Na wenn das Eike Institut ihn genüsslich zitiert, wird wohl viel Wahres dahinter stecken !!!!1!111!

https://www.eike-klima-energie.eu/20...delle-infrage/

Was das IPCC und 97%(*) der Klimaforscher, also nicht Yeti-Wissenschaftler oder Dr. med. vet. Katzenbilder-Sachverständige/er, in die gleiche Kerbe hauen, ist das scheissegal, aber was ein (1) Chemiker sagt ist sakrosankt.

--> Bullshit, Kategorie grosser Haufen

apropos Chemie, da ist mir diese Chemikerin 100x glaubwürdiger!



* https://de.wikipedia.org/wiki/Kontro...bale_Erwärmung
aber wenn es auch paar % weniger sein sollten, who the fuck cares! Ausser die Leugner, die Wissenschafts-Leugner, die Bullshiter!
Hier nur ein Bsp. von vielen:
Die Unternehmensführung von ExxonMobil wurde seit 1978 von ihren wissenschaftlichen Beratern regelmäßig über den menschlich verursachten Klimawandel in Kenntnis gesetzt.[49] In der Öffentlichkeit hingegen verbreitete sie Zweifel: Während 1977–2014 über 80 % der internen Nachrichten und wissenschaftlichen Arbeiten den Stand der Wissenschaft anerkannten, säten knapp 80 % der Advertorials – redaktionell aufgemachte Anzeigen – Zweifel