Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 149

Thema: NE Xamax - FCB (Sa 24.8.19| 19 Uhr)

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.821

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Warum hat er in Lausanne so überzeugend gespielt ? Was konnte ihm Fabio Celestini vermitteln, was Marcel Koller nicht kann ?
    Es ist eine berechtigte Frage. Man sollte sie aber wohl ohne den Nebensatz nach dem Komma stellen. Denn mit Kuz an seiner Seite hats ja zum Teil auch hier geklappt.

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.798

    Standard

    Xamax ist nett. Schmuckes Stadion, bestechende Lage und der FCB gewinnt immer.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.680

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Xamax ist nett. Schmuckes Stadion, bestechende Lage und der FCB gewinnt immer.
    Das isch aber au scho anders gseh

  4. #64
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    4.035

    Standard

    Ändlig wieder zu 0 gspielt.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.415

    Standard

    Campo kann natürlich auch von Spielern wie Zuffi lernen. Zuffi hat halt schon ein gutes Auge, muss man sagen. Und sonst auch ein grundsolider Spieler. Trotzdem ist Campo gegen Xamax nicht so am Spiel beteiligt gewesen in der ersten Halbzeit. Was ich schade finde, aber selber nicht unbedingt was dafür kann. Ich wünsche mir im Verlauf der Saison das er den Ball in der Vorwärtsbewegung mehr fordert um dadurch offensiv mehr der „Auslöser“ für Chancen und Tore ist. Einfach gesagt das Spiel mehr beeinflusst mit Impulsen, pre-Assists Assists und Toren. Zu seinen Standards muss man nicht viel sagen, die sind eine Waffe. Da hat er ein sehr gutes Level. Vielleicht kann ihm Stocker noch ein bisschen was beibringen mit seinem One-Touch-Fußball den er spielt. Beim One-Touch-Fußball braucht es schnelle Entscheidungen, die er als Gerüst mehr lernen und einüben kann, was die Kreativität fördert die er als Spieler vom Potential schon save mitbringt.

    Alderete gefält mir immer besser. Überzeugte heute mit guter Defensivarbeit und Spielübersicht. Scheint gut zu harmonieren mit Riveros.

    Bua kommt ziemlich gut durch bis ganz vorne,
    nur sein Abschluss ist ein bisschen eine auf und ab der Gefühle manchmal. Konzentriert er sich aber nicht so sehr auf den Abschluss, und gibt den Ball vorher ab, wird es schnell mal gefährlich in der Box. Heute tolle Vorlage für Frei. Aus einer guten Position soll Bua es natürlich weiter versuchen .

    Zhegrova isch back, was mich sehr freut. Und kaum war er im Spiel wurde es auch schnell gefährlich in der Box. Auf beiden Seiten. Nicht eigensinnig gehandelt, sondern mannschaftsdienlich. Obwohl er einer ist, der den Unterschied ausmachen kann. Ich kenne mich selber noch von früher :d, und finde es sind gute Anzeichen und hoffe er macht weiter so. Guter Einstieg nach der U-21 hat seine Aufgaben gemacht.

    Und zum Schluss, ein Kompliment an den hier viel kritisierten Fabian Frei. Gutes Spiel gemacht. Und Gratulation zum Nachwuchs

    (Schlussendlich verdient gewonnen)...

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.470

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Das isch aber au scho anders gseh
    Ich kann mich an Zeiten erinnern (lange her).. da haben wir gegen Xamax zuverlässig auf die Fresse gekriegt. Und zwar vom feinsten.
    Xamax war mal so eine Art Angstgegner. Aber, wie gesagt, sehr lange her. So um die 30 Jahre, hätte ich gesagt.

    Heute soweit alles im grünen Bereich. Wenn man das Ding auswärts mit 3:0 gewinnt, kann man auch mal durchatmen.
    Alle 3 Tore nett herausgespielt, alle Spieler +/- OK ausser Sämi C. Der gefällt mir einfach nicht. L'art pour l'art, irgendwie.
    Für mich generell gute Wechsel von Koller.

    Was man sagen muss, auch wenn das gerade hässlich klingt: Wir waren ohne RvW immer besser als mit ihm. Wünsche ihm an dieser Stelle nochmal von Herzen gute Besserung. Sollte er 100 Jahre alt werden und nie mehr unser Trikot tragen, dann wäre das klassisch "Win/Win". È così che la vedo io.

  7. #67
    Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Was man sagen muss, auch wenn das gerade hässlich klingt: Wir waren ohne RvW immer besser als mit ihm. Wünsche ihm an dieser Stelle nochmal von Herzen gute Besserung. Sollte er 100 Jahre alt werden und nie mehr unser Trikot tragen, dann wäre das klassisch "Win/Win". È così che la vedo io.
    Dein Kommentar ist in der Tat hässlich und völlig unangebracht.

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.470

    Standard

    Nun, Sheldon, wäre es aufrichtig und glaubwürdig, den Spieler jetzt anders zu beurteilen, weil er krank ist?
    Aus meiner Sicht wäre das Heuchelei. Und das ist nicht mein Ding.

  9. #69
    Benutzer
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    34

    Standard

    Deine Beurteilung hat jetzt bestimmt allerhöchste Priorität nach einer solchen Krankheitsdiagnose. Aufrichtigkeit musst du eventuell noch lernen.

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    470

    Standard

    Wer hat denn gesagt, dass du nach diesem Spiel van Wolfswinkel beurteilen sollst?

    Ich fand die Trikots am Anfang ganz toll, alle mit der Neun und dem Namen van Wolfswinkel. Kann jemand sagen, was vorne stand? Das habe ich am TV nicht gesehen.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.024

    Standard

    Doch noch ein ziemlich deutlicher Sieg gegen einen bescheidenen Gegner. Aber ehrlich...wir sind biederes SL-Mittelmass, international eine Null, inexistent. Dafür danke ich dem Besitzer des FCB. Er hat meiner unerheblichen Meinung nach den falschen Mann behalten und den falschen zum Rücktritt getrieben. Was solls.. was man sät wird man ernten.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    470

    Standard

    Das mit dem falschen Mann behalten und dem falschen zum Rücktritt getrieben, entspricht auch meiner Meinung.

    Aber zum heutigen Spiel: Ich freue mich über den Auftritt unserer Mannschaft und über das Resultat. Heute hat man nach dem Führungstreffer nicht krampfhaft versucht, den Vorsprung irgendwie über die Runden zu bringen, sondern man hat weitere Torerfolge gesucht und gefunden.

    Die Besten in meinen Augen: Balanta und Riveros. Weil sie einen optimistischen, nach vorne gerichteten Fussball spielen. Und auch Frei hat sich streckenweise mutig gezeigt.

    Hut ab vor dieser Leistung, hätte ich nicht erwartet.
    Geändert von Tschum (24.08.2019 um 22:28 Uhr)

  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Xamax auswärts im Sommer ist immer ein Hochgenuss. Inkl baden im See nach dem Spiel noch, geil!

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ich kann mich an Zeiten erinnern (lange her).. da haben wir gegen Xamax zuverlässig auf die Fresse gekriegt. Und zwar vom feinsten.
    Xamax war mal so eine Art Angstgegner. Aber, wie gesagt, sehr lange her. So um die 30 Jahre, hätte ich gesagt.
    20 Jahre. Und dann Anfang 2000er gings ja schon wieder los.... Die 9:1 Niederlage und derlei Geschichten blieben mir zum Glück noch erspart.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    645

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Was man sagen muss, auch wenn das gerade hässlich klingt: Wir waren ohne RvW immer besser als mit ihm. Wünsche ihm an dieser Stelle nochmal von Herzen gute Besserung. Sollte er 100 Jahre alt werden und nie mehr unser Trikot tragen, dann wäre das klassisch "Win/Win". È così che la vedo io.
    uff, ja: sehr hässlich und völlig unangebracht! Inwiefern gehört zu einer Beurteilung des Spiels, welchen Einfluss nicht anwesende Spieler hatten? Das ist doch völlig hanebüchene Interpretation, nein Kaffeesatzlesen. Völlig unter deinem Niveau, überrascht mich doch sehr.

    Deine Aussage ist aber nicht nur völlig daneben, sondern auch inhaltlich unhaltbar:

    Inwiefern war der FCB z. B. in der ersten Halbzeit in der Offensive besser als in einem anderen Spiel mit RvW? Der die meisten Spiele ja sowieso auf dem Flügel absolvieren musste! Stand beim besten Spiel der Saison (gegen PSV) nicht auch RvW auf dem Rasen? Inwiefern soll ein Spieler alleine dafür verantwortlich sein, dass die gesamte Mannschaft besser ist? Gerade als Stürmer. Kommen noch Fragen der Vergleichbarkeit auf (kann man ein desolates Spiel gegen ein supermotiviertes St. Gallen mit dem heutigen vergleichen und zwar nur mit dem Vergleichspunkt RvW-vs-Ademi? Ich denke nicht.

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.415

  16. #76
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.415

    Standard

    Zitat Zitat von Sarault Beitrag anzeigen
    Schwaches Spiel und schwachi Streams
    Man sieht was man sehen will

    Ich für meinen Teil habe durchaus gute Sachen gesehen. Aber auch schwache, muss ich zugeben
    Sooo schlecht war es jetzt nicht, wollte ich sagen :d

  17. #77
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.615

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ich kann mich an Zeiten erinnern (lange her).. da haben wir gegen Xamax zuverlässig auf die Fresse gekriegt. Und zwar vom feinsten.
    Xamax war mal so eine Art Angstgegner. Aber, wie gesagt, sehr lange her. So um die 30 Jahre, hätte ich gesagt.

    Heute soweit alles im grünen Bereich. Wenn man das Ding auswärts mit 3:0 gewinnt, kann man auch mal durchatmen.
    Alle 3 Tore nett herausgespielt, alle Spieler +/- OK ausser Sämi C. Der gefällt mir einfach nicht. L'art pour l'art, irgendwie.
    Für mich generell gute Wechsel von Koller.

    Was man sagen muss, auch wenn das gerade hässlich klingt: Wir waren ohne RvW immer besser als mit ihm. Wünsche ihm an dieser Stelle nochmal von Herzen gute Besserung. Sollte er 100 Jahre alt werden und nie mehr unser Trikot tragen, dann wäre das klassisch "Win/Win". È così che la vedo io.
    18-20 Jahre haben wir gegen Xamax nicht gewonnen. Darunter auch Skandalspiele unter Schiri Détruche. Auderset flippte regelmässig aus ab diesem Schiri.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  18. #78
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.325

    Standard

    Als Campo ausgewechselt wurde haben wir besser gespielt. campo muss mehr presänz zeigen. er muss die bälle fordern, ansonsten hat er bei uns nichts verloren. technik, pass und freistoss reichen nicht. er wirkt unmotiviert und ist körperlich oft unterlegen.
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  19. #79
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.869

    Standard

    Fazit: Gedulds-Taktik ist voll aufgegangen. Koller hat alles richtig gemacht.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Zitat Zitat von salve Beitrag anzeigen
    Man sieht was man sehen will

    Ich für meinen Teil habe durchaus gute Sachen gesehen. Aber auch schwache, muss ich zugeben
    Sooo schlecht war es jetzt nicht, wollte ich sagen :d
    Man fragt sich halt jetzt einfach wird es gegen YB reichen? Wenn nicht ist Saison schon gelaufen.....und klar ist auch das wenn mann sicher 2ter wird es weniger Zuschauer hat als wenn man sicher 1ter wird....
    FC BASEL FOREVER

  21. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.024

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Fazit: Gedulds-Taktik ist voll aufgegangen. Koller hat alles richtig gemacht.
    Dann ist ja alles bestens.
    Gegen YB wird das vermutlich 4 mal nicht reichen, aber egal, der zweite Platz ist ja auch ganz nett

  22. #82
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    614

    Standard

    YB spielt ähnlich wie St. Gallen, mit Pressing (nicht viel oder besonders stark, aber da sonst niemand in der Schweiz dagegen spielen kann), und wir wissen ja, wie wir gegen St. Gallen ausgesehen haben, die dann übrigens gegen Zürich (!!!) verloren haben. Von dem her kommt dann die Nati-pause gerade recht, Zeit zur Reflexion.

    Das Spiel gestern habe ich nicht gesehen, der klare Sieg wird auch keine Auswirkung auf die Stimmung am nächsten Heimspiel haben, da es den meisten dort so gehen wird. Ich hab da nur den Text der NZZ gesehen, und der meint trocken, dass der FCB zuerst 60 Minuten geschlafen habe... Aber ja, ein 3 zu 0 (!) Sieg auswärts ist super! weiter so!

  23. #83
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pusher
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.300

    Standard

    Zitat Zitat von Malinalco Beitrag anzeigen
    YB spielt ähnlich wie St. Gallen... Aber ja, ein 3 zu 0 (!) Sieg auswärts ist super! weiter so!
    Was eigentlich absurd ist, aber wahr, der FCB hat diese Saison bis jetzt am meisten Tore geschossen, sogar mehr als YB, trotz regelmässigem "Verschlafen" und "geduldig sein". Ich bin mir noch nicht sicher was man wirklich davon halten kann, aber die Zahlen sind eindeutig

    Vielleicht ist das eine geniale Taktik von Koller, gegen Aussen sieht es nach Abwarten aus, aber im Wirklichkeit ist das hochmoderne Fussballtaktik...

    Zum Spiel gestern, der FCB hat sich in der 2HZ gut auf das Spiel der Neuenburger eingestellt und letztlich verdient gewonnen. Alles im rotblauen Bereich, der Prozess läuft

  24. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    716

    Standard

    Ich habe gestern nichts gesehen, was mich hoffen lässt um den Titel mitspielen zu können.

  25. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.920

    Standard

    Zitat Zitat von Feanor Beitrag anzeigen
    uff, ja: sehr hässlich und völlig unangebracht! Inwiefern gehört zu einer Beurteilung des Spiels, welchen Einfluss nicht anwesende Spieler hatten? Das ist doch völlig hanebüchene Interpretation, nein Kaffeesatzlesen. Völlig unter deinem Niveau, überrascht mich doch sehr.

    Deine Aussage ist aber nicht nur völlig daneben, sondern auch inhaltlich unhaltbar:

    Inwiefern war der FCB z. B. in der ersten Halbzeit in der Offensive besser als in einem anderen Spiel mit RvW? Der die meisten Spiele ja sowieso auf dem Flügel absolvieren musste! Stand beim besten Spiel der Saison (gegen PSV) nicht auch RvW auf dem Rasen? Inwiefern soll ein Spieler alleine dafür verantwortlich sein, dass die gesamte Mannschaft besser ist? Gerade als Stürmer. Kommen noch Fragen der Vergleichbarkeit auf (kann man ein desolates Spiel gegen ein supermotiviertes St. Gallen mit dem heutigen vergleichen und zwar nur mit dem Vergleichspunkt RvW-vs-Ademi? Ich denke nicht.
    Wäre nett, wenn mit anderen Spielern (Frei, Zuffi) auch immer so objektiv und verständnisvoll umgegangen werden würde.
    Gerade Frei und Zuffi sind doch ziemlich verletzungsunanfällig und diese Zuverlässigkeit ist auch sehr viel wert (touch wood). Natürlich kann man diese Eigenschaft selber nicht zu 100% beeinflussen und Glück spielt dabei auch eine wesentliche Rolle. Auch ich wünsche Ricky an dieser Stelle nur das Beste. Toller Kerl. Für ein angemessenes Gehalt soll er bleiben.

    War ein unterhaltsames und gutes Spiel in HZ2.Riveros, Frei und Bua stark.

  26. #86
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2019
    Beiträge
    14

    Standard

    Unsere Analyse zum wichtigen Sieg auf der Maladière:

    https://rotblau.app/news/566-Positiv...p1xITf8N6zTB5I

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heavy
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.760

    Standard

    ich sehe einfach immernoch zuwenig Laufarbeit ohne Ball, im Mittelfeld, wo wir tendezuell in Überzahl sein sollten. Und enge Räume kommen Campo wenig entgegen gelinde gesagt, trotz langsamen Spiels.

    alles in allem bin ich aber zufrieden mit der Leistung. 2te halbzeit war gut. immer wieder schön zu sehen wie sie Gegner einbrechen, wenn sie eine Stunde gut dagegengehalten haben, aber dann der Treffer doch fällt.

  28. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von Misterargus
    Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    1.598

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Fazit: Gedulds-Taktik ist voll aufgegangen. Koller hat alles richtig gemacht.


    klar, aber wir wollten doch Schnulzfussball, wegen dem haben wir doch dieses unsägliche Konzept gebaut...oder nicht ?

    Also sind wir gleichweit wie vor der Übernahme, nur das wir die Vormachtstellung und 2 Titel den Bernern geschenkt haben !

    Das ist mal ein Leistung ! So nun bin gespannt auf die Schönredner hier drin...BTW wo bleiben die Verstärkung hinten, Mitte (Delgado Ersatz) oder vorne (für vW) welche vom Einflüstere auf TeleBS abgekündigt wurden...

  29. #89
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Rieche
    Beiträge
    754

    Standard

    Zitat Zitat von Stavia Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern nichts gesehen, was mich hoffen lässt um den Titel mitspielen zu können.
    Wär das noch eme 3:0 uswärts seit, het d Kontrolle über si Lääbe verlore...
    Champions stehen wieder auf
    -AF-

  30. #90
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tof Le Junk
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Hagenthal
    Beiträge
    178

    Standard

    Nach 5 Spielen und 12 Punkten Ausbeute sicher noch Verbesserungspotenzial, was die vereinzelten Leistungen betrifft. Aber im Gegensatz zu letztem Jahr sind wir momentan mit YB im Gleichschritt und haben einen deutlich besseren Saisonstart hingelegt:

    Saison 18/19: 5 Spiele 8 Punkte (+2 Tordifferenz)
    Saison 19/20: 5 Spiele 12 Punkte (+8 Tordifferenz)

    YB

    18/19: 15 Punkte (+12)
    19/20: 13 Punkte (+8)

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •