Seite 160 von 180 ErsteErste ... 60110150158159160161162170 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.771 bis 4.800 von 5397

Thema: Corona Virus

  1. #4771
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Du hast gefragt, ob es Studien zum Thema CO2-Anreicherung unter Masken gibt, ich habe Dir eine genannt, die sich ganz schnell via google finden liess. Du wirst vermutlich in irgendeiner der Datenbanken medizinischer Literatur weitere finden.
    Wenn bei gesunden, normalfitten Probanden nach einer halben Stunde Maskentragen die Anreicherung von CO2 im Blut signifikant erhöht ist, dann kannst Du davon ausgehen, dass es bei längerem Tragen / Anstrengung / respiratorischen oder zirkulatorischen oder stoffwechselbedingten Vorbelastungen nicht besser wird. Vielleicht gibt es auch darüber Studien, kannst gerne selber suchen.

    Was möchtest Du nun bezwecken ?
    Mit einem ärztlichen Attest dürfen sich ja Leute von der Maskenpflicht befreien lassen.

    Besser wäre ein gesunder Lebenstil, damit man das Risiko, an diversen Wohlstands- und selbst zugefügten Krankheiten leiden zu müssen, reduziert.
    Hört mal auf mit diesem ärztlichen Attest. Dieser nützt gar nichts. Leute ohne Maske werden von vielen diffamiert, obwohl sie wirklich die Maske nicht anziehen können. Ich kenne da einige Geschichten von Leuten wo übel beschimpft wurden. Man hat ja auch kein Bock sich jedesmal rechtfertigen zu müssen und böse Blicke erhält man so oder so.
    Geändert von The_Dark_Knight (30.10.2020 um 07:39 Uhr)
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  2. #4772
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    https://www.woz.ch/2044/die-zweite-w...uer-profiteure


    Die Lehre aus der Coronakrise kann deshalb global und national betrachtet nur eine sein: Rückverteilen! Das Kapital nutzbar machen für die Gesellschaft. Als Sofortmassnahme müsste der Bundesrat nun eine Coronasteuer für Krisenprofiteure beschliessen. Dass Ueli Maurer stattdessen sogar die elementarsten Hilfspakete infrage stellt, ist blanker Hohn. Die zweite Welle dürfte zäher werden als die erste, die wirtschaftlichen Auswirkungen drastischer, die existenziellen Sorgen bei vielen grösser. Die Politik muss nun sofort alles tun, um diese Folgen abzufedern.
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  3. #4773
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    606

    Standard

    Irgendwann fragt man sich dann einfach, woher das Geld kommt. Es ist aber nicht erstaunlich, dass von linker Seite Geld gefordert wird. Dieses Vorgehen praktizieren sie ja schon seit Jahren.

  4. #4774
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    346

    Standard

    Zitat Zitat von Allez Basel! Beitrag anzeigen
    Irgendwann fragt man sich dann einfach, woher das Geld kommt. Es ist aber nicht erstaunlich, dass von linker Seite Geld gefordert wird. Dieses Vorgehen praktizieren sie ja schon seit Jahren.
    Die Schere zwischen arm und reich ging wähernd der Krise noch stärker auseinander. Hat nicht die Familie Blocher zum Beispiel dieses Jahr fast 4 Milliarden gemacht?
    In dieser Ausnahmesitation sollte man sich Gedanken machen, wie man die Reichen effizient (möglicherweise einmalig) besteuren kann.
    Wie willst du die ganze Geschichte finanzieren?

  5. #4775
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von Allez Basel! Beitrag anzeigen
    Irgendwann fragt man sich dann einfach, woher das Geld kommt..
    Steht ja im Artikel. Durch stärkeres Besteuern der Reichsten und in unserer Gesellschaft und den Profiteuren der Krise.
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  6. #4776
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von Allez Basel! Beitrag anzeigen
    Irgendwann fragt man sich dann einfach, woher das Geld kommt. Es ist aber nicht erstaunlich, dass von linker Seite Geld gefordert wird. Dieses Vorgehen praktizieren sie ja schon seit Jahren.
    Loh mi rote: du hesch weder dr Artikel no s zitat bis zum Schluss gläse? Ich meinti es sig sogar e Finanzierigsvorschlag enthalte.

  7. #4777
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.100

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Steht ja im Artikel. Durch stärkeres Besteuern der Reichsten und in unserer Gesellschaft und den Profiteuren der Krise.
    einverstanden. Steuerpolitik ist der Schlüssel für ein Gesellschaftsmodell.

    schaue auch: Denknetz
    http://www.denknetz.ch

  8. #4778
    Erfahrener Benutzer Avatar von HYPNOS
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    1.370

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Wenn bei gesunden, normalfitten Probanden nach einer halben Stunde Maskentragen die Anreicherung von CO2 im Blut signifikant erhöht ist, dann kannst Du davon ausgehen, dass es bei längerem Tragen / Anstrengung / respiratorischen oder zirkulatorischen oder stoffwechselbedingten Vorbelastungen nicht besser wird. Vielleicht gibt es auch darüber Studien, kannst gerne selber suchen.
    Eine steigende Konz. von CO2 im Blut führt automatisch zu einer schnelleren Atmung und somit zu einem Ab-Atmen von CO2. Der Körper reguliert das automatisch und schaut, dass die CO2-Konz. immer auf +/- normalen Niveau ist. Schwankungen sind vernachlässigbar. Bis es zu einer CO2-Narkose oder kognitiven Problemen kommt, braucht es schon eine brutal beeinträchtigte Atmung (zB Koma, schwerste Pneumonie); oder anders gesagt: ein Chirurg,der 5 Stunden eine Maske trägt, hat keine Beeinträchtignugen, also hat Otto-Normalverbraucher auch keine.
    Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  9. #4779
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.592

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Steht ja im Artikel. Durch stärkeres Besteuern der Reichsten und in unserer Gesellschaft und den Profiteuren der Krise.
    "Als Sofortmassnahme müsste der Bundesrat nun eine Coronasteuer für Krisenprofiteure beschliessen."
    Linkes Wunschdenken. Ist sowieso nicht umsetzbar. Also wirklich: An (absurden) Ideen fehlt es euch wirklich nicht.

  10. #4780
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Die Schere zwischen arm und reich ging wähernd der Krise noch stärker auseinander. Hat nicht die Familie Blocher zum Beispiel dieses Jahr fast 4 Milliarden gemacht?
    In dieser Ausnahmesitation sollte man sich Gedanken machen, wie man die Reichen effizient (möglicherweise einmalig) besteuren kann.
    Wie willst du die ganze Geschichte finanzieren?
    Familie Blocher hat sich selber alles erarbeitet. D.h., es sind keine Angestellten wie der Schwan, Ermotti, Vas,.... die üblichen Abzocker halt.

  11. #4781
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.985

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    Hört mal auf mit diesem ärztlichen Attest. Dieser nützt gar nichts. Leute ohne Maske werden von vielen diffamiert, obwohl sie wirklich die Maske nicht anziehen können. Ich kenne da einige Geschichten von Leuten wo übel beschimpft wurden. Man hat ja auch kein Bock sich jedesmal rechtfertigen zu müssen und böse Blicke erhält man so oder so.
    Vielleicht ist das Befinden mit einem Visier besser? Man entginge so den Diffamierungen

  12. #4782
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    "Als Sofortmassnahme müsste der Bundesrat nun eine Coronasteuer für Krisenprofiteure beschliessen."
    Linkes Wunschdenken. Ist sowieso nicht umsetzbar. Also wirklich: An (absurden) Ideen fehlt es euch wirklich nicht.
    Danke für die üblichen Nichtargumente der Bürgerlichen. An diesen absurden Worthülsen fehlt es euch wirklich nicht.

    Bis zu 90% Spitzensteuersatz war in der westlichen Welt vor, während und nach dem 2. WK verbreitet. Damals wusste man auch, dass die zerstörte Welt sich nur wieder aufbauen liess in dem man die Profiteure, die während und vor dem dem Krieg viel Vermögen angehäuft haben, zur Kasse bittet. Was folgte war in den 50er und 60er Jahren das breiteste Wirtschaftswachstum der Menschheitsgeschichte.

    Aber klar alles utopisch und nicht umsetzbar
    Nid füre Lohn, für d'Region

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Ich freu mich auf morgen früh. Dann geht das gejammer um Trump nochmals 4 Jahre weiter.

  13. #4783
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.07.2008
    Beiträge
    346

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Familie Blocher hat sich selber alles erarbeitet. D.h., es sind keine Angestellten wie der Schwan, Ermotti, Vas,.... die üblichen Abzocker halt.
    Es ging mir nicht darum ob irgendwer ein Abzocker ist oder ob sie das Geld ehrlich verdient haben oder nicht. Ich gönne der Familie Blocher dieses Geld.
    Doch man wird Geld benötigen, sonst gehen sehr viele Menschen vor die Hunde.

    Ich bin offen für andere Vorschäge.

  14. #4784
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von boroboro Beitrag anzeigen
    Es ging mir nicht darum ob irgendwer ein Abzocker ist oder ob sie das Geld ehrlich verdient haben oder nicht. Ich gönne der Familie Blocher dieses Geld.
    Doch man wird Geld benötigen, sonst gehen sehr viele Menschen vor die Hunde.

    Ich bin offen für andere Vorschäge.
    Mir klar boroboro. Konnte die Provokation nicht unterlassen. Die Steuern werden vermutlich erhôht werden. Man holt sich das Geld dort, wo sich der Widerstand in Grenzen hält. Bei denen, die keine Lobby in Bern haben.

    Aus meiner Sicht wäre es einigermassen fair, die Mehrwertsteuer zu erhöhen.
    Geändert von Aficionado (30.10.2020 um 12:57 Uhr)

  15. #4785
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.774

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Familie Blocher hat sich selber alles erarbeitet. D.h., es sind keine Angestellten wie der Schwan, Ermotti, Vas,.... die üblichen Abzocker halt.
    Ja klar, selber erarbeitet. Ist es auch linkes denken, wenn ich bezweifle, dass einzelne Personen sich solch ein Vermögen erarbeiten können?
    Das wird immer über die Gesellschaft und externalisierte kosten erarbeitet.

  16. #4786
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Ja klar, selber erarbeitet. Ist es auch linkes denken, wenn ich bezweifle, dass einzelne Personen sich solch ein Vermögen erarbeiten können?
    Das wird immer über die Gesellschaft und externalisierte kosten erarbeitet.
    Im Läckerlihuus haben Arbeiterinnen in der Verpackung weniger als 15 Franken pro Stunde verdient. Weiss jetzt nicht, ob die „Löhne“ in den vergangenen 5 Jahren erhöht wurden. Die Geschäftsleitung hat die Lohnsklavinnen einfach im Stundenlohn bezahlt. (Quelle: Schwägerin)
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  17. #4787
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Ja klar, selber erarbeitet. Ist es auch linkes denken, wenn ich bezweifle, dass einzelne Personen sich solch ein Vermögen erarbeiten können?
    Das wird immer über die Gesellschaft und externalisierte kosten erarbeitet.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christoph_Blocher

    Er hat die marode EMS gekauft und sie wieder in Schuss gebracht.

    Ich bin mit den Blochers politisch absolut nicht auf einer Ebene.

    Aber! Der alte Blocher hat sich in seinem Betrieb als Patron gegenüber seinen Angestellten stets sehr vorbildlich verhalten bis hin zum Lernenden. Ich selber arbeitete nie für die EMS. Verschiedene ex-EMS Mitarbeiter, vom linken bis zum rechten Spektrum, haben mir das erzählt.

  18. #4788
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Christoph_Blocher

    Er hat die marode EMS gekauft und sie wieder in Schuss gebracht.

    Ich bin mit den Blochers politisch absolut nicht auf einer Ebene.

    Aber! Der alte Blocher hat sich in seinem Betrieb als Patron gegenüber seinen Angestellten stets sehr vorbildlich verhalten bis hin zum Lernenden. Ich selber arbeitete nie für die EMS. Verschiedene ex-EMS Mitarbeiter, vom linken bis zum rechten Spektrum, haben mir das erzählt.
    Als erstes hat er sich vom Kraftwerk getrennt und kauft jetzt günstigen Atomstrom aus dem Ausland...
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  19. #4789
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.103

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Steht ja im Artikel. Durch stärkeres Besteuern der Reichsten und in unserer Gesellschaft und den Profiteuren der Krise.
    Wer sind für dich die Profiteure der Krise? Firmen oder Private?

    Wenn Firmen, wäre es nicht gerade jetzt sinnvoll, den Firmen diesen Profit zu lassen und sie investieren zu lassen? Dies wäre aus meiner Sicht wichtig, würde vermutlich Arbeitsplätze schaffen / erhalten und die Wirtschaft wieder ankurbeln.

    Bei Privaten / Reichen bin ich wie immer zweigeteilter Meinung. Einerseits bin ich der Meinung ist Steuerwettbewerb bis zu einem bestimmten Grad gut und lockt gute Steuerzahler an, die in der absoluten Menge einen grossen Betrag zahlen der der Allgemeinheit zu Gute kommt. Lieber einer der einen Steuersatz von 20% bezahlt und eine grosse absolute Menge an Steuern zahlt als keiner der 40% bezahlt.
    Aber ja, ist vermutlich die ewige Grundsatzfrage wo sich die verschiedenen Politikrichtungen nie einig werden. Warum sollten wir uns das also werden
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  20. #4790
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Als erstes hat er sich vom Kraftwerk getrennt und kauft jetzt günstigen Atomstrom aus dem Ausland...
    Ich unterscheide zwischen seinem Sohn, seiner Tochter und ihm. Inwiefern er noch die Fäden zieht, weiss ich nicht. Denke aber, dass nun seine Tochter unabhängig vom Chrischtoff die Entscheidungen fällt.

  21. #4791
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.355

    Standard

    Nur steht im Artikel drin nicht, wie er dem alten Chef die EMS Chemie mit teilweisen falschen Zahlen (Da hat ihm Ebner geholfen) und Horroraussagen massiv unterbewertet abkaufte.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  22. #4792
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.788

    Standard

    Hier gehts um Corona und nicht um den Führer.

  23. #4793
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Blocher schönreden mit seinen „Leistungen“ ist quasi dasselbe wie zu behaupten: Hitler hat die Autobahn erfunden und damit Arbeitsplätze geschaffen.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  24. #4794
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Nur steht im Artikel drin nicht, wie er dem alten Chef die EMS Chemie mit teilweisen falschen Zahlen (Da hat ihm Ebner geholfen) und Horroraussagen massiv unterbewertet abkaufte.
    Kann ich nicht beurteilen. Aber sicher ist es erlaubt zu hinterfragen, wie er an das Geld kam und wieso die Firma dermassen an Wert verloren hat. T. Schmidheiny wird ihn auch finanziell unterstützt haben.

  25. #4795
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Blocher schönreden mit seinen „Leistungen“ ist quasi dasselbe wie zu behaupten: Hitler hat die Autobahn erfunden und damit Arbeitsplätze geschaffen.
    Ja klar, weitere dümmliche Vergleiche?

  26. #4796
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Ja klar, weitere dümmliche Vergleiche?
    Blocher lügt, trickst, beutet aus, hetzt.
    Er ist menschgewordenes Exkrement, das wie Hitler und Trump bedingungslose Gefolgschaft hat.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  27. #4797
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.646

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Ja klar, weitere dümmliche Vergleiche?
    So dumm ist der Vergleich nicht.

    Öber dän Föhrer aus Oberhäärrrlibärg darf nicht gelästert werdän!!!!

  28. #4798
    Erfahrener Benutzer Avatar von händsche
    Registriert seit
    13.08.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wer sind für dich die Profiteure der Krise? Firmen oder Private?
    Zum Bispiel die, wo im Früehlig riich worde sind, will si an Gsundheitsirichtige Maske zumene Überrissene Priis verkauft händ.


    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Wenn Firmen, wäre es nicht gerade jetzt sinnvoll, den Firmen diesen Profit zu lassen und sie investieren zu lassen? Dies wäre aus meiner Sicht wichtig, würde vermutlich Arbeitsplätze schaffen / erhalten und die Wirtschaft wieder ankurbeln.
    Bi Negativzinse uf risikolose Alage bruchsch keini Zruggphaltene Gwinn zum investiere.


    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Einerseits bin ich der Meinung ist Steuerwettbewerb bis zu einem bestimmten Grad gut und lockt gute Steuerzahler an, die in der absoluten Menge einen grossen Betrag zahlen der der Allgemeinheit zu Gute kommt.
    Me nimmt sich gegesittig d Stüüre wäg. Bzw. ka e Priiskampf nur funktioniere, solang nid alli drufihträtte sunscht verliere alli (d Fluggsellschafte löhnd grüesse).

  29. #4799
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Zitat Zitat von Somnium Beitrag anzeigen
    Blocher lügt, trickst, beutet aus, hetzt.
    Er ist menschgewordenes Exkrement, das wie Hitler und Trump bedingungslose Gefolgschaft hat.
    Dann kannst unsere Nazigoldbanken auch gleich als ehemalige SS-Zentralen abstempeln.

  30. #4800
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    3.163

    Standard

    Kannst auch gleich mit recherchieren beginnen, welche Firmen sonst noch Geschäfte mit den Nazis machten (Waffenproduktion).
    Und ich hoffe für dich, dass du keinen VW, Audi. Porsche fährst.
    Geändert von Aficionado (30.10.2020 um 14:17 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •