Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 180 von 190

Thema: FC Thun vs FC Basel 1893 (3.8.19, 19.00h)

  1. #151
    Benutzer
    Registriert seit
    19.07.2018
    Beiträge
    85

    Standard

    "Am Donnerstag wird dann auch der Schiedsrichter unparteiisch sein, nicht so wie heute."

    Einfach nur peinlich.

  2. #152
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    ....so früh am Morgen kann man schon mal einen rauslassen. Für mich ist Riveros seit Jahren ein Unsicherheitsfaktor und an Gegentoren oft massgeblich mitschuldig. Immer zu spät, falsches Stellungsspiel, gewinnt kaum Zweikämpfe. Nur offensiv ist er ok

  3. #153
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Sehe defensiv keine Steigerung von ihm, ja aber die Hoffnung darf mann nie aufgeben....Xhaka ist unser LV und vor Riveros kommt zuerst noch Petretta...
    Sehe ich genau gleich, ausser dass ich die Hoffnung schon aufgegeben habe.

  4. #154
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    1.017

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Die Trikots von Thun sind recht geil. Der Spieler läuft als Gesamtes als Stadtwappen auf.
    Ich dachte, sie hätten an einer MISS-Wahl teilgenommen ;-)

  5. #155
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    403

    Standard

    An die Riveros nicht als LV sehen: Wie seht ihr den Vergleich von Riveros zu Spielern wie einem Raphael Guerreiro?

  6. #156
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von Sturmtalent Beitrag anzeigen
    ....so früh am Morgen kann man schon mal einen rauslassen. Für mich ist Riveros seit Jahren ein Unsicherheitsfaktor und an Gegentoren oft massgeblich mitschuldig. Immer zu spät, falsches Stellungsspiel, gewinnt kaum Zweikämpfe. Nur offensiv ist er ok

    Blöde scheiss

    Bua und Campo haben, wenn sie nicht entlich kapieren dass fussball mit kampf und einsatz zu tun hat, nichts auf dem platz verloren
    Riveros kämpft, ackert, setzt sich ein und wartet nicht auf dem feld bis entlich abgepfiffen wird

  7. #157
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.967

    Standard

    Nach so Spiel wie am Zischtig hets no oft Punktverlust gäh. Umso erfreuter bini ab em Resultat. Dr Siegeseswille het absolut gstumme, sinnbildlich drfür s 3:2.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  8. #158
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.509

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Schins het dr Speaker gseit: Am Donnstig sig EL Quali und denn gäbs en unparteiische Schiri, "nid wie hüt".

    Naja, i finds halb so schlimm.

    Uf dr andere Site, würde mir glaub unsre au rächt abfiire wenn er so was würd mache. So quasi als autenthisch und vom Profifuesball unglätteti Person bezeichne (oder weiss dr gugger was)
    Habe noch nie so etwas erlebt von einem Stadionspeaker hier in der Liga. Einfach nur peinlich, aber überrascht mich nicht, dass dies von einem Berner erwähnt wird.

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

  9. #159
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.509

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Die Trikots von Thun sind recht geil. Der Spieler läuft als Gesamtes als Stadtwappen auf.
    Finde eher das Gegenteil, das hässlichste Trikot dieser Saison ligaweit

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

  10. #160
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.280

    Standard

    Mit Vasic hat der FC Thun ein tolles Talent. Der ist mir positiv aufgefallen

  11. #161
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Finde eher das Gegenteil, das hässlichste Trikot dieser Saison ligaweit

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
    Vor allem dieser seltsame Glitzerstern. Ist das ein Kostüm für einen Kindergeburtstag? Oder doch eher das Nippel-Cover einer Stripperin?

  12. #162
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Kleine Frage wegen des Speakers. Was hat er "gesprochen"? Nähme mich noch wunder.

    Und das Affentheater wegen des nicht zurückgegebenen Balles, welcher angeblich vom Thuner ins Out gedroschen wurde, als RvW am Boden lag... Dieser Ball ist an der Cornerflagge hängen geblieben, somit kein Out. Zudem hat der Thuner versucht, den Ball so nahe wie möglich beim Basler Tor ins Out zu spielen. Ist ja irgendwie legitim, aber wenn's nicht funktioniert, dann halt ...
    Heisst das konkret, dass ein Team künftig den Ball nur noch an talentierte Spieler zurückgeben soll? Ich finds unschön. Auch dass Thun in der zweiten Halbzeit deswegen den Ball zweimal nicht hinausgespielt hat, als Basler am Boden lagen. So geht nicht das Spiel, aber der Fairplay-Gedanken verloren.

    Noch ein Wort zum Speaker: Dänu ist mehrmals von der Thuner Fankurve ausgepfiffen worden, als er nach Spielende politisch-korrektes Blablabla von sich gegegeben hat. Itz hett er mau e fule Spruch gmacht - und schon ist wieder nicht gut. Er hatte halt die Aufgabe, enttäuschte Fans zu überzeugen, sich trotz Niederlage ein Ticket fürs Moskau-Spiel zu kaufen.

  13. #163
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.258

    Standard

    Zitat Zitat von Fulehung Beitrag anzeigen
    Heisst das konkret, dass ein Team künftig den Ball nur noch an talentierte Spieler zurückgeben soll? Ich finds unschön. Auch dass Thun in der zweiten Halbzeit deswegen den Ball zweimal nicht hinausgespielt hat, als Basler am Boden lagen. So geht nicht das Spiel, aber der Fairplay-Gedanken verloren.

    Noch ein Wort zum Speaker: Dänu ist mehrmals von der Thuner Fankurve ausgepfiffen worden, als er nach Spielende politisch-korrektes Blablabla von sich gegegeben hat. Itz hett er mau e fule Spruch gmacht - und schon ist wieder nicht gut. Er hatte halt die Aufgabe, enttäuschte Fans zu überzeugen, sich trotz Niederlage ein Ticket fürs Moskau-Spiel zu kaufen.
    Du bist schon ein witziger Kauz. Im ersten Abschnitt monierst du, dass der Fairplay-Gedanke verloren geht und im zweiten Abschnitt verteidigst du den Stadionspeaker, der dem Schiri unterstellt, parteiisch gepfiffen zu haben - ein absolutes No-Go für einen Speaker!

  14. #164
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.106

    Standard

    zumal der schiri ja gar keine handhabe hat, bei solchen fairplay aktionen.

  15. #165
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    685

    Standard

    Ich finde das Ball rausspielen wenn einer am Boden liegt unnötig. Viele liegen ja nur rum um ihre mädchenhaften Umfaller zu rechtfertigen oder den Gegenangriff zu unterbinden.

  16. #166
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    zumal der schiri ja gar keine handhabe hat, bei solchen fairplay aktionen.
    Klossner hat gleich zweimal gegen die Thuner Ersatzbank Gelbe Karten gezeigt - u.a. ganz am Schluss gegen Schneider. Da kann die Schiedsrichterleistung noch so korrekt sein, wenn er dann im Zweifelsfall so pingelig gegen ein Team pfeift und allein die Thuner Ersatzbank mehr Karten kassiert als der FCB auf dem Platz.

  17. #167
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.086

    Standard

    Zitat Zitat von Fulehung Beitrag anzeigen
    Klossner hat gleich zweimal gegen die Thuner Ersatzbank Gelbe Karten gezeigt - u.a. ganz am Schluss gegen Schneider. Da kann die Schiedsrichterleistung noch so korrekt sein, wenn er dann im Zweifelsfall so pingelig gegen ein Team pfeift und allein die Thuner Ersatzbank mehr Karten kassiert als der FCB auf dem Platz.
    Kannst du uns bitte erklären, weshalb sich die Thuner ob dem Schiri enervierten? Ich meine, bei der Szene vor dem 1:1. Sie schienen diese das ganze restliche Spiel hindurch nie weggsteckt zu haben. Ich konnte bei dieser Szene keinen Fehlentscheid des Schiris erkennen.

    Zu den Gelben am Schluss gegen die Thuner Ersatzbank: kanns geben, wenn man sich nicht mehr spürt.
    Geändert von Tsunami (04.08.2019 um 17:37 Uhr)

  18. #168
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    685

    Standard

    Was jammerst du eigentlich rum...? Kannst froh sein, dass ihr das Spiel zu zehnt beendet habt. Anstelle dem Schiri parteilichkeit vorzuwerfen sollte eure Ersatzbank weniger Ludovic Magnin spielen.

  19. #169
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    451

    Standard

    Also wer nach diesem Spiel über Riveros rumheult... Fragwürdig. Hinten socher und vorne immer wieder mit Leichtigkeit an den Gegnern vorbei. Schon seit der Vorbereitung spielt er sackstark.

  20. #170
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.128

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Nach so Spiel wie am Zischtig hets no oft Punktverlust gäh. Umso erfreuter bini ab em Resultat. Dr Siegeseswille het absolut gstumme, sinnbildlich drfür s 3:2.
    Durchaus. Dass nach dem Hoch in der CL-Quali ein Sieg folgt hätte ich das nicht erwartet.
    Allzuoft wird das aber nicht nochmals gut gehen. Zuviele Gegentore aktuell.


    S'Edit meint no:
    Bua (und Campo) hat leider auch noch nicht das gezeigt was ich mir von ihm erfhofft habe. Das wird eng.

  21. #171
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von Fulehung Beitrag anzeigen
    Heisst das konkret, dass ein Team künftig den Ball nur noch an talentierte Spieler zurückgeben soll? Ich finds unschön. Auch dass Thun in der zweiten Halbzeit deswegen den Ball zweimal nicht hinausgespielt hat, als Basler am Boden lagen. So geht nicht das Spiel, aber der Fairplay-Gedanken verloren.

    Noch ein Wort zum Speaker: Dänu ist mehrmals von der Thuner Fankurve ausgepfiffen worden, als er nach Spielende politisch-korrektes Blablabla von sich gegegeben hat. Itz hett er mau e fule Spruch gmacht - und schon ist wieder nicht gut. Er hatte halt die Aufgabe, enttäuschte Fans zu überzeugen, sich trotz Niederlage ein Ticket fürs Moskau-Spiel zu kaufen.

    Wenn einer rumliegt wird das spiel durch den pfiff des schiris unterbrochen
    Und nicht durch das unsinnige rausspielen eines gegnerischen spielers

    Dann hört das pussy hafte rumliegen von selber auf

  22. #172
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sternentänzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    137

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Kannst du uns bitte erklären, weshalb sich die Thuner ob dem Schiri enervierten? Ich meine, bei der Szene vor dem 1:1. Sie schienen diese das ganze restliche Spiel hindurch nie weggsteckt zu haben. Ich konnte bei dieser Szene keinen Fehlentscheid des Schiris erkennen.
    Du hast zwar nicht mich gefragt, aber gemäss den neuen Regeln seit dieser Saison hat der Schiedsrichter offenbar tatsächlich falsch gehandelt. Beim Schiedsrichterball hätte Thun den Ball kriegen müssen (siehe Punkt 2.)

    Schiedsrichterball

    Regeländerung:
    – Wird das Spiel im Strafraum unterbrochen, bekommt der Goalie danach den Ball.
    – Wird das Spiel ausserhalb des Strafraums unterbrochen, bekommt jene Mannschaft den Ball, die ihn zuletzt berührt hat.
    – In beiden Fällen müssen die gegnerischen Spieler mindestens einen Abstand von vier Meter einhalten.

    – Der Schiedsrichter ist nicht mehr Luft. Wird der Ball vom Schiedsrichter ins Tor oder zu einem gegnerischen Spieler abgelenkt, aber auch wenn nach einer Schiedsrichter-Berührung ein vielversprechender Angriff ausgeführt werden könnte, gibt es einen Schiedsrichterball.
    Quelle: http://www.fm1today.ch/das-sind-die-...regeln/1040087




    Signatur? Kann man das essen?

  23. #173
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    911

    Standard

    Und wieso war es Schiedsrichterball?
    Sali zämme.

  24. #174
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    639

    Standard

    Es war doch gar nicht Schiedsrichterball?

    Ich meine, dass einer unserer IV nicht gecheckt hat, dass der Ball von Thun rausgespielt wurde.

    Aber grundsätzlich sehe ich es wie Tanner: wenn ein Spieler liegen bleibt, soll das Spiel weitergehen. Dann hört diese Zeitschinderei endlich auf. Wenn es abseits vom Spiel ist, können von mir aus auch die Physios drauf. Beim Rugby geht das ja auch, ohne dass das Spiel gross behindert wird.

  25. #175
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Ich ZITIERE hier aus unserer Lokalzeitung:

    Doch in all die Selbstkritik mischt sich schnell eine deutliche Kritik an Schiedsrichter Stephan Klossner, der bei einigen strittigen Szenen nicht zugunsten der Oberländer entscheidet. Auch nicht kurz vor der Pause, als er nach einem verletzungsbedingten Unterbruch bei Thuner Ballbesitz den folgenden Schiedsrichterball dem Basler Eray Cömert überlässt, dieser den Ball aber nicht zurückspielt, sondern den nächsten Angriff lanciert. Wenig später trifft FCB-Verteidiger Silvan Widmer per Kopfball zum 1:1. «Also sorry. Das ist einfach lächerlich», sagt Rapp und stampft aufgebracht davon.
    Da sämtliche umstrittenen Aktionen nicht vor der Thuner Fankurve passierten (Schiedsrichterball, die Karten gegen die Thuner Ersatzbank in der 45. Minute und in der Nachspielzeit) kann selbst ich den ganzen Ärger der Thuner nur bedingt nachvollziehen.

  26. #176
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2012
    Beiträge
    639

    Standard

    okay, vielleicht müssen wir den Thunern dann auch noch das Konzept von Ursache und Wirkung bzw. der Kausalität beibringen.

    selbst wenn der Schiriball (so es wirklich einer war) falsch ausgeführt wurde, ist der Zusammenhang mit dem Ausgleich nicht gegeben. Basel spielt dann, wird dann gefoult, den Freistoss könnte man auch abwehren etc. etc.

    Ein Tor mit einem Fehlentscheid zu verbinden, geht eigentlich nur beim Elfmeter oder bei einem krassen Abseitsfehlpfiff.

    Die Thuner könnten hingegen auch selbstkritisch den eigenen Goalie in Frage stellen oder den Ersatzspieler, der überoffensichtlich nach dem Halbzeitpfiff sich nicht im Griff hatte und vehement gegen den Schiri schimpfte.

  27. #177
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.296

    Standard

    Otto Rehorek wurde Anf. 80er für 2 Wochen als Stadionspeaker gesperrt, weil (Zitat) "ein gewisser Herr wohl seine Brille in der Kabine gelassen hat" (Zitat Ende). Der Verband wurde damals von sich aus tätig. Ob die heutigen Verbandsrepräsentanten sich auf die gleiche Glaubwürdigkeitsstufe mit den damaligen Verantwortlichen stellen wollen? Man darf gespannt sein...
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  28. #178
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.086

    Standard

    Zitat Zitat von Sternentänzer Beitrag anzeigen
    Du hast zwar nicht mich gefragt, aber gemäss den neuen Regeln seit dieser Saison hat der Schiedsrichter offenbar tatsächlich falsch gehandelt. Beim Schiedsrichterball hätte Thun den Ball kriegen müssen (siehe Punkt 2.)

    Quelle: http://www.fm1today.ch/das-sind-die-...regeln/1040087


    Der Thuner wollte den Ball raus spielen, dieser blieb aber an der Cornerfahne hängen, kam zurück aufs Feld und verliess den Platz zu keiner Sekunde. Ein Basler ging zum Ball und der Schiri pfiff dann ab. Der Ball war also beim Unterbruch bei den Baslern. Gemäss Regelbuch gehört der Schiriball also den Baslern.

  29. #179
    Erfahrener Benutzer Avatar von k@rli o.
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Pulau Pulau Bompa
    Beiträge
    1.296

    Standard

    Die Thuner haben doch recht. Wieviele Einwürfe und Eckbälle hat der Schiri dem FCB verwehrt? Es waren etliche über die volle Distanz des Spiels.
    AMATEUR CRIMPS is an anagram for TRUMP'S AMERICA

    RHINO ON'S JOBS is an anagram for BORIS JOHNSON

  30. #180
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    2.050

    Standard

    Zitat Zitat von Sternentänzer Beitrag anzeigen
    Du hast zwar nicht mich gefragt, aber gemäss den neuen Regeln seit dieser Saison hat der Schiedsrichter offenbar tatsächlich falsch gehandelt. Beim Schiedsrichterball hätte Thun den Ball kriegen müssen
    Soweit ich mich erinnere hatte ein Basler den Ball zuletzt berührt als er den Ball an der Eckfahne holte?
    Des weiteren, hat ja dann ein IV einen Fatalen Fehlpassgespielt (also den Ball ja grundprinzipiell an besserer Position für Thun zurückgegeben). Dass die Büebli von der Alp nichts damit anfangen wissen und ein taktischen Foul begehen müssen (welches dann zum Tor führt) hat weder mit dieser Situation noch dem Entscheid des Schiris zu tun. Einfach schlecht von Thun.

    Ebenfalls will ich erwähnen, dass man endlich auf diesen Fairplay scheiss verzichtet. Der Schiri soll unterbrechen wenn es einem Spieler nicht gut geht.
    EMBOLO <3

    Sometimes by loosing a Battle, you find a new way of winning the war.
    Ich verneige mich vor User Felipe

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •