Seite 133 von 161 ErsteErste ... 3383123131132133134135143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.961 bis 3.990 von 4826

Thema: Corona Virus

  1. #3961
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.151

    Standard

    Weswegen wird wohl bei einer Grippe von einer Tröpfcheninfektion gesprochen?

  2. #3962
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    4.088

    Standard

    valon behrami erneut positiv auf covid19 getestet worden
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  3. #3963
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.151

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    valon behrami erneut positiv auf covid19 getestet worden
    Ou, die Lara kann dann wohl den Saisonstart knicken.

  4. #3964
    Erfahrener Benutzer Avatar von fcbblog.ch
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    655

    Standard

    Was ich an der Politik des Bundes absolut unverständlich finde ist, dass man das Massenveranstaltungsverbot zum gleichen Zeitpunkt aufhebt wie der herbstlich/winterliche Kälteeinbruch stattfindet. Nun ist man halt wieder schön im Blindflug ob die steigenden Zahlen mit den Events zusammenhängen oder eher generell damit, dass die Leute nun vermehrt drinnen sind (in der Mittagspause, Kaffepause usw.).
    Einfach nur Fallzahlen darstellen, aber keine Ahnung haben wo und warum die neuen Fälle tatsächlich entstehen ist einfach lächerlich für ein Land wie die Schweiz.

    Und diese Krux hätte man durchaus voraussehen können.

  5. #3965
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Klar ist man ohne Symptome ansteckend Das ist bei allen Virenerkrankungen gleich. Ausser bei Immunität. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass bei einer geringen Virenkonz (davon ist auszugehen bei Personen mit wenigen Symptomen) die Infektiosität kleiner ist. Aufgrund der kleineren Virenlast sollten aber eigentlich schon Antikörper vorhanden sein. Sollten. In Verbindung mit Corona gibt es jedoch Rekonvaleszenten, die gar keine Antikörper aufweisen oder aber einen sehr kleinen Antikörper Titer! Das ist wirklich ausgesprochen einzigartig.
    Danke für die Erklärung.

    Mir gings eigentlich nur darum, dass PadrePio behauptet hat man sei ohne Symptome nicht ansteckend.
    Was aber nach aktuellem Kenntnisstand der Studien falsch ist.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  6. #3966
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Btw, an die Anti-Massnahmen Fraktion.

    Tegnell in Schweden wundert sich warum die Zahlen wieder stark ansteigen und rechnet bis Ende Jahr (glaube ich) mit 1'000 weiteren Toten.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  7. #3967
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Schliifts bi dir? Bleib mal bei den Fakten. Das sind Vermutungen nichts weiter.
    Ich kann nicht viel mehr tun als wissenschaftliche Studien posten. Die Studie ist natürlich nur der aktuelle Kenntnisstand, allerdings somit der aktuelle Fakt. Vielleicht gilt dies in einem Monat nicht mehr.

    Wenn du nun die Studie als Vermutung siehst und deine persönliche Vermutung als Fakt darstellen möchtest, aus welchen Gründen auch immer, ist dies dein gutes Recht, das hier ist ein Forum zum Austausch. Das macht deine Vermutung aber nicht richtiger und die Fakten auch nicht falscher. Blöd anmachen musst du mich deswegen schon gar nicht, ich kann am wenigsten dafür wenn du es nicht verstehst.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  8. #3968
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Die Zahl der Hospitalisationen steigt leider weiter an.

    Waren es in den letzten 14 Tagen im Schnitt 14, waren es von gestern auf heute 39. Hoffen wir mal das war nur ein Peak oder es pendelt sich auf diesem Niveau ein.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  9. #3969
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Wenn das für dich die alles umfassende Studie ist, die diesen Beweis erbringt. Ok, dann ist dies deine Meinung. Deswegen musst du mich nicht dumm anrüsseln. Ich sehe dies nicht so.
    Wie erwähnt, diese drei Studien sind die aktuelle Faktenlage, was man als Stand der Wissenschaft annehmen muss. Kommen neue/bessere/andere Studien und Erkenntnisse bin ich gerne bereit diesen ebenfalls Glauben zu schenken. Wissenschaft entwickelt sich immer weiter.

    Da ich von dir noch keinen Beweis, Fakt, Studie oder wissenschaftlichen Beleg für deine Vermutung gesehen habe, glaube ich lieber der Wissenschaft als deiner Vermutung. Auch wenn die Wissenschaft vielleicht in einem anderen Jahr etwas anderes erkennt und du vielleicht sogar richtig lagst.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  10. #3970
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Die Studie enthält Vermutungen. Mehr werde ich dazu nicht mehr schreiben. Habe auch noch etwas anderes zu tun.
    What? Die Studien haben die vorliegenden Daten wissenschaftlich analysiert.
    https://www.nature.com/articles/s41591-020-0869-5

    Klar trifft man teilweise Annahmen und es gibt Limitationen. Dies ist aber immer noch besser als jemand der in einem Forum schreibt wie die Sachlage ist.

    Es ist wohl tatsächlich besser wenn du nichts mehr dazu schreibst. Deshalb für alle anderen: Stand heute aufgrund der vorliegenden Studien ist man auch ohne Symptome ansteckend. Bitte bedenken falls es zu einem Fall und Contact Tracing kommt.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  11. #3971
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    https://www.watson.ch/schweiz/interv...ontact-tracing

    Sehr interessant, besorgniserregend und enttäuschend zu gleich.

    - Wir testen zu wenig (Positivitätsrate 11% wobei die WHO nicht über 5% empfiehlt)
    - Hospitalisierungen steigen stark an (auf noch immer tiefem Niveau)
    - Wir müssen dringend handeln, die Kantone verschlafen teilweise gerade die Reaktion
    - Die Kantone teilweise die versprochenen Daten nicht ans BAG, man weiss somit nicht ob und wie gut Contact Tracing funktioniert
    - Grosse Veranstaltungen seien zu riskant
    - Eine Empfehlung zu HomeOffice sei wieder wichtig
    - In Schweden dürfen Events über 50 Personen noch immer nicht stattfinden, wir sind also sehr locker mit 300 bzw. 1000 bei Sportanlässen

    Mein Fazit: Man hatte nun 6-7 Monate Zeit um zu lernen und sich vorzubereiten. Es scheint als hätten viele dabei versagt (BAG, Bundesrat, Kantone)
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  12. #3972
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.760

    Standard

    Die Zahlen in den Kantonen BS, BL, SO und AG (wo der grösste Teil der Joggeli Besucher herkommen) sind verglichen mit anderen Kantonen wie ZH und der Innerschweiz tief. Es kann also abgeleitet werden, dass das letzte Heimspiel mit den knapp 10'000 Zuschauern keinen grossen Einfluss auf die kantonalen Fallzahlen hatte. Der grösste Übertragungsweg sind also noch immer geschlossene Räume (Arbeitsplatz, Wohnung, Restaurant/Bar, Clubs). Würde mich nicht wundern, wenn bis auf die eigenen vier Wände überall eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen kommt. Hingegen finde ich die Maskenpflicht auf dem Trottoir wie in Spanien oder Italien stark übertrieben, solange man die Abstände einhalten kann.

  13. #3973
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.760

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Chinesischer Esoteriker Verband?
    Ich finde, dass das Rumschmeissen von irgendwelchen Studien zwecks Argumentationen von Banausen generell unterlassen werden sollte.
    Wir Amateure sind gut daran gehalten, die Empfehlungen der Gesundheitsämter zu befolgen, da diese gesamtbetrachtende Kriterien berücksichtigen.
    Wenn hier jeder Gockel anfängt über Fachbegriffe zu schwafeln, wirds mühsam Meinungen, Wahrheiten und Gelaber voneinander zu unterscheiden und daraus entstehen dann so Knalltüten Argumente der Abweichler über Masken oder andere Schutzmassnahmen.

    Der Laie (wie ich) hält sich am Besten auf die Empfehlungen und Erlärungen des BAG oder Rober Koch Instituts (dem Corona Sprachrohr Europas), welches betr. Ansteckung von Personen ohne Symptome folgendes festhält:

    "Schließlich gibt es vermutlich auch Ansteckungen durch Personen, die zwar infiziert und infektiös waren, aber gar nicht erkrankten (asymptomatische Übertragung). Diese Ansteckungen spielen vermutlich jedoch eine untergeordnete Rolle (46)."

    Da findet man auch interessante Artikel zur Strategie der kommenden Monate (welche auch von BAG meist mitgetragen werden).
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ung_Covid.html

    Szenarien der Pandemieentwicklung in den nächsten Monaten

    Für die kommenden Monate gehen wir von einem Pandemieverlauf aus, der wie folgt gekennzeichnet sein könnte:

    Einzelfälle, lokal und zeitlich begrenzte Ausbrüche mit vielen Neuinfektionen, die jederzeit Kapazitäten binden können und ein dem Risiko angepasstes, lokales Vorgehen erfordern.
    Ausbrüche in einzelnen Settings (etwa durch Familienfeiern oder in Bildungseinrichtungen wie Kitas, Schulen), auch noch weiter verstärkt im Herbst/Winter bedingt durch verändertes Verhalten (z.B. längere Aufenthalte in geschlossenen Räumen).
    Ausbrüche in mehreren Settings, regionale Ausbreitung, die nicht mehr auf einzelne Infektionsketten zurückgeführt werden kann und die in den betroffenen Regionen zu einer Wieder*einführung von Maß*nahmen führt. Ein oder mehrere Impfstoff(e) werden voraussichtlich im kommenden Jahr (2021) zur Verfügung stehen. Dies kann die Bekämpfung und den Verlauf der Pandemie entscheidend verbessern.

    Das RKI rechnet trotz Einführung eines Impf*stoffs oder mehrerer Impf*stoffe damit, dass dieser oder diese initial nur in begrenzten Mengen verfügbar sein werden, so dass anfangs bestimmte Risiko*gruppen zu impfen sind und im weiteren Verlauf die restliche Bevölkerung.
    Auch wenn die Impfung ein wichtiger Teil der Pandemie*bekämpfung ist, wird diese allein –insbesondere in der ersten Phase der sicher limitierten Verfügbar*keit – nicht ausreichen und muss weiterhin einhergehen mit verantwortlichem Verhalten und gewissen Modifikationen des Miteinander-Seins, insbesondere im Sinne der weiteren Einhaltung der AHA+A+L-Regeln (Abstandhalten – Hygiene*regeln beachten – Alltags*masken tragen, Corona-Warn-App nutzen und Lüften) sowie der Verlegung von Freizeit*aktivitäten möglichst nach draußen, so dass geschlossene Räume mit schlechter Belüftung und Gedränge mit vielen Menschen an einem Ort vermieden werden.

  14. #3974
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.760

    Standard

    Zitat Zitat von Cocolores Beitrag anzeigen
    Da muss man echt von allen guten Geistern verlassen sein sowas zu posten.
    Wieso ?

  15. #3975
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Die Zahlen in den Kantonen BS, BL, SO und AG (wo der grösste Teil der Joggeli Besucher herkommen) sind verglichen mit anderen Kantonen wie ZH und der Innerschweiz tief. Es kann also abgeleitet werden, dass das letzte Heimspiel mit den knapp 10'000 Zuschauern keinen grossen Einfluss auf die kantonalen Fallzahlen hatte. Der grösste Übertragungsweg sind also noch immer geschlossene Räume (Arbeitsplatz, Wohnung, Restaurant/Bar, Clubs). Würde mich nicht wundern, wenn bis auf die eigenen vier Wände überall eine Maskenpflicht in geschlossenen Räumen kommt. Hingegen finde ich die Maskenpflicht auf dem Trottoir wie in Spanien oder Italien stark übertrieben, solange man die Abstände einhalten kann.
    Das Fatale daran ist: Menschen interpretieren "Abstände" leider sehr unterschiedlich bzw. halten diese auch dann nicht ein, wenn an sich die Möglichkeit dazu gegeben wäre.

    Unsereiner geht aktuell davon aus, dass man sich mit der Massnahme "generelle Maskenpflicht für alle und überall im öffentlichen Raum (auch draussen)", noch zurückhaltet, weil man genau weiss, dass danach nur noch der Lockdown (regional) als nächste und letzte mögliche Massnahme zur Verfügung steht.

    Dass bei diesem Vorgehen viel Zeit verschwendet wird, die wir so einfach nicht haben, geht unseren Entscheidungsträgern offensichtlich am Arsch vorbei.

    Schade!
    Geändert von tango (13.10.2020 um 14:15 Uhr)
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  16. #3976
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.151

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Schliifts bi dir? Bleib mal bei den Fakten. Das sind Vermutungen nichts weiter. Eine Studie von vielen.
    Viele die beispielsweise Träger des Hep C Virus sind, zeigen keine Symptome. Trotzdem sind sie hochinfektiös. Das sind keine Vermutungen sondern Fakten. Wieso soll das jetzt genau bei Covid anders sein?

  17. #3977
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    404

    Standard

    An all jene die hier mit Vorliebe die Verfasser eines sachlichen Postings dumm an-gurren:

    Wieso nimmt ein Adler keine Flugstunden bei den Tauben?

    Think about it!
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  18. #3978
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    In my Body
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Viele die beispielsweise Träger des Hep C Virus sind, zeigen keine Symptome. Trotzdem sind sie hochinfektiös. Das sind keine Vermutungen sondern Fakten. Wieso soll das jetzt genau bei Covid anders sein?
    Epstein-Barr-Virus (EBV) und warum 98 % der Menschheit infiziert ist

    https://www.medumio.de/epstein-barr-virus/

    Bitte das Haus nur noch mit ABC Schutzmaterial verlassen. Da sie angesteckt werden können oder doch nicht????


    Der Körper ist voller Viren! Willst du dich jetzt im Luftschutzkeller einschliessen
    Wenn du dich mit dir selbst anfreundest, wirst du niemals allein sein. - Maxwell Maltz

  19. #3979
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.151

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Epstein-Barr-Virus (EBV) und warum 98 % der Menschheit infiziert ist

    https://www.medumio.de/epstein-barr-virus/

    Bitte das Haus nur noch mit ABC Schutzmaterial verlassen. Da sie angesteckt werden können oder doch nicht????


    Der Körper ist voller Viren! Willst du dich jetzt im Luftschutzkeller einschliessen
    Du weichst vom Thema ab. Darum geht es nicht. Bei einer bevorstehenden Bluttransfusion bist auch du froh wenn die Konserve zuvor geprüft wurde oder kann man dir jeden Scheiss reinpumpen?

    Was du ja abstreitest ist, dass eine latente Virusinfektion während der asymptomatischen Periode übertragbar sein kann.
    Das ist einfach nur Käse und braucht nicht weiter erklärt zu werden.
    Geändert von Aficionado (13.10.2020 um 15:18 Uhr)

  20. #3980
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    404

    Standard

    Ich gehe optimistisch davon aus, dass die Vernunft überleben wird.

    Und alles andere - naja - ev. macht ja das Leben mit einem Hirnschaden oder gar einer akuten irreparablen Psychose auch Spass.

    Jedem das Seine.

    Soll jeder "glücklich" werden, wie er mag. "Hossa"
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  21. #3981
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    4.088

    Standard

    cristiano ronaldo nun auch positiv auf covid19 getestet
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  22. #3982
    Erfahrener Benutzer Avatar von Graf vo Leuebärg
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Deheim
    Beiträge
    584

    Standard

    Danke für die grösstenteils sehr sachlichen Beiträge samt verlinkten Studien!

    Für mich stellt momentan die Wissenschaft, wie sie seit Jahrhunderten exisiert, ein Problem dar.
    Die breite, nicht fachkundige Bevölkerung kann "Studien" nicht verstehen, oder sie werden erst gar nicht gelesen.
    Zudem möchte jedes Forschungsteam im Mittelpunkt stehen und Forschungsgelder abkassieren, das führt momentan dazu, dass sich Experten/Forscher/Spezialisten mit total konträren Meinungen anfeiden.
    Die Bevölkerung kann sich dann, je nach Meinung, den passenden Experten aussuchen und diesen für seine Argumentation nutzen.
    Nur wenige sind in der Lage das Ganze offener zu betrachten um den wissenschaftlichen Diskurs in alle Richtungen zuzulassen.

    Leider sind wir auf politischer Ebene zur Zeit nur am reagieren statt am agieren. Ich habe das Gefühl, dass viele Politiker über den Sommer geschlafen haben und irgendwie verdrängt haben, dass es im Herbst wieder (erwartungsgemäss) weitergehen könnte.

    Grundsätzlich können wir in der Schweiz aber froh sein, dass a) unsere Politiker auf ein Expertengremium hört (keine resp. wenig Selbstdarsteller) und b) bis jetzt effiziente Massnahmen und Hilfspakte beschlossen wurden. Ich habe nicht immer alle Dinge "verstanden" und fand/finde die Kommunikation teilweise schlecht, aber alles in allem denke ich, dass es uns "gut" geht und wir in der Schweiz Glück haben.

    Bin gespannt was die Zukunft bringt...
    B A S E L

  23. #3983
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.291

    Standard

    Die Diskussion in den letzten Seiten erinnert schon sehr stark an das hier:

    Nid füre Lohn, für d'Region

  24. #3984
    Erfahrener Benutzer Avatar von boroboro
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    344

    Standard

    Heute wieder einmal im SRF: Das Labor Testex hat Masken unter die Lupe genommen. Keine der Stoffmasken und nur ein Teil der Hygienemasken besteht.

    Schlussendlich vollkommen egal denn es gilt sowieso die Philosophie "Zeiche setze":
    "Der Berner Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg von der SVP begründete die Maskenpflicht auch mit einem «erzieherischen Effekt». Die Maske sei auch ein Zeichen, dass das Virus nach wie vor unter uns sei." warum-die-ostschweizer-kantone-auf-die-maskenpflicht-pfeifen

    Naja daran lässt wohl nichts mehr ändern..
    Geändert von boroboro (13.10.2020 um 18:18 Uhr)

  25. #3985
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.094

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Heute wieder einmal im SRF: Das Labor Testex hat Masken unter die Lupe genommen. Keine der Stoffmasken und nur ein Teil der Hygienemasken besteht.

    Schlussendlich vollkommen egal denn es gilt sowieso die Philosophie "Zeiche setze":
    "Der Berner Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg von der SVP begründete die Maskenpflicht auch mit einem «erzieherischen Effekt». Die Maske sei auch ein Zeichen, dass das Virus nach wie vor unter uns sei." warum-die-ostschweizer-kantone-auf-die-maskenpflicht-pfeifen

    Naja daran lässt wohl nichts mehr ändern..
    Was willst du damit sagen?

    Bei den Stoffmasken ist ja zu erwarten dass nicht-zertifizierte Masken die Kriterien der Zertifizierung auch nicht erfüllen. Man sollte ganz einfach die zertifizierten Masken nutzen.
    Das Resultat bei den Hygienemasken ist schlecht, keine Frage.

    Den Artikel finde ich aber ziemlich schlecht, der positive Informationsgehalt (was soll man tun) ist gleich Null.

    Trotzdem reduzieren auch die schlechten Masken die Ansteckungsgefahr.

    Es wäre schön man hätte die ganze Aussage von Schnegg. Dies scheint schon ziemlich aus dem Zusammenhang gerissen, es steht ja das Wort "auch" da. Aber ja, auch hier, solche Aussagen sollte man unterlassen sofern die Massnahmen objektiv von Epidemiologen unterstützt wird.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  26. #3986
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    404

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Endlich mal wieder ein gescheiter Post in diesem Paniker Faden.


    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  27. #3987
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    In my Body
    Beiträge
    130

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen



    Wenn du dich mit dir selbst anfreundest, wirst du niemals allein sein. - Maxwell Maltz

  28. #3988
    Benutzer
    Registriert seit
    10.03.2012
    Ort
    Frauenfeld
    Beiträge
    92

    Standard

    Vielleicht bin ich zu doof. Aber kann mir jemand erklären, weshalb das Bundesland Hamburg auf der Risikoliste des BAG steht? Berlin hat mit mittlerweile über 70 Fällen pro 100'000 den festgelegten Grenzwert ja überschritten, somit ist diese Einstufung verständlich. Hamburg dagegen steht aktuell bei knapp 30 Fällen und daneben gibts mind. sechs Bundesländer die ungefähr gleich oder sogar noch viel schlimmer (z.B. Bremen aktuell bei ca. 67 Fällen) dastehen als Hamburg. Die stehen aber nicht auf der Liste...

  29. #3989
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    983

    Standard

    Fribourg Gotteron muss in Quarantäne.

    Sent from my VOG-L29 using Tapatalk

  30. #3990
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    4.088

    Standard

    Zitat Zitat von fare Beitrag anzeigen
    Fribourg Gotteron muss in Quarantäne.

    Sent from my VOG-L29 using Tapatalk
    4 Spieler wurden positiv getestet und bein HC Lugano auch einer.
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •