Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 150 von 203

Thema: Edon Zhegrova

  1. #121
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.204

    Standard

    wensi dä nid übernämme, schissi allne beteiligte vord huustüür. corona hin oder här.

  2. #122
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    889

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    wensi dä nid übernämme, schissi allne beteiligte vord huustüür. corona hin oder här.
    Denn kasch drmit afoh
    Kein Geld für eine Signatur

  3. #123
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lällekönig
    Registriert seit
    23.04.2011
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Zitat Zitat von Goldust Beitrag anzeigen
    wensi dä nid übernämme, schissi allne beteiligte vord huustüür. corona hin oder här.
    Coronaviren sind im Stuhl zwar nachweisbar, aber sie sind nicht mehr infektiös.
    Aus epidemiologischer Sicht brauchst du also keine Bedenken zu haben.
    Vormals rot|blau

  4. #124
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    690

    Standard

    Ich zweifle als wie am geistigen zustand unserer führung & sehe ziemlich schwarz für zukunft

  5. #125
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käsebrot
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    2.127

    Standard

    In der aktuellen Lage ist dieser Entscheid aus wirtschaftlichen Gründen absolut nachvollziehbar. Es ist vernünftig, dass Zhegrova zu den damals ausgemachten Konditionen nicht übernommen wird. Evtl. hofft man beim FCB auf einen tieferen Kaufpreis, was bei der aktuellen Situtation überhaupt nicht unwahrscheinlich ist (natürlich auch das Risiko, dass ein andere Verein den Spieler verpflichtet).

  6. #126
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    2.137

    Standard

    isch das nid e 1. april seich? dass me dä nid übernimmt wär jo sowas vo dumm.

  7. #127
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Nach reiflicher Überlegung und einem Feedback von einem Freund, schliesse ich mich dem an: es kann sich nur um ein 1. Aprilscherz der „besseren Sorte“ handeln. Thumps up
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  8. #128
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Aluhut Akbar
    Beiträge
    1.255

    Standard

    Zitat Zitat von Basler_Monarch Beitrag anzeigen
    Nach reiflicher Überlegung und einem Feedback von einem Freund, schliesse ich mich dem an: es kann sich nur um ein 1. Aprilscherz der „besseren Sorte“ handeln. Thumps up
    Steht auch im Blöck und der nutzt diese Info kaum um die ganze CH zu verarschen
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  9. #129
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cocolores
    Registriert seit
    25.08.2005
    Ort
    Wayne
    Beiträge
    4.892

    Standard

    Steht in mehreren Zeitung deswegen denke ich auch nicht das es sich um einen Scherz handelt. Ausser in Basel interessiert dies doch keinen.

  10. #130
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.996

    Standard

    Wenn das wirklich wahr ist, macht man da einen Riesenfehler. Unter einem Trainer wie Fink oder z.B. Berner würde der noch mehr aufblühen.

    Aber eben: siehe Okafor...
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  11. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von Goldust
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Zitat Zitat von Käsebrot Beitrag anzeigen
    In der aktuellen Lage ist dieser Entscheid aus wirtschaftlichen Gründen absolut nachvollziehbar. Es ist vernünftig, dass Zhegrova zu den damals ausgemachten Konditionen nicht übernommen wird. Evtl. hofft man beim FCB auf einen tieferen Kaufpreis, was bei der aktuellen Situtation überhaupt nicht unwahrscheinlich ist (natürlich auch das Risiko, dass ein andere Verein den Spieler verpflichtet).
    als fändsch nit gnueg pflume in däm kader wod im summer kasch dr schueh gä. als finanzielle usgliich.

    dr vertrag lauft us bi: bergström, ricky, bua, kuz. vo mir us kasch die alli schigge, wende drfür dr zhegrova und dr cabral baltisch. plus laufd leihi vom ramires us, für dä hämmer jo sicher e teilllohnt zahlt. das fallt au wäg.

    und dene verwaltigsrotschrüppel strichsch d dividände usschüttig. wäms nid passt ka go. wiederseh. inkl. heri. weni däm sini kackfritte nümm mues aluege zahli au no e lappe druff.
    Geändert von Goldust (01.04.2020 um 17:35 Uhr)

  12. #132
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    10.289

    Standard

    Ganz ruhig und bis zum Ende fertig lesen:

    "FCB lässt Zhegrova-Frist verstreichen
    Die aktuelle Coronakrise macht den Fussballklubs die Planung der nächsten Wochen, Monate und vor allem Saison nicht einfach. Entscheide über Spielerverpflichtungen, Verkäufe oder Optionen, die gezogen werden müssen, werden daher so gut wie möglich nach hinten verschoben. Dies betrifft auch den FC Basel. Wie die "Basler Zeitung" schreibt, hat der FCB die Kaufoption für Edon Zhegrova verstreichen lassen. Die Frist lief bis zum gestrigen 31. März. Kolportierte 3,5 Millionen hätten die Basler nach Genk überweisen müssen, um Zhegrova fix zu binden. Dass die Klausel jetzt aber nicht verwendet wurde, heisst nicht, dass der FCB Zhegrova dereinst nicht übernehmen kann. Wie Ruedi Zbinden letzte Woche im Interview mit der bz sagte, warte man aktuell mit sämtlichen kaderplanerischen Dingen ab, bis die Situation weniger ungewiss ist. So werden auch Verhandlungen mit anderen Klubs - darunter wohl auch Genk - vertagt. Gut möglich also, dass der FCB Zhegrova zu einem späteren fest verpflichtet. Und da die horrenden Summen auf dem Transfermarkt nach der Coronakrise einbrechen dürften, könnte es sein, dass der FCB den Kosovaren gar noch etwas billiger kaufen kann." BZ, heute

  13. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sven4057
    Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    330

    Standard

    Danke


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  14. #134
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.891

    Standard

    Zitat Zitat von Cuore Matto Beitrag anzeigen
    Wenn das wirklich wahr ist, macht man da einen Riesenfehler. Unter einem Trainer wie Fink oder z.B. Berner würde der noch mehr aufblühen.

    Aber eben: siehe Okafor...
    Was hat Zhegrova mit dieser Wanderhure und Charakterlump zu tun?

  15. #135
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2014
    Beiträge
    289

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Was hat Zhegrova mit dieser Wanderhure und Charakterlump zu tun?
    Zhegrova hat sich hingegen immer vorbildlich benommen. Zum Beispiel als er sich den Wechsel zu uns erstreikte.

    Wäre toll ihn zu behalten, der FCB hat sich allerdings richtig entschieden in dieser ungewissen Situation ist Geld auszugeben sicher nicht richtig.

  16. #136
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2019
    Beiträge
    319

    Standard

    Könnte ja auch einfach sein das man sich mit dem spieler nicht einig wird/wurde?
    Aber erstmal abwarten bis der verein ofiziel stellung bezieht.
    Auch die beste Katze der Welt, wird niemals ein Löwe sein.

  17. #137
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    221

    Standard

    Wir wissen ja nichtmal ob die Verlängerung nun bis Ende März oder bis Ende Mai entschieden werden muss und heute ist der 1. April.... warten wir mal ab!
    Geändert von Alli_alles_gäh! (01.04.2020 um 21:08 Uhr)
    Basel ligt diräggt am Rhyyyy...

  18. #138
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2005
    Ort
    R.I.P.
    Beiträge
    236

    Standard

    Könnte mir vorstellen, dass im Moment alle Fristen bezüglich Transfers und Übernahmen ausgesetzt sind.

  19. #139
    Erfahrener Benutzer Avatar von Basler_Monarch
    Registriert seit
    09.12.2004
    Beiträge
    3.283

    Standard

    Zitat Zitat von Jörg Berger Beitrag anzeigen
    Könnte mir vorstellen, dass im Moment alle Fristen bezüglich Transfers und Übernahmen ausgesetzt sind.
    Man schaue in Norwegen, das als Land die Kurzarbeit nicht kennt. Konkursite Clubs werden dort keine Ausnahme bleiben. Wegen den Transfers: analog den Transferfristen hätte man sich global seitens FIFA (UEFA für Europa) um eine Sistierung jeglicher Aktivitäten bemühen sollen.
    (c) Basler_Monarch 2004 - 2020 | Alle Rechte vorbehalten.

    Meine Beiträge richten sich kostenfrei an die Leser des FCB-Forums. Mein Beitrag darf im Forum gelesen und hier zitiert werden. Das Zitatrecht richtet sich nach den einschlägigen Bestimmungen und ist insbesondere nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet.

  20. #140
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.878

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Ganz ruhig und bis zum Ende fertig lesen:

    "FCB lässt Zhegrova-Frist verstreichen
    Die aktuelle Coronakrise macht den Fussballklubs die Planung der nächsten Wochen, Monate und vor allem Saison nicht einfach. Entscheide über Spielerverpflichtungen, Verkäufe oder Optionen, die gezogen werden müssen, werden daher so gut wie möglich nach hinten verschoben. Dies betrifft auch den FC Basel. Wie die "Basler Zeitung" schreibt, hat der FCB die Kaufoption für Edon Zhegrova verstreichen lassen. Die Frist lief bis zum gestrigen 31. März. Kolportierte 3,5 Millionen hätten die Basler nach Genk überweisen müssen, um Zhegrova fix zu binden. Dass die Klausel jetzt aber nicht verwendet wurde, heisst nicht, dass der FCB Zhegrova dereinst nicht übernehmen kann. Wie Ruedi Zbinden letzte Woche im Interview mit der bz sagte, warte man aktuell mit sämtlichen kaderplanerischen Dingen ab, bis die Situation weniger ungewiss ist. So werden auch Verhandlungen mit anderen Klubs - darunter wohl auch Genk - vertagt. Gut möglich also, dass der FCB Zhegrova zu einem späteren fest verpflichtet. Und da die horrenden Summen auf dem Transfermarkt nach der Coronakrise einbrechen dürften, könnte es sein, dass der FCB den Kosovaren gar noch etwas billiger kaufen kann." BZ, heute
    Ganz nüchtern betrachtet heisst das, man ist ab sofort auf die Verhandlungsbereitschaft von Genk angewiesen. Falls diese nicht verhandlungsbereit sind, erhält man Zhegrova nicht. Das heisst wir haben ab sofort den kürzeren Hebel.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  21. #141
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    In my Body
    Beiträge
    103

    Standard

    Man sollte sich keine zu grossen hoffnungen machen, da wird nicht mehr viel für Transfers übrig bleiben. Man bezahlt aktuell hohe Gehälter, hat aber keine Einnahmen. Je länger die Meisterschaft ruht, um so unwahrscheinlicher werden Transfers.
    Wenn du dich mit dir selbst anfreundest, wirst du niemals allein sein. - Maxwell Maltz

  22. #142
    Erfahrener Benutzer Avatar von zBasel Fondue
    Registriert seit
    31.01.2006
    Ort
    @Home
    Beiträge
    2.292

    Standard

    Zitat Zitat von Lorenzo von Matterhon Beitrag anzeigen
    Man sollte sich keine zu grossen hoffnungen machen, da wird nicht mehr viel für Transfers übrig bleiben. Man bezahlt aktuell hohe Gehälter, hat aber keine Einnahmen. Je länger die Meisterschaft ruht, um so unwahrscheinlicher werden Transfers.
    Sehe ich genau so, je länger die Corona Kacke dauert, desto unwahrscheinlicher werden Transfers. Aber dies wird bei allen Schweizern Clubs dasselbe sein.
    Man muss froh sein das nicht noch mehr finanzieller Schaden entsteht, Sprich Notverkäufe (Omlin, Alderete, Cömert,...).
    Genauso können wir uns die Verpflichtungen von Zhegrova, Cabral und Ramires abschminken.

  23. #143
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    3.278

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Sehe ich genau so, je länger die Corona Kacke dauert, desto unwahrscheinlicher werden Transfers. Aber dies wird bei allen Schweizern Clubs dasselbe sein.
    Man muss froh sein das nicht noch mehr finanzieller Schaden entsteht, Sprich Notverkäufe (Omlin, Alderete, Cömert,...).
    Genauso können wir uns die Verpflichtungen von Zhegrova, Cabral und Ramires abschminken.
    Ich hoffe einfach, dass du falsch liegst. Gerade bei Cabral wäre es scheisse, wenn wir Ihn nicht übernehmen könnten.

  24. #144
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.428

    Standard

    Zitat Zitat von zBasel Fondue Beitrag anzeigen
    Sehe ich genau so, je länger die Corona Kacke dauert, desto unwahrscheinlicher werden Transfers. Aber dies wird bei allen Schweizern Clubs dasselbe sein.
    Man muss froh sein das nicht noch mehr finanzieller Schaden entsteht, Sprich Notverkäufe (Omlin, Alderete, Cömert,...).
    Genauso können wir uns die Verpflichtungen von Zhegrova, Cabral und Ramires abschminken.
    Immerhin dürfte oberlin zurückkommen, eine andere flügelrakete!

  25. #145
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.445

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Ganz nüchtern betrachtet heisst das, man ist ab sofort auf die Verhandlungsbereitschaft von Genk angewiesen. Falls diese nicht verhandlungsbereit sind, erhält man Zhegrova nicht. Das heisst wir haben ab sofort den kürzeren Hebel.
    Poker = Poker. Fragt sich, wer die besseren gezinkten Karten in der Hinterhand hat.

  26. #146
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    5.222

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Immerhin dürfte oberlin zurückkommen, eine andere flügelrakete!
    Ach ja, den haben wir ja auch noch . Aber vielleicht kauft ihn ja einer der europäischen Top-Clubs, welche gemäss Streller vor zwei Jahren noch hinter ihm her waren.

  27. #147
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    942

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ach ja, den haben wir ja auch noch . Aber vielleicht kauft ihn ja einer der europäischen Top-Clubs, welche gemäss Streller vor zwei Jahren noch hinter ihm her waren.
    Kalulu kommt nebst Oberlin ja auch nicht zurück

    Bei Cabral würde es mich zusätzlich schmerzen, sollte man ihn nicht übernehmen können. Hätte ihn im Fall der Fälle sogar Zhegrova gegenüber vorgezogen.

  28. #148
    Erfahrener Benutzer Avatar von The_Dark_Knight
    Registriert seit
    23.08.2008
    Ort
    Basel City
    Beiträge
    2.387

    Standard

    der vorstand kann sich verpissen. zeghrova wollte bleiben und würde das dreifache am erlös bringen. ausserdem fehlt uns ein techniker wie er. er hat potential zum topspieler.
    Z'Basel an mym Rhy

    Z'Basel an mym Rhy

  29. #149
    Erfahrener Benutzer Avatar von PadrePio
    Registriert seit
    22.10.2012
    Ort
    Are you serious?
    Beiträge
    4.261

    Standard

    Es war kein 1. April Scherz

    Zhegrova-Berater ist fassungslos
    «Basel hätte mit Edon Gewinn gemacht!»
    Statt die Kaufoption für Edon Zhegrova zu ziehen, kehrt der Super-Dribbler nächste Saison nach Belgien zurück. Marc Van Osselaer, Zhegrovas Berater, kanns nicht nachvollziehen.

    https://www.blick.ch/sport/fussball/...d15827599.html

  30. #150
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Und da die horrenden Summen auf dem Transfermarkt nach der Coronakrise einbrechen dürften, könnte es sein, dass der FCB den Kosovaren gar noch etwas billiger kaufen kann." BZ, heute
    Extrem naiv. Selbst ein englischer Zweitligaclub wird mehr bieten als der FcB. Auch mit Corona sind 3.5M für England immer noch Taschengeld.
    Der Zug ist wohl abgefahren. Die Kleinkrämer haben sich nicht unerwartet für Sparen jetzt statt möglichen Gewinn später entschieden, das war vorauszusehen.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •