Seite 18 von 23 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 540 von 669

Thema: CL-Quali Runde 3: FC Basel 1893 - Linzer Athletik-Sport-Klub LASK

  1. #511
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nervenbündel
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    1.243

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Widmer wäre auch reif für die Insel oder Wüste
    Ich fand Widmer echt nicht schlecht, ist viel gerannt und hat einiges versucht. Besser als die Jungs im Mittelfeld. Auch Riveros hat Einsatz gezeigt, leider ein paar Fehlpässe in der Vorwärtsbewegung. Hat glaube ich zum 2:0 geführt oder? Pululu war in der ersten ganz frisch unterwegs, in der zweiten dann leider völlig untergetaucht. Bua und Okafor hatten gegen Ende die nötige Schnelligkeit. Ademi konnte wenigstens einige Bälle halten oder mit dem Kopf erreichen. Von Ricky kam gar nichts.
    Unter Sousa waren die Spieler vielleicht weniger verletzt.
    Aber sie spielten so, dass man hätte glauben können, sie wären verletzt.

    -footbâle 20.06.2015

  2. #512
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.518

    Standard

    Heute fehlte mit Tauli ein Sauhund auf dem Platz, der diesen Holzhackern Schmerz zufügt. Die Aufstellung und Wechsel kann ich wie schon beim PSV Hinspiel nicht nachvollziehen. Und wenn ein Ademi verfügbar ist, sollte man ihn auch aufstellen. Jetzt brauchts ein Wunder wie damals gegen die Redbull Schweine.

  3. #513
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.10.2005
    Beiträge
    871

    Standard

    Eine starke Team-Leistung der Österreicher, auch technisch war das gar nicht übel; starkes Pressing und wenn immer möglich schnelles Umschalten mit gefälligem Direktspiel; vorbei ist die Geschichte allerdings noch nicht.

    Und dennoch: einen Standard und einen abgefälschten Schuss haben wir gefressen; ansonsten kam da offensiv auch nicht wahnsinnig viel mehr Zählbares auf Omlin's Kasten (ok, war als Auswärtsteam auch nicht wirklich erforderlich, respektive zu erwarten..); Im Rückspiel in Linz bringen wir das ebenfalls hin; gegen das Pressing muss sich Koller allerdings etwas einfallen lassen.
    Ohne Taktik, ohne System, ohne Umschaltspiel zum Meister 2015/16; dasch e mol e Leischtig!

  4. #514
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.415

    Standard

    Da hatte Koller im Hinspiel schon genug Zeit für.
    Hoffe aber auch das im Rückspiel gelingt eine Lösung zu finden gegen dieses hohe Pressing. Kann leider nichts schön reden heute und wie gewisse Tore heute muss man gewisse Kritik heute halt einfach fressen.

  5. #515
    Erfahrener Benutzer Avatar von Maverick
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    1.632

    Standard

    Uns fehlten die Qualität und Form, mit dem sehr aufsässigen Gegner klarzukommen. Die aus der Not geborenen weiten Bälle in die Spitze landeten zumeist bei den Linzern, weil unseren Stürmern die nötige Wasserverdrängung fehlt. Ein Spielertyp wie Ajeti hätte sicher ein paar Bälle mehr festmachen können.
    "You don't need a licence to drive a sandwich!" (SpongeBob Sqarepants)

  6. #516
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.381

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Nach dem PSV-Rückspielhabe ich mich gefreut und das hier auch gesagt.

    Ich bin der gleichen Meinung wie du: Wenn alles verloren ist, dann spielt der FCB am besten. Insofern haben wir im Rückspiel durchaus eine Chance. Aber was mich nervt, sind alle anderen Momente. Für das Rückspiel gegen Eidhoven musste man das Team nicht heiss machen, das ging von alleine. Das wird auch am Dienstag so sein. Aber in den anderen Spielen muss man Spielfreude, Stolz, Mut, Risikobereitschaft fördern oder zumindest zulassen. Eindhoven hat gezeigt: Unsere Spieler können etwas. Aber im "Alltag", wenn sie nicht mit dem Rücken zur Wand stehen, kommt das nicht zum Ausdruck oder darf nicht zum Ausdruck kommen.Und da sehe ich nicht in erster Linie den Fehler bei den Spielern, sondern bei den Trainern. Deren Aufgabe ist es, die Qualitäten der Spieler zu entfalten und mit einem Spielkonzept daraus erfolgreichen Fussball zu machen. Heute sah ich das Gegenteil.
    Ich denke schon, dass das Trainerteam die Mannschaft richtig auf die Mannschaft vorbereitet hat. Die Spieler nahmen den Gegner halt nicht 100% ernst. Das PSV Rückspiel hat denen den Kopf verdreht. Wenn das Spiel mal läuft, dann ist der Einfluss des Trainerstaffs gering. Dann liegt es auch an den Führungsspieler, richtig zu agieren, wenn es nicht so gut läuft. Wohl der Grund, warum Stocker vorzeitig raus musste. Und für die Pausenansprache - gut, vielleicht hätten Ede Geyer oder Werner Lorant mehr bewirken können. Dann hätten ein paar Spieler einen Gratis Tinnitus bekommen. Aber sie wären in die Zweikämpfe danach. Fürs Rückspiel einfach: Taulant bringen. In jeden Zweikampf voll rein. Fehler provozieren. Löcher reissen. Weil ... die Mannschaft sollte man besiegen können.
    Geändert von SubComandante (07.08.2019 um 23:35 Uhr)

  7. #517
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Fussball ist halt auch ein Laufsport und erfordert Körperpräsenz.
    Wir haben einen Vorgeschmack darauf bekommen, wie das gegen YB wieder 4x aussehen wird. Die sind zudem auch spielerisch besser als Linz.

  8. #518
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.468

    Standard

    Zitat Zitat von BS-Supporter Beitrag anzeigen
    Also heute waren wir schlicht in allen Belangen einfach schlecht, mehr gibt's nicht zu sagen. Der Sieg von Linz war absolut verdient. Aber was hier drin wieder abgeht an Kommentaren ist fast noch schlechter. Ist ja schlimmer als in den Tamedia Leserforen. Kommt mal wieder runter, es ist noch nicht vorbei.
    Merci. Das Schönste nach solchen Spielen ist immer, wenn man zuhause ist, die Tiraden der TV-Fraktion zu lesen Unbezahlbar.
    Immer die selben Clowns mit immer den selben Brandreden. Läufts gut, Fresse halten. Läufts schlecht, Freude herrscht, eine Sau durchs Dorf treiben. Heute hat einfach die bessere Mannschaft gewonnen. So einfach kann Fussball sein.

    Dank dem Anschlusstreffer kann man sich im Rückspiel noch was ausrechnen. Wer würde denn in einem Cupspiel bei 1:2 in der Halbzeit schon das Handtuch werfen? Lächerlich. Das Aufbäumen in den letzten 20' war erfreulich. Und den abgefälschten Schuss zum 0:2 kann man einfach als Pech verbuchen. Wäre ohne Cömert's Arsch niemals reingegangen. Sowas passiert halt. Jetzt am Samstag Servette schlagen und dann in Linz nochmal alles geben. Dann schaun mer mal. Auswärts läufts bisher eh besser als im Joggeli. Und auch wenn wir heute 2:1 gewonnen hätten, wäre bei einer 0:1 Niederlage im Rückspiel die Party vorbei gewesen. Hätte auch dann eine Top Leistung in Linz gebraucht.

    Das einzige, was mir gar nicht gefallen hat, ist die Idee des Trainers, Pululu ganz vorne und RvW wiederum auf der Seite (bzw. überhaupt) spielen zu lassen. Pululu ist einfach nur schnell, und RvW, dazu sage ich nichts mehr. M.E. wären Okafor und Ademi die bessere Lösung gewesen.

  9. #519
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    110

    Standard

    grottekick gsi hüt - nit mehr und nit weniger. mit bitz meh glück hets genau so guet e 0:0 odr 1:1 chönne gäh...

    was i drmit will sage: gege dä gegner isch no nüt vrlore. mr müen eifach mindistens 2 töpf mache im ruggspiel.

    FORZA FCB!

  10. #520
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.860

    Standard

    Mittelfeld sackschwach. Zuffi und Frei stossen rasch an ihre Grenzen. Es gibt keinen Chef im Mittelfeld, der mal die Fäden in die Hand nimmt, wenn es nicht läuft.
    Koller kannte die Spielweise von Linz und hatte dennoch keinen Plan.
    Königstransfer van Wolfswinkel ist definitiv nicht zu gebrauchen. Der beste Stürmer ist zudem weg. Ersatz gibt es logischerweise keinen.

    In dieser Saison zuhause in 3 Spielen schon zwei Mal voll abgekackt und nur einmal ein gutes Spiel gezeigt. Das ist definitiv zu wenig und genügt den Ansprüchen eines FCB in keiner Weise. (der LASK hat trotz CL-Quali bisher alle Spiele gewonnen; das ist also durchaus möglich)

    Nichtsdestotrotz traue ich dem Team ein Weiterkommen zu. Einerseits weil wir auswärts stärker sind als zuhause und andererseits weil der LASK sich möglicherweise schon im Playoff sieht und nicht mit der gleichen Einstellung antreten wird.

  11. #521
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    226

    Standard

    [footbâle] "Merci. ....

    Dank dem Anschlusstreffer kann man sich im Rückspiel noch was ausrechnen. Wer würde denn in einem Cupspiel bei 1:2 in der Halbzeit schon das Handtuch werfen? Lächerlich. Das Aufbäumen in den letzten 20' war erfreulich. Und den abgefälschten Schuss zum 0:2 kann man einfach als Pech verbuchen. Wäre ohne Cömert's Arsch niemals reingegangen. Sowas passiert halt. Jetzt am Samstag Servette schlagen und dann in Linz nochmal alles geben. Dann schaun mer mal. Auswärts läufts bisher eh besser als im Joggeli. Und auch wenn wir heute 2:1 gewonnen hätten, wäre bei einer 0:1 Niederlage im Rückspiel die Party vorbei gewesen. Hätte auch dann eine Top Leistung in Linz gebraucht.

    ...."

    Bin zwischen Dir und (teilweise) Tschum:[/COLOR]
    "...
    Wohin sind Mut, Stolz, Emotionen, Spielfreude hingeraten? Man hätte doch aus der Eidhoven-Geschichte Selbstvertrauen schöpfen können: Wie können gut spielen, wir können uns durchsetzen. Heute sind wir die Favoriten, das teurere Team, also zeigen wir das auch. Wir müssen denen unser Spiel aufzwingen. Wurst was geschieht, wir müssen einfach mehr Tore schiessen als sie.
    [/COLOR]
    ...
    "

    ist einfach schade, dass wir keinen lauffreudigen 10er finden können/wollen ...
    Um das zu finanzieren, darf man auch noch den Wolf verkaufen (07/2020 ablösefrei und "Grossverdiener") + leider ein teil der Ablösesumme von Albian.
    Ansonsten werden wir "kick-and-rush" noch lange sehen.
    Geändert von Ex C4 (08.08.2019 um 05:39 Uhr)

  12. #522
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sarault
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    832

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Ausser Balanta und Omlin jeder einzelne ungenügend. Die Einwechselspieler mal ausgenommen.
    Pululu würde ich noch Wille&Kampf attestieren. Aber er hält den Ball etwa ähnlich gut wie Oberlin.

    Schon krass wie uns eine technisch derart limitierte Mannschaft in Schwierigkeiten bringt.
    Liegt vieleicht daran,das wir halt echt nicht besser sind
    Kein Geld für eine Signatur

  13. #523
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.480

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Mittelfeld sackschwach. Zuffi und Frei stossen rasch an ihre Grenzen. Es gibt keinen Chef im Mittelfeld, der mal die Fäden in die Hand nimmt, wenn es nicht läuft.
    Koller kannte die Spielweise von Linz und hatte dennoch keinen Plan.
    Königstransfer van Wolfswinkel ist definitiv nicht zu gebrauchen. Der beste Stürmer ist zudem weg. Ersatz gibt es logischerweise keinen.

    In dieser Saison zuhause in 3 Spielen schon zwei Mal voll abgekackt und nur einmal ein gutes Spiel gezeigt. Das ist definitiv zu wenig und genügt den Ansprüchen eines FCB in keiner Weise. (der LASK hat trotz CL-Quali bisher alle Spiele gewonnen; das ist also durchaus möglich)

    Nichtsdestotrotz traue ich dem Team ein Weiterkommen zu. Einerseits weil wir auswärts stärker sind als zuhause und andererseits weil der LASK sich möglicherweise schon im Playoff sieht und nicht mit der gleichen Einstellung antreten wird.
    Das team schaut besser das wir in der Meisterschaft nicht abkacken...
    FC BASEL FOREVER

  14. #524
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von Nervenbündel Beitrag anzeigen
    Ich fand Widmer echt nicht schlecht, ist viel gerannt und hat einiges versucht. Besser als die Jungs im Mittelfeld. Auch Riveros hat Einsatz gezeigt, leider ein paar Fehlpässe in der Vorwärtsbewegung. Hat glaube ich zum 2:0 geführt oder? Pululu war in der ersten ganz frisch unterwegs, in der zweiten dann leider völlig untergetaucht. Bua und Okafor hatten gegen Ende die nötige Schnelligkeit. Ademi konnte wenigstens einige Bälle halten oder mit dem Kopf erreichen. Von Ricky kam gar nichts.
    Man kann auch sagen, hat sich bemüht., reicht aber definitiv nicht für einen Grossverdiener und Lang Ersatz. Da wäre ein riesen Sparpotential wenn man den abgibt. Kommt zu wenig nach vorne und hinten ist er oft nur Zuschauer mit Cömert zusammen.
    Riveros fand ich eigentlich bis zur 70 Minuten einer der Besten auf dem Platz. Danach fing die Fehlpassorgie an. Sah so aus als ob die Luft raus wäre.
    Pululu ein Ausfall von der ersten Minute an. Hatte zwar einige Aktionen aber viel zu egoistisch, daher wurde auch nichts aus den Aktionen.
    Von RvW bin ich immer noch kein Fan, aber wenn er so Einsatz zeigt wie gegen PSV, wäre er echt zu gebrauchen trotz der schlechten Effizienz. So wie gestern aber leider nicht. Da muss noch was gehen auf dem Transfermarkt.
    Die Auswechslungen habe ich nicht ganz verstanden vor allem die Erste von Stocker. Da hätte ich Pululu zuerst rausgenommen.

    Alles war ja auch nicht schlecht an dem Speil gestern. Zum Teil hatte es recht gute Spielzüge drin.
    Es fehlte einfach der letzte Biss und Wille.

  15. #525
    Benutzer
    Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    42

    Standard

    Ich verstehe überhaupt nicht wieso Riveros statt statt Xhaka gespielt hat. (Ist Xhaka angeschlagen ?) Ob Riveros ein gutes Spiel gemacht hat weiss ich nicht, da ich selbst Fussball spielte und erst ab der 60. Minute schauen konnte. Der einfache Fehlpass von Riveros welcher dann das 2:0 einleitete ist sowas von unnötig und tödlich. Das führt nicht nur zum Gegentor, sondern ist auch für die Moral oder das Sicherheitsgefühl einer Mannschaft schlecht. Das Gefüge muss sich auf jeden Einzelnen verlassen können ansonsten kommt viel durcheinander und die Aktionen werden nicht konsequent gespielt oder erlaufen. Obwohl ich die Qualitäten von Riveros sehe, bleibt er für mich ein Dauerrisiko. Auf diesem Niveau können solche Fehler oft nicht mehr ausgebügelt werden und teuer zu stehen kommen. Danke Zuffi für deine Ruhe, das Auge und deine gute Technik, welche ermöglicht, dass du sogar mit dem „schwächeren„ Fuss triffst und uns noch weiter hoffen lässt...Hopp FCB

  16. #526
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.113

    Standard

    Linz wollte den Sieg, wir nicht. Linz kämpfte und zeigte Laufbereitschaft, wir nicht. Linz suchte sien Glück im Angriff, wir in der verteidigung. Symptomatisch die Szenen bei denen wir Bälle von hinten nach vorne droschen aber vorne war kein Basler in Sicht war, da alle im und um den eigenen Strafraum versammelt waren. Somit ergab es in manchen Szenen auch keine Chance auf einen Konter. Ich verstehe nicht, weshalb man sich in so einem Spiel so hängen lassen kann. Leider war einmal mehr nur Omlin ohne Fehl und Tadel. Die Enttäuschung ist ob der Nicht-Leistung riesig.

    Klar stirbt die Hoffnung zuletzt nach diesem 1:2. Wir könnten theoretisch ja auch noch CL-Sieger werden... Hat jemand die Statistik zur Hand? Haben wir jemals ein 1:2 aus dem Heimspiel gedreht?

  17. #527
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.01.2019
    Ort
    Ouagadugu
    Beiträge
    15

    Standard

    Schliesse mich der Meinung an, dass wir im Mittelfeld in diesem Spiel ziemlich entäuschend waren. Die langen Bälle aus der Abwehr war die Konsequenz aus fehlenden Anspielstationen. Man war nicht in der Lage in unserer eigenen Hälfte ein Übergewicht zu erzeugen. Jemand auf dem ORF hat dies treffend kommentiert: Ich bin überrascht wie schlampig und ideenlos Basel harmlose Bälle klärt.

  18. #528
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.258

    Standard

    Nichts neues aus dem Westen. Sobald eine Mannschaft sauber und hoch presst hat der FCB riesige Probleme und muss Beten, dass die Gegner ihre Chancen nicht verwerten.
    Das war schon gegen RBS so, ging dann mit YB weiter und man hat es nach 5 Jahren (da war das RBS-Spiel) immer noch nicht hingekriegt eine Lösung zu finden.
    Kollers Aufstelung hilf natürlich gar nicht im Gegenteil. Wenn mal ein falscher Entscheid beim Pressen gemacht wird, muss dieser ausgenützt werden. Das geht aber nicht wenn man die langsamen RvW und Stocker auf den Flügel stellt. Bua und Okafor haben dann gezeigt wie's gehen könnte.

  19. #529
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.096

    Standard

    Zitat Zitat von Mr. Knigge Beitrag anzeigen
    Man könnte auch mal anerkennen, das Linz wirklich wirklich (!!!) verdammt gut war und wir ihnen nicht Paroli bieten konnten.
    Jap, so ähnlich wie wir gegen PSV

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Ohne Albian funktioniert unser Pressing überhaupt nicht...
    Von so arrivierten Spielern wie Van Wolfswinkel Frei und Zuffi muss in solchen Spielen einfach mehr kommen. Gegen PSV konnten Sies noch. Motivation und Mentalitätsprobleme in der CL-Quali? Oh FCB Quo Vadis?
    Ich behaupte mal, dass es mit Ajeti gleich gelaufen wäre, oder zumindest ähnlich.. LASK mit einem enormen Pressing, sodass unsere Pässe selten bis vorne gekommen sind.
    Natürlich ist dies nur eine Spekulation

    Zitat Zitat von BS-Supporter Beitrag anzeigen
    Also heute waren wir schlicht in allen Belangen einfach schlecht, mehr gibt's nicht zu sagen. Der Sieg von Linz war absolut verdient. Aber was hier drin wieder abgeht an Kommentaren ist fast noch schlechter. Ist ja schlimmer als in den Tamedia Leserforen. Kommt mal wieder runter, es ist noch nicht vorbei.
    Hättest die Leute im Stadion hören sollen.
    Von "der Gegner war besser" bis "ich gebe meine Saisonkarte ab" oder "für was zahle ich eintritt" war alles zu hören... zum Teil sehr erbärmlich.


    Mutig von Koller, beim Stand von 0:1 gefühlt 6 Offensive laufen zulassen.
    Bis auf das unglückliche Gegentor wäre der Plan fast aufgegangen.
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

  20. #530
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.102

    Standard

    mal abgesehen davon, dass die leistung bei vielen einfach mies war und man erst gekämpft hat, als das kind schon in den brunnen gefallen ist, muss sich auch koller wieder einige fragen gefallen lassen...ich hasse diese "sofa coaches", aber heute bin ich einer:

    1. Warum bringt man einen 19 (?) jährigen pululu, dessen start 11 einsätze man beim fcb an einer hand abzählen kann, in einem solch kapitalen spiel KALT als einzige spitze von anfang an?
    2. warum bringt man Riveros, der in den letzten Wochen hinter Petretta oder Tauli zurückstehen musste, jetzt plötzlich in diesem kapitalen spiel von anfang an?
    3. warum bringt man vW (auch aus mangel an alternativen im sturm) nicht im sturm, zumal er stürmer ist? zumal es ja noch 3 flügel auf der bank hatte (bua, zhegrova, okafor)?
    4. warum lässt man taulant 90 minuten draussen, obwohl man dringend grinta benötigt hätte?
    5. warum nimmt man stocker und balanta raus, obwohl diese die mannschaft angetrieben haben und deren wechsel und schon auswärts in eindhoven in die scheisse geritten haben?
    6. warum behält man, wenn man offenbar eh keine interessenten findet, serey nicht noch bis im sommer, da er dann ja wohl eh aufhören wird? gerade gerade gestern nach dem 0:2 hätte man den noch für ne halbe stunde reinwerfen können, der hätte alarm gemacht!! nur weil kollers ego verletzt ist von der motz-aktion bei burgi? (würde er gleiches mit frei machen, wenn er nicht so unverzichtbar wäre?)
    7. Ademi: LAUUUUUUF MANN! zwei meter vor dir steht ein ösi, der buas pass an dich abfängt und du bleibst einfach stehen. sicher 2 oder 3 mal.

  21. #531
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.102

    Standard

    ps. noch was zum fussballerischen: seit koller da ist, also ein jahr, versucht man nun diese langen seitenwechsel-pässe. ich habe nicht mitgezählt....aber gefühlt kommt von 10 EINER sauber an, einer kommt springt aber ab und 8 landen irgendwo. ich glaub, wir könnens langsam lassen.

  22. #532
    Erfahrener Benutzer Avatar von HYPNOS
    Registriert seit
    20.02.2005
    Ort
    Basilea
    Beiträge
    1.289

    Standard

    Wieviele Jahre muss ich noch dieses Mittelfeld mit Frei, Zuffi, Stocker etc. anschauen. Hat da irgendwer noch die Hoffnung, dass es besser kommt. Mehr als gegen PSV wird es nie werden, spielerisch schon gar nicht.
    Aber es wundert mich nicht, denn Fussball ist zwar ein toller Sport, aber die Protagonisten, die sich darin tummeln, sind oft mühsame Idioten (auf allen Ebenen), von denen man kaum was Gescheites erwarten kann.

  23. #533
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.191

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    6. warum behält man, wenn man offenbar eh keine interessenten findet, serey nicht noch bis im sommer, da er dann ja wohl eh aufhören wird? gerade gerade gestern nach dem 0:2 hätte man den noch für ne halbe stunde reinwerfen können, der hätte alarm gemacht!! nur weil kollers ego verletzt ist von der motz-aktion bei burgi? (würde er gleiches mit frei machen, wenn er nicht so unverzichtbar wäre?)
    Vor einem Tag hat Serey Die (mit blauem Haken!) auf Instagram ein Gemälde (kei scheiss) von sich im FCB-Dress gepostet und darunter "I am back" geschrieben. Hat jemand etwas vom FCB diesbezüglich gehört?
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  24. #534
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.07.2019
    Beiträge
    27

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Ausser Balanta und Omlin jeder einzelne ungenügend. Die Einwechselspieler mal ausgenommen.
    Pululu würde ich noch Wille&Kampf attestieren. Aber er hält den Ball etwa ähnlich gut wie Oberlin.

    Schon krass wie uns eine technisch derart limitierte Mannschaft in Schwierigkeiten bringt.
    Sorry für die Ausfälligkeit aber so einen scheiß kann man auch nur schreiben, wenn man glaubt, dass der Schweizer Fußball auch nur besser ist als der Österreichische Fußball. Da haben zwei Vizemeister von gleichwertigen Ligen gegeneinander gespielt und der Vize mit der besseren Mannschaftsleistung hat gewonnen. Punkt. Diese wahnsinnige Präpotenz von einigen hier ist schon ein Traum. Was glaubt ihr bitte wer ihr seid? Deutsche Bundesliga oder Serie A definitiv nicht. Auch wenn eure Leistungen in der CL in den letzten Jahren richtig stark war.

    Heißt jetzt natürlich nicht, dass ihr uns im Rückspiel nicht 3:1 schlagen könnt aber das gilt im umgekehrten Fall genauso. Manche würde ein Blick auf die Realität gut tun aber anscheinend laufen hier ein paar Fredy Bickels umher.

  25. #535
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.102

    Standard

    Zitat Zitat von Bierathlet Beitrag anzeigen
    Vor einem Tag hat Serey Die (mit blauem Haken!) auf Instagram ein Gemälde (kei scheiss) von sich im FCB-Dress gepostet und darunter "I am back" geschrieben. Hat jemand etwas vom FCB diesbezüglich gehört?
    nichts offizielles. aber er steht theoretisch ja noch unter vertrag und ist jetzt zurück vom afrika cup, warum also nicht. wir brauchen charaktere.

  26. #536
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    2.024

    Standard

    Zitat Zitat von PadrePio Beitrag anzeigen
    Warum, Warum, Warum. Weil man einen Koller an der Linie hat.
    Ist so.
    Koller hat dem Hühnerhaufen wieder etwas Stabilität gebracht, mehr kommt da aber nicht.
    Für mich ein absoluter Fehlgriff. Langweilig und veraltet.

  27. #537
    Erfahrener Benutzer Avatar von gego
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    1.030

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Ist so.
    Koller hat dem Hühnerhaufen wieder etwas Stabilität gebracht, mehr kommt da aber nicht.
    Für mich ein absoluter Fehlgriff. Langweilig und veraltet.
    Mann kann von einem Trainer halten was man will.
    Nur werde ich nie verstehen was ein Trainer damit zu tun hat wenn die Spieler auf dem Feld nicht Rennen und Kämpfen!

  28. #538
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.113

    Standard

    Zitat Zitat von LASKler Beitrag anzeigen
    Sorry für die Ausfälligkeit aber so einen scheiß kann man auch nur schreiben, wenn man glaubt, dass der Schweizer Fußball auch nur besser ist als der Österreichische Fußball. Da haben zwei Vizemeister von gleichwertigen Ligen gegeneinander gespielt und der Vize mit der besseren Mannschaftsleistung hat gewonnen. Punkt. Diese wahnsinnige Präpotenz von einigen hier ist schon ein Traum. Was glaubt ihr bitte wer ihr seid? Deutsche Bundesliga oder Serie A definitiv nicht. Auch wenn eure Leistungen in der CL in den letzten Jahren richtig stark war.
    Ich kann deinen Unmut verstehen. Du hast aber auch gleich das krasseste Beispiel an Respektlosigkeit raus gefiltert .

  29. #539
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    zu weit vom Joggeli
    Beiträge
    435

    Standard

    Die Sache ist noch nicht gelaufen mit diesen Fehler bei Aufstellung und Wechsel und zudem mit dem schwächstem Spiel des Jahres kann es nur besser werden.
    Wir haben 90 min Zeit mit Vollgas Fussball und Tauli auf dem Platz ist es noch möglich.
    Wir haben mehr Qualität als Linz aber die PS müssen trotzdem auf den Platz.
    Tipp 1:2 Verlängerung in Linz

  30. #540
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Man klammert sich an morsche Hoffnungspfähle - dazu muss der Heim-Auftritt gegen den PSV herhalten.

    Bloss: der PSV hat uns nach dem Hinspiel unterschätzt, so wie wir gestern den LASK insgeheim unterschätzt haben (Forumschreiber inklusive) und deshalb nicht die volle Konzentration und Energie auf den Platz bringen konnten. Der LASK wird uns aber auch im Rückspiel garantiert nicht unterschätzen, die wollen die Ernte einfahren. Deshalb: hört auf mit diesen Durchhalteparolen und schaut den Realitäten endlich ins Gesicht. (abgesehen davon, dass man einen Parforceauftritt wie gegen den PSV auch nur höchstens 1x pro Saison hinkriegt)

    Sollte sich der FCB doch noch durchsetzen werde ich hier drin meine Tasten bis Ende Jahr ruhen lassen. Die Wette gilt.

Seite 18 von 23 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •