote.

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.902

    Standard

    In was investiert ihr meist so?
    Aktien? Dividendenaktien? Obligationen? Fonds? ETF?
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  9. #39
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.401

    Standard

    Zitat Zitat von DacoOfa Beitrag anzeigen
    Btw. bei welchem Anbieter handelt ihr? Ich bin bei Swissquote und zufrieden damit.
    Wirklich
    Man liesst eigentlich nur negatives über diese Plattform
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  10. #40
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Wirklich
    Man liesst eigentlich nur negatives über diese Plattform
    Was hast du denn zu berichten? Finde es ziemlich transparent, einfach zu handhaben und die Gebühren sind tiefer als bei Geschäftsbanken...


    @Pro Sportchef, bei mir sinds Aktien und Dividendenaktien

  11. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von DacoOfa Beitrag anzeigen

    Btw. bei welchem Anbieter handelt ihr? Ich bin bei Swissquote und zufrieden damit.
    Über Postfinance, läuft so wie ich das sehe über Swissquote und hat tiefere Gebühren.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.283

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    In was investiert ihr meist so?
    Aktien? Dividendenaktien? Obligationen? Fonds? ETF?
    Aktien sollten breit gestreut sein. Investion in etwa ab 20'000 - 30'000 Franken sinnvoll.
    Für kleinere Beiträge / Sparpläne Fonds, ETF etc... sinnvoll. Ein wenig Gold zu besitzen ist derzeit sicher auch nicht falsch.

  13. #43
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    Über Postfinance, läuft so wie ich das sehe über Swissquote und hat tiefere Gebühren.
    Das musst du mir jetzt aber erklären, ich war zuvor bei Postfinance, Grundgebühr CHF 90.- (gut, man kann die aufbrauchen wenn man handelt, aber mit buy/hold irrelevant)
    SQ hat bis 60k Kapital 60.- im Jahr

    Zudem dünken mich die einzelnen Transaktionen günstiger, hab das sogar mal verglichen und bin dann gewechselt. Nimm mir jetzt nicht meinen Glauben

  14. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von DacoOfa Beitrag anzeigen
    Das musst du mir jetzt aber erklären, ich war zuvor bei Postfinance, Grundgebühr CHF 90.- (gut, man kann die aufbrauchen wenn man handelt, aber mit buy/hold irrelevant)
    SQ hat bis 60k Kapital 60.- im Jahr

    Zudem dünken mich die einzelnen Transaktionen günstiger, hab das sogar mal verglichen und bin dann gewechselt. Nimm mir jetzt nicht meinen Glauben
    Wahrscheinlich wird es immer oder meistens eine günstigere Lösung geben.
    Aber wenn ich, Kleinanleger, mit meinem Arbeitskollegen vergleiche....

    Er bezahlt das doppelte als ich bei seiner Bank und die Grundgebühr ist auch höher.

    PF bis 1'00.00; 15.00 CHF
    1001 - 5000; 25.00 CHF

    höher werde ich sowieso nie traden... Glaub ich jedenfalls...

    Und dann war es halt einfach wenn ein PF-Konto vorhanden ist. Ein, zwei Klicks und es ist eröffnet...

  15. #45
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Okay das hat was, wobei einfach eröffnet sind die Dinger eben schon.
    Gut mittlerweile spriessen die Onlinebanken ja auch aus dem Boden, wie du sagst, günstiger geht wohl immer...

    Solange die Kurse schön steigen ists egal bei welcher Bank du dein Depot hast

  16. #46
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Wow, das war wieder ein Tag, gerade auch der DAX ist sehr sehr gut vorangekommen. Mal sehen ob es den "obigaten" Einbruch am Tag danach gibt..

  17. #47
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    215

    Standard


  18. #48
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    Roche GS hat 350.- durchbrochen.
    Hat jemand eine realistische Idee was die noch bringen?

  19. #49
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Wahnsinn wie die abgehen. Ich ärgere mich etwas, dass ich damals nicht mehr in Roche investiert habe und seither halte ich sie immer für teuer - aber sie werden immer teurer und teurer... Mittlerweile schliesse ich die 500er Marke nicht mal mehr aus - natürlich brauchts Zeit, aber denke in den nächsten 2-3 Jahren ist es realistisch. Aber eben, ich bin Amateur.

  20. #50
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Roche GS hat 350.- durchbrochen.
    Hat jemand eine realistische Idee was die noch bringen?
    Wenn ich damals eines gelernt habe, dann das: Gebe niemals jemandem privat einen Rat betr. dem Engagement an der Börse, Edelmetall- und Devisenhandel.
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  21. #51
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Wenn ich damals eines gelernt habe, dann das: Gebe niemals jemandem privat einen Rat betr. dem Engagement an der Börse, Edelmetall- und Devisenhandel.
    Ich habe mal gelernt keinen solchen Rat anzunehmen. Das deckt sich. Und den Leuten die von tollen Gewinnen erzählen auch die Verluste zuzutrauen von denen sie nicht sprechen.

    An sich halte ich mich an einfache Grundregeln:
    - Investiere nur Geld das du zu verlieren bereit bist
    - Kaufe nur was du verstehst
    - Vertaue einem Analysten nicht mehr als deinem Bauchgefühl
    - Die Börse ist nicht von der Wirtschaft unabhängig. Was ohne Produkte und Kunden hochgeht, kommt sehr brutal wieder runter.
    Geändert von Faniella Diwani (28.04.2020 um 21:16 Uhr)

  22. #52
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Ihr habt absolut Recht damit. Man erzählt immer nur das positive (einzige Ausnahme sind die Nachrichten, die bringen überwiegend Negatives )

  23. #53
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Wenn ich damals eines gelernt habe, dann das: Gebe niemals jemandem privat einen Rat betr. dem Engagement an der Börse, Edelmetall- und Devisenhandel.

    Naja, dann spricht ja nichts dagegen, dies hier öffentlich zu machen.

  24. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von repplyfire
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    4450
    Beiträge
    1.635

    Standard

    Hat jemand Tips betreffend dem Handel mit Optionen? Wo kann man diese am besten Handeln? Wo kann man sich am besten informieren, bzw. gibt es Schulungen diesbezüglich (bei ersten Sichtungen sind mir sehr, sehr viele verschiedene Arten von Put- und Call Optionen aufgefallen). Weil der Hinweise von Faniella Diwani "- Kaufe nur was du verstehst" ist absolut zu beachten. Da ich bisher mit Aktien handeln konnte und meist ein glückliches Händchen hatte, interessiere ich mich auch für Futures und Optionen, halte mich aber für zu uninformiert und möchte mich diesbezüglich Schulen/Informieren.

    Ich denke das Grundprinzip der Call-/Put-Optionen habe ich verstanden. Jedoch hab ich bei den auf den Handelsplattformen angebotenen Produkten keinen Plan was jetzt genau die exakten Spezifikationen sind.

  25. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von repplyfire Beitrag anzeigen
    Hat jemand Tips betreffend dem Handel mit Optionen? Wo kann man diese am besten Handeln? Wo kann man sich am besten informieren, bzw. gibt es Schulungen diesbezüglich (bei ersten Sichtungen sind mir sehr, sehr viele verschiedene Arten von Put- und Call Optionen aufgefallen). Weil der Hinweise von Faniella Diwani "- Kaufe nur was du verstehst" ist absolut zu beachten. Da ich bisher mit Aktien handeln konnte und meist ein glückliches Händchen hatte, interessiere ich mich auch für Futures und Optionen, halte mich aber für zu uninformiert und möchte mich diesbezüglich Schulen/Informieren.

    Ich denke das Grundprinzip der Call-/Put-Optionen habe ich verstanden. Jedoch hab ich bei den auf den Handelsplattformen angebotenen Produkten keinen Plan was jetzt genau die exakten Spezifikationen sind.
    Futures und Optionen - ein Markt für die Börsenprofis.
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  26. #56
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Futures und Optionen - ein Markt für die Börsenprofis.
    Lesen darfst du trotzdem.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Termingesch%C3%A4ft
    https://de.wikipedia.org/wiki/Terminkontrakt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Option_(Wirtschaft)

    Ich halte meine Finger davon. Gerade bei diesen Hebelgeschäften kannst du dich so richtig fett in die Kacke reiten wenn du gierig wirst. Gierig zu werden ist immer eine schlechte Idee an der Börse. Dein Bauchgefühl ist dein Freund.

  27. #57
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.465

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    In was investiert ihr meist so?
    Aktien? Dividendenaktien? Obligationen? Fonds? ETF?
    Aktien, manchmal ETF. Keine Optionen - die verstehe ich nicht, habe die Nerven nicht, zu riskant.
    Bin kein Daytrader - aber gleichwohl eher kurzfristig investiert, habe leider eher schlechte Nerven und daher nicht den langen Atem (mit dem ich wohl insgesamt über all die Jahre besser gefahren wäre).

    Zur Zeit aber ganz gut unterwegs mit: Cosmo, Cassiopea, AMS (!!!), Meyer Burger (eher ein Zock), Gurit, Snap. Jungfraubahnen ist eine sehr kleine Fon-Position. Weil ich Berge mag.
    Zudem wette ich auf wieder steigende Ölpreise - bisher ganz glücklich damit.
    Und Swatch - die jetzt aber doch auch langfristig.

  28. #58
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von blauetomate Beitrag anzeigen
    Meyer Burger (eher ein Zock),
    Hab ich leider verpasst....

    Aber die Reliefe war/ ist auch gut zum zocken ;-)

  29. #59
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von Baslerbueb Beitrag anzeigen
    Hab ich leider verpasst....

    Aber die Reliefe war/ ist auch gut zum zocken ;-)
    Zur Zeit trotz schlechten News "nur" - 5 % und die GV ist nächste Woche.
    Würde sich evtl. doch noch lohnen einzusteigen. Habe meine Position zumindest heute nochmals ausgebaut

  30. #60
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von sMoOv Beitrag anzeigen
    Zur Zeit trotz schlechten News "nur" - 5 % und die GV ist nächste Woche.
    Würde sich evtl. doch noch lohnen einzusteigen. Habe meine Position zumindest heute nochmals ausgebaut
    Was stimmt dich so positiv?

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •