Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 130

Thema: Fasnacht 2020

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.227

    Standard Fasnacht 2020

    Alles zu de drey scheenschte Dääg do ine

    So schön war die Basler Schulfasnacht

    Teilnehmer-Rekord mit über 8’000 Kindern
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    Coronafroog: Zellt d Larve au als Maske?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Coronafroog: Zellt d Larve au als Maske?
    Bi de Pfyffer nit
    B A S E L

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    978

    Standard

    Coronafroog: Findet d Fasnacht statt, falls jetzt hüt und morn no witeri Fäll ufftauche...
    Sali zämme.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von Tee Beitrag anzeigen
    Coronafroog: Findet d Fasnacht statt, falls jetzt hüt und morn no witeri Fäll ufftauche...

    Damit die Fasnacht offiziell abgesagt wird, dürfte es schon sehr viel mehr bedürfen als nur ein paar weitere Fälle. Es müsste schon so weit gehen, dass Basel als Stadt unter Quarantäne gestellt und eine Ausgangssperre verhängt wird. Bis (oder das) dies geschieht, wird schon sehr sehr viel mehr geschehen müssen.

    Aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es dieses Jahr einiges weniger Zuschauer (insbesondere Touristen) haben wird, da aktuell generell die Reiselust abnehmend ist, auch unter der Angst, dass man danach nicht mehr zurück kommt (Einreisequarantäne etc. lassen grüssen) aber auch sicher der ein oder andere Basler sich sagt, dass er sich der "Gefahr" nicht zusätzlich aussetzen will, wenn es sich nicht um einen Hardcore (*) Fasnächtler handelt.


    (*) Sehr angefressener Fasnachtsfan, nicht zu verwechseln mit Teile der Mitglieder der Gugge Gülle Schlüch

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    730

    Standard

    Zitat Zitat von delgado Beitrag anzeigen
    (*) sehr angefressener fasnachtsfan, nicht zu verwechseln mit teile der mitglieder der gugge gülle schlüch
    :d :d

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Heute Nachmittag soll es eine Medienmitteilung betreffend Corona und Fasnacht geben. Eine Absage kann ich mir aber nur schwer vorstellen.
    Geändert von Graf vo Leuebärg (27.02.2020 um 09:22 Uhr)
    B A S E L

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.017

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Heute Nachmittag soll es eine Medienmitteilung betreffend Corona und Fasnacht geben. Eine Absage kann ich mir aber nur schwer vorstellen.
    Warum glaubst Du würde Basel hier eine Ausnahme bilden? Es wurden nicht nur in Venedig sämtliche Veranstaltungen abgesagt und Venedig ist weiss-Gott keine kleine Karneval-Veranstaltung. Bei Euch gehts da glaube ich nächsten Montag los? Sollten bis am Sonntag noch weitere Fälle publik werden (und das werden sie), kann ich mir gut vorstellen, dass ihnen nichts anderes übrig bleibt. Aktuell wurden ja Fälle aus West, Nord, Ost und Südschweiz Fälle gemeldet, es ist also bereits in allen Landesteilen und wie hoch ist wohl die Zahl der unbekannten Fälle? Who knows...

    In Bern fängt die Fasnacht heute Abend an und wurde bisher nichts abgesagt. Wir werden sehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.378

    Standard

    Jede Beziehung hat ihre drei schönsten Tage.

    1. Tag: Der Tag, an dem man zum ersten Mal gemeinsam in die Pfanne hüpft.
    2. Tag: Der Hochzeitstag.
    3. Tag: Der Tag, an dem die Scheidung amtlich wird.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Warum glaubst Du würde Basel hier eine Ausnahme bilden? Es wurden nicht nur in Venedig sämtliche Veranstaltungen abgesagt und Venedig ist weiss-Gott keine kleine Karneval-Veranstaltung. Bei Euch gehts da glaube ich nächsten Montag los? Sollten bis am Sonntag noch weitere Fälle publik werden (und das werden sie), kann ich mir gut vorstellen, dass ihnen nichts anderes übrig bleibt. Aktuell wurden ja Fälle aus West, Nord, Ost und Südschweiz Fälle gemeldet, es ist also bereits in allen Landesteilen und wie hoch ist wohl die Zahl der unbekannten Fälle? Who knows...

    In Bern fängt die Fasnacht heute Abend an und wurde bisher nichts abgesagt. Wir werden sehen.
    Ich glaube nicht, dass wir eine Ausnahme sind, ich kann es mir einfach nicht vorstellen.
    Bei einer Absage der Basler Fasnacht müsste man aber auch konsequenterweise die Flughäfen, Bahnhöfe etc. ausser Betrieb nehmen (sprich Quaratäne), sonst nützt es nichts...

    Was zudem in Basel speziell ist, ist die hohe Anzahl an Aktiven (ca. 18'000, Quelle Wikipedia) ohne Zuschauer. Diese (alle) von der Fasnacht abzuhalten stelle ich mir schwierig vor.

    Der Kantonsarzt hat zudem gesagt, dass, solange es nicht mehrere "unerklärbare" Infektionen in Basel gibt, eine Absage nicht realistisch ist...
    Quelle: https://www.srf.ch/news/regional/bas...wegen-fasnacht
    B A S E L

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.578

    Standard

    Solange der Cüpli-Event "Basel World" stattfindet, und das mit explizit aus dem asiatischen Raum geladenen Gästen/Ständen, sehe ich nicht ein, wieso die Fasnacht abgesagt werden sollte. In der heutigen Ausgabe der 20 min. hat ein Clique-Obmann gemeint, man könne vielleicht den Cortège absagen/verbieten. Aber man kann nicht Zehntausende von Aktiven daran hindern, in der Stadt Fasnacht zu machen.
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    63

    Standard

    Dieser blinde Aktionismus nervt extrem.... unnütz und alle Leute werden damit auf die Palme gebracht

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Solange der Cüpli-Event "Basel World" stattfindet, und das mit explizit aus dem asiatischen Raum geladenen Gästen/Ständen, sehe ich nicht ein, wieso die Fasnacht abgesagt werden sollte. In der heutigen Ausgabe der 20 min. hat ein Clique-Obmann gemeint, man könne vielleicht den Cortège absagen/verbieten. Aber man kann nicht Zehntausende von Aktiven daran hindern, in der Stadt Fasnacht zu machen.
    Wäre spannend zu sehen, was denn wäre wenn trotz offizieller Absage aller Feierlichkeiten, die Teilnehmer dennoch einfach ihr Ding durchziehen würden. Was würde passieren? Würde das Militär aufgeboten? Pfefferspray, Tränengas und Gummigeschosse in die Menge?
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.211

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Wäre spannend zu sehen, was denn wäre wenn trotz offizieller Absage aller Feierlichkeiten, die Teilnehmer dennoch einfach ihr Ding durchziehen würden. Was würde passieren? Würde das Militär aufgeboten? Pfefferspray, Tränengas und Gummigeschosse in die Menge?
    Unbewilligte Versammlungen in Basel werden in den letzten 5 Jahren ziemlich rasch und kompromisslos mit Gummischrot beendigt, zumindest wenn es sich um 200 Linke handelt. Dafür wird auch gerne das Konkordat genutzt, wo dann auch die Faschos aus Bern kommen, damit ungefähr 3x mehr Polizei als Demonstrierende vor Ort sind. Auch ein Spaziergang von 50 Nasen von der Dreirosenbrücke zum Bässlergut wird gut und gerne mal gekesselt.

    Mal schauen was die Polizei bei paar tausend Fasnächtlern machen würde. Auch würde mich interessieren ob diese dann auch 3 Monate in U-Haft gesteckt werden um ein Exempel zu statuieren.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.578

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Wäre spannend zu sehen, was denn wäre wenn trotz offizieller Absage aller Feierlichkeiten, die Teilnehmer dennoch einfach ihr Ding durchziehen würden. Was würde passieren? Würde das Militär aufgeboten? Pfefferspray, Tränengas und Gummigeschosse in die Menge?
    Das wären dann schon fast zuviel chinesische Zustände... Aber mal im Ernst, wenn man das konsequent zu Ende denkt, müsste man bei einer Absage auch gleich die Einkaufsstrassen und -zentren am Wochenende schliessen.
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Wäre spannend zu sehen, was denn wäre wenn trotz offizieller Absage aller Feierlichkeiten, die Teilnehmer dennoch einfach ihr Ding durchziehen würden. Was würde passieren? Würde das Militär aufgeboten? Pfefferspray, Tränengas und Gummigeschosse in die Menge?
    Kommt in erster Linie drauf an, was und wie abgesagt wird. Verzichtet man einfach auf die offiziellen Teile wie beispielsweise den Cortège oder versucht man ein striktes Fasnachtsverbot durchzuziehen? Für das zweite bräuchte es erhebliche Gründe und das wird sich kaum in diesem Masse rechtfertigen lassen. Daher ist ein Eskalationsszenario wegen gässelnden Cliquen unwahrscheinlich. Vielleicht wird die schlimmste Panik daraus resultieren, wenn die IWB am Montag Morgen nicht das Licht abdreht, weil es ja kein «offizieller» Morgestraich ist?
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Unbewilligte Versammlungen in Basel werden in den letzten 5 Jahren ziemlich rasch und kompromisslos mit Gummischrot beendigt, zumindest wenn es sich um 200 Linke handelt. Dafür wird auch gerne das Konkordat genutzt, wo dann auch die Faschos aus Bern kommen, damit ungefähr 3x mehr Polizei als Demonstrierende vor Ort sind. Auch ein Spaziergang von 50 Nasen von der Dreirosenbrücke zum Bässlergut wird gut und gerne mal gekesselt.

    Mal schauen was die Polizei bei paar tausend Fasnächtlern machen würde. Auch würde mich interessieren ob diese dann auch 3 Monate in U-Haft gesteckt werden um ein Exempel zu statuieren.
    Das Unberechenbare ist die allfällige Gewaltbereitschaft...
    Zudem gäbe es dann sowieso keine Gruppen >10 d.h. es wäre nirgends eine "Versammlung" mit gemeinsamer Marschroute...
    B A S E L

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Das Unberechenbare ist die allfällige Gewaltbereitschaft...
    Zudem gäbe es dann sowieso keine Gruppen >10 d.h. es wäre nirgends eine "Versammlung" mit gemeinsamer Marschroute...
    Es gäbe bestimmt auch grössere Gruppen als zehn Personen mit gemeinsamen Marschrouten, wenn die Cliquen gässeln …
    Aber Grund zur Annahme von erhöhter Gewaltbereitschaft bestünde wohl dennoch nicht. Das Gummischrotszenario in Zusammenhang mit der Fasnacht ist höchst unrealistisch.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    565

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Es gäbe bestimmt auch grössere Gruppen als zehn Personen mit gemeinsamen Marschrouten, wenn die Cliquen gässeln …
    Aber Grund zur Annahme von erhöhter Gewaltbereitschaft bestünde wohl dennoch nicht. Das Gummischrotszenario in Zusammenhang mit der Fasnacht ist höchst unrealistisch.
    Das mit dem Gummischrot sehen wir gleich!
    Aber ich glaube eben, dass bei einer Absage keine "ganzen" Cliquen am Gässle sind...
    B A S E L

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Das mit dem Gummischrot sehen wir gleich!
    Aber ich glaube eben, dass bei einer Absage keine "ganzen" Cliquen am Gässle sind...
    Ich weiss von mindestens einer Clique, dass man (auf freiwilliger Basis) in Formation gässlen würde und ich glaube, dass es in anderen Cliquen ähnlich gehandhabt würde, wenn nur die offiziellen Anlässe wie Cortège und Morgestraich abgesagt würden. Wie man allerdings auf ein radikales Verbot reagieren würde, weiss ich nicht. Aber es wird bestimmt weniger Aktive und spontanere Formationen geben, als in regulären Jahren. Ich schliesse nur nicht aus, dass einige in regulärer Formation auflaufen.
    Geändert von Lällekönig (27.02.2020 um 16:57 Uhr)
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.692

    Standard

    Zitat Zitat von Graf vo Leuebärg Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass wir eine Ausnahme sind, ich kann es mir einfach nicht vorstellen.
    Bei einer Absage der Basler Fasnacht müsste man aber auch konsequenterweise die Flughäfen, Bahnhöfe etc. ausser Betrieb nehmen (sprich Quaratäne), sonst nützt es nichts...

    Was zudem in Basel speziell ist, ist die hohe Anzahl an Aktiven (ca. 18'000, Quelle Wikipedia) ohne Zuschauer. Diese (alle) von der Fasnacht abzuhalten stelle ich mir schwierig vor.

    Der Kantonsarzt hat zudem gesagt, dass, solange es nicht mehrere "unerklärbare" Infektionen in Basel gibt, eine Absage nicht realistisch ist...
    Quelle: https://www.srf.ch/news/regional/bas...wegen-fasnacht

    genau deiner Meinung, man hätte oder müsste auch konsequenterweise die Grenzen schliessen etc, der Ansteckkungsmultipikator wäre um einiges verlangsamt worden, aber da hatte der BR keine Eier...die Wirtschaft, dass Geld wurde von anfang an höher gewichtet...und dies hat nichts wie suggeriert mit Panik zu tun.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.651

    Standard

    Zitat Zitat von Misterargus Beitrag anzeigen
    genau deiner Meinung, man hätte oder müsste auch konsequenterweise die Grenzen schliessen etc, der Ansteckkungsmultipikator wäre um einiges verlangsamt worden, aber da hatte der BR keine Eier...die Wirtschaft, dass Geld wurde von anfang an höher gewichtet...und dies hat nichts wie suggeriert mit Panik zu tun.
    Und was hat das mit der Fasnacht zu tun?
    Wir haben doch schon einen Corona-Thread.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    128

  24. #24
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    449

    Standard

    und das alles weil die Schlitzaugen so gruusige Fressgewohnheiten haben. Die gelbe Gefahr heisst es doch schon länger in anderem Zusammenhang. Eklig das Ganze.

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    815

    Standard

    Zitat Zitat von Waldfest Beitrag anzeigen
    So lange der weg der ansteckung zurück verfolgt werden sehe ich es noch nicht so drastisch....

  26. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.433

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    und das alles weil die Schlitzaugen so gruusige Fressgewohnheiten haben. Die gelbe Gefahr heisst es doch schon länger in anderem Zusammenhang. Eklig das Ganze.
    Nid wirkligg nötig oder?

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.994

    Standard

    Zitat Zitat von EffCeeBee Beitrag anzeigen
    Nid wirkligg nötig oder?
    Es gibt schon Gründe, wieso ich dieses braune Individuum geblockt habe.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Baslerbueb
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    815

    Standard

    Erschreckend am ganzen finde ich das es mich erstaunt wie schlecht das unsere Behörden und Gesundheitsorganisationen auf einen solchen Fall vorbereitet sind.

    Und es zeigt auch das es keine Atomrakete bräuchte...
    Ein Virus (der sicher in diversen Laboren vorhanden ist) gezielt gestreut und es geht nichts mehr.

  29. #29
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    449

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Es gibt schon Gründe, wieso ich dieses braune Individuum geblockt habe.
    Was soll hier braun sein? Gemäss meiner Info liegt der Ursprung auf einem chinesischen Markt mit sehr zweifelhaften Hygienezuständen. Willst Du dem widersprechen?

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.347

    Standard

    Zitat Zitat von Ronaldo Beitrag anzeigen
    Was soll hier braun sein? Gemäss meiner Info liegt der Ursprung auf einem chinesischen Markt mit sehr zweifelhaften Hygienezuständen. Willst Du dem widersprechen?
    Und deshalb schreibst Du Schlitzaugen und gelbe Gefahr? Sorry, aber dein Rassismus trieft aus allen Poren *kotz*

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •