Seite 3 von 27 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 798

Thema: Nationalliga A 2019/20

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.232

    Standard

    YB ist kein hassgegner für uns wie wir's wahrscheinlich für sie sind.
    ausserdem "hasste" ich die berner mehr dafür, dass sie 2007 (glaube ich) den FCZ nicht gestoppt haben im wankdorf als für die letzten beiden meisterschaften.
    Geändert von Schambbediss (10.07.2019 um 11:35 Uhr)
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  2. #62
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.315

    Standard

    Zitat Zitat von LeTinou Beitrag anzeigen
    die chronische Erfolgslosigkeit als Hämequelle verloren.
    Der Einzige, der hier Komplexe zu haben scheint, bist du...

    Betr. "Hass": Nein, YB kann man nicht hassen, auch wenn man in Bern jetzt einen auf Rivalität machen möchte.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von RVL
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    446

    Standard

    Ist doch irgendwie logisch, dass YB uns mehr "hasst" als wir sie. Wären wir in 10 Jahren 6 mal zweiter geworden und 5 mal davon YB vor uns (und zum Teil sogar recht knapp mit Finalissima etc.) wärs doch genau umgekehrt.

    Ich denke der "Hassgegner" zeigt einfach nur wann man fussballerisch sozialisiert wurde. Bei mir ist es GC, bei Leuten welche die Jahre 06-09 noch sehr präsent haben ist es wohl der FCZ, und ich kann mir gut vorstellen, dass es bei noch jüngeren Fans dann schon YB ist. Von nichts kommt nichts aber darüber zu "streiten" wer jetzt von mehr Leuten "gehasst" wird ist schon irgendwie lächerlich ;-)
    Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal!

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    274

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ich befasse mich grundsätzlich nur mit dem FCB und unseren wahren Rivalen: FCZ, GCZ, FCL.
    Bitte weniger saufen!

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    274

    Standard

    Zitat Zitat von RVL Beitrag anzeigen
    Ist doch irgendwie logisch, dass YB uns mehr "hasst" als wir sie. Wären wir in 10 Jahren 6 mal zweiter geworden und 5 mal davon YB vor uns (und zum Teil sogar recht knapp mit Finalissima etc.) wärs doch genau umgekehrt.

    Ich denke der "Hassgegner" zeigt einfach nur wann man fussballerisch sozialisiert wurde. Bei mir ist es GC, bei Leuten welche die Jahre 06-09 noch sehr präsent haben ist es wohl der FCZ, und ich kann mir gut vorstellen, dass es bei noch jüngeren Fans dann schon YB ist. Von nichts kommt nichts aber darüber zu "streiten" wer jetzt von mehr Leuten "gehasst" wird ist schon irgendwie lächerlich ;-)
    Nein. Ich kann YB nicht hassen, auch wenn sie 100 Meister werden. Dafür mag ich die Stadt Bern und die Mentalität zu sehr.

    GC bleibt das wahre Feindbild, auch wenn sie nun den wohlverdienten Niedergang erleben. Dieser Zürcher Drecksverein und seine überheblichen, arroganten Gestalten in der Führung kann gar nicht oft genug auf die Fresse kriegen.

    Ich freue mich auf den Saisonstart. Favorit sind wir nicht, aber ich glaube schon, dass Koller uns wieder auf die Spur bringen kann, um YB etwas an den Eiern zu kitzeln. Und dann schauen wir mal, wie Seoane unter Druck arbeitet.

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von RVL
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    446

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Nein. Ich kann YB nicht hassen, auch wenn sie 100 Meister werden. Dafür mag ich die Stadt Bern und die Mentalität zu sehr.

    GC bleibt das wahre Feindbild, auch wenn sie nun den wohlverdienten Niedergang erleben. Dieser Zürcher Drecksverein und seine überheblichen, arroganten Gestalten in der Führung kann gar nicht oft genug auf die Fresse kriegen.

    Ich freue mich auf den Saisonstart. Favorit sind wir nicht, aber ich glaube schon, dass Koller uns wieder auf die Spur bringen kann, um YB etwas an den Eiern zu kitzeln. Und dann schauen wir mal, wie Seoane unter Druck arbeitet.
    Ich bin ja was GC anbelangt voll und ganz bei dir und es spielen auch noch x andere Faktorn mit rein ob man einen Club mag oder nicht. Trotzdem glaube ich, dass meine Sozialisierungstheorie für einen Grossteil der Fans aufgeht.
    Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal!

  7. #67
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.023

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Bitte weniger saufen!
    Also in de 90er Joore sin Match gg. Luzern ziemlich abgange
    überall rot und blau

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.883

    Standard

    Cha mi guet erinnere wiä diä uff em Bahndamm stehend dr Max gmacht hän gegenüber allne wo an ihne vorbi glofe sind.

    Nachdäms ersti Azeiche geh hett, dass Bsuech us dr MK cho chönt, hän sie dr Match umgeh vonere Schuggermuur miesse luege (für diä kleinere Fans sicher witzig gsi).

    s'einzig wo dört ame abgange isch, isch dä ***** Aleksandrov wo uns au mit Xamax fertig gmacht hett, bis uff das einte Spiel wo mr in Saison 1 nach em Uffstyyg 4:0 gunnä hän und dr Asif Saric zwei Töpf gmacht hett und mr sGfühl gha hän, jetzt wird alles guet (ok, ischs denn doch no worde mit dr Finalrundi, aber sau äng gsi)

    unvrgässe au dä Match wo mr öppe 10 Minute vor Schluss 3:1 in Fiehrig sin und dr Ponte drey Stürmer iiwächslet. Mir lache, am Schluss hän mr nüm glache
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2019

  9. #69
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.232

    Standard

    Zitat Zitat von Domingo Beitrag anzeigen
    unvrgässe au dä Match wo mr öppe 10 Minute vor Schluss 3:1 in Fiehrig sin und dr Ponte drey Stürmer iiwächslet. Mir lache, am Schluss hän mr nüm glache
    mainsch dä match gege luzärn? isch dödd dr ponte trainer gsi vo de luzis?
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  10. #70
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.883

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    mainsch dä match gege luzärn? isch dödd dr ponte trainer gsi vo de luzis?
    jo, mi ganz Post bezieht sich uf d90er-"Feindschaft" mit LU

    i meins
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2019

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    672

    Standard

    i saag jetz mol die einzig "fiindschaft" wo ich ka sind Zürcher, Egal ob GC oder FCZ, beides scheisse. YB und Thun sind die liebe, belächelte in dr Liga. Luzern sich irgendwie allne egal und St. Galle sind eifach alles nur Buure. Und Romands sind Romands.

  12. #72
    Erfahrener Benutzer Avatar von Domingo
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Oberwil BL/C3
    Beiträge
    6.883

    Standard

    dito für mi, wobi bi dä Romands (usser Sion) idR no Sympathie han

    s"Feindschaft" hett sich uf dÜsserig vo dr Ufstellig vom User bezoge wo dr FCL im gliche Zug wie dZürcher gnennt hett

    Aber in erster Linie bin i Fuessballfan, diä Zi!rü-Gschicht isch au chli Reflex wo mr irgendwie uffgschnappt hän
    Wenn Du redest, muss Deine Rede besser sein, als es Dein Schweigen gewesen wäre

    Lizenzierung meiner Beiträge: Alle Rechte vorbehalten - Domingo 2004 bis 2019

  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.724

    Standard

    Zitat Zitat von Schambbediss Beitrag anzeigen
    mainsch dä match gege luzärn? isch dödd dr ponte trainer gsi vo de luzis?
    Nei isch är nit gseh. Das ischs das bundesligajoor mit em berger, kreuzer, gaudino gseh wenn dä match gmeint isch gege luzärn.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.202

    Standard

    Zitat Zitat von JackR Beitrag anzeigen
    Wer gibt bei YB den Captain? Hoarau?
    Uhrencup: YB - Frankfurt: Lustenberger wird neuer YB-Captain. Hoarau, Suleymani & Wolfli Ersatz
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  15. #75
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.963

    Standard

    OT: In den 90er-Jahren waren die primären Hass-Gegner GC und Luzern. Um die Jahrtausendwende war dann St. Gallen hoch im Kurs (diverse Vorfälle im Espenmoos). Der FCZ war lange Zeit kein Thema, erst mit dem Aufkommen der Südkurve entflammte die Rivalität.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von Asselerade
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    3.410

    Standard

    Zitat Zitat von RVL;1720287I [B
    [/B]Trotzdem glaube ich, dass meine Sozialisierungstheorie für einen Grossteil der Fans aufgeht.
    ich denke auch, dass deine "sozialisierungstheorie" aufgeht. wobei "hass" allgmein ein weicher ausdruck ist. denn: wer hasst eigentlich schon? ist ein teil der "fussball-folklore". aber im kern hasst man doch eigentlich nicht. zumindest meine meinung.

    ich würde deine theorie noch ergänzen mit "respekt" (oder zum teil sogar ehrlich gesproch "neid" (situativ)):

    - Luzern und St.Gallen respektiere ich auf eine gewisse weise, dass sie eine ähnliche fussballstadt wie wir sind. egal ob erfolg oder misserfolg, egal welche liga, egal ob spott oder häme: aber der verein war irgendwie immer teil der stadt. er war immer thema. in seiner urschweizerischen, oberflächlich betrachtet inloyaler art und weise. wenn es schlecht läuft, dann macht man sich darüber lustig, wenn es gut läuft ist man fan seit annodazumals. aber irgendwie hat der verein, wie bei uns, immer irgendwie die bevölkerung "berührt"

    - gc respektiere ich für ihren erfolg. seit der jahrhundertwende immer der konstanteste verein. auch immer diese attüde von "scheiss egal, was die anderen denken, wir sind wer wir sind" - dafür respektiere ich den verein. nicht für die werte - aber für die "standhaftikeit". für diese standhaftikeit respektiere ich auch das gc-publikum. die sind wenige - niemand weiss, wieso die überhaupt fan von diesem verein sind, aber sie sind standhaft

    - fcz: blödes thema. muss nicht ausgesprochen werden, wofür man die z.t auch respektiert.

    die romand, sind die romands. irgendwie komplett ne andere welt. trotzallem ist sympathie da. sion im cupfinal in basel hat mir irgendwas genommen. nicht für den (verdienten) sieg, sondern dafür wie die fans aufgetreten sind. diese ganze bauern-überheblichkeit war schlimm und lächerlich.

    der rest ist für mich irgendwie nicht von belang. klar finde ich YB einen "schönen" verein (in bezug auf tradition, vertreter der stadt bern, usw). klar habe ich respekt vor thun vor ihrer grossartigen leistung in sachen "preis-leistung". aber in punkten wie, sagen wir mal, "sozialisation und auftretens der fans und struktur eines vereins" sind diese vereine für mih auf grund meiner eigenen gefühle und auch "versucht objektiven" betrachtung als fan im stadion vernachlässigbar. emotional, sowie auch meines (versucht) objektiven bildes der tribünen.
    Geändert von Asselerade (10.07.2019 um 22:49 Uhr)
    Einige gingen hinter die Theke und stellten weitere Bratwürste auf den Grill und reichten sie den hungrigen Fans

  17. #77
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.953

    Standard

    YB schon wieder in Meisterform. Die Meisterschaft wird für YB wieder mal ein Selbstläufer... Das wäre dann Nr. 3 in Serie.

  18. #78
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.12.2004
    Beiträge
    717

    Standard

    Zum Glück tritt unsere Mannschaft nicht mit deinem Willen die Meisterschaft an

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    667

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    YB schon wieder in Meisterform. Die Meisterschaft wird für YB wieder mal ein Selbstläufer... Das wäre dann Nr. 3 in Serie.
    Yb - Kriens 0:2, mol mol Meisterform.
    Ich lo d‘Umständ bewusst nit in min Bytrag ifliesse, do du das anschienend au nit nötig findisch.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.982

    Standard

    Alle Jahre wieder. Resultate in der Vorbereitung haben 0 Aussagekraft. Weder ein 5:0 gegen Frankfurt noch 0:2 gegen Kriens, noch unsere Resultate. Erkenntnisse gibts beim Taktischen, Formstände, neue Spieler etc. YB spielt heute übrigens 2 Testspiele kurz hintereinander, am Nachmittag dürften dann auch eher die Spieler zum Einsatz kommen, die was mit der Stammelf zu tun haben werden, vielleicht mit 2-3 Ausnahmen.

  21. #81
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    672

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    YB schon wieder in Meisterform. Die Meisterschaft wird für YB wieder mal ein Selbstläufer... Das wäre dann Nr. 3 in Serie.
    Wieso so negativ?

  22. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von Zuschauer
    Registriert seit
    11.02.2005
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von Asselerade Beitrag anzeigen
    ich denke auch, dass deine "sozialisierungstheorie" aufgeht. wobei "hass" allgmein ein weicher ausdruck ist. denn: wer hasst eigentlich schon? ist ein teil der "fussball-folklore". aber im kern hasst man doch eigentlich nicht. zumindest meine meinung.

    ich würde deine theorie noch ergänzen mit "respekt" (oder zum teil sogar ehrlich gesproch "neid" (situativ)):

    - Luzern und St.Gallen respektiere ich auf eine gewisse weise, dass sie eine ähnliche fussballstadt wie wir sind. egal ob erfolg oder misserfolg, egal welche liga, egal ob spott oder häme: aber der verein war irgendwie immer teil der stadt. er war immer thema. in seiner urschweizerischen, oberflächlich betrachtet inloyaler art und weise. wenn es schlecht läuft, dann macht man sich darüber lustig, wenn es gut läuft ist man fan seit annodazumals. aber irgendwie hat der verein, wie bei uns, immer irgendwie die bevölkerung "berührt"

    - gc respektiere ich für ihren erfolg. seit der jahrhundertwende immer der konstanteste verein. auch immer diese attüde von "scheiss egal, was die anderen denken, wir sind wer wir sind" - dafür respektiere ich den verein. nicht für die werte - aber für die "standhaftikeit". für diese standhaftikeit respektiere ich auch das gc-publikum. die sind wenige - niemand weiss, wieso die überhaupt fan von diesem verein sind, aber sie sind standhaft

    - fcz: blödes thema. muss nicht ausgesprochen werden, wofür man die z.t auch respektiert.

    die romand, sind die romands. irgendwie komplett ne andere welt. trotzallem ist sympathie da. sion im cupfinal in basel hat mir irgendwas genommen. nicht für den (verdienten) sieg, sondern dafür wie die fans aufgetreten sind. diese ganze bauern-überheblichkeit war schlimm und lächerlich.

    der rest ist für mich irgendwie nicht von belang. klar finde ich YB einen "schönen" verein (in bezug auf tradition, vertreter der stadt bern, usw). klar habe ich respekt vor thun vor ihrer grossartigen leistung in sachen "preis-leistung". aber in punkten wie, sagen wir mal, "sozialisation und auftretens der fans und struktur eines vereins" sind diese vereine für mih auf grund meiner eigenen gefühle und auch "versucht objektiven" betrachtung als fan im stadion vernachlässigbar. emotional, sowie auch meines (versucht) objektiven bildes der tribünen.
    geiler post. kann mich ziemlich damit identifizieren

  23. #83
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    258

    Standard

    In Jedem der bisherigen 3 Super Leauge Patien kam der Var zum Einsatz.Luzern gewann eher etwas überaschend in St.Gallen und Thun spielte Remis gegen Xamax.

  24. #84
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.232

    Standard

    YB - servette 1:0
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  25. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.527

    Standard

    2 gute Chancen jetzt für Servette

  26. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard

    Und 1:1. Es zeigen sich die Umstellungen in der YB-Verteidigung doch.

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    7.247

    Standard

    no stark, servette

  28. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.232

    Standard

    lustenberger verletzt raus
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  29. #89
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.830

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    no stark, servette
    Man wird aus YB nicht richtig schlau. Wenn sie so spielen besteht tatsächlich ein Funken Hoffnung auf eine interessante Saison.

  30. #90
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    672

    Standard

    Hopp Servette

    @VorwärtsFCB: Klasse hat YB schon. Aber man merkt schon noch, dass sie neu zusammengestellt sind. Abläufe stimmen noch nicht.

Seite 3 von 27 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •