Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 360 von 387

Thema: Transferwünsche 19/20

  1. #331
    Benutzer
    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    93

    Standard

    Wer soll neuer Sportchef werden?

    Ich werfe jetzt mal den Namen Andres Gerber in die Runde!

  2. #332
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.986

    Standard

    Zitat Zitat von 1893fcb Beitrag anzeigen
    Wer soll neuer Sportchef werden?

    Ich werfe jetzt mal den Namen Andres Gerber in die Runde!
    wenn einen aus der schweiz der einzige namen der sinn macht.

  3. #333
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.069

    Standard

    Beni Huggel oder Peter Knäbel.
    Oder MKo in Personalunion.

  4. #334
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.10.2017
    Ort
    D
    Beiträge
    138

    Standard

    Mein einziger Transferwunsch ist derzeit, dass Albian hier bleibt

  5. #335
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    R.I.P.
    Beiträge
    235

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Beni Huggel oder Peter Knäbel.
    Oder MKo in Personalunion.
    Peter Knäbel mit seiner unaufgeregten Art, seiner grossen Fachkompetenz und seinem breiten Beziehungsnetz wäre sicher eine interessante Personalie.

  6. #336
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von Jörg Berger Beitrag anzeigen
    Peter Knäbel mit seiner unaufgeregten Art, seiner grossen Fachkompetenz und seinem breiten Beziehungsnetz wäre sicher eine interessante Personalie.
    Ich denke wohl kaum, dass er sich das Abenteuer (mit ungewissen Ausgang) in Basel antun möchte.
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  7. #337
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.869

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Beni Huggel oder Peter Knäbel.
    Oder MKo in Personalunion.
    Oder Knäbel ja. Den kann ich mir auch gut vorstellen. Eine weitere Möglichkeit wäre jemanden mit Erfahrung zu verpflichten (denke Knäbel bringt die nötige Erfahrung mit) plus einen Praktikanten (könnte mir Beni schon sehr gut vorstellen) für die ersten zwei Jahre:

    Knäbel/Huggel vs Hippi/Sutter

  8. #338
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.295

    Standard

    Bring Güner!

  9. #339
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sarault
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    790

    Standard

    Christian Heidel wäre auch noch Frei
    Kein Geld für eine Signatur

  10. #340
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.559

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Beni Huggel oder Peter Knäbel.
    Oder MKo in Personalunion.
    Was veranlasst Dich zur Annahme, dass Beni den Job besser machen würde als Pipi?
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

  11. #341
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    200

    Standard

    Ob Zambrano noch dabei ist, wird man dann vermutlich auch beim Trainingsauftakt erfahren. Wenn nicht, birgt es sicher ein gewisses Risiko, den Saisonstart mit einem jungen und nicht eingespielten Innenverteidigerduo zu bestreiten, aber Cömert darf man jetzt ruhig in die Verantwortung nehmen, er könnte wohl schrittweise die Führungsrolle hinten übernehmen. Bei Alderete muss man halt schauen, was er drauf hat.

  12. #342
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    824

    Standard

    Nach 4 Wochen Vorbereitungszeit sollte man eingspielt sein, sonst hat der Staff was falsch gemacht.

    Zitat Zitat von Fabrice Henry Beitrag anzeigen
    Ob Zambrano noch dabei ist, wird man dann vermutlich auch beim Trainingsauftakt erfahren. Wenn nicht, birgt es sicher ein gewisses Risiko, den Saisonstart mit einem jungen und nicht eingespielten Innenverteidigerduo zu bestreiten, aber Cömert darf man jetzt ruhig in die Verantwortung nehmen, er könnte wohl schrittweise die Führungsrolle hinten übernehmen. Bei Alderete muss man halt schauen, was er drauf hat.

  13. #343
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    824

    Standard

    Der Andres wird sich hüten, sich das anzutun. Für jeden anderen gilt, dass er definitiv mehr Kompetenzen erhält, als sie Marco vermutlich hatte.
    Zitat Zitat von 1893fcb Beitrag anzeigen
    Wer soll neuer Sportchef werden?

    Ich werfe jetzt mal den Namen Andres Gerber in die Runde!

  14. #344
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    2.869

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Was veranlasst Dich zur Annahme, dass Beni den Job besser machen würde als Pipi?
    Wenn du mir eine Antwort erlaubst...

    Huggel hat einen anderen Charakter als Streller (d.h. nicht, dass Strellers Charakter schlecht(er) ist). Ich schätze Huggel als jemanden ein, der eine Situation überlegt und mit der nötigen Ruhe angeht (weniger überhastet als Streller, aber das ist rein intuitiv). Er kommt mir auch stets sehr reflektierend rüber, was in diesem Job sicher essentiell ist. Über seinen Fussball-Sachverstand brauchen wir nicht zu diskutieren und sein Netzwerk wird auch zu den besseren gehören. Aber man müsste ihm halt die ersten 1-2 Jahren einen Erfahrenen Mann wie z.B. einen Knäbel als zusätzliche Schnittstelle (quasi ein Kontrollorgan) zur Verfügung stellen. Weiter kann Huggel, wenn es denn unbedingt sein muss, sicher besser mit Zürchern arbeiten. ;-)

  15. #345
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    5.069

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Was veranlasst Dich zur Annahme, dass Beni den Job besser machen würde als Pipi?
    Zunächst mal finde ich eben nicht, dass Streller nur Mist gebaut hat. Er hat den Job in einem sehr schwierigen Moment und unter ungünstigen Vorzeichen übernommen. Eine Aufgabe anzutreten, wenn der Vorgänger die Sterne vom Himmel geholt hat, finde ich generell suboptimal (auch in 'normalen' Jobs). Dann lieber einen maroden Laden übernehmen und sanieren. Das alleine spricht für Huggel (und jeden anderen qualifizierten Nachfolger) zu diesem Zeitpunkt.

    Dann denke ich, dass Huggel und Streller charakterlich völlig unterschiedlich gestrickt sind - und sich vielleicht gerade deshalb so gut verstehen. Viele von uns haben mit beiden schon das eine oder andere Mal gesprochen und werden das wahrscheinlich bestätigen. Beni ist viel weniger extrovertiert, weniger impulsiv, und weniger von Emotionen getrieben. Er polarisiert weniger als Streller, ist enorm konflikt- und konsensfähig, und mehr der Stratege als der Typ, der mit dem Kopf durch die Wand will.

    Das wird ihm in einer exponierten Rolle helfen, wo er vielen unterschiedlichen Interessen und Einflüssen ausgesetzt ist. Ich denke auch, dass Huggel vielleicht eher 'Koller-kompatibel' ist als Streller. Aber das ist reines Bauchgefühl.

    Im übrigen verweise ich auf die Antwort von Aficionado.

  16. #346
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    954

    Standard

    die interimslösung wird auch die fixe lösung werden: heri. mark my words. alles andere würde mich sehr überraschen (freuen, aber überraschen).

    wenn wir balanta und ajeti abgeben und - worst case - zambrano auch wieder weg ist, dann sehe ich rabenschwarz.

  17. #347
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.234

    Standard

    Wäre für Knäbel. Ansonsten würde ich es noch Ruedi Zbinden zutrauen. Er hat auch ein gutes Netzwerk.

  18. #348
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    583

    Standard

    Mit em Knäbel simmer im richtige Fade. Näbst das es glaub sowieso unrealistisch wäri, isch är doch bi Schalke.

  19. #349
    Erfahrener Benutzer Avatar von Trekbebbi
    Registriert seit
    04.07.2005
    Ort
    Basel South-End
    Beiträge
    2.559

    Standard

    Zitat Zitat von Aficionado Beitrag anzeigen
    Aber man müsste ihm halt die ersten 1-2 Jahren einen Erfahrenen Mann wie z.B. einen Knäbel als zusätzliche Schnittstelle (quasi ein Kontrollorgan) zur Verfügung stellen.
    Das ist genau das, was Streller fehlte.

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Zunächst mal finde ich eben nicht, dass Streller nur Mist gebaut hat.
    Das wollte ich auch gar nicht andeuten mit meiner Frage.
    »Denn me muess sich eifach sage, in däre Zyt e FCB-Fan dörfe si isch e verdammts Privileg.« - Konter

    Und suscht? Die von mir geposteten Beiträge entsprechen meiner persönlichen Meinung! Aus diesem Grund erachte ich es als unnötig, in den Beiträgen selbst noch zusätzlich auf diesen Umstand hinzuweisen. Ausnahmen sind (natürlich) Zitate von Drittpersonen!

  20. #350
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.705

    Standard

    Wird sicher eine interne Lösung sein, vermutlich Heri. Schliesslich muss man sparen.

  21. #351
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.384

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Das ist genau das, was Streller fehlte.....
    Kann er nachholen und den Rücktritt vom Rücktritt geben.

  22. #352
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.897

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    die interimslösung wird auch die fixe lösung werden: heri. mark my words. alles andere würde mich sehr überraschen (freuen, aber überraschen).

    wenn wir balanta und ajeti abgeben und - worst case - zambrano auch wieder weg ist, dann sehe ich rabenschwarz.
    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Wird sicher eine interne Lösung sein, vermutlich Heri. Schliesslich muss man sparen.

    Dann geht die gesamte sportliche Kompetenz verloren.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  23. #353
    Erfahrener Benutzer Avatar von Fenta
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    5.509

    Standard

    Zitat Zitat von Trekbebbi Beitrag anzeigen
    Was veranlasst Dich zur Annahme, dass Beni den Job besser machen würde als Pipi?

    Ein paar IQ Punkte mehr...

  24. #354
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Viele mögen sich erinnern, wie Chrigel Gross in Personalunion nach englischem Muster die Aufgaben (nicht immer gut, aber dennoch in Erfolg ungemünzt, zufriedenstellend) erledigte.

    Koller ist ein Typ CG alla alte Schule, welchem ich zumute in einer Art „Sportkommission“ mit Heri (stellvertretend für die wirtschaftlichen Aspekte), mit Zbinden und einem Trainer aus dem Nachwuchs (Giuseppe M.? Mario C.? / die sportliche Komponenten auch hinsichtlich Spielphilosophie mit dem Campus abstimmend) gute Leistungen für die Saison 2019/2020 zu erzielen.

    Zudem vermute ich, dass man Seitens FCB als Vertragspartner mit den bestehenden (willigen) Spieler/Angestellten durchaus ein bisschen konsequenter umgehen wird, damit ein „Exodus“ vermieden werden kann.

    Und zwar nach dem Motto:
    - wer möchte mitziehen? Wer nicht? Der muss gehen und zugleich durch den Berater eine gute Ablöse für den fCB organisieren
    - wer wird auf den Markt heiss umworben? Ab sehr hohem Ablösebetrag wird verhandelt, alles was darunter ist, ignoriert man, weil man schlicht die Zeit und Ressourcen nicht unnötig verschwenden will
    - klönt ein Spieler innerhalb der Saisonhälfe(n)? Dann unmissverständlich klar machen, dass er als Unruhestifter in den Nachwuchs od. auf der Tribüne einen Platz findet und damit den eigenen Marktwert in den Abgrund setzt

    Vorteil von einer vorübergehenden Personalunion:
    Trainer ist zugleich Ansprechperson für Berater und kann klipp und klar mitteilen, dass jetzt nur die Interessen des Arbeitgebers (und der gemeinsame Erfolg) in Vordergrund steht. Akzeptiert man diese Zusammenarbeit nicht, kann der Berater nicht via Sportdirektor Stimmung gegen den Coach machen, weil es sich ja um ein und dieselbe Person handelt.

    My two cents

    Edith meint: für die Saison 2020/2021 kann man (je nach Entwicklung in der Zusammenarbeit mit Koller) diese Übergangslösung überdenken.
    Geändert von Basler_Monarch (17.06.2019 um 13:03 Uhr)
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  25. #355
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Und sonst noch einen Vorschlag: was macht der besonnene, wortgewandte und fachlich Kompetente Marco Zwyssig eigentlich?
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  26. #356
    Erfahrener Benutzer Avatar von dasrotehaus
    Registriert seit
    22.02.2015
    Beiträge
    909

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Kann er nachholen und den Rücktritt vom Rücktritt geben.
    Ist Dir das wirklich ernst? Geht m.E in einer (derart exponierten) Führungsposition (überhaup) nicht. Der einzige Rohstoff, den der Sportchef anbieten kann ist Glaubwürdigkeit. Und mit einem Rücktritt vom Rücktritt wäre diese Glaubwürdigkeit bis tief in die Wurzeln angefault.

  27. #357
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.651

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Und sonst noch einen Vorschlag: was macht der besonnene, wortgewandte und fachlich Kompetente Marco Zwyssig eigentlich?
    Gerade wieder als Frauentrainer zu SG zurückgekehrt
    Fascht nüm erkennt...

  28. #358
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    292

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Und sonst noch einen Vorschlag: was macht der besonnene, wortgewandte und fachlich Kompetente Marco Zwyssig eigentlich?
    Der ist Dozent an der HSG glaub.

  29. #359
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Zitat Zitat von Latrinenblau Beitrag anzeigen
    Der ist Dozent an der HSG glaub.
    Für mich war Zwyssig nie „nur“ ein simpler Spieler, sondern ein besonnener Mensch. Im Gespräch bestach er mit absolut hoher Kompetenz und fähig, die eigene Meinung zu spiegeln. HSG ist nicht grad eine Spielgruppe .... braucht IQ. Den hat er.
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  30. #360
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    2.848

    Standard

    Marco Zwyssig als Kandidat für den Posten des Sportdirektors

    Wer kennt ihn von früher? Hatte Kontakt mit ihm - traf ihn allenfalls in der Uni Bibliothek (soll ja dem vernehmen nach in Bibliotheken gesehen worden sei ).

    Mit seinem Studium der BWL an der HSG muss nicht automatisch die Kompetenz für diese Aufgabe gegeben sein, dennoch: wer traut ihm das zu? Wer sieht bei ihm Potential zukünftig (allenfalls ab 2020/2021) diese Aufgabe zu übernehmen?
    (c) Basler_Monarch, 2018/2019 - alle Rechte vorbehalten

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •