Seite 61 von 94 ErsteErste ... 1151596061626371 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.801 bis 1.830 von 2796

Thema: Corona Virus

  1. #1801
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.219

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Heute werden in unserem Land nochmals 975 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Und das am 20. Tag der Notmassnahmen. Offenbar gibt es zu vielen Menschen, die sich nicht voll an die Corona-Regeln halten. Daher wird es eben noch ein paar Wochen länger dauern, bis der Spuk vorbei ist. Und noch mehr Menschen werden ihre wirtschaftliche Grundlage verloren haben. Der Steuerzahler darf sich jetzt schon freuen.
    Wie kommst du denn jetzt auf diese genaue Zahl? Stand jetzt sind es 167 nach Abgabe der Zahlen von 10 Kantonen. Somit dürften es schlussendlich im ähnlichen Rahmen oder sogar etwas weniger geben wie in den letzten 1-7 Tagen.

    Der Erfolg der Massnahmen ist somit schon deutlich zu erkennen. Ohne Massnahmen würde die Zahl weiter unaufhaltsam steigen wie in den Tagen gleich nach dem Lockdown. Und wie schon von Platypus geschrieben werden heute viel mehr Tests durchgeführt als noch vor 2 - 3 Wochen.

    Dass wir so schnell auf eine 2-stellige Zahl an Neuinfektionen hätten kommen sollen glaubt hoffentlich niemand. Ich denke, wir sollten mit dem Ergebnis der Massnahmen bisher schon ganz zufrieden sein. Sollten die Neuinfektionen in den nächsten 1-2 Wochen auf 500 - 700 / Tag gesenkt werden können, wäre dies doch ein grosser Erfolg.

    Ich bin jedenfalls schon jetzt gespannt wie es nach dem 19. April weiter gehen soll.

  2. #1802
    Benutzer
    Registriert seit
    06.10.2005
    Beiträge
    82

    Standard

    Vielen Dank an alle Soldaten der Schweizer Armee und die Zivilschützer, welche im Unispital Dienst leisten. Einsatz für Kranke, Gesellschaft und Vaterland. Respekt!

  3. #1803
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.144

    Standard

    Auf corona-data.ch gibt es seit einigen Tagen eine Grafik, welche jeweils zusammenfasst, wie viel sich innerhalb einer Woche angesteckt haben. Bis zur Woche "17.03.-24.03", nahmen die Zahlen stark zu und mit bislang 7183 Neuinfektionen wurden bis zu diesem Zeitpunkt innerhalb einer Woche die meisten Menschen positiv getestet. In diesem Zeitraum nahm auch die Anzahl der Tests massiv zu.

    Seit jener Woche, stagniert die Anzahl Neuansteckungen mehr oder weniger und in der Woche vom 22.3-29.3 kam es mit 7253 zu den bislang meisten positiv getesteten innerhalb einer Woche. Seit dieser Woche nehmen die Zahlen konstant leicht ab und im Zeitraum vom 26.3-2.4. kam es zu 6824 neuen Fällen. In der Woche vom vorletzten Freitag bis gestern waren es sogar deutlich weniger mit 6204 Neuansteckungen. Wobei diese Zahlen vermutlich noch nicht ganz aktualisiert sind.

    Natürlich ist das noch ein sehr kurzer Zeitraum, um Wochen miteinander zu vergleichen, aber dennoch kann man einige vorsichtige Analysen vornehmen. Der Wochentrend zeigt seit ein paar Tagen nach unten, woraus man schliessen kann, dass die bisherigen Massnahmen vermutlich eine positive Wirkung haben. Sollte sich dieser Trend in den nächsten beiden Wochen fortsetzten, schaut es nicht schlecht aus, dass am 19. April evtl. einige Massnahmen gelockert werden könnten.

    Aber momentan muss man weiter abwarten und genau beobachten.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  4. #1804
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    146

    Standard

    Zitat Zitat von BFJ Beitrag anzeigen
    Vielen Dank an alle Soldaten der Schweizer Armee und die Zivilschützer, welche im Unispital Dienst leisten. Einsatz für Kranke, Gesellschaft und Vaterland. Respekt!
    Vergiss die Zivildienstler nicht. Ohne Zivildienst hätten wir heute ein echtes Problem.Diese Dienstleistenden sind voll in die Pflege integriert, die müssen im Gegensatz zu den Soldaten und Zivilschützlern nicht noch zuerst angelernt werden.

  5. #1805
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Heute werden in unserem Land nochmals 975 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Und das am 20. Tag der Notmassnahmen. Offenbar gibt es zu vielen Menschen, die sich nicht voll an die Corona-Regeln halten. Daher wird es eben noch ein paar Wochen länger dauern, bis der Spuk vorbei ist. Und noch mehr Menschen werden ihre wirtschaftliche Grundlage verloren haben. Der Steuerzahler darf sich jetzt schon freuen.
    Du ziehst aus unvollständigen Informationen falsche Schlüsse.

    Ohne Kentnisse darüber wer getestet wurde (mit/ohne Symptome, Alter, Region, ...) und wieviele Personen getestet wurden, ist die Anzahl Infektionen ziemlich nutzlos.
    Wenn du absolute Zahlen vergleichen willtst, dann die zahlen der bestätigten Todesfälle mit Infektion. Diese Zahl ist aber deutlich verzögert gegenüber jeglicher Massnahmen.

  6. #1806
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zuffi
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Ost-Gundeldingen
    Beiträge
    1.564

    Standard

    Wie haben etwa so viele tägliche Ansteckungen wie andere Tote...

  7. #1807
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    120

  8. #1808
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    897

    Standard

    Corona - Tote CH wegen oder mit (Quelle www.corona-data.ch, bzw. kantonale Ämter)

    16.3. 26
    17.3. 31
    18.3. 40
    19.3. 47
    20.3. 69
    21.3. 86
    22.3. 105
    23.3. 137
    24.3. 158
    25.3. 190
    26.3. 232
    27.3. 266
    28.3. 306
    29.3. 342
    30.3. 397
    31.3. 467
    1.4 524
    2.4. 574
    3.4. 633
    4.4. 704 (davon BS 26 Tote/ momentan 84 in Spitalpflege [minus 7], wovon 15 intensiv [minus 1] - BL 19 Tote)
    5.4 753
    6.4. 808
    7.4. 863 (BS neu 28 Tote, 83 hospitalisiert, 13 in Intensivpflege [BL 19/ 66/ 18]/ CH 412 Menschen auf den Intensivstationen, die eine künstliche Beatmung brauchen)
    8.4. 931 (BS neu 33 Tote/ BL 21)
    9.4. 983
    10.4. 1040 (BS 33/ 66 Einwohner hospitalisiert [87 total]/ 13 davon intensiv, BL 22/ 54/ 17)
    11.4. 1080
    12.4. 1126 (BS 33/ 86 /63/ 12/ BL 23 Tote [740 bestätigte Fälle])
    13.4. 1156 (BS 34 Tote [893 positiv getestet, davon 653 genesen], BL 24 Tote/ 48 hospitalisiert/ 16 intensiv)
    14.4 1194 (BS 34/ 899/ 663 - 86 hospitalisiert [61 Einwohner]/ 9 intensiv] - BL 755 positiv getestet [48 hospitalisert, 14 intensiv], davon 597 geheilt/ 25 Tote)
    15.4. (BS 36 Tote)

    - "der Kanton Basel-Stadt hat am Donnerstag eine traurige Mitteilung zu machen. Eine 67-jährige Patientin ist an den Folgen des neuartigen Coronavirus gestorben. Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger sprach den Angehörigen sein Beileid aus. Die Erkrankte war bereits seit dem 04. März 2020 im Universitätsspital in Basel und litt an schweren Vorerkrankungen" (12.03.2020)

    - "bei den am Montag neu vermeldeten Menschen handelt es sich um zwei Frauen und einen Mann, wie das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt mitteilte. Sie seien alle über 70 Jahre alt und hätten an Vorerkrankungen gelitten" (16.3.2020)

    - "der Kanton Basel-Stadt verzeichnet einen weiteren Todesfall, womit sich die Zahl der Todesfälle auf fünf erhöht" (21.03.2020)

    - "der Kanton Basel-Stadt muss drei weitere Todesfälle wegen des Coronavirus verzeichnen. Insgesamt sind im Stadtkanton damit acht Menschen gestorben. Bei den drei am Mittwoch gemeldeten Verstorbenen handle es sich um Personen aus der Risikogruppe: Alle drei seien über 65 Jahre alt gewesen und hätten an Vorerkrankungen gelitten. Verstorben sind ein 66-jähriger und ein 73-jähriger Patient sowie eine 100-jährige Patientin" (25.03.2020)

    - "Der Kanton Basel-Stadt verzeichnete von Mittwoch auf Donnerstag vier neue Todesfälle als Folge einer Coronavirus-Infektion. Damit ist die Zahl der Verstorbenen im Stadtkanton auf 12 angestiegen.
    Bei allen Verstorbenen handle es sich um Personen aus der Risikogruppe, teilte das Basler Gesundheitsdepartement am Donnerstag mit. Sie waren alle zwischen 71 und 93 Jahre alt und hatten vorbestehende Erkrankungen" (26.03.2020)

    - 13. Opfer: "die verstorbene Patientin habe wie bereits die früheren Fälle zur Risikogruppe gehört, teilte das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt am Freitag mit. Sie war demnach älter als 65 Jahre und hatte Vorerkrankungen" (27.03.2020)

    - "im Kanton Basel-Stadt liegen zwei weitere Todesfälle aufgrund einer Covid-19-Infektion vor. Bei den zwei verstorbenen Frauen handelt es sich jeweils um Personen aus der Risikogruppe (älter als 65 und bestehende Vorerkrankung). Sie waren 87 und 88 Jahre alt" (29.03.2020)

    - "beim Verstorbenen handelt es sich um eine Person aus der bekannten Risikogruppe von betagten Menschen mit Vorerkrankungen, teilte das Basler Gesundheitsdepartement am Dienstag mit. Der Mann war 71 Jahre alt" (31.3.2020)

    - "bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 61-jährigen Mann und eine 84-jährige Frau mit bestehenden Vorerkrankungen, teilte das Basler Gesundheitsdepartement am Mittwoch mit" (1.4.2020)

    - "bei der verstorbenen Frau handle es sich wiederum um eine Person aus der Risikogruppe (älter als 65 und bestehende Vorerkrankung). Sie war 92 Jahre alt" (2.4.2020)

    - "bei den Verstorbenen handelt es sich um einen Mann und eine Frau im Alter von 89 und 85 Jahren, die beide Vorerkrankungen aufwiesen" (3.4.2020)

    - "im Kanton Basel-Stadt liegen drei weitere Todesfälle aufgrund einer Covid-19-Infektion vor. Beim verstorbenen Mann (85) und den zwei verstorbenen Frauen (85 und 83 Jahre alt) handelt es sich wiederum um Personen aus der Risikogruppe" (4.4.2020)

    - "bei den Verstorbenen handelt es sich um zwei Männer im Alter von 59 und 71 Jahren, wie das Basler Gesundheitsdepartement am Sonntag mitteilte. Beide hatten Vorerkrankungen" (5.4.2020)

    - "bei den zwei weiteren verstorbenen Frauen handelt es sich jeweils um Personen aus der Risikogruppe (älter als 65 und bestehende Vorerkrankung). Sie waren 81 und 84 Jahre alt" (7.4.2020)

    - "in den vergangenen 24 Stunden sind drei weitere Patienten in Basel gestorben. Sie waren 98, 85 und 83 Jahre alt" (8.4.2020)

    - "die beiden Frauen würden beide der Risikogruppe angehören, schreibt das Gesundheitsdepartement in seinem täglichen Update. Sie waren 85 und 90 Jahre alt" (9.4.2020)

    - "86-jährige Frau ohne Risikovorerkrankungen" (13.04.2020)

    - "bei der verstorbenen Frau und dem verstorbenen Mann handelt es sich jeweils um Personen aus der Risikogruppe (älter als 65 und bestehende Vorerkrankung). Sie waren 84 und 65 Jahre alt" (15.04.2020)
    Geändert von plutokennedy (15.04.2020 um 11:57 Uhr)

  9. #1809
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    1.175

    Standard

    Zitat Zitat von Basilius Beitrag anzeigen
    sit ich das geschtr s erschtmol (bi Veröffentlichung vom FCB) gseh ha und jetzte - dr gliichi Spändebetrag.
    Offebar ziehts nid & ich vermuet dass dä Ursprungsbetrag neume vom FCB kunnt

  10. #1810
    Erfahrener Benutzer Avatar von d123
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    584

    Standard

    Polizei sperrt Flüela wegen Corona-Ignoranten (Quelle Blick)

    Schad kapieres eifach nid alli das me sött dehei bliibe....
    "May you be in heaven half an hour, before the devil knows you are dead"

  11. #1811
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von d123 Beitrag anzeigen
    Polizei sperrt Flüela wegen Corona-Ignoranten (Quelle Blick)

    Schad kapieres eifach nid alli das me sött dehei bliibe....
    Schade kapierst du es nicht, dass man nicht Zuhause bleiben soll, sondern Abstand halten soll.

  12. #1812
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    370

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Schade kapierst du es nicht, dass man nicht Zuhause bleiben soll, sondern Abstand halten soll.
    Ja genau - gehen wir doch alle einfach mal raus.

    Mal schauen, wie Bund und Kantone ins Hüpfen kommen.

    Aber dann an Ostern rumheulen, weil Ausgangssperre verhängt wurde.

    *mirandiestirnklatsche*
    Geändert von tango (05.04.2020 um 13:00 Uhr)

  13. #1813
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.144

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Schade kapierst du es nicht, dass man nicht Zuhause bleiben soll, sondern Abstand halten soll.
    Falsch, die offizielle Weisung lautet wie folgt:

    Bleiben Sie jetzt zu Hause. Gehen Sie nur noch aus dem Haus, wenn es zwingend erforderlich ist. Das heisst, wenn:

    Sie Lebensmittel einkaufen müssen,
    Sie zum Arzt, zur Ärztin oder in die Apotheke gehen müssen,
    jemand Ihre Hilfe benötigt,
    Home-Office nicht möglich ist und Sie arbeiten gehen müssen.
    Ausserdem ist es aktuell verboten, sich in einer Gruppe von mehr als fünf Personen aufzuhalten und das ist schnell mal an Hotspots der Fall, weshalb diese mehr und mehr auch gesperrt werden.
    Geändert von Konter (05.04.2020 um 13:04 Uhr)
    Nid füre Lohn, für d'Region

  14. #1814
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.513

    Standard

    Bin ich hier eigentlich der einzige, der ausserhalb der Schweiz in einem Corona Exil lebt? Gut, das EDA hat einen Rückflug organisiert. Leider besteht hier das Land aus zwei Inseln und die Regelungen und ein ausgebuchter Inlandsflug machten es für mich und viele andere wohl unmöglich, diesen Flug zu kriegen.

  15. #1815
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Bin ich hier eigentlich der einzige, der ausserhalb der Schweiz in einem Corona Exil lebt? Gut, das EDA hat einen Rückflug organisiert. Leider besteht hier das Land aus zwei Inseln und die Regelungen und ein ausgebuchter Inlandsflug machten es für mich und viele andere wohl unmöglich, diesen Flug zu kriegen.
    nein, meine schwester und ihr freund sind irgendwo in Bali und haben sich dort nun einfach auf unbestimmte zeit ein hotel/apartment gegönnt.

  16. #1816
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Falsch, die offizielle Weisung lautet wie folgt:



    Ausserdem ist es aktuell verboten, sich in einer Gruppe von mehr als fünf Personen aufzuhalten und das ist schnell mal an Hotspots der Fall, weshalb diese mehr und mehr auch gesperrt werden.

    Es ist nicht verboten sich draussen aufzuhalten. Oder?

  17. #1817
    Erfahrener Benutzer Avatar von ChosenOne
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Bärn
    Beiträge
    784

    Standard

    Ist so, dumm kennen viele Leute nur bekannte Hotspots. In Bern tummeln sich alle auf dem Gurten und an der Aare. Auch der Sendeturm in der Gemeinde Köniz ist sehr beliebt. Das sind auch meine "Hausberge". Normalerweise sind auf dem zweiten Hügel selten Leute anzutreffen. Jetzt ist er überlaufen. Die Aussichtsplattform wurde bereits gesperrt und ich mache grosse Bogen um diese Hotspots, ausser ich bin vor 09.00h Morgens am trainieren. Gibt ja sonst genügend Wälder, wo man in 2h evtl. 2 - 5 weitere Personen antrifft.
    Geändert von ChosenOne (05.04.2020 um 15:14 Uhr)

  18. #1818
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.513

    Standard

    Zitat Zitat von 4059 Beitrag anzeigen
    nein, meine schwester und ihr freund sind irgendwo in Bali und haben sich dort nun einfach auf unbestimmte zeit ein hotel/apartment gegönnt.
    Ich sitze in einem Motel irgendwo in einem Holiday Park, da mein Camper zuwenig self contained ist. Denke, das wird noch 1-2 Monate so gehen. Aber work from "home" geht ja. Der Winter kommt, aber soll trotzdem so 10 Grad tagsüber sein dann. Bali ist auch in Ordnung. Man wird dort sicher nicht kalt haben.

  19. #1819
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    941

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Ich sitze in einem Motel irgendwo in einem Holiday Park, da mein Camper zuwenig self contained ist. Denke, das wird noch 1-2 Monate so gehen. Aber work from "home" geht ja. Der Winter kommt, aber soll trotzdem so 10 Grad tagsüber sein dann. Bali ist auch in Ordnung. Man wird dort sicher nicht kalt haben.
    Auf die Gefahr, dass dus schon irgendwo geschrieben hast, aber bei zwei Inseln und bald Winter tippe ich mal auf Neuseeland Südinsel (da internationale Flüge ja über Auckland gehen)?

  20. #1820
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.221

    Standard

    Was muss man eigentlich für ein HS sein, um jetzt debile Verschwörungstheorien zu verbreiten und daran zu glauben? Am Anfang hat sich das ganze noch im Rahmen gehalten, aber mittlerweile lese ich immer wieder allerlei Schwachsinn und Falschmeldungen.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  21. #1821
    Erfahrener Benutzer Avatar von ChosenOne
    Registriert seit
    07.02.2005
    Ort
    Bärn
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    Was muss man eigentlich für ein HS sein, um jetzt debile Verschwörungstheorien zu verbreiten und daran zu glauben? Am Anfang hat sich das ganze noch im Rahmen gehalten, aber mittlerweile lese ich immer wieder allerlei Schwachsinn und Falschmeldungen.
    Deshalb wohl auch der Mangel an Alufolie bei Coop und Migros...

    Es gibt so viele Vollpfosten auf FB, Twitter, etc... Fremdschämen auf einem ganz neuen Level.

  22. #1822
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.221

    Standard

    Zitat Zitat von ChosenOne Beitrag anzeigen
    Deshalb wohl auch der Mangel an Alufolie bei Coop und Migros...

    Es gibt so viele Vollpfosten auf FB, Twitter, etc... Fremdschämen auf einem ganz neuen Level.
    Und dann sind es natürlich immer Klassiker wie 5G, Bill Gates, Impfungen, etc.

    Lustig (oder traurig) sind auch die Trottel, die die Situation in den Spitälern anzweifeln, weil bei einem Bericht über die USA Bilder aus Italien genommen wurden und jetzt das Gefühl haben, sie hätten etwas Bahnbrechendes herausgefunden und den Beweis dafür, dass alles Fake ist.
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  23. #1823
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.313

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    Was muss man eigentlich für ein HS sein, um jetzt debile Verschwörungstheorien zu verbreiten und daran zu glauben? Am Anfang hat sich das ganze noch im Rahmen gehalten, aber mittlerweile lese ich immer wieder allerlei Schwachsinn und Falschmeldungen.
    Die Russen. Es waren die Russen. Beweise gefälligst?
    Corona-Virus heisst übersetzt : Вирус короны (Korony Virus)
    Korony ist ein Berg in Polen nahe der Slovakei.
    Polen war mal Russisch (Sovjet)
    Russland will wieder in Europa einmaschieren und die Sovjetunion aufbauen und wartet auf den Richtigen Zeitpuntk dies zu tun.
    Hoffentlich habt ihr schon eure einkäufe gemacht *Aluhut glüht*
    EMBOLO <3

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    ... Wenn du 100% vor allem geschützt werden willst kannst du dich gleich nach der Geburt in den Sarg legen und auf dem Tod warten.

  24. #1824
    Erfahrener Benutzer Avatar von Kurtinator
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    CURVA MITTENZA
    Beiträge
    2.008

    Standard

    Die Zahlen aus Basel-Stadt stimmen mich wirklich positiv.

    Lediglich 9 neue bestätigte Fälle und 60% genesen. Auch weniger Hospitalisierungen und Leute auf der Intensiv.

    https://www.gd.bs.ch/nm/2020-tagesbu...-stadt-gd.html

    Stabil blyybe!
    Zitat Zitat von Falcão Beitrag anzeigen
    "Tradition ist nicht die Anbetung von Asche, es ist die Weitergabe des Feuers!"

  25. #1825
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zuffi
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Ost-Gundeldingen
    Beiträge
    1.564

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Die Russen. Es waren die Russen. Beweise gefälligst?
    Corona-Virus heisst übersetzt : Вирус короны (Korony Virus)
    Korony ist ein Berg in Polen nahe der Slovakei.
    Polen war mal Russisch (Sovjet)
    Russland will wieder in Europa einmaschieren und die Sovjetunion aufbauen und wartet auf den Richtigen Zeitpuntk dies zu tun.
    Hoffentlich habt ihr schon eure einkäufe gemacht *Aluhut glüht*
    Endlich sagts mal einer... dachte schon ich sei nur von Idioten umgeben.
    Geändert von Zuffi (06.04.2020 um 11:01 Uhr)

  26. #1826
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    578

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Schade kapierst du es nicht, dass man nicht Zuhause bleiben soll, sondern Abstand halten soll.
    Sinngemäss scheinst Du die selbe Mentalität zu haben wie Trump: „me First“ und alles was nicht explizit verboten ist ist erlaubt und richtig.

    Geile Einstellung sein das...
    Fussball ist ein Spiel, das uns erfreuen sollte! Es darf nie als Vorwand missbraucht werden, um, Straftaten zu begehen oder Mitmenschen schlecht zu behandeln.

  27. #1827
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    745

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    Was muss man eigentlich für ein HS sein, um jetzt debile Verschwörungstheorien zu verbreiten und daran zu glauben? Am Anfang hat sich das ganze noch im Rahmen gehalten, aber mittlerweile lese ich immer wieder allerlei Schwachsinn und Falschmeldungen.

    https://www.blick.ch/news/sektensend...d15831719.html
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  28. #1828
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.398

    Standard

    Zitat Zitat von badandugly Beitrag anzeigen
    Sinngemäss scheinst Du die selbe Mentalität zu haben wie Trump: „me First“ und alles was nicht explizit verboten ist ist erlaubt und richtig.

    Geile Einstellung sein das...
    Ich halte die Abstandsregeln ein, ich arbeite vermutlich schon länger im Homeoffice als 90% der Schweizer und ich hamstere kein Toilettenpapier.


    Erklär mir aber mal, was es bringt, wenn ich zuhause bleibe.
    Hilft das meiner Gesundheit?
    Wenn ich irgendwo im Wald m spazieren bin, schadet dies deiner Gesundheit? Oder der Gesundheit von irgendjemandem sonst?

    Im Gegenteil: frische Luftm Bewegung und Sonne sind gut für die physische und psychische Gesundheit.
    Oder erklär mir mal, wie du dir das zuhause bleiben mit Kindern so vorstellst. Da gehöre ich noch zu den Glücklichen mit einem eigenen Haus.
    Aber wenn du dann noch ne 4 Zimmer Wohnung hast und zwei Kinder, dann viel spass in den nächsten Wochen. Wenn du dann noch im Coop arbeitest, dann darfst du dich 8h hinter ne Plexiglaswand stellen oder Regale auffüllen und das stellt kein Problem dar. Aber ein Spaziergang ist kritisch?


    Was es uns bis jetzt gebracht hat sind Blockwarte welche ihre Nachbarn bei der Polizei anzeigen und "Zeitungen" welche Grillieren im eigenen Garten schon "Grillparty" nennen.

  29. #1829
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Berner Exil
    Beiträge
    316

    Standard

    Zitat Zitat von LordTamtam Beitrag anzeigen
    Die Russen. Es waren die Russen. Beweise gefälligst?
    Corona-Virus heisst übersetzt : Вирус короны (Korony Virus)
    Korony ist ein Berg in Polen nahe der Slovakei.
    Polen war mal Russisch (Sovjet)
    Russland will wieder in Europa einmaschieren und die Sovjetunion aufbauen und wartet auf den Richtigen Zeitpuntk dies zu tun.
    Hoffentlich habt ihr schon eure einkäufe gemacht *Aluhut glüht*
    Wie kommst du darauf, dass die Regierungen und Grosskonzerne nicht schon vor langer Zeit die Formel für Alufolie dahingehend geändert haben, dass die 5G Energiepulse problemlos durchkommen? Das einzige was wirklich hilft ist eine Bleikappe die zur besseren Anpassung im flüssigem Zustand während einer Vollmondnacht aufgetragen wird und abkühlt wärend man Tabourinspielend um eine Feuerstelle tanzt.
    FC Basel - Rasenmeister 2007

  30. #1830
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mundharmonika
    Registriert seit
    16.04.2008
    Beiträge
    10.047

    Standard

    Zitat Zitat von badandugly Beitrag anzeigen
    Sinngemäss scheinst Du die selbe Mentalität zu haben wie Trump: „me First“ und alles was nicht explizit verboten ist ist erlaubt und richtig.

    Geile Einstellung sein das...
    Wo jetzt genau das Problem liegt, wenn man alleine, mit seiner Frau oder seinen Kindern raus geht und sich im Wald oder sonstwo in der Natur abseits von anderen Menschen bewegt, musst Du an dieser Stelle vielleicht einmal erläutern.

Seite 61 von 94 ErsteErste ... 1151596061626371 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •