Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 622

Thema: FCB Saison 2019/2020

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    229

    Standard FCB Saison 2019/2020

    Ich möchte jetzt mal das Thema Neue Saison 2019/2020 starten.Für mich ist leider noch Zuviel unklar für die Neue Saison.Vorallem bezüglich der Kader veränderungenWas für mich klar ist das mann Hoffentlich Mit Herr Koller in die Neue Saison geht.Zum Kader erwarte ich leichte Verstärkungen.Das Ziel muss nach meiner Meinung der Schweizermeistertitel 2020 sein.Wie würde das Ausehen wenn jetzt der Fcb den Schweizer Cup gewinnen würde, und als 2. In die CL quali kommen würde.Ich währe für die Sichere EL Kampange.Was erwartet Ihr zur Neuen Saison?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.350

    Standard

    Mehr Sturmgewehre und Munition. Einfach falls es nächste Saison nicht zum Meistertitel reicht sicher beide ZH Klubs von der Landkarte verschwinden.
    Der Fein des Feindes mehr fördern

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.712

    Standard

    salve ist irgendwie - gemessen an den letzten Beiträgen - faszinierend drauf ;-)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Fcb Freak Beitrag anzeigen
    Zum Kader erwarte ich leichte Verstärkungen. Das Ziel muss nach meiner Meinung der Schweizermeistertitel 2020 sein.
    Diese beiden Aussagen widersprechen sich aber.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.368

    Standard

    Zitat Zitat von salve Beitrag anzeigen
    Mehr Sturmgewehre und Munition. Einfach falls es nächste Saison nicht zum Meistertitel reicht sicher beide ZH Klubs von der Landkarte verschwinden.
    Der Fein des Feindes mehr fördern
    Ab Augost wird non zuröckgeschossän!

    Ich hoffe aber doch, dass GC nächste Saison auch in der Nati B um den Abstieg kämpfen wird. Zeit für Züri United!!!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.555

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Ab Augost wird non zuröckgeschossän!

    Ich hoffe aber doch, dass GC nächste Saison auch in der Nati B um den Abstieg kämpfen wird. Zeit für Züri United!!!
    Die sind schon konkurs
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    244

    Standard

    Vielleicht liegt es an meinem Bierpegel, aber ich habe ein gewisses Grundvertrauen in Koller, dass wir nächste Saison wieder um die Meisterschaft mitspielen.

    Dazu muss der Mannschaftsgeist aber besser werden. Kuz gehört ausgemistet. Für Van Wolfswinkel sehe ich ebenfalls keine Zukunft. Bei Campo bin ich unschlüssig... ein paar geniale Momente können die vielen Grottenkicks nicht wetmachen.

    Koller möchte sicher eine körperlich robustere Mannschaft. Da braucht es schon ein paar Verstärkungen, die auch die nötige Geilheit auf Titel mitbringen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von RVL
    Registriert seit
    04.06.2014
    Beiträge
    418

    Standard

    Normalerweise bin ich ja kein "Grammar Nazi", aber wurde die Gross- und Kleinschreibung bewusst dem Zufall überlassen?
    Hunde haben Besitzer - Katzen haben Personal!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.472

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es an meinem Bierpegel, aber ich habe ein gewisses Grundvertrauen in Koller, dass wir nächste Saison wieder um die Meisterschaft mitspielen..
    Nicht wenn YB Mbabu und den Trainer halten kann.
    Zudem wären m.M. bei uns hohe Transferausgaben für einen guten Stürmer, LV und IV nötig, damit wir die fehlenden 20 Punkte rein holen können. Da man mal wieder zur Abwechslung international spielen sollte, um die verbliebenen JK Besitzer bei Stange zu halten, ist eine qualitativere Kaderbreite bei Dreifachbelastung erforderlich. Koller ist zwar ein richtig guter Trainer (und die letzte Patrone wert), aber er ist kein Zauberer, der aus einem Chancentod einen Knippser verwandeln kann.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    142

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Nicht wenn YB Mbabu und den Trainer halten kann.
    Mbabu ist im Sommer weg. Das ist beschlossene Sache. Und Seoane muss sich nächste Saison erstmal beweisen. Diese Saison war doch leicht für ihn.

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    Zitat Zitat von Ibiza Beitrag anzeigen
    Mbabu ist im Sommer weg. Das ist beschlossene Sache. Und Seoane muss sich nächste Saison erstmal beweisen. Diese Saison war doch leicht für ihn.
    Glaub au, dass bi YB im Summer einiges anders wird: Seoane het sich in e gmachts Näscht könne setzte, wie lang dr von Bergen (wird au 35) no uf däm Niveau cha spiele wird sich zeige, s gliche bim Hoarau (au 35). Wär alles wird blibe wärde mr seh; wenn Sow, Mbabu und villicht sust no eine got sehts au andersch us. Denn mues halt doch au seh, dass sie in dere Saison alli en super Lauf gha hän, mir hingege in dr Hirunde e Katastrophe gspielt hän. Wenn bi uns s Grüst so blibt, zuedäm e Backup für dr Widmer, e richtige Knipser und e Alternative uf em Flügel (gern eine wie dr Nussi wo me ka ufbaue) seht das nächst Saison doch wieder besser us.
    überall rot und blau

  12. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2018
    Beiträge
    54

    Standard

    Saisonziele: Lieber einen fixen EL Platz als einen Verpassten CL Platz... In der EL ist die Chance der Erreichung der K.O Phase auch viel grösser, somit kann das junge Team Erfahrungen sammeln.

    Zum Trainer: MK macht seine Arbeit sehr gut und man sieht erste Früchte die man ernten kann... Er wird eine wichtige Rolle spielen in der Zusammenarbeit mit der Kaderplanung.

    Zum Personalbestand: Kuz sollte man nicht in den Wind schiessen, da er momentan wahrscheinlich der beste MF Spieler ist den wir haben. Über seinen Charakter und Fitnesszustand lässt sich zwar Disskutieren, aber schlussendlich zähl das fussballerische Können. Junge Spieler wie Campo,Okafor, Cömert muss man auf jeden fall Stark miteinbeziehen. Suchy wird nicht mehr all zu lange machen und Zambrano ein Fragezeichen für mich.

    Transfers: Zuffi sollte sich mal ins Ausland wagen und Platz für die Jungen machen. RVW kann man in meinen Augen auch loswerden. Von Moos sollte man mindestens eine halbe Saison ausleihen zu (Luzern) bsp.
    Zuzüge: In meinen Augen braucht es keinen IV. Wir brauchen einen Knipser. Ob man im offensiven MF noch einen Zauberfuss findet und für gutes Geld kaufen soll ist in meinen Augen fragwürdig


    Ich habe fertig

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.712

    Standard

    Zitat Zitat von Ibiza Beitrag anzeigen
    Mbabu ist im Sommer weg. Das ist beschlossene Sache. Und Seoane muss sich nächste Saison erstmal beweisen. Diese Saison war doch leicht für ihn.
    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Glaub au, dass bi YB im Summer einiges anders wird: .......
    Zitat Zitat von und viele andere
    ....
    Dieses Strohhalmklammern hier zeugt auch nicht gerade vom Glauben an die eigene Stärke.
    Warum sollte es YB nicht auch weiterhin gelingen, gut zu arbeiten ? Uns ist es ja auch eine Zeit lang gelungen. Denkt ihr, das war übermenschlich ?
    Wir müssen einen Zacken zulegen und nicht auf ein schwächelndes YB vertrauen.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Dieses Strohhalmklammern hier zeugt auch nicht gerade vom Glauben an die eigene Stärke.
    Warum sollte es YB nicht auch weiterhin gelingen, gut zu arbeiten ? Uns ist es ja auch eine Zeit lang gelungen. Denkt ihr, das war übermenschlich ?
    Wir müssen einen Zacken zulegen und nicht auf ein schwächelndes YB vertrauen.
    Sicher mien mir e Zacke zuelege. Bi aber au überzügt, dass mir mit nomol ere guete Vorbereitig, dr Ruggstand uf YB ufgholt wird. Wenn mir uf dene drei Positione wie obe gschribe reagiere
    überall rot und blau

  15. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.215

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Dieses Strohhalmklammern hier zeugt auch nicht gerade vom Glauben an die eigene Stärke.
    Warum sollte es YB nicht auch weiterhin gelingen, gut zu arbeiten ? Uns ist es ja auch eine Zeit lang gelungen. Denkt ihr, das war übermenschlich ?
    Wir müssen einen Zacken zulegen und nicht auf ein schwächelndes YB vertrauen.
    Ist schon so.

    Allerdings muss man auch sehen, dass YB mit Sulejmani und Hoarau zwei überdurchschnittliche Spieler in seinen Reihen hat, die mit dieser Erfahrung in der Schweiz zur absoluten Ausnahme gehören.
    Die beiden wird YB wohl kaum 1:1 ersetzen können.

    Aber Fokus auf den FCB: Meines Erachtens brauchen wir vor allem einen starken bzw. effizienten Mittelstürmer.

    Suchy verlängern, wenn möglich Cömert. Sollte einer der beiden uns verlassen, muss ein adäquater Ersatz her (Klose, oder rechnet man mit einem gesunden Zambrano?).

    Ein Backup für Widmer wäre nicht schlecht, vielleicht aus der U21?

    Im Mittelfeld kommt es darauf an, ob man mit Kuz plant und voll auf Campo setzt und ihn konsequent als 10er aufstellt. Kasami wäre für mich immer noch ein guter Transfer, allerdings haben wir jetzt schon zu viele DM/ZM. Kalulu weiss ich nicht so recht, was ich von ihm halten soll, allerdings haben wir ja noch Zhegrova, der wohl kaum zu uns kam, um anderthalb Jahre lang auf der Ersatzbank zu sitzen. Meiner Meinung nach auf den Flügeln somit kein Bedarf, vorausgesetzt es verlässt uns hier keiner.

    Ziel: YB herausfordern und alles daran setzen, den Meisterkübel zurück nach Basel zu holen! 2018 war ein schlimmes Jahr aber so wie es aussieht, läuft 2019 einiges besser. Wenn wir also so weitermachen und die Mannschaft gezielt verstärken/optimieren, werden wir uns auch gegen ein gleich starkes YB wie diese Saison behaupten können.
    Geändert von Yazid (05.04.2019 um 07:45 Uhr)

  16. #16
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.660

    Standard

    Zitat Zitat von VanGygo Beitrag anzeigen
    Saisonziele: Lieber einen fixen EL Platz als einen Verpassten CL Platz... In der EL ist die Chance der Erreichung der K.O Phase auch viel grösser, somit kann das junge Team Erfahrungen sammeln.



    Ich habe fertig
    Das heisst mir mien, im fall vome cupsieg, die räschtliche spiel, sicherheitshalber mol extra verliere. Well wärde mir 2. (vo was me jetzt mol stark muess ussgoo, so dumm isch YB jetzt au wieder nit) sinn mir uff jedefall in dr CL quali, egal öb cupsieg oder nit. Es erbt denn eifach dr 3. plazierti dä diräkti platz.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    was lauft denn mit euch falsch? Absichtlich verliere? Wenn me sich nit grad so dumm darstellt wie letzt Saison mues es Club wies dr FCB isch au logger über Qualispiel in e europäische Wettbewerb. Wenn me das nit schafft, het mes au nit verdient. Zuedäm: Wär seit dass mirs nit in CL schaffe über dr Quali-Wäg? Wär doch mol geil, zwei Club in dr CL z ha...
    überall rot und blau

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.215

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    was lauft denn mit euch falsch? Absichtlich verliere? Wenn me sich nit grad so dumm darstellt wie letzt Saison mues es Club wies dr FCB isch au logger über Qualispiel in e europäische Wettbewerb. Wenn me das nit schafft, het mes au nit verdient. Zuedäm: Wär seit dass mirs nit in CL schaffe über dr Quali-Wäg? Wär doch mol geil, zwei Club in dr CL z ha...
    Isch sicher nid ärnscht gmeint gsi... Aber d'situation isch tatsächlich chli bescheuert.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    1.235

    Standard

    Ich würde versuchen das Team insgesamt möglichst zusammenzuhalten. Transfertechnisch sehe ich einen Austausch vom Wolf für Mister X und noch einen RV-Backup. Falls unmoralische Angebote (12Mio+) für Ajeti reinkommen, würde ich ihn auch abgeben.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.022

    Standard

    jo scho klar, aber ebe drum miest me dr Cup der Cupsieger wieder ifiehre
    überall rot und blau

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.215

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    jo scho klar, aber ebe drum miest me dr Cup der Cupsieger wieder ifiehre
    Dito, dä hätt mr nie sötte abschaffe!

  22. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Koller ist zwar ein richtig guter Trainer (und die letzte Patrone wert), aber er ist kein Zauberer, der aus einem Chancentod einen Knippser verwandeln kann.
    Ich kann das nicht mehr hören!

    Der Junge ist gerade eben erst 22 geworden.

    Vergleiche und Fakten:

    -Der hier von verschiedenen als Knipser geforderte Nuzzolo (181min/T) braucht mehr Minuten pro Ligator als Ajeti (167 min/T)
    -Ich habe nur einen, der auf Transfermarkt unter vergleichbare Spieler geführten, gefunden, welcher bedeutend bessere Werte aufweist als Ajeti. Wenn man die Vorlagen dazurechnet sind, ist Ajeti sogar ziemliche Spitze.
    - Ajeti schiesst diese Saison alle 167 Minuten ein Superleaguetor und Scort jede 105 Minute. Streller hatte in seiner Superleague Karriere jede 161 Minute getroffen und scorte alle 97 Minuten. Frei hatte alle 133 Minuten getroffen und scorte jede 100 Minute. Die zwei Grössten Klublegenden der Neuzeit und Ajeti kann bereits jetzt mit den Werten mithalten!

    Ajeti braucht tatsächlich noch ein bisschen zu viele Chancen, aber wenn er sich nicht von frustrierten Fans verunsichern lässt, wird er diese Abgebrühtheit wohl in den nächsten zwei Jahren entwickeln. Und dann... guete Sunntig!

    Nur leider werden wir, dass als FCB-Fans nicht mehr erleben, weil die internationalen Scouts im Gegensatz zu den eigenen Fans sein Potenzial schon längst entdeckt haben und ihn womöglich schon in diesem Sommer abwerben werden.

    Dazu kommt noch, dass er auch abgesehen von den Scoring-Qualitäten einen hohen Wert für das Spiel hat (Ball halten, verteilen).
    Wenn der Junge noch einen Ticken spritziger wäre, würde ich ihm eine Karriere wie Rakitic voraussagen. So liegt wohl so etwas wie bei Alex Frei drin.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Rieche
    Beiträge
    738

    Standard

    Wir müssen uns nicht an Strohalme klammern. MK hat den FCB nach der Vorbereitung im Winter (erste mit dem FCB) klarvorwärts gebracht!
    Verstärkungen im Sommer, seriöse Vorbereitung und dann kann YB uns scheiss egal sein.

    Betreffend Ajeti binich bei di nulla
    Champions stehen wieder auf
    -AF-

  24. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.176

    Standard

    Zitat Zitat von di nulla Beitrag anzeigen
    Ich kann das nicht mehr hören!

    Der Junge ist gerade eben erst 22 geworden.

    Vergleiche und Fakten:

    -Der hier von verschiedenen als Knipser geforderte Nuzzolo (181min/T) braucht mehr Minuten pro Ligator als Ajeti (167 min/T)
    -Ich habe nur einen, der auf Transfermarkt unter vergleichbare Spieler geführten, gefunden, welcher bedeutend bessere Werte aufweist als Ajeti. Wenn man die Vorlagen dazurechnet sind, ist Ajeti sogar ziemliche Spitze.
    - Ajeti schiesst diese Saison alle 167 Minuten ein Superleaguetor und Scort jede 105 Minute. Streller hatte in seiner Superleague Karriere jede 161 Minute getroffen und scorte alle 97 Minuten. Frei hatte alle 133 Minuten getroffen und scorte jede 100 Minute. Die zwei Grössten Klublegenden der Neuzeit und Ajeti kann bereits jetzt mit den Werten mithalten!

    Ajeti braucht tatsächlich noch ein bisschen zu viele Chancen, aber wenn er sich nicht von frustrierten Fans verunsichern lässt, wird er diese Abgebrühtheit wohl in den nächsten zwei Jahren entwickeln. Und dann... guete Sunntig!

    Nur leider werden wir, dass als FCB-Fans nicht mehr erleben, weil die internationalen Scouts im Gegensatz zu den eigenen Fans sein Potenzial schon längst entdeckt haben und ihn womöglich schon in diesem Sommer abwerben werden.

    Dazu kommt noch, dass er auch abgesehen von den Scoring-Qualitäten einen hohen Wert für das Spiel hat (Ball halten, verteilen).
    Wenn der Junge noch einen Ticken spritziger wäre, würde ich ihm eine Karriere wie Rakitic voraussagen. So liegt wohl so etwas wie bei Alex Frei drin.
    War da nicht Wolfi gemeint?

  25. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    224

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    War da nicht Wolfi gemeint?
    Möglich. Ich weiss nicht welchen der beiden Stürmer der zitierte User auf der Latte hat. Bei Ajeti finde ich es einfach völlig deplaziert, und es gibt genügend User hier drin, die auch Ajeti immer wieder so angehen.

    Falls Back in Town RvW meinte muss ich ihm zumindest teilweise Recht geben. Aber auch nur wenn man seine Leistungen als MS betrachtet. Die Werte als Flügel sind hervorragend.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.176

    Standard

    Zitat Zitat von di nulla Beitrag anzeigen
    Möglich. Ich weiss nicht welchen der beiden Stürmer der zitierte User auf der Latte hat. Bei Ajeti finde ich es einfach völlig deplaziert, und es gibt genügend User hier drin, die auch Ajeti immer wieder so angehen.

    Falls Back in Town RvW meinte muss ich ihm zumindest teilweise Recht geben. Aber auch nur wenn man seine Leistungen als MS betrachtet. Die Werte als Flügel sind hervorragend.
    Ich hätte Ajeti die Leistung, die er beim FCB zeigt, nicht zugetraut und war "not amused" über die Rückholaktion.
    Mittlerweile muss ich sagen: Gut. Aber reicht halt noch nicht für den FCB als Stürmer Nummer eins. Braucht noch einen Stürmer von dem er lernen kann und der den Druck auf Ajeti reduziert.
    Und RvW ist das sicher nicht.

  27. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.712

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    .... Braucht noch einen Stürmer von dem er lernen kann und der den Druck auf Ajeti reduziert...
    Ich sehe es eher so, dass Albian Ajeti Druck braucht.

  28. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.368

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Nicht wenn YB Mbabu und den Trainer halten kann.
    Zudem wären m.M. bei uns hohe Transferausgaben für einen guten Stürmer, LV und IV nötig, damit wir die fehlenden 20 Punkte rein holen können. Da man mal wieder zur Abwechslung international spielen sollte, um die verbliebenen JK Besitzer bei Stange zu halten, ist eine qualitativere Kaderbreite bei Dreifachbelastung erforderlich. Koller ist zwar ein richtig guter Trainer (und die letzte Patrone wert), aber er ist kein Zauberer, der aus einem Chancentod einen Knippser verwandeln kann.
    Das mit den 20 Punkten betrifft die Hinrunde. Mehr oder weniger sind wir momentan mit YB gleichwertig. Natürlich soll und muss das Ziel sein, wieder die Nummer 1 zu werden. Aber Koller hat ja noch genügend Zeit, Dinge zu verbessern. Die Kaderbreite ist auch nicht schlecht, aber muss punktuell noch verbessert werden. Ein Backup für Widmer, ein Innenverteidigerpanzer, vorallem aber noch einer für die offensiven Aussen. Ansonsten möglichst versuchen, das Team zusammenzuhalten. Bei RvW kann man sagen, dass er zu vielen Chancen kommt, was schonmal für ihn spricht. Ist halt so: klebt Scheisse am Fuss, klebt Scheisse am Fuss. Wird das anders, dann wirds richtig gut. Ajeti ist schon in Ordnung mit seiner Physis und seinem Kampfeswillen.

    Wichtig ist Kontinuität. Die Mannschaft halten, punktuell verändern, damit man für nächste Saison schon für die Qualis ein eingespieltes Team hat.

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Skrotum
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    319

    Standard

    Im Summer dr Klose und dr Derdiyok gratis hole und vilicht no e jungs Usseverteidiger Talänt. Denn laufts

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Zitat Zitat von Skrotum Beitrag anzeigen
    Im Summer dr Klose und dr Derdiyok gratis hole und vilicht no e jungs Usseverteidiger Talänt. Denn laufts

    Wenn der klose in premierliga uffstigt mit sinere mannschaft denn blibt dä lieber in ängland
    Derdiyok bitte nid

Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •