Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 360 von 422

Thema: FC Basel vs. FC St.Gallen - 2.Februar 2020 1600h

  1. #331
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.681

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Man sollte sich vielleicht wieder mal erinnern, wieso es zu diesem "Totalabgang" kam. Und zwar, weil wir vor lauter Titeln den Mund nicht mehr voll gekriegt haben und rumheulten, weil wir im Joggeli keinen "schönen" Fussball präsentiert bekamen.

    Der Niedergang hat einen Grund, und das sind nicht Trainer oder Führungsetage. Es ist der anhaltende Erfolg, der uns arrogant und träge gemacht hat. Eine neue, dümmliche Strategie, die von den Fans durchwegs unterstützt wurde, war der Anfang vom Ende.

    Nun, ich mit meinen knapp 40 Jahren habe auch die anderen Zeiten erlebt. Zum Fussball gehört auch, mal über Jahre gepflegt auf die Fresse zu kriegen. Aber eh klar, das die jüngere Generation dies nicht checkt, weil Titel einfach selbstverständlich waren.

    Wir werden das Feuer schon irgendwann wieder finden, weil das Fussballherz der Schweiz schlägt in Basel, und sicher nicht in Bern oder in der verfickten Ostschweiz. Aber es braucht wohl noch weitere Schläge in die Fresse, bis man wieder zusammensteht und gemeinsam sich aus dem Dreck zieht.
    Ich wollte mich eigentlich heute nicht zum Spiel äussern, da die bisherigen Beiträge nicht gerade zu Diskussionen einluden... Aber dein toller Beitrag hat meine geknickte Stimmung dann doch etwas aufgehellt. Danke dafür!

  2. #332
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Dito.

    Heute müssen du wie auch ich leider zugeben, dass Zuffi alles andere als überzeugte. Habe mich mehrmals über ihn aufgeregt.

    Petretta defensiv nicht auf der Höhe, in dieser Verfassung lieber ein Riveros, der wenigstens offensiv für Gefahr sorgen kann. VdW mit guten Ansätzen, anscheinend aber relativ verletzungsanfällig. Zu Campo schreibe ich lieber nichts mehr, nicht mal seine Standards vermögen noch zu überzeugen und Pululu m.E. einfach zu limitiert. Ademi hat alleine vorne einen undankbaren Job zu verrichten, er braucht einen Sturmpartner. Und Bua fiel leider nebst dem Tor durch zum Teil krasse Fehlentscheide auf. Mit einer besseren Nase wäre es vielleicht 2:0 für uns gestanden.

    Omlin, Cömert, Frei und Xhaka ordentlich bis gut, der Rest ungenügend bis einfach nur schlecht.
    Lieber Yazid, ich nehme den Spieler Zuffi sehr viel differenzierter wahr, als du vielleicht denkst. Ich habe ihn hier nie als Genie angepriesen, oder als Ausnahme-Erscheinung, oder nur schon als "MOTM". Ich wehre mich lediglich gegen unqualifizierte und v.a. diffamierende Kritik, die mit der Realität kaum was zu tun hat. Heute hat er als 10er immerhin ganz hinten ein Gegentor verhindert, wie immer kaum Bälle verloren, und einige Impulse nach vorne gebracht. Man sieht aber nicht, was man nicht sehen will.

    Selbst wenn man MKo jetzt entlassen und irgend jemand, wen auch immer, engagieren würde - der Spieler würde weiterhin zur ersten Elf gehören. Unter jeder Garantie. Am Ende des Tages sehen einfach diejenigen seinen Beitrag, die als Profis vom Fussball leben, und diejenigen nicht, die nur ihr Mundwerk aufreissen, aber keine Verantwortung übernehmen müssen.

  3. #333
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.02.2012
    Beiträge
    908

    Standard

    Zitat Zitat von Kurtli Beitrag anzeigen
    Hat sogar zwei-, dreimal ganz anständig verteidigt, der Schwede!
    An ihm hat's wirklich nicht gelegen: so fair müssen wir sein. Schlimmer ist, dass der Rest der Mannschaft nicht besser war als Bergström.
    I hagg eigentlig ungärn uf eigene spieler umme aber...
    Kah scho si, dass är in däne öbbe 40(?) min 2-3x ganz ahständig verteidigt het. Aber dämgegeüber sin zahlrichi katastrophali ballverlüscht und spieluslösige gstande. D verteidigung isch somit minute nach sinre ihwäggslig völlig destabilisiert gsi und d güller hän lunte groche. Mitentscheidend gsi für die miserabli 2.hz.

    Drum, nei kurtli, lueg dr s spiel doch nomol ah: dr bergström isch unter de schlächte no abgfalle. Är längt leider nid füre mannschaft wo will meister wärde. QED.

  4. #334
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.529

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    swisspower - Glückwunsch zu einem sehr guten Beitrag.

    Ausser , zum Thema "verfickte Ostschweiz", auch wenn ich weder Hüppi noch Sutter noch Güllen allgemein wirklich leiden kann - man muss doch anerkennen, dass es irgendwie auch geil ist, wenn eine Mannschaft von 'no-names' in dieser Phase der Meisterschaft Erster ist. Für mich heute im Stadion gut nachvollziehbar. Da hält sich keiner für was Besseres als den Mann neben ihm. Die spielen frisch, frech, mutig, und mit grossem Kämpferherz. Wenn die Güller Meister würden, könnte ich aus Basler Sicht sehr viel besser damit leben, als wenn der Retortenverein YB einmal mehr das bessere Ende für sich hätte.
    Ganz ehrlich würde ich mir ein wenig mehr davon für den FCB wünschen, was die Güller heute auf den Platz gebracht haben. Respekt St. Gallen.
    Wenn man bedenkt das ein Babic vor kurzem sogar bei Vaduz auf der Bank sass, Iten aussortiert wurde etc. Da haben die St.Galler wirklich was zu stande gebracht. Lieber SG als YB definitiv

  5. #335
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Dein Denken ist schon schwer nachvollziehbar...
    Einerseits wünschst du dir den FCB so, wie die St.Galler heute spielten, und andererseits bezeichnest du User als "Schwachmaten", wenn diese sich für die im Seniorentempo spielenden Frei und Zuffi junge Wilde im ZM wünschen würden!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass wir heute mit einer mutigeren Aufstellung wie z.B. Riveros für Petretta, Marchand für Frei, Ramires für Zuffi, Vonmoos für Ademi auch Schiffbruch erlitten hätten. Aber dann wären wenigstens FCB-Spieler auf dem Platz gestanden, bei denen man noch auf eine Weiterentwicklung hoffen könnte! Mit der Mannschaftsaufstellung von heute glaube ich einfach nicht an eine Wende zum Guten.
    Dein gutes Recht, Quo. Es darf ja jeder glauben, was er will.
    Dass unsere #20 und #7 "Seniorentempo" spielen, ist aber ein Statement, das auch nicht wahr wird, wenn es unzählige Spassvögel ad infinitum wiederholen. Das ist 100% Polemik und reine Luftbefeuchtung. Schade nur, dass man sowas in der NLA durch harte Fakten weder be- noch widerlegen kann.
    Immerhin: Der fett gedruckte Teil des Zitats gereicht dir zur Ehre.

  6. #336
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.882

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Lieber Yazid, ich nehme den Spieler Zuffi sehr viel differenzierter wahr, als du vielleicht denkst. Ich habe ihn hier nie als Genie angepriesen, oder als Ausnahme-Erscheinung, oder nur schon als "MOTM". Ich wehre mich lediglich gegen unqualifizierte und v.a. diffamierende Kritik, die mit der Realität kaum was zu tun hat. Heute hat er als 10er immerhin ganz hinten ein Gegentor verhindert, wie immer kaum Bälle verloren, und einige Impulse nach vorne gebracht. Man sieht aber nicht, was man nicht sehen will.

    Selbst wenn man MKo jetzt entlassen und irgend jemand, wen auch immer, engagieren würde - der Spieler würde weiterhin zur ersten Elf gehören. Unter jeder Garantie. Am Ende des Tages sehen einfach diejenigen seinen Beitrag, die als Profis vom Fussball leben, und diejenigen nicht, die nur ihr Mundwerk aufreissen, aber keine Verantwortung übernehmen müssen.
    Für mich haben wir allgemein zu viele Schönwetterfussballer in der Mannschaft denen die Frisur wichtiger ist. Tauli fast die einzige Ausnahme. Es wäre nach solchen Spielen halt schon auch mal schön wenn sich Fussballer ihrer Verantwortung bewusst wären oder werden.

  7. #337
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.882

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt das ein Babic vor kurzem sogar bei Vaduz auf der Bank sass, Iten aussortiert wurde etc. Da haben die St.Galler wirklich was zu stande gebracht. Lieber SG als YB definitiv
    Ihr vergesst bei der Argumentation lieber SG als YB die Bedeutung für den CH-Fussball. Eine Truppe wie SG wird international nie was reissen. Es nervt einfach wenn man bedenkt dass wir die Liga mit vllt 6-8 Punkten anführen könnten diese Saison. Aber eben. Das ist einerseits unserem tollen Management zu verdanken welches den super Kader zusammengestellt hat und dann noch der Dummheit unserer Spieler selber mit den vielen Karten. Also rein selbstverschuldet.

  8. #338
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von VorwärtsFCB Beitrag anzeigen
    Ihr vergesst bei der Argumentation lieber SG als YB die Bedeutung für den CH-Fussball. Eine Truppe wie SG wird international nie was reissen.
    Na gut.
    Was hat denn "YB" international gerissen?
    Und weshab sollte uns das kümmern?

  9. #339
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.451

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Lieber Yazid, ich nehme den Spieler Zuffi sehr viel differenzierter wahr, als du vielleicht denkst. Ich habe ihn hier nie als Genie angepriesen, oder als Ausnahme-Erscheinung, oder nur schon als "MOTM". Ich wehre mich lediglich gegen unqualifizierte und v.a. diffamierende Kritik, die mit der Realität kaum was zu tun hat. Heute hat er als 10er immerhin ganz hinten ein Gegentor verhindert, wie immer kaum Bälle verloren, und einige Impulse nach vorne gebracht. Man sieht aber nicht, was man nicht sehen will.

    Selbst wenn man MKo jetzt entlassen und irgend jemand, wen auch immer, engagieren würde - der Spieler würde weiterhin zur ersten Elf gehören. Unter jeder Garantie. Am Ende des Tages sehen einfach diejenigen seinen Beitrag, die als Profis vom Fussball leben, und diejenigen nicht, die nur ihr Mundwerk aufreissen, aber keine Verantwortung übernehmen müssen.
    Beim zweiten Absatz gehe ich mit dir einig.

    Beim ersten... Heute war seine Leistung als 10er klar ungenügend, muss eben leider auch ich zugeben. Es waren definitiv zu wenige offensive Impulse. Selbst Frei, der eine Reihe weiter hinten spielte, fiel offensiv mehr auf als Zuffi. Der Save auf der Linie war nett, aber ich erwarte von einem Spieler seines Kalibers in einem solchen Spiel, gerade als 10er, einfach mehr.

  10. #340
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.882

    Standard

    Immerhin einmal CL und mittelfristig die Fünfjahreswertung, Den Güllern wird dann wohl wieder der halbe Kader weggekauft.

  11. #341
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käsebrot
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    2.127

    Standard

    Zitat Zitat von Käsebrot Beitrag anzeigen
    Sollte Bergström spielen, ist eine Niederlage praktisch vorprogrammiert. Deswegen sollte unbedingt van der Werff (eine Alternative wäre auch Xhaka) neben Cömert als IV auflaufen.
    Und leider ist‘s genauso eingetroffen. Schlechtester IV seit Marque.

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Man sollte sich vielleicht wieder mal erinnern, wieso es zu diesem "Totalabgang" kam. Und zwar, weil wir vor lauter Titeln den Mund nicht mehr voll gekriegt haben und rumheulten, weil wir im Joggeli keinen "schönen" Fussball präsentiert bekamen.

    Der Niedergang hat einen Grund, und das sind nicht Trainer oder Führungsetage. Es ist der anhaltende Erfolg, der uns arrogant und träge gemacht hat. Eine neue, dümmliche Strategie, die von den Fans durchwegs unterstützt wurde, war der Anfang vom Ende.

    Nun, ich mit meinen knapp 40 Jahren habe auch die anderen Zeiten erlebt. Zum Fussball gehört auch, mal über Jahre gepflegt auf die Fresse zu kriegen. Aber eh klar, das die jüngere Generation dies nicht checkt, weil Titel einfach selbstverständlich waren.

    Wir werden das Feuer schon irgendwann wieder finden, weil das Fussballherz der Schweiz schlägt in Basel, und sicher nicht in Bern oder in der verfickten Ostschweiz. Aber es braucht wohl noch weitere Schläge in die Fresse, bis man wieder zusammensteht und gemeinsam sich aus dem Dreck zieht.
    Gut geschrieben. Leider scheinen dies viele nur allzu gerne zu vergessen.

  12. #342
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zuschauer
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    248

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    swisspower - Glückwunsch zu einem sehr guten Beitrag.

    Ausser , zum Thema "verfickte Ostschweiz", auch wenn ich weder Hüppi noch Sutter noch Güllen allgemein wirklich leiden kann - man muss doch anerkennen, dass es irgendwie auch geil ist, wenn eine Mannschaft von 'no-names' in dieser Phase der Meisterschaft Erster ist. Für mich heute im Stadion gut nachvollziehbar. Da hält sich keiner für was Besseres als den Mann neben ihm. Die spielen frisch, frech, mutig, und mit grossem Kämpferherz. Wenn die Güller Meister würden, könnte ich aus Basler Sicht sehr viel besser damit leben, als wenn der Retortenverein YB einmal mehr das bessere Ende für sich hätte.
    Ganz ehrlich würde ich mir ein wenig mehr davon für den FCB wünschen, was die Güller heute auf den Platz gebracht haben. Respekt St. Gallen.
    danke, footbâle

  13. #343
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    264

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Toller Assist zum 1:0. Arbeitsverweigerung geht anders.
    Die Frage nach dem Spiel wäre aus meiner Sicht eher: Warum gibt es so viele dem Fussball nicht zugewandte Menschen, die hier Unsinn schreiben? Frei wurde jedenfalls durch einen Spieler ersetzt, der ihn nicht ersetzen konnte.
    Wenn es dir live im Stadion nicht aufgefallen ist, dann empfehle ich dir die Wiederholung im TV anzuschauen. Und behalte einfach nur F.Frei im Blick. Wenn du es dann noch immer nicht merkst, dann kann ich dir auch nicht mehr helfen..

    Noch ein kleiner Tipp: schau vor allem auf sein Rückwärtslaufverhalten und sein Zweikampfverhalten
    Geändert von hernan (02.02.2020 um 21:40 Uhr)

  14. #344
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von VorwärtsFCB Beitrag anzeigen
    Für mich haben wir allgemein zu viele Schönwetterfussballer in der Mannschaft denen die Frisur wichtiger ist. Tauli fast die einzige Ausnahme. Es wäre nach solchen Spielen halt schon auch mal schön wenn sich Fussballer ihrer Verantwortung bewusst wären oder werden.
    Da du mich zitiert hast: Haben wir mehr "Frisuren-Fussballer" an Bord als die anderen Teams ? Ich denke mal, dass eher das Gegenteil zutrifft.

    Um alles mal auf die langweiligen Fakten zu reduzieren:
    1) Wir sind noch in der Europa League vertreten
    2) Wir sind 16 Runden vor Ende der Meisterschaft (= 48 Punkte zu gewinnen) ganze 5 Punkte hinter dem Tabellenführer
    3) Wir sind im Cup noch dabei

    Nicht alles perfekt. Aber auch nicht alles Scheisse. Oder?

  15. #345
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    690

    Standard

    fussballerische bankrotterklärung ! auf jetzt rang 3 verteidigen, koller spicken, alex frei installieren, stadion verkleinern (20000 bei einem spitzenspiel...) und alles wird gut ! *ironie modus* figged euch e schand isch das gsi hütte

  16. #346
    Erfahrener Benutzer Avatar von Costanzo_1
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    392

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    ....und diejenigen, welche Burgener auch gleich weg haben wollen, haben sicher schon die passende Person in der Hinterhand, welche das nötige Kleingeld mitbringt?
    King Roger!
    ROT UND BLAU TILL I DIE

  17. #347
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Beim zweiten Absatz gehe ich mit dir einig.

    Beim ersten... Heute war seine Leistung als 10er klar ungenügend, muss eben leider auch ich zugeben. Es waren definitiv zu wenige offensive Impulse. Selbst Frei, der eine Reihe weiter hinten spielte, fiel offensiv mehr auf als Zuffi. Der Save auf der Linie war nett, aber ich erwarte von einem Spieler seines Kalibers in einem solchen Spiel, gerade als 10er, einfach mehr.
    OK. Dann also eher Pululu oder Campo in dieser Rolle? Come on..
    Aber, wie an anderer Stelle gesagt: Wir machen die Aufstellungen nicht, sondern die Leute, die dafür bezahlt werden.

  18. #348
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.882

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Da du mich zitiert hast: Haben wir mehr "Frisuren-Fussballer" an Bord als die anderen Teams ? Ich denke mal, dass eher das Gegenteil zutrifft.

    Um alles mal auf die langweiligen Fakten zu reduzieren:
    1) Wir sind noch in der Europa League vertreten
    2) Wir sind 16 Runden vor Ende der Meisterschaft (= 48 Punkte zu gewinnen) ganze 5 Punkte hinter dem Tabellenführer
    3) Wir sind im Cup noch dabei

    Nicht alles perfekt. Aber auch nicht alles Scheisse. Oder?
    Was ich mit der Frisuren-Aussage meine ist ein grundlegendes Problem welche ich bei FCB Mannschaften seit Jahren immer mal wiederzu sehen glaube. Man hat oft gegen vermeintlich kleinere Gegner das Gefühl dass es Spieler drunter hat die nicht immer zu 100% bereit sind. Wünsche mir eigentlich nur eine Mannschaft die mit der FCSG-Mentalität in JEDES Spiel geht. Ein beispielsweise Zuffi, FF oder Campo sind für mich keine Typen die auch in der Lage sind mal die Mitspieler in so einer Situation aufzuwecken.

  19. #349
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.681

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Dein gutes Recht, Quo. Es darf ja jeder glauben, was er will.
    Dass unsere #20 und #7 "Seniorentempo" spielen, ist aber ein Statement, das auch nicht wahr wird, wenn es unzählige Spassvögel ad infinitum wiederholen. Das ist 100% Polemik und reine Luftbefeuchtung. Schade nur, dass man sowas in der NLA durch harte Fakten weder be- noch widerlegen kann.
    Immerhin: Der fett gedruckte Teil des Zitats gereicht dir zur Ehre.
    Wenn du der Forderung von User hernan nachkommst, und dir das Spiel nochmals ansiehst, und nebst FF auch noch Zuffi genau verfolgst, und dann deren Tempo vergleichst mit dem Tempo der ZM des FCSG, und dabei keinen Unterschied feststellen kannst, dann kannst du mir weiterhin Polemik unterstellen...

  20. #350
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.451

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    OK. Dann also eher Pululu oder Campo in dieser Rolle? Come on..
    Aber, wie an anderer Stelle gesagt: Wir machen die Aufstellungen nicht, sondern die Leute, die dafür bezahlt werden.
    Sicher nicht, wo habe ich das geschrieben? Zuffi ist halt auch kein klassischer 10er.

    Ich würde eher versuchen, auf ein 4-4-2 bzw. 4-3-3 umzustellen und auf den traditionellen Spielmacher zu verzichten.

    Dafür bräuchte es aber mindestens mal einen fitten Ramires oder sonst sinnvolle Transfers...

  21. #351
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    523

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ich halte ihn für den fachlich fähigsten Trainer des FCB seit Menschengedenken. Koller ist für den Job geboren.
    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich würde ich mir ein wenig mehr davon für den FCB wünschen, was die Güller heute auf den Platz gebracht haben. Respekt St. Gallen.
    Tönt für mich leicht schizophren

  22. #352
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Rotblau Beitrag anzeigen
    Bedenklich wie die Modefans hier drin die Verantwortlichen beim FCB zum Teufel jagen wollen. Die Mannschaft hat heute alles gegeben (ausser Zhergrova mit seinem Eigensinn), und zwang die Mannschaft, die aufgrund des Spielverlaufs mit 4 Toren Unterschied hätte gewinnen sollen, bis in die Verlängerung hinein Volldampf zu geben.

    Mich ärgern mehr die unnötigen Roten Karten in den letzten Spielen. Mit Alderete hätte es heute vielleicht gereicht, gegen diesen FC St.Gallen zu punkten, aber auf Dauer reicht es auch mit den besten 11 Spielern nicht gegen die Berner und St.Gallen.

    Mir wäre es auch lieber, die Roche-Besitzer würden Burgener den FCB abkaufen und ihn wieder zum Titelkanditen machen. Ein solcher ist nicht in Sicht. Die wahren FCB-Fans werden dabei bleiben und die Mannschaft unterstützen beim Kampf im Mittelfeld der Tabelle oder gegen den Abstieg. Die Modefans werden wieder das machen, was sie von 1981 bis 2001 getan haben, nämlich abwesend sein.

    Im Moment zeigt sich, dass man zuerst Zweikämpfe gewinnen muss, um Erfolg zu haben. YB gewinnt diese mit Kraft und Muskeln, die St.Galler mit überragender Fitness. Wer weiss, vielleicht würde ein besserer Fitness-Trainer aus den FCB-Spielern noch etwas mehr rauskitzeln.

    Obwohl ich heute so ab der 85. Minute nervöser wurde - hätte ja sein können, dass die St.Galler alle Chancen noch vergeben - war mir dennoch klar, das es nur eine Frage der Zeit ist, bis es bei Omlin einschlägt. Dass das 1:2 deshalb fiel, weil Bergström trotz 1 Meter Vorsprung ein Laufduell verlor, ist so etwas wie die Ironie des Schicksals. Der Arme kann ja auch nichts dafür, dass er nicht schneller rennen kann.

    Campo war bald noch schlimmer. Seine Pässe kamen nicht an und wenn er einen Ball verloren hat, ist er nur hinter getrabt. Jede Einwechslung in den letzten paar Spielen war eine zuviel. Nur wegen einem Freistosstor irgendwann mal in den letzten 100 Spielen gibt noch lange keine Berechtigung, ihn immer wieder zu bringen. Dann lieber Marchand. Diesem Spieler gehört eher die Zukunft, wenn man ihn dann lässt....

  23. #353
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Tönt für mich leicht schizophren
    Die Frage ist immer, was man mit dem zur Verfügung stehenden "Spielermaterial" erreichen kann.
    Es gibt wahrscheinlich Leute wie du, die denken, dass die erste Mannschaft in ihrer derzeitigen Besetzung alles in der NLA wegputzen müsste. Es gibt aber auch Leute, die das anders sehen.
    Ob die jetzige Tabellenlage weit unter unseren Möglichkeiten liegt, ist reine Ansichtssache.

  24. #354
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.725

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Wenn du der Forderung von User hernan nachkommst, und dir das Spiel nochmals ansiehst, und nebst FF auch noch Zuffi genau verfolgst, und dann deren Tempo vergleichst mit dem Tempo der ZM des FCSG, und dabei keinen Unterschied feststellen kannst, dann kannst du mir weiterhin Polemik unterstellen...
    Mein wirklich abschliessendes Statement dazu ist: Ich war schon FCB Fan, lange bevor Frei und Zuffi überhaupt geboren wurden. Wenn wir unsere Spiele ohne sie gewinnen, und beide keine Minute mehr zum Einsatz kommen, und dann zurück nach Frauenfeld und Winterthur wechseln, dann werde ich super zufrieden sein. Da kannst du mich beim Wort nehmen.

    Und falls es auch nur ein einziges Spiel gegeben hätte, das wir gewonnen haben, und nach welchem ich den gerade amtierenden Trainer für die Aufstellung ohne meine(n) Lieblingsspieler kritisiert hätte, bitte ich um ein Zitat. Den Aufwand kannst du dir schenken. Wirst du nicht finden.

    Mir ist es sowas von scheissegal, mit wem wir die Spiele gewinnen. Sollten wir mit den Witz-Aufstellungen Erfolg haben, die hier immer wieder gefordert werden, dann passt das für mich ebenfalls zu 100%. Ich bin kein Spieler-Vermittler, sondern nur FCB Fan seit ich laufen kann. Mit welchen Trainern und Spielern auch immer.

  25. #355
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    534

    Standard

    Tolles St. Gallen, muss man anerkennen. Aber in der 1. Halbzeit haben wir nicht schlecht dagegen gehalten. Warum wir oft schlecht aus der Pause kommen, ist mir nicht ganz klar, ich habe aber meine Vermutung: Offenbar werden unsere Spieler nicht positiv gestärkt.

    Wenn hier viele von einem zu schlechten Kader sprechen und einzelnen Spielern alle Qualitäten absprechen: Habt ihr wirklich das Gefühl, die einzelnen Spieler seien vom Potential her einfach schlechter als die St. Galler? Für mich ist es umgekehrt: Wir haben zwar die erfahreneren, teureren, vom Potential her überlegenen Fussballer, aber wir bringen es nicht fertig, ihre Qualitäten im Spiel zur Geltung kommen zu lassen.

    Heute sind zwei Trainer aufeinander gestossen, wie sie nicht gegensätzlicher sein könnten.

  26. #356
    Gesperrt
    Registriert seit
    30.11.2016
    Beiträge
    196

    Standard

    Naja, vor 20 Jahren war St.Gallen mit unserem jetzigen Trainer der rollende Donner, schon eine Ironie des Schicksals. Er hatte damals aber auch eine ganz andere Ausstrahlung. Vielleicht stinkt es ihm mit diesem Kader. Es ist schlecht zusammengestellt. Und es nützt nicht, dass das Kader teuer ist - es passt einfach nicht. Ob ein anderer mehr herausholt? Kann sein, aber ich weiss es nicht.

    Ob das Verhältnis zwischen Mannschaft und Trainer irreparabel ist, oder ob die Situation mit einem Blitztransfer, der ja nach dem Okafor Transfer möglich sein sollte, behoben werden kann, müssen Zbinden, Heri und Burgener entscheiden, wobei sicher das Wort von Zbinden das höchste Gewicht haben sollte.

  27. #357
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2019
    Ort
    Flutlichtmilieu
    Beiträge
    113

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Tolles St. Gallen, muss man anerkennen. Aber in der 1. Halbzeit haben wir nicht schlecht dagegen gehalten. Warum wir oft schlecht aus der Pause kommen, ist mir nicht ganz klar, ich habe aber meine Vermutung: Offenbar werden unsere Spieler nicht positiv gestärkt.

    Wenn hier viele von einem zu schlechten Kader sprechen und einzelnen Spielern alle Qualitäten absprechen: Habt ihr wirklich das Gefühl, die einzelnen Spieler seien vom Potential her einfach schlechter als die St. Galler? Für mich ist es umgekehrt: Wir haben zwar die erfahreneren, teureren, vom Potential her überlegenen Fussballer, aber wir bringen es nicht fertig, ihre Qualitäten im Spiel zur Geltung kommen zu lassen.

    Heute sind zwei Trainer aufeinander gestossen, wie sie nicht gegensätzlicher sein könnten.
    Sehe ich in etwa gleich. Traurig, dass das vorhandene Potential nicht genutzt werden kann und irgendwo, irgendwann der Zusammenhalt im Team verloren gegangen scheint. Nach dem 3:0 Knaller zuhause gegen YB war man ja wieder voll dabei. Und jetzt? Was ist passiert?

  28. #358
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.439

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Tolles St. Gallen, muss man anerkennen. Aber in der 1. Halbzeit haben wir nicht schlecht dagegen gehalten. Warum wir oft schlecht aus der Pause kommen, ist mir nicht ganz klar, ich habe aber meine Vermutung: Offenbar werden unsere Spieler nicht positiv gestärkt.

    Wenn hier viele von einem zu schlechten Kader sprechen und einzelnen Spielern alle Qualitäten absprechen: Habt ihr wirklich das Gefühl, die einzelnen Spieler seien vom Potential her einfach schlechter als die St. Galler? Für mich ist es umgekehrt: Wir haben zwar die erfahreneren, teureren, vom Potential her überlegenen Fussballer, aber wir bringen es nicht fertig, ihre Qualitäten im Spiel zur Geltung kommen zu lassen.

    Heute sind zwei Trainer aufeinander gestossen, wie sie nicht gegensätzlicher sein könnten.
    St. Gallen war heute wirklich stark. Respekt. Dass sich der FCB trotz dieser Überlegenheit lange gegen die Niederlage stemmen konnte, macht es mir einfacher, diese Niederlage zu ertragen, als die beiden letzten.

    Die regelmässig schwächeren Auftritte nach den Pausen sind mir auch ein Rätsel. Wird aber komplizierter sein, als nur zu wenig positives stärken.
    Ich sehe die individuellen Qualitätsunterschiede weniger relevant. Dass St. Gallen als Einheit auftrat und der FCB dies nicht im gleichen Ausmass vermochte, finde ich gravierender. Für meinen Geschmack braucht es unter anderem auch zwei Indianer weniger und zwei Häuptlinge mehr, damit die PS auf den Boden kommen.
    Vormals rot|blau

  29. #359
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maverick
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Lieber Yazid, ich nehme den Spieler Zuffi sehr viel differenzierter wahr, als du vielleicht denkst. Ich habe ihn hier nie als Genie angepriesen, oder als Ausnahme-Erscheinung, oder nur schon als "MOTM". Ich wehre mich lediglich gegen unqualifizierte und v.a. diffamierende Kritik, die mit der Realität kaum was zu tun hat. Heute hat er als 10er immerhin ganz hinten ein Gegentor verhindert, wie immer kaum Bälle verloren, und einige Impulse nach vorne gebracht. Man sieht aber nicht, was man nicht sehen will.
    Zuffi war heute nicht der 10er, das war Frei! Ansonsten teile deine Meinung zu diesem Spieler.
    "You don't need a licence to drive a sandwich!" (SpongeBob Sqarepants)

  30. #360
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Dass sich der FCB trotz dieser Überlegenheit lange gegen die Niederlage stemmen konnte
    wie bitte?

    in der 1.hz war es ein ausgeglichenes spiel, mit besser ausgespielten kontern sogar evt. vorteil fcb (aus den 3-4 möglichkeiten MUSS mind. 1 tor erzielt werden).

    in der 2.hz war es eine totale bankrotterklärung und auch 1:4 als resultat wäre absolut verdient gewesen. nichts mit dagegenhalten, nicht im geringsten.

Seite 12 von 15 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •