Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 181 bis 210 von 210

Thema: Servette FC - FC Basel Sa. 23.11.2019 19:00 Uhr

  1. #181
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    972

    Standard

    @Quo
    Ich glaube auch nicht, dass MK das von den Spielern verlangt. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass dem EL beachtlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird, was so ein Verhalten durchaus nach sich ziehen könnte. Ich weiss es nicht, aber mich irritieren diese augenscheinlich unterschiedlichen Einstellungen zwischen Meisterschafts- und EL-Spielen schon.

    Ich würde dies aber nicht spezifisch am Spiel gegen Servette aufhängen.
    Vormals rot|blau

  2. #182
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    352

    Standard

    Finde es interessant, dass im aktuellen Podcast "Dritte Halbzeit" (auf Spotify u.a. mit Florian Raz und Kay Voser) einhellig alle Teilnehmer der Meinung sind, dass der FCB auch in der Meisterschaft eigentlich eher über seinen Möglichkeiten spielt. Und der Grund dafür sei die gute Arbeit von MK.

    Es wurde auch der treffende Vergleich gebracht "Welcher FCB-Spieler wäre bei YB denn überhaupt Stammspieler?" und ich bin mit den Experten einig: Ausser Omlin vermutlich keiner. YB ist praktisch auf jeder einzelnen Position einfach besser besetzt.

  3. #183
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.958

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    .......Ich weiss es nicht, aber mich irritieren diese augenscheinlich unterschiedlichen Einstellungen zwischen Meisterschafts- und EL-Spielen schon. Ich würde dies aber nicht spezifisch am Spiel gegen Servette aufhängen.
    Die Behäbigkeit ist ja seit geraumer Zeit nahezu fcb-typisch. Ich nehme jetzt mal an, dass diese Lethargie / Nonchalance / Arroganz nicht ätherischen Ursprungs ist und irgendwie eingeatmet wird, sondern dass sie an Personen festzumachen ist - die sich im Mittelfeld tummeln. Konkret denke ich, dass das Gespann Zuffi - Frei - Xhaka gemeinsam nicht funzt, was Tempo und Einsicht des Momentum angeht. Beim Erwähnen des Wortes Tempo kommt dann gleich das leidige Thema Präzision auf - da mangelt es auch.

  4. #184
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.958

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Finde es interessant, dass im aktuellen Podcast "Dritte Halbzeit" (auf Spotify u.a. mit Florian Raz und Kay Voser) einhellig alle Teilnehmer der Meinung sind, dass der FCB auch in der Meisterschaft eigentlich eher über seinen Möglichkeiten spielt. Und der Grund dafür sei die gute Arbeit von MK. ......
    Stimmt eigentlich ! Die Beurteilung der Kaderstärke im Vergleich war / ist ja eine Schwäche der Verantwortlichen.

  5. #185
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sternentänzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    144
    Wenn jemand ein Problem mit mir hat, darf er es ruhig behalten, es ist ja schließlich seines.

  6. #186
    Erfahrener Benutzer Avatar von zBasel Fondue
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    @Home
    Beiträge
    2.204

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Finde es interessant, dass im aktuellen Podcast "Dritte Halbzeit" (auf Spotify u.a. mit Florian Raz und Kay Voser) einhellig alle Teilnehmer der Meinung sind, dass der FCB auch in der Meisterschaft eigentlich eher über seinen Möglichkeiten spielt. Und der Grund dafür sei die gute Arbeit von MK.

    Es wurde auch der treffende Vergleich gebracht "Welcher FCB-Spieler wäre bei YB denn überhaupt Stammspieler?" und ich bin mit den Experten einig: Ausser Omlin vermutlich keiner. YB ist praktisch auf jeder einzelnen Position einfach besser besetzt.
    Sehe ich nicht so. Omlin, Widmer, Alderete, Cömert, Frei, Zuffi und Xhaka wären sicher Stammspieler. Gerade die Verteidigung und die Goalieposition sehe ich bei YB klar schwächer. Die haben in den letzten drei Spielen in der Liga 9 Gegentore kassiert. Der Sturm und das offensive Mittelfeld ist sicher bei YB stärker, beim zentralen Mittelfeld hingegen sehe ich beide gleich auf.
    Wie sagt man so schön, der Angriff gewinnt Spiele und die Verteidigung Meisterschaften.

    Apropos Florian Raz, für mich ein Dummschwätzer.

  7. #187
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    972

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Finde es interessant, dass im aktuellen Podcast "Dritte Halbzeit" (auf Spotify u.a. mit Florian Raz und Kay Voser) einhellig alle Teilnehmer der Meinung sind, dass der FCB auch in der Meisterschaft eigentlich eher über seinen Möglichkeiten spielt. Und der Grund dafür sei die gute Arbeit von MK.

    Es wurde auch der treffende Vergleich gebracht "Welcher FCB-Spieler wäre bei YB denn überhaupt Stammspieler?" und ich bin mit den Experten einig: Ausser Omlin vermutlich keiner. YB ist praktisch auf jeder einzelnen Position einfach besser besetzt.
    Nach aktuellem Form- und Entwicklungsstand stimme ich da auch zu. Aber es sind eben die Glanzmomente, welche auch das Potenzial aufblitzen lassen. Bei YB ist man bestimmt näher am vorhandenen Potenzial, als beim FCB. Keine Ahnung, ob wie sich das aktuelle Kader in einem Vergleich präsentieren würde, wenn sie ähnlich nahe an ihre Leistungsgrenze gelangen wie in Bern. Aber der Unterschied wäre bestimmt weniger gross wie zur Zeit. Und ich wäre bestimmt auch weniger enttäuscht von Niederlagen.

    Verlieren gehört dazu. Aber wenn ich das Gefühl habe, dass der Grund irgendwo in einem ungelösten Knoten innerhalb der Mannschaft steckt, ist das wenig befriedigend für mich. Aber ich kenne die Ursache nicht. Kann am internen Teamgefüge, Unsicherheiten, taktische Vorgaben, Ablenkung, Kopf bei der EL, etc. liegen. Und es ist mit Garantie kein einzelner dafür verantwortlich. Ich habe explizit das Servette Spiel nicht als Grundlage genommen, da sie mM nach auch sehr gut auf den FCB eingestellt waren und stark gespielt haben. Aber dieser Eindruck beschleicht mich schon länger.
    Vormals rot|blau

  8. #188
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.427

    Standard

    Der Jass- und Stumpenclub mal wieder...

  9. #189
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.315

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so. Omlin, Widmer, Alderete, Cömert, Frei, Zuffi und Xhaka wären sicher Stammspieler. Gerade die Verteidigung und die Goalieposition sehe ich bei YB klar schwächer. Die haben in den letzten drei Spielen in der Liga 9 Gegentore kassiert. Der Sturm und das offensive Mittelfeld ist sicher bei YB stärker, beim zentralen Mittelfeld hingegen sehe ich beide gleich auf.
    Wie sagt man so schön, der Angriff gewinnt Spiele und die Verteidigung Meisterschaften.

    Apropos Florian Raz, für mich ein Dummschwätzer.
    Finde diese Aussage auch ziemlich übertrieben... Ohne jetzt jeden Spieler einzeln aufzählen zu müssen, sehe ich auch vor allem hinten einige unserer Spieler, die auch in Bern sicher nicht auf der Ersatzbank sitzen würden.
    Offensiv vielleicht tatsächlich ein bisschen weniger, aber dort haben wir ja zum Teil auch sehr junge Spieler.

    Ganz allgemein muss man aber auch sehen, dass solche Vergleiche eher hinken, da es sich bei Fussball in erster Linie um einen Mannschaftssport handelt.

    Bez. Raz gebe ich dir recht...
    Geändert von Yazid (25.11.2019 um 16:51 Uhr)

  10. #190
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.315

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Der Jass- und Stumpenclub mal wieder...
    Kann mit dem Entscheid leben... Schiri anfassen geht einfach nicht.

    ABER bitte in Zukunft bei jedem Motzen konsequent Gelb, und falls nach einer gelben Karte, dann Gelb-Rot zeigen!
    Dann stimmt es für mich.

  11. #191
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.310

    Standard

    4 Sunntig für sone kleine Rämpler? Für 4 Sunntige hätter däm Froschfrässer grad no e schöne Kläpper könne verteile.

    Stabil blibe, Kapitän!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  12. #192
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    673

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    4 Sunntig für sone kleine Rämpler? Für 4 Sunntige hätter däm Froschfrässer grad no e schöne Kläpper könne verteile.

    Stabil blibe, Kapitän!
    Ich find weniger die Anzahl Spielsperre schlimm, aber die Formulierung der Liga ist bitte sowas von lächerlich.


    Schade hat ein Rekurs keine aufschiebende Wirkung gegen YB.

  13. #193
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.958

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    .....Apropos Florian Raz, für mich ein Dummschwätzer.
    In meinen Ohren nicht.

  14. #194
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    673

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    In meinen Ohren nicht.
    Raz?? Einer der eigentlich Ahnung hat.

    Es ist ja nicht grundlegend falsch, was er sagt.

    Natürlich ein Omlin, Alderete und Bua in Form wären wohl gesetzt... Der Rest fällt meiner Meinung nicht gross ab, aber ich würde ebenfalls Nsame und Assalé als stärker als Ademi/Cabral und Okafor einstufen.

    Aber das muss nichts heissen. Wir haben PSV und LASK uns rausgehauen. Es ist das Team und nicht die Einzelspieler, die die Meisterschaft entscheiden.

  15. #195
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    879

    Standard

    Zitat Zitat von stacheldraht Beitrag anzeigen
    4 Sunntig für sone kleine Rämpler? Für 4 Sunntige hätter däm Froschfrässer grad no e schöne Kläpper könne verteile.

    Stabil blibe, Kapitän!
    gemäss meinem verständnis ist nicht der „rempler“ per se stein des anstosses sondern vielmehr die geste von stocker, welche (meiner ansicht) zu recht als grob unsportlich und despektierlich gegenüber dem schiri taxiert und entsprechend sanktioniert wurde.
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  16. #196
    Erfahrener Benutzer Avatar von Costanzo_1
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    383

    Standard

    Zitat Zitat von Keule Beitrag anzeigen
    gemäss meinem verständnis ist nicht der „rempler“ per se stein des anstosses sondern vielmehr die geste von stocker, welche (meiner ansicht) zu recht als grob unsportlich und despektierlich gegenüber dem schiri taxiert und entsprechend sanktioniert wurde.
    Sorry, aber ein Pep Guardiola schüttelt nach der Niederlage gegen Liverpool obersarkastisch dem Schiedsrichter-Trio die Hand inklusive Drohfinger und bekommt dafür nicht einmal eine Busse. https://www.youtube.com/watch?v=JUIYTSTgJQ0
    ROT UND BLAU TILL I DIE

  17. #197
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.971

    Standard

    Zitat Zitat von Costanzo_1 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ein Pep Guardiola schüttelt nach der Niederlage gegen Liverpool obersarkastisch dem Schiedsrichter-Trio die Hand inklusive Drohfinger und bekommt dafür nicht einmal eine Busse. https://www.youtube.com/watch?v=JUIYTSTgJQ0
    Was im.Clip eben nicht zu sehen ist: unmittelbar bevor er zum Ref-Trio geht, ist er eben auch zu jedem Liverpool-Spieler und hat jedem die Hand geschüttelt.
    Sieht man nur Deinen Clip, hat man sofort nur die eine Meinung. Die Macht der Bilder...

  18. #198
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.315

    Standard

    Zitat Zitat von Costanzo_1 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ein Pep Guardiola schüttelt nach der Niederlage gegen Liverpool obersarkastisch dem Schiedsrichter-Trio die Hand inklusive Drohfinger und bekommt dafür nicht einmal eine Busse. https://www.youtube.com/watch?v=JUIYTSTgJQ0
    Und? Nur weil man das nicht geahndet hat, heisst das noch lange nicht, dass Stockers Tat nicht ordentlich bestraft werden soll.

  19. #199
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.554

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Und? Nur weil man das nicht geahndet hat, heisst das noch lange nicht, dass Stockers Tat nicht ordentlich bestraft werden soll.
    Ja, werter Yazid. Aber das hier grenzt schon sehr an 'ausserordentlich' statt nur 'ordentlich'.
    Glaube ich, ohne alle Präjudizien zu kennen. Wann hat ein Spieler in der NLA zuletzt für sowas 4 Sperren kassiert.. ? Würde mich interessieren.

    Damit möchte ich Stocker nicht in Schutz nehmen, wie an anderer Stelle geschrieben. Aber 'Basel' und 'Stocker' sind Trigger, die bei den Disziplinarfuzzis der Liga den Wunsch auslösen, mit Schaum vor dem Mund mal schön harrrrt durrrchzugrrreiffen.

  20. #200
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    879

    Standard

    Zitat Zitat von Costanzo_1 Beitrag anzeigen
    Sorry, aber ein Pep Guardiola schüttelt nach der Niederlage gegen Liverpool obersarkastisch dem Schiedsrichter-Trio die Hand inklusive Drohfinger und bekommt dafür nicht einmal eine Busse. https://www.youtube.com/watch?v=JUIYTSTgJQ0
    Naja, sorry, aber ich finde diesen Clip jetzt nur bedingt geeignet, ihn mit der Stocker-Szene zu vergleichen.

    Da war im Gegensatz zu Stocker kein "Rempler" (welcher im Gesamt-Kontext bei der Stocker-Szene halt wohl irgendwie doch in die Beurteilung mit einfliesst) von Pep, und ob der "Finger" hier als Drohung interpretiert werden muss, wage ich mal zu bezweifeln. Er hat dem Schiri die Hand gereicht und ihm gleichzeitig dabei mit erhöhtem Adrenalin-Pegel "die Meinung gegeigt"; alles in allem offenbar noch in einer Art und Weise und mit Worten, welche für den Schiri akzeptabel waren; ansonsten hätte er das auf dem Platz bestimmt ebenso geahndet und entsprechend rapportiert.

    Und das ist eben "match-entscheidend" an der Geschichte: was der Schiri auf dem Platz (oder allenfalls noch in, respektive/oder auf dem Weg zur Kabine) ahndet und in seinem Schiri-Bericht entsprechend rapportiert; alles andere ist nicht relevant.
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  21. #201
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Man hätte vielleicht einfach das Interview mit Vale am Samstag genauer lesen müssen. Da stand eigentlich alles schon geschrieben. (und Vale hätte seine selbstkritischen Aussagen vor dem Spiel selbst auch nochmals lesen sollen)

    "Manchmal läuft es gut, bin ich im Flow, dann stresst mich auf dem Platz wenig. Manchmal habe ich das Gefühl, ich müsse mich reinkämpfen und reinbeissen, oder ich kann einen Entscheid nicht akzeptieren. Dann bin ich sicher unangenehm."


    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...edere_mich_ein

  22. #202
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.315

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ja, werter Yazid. Aber das hier grenzt schon sehr an 'ausserordentlich' statt nur 'ordentlich'.
    Glaube ich, ohne alle Präjudizien zu kennen. Wann hat ein Spieler in der NLA zuletzt für sowas 4 Sperren kassiert.. ? Würde mich interessieren.

    Damit möchte ich Stocker nicht in Schutz nehmen, wie an anderer Stelle geschrieben. Aber 'Basel' und 'Stocker' sind Trigger, die bei den Disziplinarfuzzis der Liga den Wunsch auslösen, mit Schaum vor dem Mund mal schön harrrrt durrrchzugrrreiffen.
    Deinem zweiten Absatz kann ich zustimmen, rege mich genug darüber auf.

    Bin zwar kein Experte in Sachen Spielsperren, nach einer solchen Aktion sollte man das Strafmass aber einfach akzeptieren. Geht einfach nicht, den Schiri fasst man nicht an, Punkt. Wäre schön, wenn dies die Jüngeren auch begreifen würden und das geht nun mal nur mit härteren Urteilen.

    Wie ich jedoch weiter oben geschrieben habe, sollte man aber allgemein härter durchgreifen, sobald es um den Schiri geht. Foul, Gelb, heftige Reklamation, Gelb-Rot. Spätestens nach einem halben Jahr wären wir dieses unsägliche Verhalten los. Aber vielleicht bin ich nur ein Träumer oder habe einfach zu lange Rugby gespielt...

  23. #203
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    879

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ja, werter Yazid. Aber das hier grenzt schon sehr an 'ausserordentlich' statt nur 'ordentlich'.
    Glaube ich, ohne alle Präjudizien zu kennen. Wann hat ein Spieler in der NLA zuletzt für sowas 4 Sperren kassiert.. ? Würde mich interessieren.

    Damit möchte ich Stocker nicht in Schutz nehmen, wie an anderer Stelle geschrieben. Aber 'Basel' und 'Stocker' sind Trigger, die bei den Disziplinarfuzzis der Liga den Wunsch auslösen, mit Schaum vor dem Mund mal schön harrrrt durrrchzugrrreiffen.
    Die (Sport-)Juristen beim FCB werden sich diese Frage bestimmt auch stellen und beim SFV intervenieren, falls man zum Entschluss kommt, dass dies erforderlich wäre.
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  24. #204
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht bin ich nur ein Träumer oder habe einfach zu lange Rugby gespielt...
    Geil!
    wenn ich nicht Fussball gespielt , ich den Sport früher kennengelernt hätte, jemand meiner Freunde auch Rugby gespielt hätte und ich breiter und schwerer wäre, hätte ich auch gerne Rugby gespielt!

    Dir als ehem. Rugbyspieler müssen Fussballer doch wie die grössten Weicheier, Mädchen und Heulsusen vorkommen? Und bezgl. Lamentieren und Heulen beim Schiedsrichter: erstaunlich, dass Du Dich für den Fussball begeistern konntest
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  25. #205
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.315

    Standard

    Was das pussyhafte Geflenne betrifft, definitiv, auch wenn Fouls im Bereich der Knöchel/Achilllessehne äusserst schmerzhaft sind und im Rugby relativ selten vorkommen. Liebe den Sport (und vor allem den FCB) aber zu sehr, geht nicht ohne.

    Das Verhalten vieler Fussballer gegenüber den Schiris war übrigens ein Grund, weshalb ich im Alter von 16 Jahren auf Rugby umgestiegen bin.

    Fussball war also zuerst da, auch wenn der französische Vater immer alles daran gesetzt hat, mir Rugby schmackhaft zu machen.
    Geändert von Yazid (25.11.2019 um 23:21 Uhr)

  26. #206
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Das Verhalten vieler Fussballer gegenüber den Schiris war übrigens ein Grund, weshalb ich im Alter von 16 Jahren auf Rugby umgestiegen bin.

    Fussball war also zuerst da, auch wenn der französische Vater immer alles daran gesetzt hat, mir Rugby schmackhaft zu machen.
    nächste WM übrigens 2023 in Frankreich. Da möchte ich mir unebdingt ein paar Spiele anschauen.
    https://www.rugbyworldcup.com/france2023

    sorry für OT...
    Geändert von unwichtig (26.11.2019 um 00:45 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  27. #207
    Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2019
    Beiträge
    64

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so. Omlin, Widmer, Alderete, Cömert, Frei, Zuffi und Xhaka wären sicher Stammspieler. Gerade die Verteidigung und die Goalieposition sehe ich bei YB klar schwächer. Die haben in den letzten drei Spielen in der Liga 9 Gegentore kassiert. Der Sturm und das offensive Mittelfeld ist sicher bei YB stärker, beim zentralen Mittelfeld hingegen sehe ich beide gleich auf.
    Wie sagt man so schön, der Angriff gewinnt Spiele und die Verteidigung Meisterschaften.

    Apropos Florian Raz, für mich ein Dummschwätzer.
    Ich habe mir die Folge „Berner ärgern mit Taulant Xhaka“ angehört. So arrogant wie die sich geben ist es für mich keine Überraschung das die bei Tamedia arbeiten.

  28. #208
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.431

    Standard

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    @Quo
    Ich glaube auch nicht, dass MK das von den Spielern verlangt. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass dem EL beachtlich mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird, was so ein Verhalten durchaus nach sich ziehen könnte. Ich weiss es nicht, aber mich irritieren diese augenscheinlich unterschiedlichen Einstellungen zwischen Meisterschafts- und EL-Spielen schon.

    Ich würde dies aber nicht spezifisch am Spiel gegen Servette aufhängen.
    Die irritieren wohl jeden FCB-Fan! Wenn ich mittlerweile in fast jedem Meisterschaftsspiel den Eindruck habe, dass der Gegner einfach bissiger, schneller, lauffreudiger ist als unsere Truppe, und dann nach dem Spiel gegen Servette vom Captain vor allem Kritik am Schiri höre, dann ist für mich ziemlich klar, wo der Hund begraben ist.

  29. #209
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.810

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich bin mehrheitlich einverstanden mit dem, was du da schreibst (kommt ja sehr selten vor, deshalb will ich es hier gerne erwähnen...). Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Koller von seinen Spielern verlangt,
    - dass sie den Spielaufbau möglichst behäbig ausführen sollen.
    - dass sie Zweikämpfen möglichst aus dem Weg gehen sollen.
    - dass sie sich im Angriff erst dann bewegen, wenn ihnen der Ball zugespielt wird.
    - dass sie Schiri-Entscheide, wenn immer möglich, kritisieren sollen.
    - dass sie...

    Ich glaube auch nicht, dass die YB-Spieler all dies nicht tun, nur weil Seoane an der Seitenlinie steht. Da unsere Spieler aber auch schon gezeigt haben, dass es anders geht (PSV, Getafe), bin ich nach wie vor der Meinung, es liegt hauptsächlich an der Einstellung der Spieler. Was man Koller vorwerfen kann, ist, dass er diese Behäbigkeit anscheinend toleriert und lauffaule bzw. zweikampfscheue Spieler nicht konsequent auf die Bank setzt. Was motivierte junge Spieler erreichen können, wenn man ihnen Vertrauen schenkt, zeigt momentan eindrücklich der FC SG.
    naja, ein trainer muss eben dafür sorgen, dass die spieler eben nicht deine liste abarbeiten. dies gelingt, wenn er ihnen spass am spiel vermitteln kann. oder auch, wenn sie für ihren trainer und das team durchs feuer gehen würden, wie bei klopp zb... aber ein trainer, bei dem die spieler eher zur vereinsleitung gehen, um sich zu beklagen, da wirds eben schwierig mit der motivation...

    Zitat Zitat von Lällekönig Beitrag anzeigen
    Musst dich dafür doch nicht entschuldigen. Ich finde deinen ganzen Beitrag wertvoll. Trotz oder vielleicht auch wegen dieser Erwähnung.
    Es freut mich jedenfalls, dass du wieder dein Fussballwissen und kritische Analysen einbringst.
    profilaktisch mach ich das jetzt einfach...

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Finde es interessant, dass im aktuellen Podcast "Dritte Halbzeit" (auf Spotify u.a. mit Florian Raz und Kay Voser) einhellig alle Teilnehmer der Meinung sind, dass der FCB auch in der Meisterschaft eigentlich eher über seinen Möglichkeiten spielt. Und der Grund dafür sei die gute Arbeit von MK.

    Es wurde auch der treffende Vergleich gebracht "Welcher FCB-Spieler wäre bei YB denn überhaupt Stammspieler?" und ich bin mit den Experten einig: Ausser Omlin vermutlich keiner. YB ist praktisch auf jeder einzelnen Position einfach besser besetzt.
    koller macht gute arbeit. nur ist es eben am ende des tages nicht gut genug für die ambitionen des FCB. das liegt an seinem typ, fürs tagesgeschäft ist ein trainer, der so lethargisch redet wie koller schlicht nicht die richtige wahl... es bruucht füür im fuudi...

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so. Omlin, Widmer, Alderete, Cömert, Frei, Zuffi und Xhaka wären sicher Stammspieler. Gerade die Verteidigung und die Goalieposition sehe ich bei YB klar schwächer. Die haben in den letzten drei Spielen in der Liga 9 Gegentore kassiert. Der Sturm und das offensive Mittelfeld ist sicher bei YB stärker, beim zentralen Mittelfeld hingegen sehe ich beide gleich auf.
    Wie sagt man so schön, der Angriff gewinnt Spiele und die Verteidigung Meisterschaften.

    Apropos Florian Raz, für mich ein Dummschwätzer.
    YB ist nicht besser besetzt, YB ist homogener besetzt (die pieler ergänzen sich genial) und um welten besser gecoacht... (wobei da viel selbstverständnis von hütter kommt, und es recht lange gebraucht hat...)...

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Die irritieren wohl jeden FCB-Fan! Wenn ich mittlerweile in fast jedem Meisterschaftsspiel den Eindruck habe, dass der Gegner einfach bissiger, schneller, lauffreudiger ist als unsere Truppe, und dann nach dem Spiel gegen Servette vom Captain vor allem Kritik am Schiri höre, dann ist für mich ziemlich klar, wo der Hund begraben ist.
    in der grün80???

  30. #210
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    972

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen

    koller macht gute arbeit. nur ist es eben am ende des tages nicht gut genug für die ambitionen des FCB. das liegt an seinem typ, fürs tagesgeschäft ist ein trainer, der so lethargisch redet wie koller schlicht nicht die richtige wahl... es bruucht füür im fuudi...
    Das «gewisse Etwas» zu haben, kann viel bewirken. Aber ich weiss auch, dass sich gewisse Menschen in unterschiedlichen Umfeldern unterschiedlich begeisterungsfähig äussern können. Daher taugt mir MKs «lethargische» Sprache vor den Medien höchstens als Indiz, aber nicht als Begründung.
    Vormals rot|blau

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •