Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 528

Thema: bs_eagle Weekendberichte von Provinzbahnhöflis!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    116

    Standard bs_eagle Weekendberichte von Provinzbahnhöflis!

    pssst... mein Bekannter war schon das ganze Weekend unterwegs bei den verschiedenen Provinz-tram-bus-zug-stationen.

    Seine bisherige Bilanz:

    Ettinger Tramstation: Relativ viele rechtseingestellte Jugendliche (einige 16jährige mit Burberrycaps ), welche aber praktisch alle auf dem Weg in die Therwiler Broadway Bar waren, keine grosse Kifferszene, Gewaltmäsig machen die Leute zwar einen sehr guten Eindruck, aber wenn's nervös wird, sind sie auf dem "lossunsdochrede"-Trip!
    In Sachen Sprayen scheinen dort praktisch nur die Jungs aus dem Nachbardorf Therwil aktiv zu sein.
    FAZIT: Nicht mehr das was es früher einmal war!.. remember Lachgaspartys(2000-2002)!

    Rodersdorf Tramstation:
    Geile Bahnhöfli Beiz (etwas für Ghetto Gourmets)... der Hit sind vor allem die 12 verschiedenen Cordon-Bleus, trotz Erwartung vieler "rechten" Jugendlichen wurde man überrascht und man traf dort viele typische Etnies-Es-Globe-Jungs an, aber nur wenig Kiffer und bemalte Wände... und Gewalt sowieso kaum vorhanden.
    Fazit: Sehr netter Chillort...!

    gangsTHERWIL Bahnhöfli:
    Schon etwas vom rüdesten in der Nordwestschweiz, an der tramstation sind immer 2-3 Gruppen am chillen, wenn man in Richtung "Bahnhöfli Pizzeria" lauft findet man wieder eine Bank mit min. 1 Gruppe. Unweit davon entfernt sind 2 Bars (Broadway Bar und Hardy's), welche ziemlich gutes Gewaltpotential haben. Auch ist Therwil in Sachen Graffities 1a, man findet dort relativ gute Wall of Fames (bei der Autavia: Smash,Cantwo,Atom usw usw || beim Känelmatt2 legale Writergruppe: MPK) und viele schlechte Ghettobombings... vor allem im Westen! Allgemein eilt Therwil natürlich auch der Ruf von früher und der kürzeren Vergangenheit voraus... Zuletzt... immer wieder brennende Autos, brennende Mistkübel am Bahnhof, brennende Landi, Messerstecherei bei der BroadwayBar etc etc! Auch nahc Gras muss man jeweils nicht weit schauen.

    Fazit: Nach wie vor Ghetto pur!

    Reinach Dorf Umgebung
    Obwohl von einigen Leuten immer wieder behauptet wird, dass Rinacco das einzig reale Ghetto ist, muss ich sagen, dass ich bei den letzten 2 Besuchen immer einen sehr laschen Eindruck bekam. Zwar sind einige Bars usw. in der Umgebung... (jedoch nicht wie in Therwil in der direkten Nähe zur Station), aber auf den Bänken findet man max. 1 Gruppe von Leuten, welche aber nicht durchgehend präsent sind...eine andere Mentalität als in Therwil. In Sachen Malen ist Reinach natürlich etwas vom Besten!

    Fazit: Nach wie vor das grösste "Fragezeichen" des Bezirks Arlesheim, hätte Potential (18'000 Einwohner oder so), aber viele Jugendliche gehen in die stadt und so kommt auch keine Ghettomentalität auf.



    Meine Bekannten haben noch weitere Berichte geschrieben, welche ich bald auch hier wieder rein schreibe.

    WAS HABT IHR SO FÜR BERICHTE VON DEN PROVINZBAHNHÖFLIS?
    Habt ihr Ergänzungen zu den Berichten?
    DANN SCHREIBT DOCH, HIER, IM BS_EAGLE GHETTO THREAD!


    Alle Texte sind frei erfunden von anderen Autoren und haben keinen Bezug zur Realität. Ich war nie dabei, bei solchen Inspektionen...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.01.2005
    Ort
    Münchestai, verboteni Stadt
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Bahnhof Münchenstein/Tramstation M'stein Dorf

    im "double in" ab und zu mal die "münchensteiner jugend" (tendenziell: sie wissen nichts, sie können nichts, sie haben keine zukunft) anzutreffen, laut aber jung und mehr als mostly harmlos, vielleicht sind diese jungen leute mit wenigen haaren mehr was in richtung skinhead attitude. an der tramstation steht die jugi m'stein, meist 12-jährige gangstaz (wissen ebenfalls nichts, können nichts, keine zukunft) anzutreffen, wenn man mal jemanden dort antrifft, ob kifferszene existiert, hmm..., jedenfalls ja als früher wir noch jung waren , aber erinnert momentan mehr an "wir können auch ohne alkohol und drogen spass haben" - skaters. malereien erst eine station weiter bei electra birseck zu sehen (unterführung, unter brücke). die jugi m'stein hat aber ab und zu mal gute gigs.

    fazit: mehr pampa als ghetto

    tramstation aesch

    schon eher ghetto style, tamillen (oder albaner) lädeli gerade in der nähe, viele bars, dönerladen, tramschlaufe mit dem dazugehörigem gesindel, einkaufswägeli, bei aescher fasnacht geht die post ab, kifferszene existent, leute gemütlich, frauen auch. leute mit wenig haaren habe ich keine gesehen. im dorf gute orte zum chillen und saufen, öffentlich abindung ok, malerein ok.

    fazit: ausnahmsweise rules its bezirk (falls es zum bezirk arlesheim gehören würde)
    FOOTBALL'S LIFE!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Platini
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    895

    Standard

    Riehen: Tramstation Niederholz

    Am Standort des berüchtigten "Twins Pub", in seinen goldenen Jahren bis über die Landesgrenzen bekannt als Szenetreff der gesamtschweizerischen rechten Szene, hat sich vieles verändert. Anstelle des Matratzen- und Modelleisenbahnshops befindet sich jetzt ein Coop Pronto, welcher die 4125-Jugend anzieht wie Nur So die Frauen.

    Graffittimässig defintiv ein No-Go, selbst die Sprayereien vom local Bane (der sich aus polizeilichen Gründen, naja sagen wir mal zur Ruhe gesetzt hat) sind übermalt. An der Mauer des gegenüberliegenden Neubaus ein hässliches Graffitti, ist so wie es aussieht der Missing Link zwischen Tag und Piece, wissenschaftlich wahrscheinlich nicht uninteressant.

    Auf der Mauer vor dem Veloabstellplatz neben dem Pub immer eine Recht grosse Gruppe anzutreffen. Einige spannende Personen darunter, ein bisschen Jung, aber es könnte etwas Grosses entstehen. Ein paar Meter weiter vor dem Coop auch immer eine, zwei Crews anzutreffen. Das übliche Phänomen, Etnies/Globe/És, vereinzelt trifft man RocaWear und Sean John an. Was bei keinem fehlt ist der obligate Pesca Frizz. Macht die Szene nicht ganz ungefährlich da die Wirkungen des Getränks noch nicht vollständig bekannt sind. Die alte Pubszene hat sich weitgehend zurückgezogen. Man wird älter, aber der Respekt ist noch klar zu spüren.

    Um die Ecke bei der verlassenen Volvo-Garage ein Pizza Takeaway mit angehängtem Café. Am Wochenende nicht ganz uninteressant, da sich die osmanische Jungelite dort trifft. Schade dass diese sich praktisch nicht in die Nähe des Coops begibt (und umgekehrt auch nicht. Das Revier ist klar abgesteckt, quasi Rechtsfreier Raum vor der Apotheke, man kennt sich) ein Paar spannende Scontri wären wohl die Folge.

    FAZIT: Mit steigendem Alter nimmt hoffentlich der Alkoholkonsum zu, Gewaltmässig nicht das schlechteste. Die Zeiten des rechten Diktats sind vorbei, die neue Szene befindet sich im Aufbau. In ein paar Jahren könnte Riehen sich zu einer DER Provinzszenen gemausert haben.

    Platinis Bewertungsskala (1-10):

    - Graffitti: 2; aber auch nur weil ich die lokale Szene nicht völlig entmutigen will)
    - Gewalt: 5; bessere Bewertung in Hoffnung auf bessere Zeiten

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2005
    Beiträge
    116

    Standard

    @Platini
    interessanter Bericht, ich habe leider bis jetzt in Riehen nur das mongolische Restaurant kennen gelernt. Wird sicher eine meiner nächsten Weekend Destinationen sein.

    @Shurrican
    Münchenstein ist mir definitiv unsympathisch (ausser 4-5 Leute sind i.o. ), meines Erachtens eine sehr unüberblickbare Szene... und mir hat es zu viele behinderte Skateridioten...

    Zu Aesch:
    tramstation aesch

    schon eher ghetto style, tamillen (oder albaner) lädeli gerade in der nähe, viele bars, dönerladen, tramschlaufe mit dem dazugehörigem gesindel, einkaufswägeli, bei aescher fasnacht geht die post ab, kifferszene existent, leute gemütlich, frauen auch. leute mit wenig haaren habe ich keine gesehen. im dorf gute orte zum chillen und saufen, öffentlich abindung ok, malerein ok.

    fazit: ausnahmsweise rules its bezirk (falls es zum bezirk arlesheim gehören würde)
    Bei meinem letzten Besuch, traf man sehr wohl "rechte" Jugendliche an, welche aber am Zugbahnhof sind UND NICHT AN DER TRAMSTATION! Überhaupt finde ich die Zugbahnhof Umgebung etwas vom besten in der Nordwestschweiz, nicht wegen den Graffitis, nicht wegen den Lonsdale-Köpfen, sondern wegen der Umgebung... absolut Nr.1 in der Nordwestschweiz... GHETTOMÖSSIGER KANN EIN BAHNHOF NICHT AUSSEHEN!!. Wenn es eine solche Umgebung in Therwil gäbte, würde Therwil das Schweizer Ghetto NR 1. sein!
    Wenn Aesch richtige Leute am Start hätte, würden sie zum besten der NW-Schweiz gehören.

    Nochmals zu Therwil
    Auch spitzenmässig ist der Tamillen (RSP-) Store welcher es neben der Bahnhöflipizzeria ist und u.a. Crepes verkauft! Rund ums Bahnhöfli sind nach diversen "Riots" min 8 Kameras installiert worden und überhaupt sind bei den 5 Schulhäusern, Sportplätzen und an einer Grillstelle im Wald Kameras zu finden... wohl einmalig in der Schweiz!

    Muss jetzt noch etwas an die frische Luft, werde morgen noch u.a. einen Bericht von Oberwil und Bottmingen rein setzen!




    PS. Schaut, dass der Thread übersichtlich bleibt und strukturiert eure Einträge so gut es geht!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.450

    Standard

    "gutes gewaltpotenzial"

    hast du einen schaden?

    find ich ziemlich arm, auch wenn die idee ansich gut ist
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AJBS
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Balenario 6
    Beiträge
    606

    Standard

    en etwas bsundere thread, aber guet
    --- Pro Samstag 19.30 Uhr ---
    ©

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Untr dr Brugg
    Beiträge
    160

    Standard

    Gangsta Network Ultra??
    "Es hat ganz gut geknallt, Gewaltpotenziall ist vorhanden "......
    NEIN ZU REPRESSION UND WILLKÜR

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    entreamigos
    Beiträge
    279

    Standard

    cesenatico und rimini bhf hend au potential..

    es hed bar gueti trainwriter und in de cities viel spruech an de wànd und so... richtig oldschool***

    sunst isch aber nèd los


    siamo noi

    bs eagle per sempre

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von sergio tacchini
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    463

    Standard

    Ich lach mich kaputt! Was ist denn das? Aber wen wir schon dabei sind ich sage nur Prattler Tramendstation und Liestal Bahnhof !
    [B]UND WENN MIS HÄRZ GANZ FEST SCHLOOH
    DÄNK IIICH NUR AN BLAU ROOOT

    OHH FCB GIB ALLES FÜÜÜR
    BASÜL BASÜÜL ALE ALE ALEEE ......
    [B]

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basilou
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    in dr Region
    Beiträge
    417

    Standard

    Zitat Zitat von bs_eagle
    werde morgen noch u.a. einen Bericht von Oberwil und Bottmingen rein setzen!
    Ou jä, bi gspannt... (als ex-4104er)
    © Basilou, 2018

    "Eine Junge wann er - äh - er träumt vom Fussball, er muss nicht träumen von Geld von Fussball, er muss träumen vor - äh - wie die Spieler, unsere Spieler, Samstag vor 40'000 Zuschauer - äh, äh - spielen - äh - würden, und - äh, äh - etwas, alles probieren für ein Tor schiessen oder für Spiel gewinnen... Fussball ist DAS!" (Didi Andrey)

    Heiko - aine vo uns!

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von Nino Brown
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    1.661

    Standard

    wenn neume s reale ghetto läbt...denn in mittenza

    1. grosses usruefezeiche

    tramstation käppeli aka kappali

    immer mind. 1 gruppe...meistens 2...Mode sin Bomberjagge, sogge über de hose...4127,4133 oder 4132...alli sin dört am chille...ummehänge usw.

    multikulturell, vorwiegend grosses gwaltpottential...

    vom grafitti standpunkt här...am käppeli sälber...kosovo und heil helvetia uf dr rampe, frente amarillo gay graff an de veloständer (immer no besser als s alte kanker feyenord)

    sunst in Mittenza town nur reali writers...

    sunstigi gföhrlichi tramhaltstelle wo me sichs 2 mol überlegt usstige: zum Park, Muttenz dorf, rothusstross (diräggt in dr nöchi vo eim vo de gröschte Ghettos in mittenza)
    sig stolz uf d Lüt im stadion...JEDERZIIT

    Now I suppose I'm doing quite alright
    Ever since I blew
    Never worry about me or worry about mine player
    Worry about you
    Big K.R.I.T

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Heaven Underground
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    515

    Standard

    Zum Glück wohni nid in eine vo dene megamässige Kindergardegangsta-Cytis. Mached io megariiiiiiiiiserespäkt die Bricht. Eimol hüeschdle und die Plätz sind leeeeeeeergfägt!

  13. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von baslerstab
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    wo?
    Beiträge
    3.644

    Standard

    i verregg.........
    Vom Vater zum Mönchsleben bestimmt, mit der Glut erster Jugendinbrunst einem frommen und asketisch-heldischen Ideal zugewandt, hatte er bei der ersten flüchtigen Begegnung, beim ersten Anruf des Lebens an seine Sinne, beim ersten Gruss des Weiblichen unweigerlich gespürt, dass hier sein Feind und Dämon stehe, dass das Weib seine Gefahr sei. HH 1930
    Zitat Zitat von alter sack
    ich bin schlicht und ergreifend der meinung, dass es okay ist, dem gegnerischen fan eins auf die fresse zu hauen

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von Grga Mali
    Registriert seit
    19.04.2005
    Ort
    Dalbevorstadt
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von baslerstab
    i verregg.........
    BS-Stab am schaffe oder sunscht gstört?
    Erster, Einziger und Bester!

    *** Dr. h.q. (doctor honoris querulanda)

    aber nid dr Josef

  15. #15
    Gesperrt Avatar von Heaven Underground
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    515

    Standard


  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von baslerstab
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    wo?
    Beiträge
    3.644

    Standard

    Zitat Zitat von Grga Mali
    BS-Stab am schaffe oder sunscht gstört?
    sowohl als auch......
    Vom Vater zum Mönchsleben bestimmt, mit der Glut erster Jugendinbrunst einem frommen und asketisch-heldischen Ideal zugewandt, hatte er bei der ersten flüchtigen Begegnung, beim ersten Anruf des Lebens an seine Sinne, beim ersten Gruss des Weiblichen unweigerlich gespürt, dass hier sein Feind und Dämon stehe, dass das Weib seine Gefahr sei. HH 1930
    Zitat Zitat von alter sack
    ich bin schlicht und ergreifend der meinung, dass es okay ist, dem gegnerischen fan eins auf die fresse zu hauen

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    entreamigos
    Beiträge
    279

    Standard

    aide, ich finde 4127 b'field fehlt in dieser aufzählung -
    würde sogar behaupten, dass b'felden at the moment das grösste Gewaltpotential in ganz NRW hat...

    Sicher auf den hohen Anteil an Ausländern zurückzuführen (NICHT NUR), aber seit Reinach und Pratteln sich eher ruhig verhalten gehört das Sternenfeld zu den grössten Ghettos, eh?

  18. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von bombaclock
    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    ghetto!!!?


    senegal c'est le ghetto!

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Russe
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    129

    Standard

    Zitat Zitat von Platini
    - Graffitti: 2; aber auch nur weil ich die lokale Szene nicht völlig entmutigen will
    hehe..ISDN....de waaaaahnsinn!!
    i never walk the streets whitout a west and a chrome - cuz all my jewels be rocky like sylvester stallone

  20. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2

    Standard

    Geheim tip
    Busstation Blauen:

    also srüdischde dorf i dr nordwestschwiz....visit it.
    ah jedem ecke sin ghettochinder am start. alkohl, kiffe und
    male isch dört dr religion.
    bandechrig isch altäglich. polizei drau nüm dur city zfahre..
    also wen dr mol dcity vo blaue bsuechet..
    lueget ah bode ...und nid öberem i dauge..
    schüst isches dspot um stestament zschriebe..
    aight.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    458

    Standard

    Zitat Zitat von P.I.M.P
    Geheim tip
    Busstation Blauen:

    also srüdischde dorf i dr nordwestschwiz....visit it.
    ah jedem ecke sin ghettochinder am start. alkohl, kiffe und
    male isch dört dr religion.
    bandechrig isch altäglich. polizei drau nüm dur city zfahre..
    also wen dr mol dcity vo blaue bsuechet..
    lueget ah bode ...und nid öberem i dauge..
    schüst isches dspot um stestament zschriebe..
    aight.

    Geil! Denne Kiddies will i gern mol in d Auge luege!
    *

  22. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2004
    Beiträge
    234

    Standard

    Zitat Zitat von Basilou
    Zitat:
    Zitat von bs_eagle
    werde morgen noch u.a. einen Bericht von Oberwil und Bottmingen rein setzen!


    Ou jä, bi gspannt... (als ex-4104er)

    Geil, e Bricht über s alti Kiöskli usw........
    Jetzt glichts jo ere U-Bahnstation.
    4104 het halt scho e Vergangeheit

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von baslerstab
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    wo?
    Beiträge
    3.644

    Standard

    Zitat Zitat von P.I.M.P
    Busstation Blauen:
    alkohl, kiffe undmale isch dört dr religion.
    what about females?
    Vom Vater zum Mönchsleben bestimmt, mit der Glut erster Jugendinbrunst einem frommen und asketisch-heldischen Ideal zugewandt, hatte er bei der ersten flüchtigen Begegnung, beim ersten Anruf des Lebens an seine Sinne, beim ersten Gruss des Weiblichen unweigerlich gespürt, dass hier sein Feind und Dämon stehe, dass das Weib seine Gefahr sei. HH 1930
    Zitat Zitat von alter sack
    ich bin schlicht und ergreifend der meinung, dass es okay ist, dem gegnerischen fan eins auf die fresse zu hauen

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Smokey
    Registriert seit
    06.12.2004
    Beiträge
    102

    Standard

    big city downtown bottmige / 4103

    Bahnhöfli nümm das wos friener mol gsi isch. Sit dr coop "züglet" het hänge keini siffers meh uf dr stäge zum coop umme. Ab und zue no vereinzelti gruppe bi dr poscht. Schlosspark immer no dangerzone wenn im dunkle durelaufsch. Allgemein wenig gwaltpotential drfür wird umso meh kifft. Writermässig lauft grad gar nüt sowit ich das beurteile cha.

    Beiz hets au keini in bottmige wome cha als ghetto bezeichne (friener (c by alte säcke) isch d truube no sone richtigs asiloch gsi). Bim Kreisshop amme no chli gesocks am umehänge aber au nix redenswertes.

    Fazit: Shet sich vil veränderet

    Gwaltpotential 2

    Kiffereie 8

    Molereie 1,5
    hander kei ahnig was bedüted krieg un was bedüt schlegle chander vo mir heere. ich bin in krieg gsi, ich han alles eläbt, ichchan böwise wönder luege lueg, schtoleschuss, bombesplitter ichhan alles eläbt

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Oralapostel
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    399

    Standard Sektion Neuwilerstroos, Tramschlaufe-Ghetto Utd

    Endstation 8er, Neuwilerstroos, Tramschlaufe-Ghetto Utd aka West End

    Lage seit Wochen angespannt. Grosses Agressionspotenzial auf Seiten BVB-Chauffeure (BVB First Row feat. Moorgarte-Depot-Däni). Die üblichen Verdächtigen ab 08:00 Uhr. Der Junky mit Walkman und Hund und der Junky mit Walkman ohne Hund. Man munkelt, sie agieren als BVB-Späher (weitere Infos in Kürze).

    Regelmässig verbale Zusammenstösse mit der SHELL-Fuelstation-maPHiA westlich vom Migros Paradies (auch dort formieren sich seit Wochen im 1. Stock bei der Cafeteria jede Menge neuer Gestalten.)

    Der Shell-Fuelstation-maPHia werden Kontakte zu den Jungs aus dem Elsass nachgesagt. Die "La Haine Hagental le Bas" (in Insiderkreisen auch "Asperge-Elite" genannt) wurde öfters westlich vom Lettenschulhaus gesichtet. Sie sind bekannt für übermenschliches Tunig beschissener Autos.

    Drogenhanf so weit das Auge reicht. Kiffen wird in Allschwil GROSS geschrieben. Die Gemeindeverwaltung eröffnete jüngst den neuen Info-Schalter unter dem Motto "Allschwil - kiff mit! - Dorfberuhigung durch kollektives Erweitern der Horizonte"

    Einige Silver-pieces, viele Tags und ein Window-Down beim Chinesen an der Ecke. Eine Ecke mit Zukunftspotenzial.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von gruusigeSiech
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    Gündülü
    Beiträge
    1.382

    Standard

    Boah. Ich bin schwer beeindruckt!

    © gruusigeSiech

    @ "Basler Zeitung", "Blick", "20 Minuten" und andere Ideenklauer: Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf hier im Forum gelesen und innerhalb des Forums zitiert werden. Jegliche weitere Verwendung, kommerziell oder nicht, ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Autors gestattet. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.



  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von DerZensor
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.881

    Standard

    Tramstation Wettsteinplatz - 4058
    Gerade an der Tramstation ist nichts los, aber rund herum -> Da gehts ab...

    1. Theodorskirche a.k.a. Sk8erplatz
    =======================
    Enormes Gewaltpotenzial, keine Revierzueghörigkeit, keine Gruppe macht den Platz klar. Teils sin die Sk8er (also auch grosse Kiff- und Alkszene), andererseits auch Glatzen anwesend, Situation angespannt. Obowhl ich in der Nähe wohne kann ich noch nicht beurteilen, wer wann anwesend ist -> Tendenz geht aber zu Nachmittags Sk8er, Freitag Abend Glatzen, Sonntags Sk8er -> Der Samstag Abend ist allerdings NICHT geregelt, Scharmützel öfters an der Reihe... Graffitimässig geht leider gar nichts, ausser paar schlechten Tags an der Pipe ist gar nichts vorzufinden...

    Gewaltpotenzial: 9 v. 10
    Graffitis: 1 v. 10

    2. Gegenüberliegender Park
    =======================
    Hier ist tote Hose, keine Tags, nur beim WC tummeln sich Extremal-Alkis, die den Tischtennistisch blockieren. Jene suchen dann oft die Tramstation als Übernachtungsmöglichkeit. Im weiteren Park sind oftmals auch Drögeler und Schwule anwesend (was ihm den zweifelhaften Namen "Schwulepärkli" einbrachte) vorzufinden, also! auf keinen Fall dort durchlaufen...

  28. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    290

    Standard

    het öbber ä bricht über prattele, bitte? bi döt uff gwachse und es würd mich emol interessiere wie's a dr tramentstation jetzt eso usseht betreffend jugend?

  29. #29

    Standard

    huren krass!
    ©

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.12.2004
    Beiträge
    660

    Standard

    Zitat Zitat von neffin
    het öbber ä bricht über prattele, bitte? bi döt uff gwachse und es würd mich emol interessiere wie's a dr tramentstation jetzt eso usseht betreffend jugend?
    Ich probiers emol.

    Prattele Tramendstation:
    Meischtens vieli usländischi jugendlichi zwüsche 15-20, ab und zue au älteri. Gwaltpotential isch sicherlich do, ha vor ei paar wuche miterlebt, wie ei paar spanier agriffe worde sind. Es het zerscht so usgseh, also würde sie druntercho, aber denn het me das ganze doch mit rede chönne regle, was mi doch sehr erstuunt (und e chli entüüscht) het. Isch halt nümm s'gliiche wie früehner.

    Grad an dr tramendstation gits e bar, wo zumeischt jugos ummehänge. Meh gseht dört au dr eint oder ander 19-jährigi, wo's scho früeh zu wohlstand brocht het und mit eme fette 10-jährige Mercedes ummefahrt. Und suscht gseht me au dr eint oder ander tiefer glegti Golf. Die bar isch uf dr syte, wo d'trämmlis us basel achömme.

    Uf dr andere syte, wo me s'trämmli richtig basel nimmt, gits ei paar bänkli und e brunne. Es git e kiosk-shop, wo 365 tag bis 22.00 offe het. Es git dört ziemli alles, vrgliichbar mit eme tankstell-shop, aber chliiner. Wege dem kiosk-shop het au dr eigentlichi kiosk zuegmacht, wyl die junge usländer au priisbewusster worde sind und im kiosk-shop lieber 1 frangge für e getränk zahle als 3.80 im kiosk. Dr verkäufer dört drinn isch speziell unfründlich, immer greizt und het für jede immer e unfründlichs wort uf de lippe. Vielliecht liegts au dra, dass er 2-3 mol im joor irgend e schiibe muess erneuere, wyl wieder emol vandale am werkt gsi sind. Ha bis hüt nid usegfunde, was für e nationalität dä het, ich würd emol uf schwooob tippe. Er het am morge warmi schinke-gipfeli am start, sind sehr z'empfehle, und au sini donuts sind durchus gniessbar.

    Also, ganz früehner isch da kiosk-shop mol e warteruum gsi, ohni feschter ohi tüür. Aber ha damals niemer gseh, wo dört ufs trämmli gwartet het. Es het dört immer nach urin gstunke und gruusig usgseh. Denn isch e lade druss worde, zerscht so ne komische jugo-shop mit viel würscht im schaufenschter. Dä hätt denn ziemli bald zuegmacht und dr obe erwähnti kiosk-shop het eröffnet.

    Für e chliine kebap-hunger zwüschduure isch au abhilf gschaffe worde. Ca. 100m vo dr tramendstation gits dr Pratteln City Grill. Me cha vo dr tramendstation us laufe, ca. 1 minute, oder me nimmt s'trämmli, wo vo dr tramendstation ca. 5 sekunde unterwegs isch, bevor's genau vor em kebap-lade haltet.

    Ich muess jetzt churz weg, fortsetzig folgt.

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •