Seite 176 von 182 ErsteErste ... 76126166174175176177178 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.251 bis 5.280 von 5432

Thema: Corona Virus

  1. #5251
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.302

    Standard

    Zum glück bin ich noch ein paar tage in mexico. Hier gibts noch gemütliches dinnerbuffet ohne registrierung und maskenball.statt masken gibts hier sombreros und natürlich tequila und cerveza corona!

  2. #5252
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.996

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    .....Ob ein coronatest bei nur einer grippe fälschlicherweisse einem corona attestieren könnte ist eine andere frage, könnte ich mir aber mit etwas phantasie durchaus vorstellen.
    Nein. Es ist ja eine Anforderung an die Tests, spezifisch zu sein - also genau das zu Überprüfende nachzuweisen und nicht etwas anderes. Coronaviren und Influenzaviren gehören verschiedenen (Baltimore)Gruppen an.

  3. #5253
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.651

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Zum glück bin ich noch ein paar tage in mexico. Hier gibts noch gemütliches dinnerbuffet ohne registrierung und maskenball.statt masken gibts hier sombreros und natürlich tequila und cerveza corona!
    Finger im Po, Mexiko?

  4. #5254
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.108

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Andere theorie durch das viele manchmal auch permanent durchgehende lüften in dieser jahreszeit kann man sich auch einmal eine grippe einfangen. Grippe und corona teilen sich ja viele syntome daher könnten auch vermehrt leute sich freiwillig testen lassen. Ob ein coronatest bei nur einer grippe fälschlicherweisse einem corona attestieren könnte ist eine andere frage, könnte ich mir aber mit etwas phantasie durchaus vorstellen. Statt ständig lüften sollte man vielleicht in vernûmpftige luftabzugstysteme investieren, wãre auch ohne corona an vielen orten überfällig.
    Also wie, die Grippe kommt durch das offene Fenster hinein und fängt die Leute ein? Kann die Grippe fliegen?
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  5. #5255
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    5.108

    Standard

    Zitat Zitat von The_Dark_Knight Beitrag anzeigen
    Sind Bars in Basel-Stadt ab Montag auch grschlossen?
    Da darf man sich dann vermutlich bei den Bars in der Steinen und deren Besuchern bedanken. Haben sie die Massnahmen zu keinem Zeitpunkt ernst genommen. Schade werden vermutlich genau diese Personen Privatparty's organisieren.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  6. #5256
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.354

    Standard

    Zitat Zitat von fixi Beitrag anzeigen
    Basel-Stadt beschliesst schärfere Massnahmen ab kommenden Montag. U.a. mit der Schliessung von Restaurationsbetriebe und Sporteinrichtungen.
    Der erste Wahlgang ist vorbei. Engelberger gewählt. Nun kann er die Beizen und Kulturorte in den Abgrund stürzen lassen. Ganz im Sinne der Linken. Es kommt bald soweit, dass Basel von der SVP regiert werden müsste, um den Menschen noch Freiheiten zu gewähren.

  7. #5257
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.651

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Der erste Wahlgang ist vorbei. Engelberger gewählt. Nun kann er die Beizen und Kulturorte in den Abgrund stürzen lassen. Ganz im Sinne der Linken. Es kommt bald soweit, dass Basel von der SVP regiert werden müsste, um den Menschen noch Freiheiten zu gewähren.
    Das Unispital kommt langsam an die Grenzen. Die Leute im Nachtleben geben einen fuck auf Regeln. Würden die Leute sich etwas vernünftiger verhalten, bräuchten wir das alles gar nicht. Basel von der SVP regiert? Von der SVP aus Basel? Dann lieber grad Eric Weber als König von Basel.

  8. #5258
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    3.043

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Finger im Po, Mexiko?
    Ah, einer vom Fach

  9. #5259
    Erfahrener Benutzer Avatar von noomy
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    2.506

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Das Unispital kommt langsam an die Grenzen. Die Leute im Nachtleben geben einen fuck auf Regeln. Würden die Leute sich etwas vernünftiger verhalten, bräuchten wir das alles gar nicht. Basel von der SVP regiert? Von der SVP aus Basel? Dann lieber grad Eric Weber als König von Basel.
    Man könnte auch ein wenig differenzieren und nicht alle in Sippenhaft nehmen.. (ich meine nicht dich).

    Zum Beispiel Bars schliessen, Esslokale offen belassen.

    Zudem wird alles nur verlagert wenn gleich angrenzend alles geöffnet bleibt.


    Es wäre ungefähr dasselbe, wenn ich die Keule schwingen würde und die gesamte Wintersportsaison im Breitensport fürs 20/21 streiche, da Verletzungen durch Stürze und Sportunfälle derzeit absolut zu vermeiden sind!

    Wäre wohl noch sinnvoller als die Schliessung von Lokalen, wo ich mich als Gast aufgrund der Massnahmen äusserst sicher fühlte. In einem Skigebiet kommt man sich zwangsläufig um einiges näher.. sei es nur beim Anstehen oder Gondel- und Seilbahnfahren.
    © by noomy - alle Rechte vorbehalten
    @ 'BaZ', 'Blick' und alle anderen Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Alle Beiträge dürfen innerhalb fcbforum.ch auch zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  10. #5260
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.357

    Standard

    Ja, wenn man sich die Bilder der Steinen gestern veranschaulicht, wundern einem die harten, neuen Massnahmen kaum.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  11. #5261
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    949

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Nein. Es ist ja eine Anforderung an die Tests, spezifisch zu sein - also genau das zu Überprüfende nachzuweisen und nicht etwas anderes. Coronaviren und Influenzaviren gehören verschiedenen (Baltimore)Gruppen an.
    Naja diese coronatest sollen haben ja nicht gerade den ruf besonders genau zu sein. Im vergleich, ein alkholatemtest sollte ja auch spezifisch sein doch trotzdem haben raucher ein höheres risiko auf ein falsches resultat.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  12. #5262
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    949

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Also wie, die Grippe kommt durch das offene Fenster hinein und fängt die Leute ein? Kann die Grippe fliegen?
    Nö gibt aber leute die erkälten sich und gehen dan wegen einer lapaile wie kopfschmerzer, husten oder etwas múdigkeit zum coronatest. Besonders bei diesen schnelltest welche noch eine spur ungenauer sind ist es dan ja auch logisch das die fallzahlen weiter ansteigen.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  13. #5263
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    752

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ja, wenn man sich die Bilder der Steinen gestern veranschaulicht, wundern einem die harten, neuen Massnahmen kaum.
    Naja, nach bald 9 Monaten Einschränkungen, Maskenpflicht seit Ende August, ungenauen Tests, Unispital das mit Auswärtigen gefüllt wird, Maskenpflicht draussen, Androhung von Bussen, etc. wird jetzt in der Vorweihnachtszeit der Panikmodus nochmals hochgefahren auf Kosten der Restaurant und 99.999% dieser neu betroffenen Betriebe sind NICHT in der Steinen tätig! Und ein Restaurant so kurzfristig dichtmachen (in der Zahltagwoche!) ist mit massiven Kosten verbunden und auch das Wiederhochfahren ist nicht gratis. Da werden jetzt einige nicht mehr Öffnen. Was wieder neue Kosten für die Allgemeinheit verursachen wird.

    Das ganze Coronaschutzkonzept ist gescheitert. Punkt. Aber nur zu, pfuscht weiter und gebt den Jungen die Schuld. Das alles wird uns noch Monate einschränken und Jahre kosten.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann." (Samuel L. Clemens)

  14. #5264
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ja, wenn man sich die Bilder der Steinen gestern veranschaulicht, wundern einem die harten, neuen Massnahmen kaum.
    Der UNO-Sonderbeauftragte bringt es im Interview mit ch-medien von heute auf den Punkt: Die Schweiz hat versagt, die 2.Welle vorzubereiten und Massnahmen zu ergreifen. Ein Armutszeugnis für Bund und Kantone und der Beweis, dass der so hochgelobte Föderalismus ein reines Schönwetterprogramm ist. Die historisch gewachsene Kleinteiligkeit hat sich überlebt, provokativ gesagt: Kantone sind eine unnötige Verwaltungseinheit. Lockdowns sind am Ende das Eingeständnis des Versagens.

  15. #5265
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.357

    Standard

    Ich habe nirgends "den Jungen" die Schuld gegeben, gab genug "Alte" ohne Masken und Abstand in der Steinen.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  16. #5266
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    357

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    Lockdowns sind am Ende das Eingeständnis des Versagens.
    wo gibt es lockdowns in der schweiz? in einigen kantonen gibt es verschärfte massnahmen, man könnte es als shutdowns light bezeichnen.

    die schweizer politik hat sich für einen weg entschieden, der so wirtschaftsfreundlich wie möglich sein soll und der gleichzeitig sicherstellen soll, dass das gesundheitswesen nicht kollabiert und keine triagen gemacht werden müssen. bis jetzt funktioniert es und die zahlen sind momentan auf hohem niveau stabil rückläufig.

    es werden doch eine substantielle zahl an menschenleben mehr geopfert, vor allem von alten und gesundheitlich vorbelasteten menschen.
    das ist der preis für diese strategie, den man scheinbar zu bezahlen bereit ist.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  17. #5267
    Erfahrener Benutzer Avatar von fcbblog.ch
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    689

    Standard

    Zitat Zitat von El Oso Locote Beitrag anzeigen
    Nö gibt aber leute die erkälten sich und gehen dan wegen einer lapaile wie kopfschmerzer, husten oder etwas múdigkeit zum coronatest. Besonders bei diesen schnelltest welche noch eine spur ungenauer sind ist es dan ja auch logisch das die fallzahlen weiter ansteigen.
    Grippe und Erkältung sind zwei verschiedene Krankheiten...

  18. #5268
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.357

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Grippe und Erkältung sind zwei verschiedene Krankheiten...
    Ja, solche Basics sollte man in dieser Diskussion beherrschen...
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  19. #5269
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    949

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Grippe und Erkältung sind zwei verschiedene Krankheiten...
    Weltuntergangsszenario
    Aber stimmt mein fehler.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  20. #5270
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.996

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Grippe und Erkältung sind zwei verschiedene Krankheiten...
    Männergrippe

  21. #5271
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.651

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Männergrippe
    Man flu ist eine ganz andere Kategorie. Das sollte man eigentlich wissen.

  22. #5272
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.996

    Standard

    Zitat Zitat von subcomandante Beitrag anzeigen
    man flu ist eine ganz andere kategorie. Das sollte man eigentlich wissen.
    :d

  23. #5273
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen

    es werden doch eine substantielle zahl an menschenleben mehr geopfert, vor allem von alten und gesundheitlich vorbelasteten menschen.
    das ist der preis für diese strategie, den man scheinbar zu bezahlen bereit ist.
    wer ist man?
    „Schweizerlösung“ war und ist der Situation nicht angepasst. Das Wellental wurde nicht genutzt, ein funktionierendes Contact tracing aufzubauen, Lobbying übernahm das Diktat, der BR hat seine nach Epidemiengesetz auch in der besondere Lage definierte Führung vernachlässigt. Bund und Kantone haben nicht oder zu spät reagiert, weil sie befürchte(te)n auf Forderungen und Kosten sitzen zu bleiben.
    es ist keine Strategie, es ist ein Trauerspiel.

  24. #5274
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2005
    Ort
    Basel
    Beiträge
    6.216

    Standard

    Zweiter Artikel auf der Front bei der Zeit...

    https://www.zeit.de/arbeit/2020-11/i...fleger-schweiz
    Copyright © andreas 2005-2020. Alle Rechte vorbehalten.

    Rotblau, die App von Fans für Fans!
    Rotblau gibt es auf iOS, Android oder im Web.

    iOS: https://apps.apple.com/ch/app/rotblau/id1486457528
    Android: https://play.google.com/store/apps/d....android&hl=de
    Web: https://rotblau.app

  25. #5275
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    4.141

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Zweiter Artikel auf der Front bei der Zeit...

    https://www.zeit.de/arbeit/2020-11/i...fleger-schweiz
    kann man anscheinend leider nur mit abo lesen
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  26. #5276
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    357

    Standard

    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    wer ist man?
    „Schweizerlösung“ war und ist der Situation nicht angepasst. Das Wellental wurde nicht genutzt, ein funktionierendes Contact tracing aufzubauen, Lobbying übernahm das Diktat, der BR hat seine nach Epidemiengesetz auch in der besondere Lage definierte Führung vernachlässigt. Bund und Kantone haben nicht oder zu spät reagiert, weil sie befürchte(te)n auf Forderungen und Kosten sitzen zu bleiben.
    es ist keine Strategie, es ist ein Trauerspiel.
    wer "man" ist? sorry, das must du schon den bundesrat fragen.

    du weisst, was ich von der ganzen sache halte. mein beitrag war eine nicht wertende beschreibung der aktuellen situation.

    mittlererweile kann man schon von einer angewendeten strategie sprechen. der rubel muss rollen, das ist wohl prioritär hierzulande.
    STAYTHEFUCKSAFE!!!

    ... erkennt die gefährlichkeit des virus aber lasst euch nicht von all den unseriösen prognosen der experten verunsichern...

    ... eine kurz- oder mittelfristige lösung dieser pandemie und infodemie ist utopisch...

  27. #5277
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von andreas Beitrag anzeigen
    Zweiter Artikel auf der Front bei der Zeit...

    https://www.zeit.de/arbeit/2020-11/i...fleger-schweiz
    Ich konnte den Artikel leider nicht lesen, da man ein Abo braucht. Grundlegend gehe ich aber davon aus, dass die Deutschen wieder einmal den Schweizer Weg kritisieren, weil es nicht dem entspricht, was die Deutschen gerne von allen europäischen Ländern hätte. Es wiederholt sich immer wieder...

  28. #5278
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2013
    Beiträge
    405

    Standard

    Wie wäre es, wenn wir für das Militär klatschen, und die 18 Milliarden in das Gesundheitswesen investieren würden?

    Think about it!
    Manche Leute spüren den Regen. Andere werden einfach nur nass. (Bob Marley)

  29. #5279
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2004
    Ort
    Boston
    Beiträge
    372

    Standard

    England will den Impfstoff von Pfizer schon diese Woche zulassen und per 1. Dezember mit der Impfung beginnen. Hut ab fuer dieses schnelle Handeln. In den USA warten wir noch bis am 10 Dezember mit der Zulassung, weil die FDA solche Anhoerungen der Oeffentlichkeit zugaenglich machen muss und mindestens 15 Tage vorankuendigen muss. Gehe davon aus, dass man gleich danach mit dem Impfen beginnen koennen wird.

  30. #5280
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    7.357

    Standard

    Zitat Zitat von Soriak Beitrag anzeigen
    England will den Impfstoff von Pfizer schon diese Woche zulassen und per 1. Dezember mit der Impfung beginnen. Hut ab fuer dieses schnelle Handeln. In den USA warten wir noch bis am 10 Dezember mit der Zulassung, weil die FDA solche Anhoerungen der Oeffentlichkeit zugaenglich machen muss und mindestens 15 Tage vorankuendigen muss. Gehe davon aus, dass man gleich danach mit dem Impfen beginnen koennen wird.
    Wunderbar, dann können wir etwaige UAWs und IAs live beobachten.....wobei so wie ich die mRNA-Impfstoffe einschätze, ist das Risiko für UAWs und IAs äusserst gering, geringer als bei konventionellen Impfstoffen.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •