Seite 70 von 122 ErsteErste ... 2060686970717280120 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.071 bis 2.100 von 3640

Thema: Corona Virus

  1. #2071
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Lällekönig und subcomandante: don‘t feed the troll!
    Ich bin kein Troll. ZZZ

    Ich doch nicht. ZZZ

    Und wir wollen doch hier jetzt nicht jeglichen Rahmen sprengen. *spontanmeinemitgebrachtenGranatenzeige*
    Geändert von tango (15.04.2020 um 15:08 Uhr)
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  2. #2072
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von plutokennedy Beitrag anzeigen
    Danke, fühle mich angesprochen.
    Aber halte meine Wette: was abgeht, ist lange nicht so schlimm - gestorben wird immer.
    Ist so. Momentan einfach ein wenig mehr als sonst, (Die wöchentlichen Zahlen sind da.)
    https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home...sursachen.html

  3. #2073
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.572

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Ach wie ich feststellen darf, hast du das meine Person betreffende Posting mit den Zeichnungen inzwischen gelöscht.

    Braver Junge *kiss*

    Dir spontan eine Packung Goldbären offeriere.
    Das Problem ist halt, wenn man sich selber als Goldbären sieht und sich dauernd abschätzig und selbstverliebt amüsiert über andere äussert ... und man eigentlich ganz alleine dasteht. Irgendwie traurig...

  4. #2074
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Das Problem ist halt, wenn man sich selber als Goldbären sieht und sich dauernd abschätzig und selbstverliebt amüsiert über andere äussert ... und man eigentlich ganz alleine dasteht. Irgendwie traurig...
    Siehste Junge das ist wohl der massgebende Unterschied. Du siehst Probleme, und für unsereiner ist alles lediglich eine Herausforderung der etwas speziellen Art.

    Think about it!
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  5. #2075
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.572

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Siehste Junge das ist wohl der massgebliche Unterschied. Du siehst Probleme, und für unsereiner ist alles lediglich eine Herausforderung der etwas speziellen Art.

    Think about it!
    Ob es wirklich ein Problem für Dich ist, wirst Du selber irgendwann merken. Aber mache es Dir ruhig gemütlich im Luftschloss...

  6. #2076
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Ob es wirklich ein Problem für Dich ist, wirst Du selber irgendwann merken. Aber mache es Dir ruhig gemütlich im Luftschloss...
    Dazu jetzt nur noch so viel:

    Die Krähen fliegen im Schwarm - der Adler jedoch alleine.

    Thin.... na du weisst schon
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  7. #2077
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.572

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Dazu jetzt nur noch so viel:

    Die Krähen fliegen im Schwarm - der Adler jedoch alleine.

    Thin.... na du weisst schon
    Da habe ich jetzt doch etwas mehr erwartet. Aber man kann zugute halten, dass nichts mit Fisch und Strom kam... Einen Pluspunkt, klar.

  8. #2078
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    749

    Standard

    Der Goldbär scheitert an Mary Poppins' Zungenbrecher.
    Aber immerhin hat er sich der Herausforderung gestellt.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  9. #2079
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.466

    Standard

    wieso antwortet er jetzt nicht mehr? ich hab ihn stets amüsant gefunden! er fehlt mir nun sogar...

    @all - think about it
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  10. #2080
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Ja das glaube ich natürlich auch nicht wirklich, oder wäre gar überzeugt davon

    Wobei Erkenntnisse, die mangels intensiver Forschung bis heute noch nicht gegeben sind, auch nicht bewusst unterschlagen werden können.

    Mir ging es aber gar nicht darum. Hatte nur die Forschung im Fokus und nicht das Umgehen mit erlangten Erkenntnisse aus der Forschung.

    Wenn ich jedoch berücksichtige, wie massiv und erfolgreich die Pharma-Industrie und deren Lobby in der Schweiz zb. auch die Legalisierung eben dieses Krautes trotz der gegebenen Erkenntnisse verhindert hat, bzw. vermutlich auch inskünftig verhindern wird, weckt das den Skeptiker in mir. Ich werte es als sehr fatal, werden viele Erkrankte mit diesem renditeorientiertem Handeln so quasi in die Kriminalität getrieben. Und das im Jahre 2020.

    Hey Lällekönig - möchte die Gelegenheit nutzen, um dir hier für deine sachlichen Erläuterungen zum Thema Corona zu danken. Deine gemässigte Art und Weise wie du das machst, kommt sehr gut rüber. Wobei ich in Frage stelle, in wieweit du von den geistig eher Minderbemittelten auch wirklich verstanden wirst. Daher erlaube ich mir hier immer mal wieder auch mit populistischen Schlagwörtern zu agieren. Das in der Hoffnung, den einen oder anderen mit dem Prädikat "schwer von Begriff" dann doch noch wachzurütteln, bzw. deren Beratungsresisdenz etwas zu mässigen.
    Es tauchten auch plötzlich Studien zu Nebenwirkungen bestimmter Kräuter in der Alternativheilkunde auf, nachdem man die Wirkstoffe bestimmt hat und erfolgreich synthetisieren oder extrahieren konnte. Die Folge war, dass die Kräutertees nicht mehr verschrieben werden durften. Ein kleines Hindernis, weil der Handel nicht verboten wurde. Aber ob man diese Studien explizit für diesen Zweck gemacht hat oder ob sie einfach als Nebenprodukt zur Forschung entstanden sind, bleibt trotzdem offen. Es zeigt lediglich den Einfluss, welcher von solchen Studien ausgeht. Die Pharma ist nicht ein einzelne Persönlichkeit mit ausschliesslich bösen Absichten. Da forschen bestimmt auch sehr viele Menschen mit edlen Absichten, auch an Cannabinoiden. Als Aussenstehende bekommen wir halt nur mit, was veröffentlicht wird und können vermuten, was nicht veröffentlicht wird. Ich bin sicher, dass eine profitable Anwendung (welche keine der bestehenden Produkte kannibalisiert) von Cannabinoiden auch gepusht würde. Und bei deiner Ausgangsfrage ging es ja um die Frage nach einer Anwendung im Zusammenhang mit COVID-19. Da würde man kein bestehendes Produkt kannibalisieren, weil man noch keines hat.

    Ich würde aber immer noch nicht davon ausgehen, dass es nur der Pharmalobby zuzuschreiben ist, dass Cannabis noch immer illegal ist. Dieses Themenfeld ist weiter, als nur die pharmazeutischen Aspekte. Hat aber herzlich wenig mit dem neuen Coronavirus zu tun.

    Und Danke für dein Kompliment.
    Wobei ich aber anfügen möchte, dass Populismus auch zum wachrütteln ungeeignet ist. Der verhärtet nur die Fronten und macht jene, die eh schon schwer von Begriff sind, nur noch beratungsresistenter.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  11. #2081
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Die Pharma ist nicht ein einzelne Persönlichkeit mit ausschliesslich bösen Absichten. Da forschen bestimmt auch sehr viele Menschen mit edlen Absichten, auch an Cannabinoiden. Als Aussenstehende bekommen wir halt nur mit, was veröffentlicht wird und können vermuten, was nicht veröffentlicht wird. Ich bin sicher, dass eine profitable Anwendung (welche keine der bestehenden Produkte kannibalisiert) von Cannabinoiden auch gepusht würde.
    mach dich nicht lächerlich. ist zwar off-topic aber mal ehrlich, pharma forscht im bereich cannabinoide? selten so gelacht.

    es müsste heissen, wieviele abermilliarden würde die pharma verlieren, wenn cannabinoide breit zugelassen werden würden?
    und "welche keine kannibalisiert" ist der nächste witz. manchmal frage ich mich schon ab dir.

    edit: wie du villeicht mittlererweile bemerkt hast, diskutiere ich nicht mehr mit dir. das eskaliert sonst nur wieder...
    aber meinen *senf* zu solch einer aussage musste ich trotzdem dazu geben
    Geändert von ayrton_michael_legends (15.04.2020 um 17:51 Uhr)
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  12. #2082
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    mach dich nicht lächerlich. ist zwar off-topic aber mal ehrlich, pharma forscht im bereich cannabinoide? selten so gelacht.

    und die folgefrage ist auch verkehrt herum gestellt. es müsste heissen, wieviele abermilliarden würde die pharma verlieren, wenn cannabinoide breit zugelassen werden würden... und "welche keine kannibalisiert" ist der nächste witz. manchmal frage ich mich schon ab dir.
    Warum? Meine Aussage folgt dem breit akzeptierten Narrativ: «Unternehmen wollen Profit machen.»
    Was wäre dein weniger lächerliches Narrativ, welches deiner Aussage zu Grunde liegt?
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  13. #2083
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    901

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    @plutokenndy

    für was sollen deine updates gut sein? sollen sie zeigen, dass nur ganz alte und schwache mit vorerkrankungen sterben?
    leider ist das absolut nicht entscheidend sondern sogar irreführend.

    ein grosser anteil an den hospitalisierten und auch ein relativ grosser anteil an intensivpatienten sind jüngeren alters.
    dazu gibt es je länger je mehr zahlen. ist je nach zusätzlichen faktoren unterschiedlich stark ausgeprägt.

    wir können froh sein, ist kein worst case scenario eingetreten.
    gleichzeitig birgt der bisher milde verlauf in der schweiz weitere gefahren.
    es wird wohl mehr rückfälle geben und länger dauern.
    Dass auch Jüngere davon betroffen sind, wird wohl stimmen, aber die haben manchmal auch Krebs.
    Ich gebe auch zu, dass auch das Überleben einer Virenattacke für einen Menschen wohl nicht lustig ist.

    Die Zahlen können übrigens nicht "irreführend" sein, wie Du schreibst, nur die Interpretation.
    Und Du möchtest sie offenbar so sehen, dass sie in Wirklichkeit viel schlimmer sind (oder noch werden).
    Das sei Dir unbenommen, aber es mir anzuhängen, ist etwas frivol.
    Auch wenn ich diese Zahlen etwas weniger dramatisch einordnen würde, aber das ist ja bekannt.

  14. #2084
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Warum? Meine Aussage folgt dem breit akzeptierten Narrativ: «Unternehmen wollen Profit machen.»
    Was wäre dein weniger lächerliches Narrativ, welches deiner Aussage zu Grunde liegt?
    wenn der narr diskus werfen würde, wäre die welt nicht einmal so ein heiler ort wie du es jemals gut- und schönreden könntest.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  15. #2085
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    wenn der narr diskus werfen würde, wäre die welt nicht einmal so ein heiler ort wie du es jemals gut- und schönreden könntest.
    Dann bleibt es also bei leeren Behauptungen und wir sollen uns den Rest entsprechend deiner düsteren Andeutungen selber ausmalen?
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  16. #2086
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    901

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ist so. Momentan einfach ein wenig mehr als sonst, (Die wöchentlichen Zahlen sind da.)
    https://www.bfs.admin.ch/bfs/de/home...sursachen.html
    Ja, ich weiss, es gibt eine Übersterblichkeit.
    Aber bei mir in der Strasse leben immer noch alle seither.
    Es trägt auch niemand Trauer - oder nicht mehr als sonst.
    Und meine Mutter bleibt halt jetzt zu Hause oder geht nur spazieren. Und vorerst nicht mehr einkaufen.
    Bin ja nicht gegen den Sinn.
    Ich meine (ceterum censeo), es muss jetzt wieder weitergehen, und Deutschland oder Dänemark zeigen es ja vor.
    Nur Mut, zurück kann man dann immer wieder.
    Ich möchte die Kinder wieder auf dem Pausenhof hören.

  17. #2087
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Dann bleibt es also bei leeren Behauptungen und wir sollen uns den Rest entsprechend deiner düsteren Andeutungen selber ausmalen?
    wer ist wir?

    was für leere behauptungen?

    und wo mache ich düstere andeutungen?


    genau so posts von dir wie dieser sind der grund wieso du eigentlich auf meiner ignore-list bist.
    und wieso ich mich endlich an der nase nehmen muss und nicht mehr auf dich eingehen sollte.

    edit: es war schön, als du in den ferien warst. das forum war so schön lesbar. und nicht so zu-ge-bla-bla-blaaaaht....
    Geändert von ayrton_michael_legends (15.04.2020 um 18:08 Uhr)
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  18. #2088
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.804

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    mach dich nicht lächerlich. ist zwar off-topic aber mal ehrlich, pharma forscht im bereich cannabinoide? selten so gelacht.
    In letzter Zeit haben es z.B. sehr viele CBD-Produkte in den Tierarzneimittelmarkt geschafft. Selbstverständlich ist das Endocannabinoidsystem ein Forschungsgebiet.

  19. #2089
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    wer ist wir?
    Das Forum, welches unsere Unterhaltung mitliest.

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    was für leere behauptungen?
    Dass Pharma nicht an Cannabinoiden forscht.

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    und wo mache ich düstere andeutungen?
    Eine unheile Welt, der sich nichts Schönes abgewinnen liesse.

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    genau so posts von dir wie dieser sind der grund wieso du eigentlich auf meiner ignore-list bist.
    und wieso ich mich endlich an der nase nehmen muss und nicht mehr auf dich eingehen sollte.
    Konsequenz scheint nicht deine Stärke zu sein.

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    edit: es war schön, als du in den ferien warst. das forum war so schön lesbar. und nicht so zu-ge-bla-bla-blaaaaht....
    Nur mal so aus Interesse. Gibt es irgendwelche Bereiche, wo du nicht vom schlimmsten aller möglichen Szenarien ausgehst? Falls nicht, wie gehst du dann damit um, dich vor allem in Acht nehmen zu müssen? Ist das auf Dauer nicht anstrengend? Falls doch, geniesse diese öfter und entspann dich dabei.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  20. #2090
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    901

    Standard

    Na also, ist zwar noch spekulativ, aber immerhin.
    Wenn unsere Oberen das wirklich beschliessen, dann finde ich das zwar zögerlich, aber doch okay.
    Schliesslich haben sie die Verantwortung, und wir können gg. anderen Ländern trotzdem froh sein.
    Hopp Schwiiz!

    "Laut den Medienberichten will Berset einen Ausstieg in drei Phasen vollziehen. In einer ersten Phase sollen ab dem 27. April Baumärkte und Gartenzentren wieder öffnen – unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.
    Zudem sollen jene wieder normal arbeiten dürfen, die «personenbezogene Dienstleistungen» erbringen – etwa Coiffeusen und Coiffeure sowie Physiotherapeutinnen und -therapeuten.
    In Berufen mit Körperkontakt werde eine Schutzmaskenpflicht gelten. Zudem sollen Spitäler ambulante Therapien wieder durchführen können.
    Schritt zwei des Ausstiegsplans soll zwei Wochen später folgen: Ab dem 11. Mai sollen die Primarschulen die Klassenzimmer schrittweise wieder öffnen.
    Am 8. Mai sollen Bars und Restaurants wieder öffnen dürfen. Auf dieses Datum hin ist der grösste Teil der Lockerungsmassnahmen vorgesehen. Mitte Mai soll der komplette Detailhandel freigeben und auch stationäre Spitalbehandlungen wieder zugelassen werden" (bluewin)

  21. #2091
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Nur mal so aus Interesse. Gibt es irgendwelche Bereiche, wo du nicht vom schlimmsten aller möglichen Szenarien ausgehst? Falls nicht, wie gehst du dann damit um, dich vor allem in Acht nehmen zu müssen? Ist das auf Dauer nicht anstrengend? Falls doch, geniesse diese öfter und entspann dich dabei.
    leute die meinen, so etwas (und viele andere vergleichbare dinge) zu einer unbekannten person sagen zu müssen machen mich aggressiv!

    dazu stehe ich gerne. was ich sonst noch von dir halte wiederhole ich nicht mehr. aber du hast es wieder geschafft mich zu provozieren.

    zum kotzen.

    edit: frage mich einfach was dich antreibt, mir auf diese art und weise immer wieder dumm und krumm zu kommen.

    verdammte scheisse ist das!!!
    Geändert von ayrton_michael_legends (15.04.2020 um 18:47 Uhr)
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  22. #2092
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    901

    Standard

    18 Millionen Franzosen könnten nach dem 11. Mai eingesperrt bleiben.
    "Wie lange weiß ich nicht. Vielleicht warte ich auf eine vorbeugende Medizin" (Jean-François Delfraissy, der Präsident des wissenschaftlichen Gremiums, das die Behörden berät). Ihm zufolge sind diese 18 Millionen Menschen Menschen "eines bestimmten Alters, über 65 oder 70 Jahre", Menschen mit Langzeiterkrankungen sowie "junge Probanden mit einer Pathologie, aber auch fettleibig "`

    Andere Länder, andere Sitten... Unglaublich.
    was für eine Diktatur.

  23. #2093
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.726

    Standard

    Wir haben unglaubliches Glück, dass wir keine Franzosen sind.

  24. #2094
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    leute die meinen, so etwas (und viele andere vergleichbare dinge) zu einer unbekannten person sagen zu müssen machen mich agressiv!

    dazu stehe ich gerne. was ich sonst noch von dir halte wiederhole ich nicht mehr. aber du hast es wieder geschafft mich zu provozieren.

    zum kotzen.

    edit: frage mich einfach was dich antreibt, mir auf diese art und weise immer wieder dumm und krumm zu kommen.

    verdammte scheisse ist das!!!
    Habe ich dich mit meiner Antwort an tango provoziert, damit du mich angreifen musstest? Sorry, wenn dir das bereits zu viel ist, solltest du dir ernsthaft überlegen, ob so ein Forum das Richtige für dich ist. Oder habe ich dich erst provoziert, indem ich mich vor deinen Anschuldigungen verteidigt habe? Oder war die Empfehlung, dass du dich entspannen solltest die Provokation? Ist der Rat, mal runter zu kommen, wirklich nur Bekannten vorzubehalten? Ich denke nicht und stehe auch gerne dazu. Daher rate ich dir erneut: Chill mal.


    Edit
    Wer wem wie kommt überlasse ich anderen zu urteilen.
    Geändert von Lällekönig (15.04.2020 um 18:59 Uhr)
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  25. #2095
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von plutokennedy Beitrag anzeigen
    Dass auch Jüngere davon betroffen sind, wird wohl stimmen, aber die haben manchmal auch Krebs.
    Ich gebe auch zu, dass auch das Überleben einer Virenattacke für einen Menschen wohl nicht lustig ist.

    Die Zahlen können übrigens nicht "irreführend" sein, wie Du schreibst, nur die Interpretation.
    Und Du möchtest sie offenbar so sehen, dass sie in Wirklichkeit viel schlimmer sind (oder noch werden).
    Das sei Dir unbenommen, aber es mir anzuhängen, ist etwas frivol.
    Auch wenn ich diese Zahlen etwas weniger dramatisch einordnen würde, aber das ist ja bekannt.
    die tatsache, dass vor allem sehr alte menschen und solche mit vorerkrankungen sterben, ist schon irreführend.
    dadurch entsteht das bild, menschen mittleren alters und jüngere seien kaum betroffen. das stimmt so aber einfach nicht.

    mir liegt es fern, dir irgend etwas anhängen zu wollen. finde die meisten deiner beiträge gut. man muss nicht gleicher meinung sein.

    betreffend öffnung vertrete ich übrigens eine sehr ähnliche meinung wie du.
    es muss einfach so ablaufen, dass es einfach ist, auch wieder einen schritt rückwärts machen zu können. wenn nötig.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  26. #2096
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.992

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    die tatsache, dass vor allem sehr alte menschen und solche mit vorerkrankungen sterben, ist schon irreführend.
    dadurch entsteht das bild, menschen mittleren alters und jüngere seien kaum betroffen. das stimmt so aber einfach nicht.
    Wie kann eine Tatsache irreführend sein? Ist einfach ein Faktum, like it or not.
    Und dass Jüngere ohne Vorerkrankungen kaum betroffen sind, ist halt auch einfach so.
    Ansehen: Chart "Fatalities .. by sex and age" auf corona-data.ch.

    Das heisst natürlich nicht, dass man nicht auch ernsthaft gefährdet sein kann, wenn man unter 65 und 'gesund' ist. Das Risiko ist aber statistisch irrelevant und vernachlässigbar. Wer sich damit befasst, dürfte auch nie in ein Auto steigen, oder nur schon sein Haus verlassen.

  27. #2097
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Wie kann eine Tatsache irreführend sein? Ist einfach ein Faktum, like it or not.
    Und dass Jüngere ohne Vorerkrankungen kaum vom sterben betroffen sind, ist halt auch einfach so.
    Ansehen: Chart "Fatalities .. by sex and age" auf corona-data.ch.

    Das heisst natürlich nicht, dass man nicht auch ernsthaft gefährdet sein kann, wenn man unter 65 und 'gesund' ist. Das Risiko ist aber statistisch irrelevant und vernachlässigbar. Wer sich damit befasst, dürfte auch nie in ein Auto steigen, oder nur schon sein Haus verlassen.
    so, jetzt stimmt es.

    danke, dass du einmal mehr so schön dokumentiert hast wie irreführend es tatsächlich ist.

    es geht bei dieser corona pandemie nicht nur um die zahlen der toten.
    aber es ist scheinbar das einzige, womit du argumentieren kannst.

    schau dir mal die anderen zahlen an. die über das alter der hospitalisierten und der benötigten intensivpflege. darum geht es mir.
    bei uns und in DE sieht es in diesem bereich besser aus als in IT, USA, ESP und auch FRA. das ist immerhin positiv.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  28. #2098
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    306

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    so, jetzt stimmt es.

    danke, dass du einmal mehr so schön dokumentiert hast wie irreführend es tatsächlich ist.

    es geht bei dieser corona pandemie nicht nur um die zahlen der toten.
    aber es ist scheinbar das einzige, womit du argumentieren kannst.

    schau dir mal die anderen zahlen an. die über das alter der hospitalisierten und der benötigten intensivpflege. darum geht es mir.
    bei uns und in DE sieht es in diesem bereich besser aus als in IT, USA, ESP und auch FRA. das ist immerhin positiv.
    Worum geht es dann? Die meisten haben milde oder gar keine Symptome. Es stecken sich sehr viele Menschen gleichzeitig an momentan, da es ein neues Virus ist, deswegen die Massnahmen. Nicht weil es für sich genommen speziell gefährlich wäre.

  29. #2099
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    Worum geht es dann? Die meisten haben milde oder gar keine Symptome. Es stecken sich sehr viele Menschen gleichzeitig an momentan, da es ein neues Virus ist, deswegen die Massnahmen. Nicht weil es für sich genommen speziell gefährlich wäre.
    Ich würde es ja auch nicht irreführend nennen, aber item.

    Die Hospitalisierungsrate bewegen sich ja in der Schweiz bei ungefähr 3,3% für das Alter 20–39, 5,2% für 40–49 und 8,7% für 50–59. Ich habe keine Aufschlüsselung der Intensivbehandlungen nach Alter in der CH gefunden. Vielleicht kann ayrton_michael_legends diese ja nachliefern.
    Ich habe mal aufgeschnappt, dass grob 20% der Hospitalisierungen intensiv betreut werden müssen. Das ergäbe dann 0,66% für 20–39, 1,04% für 40–49 und 1,74% für 50–59.

    9 aus 300 im Spital, davon 2 auf intensiv bei 20–39 (15/3/300 40–49 | 26/5/300 59–59) ist nicht nichts. Weder harmlos und ungefährlich, noch absolut tödlich. So ein blödes Zwischending halt. Unter einer Intensivbehandlung stelle ich mir nichts Angenehmes vor und auch wenn ich daran nicht sterbe. Wenn die Wahrscheinlichkeit so hoch wäre, beim Überqueren der Strasse angefahren und mit einem Bruch im Spital zu landen, würde ich schon von gefährlichem Verkehr sprechen, auch wenn die Sterblichkeit gering wäre. Aber wenn du gefährlich mit tödlich gleichsetzt, stimmt es schon.

    Ich persönlich sehe keinen Grund, mich unnötig Risiken auszusetzen. Aber auch keinen, nicht mehr das Haus zu verlassen. Lebendig sein, ist immer mit Risiken verbunden. Jeder muss für sich selbst entscheiden, wieviel Risiko er sich selbst aussetzt. Aber es ist auch jeder der Gesellschaft verpflichtet, andere keinem unnötig hohen Risiko auszusetzen. Die Frage ist, wie man diese Dinge mit sich selbst vereinbaren kann und sein Leben lebenswert erhält, ohne den Virus zu ignorieren, zu unter- oder zu überschätzen. Solche Fragen sind wir uns heutzutage nicht mehr gewohnt zu stellen.
    Meine Vision des FCB: Die heterogene Einheit.

  30. #2100
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    341

    Standard

    hier etwas aktuelles zum thema vom BAG (bitte die inzidenz zahlen nach alter & das komplikationsrisiko anschauen!):

    https://www.google.ch/url?sa=t&rct=j...v9HOIzcft3TZbb
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •