Seite 111 von 122 ErsteErste ... 1161101109110111112113121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.301 bis 3.330 von 3649

Thema: Corona Virus

  1. #3301
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Sehr amüsant.
    Ist es. Immer wieder amüsant wie fest sich jene die "Freie Meinungsäusserung" einfordern aufregen können, wenn jemand ihrer frei geäusserten Meinung widerspricht.

  2. #3302
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Und Marcel Salathé, einer der Epidemiologen, den man in den letzten Wochen ständig am Fernsehen sehen konnte, reiste vor kurzem nach Katalonien - einer der Corona-Hotspots in Spanien - in die Ferien, wie er dem BLICK verriet und dies obwohl viele Experten von Reisen ins Ausland abraten und Ferien in der Schweiz empfehlen.

    Und Mister Corona Daniel Koch würde auch besser seinen Ruhestand geniessen, als weiter Interviews zu geben und dabei zum Teil Sachen sagen, die im Widerspruch zu dem stehen, was die Regierung empfiehlt.

    Wen wundert's da, dass bei diesem Informationssalat niemand mehr so genau weiss, was nun richtig und was falsch ist und Corona nicht mehr ernst nimmt.
    Aufgrund der versch. Länder-Strategien wird ja offensichtlich, dass die jeweiligen Gesundheitsämter aufgrund ihrer untersch. Reaktionen die Lage anders einschätzen. Schweden hat halt von Anfang eine Strategie gewählt, die es ermöglicht, die Massnahmen weniger radikal, dafür über einen längeren, unbekannten Zeitraum durchzuziehen. Eine etwas intelligentere Strategie, wie ich finde. Aber Schweden musste von allen Besserwisser zu unrecht (klar haben sie auch Fehler gemacht, habe ich ja bereits erwähnt) Häme einstecken.

  3. #3303
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.029

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ist es. Immer wieder amüsant wie fest sich jene die "Freie Meinungsäusserung" einfordern aufregen können, wenn jemand ihrer frei geäusserten Meinung widerspricht.
    Absolut. Klassisch den Spiegel vorgehalten
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  4. #3304
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Ja gut, die deutsche «Lügenpresse» -Fraktion auch unter dem Kürzel AfD bekannt, die wegen jedem Scheiss durch die Strassen marschiert, um auf die böse Diktatur aufmerksam zu machen, in der sie sich befinden, kann man schon nicht ganz ernst nehmen (als Aussenstehender). Sollen sich doch als freiwillige Probanden für allfällige Impf/Wirkstoffe melden, die Deppen.

  5. #3305
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Find ich gut. Geht wohl nur übers Portemonnaie....

    Corona-Quarantäne-Bruch: 10.800 Euro Strafe für Deutsche in Tirol

    Sie ging einkaufen, im Park spazieren und fuhr Taxi - trotz Corona-Infektion samt Heimquarantäne. Eine Frau aus Deutschland ist in Österreich wegen wiederholten Bruchs ihrer Quarantäne zu 10.800 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Die Anklage fordert jedoch weiter eine Haftstrafe auf Bewährung und meldete nach dem Urteil am Landgericht Innsbruck am Donnerstag Berufung an, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur in Wien sagte. Zuvor hatte der Sender ORF über den Prozess berichtet.
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  6. #3306
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Find ich gut. Geht wohl nur übers Portemonnaie....

    Corona-Quarantäne-Bruch: 10.800 Euro Strafe für Deutsche in Tirol

    Sie ging einkaufen, im Park spazieren und fuhr Taxi - trotz Corona-Infektion samt Heimquarantäne. Eine Frau aus Deutschland ist in Österreich wegen wiederholten Bruchs ihrer Quarantäne zu 10.800 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Die Anklage fordert jedoch weiter eine Haftstrafe auf Bewährung und meldete nach dem Urteil am Landgericht Innsbruck am Donnerstag Berufung an, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur in Wien sagte. Zuvor hatte der Sender ORF über den Prozess berichtet.
    Da find ich 10'000 einfach zu wenig.
    Aber immerhin ein anfang
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  7. #3307
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zuffi
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Ost-Gundeldingen
    Beiträge
    1.564

    Standard

    Schon wieder Fehlinformation vom BAG. Den Laden kann man dicht machen...

  8. #3308
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    7.080

    Standard

    Ist einfach ein Bundesbetrieb wie die anderen auch. Das BAG ist ziemlich repräsentativ für alles was in Bern so hockt und massiv Lohn bezieht fürs Nichtsmachen und ohne irgendwelche Skills. Die würden in der Privatwirtschaft alle untergehen und dort gibts halt noch ein gut bezahltes Plätzli.

    Einfach nur lächerlich der Laden!

  9. #3309
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.485

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Angst haben oder Panik schieben?
    Oder ist es doch bloss sich Sorgen machen?
    Respekt scheint mir die adäquate Haltung (aber klar: der Übergang zu 'Sorgen' ist unscharf, fliessend).

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Und in wieweit das Verharmlosen nicht lediglich eine Art Schutzmechanismus derer ist, welche ansonsten wegen ihrem schwarz-weiss karierten Kleingeist mit den Fakten nicht klar kommen können, stelle ich so mal in Frage.
    Das scheint mir jetzt doch etwas sehr plakativ und vermischt allerlei Aspekte.
    Für Taskforce-Althaus gilt selbst der Bundesrat als Verharmloser, weil er dieser immer noch nicht in Panik verfällt. Sind unsere Bundesräte also alles s/w-karierte Kleingeister?
    Und wer heute Morgen bei der Meldung vom verstorbenen 29-jährigen Mann in Bern kritisch nachgefragt hätte, wäre vor wenigen Stunden wohl noch als Verharmloser, Fakten-Verächter etc. gebrandmarkt worden.
    Geändert von blauetomate (14.08.2020 um 21:05 Uhr)

  10. #3310
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Gesundheitswesen, Daten und Digitalisierung. Dies passt einfach nicht zusammen. Habe schon einige Erfahrungen bundesweiter Projekte mitbekommen. Eine einzige Katastrophe bei der Millionen verlocht werden für 0 Output. Man bekommt es einfach nicht auf die Reihe.

    Berset scheint seinen Laden schon länger nicht im Griff zu haben. Scheint als war das sitzende Posieren am New Yorker Strassenrand doch eher seine Kernkompetenz.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  11. #3311
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Wieso pochen eigentlich soviele auf Maskenpflicht, wenn in eben diesen Ländern mit strenger Maskenpflicht die Zahlen so massiv steigen (Deutschland, Italien, Spanien, Österreich usw.)? In Schweden (und Stockholm) sinken die Zahlen zudem sehr, obwohl sie keine Maskenpflicht haben. Die Bars haben weiterhin geöffnet. Die WHO hat sogar in einem Papier bestätigt, dass Masken nicht viel nützen. Es ist nicht logisch für mich. Warum wollen wir uns dann so einschränken? Das kann ja noch mehrere Jahre dauern. Ist die Welt mittlerweile so verblödet?
    Geändert von The_Dark_Knight (15.08.2020 um 08:22 Uhr)
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  12. #3312
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Es ist schon länger bekannt, dass Abstandhalten VIEL mehr bringt als Masken. Masken hinterlassen lediglich ein gutes Gefühl näher beieinander zu stehen/sitzen.
    Im vollen Zug macht es durchaus noch Sinn, aber in einer trippel M Migros wäre es einfach abstand zu halten. Leute sind aber zu dumm dafür.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  13. #3313
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Es ist schon länger bekannt, dass Abstandhalten VIEL mehr bringt als Masken. Masken hinterlassen lediglich ein gutes Gefühl näher beieinander zu stehen/sitzen.
    Im vollen Zug macht es durchaus noch Sinn, aber in einer trippel M Migros wäre es einfach abstand zu halten. Leute sind aber zu dumm dafür.
    Abolut deiner Meinung. Deshalb habe ich D. Koch auch so geschätzt. Er hat vorallem für das Abstandhalten und Desinfizieren geworben. Klar gab es wenige Masken aber trotzdem war die Werbekampagne gut. Alle haben sich daran gehalten. Ohne Maskenpflicht hatten wir die Fälle bis 3 Neuifektionen runtergebracht. Mittlerweile sitzen die Leute mit den Masken sehr nah beieinander. Die Fälle steigen in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Österreich.
    Geändert von The_Dark_Knight (17.08.2020 um 08:32 Uhr)
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  14. #3314
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    ...Mittlerweile sitzen die Leute mit den Masken sehr nah beieinander. Die Fälle steigen in der Schweiz, Frankreich, Spanien, Österreich.
    Dies hingegen möchte ich nicht nur auf die Masken schieben. Auch wenn Leute die Maske beim aussteigen unters Kinn schieben und danach sich die Nasereiben und die Hände anschliessend nicht desinfizieren (at this point braucht es auch keien Makse mehr = Falsche Sicherheit).
    Seit den 3 Infektionen sind Tests gratis (mehr Tests im Juli), danach kamen die Ferienrückkehrer, seit irgendwann im Juli wurde die Homeoffice Empfehlung aufgehoben (WIESO?).
    Was ich damit sagen will, dass die Mobilität extrem zugenommen hat, die Leute wieder auf Ihren Arbeitswegen sind und dadurch einander wieder näher kommen. Als Fachverantwortlicher muss ich den leuten wieder mehr hinterher sein darauf hinzuweisen Abstand zuhalten, es findet eine gewisse Müdigkeit zu dem Thema statt.
    Dann kommen noch Faktoren wie die "Verharmloser" und den "mir ists Egal" hinzu.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  15. #3315
    Erfahrener Benutzer Avatar von boroboro
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    343

    Standard

    Wenn ich mich richtig erinnere gab es in Weissrussland praktisch keine Coronamassnahmen. Das Land offenbar kommt relativ gut weg, auch wenn die offiziellen Zahlen wohl nicht gnaz stimmen. Es scheint jedenfalls, dass Corona nicht der Grund ist wieso jetzt Tausende den Sturz von Lukaschenko fordern. Wenn die Bevölkerung durch das Virus traumatisiert wäre, würde sie jedenfalls nicht in Massen auf die Strassen gehen.

    Auch in Afrika ist die Katastrophe bis jetzt ausgeblieben.

  16. #3316
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.029

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich richtig erinnere gab es in Weissrussland praktisch keine Coronamassnahmen. Das Land offenbar kommt relativ gut weg, auch wenn die offiziellen Zahlen wohl nicht gnaz stimmen. Es scheint jedenfalls, dass Corona nicht der Grund ist wieso jetzt Tausende den Sturz von Lukaschenko fordern. Wenn die Bevölkerung durch das Virus traumatisiert wäre, würde sie jedenfalls nicht in Massen auf die Strassen gehen.

    Auch in Afrika ist die Katastrophe bis jetzt ausgeblieben.
    Der war gut. Die Zahlen sind vermutlich so glaubwürdig wie das Wahlergebnis.

    Afrika testet (mit wenigen Ausnahmen) massiv zu wenig und hat eine relativ junge Bevölkerung, welches die niedrigen Infektionszahlen erklären könnte.
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  17. #3317
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    Wieso pochen eigentlich soviele auf Maskenpflicht, wenn in eben diesen Ländern mit strenger Maskenpflicht die Zahlen so massiv steigen (Deutschland, Italien, Spanien, Österreich usw.)? In Schweden (und Stockholm) sinken die Zahlen zudem sehr, obwohl sie keine Maskenpflicht haben. Die Bars haben weiterhin geöffnet. Die WHO hat sogar in einem Papier bestätigt, dass Masken nicht viel nützen. Es ist nicht logisch für mich. Warum wollen wir uns dann so einschränken? Das kann ja noch mehrere Jahre dauern. Ist die Welt mittlerweile so verblödet?
    Tja, die Schweden Basher sind jetzt ziemlich ruhig geworden (v.a. auf der Plattform, auf der ich mich seit März herumtreibe. Und die bescheuerten Norweger haben nun ein Corona-Problem.

  18. #3318
    Erfahrener Benutzer Avatar von boroboro
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    343

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Der war gut. Die Zahlen sind vermutlich so glaubwürdig wie das Wahlergebnis.

    Afrika testet (mit wenigen Ausnahmen) massiv zu wenig und hat eine relativ junge Bevölkerung, welches die niedrigen Infektionszahlen erklären könnte.
    Haha ok es sind Fantasiezahlen und Lukaschenko wird hoffentlich bald passé sein.
    Aber wird das Virus in manchen Regionen wirklich nur bemerkt wenn getestet wird?

  19. #3319
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fenta
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    5.519

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich richtig erinnere gab es in Weissrussland praktisch keine Coronamassnahmen. Das Land offenbar kommt relativ gut weg, auch wenn die offiziellen Zahlen wohl nicht gnaz stimmen. Es scheint jedenfalls, dass Corona nicht der Grund ist wieso jetzt Tausende den Sturz von Lukaschenko fordern. Wenn die Bevölkerung durch das Virus traumatisiert wäre, würde sie jedenfalls nicht in Massen auf die Strassen gehen.

    Auch in Afrika ist die Katastrophe bis jetzt ausgeblieben.
    Na ja, die haben jährlich ca. 300-400k Tote wegen Malaria.

  20. #3320
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Aber wird das Virus in manchen Regionen wirklich nur bemerkt wenn getestet wird?
    Wenn es nicht wirklich drauf an kommt ob es jetzt Aids, Malaria oder Covid ist? Meinst du die laden die Leute noch auf den Pritschenwagen um die 2h ins nächste Spital zu fahren wenn sie das Geld für eine Behandlung nicht haben?

  21. #3321
    Erfahrener Benutzer Avatar von boroboro
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    343

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Wenn es nicht wirklich drauf an kommt ob es jetzt Aids, Malaria oder Covid ist? Meinst du die laden die Leute noch auf den Pritschenwagen um die 2h ins nächste Spital zu fahren wenn sie das Geld für eine Behandlung nicht haben?
    Ja trotzdem sollten man doch auch ohne Tests bemerken, dass es num noch eine weitere Krankheit neben Aids und Malaria gibt. Kennt jemand Erfahrungsberichte welche nicht aus Südafrika stammen?

    Ich habe nur gelesen dass in den Slums von Mumbai 60% der Bewohner Antikörper nachgewiesen worden sind. 1 von 1000 Infizierten ist gestorben. (https://www.nzz.ch/international/cor...0?reduced=true)
    Geändert von boroboro (17.08.2020 um 19:38 Uhr)

  22. #3322
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.509

    Standard

    In Wuhan feiern 10‘000 eine Party eng aneinander und ohne Maske. Schon einbisschen merkwürdig das ganze? Das ganze stinkt immer mehr.

    https://www.20min.ch/comment/187218925208
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  23. #3323
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    In Wuhan feiern 10‘000 eine Party eng aneinander und ohne Maske. Schon einbisschen merkwürdig das ganze? Das ganze stinkt immer mehr.

    https://www.20min.ch/comment/187218925208
    Bei sovielen Menschen in einem Becken? Ja das stink sicher nach Schweiss und Urin
    Falls du willst, am 29.8 findet eine Demo in ZH statt. Kannst dich ja gerne dort öffentlich äussern
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  24. #3324
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Bei sovielen Menschen in einem Becken? Ja das stink sicher nach Schweiss und Urin
    Falls du willst, am 29.8 findet eine Demo in ZH statt. Kannst dich ja gerne dort öffentlich äussern
    jupp, ist höchste Zeit sich nicht alles gefallen zu lassen
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  25. #3325
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.127

    Standard

    Schweden beweist seit langer Zeit, dass ein Ansturm auf Krankenhäuser trotz rel. sanften Corona-Masdnahmen in einem entwickelten Land ausbleibt. Sie haben auch schon bewiesen, dass von Schulen k(l)eine Gefahr ausgeht. Das Ziel sollte doch sein, die Massnahmen soweit zu lockern, dass die Spitäler zwar ausgelastet, jedoch nicht überlastet sein werden. Aufgrund von Erfahrungswerten und Modellrechnungen sollte dies möglich sein. Und wie bei jeder Grippe müssen sich Risikogruppen eben entsprechend verhalten.
    Geändert von Aficionado (18.08.2020 um 09:16 Uhr)

  26. #3326
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.978

    Standard

    assalé von yb hat nun auch corona
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  27. #3327
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    171

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Schweden beweist seit langer Zeit, dass ein Ansturm auf Krankenhäuser trotz rel. sanften Corona-Masdnahmen in einem entwickelten Land ausbleibt. Sie haben auch schon bewiesen, dass von Schulen k(l)eine Gefahr ausgeht. Das Ziel sollte doch sein, die Massnahmen soweit zu lockern, dass die Spitäler zwar ausgelastet, jedoch nicht überlastet sein werden. Aufgrund von Erfahrungswerten und Modellrechnungen sollte dies möglich sein. Und wie bei jeder Grippe müssen sich Risikogruppen eben entsprechend verhalten.
    Der Schwede beweist unter anderem dass er Selbstdisziplin beherrscht. Das traue ich einigen Schweizern, auch mit Blick auf das Rudelsünnelen am Rheinbord, klar nicht zu. Und was die "relativ sanften" Massnahmen angeht: Schweden ist in einigen Punkten strikter als wir.

  28. #3328
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    110

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Aber wird das Virus in manchen Regionen wirklich nur bemerkt wenn getestet wird?
    Würdest du aktuell das Virus bemerken, wenn es keine Massnahmen gäbe und nicht täglich in den Medien darüber berichtet würde?

  29. #3329
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.509

    Standard

    Zitat Zitat von fussballmafia Beitrag anzeigen
    Würdest du aktuell das Virus bemerken, wenn es keine Massnahmen gäbe und nicht täglich in den Medien darüber berichtet würde?
    Zu 100% würde kaum jemand den Virus merken. Das ist fix!
    Österreich hat 295 Fälle, die Schweiz 197. Und das obwohl es in Österreich Maskenpflicht in den Läden gibt. Die Einwohnerzahl ist fast gleich. Was soll die Maskenpflicht bringen, ausser dass man die eigene Luft und viele gefährliche Bakterien einatmet? Die Lunge benötigt viel Sauerstoff. Bei einer schlechten Lunge ist die Gefahr sich mit Corona anzustecken viel grösser. Das haben schon viele Ärtze und Naturheilpraktiker bestätigt.
    Geändert von The_Dark_Knight (18.08.2020 um 12:21 Uhr)
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  30. #3330
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.576

    Standard

    Ich bin auch gegen Masken. Aber nur weil 99% der Bevölkerung...
    A) ... kein bock hat diese richtig anzuziehen
    B) ... keine Ahnung hat wie eine Maske richtig anzuziehen ist
    C) ... Verschwörungstheoretiker sind

    Hinzu kommt, dass Abstandhalten und Händewaschen (wie auch Homeoffice!) mehr bringt als alles andere
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •