Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 120 von 135

Thema: Mögliche Ligareform eure Meinung

  1. #91
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.450

    Standard

    Zitat Zitat von erlebnisorientierter Beitrag anzeigen
    Weil man z.T. auch 9x mit der gleichen Frau Sex hat in kurzer Zeit.
    Ebbe, au das cha schnäll mol langwiilig wärde…

  2. #92
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Zitat Zitat von erlebnisorientierter Beitrag anzeigen
    Höheres Niveau
    Im schlimmsten Fall hat dann eine Mannschaft nur 5 Saisonspiele aber dann genug Zeit für die Saisonvorbereitung für das kommende Jahr. Sprich, sollte für den FC Thun die Saison bereits am 24.08 zu Ende sein, so wird automatisch ein Jahr später die Qualität der Mannschaft dank der fast elfmonatigen Vorbereitungszeit steigern. Spieler werden es als Anreiz sehen zu einem Team zu wechseln, welches auch noch im Feb/März in der Meisterschaft vertreten ist und entsprechend Vollgas geben.
    Welcher Fussballer will das Risiko eingehen, nur für 2 bis 4 Monate im Jahr Ernstkämpfe zu bestreiten. Und sorry, mindestens für die hälfte der Liga wäre im November schon Schluss. Du wirst absolut unattraktiv für jedigliche Talente aus dem Ausland, inländische Talente werden noch schneller direkt ins Ausland wechseln. Wo da das Niveau besser werden sollte, weiss ich nicht.

    Und auch für die Top-Teams ist der Modus nichts, wenn er sich nach 3 Spielen durchgesetzt hat, dann kann er noch einmal 2 Wochen warten, bis er weiterspielen kann. Denn selbst wenn alle Teams nach 4 Runden entschieden sind, kannst du vom Spielplan her nicht einfach die Liga 2 Wochen früher weiterspielen lassen. Wenn es nämlich so durchgezogen wird, wäre im schlimmsten Fall im Februar die Meisterschaft komplett durch. Ein weiterer Rückschritt für die Qualität.

    Jeder Vorschlag mit Playoff Runden ist für eine Meisterschaft im Fussball absolut ungeeignet. Die passt nur für wirklich schnelle Sportarten, welche viel weniger auf Taktik ausgelegt (Eishockey, Basketball, Handball etc.) sind.

  3. #93
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von erlebnisorientierter Beitrag anzeigen
    Ich würde die „reine“ Meisterschaft abschaffen und stattdessen gleich Meister-Playoffs machen.

    ...
    Herrlig!
    Vormals rot|blau

  4. #94
    Benutzer Avatar von calvin klein
    Registriert seit
    22.06.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    Oder eine 12er Liga.

    22 Spiele bis zur Winterpause. Dann kommen die Zwischenrunden, mit je 6 Teams. Den Meisterweg und den Abstiegsweg.

    10 Spiele in den Zwischenrunden.

    Dann in 2 oder 3 Gruppen teilen. 6 Spiele, 4 Teams pro Gruppe.

    Die Meisterrunde mit den 4 stärksten Teams, des Meisterweges.
    Die Abstiegsrunde mit den 4 schwächsten Teams, des Abstiegweges.

    Die restlichen 4 Teams würden um den letzten UEFA platz spielen. Ohne den 5. UEFA platz, wäre die Saison beendet.

    So hätte man gegen 3 Teams 6 Spiele, gegen 2 Teams 4 Spiele und gegen 6 Teams 2 Spiele. Total sind das 38 Spiele.

  5. #95
    Erfahrener Benutzer Avatar von Delgado
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    4.781

    Standard

    Wieso gehen eigentlich alle bei ihren Annahmen davon aus, dass die Schweiz deren fünf internationale Plätze zur Verfügung hat, welche über den Ligaweg zu vergeben sind?

  6. #96
    Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2019
    Beiträge
    62

    Standard

    Also bei all den wirren Vorschlägen heute, wäre wohl das Angebrachteste 14 Teams je einmal zuhause und auswärts gegeinander. Ergibt zwar nur 26 Ligaspiele, aber es wird nichts verfälscht und 16 sind in meinen Augen zuviele Teams für unser kleines Land. Die restlichen Spiele sollten mit einem zusätzlichen interessanten Wettbewerb wieder reingeholt werden.

    Viele haben von einem Ligapokal geprochen, finde ich jedoch persönlich zu Nahe am normalen Schweizer Cup (siehe Carabao Cup oder Coupe de la Ligue in F)
    Ich glaube in Schottland gibts es eine interessante Variante mit einer Gruppenphase à 5 Teams und ca. 40 Vereinen, bevor dann der Cupmodus einsetzt. Somit hätten auch alle mindestens 8 Spiele.

  7. #97
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    144

    Standard

    Sehr intressanter vorschlag! Aber sind 26 ligaspiele nicht zu wenig? Bin immer noch für eine 16er liga

  8. #98
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.126

    Standard

    dasch alles seich, mr hän jo mit dr 10er liga scho ständig clubs wo ums überläbe kämpfe, bruche nid no zwei zuesätzligi vo dene. nid krampfhaft öbbis neus mache welle eifach so, 10er liga so wie jetzt und guet sich.

  9. #99
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    144

    Standard

    Dänemark: Superligaen (1996–2016)
    Die 12 Teams spielten drei Mal gegeneinander. Die im Vorjahr in der ersten Tabellenhälfte klassierten Teams hatten 17, der Rest 16 Heimspiele. Wer in der letzten Phase wen zu Hause empfängt, wurde zufällig von einem Computersystem bestimmt. Dabei wurde auch berücksichtigt, dass ein Team nicht zwei Saisons in Folge gegen das gleiche Team zweimal Heimrecht hatte. Nach 33 Runden stiegen die zwei Letztklassierten direkt ab.
    Griechenland: Superleague
    16 Teams spielen eine Vollrunde. Die drei Letzten steigen ab, der Erste ist Meister. Dann spielen die Teams auf den Plätzen 2 bis 5 eine Art Mini- Liga mit Hin- und Rückspielen, um die Europacup-Plätze auszumachen. Dabei startet der Fünftklassiertemit null Punkten, die andern mit Bonuspunkten (Vorsprung auf den Fünftklassierten geteilt durch drei)
    Zypern: First Division
    14 Teams spielen eine Vollrunde. Die besten 6 machen in einer Finalrunde – die Punkte werden mitgenommen – den Meister aus, die letzten 2 steigen direkt ab. Die übrigen 6 spielen in einer Abstiegsrunde den dritten Absteiger aus, auch hier werden die Punkte aus der Qualifikationsrunde mitgenommen.
    Schottland: Premiership
    Die 12 Teams treten drei Mal gegeneinander an. Danach wird die Liga geteilt: Die besten 6 spielen noch je einmal gegeneinander und addieren diese Punkte zu den in der Qualifikationsrunde gewonnenen. Nach dem gleichen Prinzip spielen die 6 schlechtesten den einzigen Absteiger aus.
    Belgien: Jupiler Pro League
    Das irre System im Detail zu erläutern, würde diesen Rahmen sprengen. Stark abgekürzt: 16 Teams spielen eine Vollrunde, der Letzte steigt direkt ab, der Vorletzte ist gerettet. Die besten 6 spielen eine Meisterschaftsrunde mit halbierten Punkten. Die andern 8 werden in zwei Gruppen aufgeteilt und spielen nochmals eine Vollrunde, starten aber ohne Punkte. Die beiden Gruppensieger spielen in Hin- und Rückspiel aus, wer berechtigt ist, zum Schluss gegen den Viertplatzierten der Finalrunde nochmals ein Play-off auszutragen um einen Platz im Europacup.
    Österreich: Bundesliga
    Auf die Saison 2018/19 hin wird die oberste Liga auf 12 Teams aufgestockt. Nach einer Hinrunde mit 22 Runden wird die Liga in zwei Sechsergruppen aufgeteilt, die Punkte werden halbiert. In der Finalrunde wird um den Titel und die Europacupplätze gerungen. Das untere Tableau macht den Absteiger unter sich aus. Speziell: Der Sieger der Abstiegsrunde spielt zum Saisonende gegen den Vierten der Finalrunde um einen Europacupplatz.

  10. #100
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    144

    Standard

    Dänemark: Superligaen (1996–2016)
    Die 12 Teams spielten drei Mal gegeneinander. Die im Vorjahr in der ersten Tabellenhälfte klassierten Teams hatten 17, der Rest 16 Heimspiele. Wer in der letzten Phase wen zu Hause empfängt, wurde zufällig von einem Computersystem bestimmt. Dabei wurde auch berücksichtigt, dass ein Team nicht zwei Saisons in Folge gegen das gleiche Team zweimal Heimrecht hatte. Nach 33 Runden stiegen die zwei Letztklassierten direkt ab.
    Griechenland: Superleague
    16 Teams spielen eine Vollrunde. Die drei Letzten steigen ab, der Erste ist Meister. Dann spielen die Teams auf den Plätzen 2 bis 5 eine Art Mini- Liga mit Hin- und Rückspielen, um die Europacup-Plätze auszumachen. Dabei startet der Fünftklassiertemit null Punkten, die andern mit Bonuspunkten (Vorsprung auf den Fünftklassierten geteilt durch drei)
    Zypern: First Division
    14 Teams spielen eine Vollrunde. Die besten 6 machen in einer Finalrunde – die Punkte werden mitgenommen – den Meister aus, die letzten 2 steigen direkt ab. Die übrigen 6 spielen in einer Abstiegsrunde den dritten Absteiger aus, auch hier werden die Punkte aus der Qualifikationsrunde mitgenommen.
    Schottland: Premiership
    Die 12 Teams treten drei Mal gegeneinander an. Danach wird die Liga geteilt: Die besten 6 spielen noch je einmal gegeneinander und addieren diese Punkte zu den in der Qualifikationsrunde gewonnenen. Nach dem gleichen Prinzip spielen die 6 schlechtesten den einzigen Absteiger aus.
    Belgien: Jupiler Pro League
    Das irre System im Detail zu erläutern, würde diesen Rahmen sprengen. Stark abgekürzt: 16 Teams spielen eine Vollrunde, der Letzte steigt direkt ab, der Vorletzte ist gerettet. Die besten 6 spielen eine Meisterschaftsrunde mit halbierten Punkten. Die andern 8 werden in zwei Gruppen aufgeteilt und spielen nochmals eine Vollrunde, starten aber ohne Punkte. Die beiden Gruppensieger spielen in Hin- und Rückspiel aus, wer berechtigt ist, zum Schluss gegen den Viertplatzierten der Finalrunde nochmals ein Play-off auszutragen um einen Platz im Europacup.
    Österreich: Bundesliga
    Auf die Saison 2018/19 hin wird die oberste Liga auf 12 Teams aufgestockt. Nach einer Hinrunde mit 22 Runden wird die Liga in zwei Sechsergruppen aufgeteilt, die Punkte werden halbiert. In der Finalrunde wird um den Titel und die Europacupplätze gerungen. Das untere Tableau macht den Absteiger unter sich aus. Speziell: Der Sieger der Abstiegsrunde spielt zum Saisonende gegen den Vierten der Finalrunde um einen Europacupplatz.

  11. #101
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.258

    Standard

    Zitat Zitat von meks Beitrag anzeigen
    Zypern: First Division
    14 Teams spielen eine Vollrunde. Die besten 6 machen in einer Finalrunde – die Punkte werden mitgenommen – den Meister aus, die letzten 2 steigen direkt ab. Die übrigen 6 spielen in einer Abstiegsrunde den dritten Absteiger aus, auch hier werden die Punkte aus der Qualifikationsrunde mitgenommen.
    Kleine Korrektur zur zypriotischen Meisterschaft: es sind „nur“ 12 teilnehmende Mannschaften im höchsten Landeswettbewerb. Modus ist dementsprechend ein bisschen anders.

    Quelle u. a:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/First_Division_(Zypern)

    Cypriot CYTA First Championship:
    https://www.cfa.com.cy/En/competitions/12616212
    Geändert von Basler_Monarch (23.01.2020 um 16:43 Uhr) Grund: Neuer Link hinzugefügt.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  12. #102
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.198

    Standard

    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...e_Stimme_heben
    FCB, Thun und YB mögen keine 12er Liga.

  13. #103
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...e_Stimme_heben
    FCB, Thun und YB mögen keine 12er Liga.
    War es der NZZ nicht möglich, diese Information sachlich zu schildern?
    Vormals rot|blau

  14. #104
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.404

    Standard

    Gut so, dass der FCB seine Stimme gegen diese Scheiss-Idee erhebt!
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  15. #105
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.198

    Standard

    Beim FCB und bei YB verstehe ich es, dass sie gegen eine 12er Liga sind. Thun überrascht mich einmal mehr positiv: objektiv gesehen wäre es für sie ja ein Vorteil, wenn es eine 12er Liga geben würde, da die Chance für den Klassenerhalt grösser wäre. Offenbar entscheiden sie aber nicht aus ihrer Warte sondern scheinen sie den Fussball-Sachverstand höher zu gewichten als den eigenen Nutzen. Ich kann dies gar nicht hoch genug schätzen.

    In der Vergangenheit spielten ja 12 oder 14 Mannschaften in der SL. Es gab sehr wohl gute Gründe, weshalb der SFV auf die 10er Liga wechselte. Der SFV soll sich mal mit jenen Leuten zusammen setzen und sie nach den Gründen fragen. Die werden ihnen sagen, dass sich mittelfristig keine 12 Mannschaften die SL leisten kann. Wir würden dann noch mehr Fälle à la Xamax oder Servette erleben.

    Ob es mit 10 Teams einen anderen, besseren Modus gibt, ist eine andere Frage. Hier muss man sich zuerst überlegen, ob der Modus möglichst spannend oder fair sein soll.

  16. #106
    Gesperrt
    Registriert seit
    02.11.2017
    Beiträge
    449

    Standard

    Mittlerweile gibt es auch viele modernere Stadien als früher. Bin für eine 12er Liga mit Finalrunde wie früher.

  17. #107

  18. #108
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    144

    Standard

    Thun ist nur dagegen wegen dem fehlendem tv geld

  19. #109
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.810

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Beim FCB und bei YB verstehe ich es, dass sie gegen eine 12er Liga sind. Thun überrascht mich einmal mehr positiv: objektiv gesehen wäre es für sie ja ein Vorteil, wenn es eine 12er Liga geben würde, da die Chance für den Klassenerhalt grösser wäre. Offenbar entscheiden sie aber nicht aus ihrer Warte sondern scheinen sie den Fussball-Sachverstand höher zu gewichten als den eigenen Nutzen. Ich kann dies gar nicht hoch genug schätzen.

    In der Vergangenheit spielten ja 12 oder 14 Mannschaften in der SL. Es gab sehr wohl gute Gründe, weshalb der SFV auf die 10er Liga wechselte. Der SFV soll sich mal mit jenen Leuten zusammen setzen und sie nach den Gründen fragen. Die werden ihnen sagen, dass sich mittelfristig keine 12 Mannschaften die SL leisten kann. Wir würden dann noch mehr Fälle à la Xamax oder Servette erleben.

    Ob es mit 10 Teams einen anderen, besseren Modus gibt, ist eine andere Frage. Hier muss man sich zuerst überlegen, ob der Modus möglichst spannend oder fair sein soll.
    Mit Lausanne, Aarau oder mit Abstrichen GC sind drei Teams schon A-erprobt und haben/werden demnächst auch ein neues Stadion beziehen. Die Aufstockung auf zwölf Teams ist längst überfällig

  20. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.554

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Mit Lausanne, Aarau oder mit Abstrichen GC sind drei Teams schon A-erprobt und haben/werden demnächst auch ein neues Stadion beziehen. Die Aufstockung auf zwölf Teams ist längst überfällig
    Man könnte auch alles auflösen....
    FC BASEL FOREVER

  21. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.198

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Mit Lausanne, Aarau oder mit Abstrichen GC sind drei Teams schon A-erprobt und haben/werden demnächst auch ein neues Stadion beziehen. Die Aufstockung auf zwölf Teams ist längst überfällig
    Auch La Chaux-de Fonds, Vevey, Young Fellows oder Nordstern sind 'A-erporbt'. 'A-erprobt' bedeutet also genau gar nichts.

    Aus der aktuellen B-Liga ist einzig Lausanne A-würdig. Und diese werden dann richtigerweise den Letzten der SL ersetzen. Weder Kreins, Vaduz oder GC haben aktuell etwas in der SL zu suchen. 10 Teams passen also schon für die SL.
    Auch alleine ein neues Stadion bedeutet nicht, dass man dann plötzlich in die SL gehört. Da braucht es dann schon noch die sportliche Leistung dazu.

  22. #112
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.810

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Auch La Chaux-de Fonds, Vevey, Young Fellows oder Nordstern sind 'A-erporbt'. 'A-erprobt' bedeutet also genau gar nichts..
    nicht gleich so übertreiben

    Dann haben wir auch nichts in der SL verloren nach deiner Aussage?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  23. #113
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.369

    Standard

    Wie wär's denn mit einer Meisterschaft ohne feste Kader? Alle lizenzierten Spieler kommen in einen Pool. Fünf Tage vor jeder Spielrunde wird ausgelost, welche 18 Spieler im nächsten Spiel für welche Mannschaft spielen sollen, dann hat man noch genug Zeit, ein paar Spielzüge einzustudieren.

    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  24. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.365

    Standard

    wie wärs mit einer meisterschaft wie jetzt ABER am schluss wird der meister, europacupteilnehmer, barrageteilnehmer und absteiger ausgelost?!
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  25. #115
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.253

    Standard

    Zitat Zitat von k@rli o. Beitrag anzeigen
    Wie wär's denn mit einer Meisterschaft ohne feste Kader? Alle lizenzierten Spieler kommen in einen Pool. Fünf Tage vor jeder Spielrunde wird ausgelost, welche 18 Spieler im nächsten Spiel für welche Mannschaft spielen sollen, dann hat man noch genug Zeit, ein paar Spielzüge einzustudieren.

    Interessant. Man könnte auch einen Draft daraus machen, in dem jeden Montag ein riesen Spektakel im TV veranstaltet wird, mit dem jeweiligen Verlierer der letzten Runde welcher als erster Draften darf.
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

  26. #116
    Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2017
    Ort
    Allschwil
    Beiträge
    56

    Standard

    Bei all diesen Vorschlägen, warum nicht eine Meisterschaft die an der Konsole ausgetragen wird?
    Nein im ernst es ist gut so wie es ist, und zum Glück dieses Jahr auch spannend, denn das liefert Argumente für den jetzigen Modus.

  27. #117
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.790

    Standard

    Punktehalbierungen gehen gar nicht. Da werden die Starken für ihre guten Leistungen bestraft und die Schwachen belohnt. Nein.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  28. #118
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.198

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    nicht gleich so übertreiben

    Dann haben wir auch nichts in der SL verloren nach deiner Aussage?

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Ich konnte damit deutlich aufzeigen, dass das "A-erprobt" ein lächerliches Kriterium für die NLA ist

    Ich habe geschrieben, dass der Ausdruck "A-erporbt" nichts zu bedeuten hat. "Nichts zu bedeuten" kann wie folgt umschrieben werden: weder ist dies ein pro noch ein kontra-Kriterium für die NLA.
    Ist es jetzt klarer, was die Bedeutung von "nichts zu bedeuten" ist.

    Darüber hinaus ist in meinem zweiten Teil, den du nicht zitiert hast, perfekt geschrieben, wer in die NLA gehört und wer nicht.

  29. #119
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    264

    Standard

    Ich bin für eine 12er Liga
    Hin-und Rückrunde (22 Spiele) -- die ersten Acht spielen um den Meister und Euro League (Qualifikations) Plätze -- die letzten 4 mit den ersten 4 der Challenge League spielen um Verbleib oder Aufstieg in Super League (je 14 Spiele)
    Total 36 Spiele, wie bisher einfach ein bisschen spannender, speziell vor Weihnachten um Platz 8. Und die 2te Hälfte wird ausgeglichener und intensiver (evtl. 1/2 Cuprunden in 2 Saisonhälfte verlegen).
    Glaube, dass es dies schon einmal gab ... ??

  30. #120
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.422

    Standard

    Zitat Zitat von Ex C4 Beitrag anzeigen
    Ich bin für eine 12er Liga
    Hin-und Rückrunde (22 Spiele) -- die ersten Acht spielen um den Meister und Euro League (Qualifikations) Plätze -- die letzten 4 mit den ersten 4 der Challenge League spielen um Verbleib oder Aufstieg in Super League (je 14 Spiele)
    Total 36 Spiele, wie bisher einfach ein bisschen spannender, speziell vor Weihnachten um Platz 8. Und die 2te Hälfte wird ausgeglichener und intensiver (evtl. 1/2 Cuprunden in 2 Saisonhälfte verlegen).
    Glaube, dass es dies schon einmal gab ... ??
    Und wie sieht dann der Modus in der Challenge League aus, wenn ab Zeitpunkt X die vier besten Mannschaften fehlen?
    Vormals rot|blau

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •