Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Food-Faden

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    518

    Standard Food-Faden

    Gits do Lüt wo gärn mol scharf ässe?

    Bi in de letzte Mönet biz uf de Gschmack nach schärfere Saucene cho (immer no wenig im Verglich zu de wenigste). Tabasco isch vo dr Schärfi aktuell rächt easy, bi grad am Tabasco Habanero dra (~8000 Scoville).

    Jetzt bini uf dr Suechi nachere Sauce mit biz besserem Gschmack plus wo bi schärfer sind (nid zviel, will no an s'eine oder andere heimspiel go bevors mi nimmt, ha denkt so 20-50k ). Allerdings find ich überall (Coop, Migros, Prodega) nüt richtigs. Het irgendöpper e Tipp wo me das zBasel cha hole?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Gits do Lüt wo gärn mol scharf ässe?
    Ja, mehrere sogar.

    Aber ich bin kein Fan von Fertigsaucen. Ich mag frische Chilis und zieh mir die selbst (div. Habaneros, Bhut Jolokia und auch mildere momentan) Ich mache damit auch eigene Saucen.

    Bei den Fertigsaucen finde ich oft die ganzen Zusätze eher unappetitlich und viele sind mir viel zu sauer. Am ehesten mag ich noch möglichst puristische Auszüge, z.b. das "Psycho Juice"-Set von hotsauce.ch. Das sind 4 kleine Fläschchen mit einer jeweils unterschiedlichen "Superhot" Sorte. Gibt dem Gericht so ziemlich genau den jeweiligen Geschmack und verfälscht es nicht durch 70% Chiligehalt. War schon sehr geil.
    Geändert von Rey2 (29.08.2019 um 12:14 Uhr)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    518

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Ja, mehrere sogar.

    Aber ich bin kein Fan von Fertigsaucen. Ich mag frische Chilis und zieh mir die selbst (div. Habaneros, Bhut Jolokia und auch mildere momentan) Ich mache damit auch eigene Saucen.

    Bei den Fertigsaucen finde ich oft die ganzen Zusätze eher unappetitlich und viele sind mir viel zu sauer. Am ehesten mag ich noch möglichst puristische Auszüge, z.b. das "Psycho Juice"-Set von hotsauce.ch. Das sind 4 kleine Fläschchen mit einer jeweils unterschiedlichen "Superhot" Sorte. Gibt dem Gericht so ziemlich genau den jeweiligen Geschmack und verfälscht es nicht durch 70% Chiligehalt. War schon sehr geil.
    Ja, mit 600k warte ich dann lieber noch ein bisschen Tönt aber super mit dem Selbermachen. Hast du dabei eine Lieblingssauce oder wechselst du ab?

    Aber mit dem sauer sehe ich das ähnlich. Daher schmeckt mir zB Tabasco eher nicht so, hat mir einen zu ausgeprägten, komischen Essiggeschmack (sonst liebe ich Essig, aber dort ist es nur komisch).

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Ja, mit 600k warte ich dann lieber noch ein bisschen Tönt aber super mit dem Selbermachen. Hast du dabei eine Lieblingssauce oder wechselst du ab?

    Aber mit dem sauer sehe ich das ähnlich. Daher schmeckt mir zB Tabasco eher nicht so, hat mir einen zu ausgeprägten, komischen Essiggeschmack (sonst liebe ich Essig, aber dort ist es nur komisch).
    Ich glaube du hast so eine Einzelflasche gefunden, nicht das Set. Da ist imo was anderes drin. Also ich sehs wegen der Schärfe so, dass die Dosis das Gift macht. Habanero Tabasco schmeckt mir übrigens auch nicht. So viel ich weiss werden ja bei der Tabascomethode die Chilis vergoren. Nicht jedermanns Sache und ich glaube, dass dadurch auch das typische Aroma flöten geht.

    Wenn ich mich für eine Lieblingssauce der 4 entscheiden müsste, dann wohl für die Red Savina (Eine der schärfsten UND geschmackvollsten Habanerosorten). Die schmeckt sehr intensiv und natürlich fruchtig. Für manche Menschen riechen Habanero seifig, hat so viel ich weisssogar einen genetisch bedingten Hintergrund. Ich finde das ist bei der Red Savina überhaupt nicht der Fall. Aber die allerbeste Red Savina Sauce hab ich in der Schweiz noch nicht gesehen. Leider längst wieder leer. Es haben aber alle ihren Reiz und ich finde mit dem Set kann man schon recht gut seinen persönlichen Chiliheadtypus ermitteln. Für mich ist unter den 4 Fläschchen alles dabei von mässig scharf bis 10+

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Ja, mit 600k warte ich dann lieber noch ein bisschen Tönt aber super mit dem Selbermachen. Hast du dabei eine Lieblingssauce oder wechselst du ab?

    Aber mit dem sauer sehe ich das ähnlich. Daher schmeckt mir zB Tabasco eher nicht so, hat mir einen zu ausgeprägten, komischen Essiggeschmack (sonst liebe ich Essig, aber dort ist es nur komisch).
    sali!

    yesss, eins vo mine kärntheme e gueti usswahl und e seriöse shop isch (halt im internet) gourmetkoenig.ch

    wird gfiehrt vomene einzelnde dude, e walliser, wo au e lade gha het (in dr verbottene stadt), aber ändi die wuche zuemacht und nur no übers internet macht. schad, well dä het ächt ahnig gha. scharfi- und bbq-saucene sin sini spezialität. i dänk, wende d habanero tabasco guet kasch stämme, kaschs emol mit Blair's Jalapeno Death Sauce probiere. Do simmer neume bi 12'000 scoville, aber es isch e sehr fruchtigi schärfi, wases e biz abmilderet. eignet sich prima zB für Pesto-Gricht (pasta) oder sache uf rahm-basis (klassische flammkueche, oder au e carbonara)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von canon
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    581

    Standard

    D Schärfi vo Wasabi magi extrem. Intensiv aber denn schnäll wieder wäg.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    135

    Standard

    Ich geh alle paar Monaten zum Türken, kauf mir ein paar Kilo Chilli, ein wenig Knoblauch, Salz & Essig und dann wird eingekocht.

    https://chiliforum.hot-pain.de/threa...zw-einlegen.6/

    Wer es schärfer mag kann einen Teil des normalen Türkenchillis durch Habañero oder so ersetzen. Ich habs mal mit 50% Habañero gemacht. Das Resultat war https://www.youtube.com/watch?v=It7107ELQvY
    Geändert von Faniella Diwani (29.08.2019 um 15:08 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich geh alle paar Monaten zum Türken, kauf mir ein paar Kilo Chilli, ein wenig Knoblauch, Salz & Essig und dann wird eingekocht.

    https://chiliforum.hot-pain.de/threa...zw-einlegen.6/

    Wer es schärfer mag kann einen Teil des normalen Türkenchillis durch Habañero oder so ersetzen. Ich habs mal mit 50% Habañero gemacht. Das Resultat war https://www.youtube.com/watch?v=It7107ELQvY
    Mache ich ähnlich, nur halt mit selbst angebautem. Wie viel Essig/Salz benutzt du auf welche Menge? Wie im rezept? Wie lange hält sich die Brühe bei dir?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    518

    Standard

    Zuerst einmal Danke an alle für die Antwort. Als Anfänger ist das noch eine unübersichtliche Welt für mich


    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Ich glaube du hast so eine Einzelflasche gefunden, nicht das Set.
    Jap, beim zweiten Mal gesehen Das Set sieht top aus! Werd ich mir wohl zutun
    Hast du alle 4 vertragen?

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    sali!

    yesss, eins vo mine kärntheme e gueti usswahl und e seriöse shop isch (halt im internet) gourmetkoenig.ch
    Super, wenn me uf en Expert trifft ;-) Hani nonig kennt, wird i mir mol zum probiere zuetu und wenns klappt, em Rey2 sini usprobiere.

    Zitat Zitat von canon Beitrag anzeigen
    D Schärfi vo Wasabi magi extrem. Intensiv aber denn schnäll wieder wäg.
    Findi au geil, aber passt miner Meinig noch nid würklich zu viel. Iss halt gärn scharfs zu Riis, Fleisch und Gmiesspfannen. Nüssli sind natürlich super. Zu was bruchsch du s'no?

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Ich geh alle paar Monaten zum Türken, kauf mir ein paar Kilo Chilli, ein wenig Knoblauch, Salz & Essig und dann wird eingekocht.
    Danke fürs Rezept!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen

    Das Set sieht top aus! Werd ich mir wohl zutun
    Hast du alle 4 vertragen?
    Also bei der Scorpion und der Ghost Chili (Bhut Jolokia) wäre ich schon seeeehr vorsichtig und mit homöopathischen Dosen operieren...
    Da sprechen wir von Schärfen, wo etwas überspitzt formuliert 1 Tropfen zu viel darüber entscheidet, ob du eine ganze Pfanne voll essen in die Tonne schmeissen kannst.

    Bei der normalen Habanero war ich anfang etwas irritiert, dass die für 70% Habis eigentlich gar nicht scharf ist. Die Red Savina ist deutlich schärfer, aber nicht extrem, gerade wenn man weiss wie scharf frische Savinas sind. Alle sind aber geschmacklich mit vom Besten, was ich jemals an Chilisaucen probierte. Die Red Savina ist verglichen mit anderen Saucen auch kaum sauer/essiglastig.

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.03.2005
    Ort
    in dr Wüeschti
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    sali!

    yesss, eins vo mine kärntheme e gueti usswahl und e seriöse shop isch (halt im internet) gourmetkoenig.ch

    wird gfiehrt vomene einzelnde dude, e walliser, wo au e lade gha het (in dr verbottene stadt), aber ändi die wuche zuemacht und nur no übers internet macht. schad, well dä het ächt ahnig gha. scharfi- und bbq-saucene sin sini spezialität. i dänk, wende d habanero tabasco guet kasch stämme, kaschs emol mit Blair's Jalapeno Death Sauce probiere. Do simmer neume bi 12'000 scoville, aber es isch e sehr fruchtigi schärfi, wases e biz abmilderet. eignet sich prima zB für Pesto-Gricht (pasta) oder sache uf rahm-basis (klassische flammkueche, oder au e carbonara)
    mit dere Ussaag hesch Du Dich eigentlig fyr dä Faade disqualifiziert
    https://www.watson.ch/food/soul-food...falsch-gemacht

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.857

    Standard

    Zitat Zitat von scorpion Beitrag anzeigen
    mit dere Ussaag hesch Du Dich eigentlig fyr dä Faade disqualifiziert
    Oha jä, TODSÜNDEEEE Was sage do wohl d Italiäner drzue

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von Somnium
    Registriert seit
    13.12.2004
    Ort
    Bebbihausen
    Beiträge
    738

    Standard

    Das übelst Schärfste, das ich je hinbekommen habe: Chili "Präriefeuer" kleingehackt und mit neutralem Öl in 1dl-Fläschchen einige Monate eingemacht. Ein Brand, der nicht zu löschen war.
    "Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich bin Punk."

    "Die Welt ist ohne Sprache. Sprachlos würde auch, wer sie verstünde."
    Gustav Landauer, Anarchist und Revolutionär, 1870 - 1919

    "Stell dir vor, es ist möglich und keiner kriegts hin." (Milliarden)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Mache ich ähnlich, nur halt mit selbst angebautem. Wie viel Essig/Salz benutzt du auf welche Menge? Wie im rezept? Wie lange hält sich die Brühe bei dir?
    Weniger Wasser als im Rezept und dann geb ich noch ein wenig Zitronensäure dazu (damit die Farbe beim stundenlangen Einkochen hält). Die Gläser danach im Backofen sterilisiert. Hält problemlos ein Jahr.

    Und klar, das Salzwasser in dem es über die Nacht eingelegt war giesse ich ab.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •