Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 90 von 314

Thema: FCB Saison 2019/2020

  1. #61
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.997

    Standard

    Zitat Zitat von tauli Beitrag anzeigen
    dr burgener het im teleclub doch grad erwähnt, dass für ihn e optimali kadergrössi 22 spieler sin.

    us wellem Grund wilsch denn 3 RV's us minere sicht länge dr widmer und xhaka im notfall chame immerno e nochwusspieler ufbiete.

    Das het ihm der hitzfäld gsait
    Und der burgener isch zfriede mit unserne 25

    Der tauli isch kai RV, genau so wenig wie der frei IV isch, beidi sind uff der position e notnagel

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    274

    Standard

    Zitat Zitat von Shakespeare Beitrag anzeigen
    Was redest du da? Balanta, Zambrano und Bua sprechen doch Spanisch. Kuz kann sicher auch ein paar Brocken und wie du erwähnst, Teile des Trainer-Teams.
    Dass nicht alle Spieler einer Mannschaft die gleiche Sprache sprechen bzw. auf und neben dem Platz ein Gemisch aus ganz verschiedenen Sprachen gesprochen wird ist eine Realität im heutigen Fussball und hat mit der Leistung der jeweiligen Spieler oft sehr wenig zu tun.
    MEM sprach bis zum Ende kaum ein einziges Wort Deutsch, seine Amigos Rossi und Jimmy ebenso wenig. Chipperfield kann bis heute nur Englisch. Trotzdem gehören gerade diese zu den erfolgreichsten FCB-Spielern aller Zeiten.

    Und um auf Riveros zurück zu kommen: Er spielt m.E. derzeit gut. Nach vorne teils sogar sehr stark, hinten mit mittlerweile wenig Fehlern. Der Kerl ist auch erst 21. Koller scheint ihm (wie auch anderen) sehr gut zu tun. Es wäre absolut fahrlässig ihn zu diesem Zeitpunkt abzugeben.
    Du verstehst mich falsch:

    Sein Glück ist, dass es beim FCB immer jemanden geben wird, der Spanisch spricht
    Das ist meine Aussage. Verkehrssprache im Internationalen Fussball ist aber englisch (und das sprachen sowohl MED als auch Jimmy und Rossi). Das heisst, es ist nicht unbedingt gegeben, dass es immer jemandem im Trainerstaff haben wird, der genug spanisch spricht (und eben, Spanisch ist nicht gleich Spanisch). Da kann es noch so viele spanisch-sprachige Buddies im Team geben, wenn die direkte Verbindung zum Trainer nicht oder nur per Dolmetscher möglich ist, ist das immer ein Problem.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.690

    Standard

    Momentan sieht es düster aus, auch für die nächste Saison, sportlich wie finanziell.
    Man kann als FCB-Fan eigentlich nur auf ein Wunder hoffen.

  4. #64
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.300

    Standard

    Schon erschreckend, wie ein zweiter Tabellenplatz wahrgenommen wird.

  5. #65
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.997

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Schon erschreckend, wie ein zweiter Tabellenplatz wahrgenommen wird.

    Man ist sich nur den 1. gewöhnt

  6. #66
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.902

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Schon erschreckend, wie ein zweiter Tabellenplatz wahrgenommen wird.
    nicht der zweite platz ist erschreckend. sondern wie dieser erreicht wurde. bzw. wie gross der abstand auf den 1. ist.

  7. #67
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.880

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Momentan sieht es düster aus, auch für die nächste Saison, sportlich wie finanziell.
    Man kann als FCB-Fan eigentlich nur auf ein Wunder hoffen.
    Hör mal auf hier Scheisse zu labern!

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von Mampfi
    Registriert seit
    23.04.2011
    Beiträge
    1.956

    Standard

    Ich wünsche mir für die neue Saison, dass endlich das 4-2-3-1 begraben wird und ein 4-4-2 oder 4-3-3 gespielt wird.
    Zudem hätte ich gerne einen jungen, hungrigen, mutigen Trainer. Das, was wohl mit Wicky geplant war, aber leider nicht geklappt hat.
    Mehr Wünsche betreffend FCB habe ich nicht...wie schon einer schrieb: es kommt schon gut...oder auch nicht.

  9. #69
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.997

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    nicht der zweite platz ist erschreckend. sondern wie dieser erreicht wurde. bzw. wie gross der abstand auf den 1. ist.

    Dann erfreu dich doch am abstand vom 2.plazierten zum 3.plazierten

  10. #70
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    628

    Standard

    ich gehen mal davon aus, dass wenn wir den Cupfinal verlieren Marcel Koller auch weg ist oder ?? wir haben ja in Vergangenheit schon Trainer mit dem Double entlassen.

  11. #71
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.300

    Standard

    Zitat Zitat von badcop Beitrag anzeigen
    ich gehen mal davon aus, dass wenn wir den Cupfinal verlieren Marcel Koller auch weg ist oder ?? wir haben ja in Vergangenheit schon Trainer mit dem Double entlassen.
    Einfach, damit wieder mal jemand mit laufendem Vertrag entlassen wird ? Gibt es Anzeichen dafür, dass man mit seiner Arbeit unzufrieden ist ?

  12. #72
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von badcop Beitrag anzeigen
    ich gehen mal davon aus, dass wenn wir den Cupfinal verlieren Marcel Koller auch weg ist oder ?? wir haben ja in Vergangenheit schon Trainer mit dem Double entlassen.
    Ja, Koller oder Streller. Wahrscheinlicher Koller.

  13. #73
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Mampfi Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir für die neue Saison, dass endlich das 4-2-3-1 begraben wird und ein 4-4-2 oder 4-3-3 gespielt wird.
    Zudem hätte ich gerne einen jungen, hungrigen, mutigen Trainer. Das, was wohl mit Wicky geplant war, aber leider nicht geklappt hat.
    Mehr Wünsche betreffend FCB habe ich nicht...wie schon einer schrieb: es kommt schon gut...oder auch nicht.
    Mit der Abwehr und dem Mittelfeld geht das nicht. Zu langsam und ungeeignet für diese Spielanlage. Siehe Spielanlage mit Wicky. Deine Wünsche finde ich gut aber mit diesem Kader nicht möglich.

  14. #74
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Schon erschreckend, wie ein zweiter Tabellenplatz wahrgenommen wird.
    Mich errschreckt die Entwicklung des Vereins. Liverpool ist auch 2. geworden aber um die mache ich mir keine Sorgen.
    Geändert von ballhawk (13.05.2019 um 09:47 Uhr)

  15. #75
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.902

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Dann erfreu dich doch am abstand vom 2.plazierten zum 3.plazierten
    Das ist leider, meiner Meinung nach, ein weiteres Problem für den FCB bzw. die Liga. Der Qualitätsunterschied zwischen YB/FCB zu den anderen Clubs ist zu gross um für internationale Spiele gut vorbereitet zu sein. Aktuell natürlich auch der Unterschied zu YB viel zu gross und zum Glück haben die anderen Vereine den FCB nicht noch mehr gefordert.

    Und nein, bei dem Budget erfreue ich mich nicht über den Abstand zum FC Thun, Luzern und co. Da bin ich besorgt, dass der Abstand nach oben so gross ist.

  16. #76
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.569

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Ja, Koller oder Streller. Wahrscheinlicher Koller.
    Wäre ja wohl so ziemlich das Dümmste, das man machen kann. Also einfach einen der beiden zu ersetzen und ansonsten alles so weiterlaufen zu lassen. Ein weiteres einzelnes Bauerrnopfer würde den FCB höchstens erneut zurückwerfen, dafür aber einen Teil der erbosten Meute besänftigen.

  17. #77
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.997

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Das ist leider, meiner Meinung nach, ein weiteres Problem für den FCB bzw. die Liga. Der Qualitätsunterschied zwischen YB/FCB zu den anderen Clubs ist zu gross um für internationale Spiele gut vorbereitet zu sein. Aktuell natürlich auch der Unterschied zu YB viel zu gross und zum Glück haben die anderen Vereine den FCB nicht noch mehr gefordert.

    Und nein, bei dem Budget erfreue ich mich nicht über den Abstand zum FC Thun, Luzern und co. Da bin ich besorgt, dass der Abstand nach oben so gross ist.

    Nur als wir mit fast 20 punkten vorsprung auf den meistertitel zurasten, hat es hier niemand gestört, da jeder dachte dass es beim FCB so weiter geht
    Die leisen befürchtungen nach dem wechsel wurden als schwarzmalerei abgetan, obwohl ja eigentlich jeder im berufsleben weis, dass solche extreme änderungen immer entweder kurzfristige erfolge bringen, oder längere anlaufzeiten brauchen um struktur zu bekommen welche auch erfolgreich sind

    Mir ist die 2.variante immer noch lieber

  18. #78
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    144

    Standard

    Wird eine interessante Sommerpause, es wartet viel Arbeit auf alle Verantwortlichen. Grundsätzlich passt das Grundgerüst, wenn man mit Suchy verlängert und Zambrano behält. Damit wir aber wenigstens mit ein paar Punkten in Europa rechnen können und die Berner den FCB nicht noch weiter abhängen, braucht es auf jeden Fall noch Zugänge. Mindestens einen robusten und kopfballstarken Stürmer, den man auch mal neben Ajeti stellen könnte und einen Backup für Widmer. Aber eigentlich auch einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler, weder Frei noch Zuffi konnten bisher regelmäßig überzeugen, vor allem auf höchstem Niveau, ebenso wenig Campo, so mittelmäßig und bieder waren wir auf dieser Position noch nie besetzt. Meiner Meinung nach könnte man sich dafür mindestens von van Wolfswinkel trennen. Bin gespannt, wie sich Koller und Streller das Ganze vorstellen.

  19. #79
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Ja, Koller oder Streller. Wahrscheinlicher Koller.
    Falls Koller geht, kommt wohl Fink zurück.

  20. #80
    Erfahrener Benutzer Avatar von Brummler-1952
    Registriert seit
    09.05.2012
    Ort
    Tämpel, C6
    Beiträge
    735

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    Hör mal auf hier Scheisse zu labern!
    Hallo, hallo lieber Admin.
    So Scheisse ist Onkel Toms Aussage nicht, wie Du kommentierst. Es ist verdammt schwer, momentan dem Glauben bzw. der Hoffnung zu verfallen, dass wir nächste Saison den Bernern so holterti-polterti auf Augenhöhe begegnen können, bzw. um den Titel mitspielen zu können.
    Auf YB's Ausverkauf (> Schwächung) zu hoffen, ist extrem fragwürdig und bringt rein gar nichts.

    Und sorry, dass rot-blau um nationale Titel und internationale Lorbeeren mittun kann, ist nichts anderes als die Aussage der Clubverantwortlichen. Da wurden offenbar unerfüllbare Hoffnungen genährt, um die Zuschauer und Anhänger bei Laune zu halten.
    VORWÄRTS - IMMER VORWÄRTS !!

  21. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von Bierathlet
    Registriert seit
    25.11.2013
    Ort
    4058
    Beiträge
    2.159

    Standard

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Falls Koller geht, kommt wohl Fink zurück.
    Wie kommst Du jetzt auf Fink?
    Zitat Zitat von Sali Zämme!
    Die Erde ist eine Scheibe. #infotweet

  22. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.752

    Standard

    Zitat Zitat von Fabrice Henry Beitrag anzeigen
    Wird eine interessante Sommerpause, es wartet viel Arbeit auf alle Verantwortlichen. Grundsätzlich passt das Grundgerüst, wenn man mit Suchy verlängert und Zambrano behält. Damit wir aber wenigstens mit ein paar Punkten in Europa rechnen können und die Berner den FCB nicht noch weiter abhängen, braucht es auf jeden Fall noch Zugänge. Mindestens einen robusten und kopfballstarken Stürmer, den man auch mal neben Ajeti stellen könnte und einen Backup für Widmer. Aber eigentlich auch einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler, weder Frei noch Zuffi konnten bisher regelmäßig überzeugen, vor allem auf höchstem Niveau, ebenso wenig Campo, so mittelmäßig und bieder waren wir auf dieser Position noch nie besetzt. Meiner Meinung nach könnte man sich dafür mindestens von van Wolfswinkel trennen. Bin gespannt, wie sich Koller und Streller das Ganze vorstellen.
    Woher nimmst du den Glauben, dass viel passieren wird?

    Die Aussagen deuten eine andere Richtung. Man muss sparen. Viel sparen.

    Man möchte sich punktuell verbessern, da man grundsätzlich die Meinung hat, das Kader ist stark.

    Das man mit Captain und dem offenbar wichtigsten Spieler Suchy noch nicht verlängert hat, ist für mich auch ein deutliches Zeichen.

    Ich sehe folgendes Sparpotential:
    Widmer: Spielt nicht schlecht, defensiv manchmal wacklig, bringt offensiv seine Assists. Preis- / Leistung stimmt meiner Meinung nach aber nicht, man hat nicht viel mehr von ihm als von den beiden Jungen links
    Zambrano: Spielt er, hilft er uns weiter. Nur spielt er zu 90% seiner Zeit nicht.
    Balanta: Als er in Form war fand ich ihn teilweise überragend. Dieser Form rennt er aber seit längerem hinterher. Ich bin langsam aber sicher für eine Trennung
    Kuzmanovic: Die leidige Geschichte. Am Ball ist er stark und hilft uns weiter. Scheint aber einfach nicht ins Team zu passen. Wir wissen aber auch, dass eine Trennung nicht einfach ist...
    Ricky: Aus meiner Sicht stimmt weder Preis noch Leistung. Er versemmelt einfach zu viele Chancen.
    Kalulu: Auch nach einem Jahr ist er meilenweit davon weg, Elyounoussi zu ersetzen
    Frei und Stocker: Ich bin der Meinung, richtig eingesetzt bringen sie uns weiter. Die Frage stellt sich aber, zu welchem Preis?
    Geändert von Pro Sportchef bim FCB (13.05.2019 um 10:56 Uhr)
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  23. #83
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Wäre ja wohl so ziemlich das Dümmste, das man machen kann. Also einfach einen der beiden zu ersetzen und ansonsten alles so weiterlaufen zu lassen. Ein weiteres einzelnes Bauerrnopfer würde den FCB höchstens erneut zurückwerfen, dafür aber einen Teil der erbosten Meute besänftigen.
    Ja, ich denke aber der Druck würde zu gross und die instabile Führung würde ein Bauernopfer bestimmen. Obwohl Streller wahrscheinlich kein Bauernopfer wäre. Man kann ihm eine ziemlich missratene Transferpolitik inkusive Trainerwechel vorwerfen. Aber einen valablen Sportchef finden sie sowieso nicht, daher drehen wir uns im Kreis. Mittelmass lässt grüssen.
    Geändert von ballhawk (13.05.2019 um 10:57 Uhr)

  24. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.07.2016
    Beiträge
    371

    Standard

    Zitat Zitat von Fabrice Henry Beitrag anzeigen
    Wird eine interessante Sommerpause, es wartet viel Arbeit auf alle Verantwortlichen. Grundsätzlich passt das Grundgerüst, wenn man mit Suchy verlängert und Zambrano behält. Damit wir aber wenigstens mit ein paar Punkten in Europa rechnen können und die Berner den FCB nicht noch weiter abhängen, braucht es auf jeden Fall noch Zugänge. Mindestens einen robusten und kopfballstarken Stürmer, den man auch mal neben Ajeti stellen könnte und einen Backup für Widmer. Aber eigentlich auch einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler, weder Frei noch Zuffi konnten bisher regelmäßig überzeugen, vor allem auf höchstem Niveau, ebenso wenig Campo, so mittelmäßig und bieder waren wir auf dieser Position noch nie besetzt. Meiner Meinung nach könnte man sich dafür mindestens von van Wolfswinkel trennen. Bin gespannt, wie sich Koller und Streller das Ganze vorstellen.
    Wie soll das gehen? Die Kosten sollen sinken. Qualität gibt es nur für Geld. Streller traue ich es nicht zu, das er für kleines Geld viel Qualität holt. Er schafft es nichtmal mit den grösseren Summen.
    Geändert von ballhawk (13.05.2019 um 11:01 Uhr)

  25. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.997

    Standard

    Zitat Zitat von B.Richterstatter Beitrag anzeigen
    Falls Koller geht, kommt wohl Fink zurück.

    Schon dein streller raus sagt einiges aus, was deine einstellung gegenüber blau/rot

    Mlchtest du GC gesellschaft leisten?

  26. #86
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.07.2018
    Beiträge
    144

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Woher nimmst du den Glauben, dass viel passieren wird?

    Die Aussagen deuten eine andere Richtung. Man muss sparen. Viel sparen.

    Man möchte sich punktuell verbessern, da man grundsätzlich die Meinung hat, das Kader ist stark.

    Das man mit Captain und dem offenbar wichtigsten Spieler Suchy noch nicht verlängert hat, ist für mich auch ein deutliches Zeichen.
    3 Neuzugänge wären ja "punktuell", aber ich könnte mir vorstellen, dass sie (leider) sagen werden, wir warten die Qualispiele ab. Der andauernde Vertragspoker mit Suchy ist jetzt nicht sooo unüblich und ich hoffe, man einigt sich noch. Es hängt sowieso auch vieles von den Abgängen ab.

  27. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.873

    Standard

    Zitat Zitat von Brummler-1952 Beitrag anzeigen
    Hallo, hallo lieber Admin.
    So Scheisse ist Onkel Toms Aussage nicht, wie Du kommentierst. Es ist verdammt schwer, momentan dem Glauben bzw. der Hoffnung zu verfallen, dass wir nächste Saison den Bernern so holterti-polterti auf Augenhöhe begegnen können, bzw. um den Titel mitspielen zu können.
    Auf YB's Ausverkauf (> Schwächung) zu hoffen, ist extrem fragwürdig und bringt rein gar nichts.

    Und sorry, dass rot-blau um nationale Titel und internationale Lorbeeren mittun kann, ist nichts anderes als die Aussage der Clubverantwortlichen. Da wurden offenbar unerfüllbare Hoffnungen genährt, um die Zuschauer und Anhänger bei Laune zu halten.
    Mit dem 1. Abschnitt des Posts bin ich einverstanden, ebenfalls mit dem 1. Teil des 2. Abschnitts. Aber ich kann nicht glauben, dass die Verantwortlichen diese Aussagen gemacht haben, um die Anhänger bei Laune zu halten.
    Viel eher muss man davon ausgehen, dass sie dies selber glaubten, gleich wie viele User hier drin ja auch. Ebenso kann doch der FCB mit diesem horrenden Budget, welches mit Abstand das höchste der Liga ist, vor der Saison sagen, man wolle Zweiter werden und maximal die 3. Qualirunde der EL erreichen.
    Die Ziele mit diesem Budget waren richtig.

    Nur die Qualität des Kaders passt bei Weitem nicht zu deren Kosten.

  28. #88
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.902

    Standard

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Nur als wir mit fast 20 punkten vorsprung auf den meistertitel zurasten, hat es hier niemand gestört, da jeder dachte dass es beim FCB so weiter geht
    Die leisen befürchtungen nach dem wechsel wurden als schwarzmalerei abgetan, obwohl ja eigentlich jeder im berufsleben weis, dass solche extreme änderungen immer entweder kurzfristige erfolge bringen, oder längere anlaufzeiten brauchen um struktur zu bekommen welche auch erfolgreich sind

    Mir ist die 2.variante immer noch lieber
    Nicht von mir. Ich habe schwarz gemalt. Mit grossen Pinsel.

  29. #89
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.569

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Ja, ich denke aber der Druck würde zu gross und die instabile Führung würde ein Bauernopfer bestimmen. Obwohl Streller wahrscheinlich kein Bauernopfer wäre. Man kann ihm eine ziemlich missratene Transferpolitik inkusive Trainerwechel vorwerfen. Aber einen valablen Sportchef finden sie sowieso nicht, daher drehen wir uns im Kreis. Mittelmass lässt grüssen.
    Streller ist letztendlich nur ein Angestellter, der Vorgaben umsetzt. Auf dem Papier sahen seine Transfers meist i.O. aus (mit ein paar Ausnahmen, mit denen man zu Beginn halt rechnen muss, wenn man einen Anfänger da einstellt). Erst später erwiesen sie sich für mich häufig als zu wenig in Anbetracht der Vereinsziele. Wie viel davon man Streller wirklich ankreiden kann, bin ich mir nicht so sicher, da sein Spielraum halt stark eingeschränkt ist und mit jedem Spieler, der sich nicht als Transferbombe herausstellt und vertraglich gebunden ist zusätzlich eingeschränkt wird. Für mich hat man sich da gemeinsam in eine finanzielle Sackgasse manövriert und der Ansatz, einen Schuldigen zu bestimmen und dann wieder alles beim Alten zu belassen wird niemals eine Verbesserung mit sich bringen.
    Geändert von Rey2 (13.05.2019 um 11:24 Uhr)

  30. #90
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.902

    Standard

    Zitat Zitat von ballhawk Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen? Die Kosten sollen sinken. Qualität gibt es nur für Geld. Streller traue ich es nicht zu, das er für kleines Geld viel Qualität holt. Er schafft es nichtmal mit den grösseren Summen.
    Das dauert vor allem. Die müssen aus dem Nachwuchs kommen, wenn sie "günstig" sein sollen. Aber das ist einfacher gesagt als getan, dass bedarf einer langfristigeneren Planung als die 3 Jahre die da veranschlagt wurden. 5-8 Jahre oder so, bis da einer von ganz unten das System durchlaufen hat.

    Wer "auf Nachwuchs setzen" als Synonym für Geldsparen sieht, fällt auf die Fresse.

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •