Seite 105 von 111 ErsteErste ... 55595103104105106107 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.121 bis 3.150 von 3311

Thema: Corona Virus

  1. #3121
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Zitat Zitat von fixi Beitrag anzeigen
    220 heute laut BAG, so viele seit Ende April nicht mehr. Es geht leider sukzessive aufwärts mit den Fallzahlen..
    und doch wurden nur 8 Hospitalisiert.
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  2. #3122
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.03.2018
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    und doch wurden nur 8 Hospitalisiert.
    Das ist sowieso die weitaus wichtigere Zahl. Zumal die hohen Fallzahlen sich sehr stark auf den beiden Hotspots Zürich und Genf verteilen.
    Der Kt. Bern hat z.B. ganze 4 neue Fälle gemeldet.
    Geändert von LeTinou (30.07.2020 um 12:51 Uhr)

  3. #3123
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Bald gibt es Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen. Toll, Fitnesscenter mit Maske. Ist sicher wahnsinnig gesund, wenn man die ganze Luft wieder einatmet Maskenpflicht scheint ja seeeehr wirksam zu sein. Das sieht man ja in Spanien und Österreich.
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  4. #3124
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.486

    Standard

    Wie viele Fallzallen hätte die Schweiz eigentlich ohne Clubs? 10? 20? Hauptsache überall Maskenpflicht, e bombe Idee!

    Je gränzdebiler die Handlige wärde, je weniger wärde sich d Lüt an irgendwelchi Massnahme halte.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  5. #3125
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Derweil in Italien:
    Nelle ultime 24 ore i positivi al Coronavirus in Italia sono aumentati di 289 unità rispetto a ieri che invece si era registrato +212.
    Unterschiede zur Schweiz: Geschlossene Schulen, geschlossene Klubs (Ausnahme Südtirol), im ÖV darf trotz Maskenpflicht nur jeder 2. Sitz benutzt werden.

  6. #3126
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.578

    Standard

    Eifach nur die nackte Fallzahle publiziere isch nid unbedingt sehr ussagekräftig. Oder hän Ihr s'Gfühl, sie teste jede Tag glych viel? Ebe... isch jo klar, dass bi mehr Tests au d'Wahrschinlichkeit uf mehr positivi Resultat stiegt. Komischerwiis verzellt aber niemerts, wie hoch d'Quote effektiv isch.

    S'Edit meint no, wenn die 7 Bundesdiktatore das mit em Grossveraastaltigsverbot tatsächlich bis Ändi März 21 duureziehn, mache sie sich zu Totegräber vo dr Schwizer Kultur- und Sporttradition.
    Geändert von Trekbebbi (30.07.2020 um 14:18 Uhr)
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

  7. #3127
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Eifach nur die nackte Fallzahle publiziere isch nid unbedingt sehr ussagekräftig. Oder hän Ihr s'Gfühl, sie teste jede Tag glych viel? Ebe... isch jo klar, dass bi mehr Tests au d'Wahrschinlichkeit uf mehr positivi Resultat stiegt. Komischerwiis verzellt aber niemerts, wie hoch d'Quote effektiv isch.
    heute testeten sie ca. 1000 Leute weniger wie gestern.
    5-6% der Test kommen Positiv zurück (jeden Tag)

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    Bald gibt es Maskenpflicht in allen geschlossenen Räumen. Toll, Fitnesscenter mit Maske. Ist sicher wahnsinnig gesund, wenn man die ganze Luft wieder einatmet Maskenpflicht scheint ja seeeehr wirksam zu sein. Das sieht man ja in Spanien und Österreich.
    Das BAG hat schon am anfang kommuniziert, dass Masken keine optimale Lösung sind. Jedoch die Beste NACH Abstandhalten und Händedesinfizieren.
    Die Maske gäbe ein falsches Sicherheitsgefühl. Wenn ich dies an den Bahnhöfen beobachte, kann ich dem nur zustimmen. Quaseln miteinander, die Maske unterm Kinn hängend. Sobald sie einsteigen, schwups kurz Maske hochziehen. Sobald sie zum Aussteigen bereit stehen ist die Maske schon wieder unten. Mir ists langsam auch egal, ich halt mich soweit als möglich von solchen Leuten fern.
    Geändert von LordTamtam (30.07.2020 um 14:22 Uhr)
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  8. #3128
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    In my Body
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Ja. Wie sieht es mit der Anzahl Corona Toter aus? Gibt es da auch eine Zunahme?
    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Da würde ich noch 1-2 Wochen warten. Die Angesteckten müssen zuerst noch richtig krank werden bevor sie in die andere Statistik kommen.
    Natürlich kannst du dann bei dieser Zahl immer noch fragen ob es "mit" oder "an" ist.
    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Ok, hab es in die Agenda von nächster Woche zur Kontrolle geschrieben.
    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    1 Woche später.

    Laborbestätigte Todesfälle per 14.7.2020 ???, da scheint sich nicht viel zu bewegen in dieser Statistik?

    https://covid-19-schweiz.bagapps.ch/de-2.html

    Edith meint noch: man sollte oben Laborbestätige Todesfälle auswählen und den Regler auf 14.7.2020 stellen
    Mittlerweile schon über 3 Wochen vergangen und die Statistik bewegt sich noch immer nicht.
    Wenn du dich mit dir selbst anfreundest, wirst du niemals allein sein. - Maxwell Maltz

  9. #3129
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Doch sie bewegt sich. Jedoch sind mehrheitlich Junge Frauen und Männer erkrankt. Seit beginn der Meldepflicht zu Covid ist noch keine Person im Alter zwischen 10 und 29 gestorben. Diejenigen sind es aber, welche den grossteil der 1000infiszierten von letzter Woche ausmachen
    Quelle BAG
    Geändert von LordTamtam (30.07.2020 um 14:51 Uhr)
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  10. #3130
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    In my Body
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Doch sie bewegt sich. Jedoch sind mehrheitlich Junge Frauen und Männer erkrankt. Seit beginn der Meldepflicht zu Covid ist noch keine Person im Alter zwischen 10 und 29 gestorben. Diejenigen sind es aber, welche den grossteil der 1000infiszierten von letzter Woche ausmachen
    Quelle BAG
    Es geht um laborbestätigte Todesfälle und nicht um erkrankungen. Das ist die offizielle BAG Statistik.

    https://covid-19-schweiz.bagapps.ch/de-2.html

    Man sollte oben Laborbestätige Todesfälle auswählen und den Regler auf 29.7.2020 stellen.
    Wenn du dich mit dir selbst anfreundest, wirst du niemals allein sein. - Maxwell Maltz

  11. #3131
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.229

    Standard

    Zitat Zitat von Fulehung Beitrag anzeigen
    Derweil in Italien:


    Unterschiede zur Schweiz: Geschlossene Schulen, geschlossene Klubs (Ausnahme Südtirol), im ÖV darf trotz Maskenpflicht nur jeder 2. Sitz benutzt werden.
    Unsere Schulen sind ja seit Anfang Juli auch geschlossen, da Sommerferien sind.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  12. #3132
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.01.2005
    Beiträge
    711

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Eifach nur die nackte Fallzahle publiziere isch nid unbedingt sehr ussagekräftig. Oder hän Ihr s'Gfühl, sie teste jede Tag glych viel? Ebe... isch jo klar, dass bi mehr Tests au d'Wahrschinlichkeit uf mehr positivi Resultat stiegt. Komischerwiis verzellt aber niemerts, wie hoch d'Quote effektiv isch.

    S'Edit meint no, wenn die 7 Bundesdiktatore das mit em Grossveraastaltigsverbot tatsächlich bis Ändi März 21 duureziehn, mache sie sich zu Totegräber vo dr Schwizer Kultur- und Sporttradition.
    Das BAG publiziert die Anzahl an Test öffentlich auf der Homepage. Das ist kein Geheimniss. Und der trend ist eben gerade umgekehrt. Viel weniger Tests, leicht ansteigende Positive.

  13. #3133
    Erfahrener Benutzer Avatar von winniepooh
    Registriert seit
    15.12.2014
    Beiträge
    694

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Eifach nur die nackte Fallzahle publiziere isch nid unbedingt sehr ussagekräftig. Oder hän Ihr s'Gfühl, sie teste jede Tag glych viel? Ebe... isch jo klar, dass bi mehr Tests au d'Wahrschinlichkeit uf mehr positivi Resultat stiegt. Komischerwiis verzellt aber niemerts, wie hoch d'Quote effektiv isch.

    S'Edit meint no, wenn die 7 Bundesdiktatore das mit em Grossveraastaltigsverbot tatsächlich bis Ändi März 21 duureziehn, mache sie sich zu Totegräber vo dr Schwizer Kultur- und Sporttradition.
    Geschter sin bi knapp über 8000 test 193 positivi gmäldet wordä und hüt bi ca. 7100 teschts 220 positivi.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk

  14. #3134
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.795

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Eifach nur die nackte Fallzahle publiziere isch nid unbedingt sehr ussagekräftig. Oder hän Ihr s'Gfühl, sie teste jede Tag glych viel? Ebe... isch jo klar, dass bi mehr Tests au d'Wahrschinlichkeit uf mehr positivi Resultat stiegt. Komischerwiis verzellt aber niemerts, wie hoch d'Quote effektiv isch.
    Die Anzahl Tests sind Rückläufig, das Verhältniss der Positiven Resultate steigt.

    Aber auch das ist eine zu 100% vothersehbare Entwicklung und logisch. Während zur Winter/frühlingszeit noch die ganzen Erkältungs-Huster und Pollen-Niesser zum Test gehen mussten/durften, so hat es im Hochsummer deutlich weniger Erkältungs-Patienten.
    Und auch die heute höheren Fallzahlen in der Einzelbetrachtung sind doch eher auch zu erwarten. Während im Sommer bei starkem husten jeder zum Test geht, so war wohl die Dunkelziffer von Covid-Patienten welche ihren Husten als Erkältung abgetan haben und nicht zum Test gingen auch hoch.

    Mich erstaunt eher, dass bei über 7000 Tests immer noch sehr wenige positive Resultate da sind, wegen den oben geschilderten wegfall von Erkältungen etc.

  15. #3135
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Es geht um laborbestätigte Todesfälle und nicht um erkrankungen. Das ist die offizielle BAG Statistik.

    https://covid-19-schweiz.bagapps.ch/de-2.html

    Man sollte oben Laborbestätige Todesfälle auswählen und den Regler auf 29.7.2020 stellen.
    Das war ja mein Statement.
    Damit jemand aber an covid stirbt muss er sich auch zuerst INFIZIEREN
    Geändert von LordTamtam (31.07.2020 um 10:19 Uhr)
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  16. #3136
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.229

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Das war ja mein Statement.
    Damit jemand aber an covid stirbt muss er sich auch zuerst infiszieren.
    INFIZIEREN

    Fast so schlimm, wie wenn man Bernhard Häusler schreibt oder schlechte Spiele abhacken will.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  17. #3137
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.496

    Standard

    Danke habs korrigiert
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  18. #3138
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.693

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    INFIZIEREN

    Fast so schlimm, wie wenn man Bernhard Häusler schreibt oder schlechte Spiele abhacken will.
    oder franco coNstanzo
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  19. #3139
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    376

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Du hesch kai Hose und kai Unterheesli a - di gegenyber au nid.

    Jetzt muess sälle aber pletzlich also so ganz schbontan wasser leese. Und pisst dir dorum ans Bai. Di Bai isch pflötschnass.

    Hesch jetzt du aber Hose und Unterheesli a , denn isch di Bai bedydend weniger nass

    Hett jetzt sälle Pisser Hose und Unterheesli a, wär die Bai meh schduhnt - genau - im droggene.

    Dorum Hass auf kai Maskepflicht.


    Dammi Siech - ich schnalls ächt nid. Sone lescheri und üsserscht wirgsami Massnahm.

    Und si maches - aifach - NITT!
    Schade - aber jetzt ist es leider zu spät.

    Der 2. Lockdown wird kommen, und das nur weil die Entscheidungsträger (Landesregierung & Regierungsräte) die Sache dermassen verpennt haben, und offensichtlich noch weiter pennen.

    Dabei wäre es so einfach gewesen.

    Und btw. noch besten Dank den Verharmlosenden bzw. Ignoranten. Euch und eurem idiotischen Verhalten kann es unsereiner verdanken, dass wir unser Sicherheitsdispositiv inzwischen optimiert haben, und somit so quasi auf der sicheren Seite sind.

    Gäbe es euch nicht, würde unsereiner wohl auch sehr locker mit den Massnahmen umgehen bzw. sie umsetzen.

    In Anbetracht der Tatsache, dass jetzt unsere regionalen Entscheidungsträger nochmals mind. 10 Tage benötigen, um die längst notwendigen Vorsichtsmassnahmen zu verfügen, lässt unsereiner einmal mehr in die Tischkante beissen.

    In Deutschland sollen 80% der nach dem Urlaub positiv getesteter nicht in einem "Risikoland" gewesen sein.

    Was sagt uns das, bzw. was ist die logische Schlussfolgerung betr. dem zu erwartenden Szenario für die nächsten Tage/Wochen?

    Think about it !
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  20. #3140
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.027

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen

    In Anbetracht der Tatsache, dass jetzt unsere regionalen Entscheidungsträger nochmals mind. 10 Tage benötigen, um die längst notwendigen Vorsichtsmassnahmen zu verfügen, lässt unsereiner einmal mehr in die Tischkante beissen.
    Die Mühlen der Demokratie mahlen langsam.

    Aber schon bedenklich, dass die Regierungen der Nordwestschweizer Kantone 10 Tage benötigen um eine Maskenpflicht in Läden und öffentlichen Innenräumen abzustimmen.

    Was zur Zeit auf Kantonsebene abgeht ist einfach nur peinliches Flickwerk.
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  21. #3141
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.962

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Eifach nur die nackte Fallzahle publiziere isch nid unbedingt sehr ussagekräftig. Oder hän Ihr s'Gfühl, sie teste jede Tag glych viel? Ebe... isch jo klar, dass bi mehr Tests au d'Wahrschinlichkeit uf mehr positivi Resultat stiegt. Komischerwiis verzellt aber niemerts, wie hoch d'Quote effektiv isch.

    S'Edit meint no, wenn die 7 Bundesdiktatore das mit em Grossveraastaltigsverbot tatsächlich bis Ändi März 21 duureziehn, mache sie sich zu Totegräber vo dr Schwizer Kultur- und Sporttradition.
    Aber was sollen sie denn tun?

    Mir scheint die Politik und die Gesellschaft sind sich noch nicht so richtig im Klaren was der Virus für uns bedeutet. Immer noch nicht.

    Es ist eine absolute Illusion die Fallzahlen längerfristig bei 100-200 halten zu können. Ausser man schränkt vieles dauerhaft stark ein. Keine Clubs, keine Bars, keine Veranstaltungen, etc. Für Monate.
    Die entsprechenden Unternehmen würden es allerdings nicht überleben. Selbstverständlich kann die Gesellschaft diesen Weg gehen.

    Wir müssen uns also unbedingt bewusst werden, dass wir mit dem Virus leben müssen. Das heisst Fallzahlen über 1'000 dürfen uns nicht mehr beunruhigen. Bzw. Fallzahlen sind dann eigentlich das falsche Messinstrument, anderes ist relevanter z.B. die Kapazitäten der Spitäler. Der Schutz von Risikogruppen. Aber es kann mehr zugelassen werden, weniger Unternehmen sterben.

    Mir macht ein wenig Angst, dass wir davon noch weit entfernt sind. Bundesrat, BAG, Koch, Medien, usw. fallen schon nur in Panik wenn die Zahl über 200 steigt. Ich hoffe aber sie haben verdeckt in der Hinterhand einen Plan. Einen Plan der Leben mit dem Virus beinhaltet.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  22. #3142
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Wenn der Fulehung nicht an den Fulehung darf (unser Stadtfest wäre Ende September), fahre ich halt auch in den Herbstferien nach Italien. War für mich auch ein gewisser Lerneffekt, dass seit Ende Februar bei mir sämtliche Anlässe und Termine ins Wasser gefallen sind - ausser meinen Ferien im Juni in Italien. 2020 habe ich gelernt: Alles was ich mag, ist wahnsinnig gefährlich. Nur reisen ist verrückt cool!

  23. #3143
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.388

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Die Mühlen der Demokratie mahlen langsam.

    Aber schon bedenklich, dass die Regierungen der Nordwestschweizer Kantone 10 Tage benötigen um eine Maskenpflicht in Läden und öffentlichen Innenräumen abzustimmen.

    Was zur Zeit auf Kantonsebene abgeht ist einfach nur peinliches Flickwerk.
    Ich wäre für Massnahmen, welche etwas bringen und nicht Scheinmassnahmen, welche nur die Bevölkerung und das BAG beruhigt.
    Eine Maskenpflicht in Läden ist nicht nötig. Der Beweis wurde zwischen April und Juni erbracht.
    Geändert von Tsunami (31.07.2020 um 15:05 Uhr)

  24. #3144
    Erfahrener Benutzer Avatar von BloodMagic
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    nicht mehr BS
    Beiträge
    6.966

    Standard

    https://www.srf.ch/news/schweiz/erst...gen-im-ausgang

    2 von 3 Ansteckungen im Club oder Bar - ich denke es wäre einfach das Virus einzudemmen ohne sich extrem einzuschränken

    Maskenpflicht in Läden? Da gibt es ja kaum Ansteckungen. Macht endlich die Clubs zu!
    Geändert von BloodMagic (31.07.2020 um 15:12 Uhr)

  25. #3145
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.027

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich wäre für Massnahmen, welche etwas bringen und nicht Scheinmassnahmen, welche nur die Bevölkerung und das BAG beruhigt.
    Eine Maskenpflicht in Läden ist nicht nötig. Der Beweis wurde zwischen April und Juni erbracht.
    Wenn man bedenkt wie das Verhalten der Menschen in dieser Zeitspanne war, bin ich bei dir. Aber ich weiss nicht wann du das letzte Mal bei einem Grossverteiler einkaufen warst. Viele Leute scheren sich mittlerweile einen Dreck um die Abstandsregel.
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  26. #3146
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    154

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Viele Leute scheren sich mittlerweile einen Dreck um die Abstandsregel.
    Ist so. Und es gibt unterdessen genügend Masken. Also bitte ich um Maskenpflicht an allen öffentlichen Orten an denen rauchen verboten ist. (Das deckt sich interessanterweise zimmlig mit den Orten an denen auch eine Masle sinnvoll wäre. Ausser vielleicht an Selbstbedienungstankstellen.)

  27. #3147
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.388

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtinator Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt wie das Verhalten der Menschen in dieser Zeitspanne war, bin ich bei dir. Aber ich weiss nicht wann du das letzte Mal bei einem Grossverteiler einkaufen warst. Viele Leute scheren sich mittlerweile einen Dreck um die Abstandsregel.
    BloodMagic's Link zeigt genau das, was ich ahnte. Auch wenn die Leute während den letzten beiden Monaten die Distanz weniger einhielten, so sind die Anzahl der Ansteckungen in den Läden vernachlässigbar. Wieso versucht man nicht gezielt dort anzusetzen, wo das Problem wirklich besteht?

  28. #3148
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.109

    Standard

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Schade - aber jetzt ist es leider zu spät.
    Zu spät für was, Panik-Tango?

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Der 2. Lockdown wird kommen, und das nur weil die Entscheidungsträger (Landesregierung & Regierungsräte) die Sache dermassen verpennt haben, und offensichtlich noch weiter pennen.
    Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem zweiten Lockdown kommt wie im März ist sehr gering. Das kann und will sich wegen einem doch recht relativ harmlosen Virus wirtschaftlich kein Land (mehr) leisten. Gewisse Massnahmen wie Deine von Dir hochgelobte Maskenpflicht werden vielleicht eingeführt oder Grossveranstaltungen nicht erlaubt, aber dass wir (fast) alle wieder zuhause sitzen müssen, das kannst Du vergessen. Da müsste das Virus schon zum absoluten Killervirus mutieren, bei dem die Hälfte der Infizierten nach dem Einatmen innert Stunden tot umfallen, damit wir erneut in einen richtigen Lockdown gehen.

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Dabei wäre es so einfach gewesen.
    Ja, sicher - you dream you! Wenn es nach Dir ginge, müssten wir ja vermutlich alle die Zeit absitzen, bis eine Impfung auf dem Markt ist. Wer kann sich bis in 6 oder 7 Monaten dann noch eine Impfung leisten, wenn wir eine Arbeitslosigkeit von 30 oder 40 Prozent haben? Wenn es so einfach wäre, hätten die Politiker schon längst die nötigen Schritte unternommen, aber es geht halt nicht (mehr) alles nur um Corona. Politiker müssen verhältnismässig entscheiden.

    Zitat Zitat von tango Beitrag anzeigen
    Und btw. noch besten Dank den Verharmlosenden bzw. Ignoranten. Euch und eurem idiotischen Verhalten kann es unsereiner verdanken, dass wir unser Sicherheitsdispositiv inzwischen optimiert haben, und somit so quasi auf der sicheren Seite sind.

    Gäbe es euch nicht, würde unsereiner wohl auch sehr locker mit den Massnahmen umgehen bzw. sie umsetzen.
    Wie kommst Du eigentlich auf die Idee, dass all jene, die diesen Corona-Panik-Hype nicht so wie Du mitmachen und von Dir deshalb als Verharmloser oder Ignoranten bezeichnet werden, auch tatsächlich die Hauptschuldigen für strengere Vorsichtsmassnahmen sind? Panik-Verbreiter wie Du, die ständig Maskenpflicht und anderes fordern und so Politiker unter Druck setzen, haben da ebenso einen grossen Einfluss.


    Und um mit Deinen weisen Worten zu sagen: think about it.
    Geändert von Mundharmonika (31.07.2020 um 16:31 Uhr)

  29. #3149
    Erfahrener Benutzer Avatar von uranus3
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Kleinbasel
    Beiträge
    381

    Standard

    Nach meiner Erfahrung werden die Tests sehr oft ungenügend durchgeführt. Korrekt ist es nämlich nicht einfach. Man kommt oft nur sehr schlecht mit den Stäbchen in den Nasenrachen. Und vielen tut es dann höllisch weh. Also bleibt man einfach in der vorderen Nase.
    Sonst wäre die Positiv-Rate einiges höher. Und damit der prozentuale Anteil der leicht Erkrankten.

  30. #3150
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    376

    Standard

    Zitat Zitat von Mundharmonika Beitrag anzeigen
    Zu spät für was, Panik-Tango?

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem zweiten Lockdown kommt wie im März ist sehr gering. Das kann und will sich wegen einem doch recht relativ harmlosen Virus wirtschaftlich kein Land (mehr) leisten. Gewisse Massnahmen wie Deine von Dir hochgelobte Maskenpflicht werden vielleicht eingeführt oder Grossveranstaltungen nicht erlaubt, aber dass wir (fast) alle wieder zuhause sitzen müssen, das kannst Du vergessen. Da müsste das Virus schon zum absoluten Killervirus mutieren, bei dem die Hälfte der Infizierten nach dem Einatmen innert Stunden tot umfallen, damit wir erneut in einen richtigen Lockdown gehen.

    Ja, sicher - you dream you! Wenn es nach Dir ginge, müssten wir ja vermutlich alle die Zeit absitzen, bis eine Impfung auf dem Markt ist. Wer kann sich bis in 6 oder 7 Monaten dann noch eine Impfung leisten, wenn wir eine Arbeitslosigkeit von 30 oder 40 Prozent haben? Wenn es so einfach wäre, hätten die Politiker schon längst die nötigen Schritte unternommen, aber es geht halt nicht (mehr) alles nur um Corona. Politiker müssen verhältnismässig entscheiden.

    Wie kommst Du eigentlich auf die Idee, dass all jene, die diesen Corona-Panik-Hype nicht so wie Du mitmachen und von Dir deshalb als Verharmloser oder Ignoranten bezeichnet werden, auch tatsächlich die Hauptschuldigen für strengere Vorsichtsmassnahmen sind? Panik-Verbreiter wie Du, die ständig Maskenpflicht und anderes fordern und so Politiker unter Druck setzen, haben da ebenso einen grossen Einfluss.


    Und um mit Deinen weisen Worten zu sagen: think about it.
    Wenn Menschen unter meinem "die meisten" ein "alle" verstehen, ist die Basis für einen vernünftigen Gedankenaustausch leider nicht gegeben.

    Mengenlehre war wohl nicht dein Lieblingsfach. Daher - nicht bestanden - setzen - und einfach mal Ruhe geben.

    Und gschpyhrsch mi jetzt - Mysli?
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •