Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 180 von 210

Thema: Servette FC - FC Basel Sa. 23.11.2019 19:00 Uhr

  1. #151
    Erfahrener Benutzer Avatar von RVL
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Dass die Aktion dumm war, ist unbestritten, habe ich ja auch geschrieben. Für dich war es unverständlich, dass jemand kein Schubsen erkennen konnte. Für mich ist unverständlich, dass man dies als Schubsen bezeichnet. Mag spitzfindig sein, ist aber so und hat mit Ausweinen gar nichts zu tun. Zudem könnten solche Spitzfindigkeiten einen Einfluss auf die Dauer der Sperre haben.
    Für mich ist das Unterscheiden zwischen Schubsen und Stupsen nur Mittel zum Zweck um dem Schiri die Schuld an der Niederlage zu geben. Ich finde dies ausserordentlich peinlich und zum Fremdschämen.

    Vale hat zu Recht die Rote Karte bekommen ob schubsen oder stupsen ist absolut egal. Wir haben verdient verloren und am Schiri lag es ganz bestimmt nicht.
    Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal!

  2. #152
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Zitat Zitat von RVL Beitrag anzeigen
    Für mich ist das Unterscheiden zwischen Schubsen und Stupsen nur Mittel zum Zweck um dem Schiri die Schuld an der Niederlage zu geben. Ich finde dies ausserordentlich peinlich und zum Fremdschämen.

    Vale hat zu Recht die Rote Karte bekommen ob schubsen oder stupsen ist absolut egal. Wir haben verdient verloren und am Schiri lag es ganz bestimmt nicht.
    liegt sowieso nie am Schiri...YB hat dies jahrelang so getrieben, bis sie bemerkten sich auf das Wesentliche, nämlich die eigene stärke zu konzentrieren !!

  3. #153
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen

    Drei Punkte verloren. Wenn man nicht jedes Spiel mental und physisch zu 100% angeht, passiert halt sowas.
    weis man seit 2,5 Jahren, sage ich auch immer wieder, wieso passiert da nicht, verdammt noch mal...eines FCB unwürdig. Aber bei dieser Führung nicht erstaunlich !

  4. #154
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.977

    Standard

    Zitat Zitat von zeni Beitrag anzeigen
    Währenddem der FCB natürlich ganz klare Aufwärtstendenzen zeigte in den letzten Ligaspielen und auch im Cup absolut souverän agierte
    Du triffst den Nagel auf den Kopf. YB ist durchaus in Form, wie auch der FCZ, SG und Servette. Der FCB dagegen.... sosolala

    Die Tendenz der letzten 5 bzw. 6 Meisterschaftsspiele:

    FCB: Unentschieden - Sieg - Niederlage - Unentschieden - Sieg - Niederlage (1.33 Punkte pro Spiel)
    YB: Sieg - Sieg - Sieg - Niederlage - Sieg (2.4 Punkte pro Spiel)
    Servette: Unentschieden - Niederlage - Unentschieden - Sieg - Sieg - Sieg (1.83 Punkte pro Spiel)
    FCZ: Niederlage - Unentschieden - Sieg - Sieg - Sieg - Sieg (2.17 Punkte pro Spiel und 5 Spiele unbesiegt, 4 Siege in Serie)

    Noch ein Fakt der die Abwärtstendenz aufzeigt: Nach 6 Runden hatten wir 15 Punkte und nun nach 15 Runden, d.h. 9 Runden später, haben wir 30 Punkte.

  5. #155
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.090

    Standard

    Gits e Reglemänt, wo beseit, dass me kei sarkastischi Üsserig oder Geste ka mache. Wenni dr FCB wär würdi Rekurs ilege. Zumindest bim Ademi.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  6. #156
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.476

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Gits e Reglemänt, wo beseit, dass me kei sarkastischi Üsserig oder Geste ka mache. Wenni dr FCB wär würdi Rekurs ilege. Zumindest bim Ademi.
    Luut BZ het de Franzackeschiri em Stocker zweimol root zeigt und em Ademi nit. Het me schiinbar denn in de Kabine erfahre. Ich nimm mol aa, dass de Schiri scho au rot für Ademi zeigt het, aber gmerkt het, dass das falsch gsi isch. Ademi fählt aber wäge sinere Gääle eh scho gege YB.

  7. #157
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2005
    Beiträge
    150

    Standard

    Noch dümmer als Vali's Aktion war Tauli's Interview nach dem Spiel auf TC. Erinnerungen an Hakan werden da wieder wach...bitte liebe Medienabteilung...verbietet Tauli näher als 5m an ein Mic zu treten...:-O
    Heimat Joggeli..!

  8. #158
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sternentänzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    144

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Gits e Reglemänt, wo beseit, dass me kei sarkastischi Üsserig oder Geste ka mache. Wenni dr FCB wär würdi Rekurs ilege. Zumindest bim Ademi.
    Ademi hat gemäss Spielbericht der SFL keine rote Karte gesehen.

    Betreffend Stocker: In Absatz 12 der FIFA-Regeln steht: „Ein Spieler, der anstössige, beleidigende oder schmähende Äusserungen oder Gebärden macht, muss des Feldes verwiesen werden.“

    Der Schiedsrichter Rapportiert ja, was passiert ist. Leider muss ich sagen, alles unter 3 Spielsperren würde mich überraschen. Stocker „schubst“ den Schiedsrichter, macht eine „schmähende“ Geste und was er gesagt hat weiss nur er und der Schiedsrichter. Evt. noch Ademi.


    Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten, es ist ja schließlich seines.

  9. #159
    Benutzer
    Registriert seit
    29.05.2019
    Beiträge
    33

    Standard

    In meinen Augen ist Koller viel zu zurückhaltend mit neuen jungen spieler. Dabei würden genau diese in einem solchen Spiel oft Schwung, Mut und Wille ins Spiel bringen.
    Ausserdem fehlt es unserem Team an alternativen, insbesondere im zentralen Mitelfeld. In meinen Augen muss Koller aber vorallem einfach mutiger werden.

  10. #160
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2017
    Ort
    D
    Beiträge
    148

    Standard

    Zitat Zitat von Rumpelstilzchen Beitrag anzeigen
    Noch dümmer als Vali's Aktion war Tauli's Interview nach dem Spiel auf TC. Erinnerungen an Hakan werden da wieder wach...bitte liebe Medienabteilung...verbietet Tauli näher als 5m an ein Mic zu treten...:-O
    Warum? Tauli steht hinter seinem Teamkollegen und er hat mit seiner Aussage einfach nur Recht. Ich bin auch dafür, die Schiris zu schützen, aber wenn man einen solchen Schwachsinn wie gestern zusammenpfeifft, muss man mit Reaktionen rechnen und auch damit umgehen. Der Rempler von Valentin war nit bösartig und ist für mich kein Rot. Der Aufschrei von den Medien und hier drin ist für mich nicht nachvollziehbar

  11. #161
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    971

    Standard

    Zitat Zitat von Basilisk_93 Beitrag anzeigen
    Warum? Tauli steht hinter seinem Teamkollegen und er hat mit seiner Aussage einfach nur Recht. Ich bin auch dafür, die Schiris zu schützen, aber wenn man einen solchen Schwachsinn wie gestern zusammenpfeifft, muss man mit Reaktionen rechnen und auch damit umgehen. Der Rempler von Valentin war nit bösartig und ist für mich kein Rot. Der Aufschrei von den Medien und hier drin ist für mich nicht nachvollziehbar
    Man kann vieles schönreden, aber nicht alles. Im TC und in den Medien haben sich alle Exponenten des TCB in dieser Angelegenheit keine Lorbeeren verdient. Stockers Gesülze gegen auländische Schiedsrichter ist das Tüpfchen auf dem i.
    Geändert von dasrotehaus (24.11.2019 um 17:37 Uhr)

  12. #162
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.354

    Standard

    Es wäre einfach schön, wenn unsere Spieler die gleiche Konzentration bzw. den gleichen Biss an den Tag legen würden, wie auf europäischer Ebene.

    Kann doch einfach nicht sein, dass man in der EL vor allem defensiv so solide auftritt und gegen Servette so viele Chancen zulässt.

    Das macht mich einfach wütend!

  13. #163
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.476

    Standard

    Zitat Zitat von Basilisk_93 Beitrag anzeigen
    Warum? Tauli steht hinter seinem Teamkollegen und er hat mit seiner Aussage einfach nur Recht. Ich bin auch dafür, die Schiris zu schützen, aber wenn man einen solchen Schwachsinn wie gestern zusammenpfeifft, muss man mit Reaktionen rechnen und auch damit umgehen. Der Rempler von Valentin war nit bösartig und ist für mich kein Rot. Der Aufschrei von den Medien und hier drin ist für mich nicht nachvollziehbar
    Nicht bösartig. Aber Schiri absichtlich berühren ist ein no-go.

  14. #164
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    749

    Standard

    Finds scho richtig, dass dr Stoggr rot becho het. Es kei tiefgriefend bösartigi Aktion gse, aber e Schiri muess sich nid alles gefalle loh und wenn me denn nid dGränze macht, wo denn?

    Spielsperre 3 hätti gseit, 5 oder meh fänd I zhoch, isch aber vorstellbar, wenn me gseht was hüte für Vergehe gege dr Schiri für Sperre git.

    Mi Fazit: dä gsehmer national nüm im 2019.

  15. #165
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nino Brown
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.665

    Standard

    Bergström und Petretta viel zu passiv beim ersten Gegentor. Das darf nicht passieren.
    sig stolz uf d Lüt im stadion...JEDERZIIT

    Now I suppose I'm doing quite alright
    Ever since I blew
    Never worry about me or worry about mine player
    Worry about you
    Big K.R.I.T

  16. #166
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.476

    Standard

    Im nächsten Spiel braucht es dringend 3 Punkte. Ansonsten winkt dann plötzlich Platz 3...

  17. #167
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.977

    Standard

    UPDATE:
    Die Tendenz der letzten 6 Meisterschaftsspiele:

    FCB: Unentschieden - Sieg - Niederlage - Unentschieden - Sieg - Niederlage (1.33 Punkte pro Spiel)
    YB: Sieg - Sieg - Sieg - Niederlage - Sieg - Sieg (2.5 Punkte pro Spiel)

    YB also mit fast doppelt so vielen Punkten wie der FCB. Bei welchem Verein besteht jetzt ein Abwärtstendenz?

  18. #168
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.184

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Nicht bösartig. Aber Schiri absichtlich berühren ist ein no-go.
    Schliesse mich dieser Aussage an. Einen Bärendienst von Vale an die Mannschaft.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  19. #169
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.184

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    UPDATE:
    Die Tendenz der letzten 6 Meisterschaftsspiele:

    FCB: Unentschieden - Sieg - Niederlage - Unentschieden - Sieg - Niederlage (1.33 Punkte pro Spiel)
    YB: Sieg - Sieg - Sieg - Niederlage - Sieg - Sieg (2.5 Punkte pro Spiel)

    YB also mit fast doppelt so vielen Punkten wie der FCB. Bei welchem Verein besteht jetzt ein Abwärtstendenz?
    Ganz ehrlich? Ich schenke der kurzfristigen Tendenz nicht so hohe Beachtung.
    Allerdings sollte man wieder jedes Spiel einzeln betrachtet angehen. Und ich bin leider der Meinung, dass heute womöglich die Europa League in den Hinterköpfen steckte. Zudem zur obigen Statistik: St. Gallen fehlt! Ist auch die Gegenüberstellung wert..

    Summa summarum: erstes echtes Zwischenfazit folgt weiterhin sobald die Winterpause beginnt.

    Edith meint:
    FCB: Unentschieden - Sieg - Niederlage - Unentschieden - Sieg - Niederlage (1.33 Punkte pro Spiel)
    YB: Sieg - Sieg - Sieg - Niederlage - Sieg - Sieg (2.5 Punkte pro Spiel)
    St. Gallen: Unentschieden - Sieg - Sieg - Sieg - Niederlage - Sieg (2.166 Punkte pro Spiel)
    Geändert von Basler_Monarch (24.11.2019 um 20:46 Uhr)
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  20. #170
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.499

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Im nächsten Spiel braucht es dringend 3 Punkte. Ansonsten winkt dann plötzlich Platz 3...
    Genau um das geht es....
    FC BASEL FOREVER

  21. #171
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.580

    Standard

    Schwer verständlich, weshalb hier absolut niemand ein lobendes Wort für den Gegner findet. Die Grenats haben ein Klasse Spiel abgeliefert und sehr verdient gewonnen. Auf dem Kartoffelacker in La Praille ist es im Moment brutal schwer, was zu holen. Auch die hier hoch gelobten YB haben dort neulich 3:0 auf die Fresse gekriegt. Für mich das bisher schwierigste Spiel der Saison inkl. EL.

    Eine grosse Bereicherung für die Liga, dieser Aufsteiger. Wenn wir weiterhin um den Titel mitreden wollen, müssen wir das halt in einer Woche zeigen. Deshalb ist die bescheuerte Einlage Stockers umso ärgerlicher. Er wäre gegen YB von grösstem Wert gewesen. Vorbehältlich aufschiebender Wirkung eines Rekurses etc. Da kenne ich mich zu wenig aus.

    Leider aber wird Dummheit viel zu oft und immer wieder als eine Art Heldentum gefeiert. Nach dem Motto: Kein Hirn (*) macht nix, Hauptsache Herz. Als ob das eine das andere ausschliessen würde.

    * rein situativ. Ansonsten ist VS ein besonnener Spieler.

  22. #172
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.354

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Schwer verständlich, weshalb hier absolut niemand ein lobendes Wort für den Gegner findet. Die Grenats haben ein Klasse Spiel abgeliefert und sehr verdient gewonnen. Auf dem Kartoffelacker in La Praille ist es im Moment brutal schwer, was zu holen. Auch die hier hoch gelobten YB haben dort neulich 3:0 auf die Fresse gekriegt. Für mich das bisher schwierigste Spiel der Saison inkl. EL.

    Eine grosse Bereicherung für die Liga, dieser Aufsteiger. Wenn wir weiterhin um den Titel mitreden wollen, müssen wir das halt in einer Woche zeigen. Deshalb ist die bescheuerte Einlage Stockers umso ärgerlicher. Er wäre gegen YB von grösstem Wert gewesen. Vorbehältlich aufschiebender Wirkung eines Rekurses etc. Da kenne ich mich zu wenig aus.

    Leider aber wird Dummheit viel zu oft und immer wieder als eine Art Heldentum gefeiert. Nach dem Motto: Kein Hirn (*) macht nix, Hauptsache Herz. Als ob das eine das andere ausschliessen würde.

    * rein situativ. Ansonsten ist VS ein besonnener Spieler.
    Servette ist tatsächlich nicht zu unterschätzen, m.E. im Top 4 der Liga.

    Was mich jedoch stört, ist das Gefühl (das sich z.T. auch mit Resultaten belegen lässt), dass in der Liga nicht mit derselben Konsequenz als im Europacup zu Werke gegangen wird. Vielleicht täusche ich mich aber und unterschätze unsere Liga bzw. überschätze die anderen europäischen Ligen.

    Bez. Stocker gebe ich dir recht. Die Tat an sich ist extrem dumm und die Begründung, der Schiri sei arrogant gewesen und man hätte nicht mit ihm reden können, ist einfach schwach.

  23. #173
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2011
    Beiträge
    1.033

    Standard

    Zitat Zitat von RVL Beitrag anzeigen
    Für mich ist das Unterscheiden zwischen Schubsen und Stupsen nur Mittel zum Zweck um dem Schiri die Schuld an der Niederlage zu geben. Ich finde dies ausserordentlich peinlich und zum Fremdschämen.

    Vale hat zu Recht die Rote Karte bekommen ob schubsen oder stupsen ist absolut egal. Wir haben verdient verloren und am Schiri lag es ganz bestimmt nicht.
    Der Unterschied zwischen Schubsen und Stupsen/Berühren hat gar nichts mit der Niederlage zu tun. Das Spiel war ja schon vorbei. Ausserdem habe ich die rote Karte nicht in Frage gestellt.

    Servette hat sehr gut gespielt, vom FCB kam zu wenig.

  24. #174
    Erfahrener Benutzer Avatar von RVL
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    460

    Standard

    Zitat Zitat von Platypus Beitrag anzeigen
    Der Unterschied zwischen Schubsen und Stupsen/Berühren hat gar nichts mit der Niederlage zu tun. Das Spiel war ja schon vorbei. Ausserdem habe ich die rote Karte nicht in Frage gestellt.

    Servette hat sehr gut gespielt, vom FCB kam zu wenig.
    Ursprünglich habe ich ja auch auf den Beitrag von k@rli o. reagiert, welcher sich in langen Worten über den Schiri ausweint "ich kann mich seit André Daina's Zeiten nicht an einen Schiri erinnern, der so auffällig einseitig gepfiffen hätte" etc. pp. Da nützt es auch nichts, wenn er seinem Gejammer ein "wegen dem Schiri haben wir nicht verloren" anfügt. Ich möchte nicht über den Schiri jammern aber eigentlich jammer ich nur über den Schiri.

    Die hanebüchene Unterscheidung zwischen Schubsen und Stupsen setzt dem ganzen Gejammer dann noch die Krone auf. Wollen wir mal den Duden befragen?

    Definition schubsen: "(jemanden, etwas) durch plötzliches Anstoßen in eine bestimmte Richtung in Bewegung bringen; jemandem einen Schubs geben"

    Definition Duden stupsen: "schubsen"

    Die zwei Begriffe sind laut Duden Synonyme. Wenn also jemand nach seinem Schirigejammer noch schreibt "Geschubst hat er den Schiri nicht, wie da von überallher kolportiert wurde; lediglich angestupst." ist das nur hochgradig lächerlich.
    Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal!

  25. #175
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.174

    Standard

    Das FCB Forum ist nach Niederlagen immer sehr gute Lektüre

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    YB wird morgen gewinnen und dann nächsten Sonntag auch, et voila 7 Punkte Rückstand. Diese Mannschaft ist leider zu unbeständig. So kann man nicht Meister werden.
    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    War das wieder mal peinlich hoch drei. Das ist eine kaputte Mannschaft mit einem mittelmässigen Trainer. Das ist okay, wenn man keine Ansprüche hat.
    Zitat Zitat von Torres Beitrag anzeigen
    Der wird auch diesen Steilpass des Schicksals verpennen.
    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    hoffentlich gibt es 21 spielsperren. dann steigen die Chancen auf FCB-Punkte...
    Zitat Zitat von dasrotehaus Beitrag anzeigen
    ...Stocker gehört als Captain abgesetzt. ...
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

  26. #176
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    193

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Es wäre einfach schön, wenn unsere Spieler die gleiche Konzentration bzw. den gleichen Biss an den Tag legen würden, wie auf europäischer Ebene.

    Kann doch einfach nicht sein, dass man in der EL vor allem defensiv so solide auftritt und gegen Servette so viele Chancen zulässt.

    Das macht mich einfach wütend!
    Die Liga ist doch unser Kerngeschäft und der Meistertitel die oberste Priorität! Zumindest wurde das früher deutlich kommuniziert. Vielleicht sollte Burgener das mal wieder zu verstehen geben anstatt immer wieder von der erfolgreichsten Europäischen Kampagne zu reden...
    Basel ligt diräggt am Rhyyyy...

  27. #177
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.751

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Deshalb ist die bescheuerte Einlage Stockers umso ärgerlicher. Er wäre gegen YB von grösstem Wert gewesen. Vorbehältlich aufschiebender Wirkung eines Rekurses etc. Da kenne ich mich zu wenig aus.
    Leider keine Aufschiebende Wirkung. Da direkt Rot immer zu einer Spielsperre führt, hat der Rekurs auf das 1. Spiel danach keine aufschiebende Wirkung.

    Und da der SFV i.d.R. sehr langsam wirkt, wird das Strafmass vermutlich auch erst nach dem YB-Spiel gesprochen werden.

  28. #178
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.818

    Standard

    das spiel gegen servette hat leider einmal mehr gezeigt, dass ein trainer wie koller den spielern das wichtigste am fussball nicht vermitteln kann, nämlich freude und spass am spiel. es tut im moment richtig weh, YB zuzuschauen, und zu sehen, dass dort jeder spieler mit einem breiten grinsen seinem beruf nachgeht. die zeiten der savety first a la mourinho fussball ist vorbei. nach der saison muss man über die bücher, entweder muss koller sich modernisieren oder man muss einen trainer aus dem hut zaubern, der modernen fussball und spielfreude UND disziplin und taktikverständnis vermitteln kann (was imho wickys problem war, dass er eine zu lockere hand hatte...)...

    wenn man YB zuschaut, sind im angriffsspiel immer 4-6 spieler im strafraum, und in der rückwärtsbewegung steht trotzdem (meistens) noch die verteidigungsreihe. und wenn vorne halt im strafraum 5 spieler sind, kann selbst die abverreckteste flanke noch gefährlich werden. bei uns muss jede flanke, die zu einer torchance führen soll, sehr präzise sein, da bei uns einer, maximal drei spieler im gegnerischen strafraum sind, genau deshalb haben wir auch mühe mit tief stehenden gegnern.

    wenn man zb. anschaut, wie union berlin spielt, dann muss man positiv feststellen, dass UF zb. mächtig über die bücher gegangen ist und jetzt einen modernen und frischen fussball spielen lässt, und das mit zwei stürmern plus hängender spitze. und mit einer dreier abwehr (ich meine, wer hätte sich das damals beim FCB vorstellen können???)... und wenn fischer das kann, warum dann nicht auch koller...??? (sorry, dass ich UF erwähne, aber er ist ein gutes beispiel für einen trainer, dessen idee von fussball sich grundlegend geändert hat... im positivem sinne...)

    natürlich müsste dafür, neben unseren grossen ademi und cabral, noch ein wuseliger stürmer (typ jimmy oder knipsertyp a la alex frei) dazustossen, aber ansonsten wäre dies mit diesem kader durchaus möglich...

  29. #179
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.479

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    das spiel gegen servette hat leider einmal mehr gezeigt, dass ein trainer wie koller den spielern das wichtigste am fussball nicht vermitteln kann, nämlich freude und spass am spiel. es tut im moment richtig weh, YB zuzuschauen, und zu sehen, dass dort jeder spieler mit einem breiten grinsen seinem beruf nachgeht. die zeiten der savety first a la mourinho fussball ist vorbei. nach der saison muss man über die bücher, entweder muss koller sich modernisieren oder man muss einen trainer aus dem hut zaubern, der modernen fussball und spielfreude UND disziplin und taktikverständnis vermitteln kann (was imho wickys problem war, dass er eine zu lockere hand hatte...)...

    wenn man YB zuschaut, sind im angriffsspiel immer 4-6 spieler im strafraum, und in der rückwärtsbewegung steht trotzdem (meistens) noch die verteidigungsreihe. und wenn vorne halt im strafraum 5 spieler sind, kann selbst die abverreckteste flanke noch gefährlich werden. bei uns muss jede flanke, die zu einer torchance führen soll, sehr präzise sein, da bei uns einer, maximal drei spieler im gegnerischen strafraum sind, genau deshalb haben wir auch mühe mit tief stehenden gegnern.

    wenn man zb. anschaut, wie union berlin spielt, dann muss man positiv feststellen, dass UF zb. mächtig über die bücher gegangen ist und jetzt einen modernen und frischen fussball spielen lässt, und das mit zwei stürmern plus hängender spitze. und mit einer dreier abwehr (ich meine, wer hätte sich das damals beim FCB vorstellen können???)... und wenn fischer das kann, warum dann nicht auch koller...??? (sorry, dass ich UF erwähne, aber er ist ein gutes beispiel für einen trainer, dessen idee von fussball sich grundlegend geändert hat... im positivem sinne...)

    natürlich müsste dafür, neben unseren grossen ademi und cabral, noch ein wuseliger stürmer (typ jimmy oder knipsertyp a la alex frei) dazustossen, aber ansonsten wäre dies mit diesem kader durchaus möglich...
    Ich bin mehrheitlich einverstanden mit dem, was du da schreibst (kommt ja sehr selten vor, deshalb will ich es hier gerne erwähnen...). Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Koller von seinen Spielern verlangt,
    - dass sie den Spielaufbau möglichst behäbig ausführen sollen.
    - dass sie Zweikämpfen möglichst aus dem Weg gehen sollen.
    - dass sie sich im Angriff erst dann bewegen, wenn ihnen der Ball zugespielt wird.
    - dass sie Schiri-Entscheide, wenn immer möglich, kritisieren sollen.
    - dass sie...

    Ich glaube auch nicht, dass die YB-Spieler all dies nicht tun, nur weil Seoane an der Seitenlinie steht. Da unsere Spieler aber auch schon gezeigt haben, dass es anders geht (PSV, Getafe), bin ich nach wie vor der Meinung, es liegt hauptsächlich an der Einstellung der Spieler. Was man Koller vorwerfen kann, ist, dass er diese Behäbigkeit anscheinend toleriert und lauffaule bzw. zweikampfscheue Spieler nicht konsequent auf die Bank setzt. Was motivierte junge Spieler erreichen können, wenn man ihnen Vertrauen schenkt, zeigt momentan eindrücklich der FC SG.

  30. #180
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.006

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    … sorry, dass ich UF erwähne …
    Musst dich dafür doch nicht entschuldigen. Ich finde deinen ganzen Beitrag wertvoll. Trotz oder vielleicht auch wegen dieser Erwähnung.
    Es freut mich jedenfalls, dass du wieder dein Fussballwissen und kritische Analysen einbringst.
    Vormals rot|blau

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •