Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 210 von 254

Thema: FC Sion v FC Basel, Freitag 19. Juli, 20:00

  1. #181
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.12.2004
    Beiträge
    220

    Standard

    Omlin 5
    Widmer 4.5
    Cömert 4
    Alderte 5
    Petretta 4
    Balanta 5.5
    Stocker 5.5
    Zuffi 5
    Frei 3.5
    Okafor 3.5
    Ajeti 5.5

    Xhaka 4.5
    Bua ohne Bewertung
    RvW ohne Bewertung

  2. #182
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.279

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Beim FCB war nebst eben Balanta und Ajeti Alderete, Stocker und Omlin top. Rest darf sich gerne noch etwas steigern.
    Ich widerspreche dir nur ungern, zumal jetzt alle wieder sagen werden "Dario bisches?", aber LZ7 hat wie fast immer eine einwandfreie Leistung gebracht, war beim 1. Tor direkt beteiligt und hat das 2. selber gemacht. "Darf sich gerne noch etwas steigern" ist hier ein wenig sinnvoller und völlig fachfremder Kommentar. Der ist als Stammspieler nicht verhandelbar. Wer das nicht goutiert, sollte sich auf schwere Zeiten einstellen. Oder ihm eine Verletzung wünschen.

  3. #183
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.349

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Nach me 4-1 uswärts im erschte ligaspiel null komma nüt zum tolle spiel erwähne aber eifach no em Koller eins usteile. Schön...

    Bravo FCB und bravo Marcel ! Super ergäbnis, macht freud. Witer so!
    Was Tschum zu Koller ist, ist wie bei harry99 zu Riveros und tanner zu Kuzmanovic ... oder Roto zu Petric

  4. #184
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.349

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ich widerspreche dir nur ungern, zumal jetzt alle wieder sagen werden "Dario bisches?", aber LZ7 hat wie fast immer eine einwandfreie Leistung gebracht, war beim 1. Tor direkt beteiligt und hat das 2. selber gemacht. "Darf sich gerne noch etwas steigern" ist hier ein wenig sinnvoller und völlig fachfremder Kommentar. Der ist als Stammspieler nicht verhandelbar. Wer das nicht goutiert, sollte sich auf schwere Zeiten einstellen. Oder ihm eine Verletzung wünschen.
    Luca ist nicht verhandelbar. Und das weiss zum Glück auch der Trainer, wie es auch dessen Vorgänger so ziemlich klar wussten.

  5. #185
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.622

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ich widerspreche dir nur ungern, zumal jetzt alle wieder sagen werden "Dario bisches?", aber LZ7 hat wie fast immer eine einwandfreie Leistung gebracht, war beim 1. Tor direkt beteiligt und hat das 2. selber gemacht. "Darf sich gerne noch etwas steigern" ist hier ein wenig sinnvoller und völlig fachfremder Kommentar. Der ist als Stammspieler nicht verhandelbar. Wer das nicht goutiert, sollte sich auf schwere Zeiten einstellen. Oder ihm eine Verletzung wünschen.
    Nei nei das mit em LZ7 völlig falsch. Dä kha nämmlig nütt wie do inne scho sehr viel festgstellt hän.
    Worum är aber bim sousa, bim fischer, bim wicky und bim koller eigentlich stammspieler isch/gseh isch isch absolut unverständlich. Au das är während sinere zyt bim fcb immer bi de topscorer gseh isch isch numme glück

  6. #186
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.164

    Standard

    Zuffi ist wie auch Omlin, Balanta und Ajeti (vielleicht auch bald wieder Stocker) einfach unbestrittener Stammspieler, Punkt.

  7. #187
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.279

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Was Tschum zu Koller ist, ist wie bei harry99 zu Riveros und tanner zu Kuzmanovic ... oder Roto zu Petric
    Ja. Isso. Es gibt so ungefähr ein Dutzend User, deren Statements zum Trainer man gar nicht mehr zu lesen braucht. Total waste of time. Alles nur Meinungsmache ohne jeden Bezug zu den Fakten und völlig frei von jedem Sachverstand.

    Ich behaupte mal, dass in dieser Saison niemand mehr in Sitten mit 3 Toren Differenz gewinnen wird. Bitte PN wer dagegen wetten will.

  8. #188
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.279

    Standard

    Zitat Zitat von D-Balkon Beitrag anzeigen
    Nei nei das mit em LZ7 völlig falsch. Dä kha nämmlig nütt wie do inne scho sehr viel festgstellt hän.
    Worum är aber bim sousa, bim fischer, bim wicky und bim koller eigentlich stammspieler isch/gseh isch isch absolut unverständlich. Au das är während sinere zyt bim fcb immer bi de topscorer gseh isch isch numme glück

    geile siech. messi.

  9. #189
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Ich widerspreche dir nur ungern, zumal jetzt alle wieder sagen werden "Dario bisches?", aber LZ7 hat wie fast immer eine einwandfreie Leistung gebracht, war beim 1. Tor direkt beteiligt und hat das 2. selber gemacht. "Darf sich gerne noch etwas steigern" ist hier ein wenig sinnvoller und völlig fachfremder Kommentar. Der ist als Stammspieler nicht verhandelbar. Wer das nicht goutiert, sollte sich auf schwere Zeiten einstellen. Oder ihm eine Verletzung wünschen.
    Ok, Zuffi nehm ich gerne noch in die Liste. Geht halt schnell mal vergessen, der stille aber effektive Akteur. Ich denke er wird von den Meisten hier echt geschätzt. Dein gnadenloser Einsatz für ihn ist so langsam echt ergreifend.

  10. #190
    Erfahrener Benutzer Avatar von stacheldraht
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    4052
    Beiträge
    5.223

    Standard

    Der Sion-Zampano CC vor dem Spiel: "Der VAR ist unser bester Transfer der Saison. Endlich hört das auf mit den Benachteiligungen gegenüber dem FC Sion."

    Das VAR super heute, CC.
    Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen. Johann Wolfgang von Goethe

    54, 74, 90 - 2014!

    Der Pöbel thront über den Experten - FCBForum Tippweltmeister 2018!

  11. #191
    Erfahrener Benutzer Avatar von MistahG
    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    2.718

    Standard

    Das hat gefallen. auch wenn man mit dem VAR, Behrami und dem Eigentor Glück gehabt hat, war das auch ein FCB, der mit stolzer Brust aufgetreten ist. Ajeti hat seine Hausaufgaben gemacht, hoffentlich kann er diese Effizienz in den kommenden Spielen bestätigen, es wäre ihm und uns zu wünschen. Weiter so, dann kommt das gut. Koller scheint den Fokus auf die richtigen Stellen gelegt zu haben...

  12. #192
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.482

    Standard

    Der VAR war nur genügend. Er hätte gerne auch eingreifen dürfen, als Ajeti im Strafraum zurückgehalten wurde.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  13. #193
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Zitat Zitat von MistahG Beitrag anzeigen
    Das hat gefallen. auch wenn man mit dem VAR, Behrami und dem Eigentor Glück gehabt hat, war das auch ein FCB, der mit stolzer Brust aufgetreten ist. Ajeti hat seine Hausaufgaben gemacht, hoffentlich kann er diese Effizienz in den kommenden Spielen bestätigen, es wäre ihm und uns zu wünschen. Weiter so, dann kommt das gut. Koller scheint den Fokus auf die richtigen Stellen gelegt zu haben...
    war ein gutes Saisonauftaktspiel.....was hat Petretta?
    FC BASEL FOREVER

  14. #194
    Erfahrener Benutzer Avatar von shady
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    1.886

    Standard

    Bin ich der einzige der nach ca 4minuten gesehen hat, dass Behrami Luca einen Ellenbogenschlag versetzt hat?
    Am Schluss zeigen die am Tele die Szene noch einmal als gutes Beispiel mit welchem (fairen) Einsatz und Kampf Behrami spielt...

    Gefallen hat mir die Effizienz, welche ja in den vergangenen Jahren miserabel war.
    Stocker ganz stark.
    Abgefallen ist Petretta, der hat nicht nur Offersiv nichts zu Stande gebracht, defensiv war er auch schwach.
    Ich behaupte jetzt einfach mal, dass wir auch Dank der Verletzung von Raul hinten sicherer standen.
    TX hat seine sache auf der "falschen" Seite (Defensiv) gut gemacht, aber fürs Offensivspiel ist das keine Lösung.

    Okafor geb ich jetz mal den Juniorenbonus, wegen seinen offensiv inaktiven Hintermännern.
    Im Allgemeinen bereitet mir die Abwehr am Meisten Sorgen, für mein Geschmack haben wir zu viele Kopfballduelle im eigenen Strafraum verloren und ebenso die zweiten Bälle.

    Nebenbei, aber fast schon Weltbewegend, der kleine CC bestätigt den Entscheid vom VAR

    Edith: Natürlich wurden wir von Sion zu gewissen Treffern eingeladen, aber so ein Ballverlust wie von Behrami ist eben auch dem konsequenten Pressing geschuldet! Ich kann mir gut vorstellen, dass wir bei dieser Spielweise noch des öffteren solche "Geschenke" erhalten werden.

    nochmal Edith: alle drei selber geschossenen Tore waren sehr schön herausgespielt!
    Geändert von shady (20.07.2019 um 07:49 Uhr)
    declaravit iam mortuum vivere

  15. #195
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.791

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    ... Interessant fand ich auch, dass bei Petrettas Ausscheiden nicht Riveros, sondern Xhaka kam....
    Riveros war nicht mal auf dem Matchblatt. Daher blieb Koller nichts anderes übrig, als Xhaka zu bringen.

  16. #196
    Erfahrener Benutzer Avatar von VorwärtsFCB
    Registriert seit
    28.04.2006
    Beiträge
    1.812

    Standard

    Mir ging bei der VAR-Szene auch durch den Kopf was hier schon geschrieben wurde - nämlich dass der Penalty absichtlich gepfiffen wurde. Ist doch wirklich ein völlig normaler Zweikampf im Strafraum der zu 100ten vorkommt?

  17. #197
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    2.231

    Standard

    Ein guter Auftakt für den FCB. Die Offensive ganz in Ordnung, die Verteidigung etwas weniger. Hat heute gereicht. Könnte für die Verteidigung von Rang 2 reichen. Aber um mit YB zu konkurrieren, müsste neben Alderete ein zweiter guter Innenverteidiger agieren.

  18. #198
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.909

    Standard

    Zuffi ist nicht nur ein guter, sondern auch ein intelligenter Spieler.
    Er ist vielleicht nicht das Zweikampfmonster, fällt aber meistens die richtigen Entscheide und verbockt wenig Bälle.
    Er ist auch selten verletzt (nicht zuletzt ein Verdienst seiner überlegten Spielweise) und daher sehr zuverlässig.
    Ausserdem ist er einfach ein toller Typ.

  19. #199
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    241

    Standard

    An alle Verschwörungstheoretiker: Natürlich ist die Erde flach, impfen verursacht Autismus und Homöopathie wirkt. Da ist es ja nur logisch, dass von denen "da oben" bewusst Fehlentscheide inszeniert werden, um die Akzeptanz des VARs zu fördern. Ich empfehle euch allerdings, weniger Zeit in Internetforen zu verbringen, sondern eure Energie darauf zu setzen, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Ich wünsche euch viel Glück dabei.

    Es war ein gutes Spiel des FCBs. Mir hat gefallen, dass wir den Sittenern physisch überlegen waren, was sich insbesondere am Ende des Spiels gezeigt hat. Auch die Effizienz passt, Stocker war ganz stark!

    Es dürfte für die notorischen Nörgler eine schwierige Saison werden. Ich denke an euch, ihr werdet schon irgendwas finden

  20. #200
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.964

    Standard

    Grad no zum Thema "Zuffi wird immer wieder übergangen".

    Mich nervt es, wie nur vom Katastrophenpass von Behrami geredet wird. Typisch Schweizer Mentalität, immer auf das Negative fokussieren. Der Pass war bis auf hinten rechts zu spielen, die einzige Option von Behrami, da er selber noch von Frei unter Druck gesetzt wird und sonst praktisch alle Passwege zugestellt waren. Behrami wollte aber nicht nach hinten rechts spielen, da dies bezüglich Spielaufbau nichts gebracht hätte, im Gegenteil, man wäre dem Basler Pressing noch mehr ausgesetzt gewesen und hätte sich nur mit einem langen Ball retten können. Aber die Herren Experten labern da lieber etwas von zu wenig Sauerstoff im Hirn bei Behrami, nachdem das Spiel gerade mal 5 Minuten in der 2. Halzeit lief .

    Der Fehler kam nicht einfach so. Der Fehler war einem guten taktischen Konzept und der Spielintelligenz eines Einzelnen geschuldet. Zum einen stand die ganze Mannschaft gut, so dass praktisch alle Passwege zugestellt waren und zum anderen antizipierte Zuffi hervorragend. Genau in dem Moment als Behrami den Pass andeutet setzt Luca zum Vollsprint an. Hätte er nicht so blitzschnell reagiert, wäre Behramis Pass schön angekommen und keiner hätte etwas über einen Katastrophenpass gesagt. Und so oder so. Diese Balleroberung führte keineswegs zwangsläufig zu einem Tor. Das war dann auch einfach richtig gut gespielt.

    Ich kann ja Experten und Medien verstehen. Natürlich ist es toll, wenn man darüber schreiben kann, dass der "Königstransfer" einen Bock im ersten Spiel fabriziert. Aber wenn auch eigene Fans anfangen sich nur noch auf die Fehlrer des Gegners zu achten, da fehlt völlig jedes Verständnis.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  21. #201
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.482

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    An alle Verschwörungstheoretiker: Natürlich ist die Erde flach, impfen verursacht Autismus und Homöopathie wirkt.
    Alles Wesentliche ist gesagt. Du hast noch vergessen: 5G, rechtsextreme NZZ, sowie geplante Umvolkung.
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  22. #202
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2014
    Beiträge
    125

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen, Rucola Trompete, eine der sieben biblischen Plagen Europas – neben der lustigen Schwedengretl.
    Wie konntest du das internationale Finanzjudentum vergessen?

  23. #203
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Grad no zum Thema "Zuffi wird immer wieder übergangen".

    Mich nervt es, wie nur vom Katastrophenpass von Behrami geredet wird. Typisch Schweizer Mentalität, immer auf das Negative fokussieren. Der Pass war bis auf hinten rechts zu spielen, die einzige Option von Behrami, da er selber noch von Frei unter Druck gesetzt wird und sonst praktisch alle Passwege zugestellt waren. Behrami wollte aber nicht nach hinten rechts spielen, da dies bezüglich Spielaufbau nichts gebracht hätte, im Gegenteil, man wäre dem Basler Pressing noch mehr ausgesetzt gewesen und hätte sich nur mit einem langen Ball retten können. Aber die Herren Experten labern da lieber etwas von zu wenig Sauerstoff im Hirn bei Behrami, nachdem das Spiel gerade mal 5 Minuten in der 2. Halzeit lief .

    Der Fehler kam nicht einfach so. Der Fehler war einem guten taktischen Konzept und der Spielintelligenz eines Einzelnen geschuldet. Zum einen stand die ganze Mannschaft gut, so dass praktisch alle Passwege zugestellt waren und zum anderen antizipierte Zuffi hervorragend. Genau in dem Moment als Behrami den Pass andeutet setzt Luca zum Vollsprint an. Hätte er nicht so blitzschnell reagiert, wäre Behramis Pass schön angekommen und keiner hätte etwas über einen Katastrophenpass gesagt. Und so oder so. Diese Balleroberung führte keineswegs zwangsläufig zu einem Tor. Das war dann auch einfach richtig gut gespielt.

    Ich kann ja Experten und Medien verstehen. Natürlich ist es toll, wenn man darüber schreiben kann, dass der "Königstransfer" einen Bock im ersten Spiel fabriziert. Aber wenn auch eigene Fans anfangen sich nur noch auf die Fehlrer des Gegners zu achten, da fehlt völlig jedes Verständnis.
    Bin zwar weder Medien noch Experte aber hat schon was - also dass nun alle den Fehler Behramis hervorheben und nicht die gelungene Aktion Zuffis/des FCB. Aber das Eine schliesst das Andere doch nicht aus. Behrami kam in der Situation bereits Sekunden vor dem Ballverlust arg unter Druck. Als so erfahrener Spieler sollte einem auch in einer solchen Situation bewusst sein, dass den Ball quer in die Mitte zu schieben/werfen immer die schlechteste Option ist. Versuche ich auch (noch immer erfolglos) den F-Junioren mit auf den Weg zu geben... Das alles bedeutet aber nicht, dass Zuffi nicht super antizipierte, was er ohne Zweifel getan hat.

  24. #204
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.482

    Standard

    Zitat Zitat von Faniella Diwani Beitrag anzeigen
    Wie konntest du das internationale Finanzjudentum vergessen?
    Ich werfe noch "Deutschland AG" in den Diskussionsring
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  25. #205
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.279

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Ok, Zuffi nehm ich gerne noch in die Liste. Geht halt schnell mal vergessen, der stille aber effektive Akteur. Ich denke er wird von den Meisten hier echt geschätzt. Dein gnadenloser Einsatz für ihn ist so langsam echt ergreifend.
    Werter Rey - das ist kein Einsatz für den Spieler, sondern für die Objektivität. Wenn jemand die Leistung Stockers kritisiert oder Okafor als besten Mann auf dem Platz bezeichnet hätte, wäre ich ebenfalls zur Stelle gewesen. Kannst mich ja mal testen

  26. #206
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mutter Theresa
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    311

    Standard

    Zitat Zitat von Käppelijoch Beitrag anzeigen
    Ich werfe noch "Deutschland AG" in den Diskussionsring
    Und natürlich die Passagier-Flugzeuge, welche Chemikalien abwerfen...

  27. #207
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    246

    Standard

    Taulant ist schon ein extrem wertvoller Spieler für den Verein, auch wenn es normalerweise nicht für die Stammformation reicht. Er ist beinahe auf jeder defensiven Position einsetzbar und ist sogleich ein Aggressivleader, wenn er auf dem Platz steht. Gestern war er definitiv besser als Petretta (der vielleicht angeschlagen war), die linke Seite wurde von ihm hervorragend dicht gemacht. Er hat sich die Nominierung als Vize-Kapitän mehr als verdient.

  28. #208
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.272

    Standard

    Zitat Zitat von Fabrice Henry Beitrag anzeigen
    Taulant ist schon ein extrem wertvoller Spieler für den Verein, auch wenn es normalerweise nicht für die Stammformation reicht. Er ist beinahe auf jeder defensiven Position einsetzbar und ist sogleich ein Aggressivleader, wenn er auf dem Platz steht. Gestern war er definitiv besser als Petretta (der vielleicht angeschlagen war), die linke Seite wurde von ihm hervorragend dicht gemacht. Er hat sich die Nominierung als Vize-Kapitän mehr als verdient.
    Ein bisschen frech von dir, da die neue Saison erst wieder gestartet und so.

  29. #209
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.203

    Standard

    Tolles Spiel und Resultat.

    In der Halbzeitpause hatte ich zwar etwas Angst, dass die Saison wieder mit einer Niederlage anfängt, aber die Einwechslung von Xhaka hat dem ganzen Team gut getan. Petretta bekam seine Seite einfach nicht in den Griff. Dies soll aber kein Vorwurf sein, denn er war anscheinend angeschlagen.

    Ganz stark waren natürlich Ajeti und Stocker. Aber auch Omlin, Balanta und Alderete sind mir fast nur positiv aufgefallen.

    Wichtig auch, dass sich niemand verletzt hat (ausser Petretta). Auf dem rutschigen Terrain ist das keine Selbstverständlichkeit (siehe Situation mit Alderete und Balanta).

    EDIT: Schon erstaunlich, dass Koller quasi keinen IV oder AV auf der Ersatzbank hatte. Vielleicht sollte man das gegen den PSV ändern.
    Geändert von JackR (20.07.2019 um 10:42 Uhr)

  30. #210
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.272

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Grad no zum Thema "Zuffi wird immer wieder übergangen".

    Mich nervt es, wie nur vom Katastrophenpass von Behrami geredet wird. Typisch Schweizer Mentalität, immer auf das Negative fokussieren. Der Pass war bis auf hinten rechts zu spielen, die einzige Option von Behrami, da er selber noch von Frei unter Druck gesetzt wird und sonst praktisch alle Passwege zugestellt waren. Behrami wollte aber nicht nach hinten rechts spielen, da dies bezüglich Spielaufbau nichts gebracht hätte, im Gegenteil, man wäre dem Basler Pressing noch mehr ausgesetzt gewesen und hätte sich nur mit einem langen Ball retten können. Aber die Herren Experten labern da lieber etwas von zu wenig Sauerstoff im Hirn bei Behrami, nachdem das Spiel gerade mal 5 Minuten in der 2. Halzeit lief .

    Der Fehler kam nicht einfach so. Der Fehler war einem guten taktischen Konzept und der Spielintelligenz eines Einzelnen geschuldet. Zum einen stand die ganze Mannschaft gut, so dass praktisch alle Passwege zugestellt waren und zum anderen antizipierte Zuffi hervorragend. Genau in dem Moment als Behrami den Pass andeutet setzt Luca zum Vollsprint an. Hätte er nicht so blitzschnell reagiert, wäre Behramis Pass schön angekommen und keiner hätte etwas über einen Katastrophenpass gesagt. Und so oder so. Diese Balleroberung führte keineswegs zwangsläufig zu einem Tor. Das war dann auch einfach richtig gut gespielt.

    Ich kann ja Experten und Medien verstehen. Natürlich ist es toll, wenn man darüber schreiben kann, dass der "Königstransfer" einen Bock im ersten Spiel fabriziert. Aber wenn auch eigene Fans anfangen sich nur noch auf die Fehlrer des Gegners zu achten, da fehlt völlig jedes Verständnis.
    Das ist richtig und muss hervorgehoben werden. Effektives Pressing/Instinkt iz da !

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •