Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 61 bis 63 von 63

Thema: Edon Zhegrova

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.490

    Standard

    Jep, herzlich willkommen!

    Bin gespannt auf seinen ersten Einsatz. Wer weiss, vielleicht spielen wir ja schon bald mit einem offensiven Dreizack Okafor/Zhegrova/Vonmoos...

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.866

    Standard

    Inzwischen steht Herr Zhegrova auf der Kontingentsliste der SFL.

  3. #63
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Schwelleme
    Beiträge
    6.239

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Sorry, wenn ich mit dem "Mecker-Vorwurf" den Falschen traf.
    "Wir kaufen diesen Winter keine Spieler" interpretiere ich so, dass man nicht unbedingt eine Neuverpflichtung sucht. Wenn man aber bei der hier dauernd geforderten "Antizipation" auf einen interessanten Spieler stösst, der JETZT zu haben wäre (Im Sommer ev. nicht mehr...), dann macht für mich ein solcher Transfer schon Sinn.
    Bei den ausgeliehenen Spielern gehe ich davon aus, dass man Oberlin gerne definitiv abgeben würde, weshalb auch eine Kaufoption mit Empoli vereinbart wurde.
    Pululu wird man im Auge behalten und dann im Sommer entscheiden, ob er oder eben Zhegrova dem Team mehr nützt. Angenommen, dies wird Zhegrova sein, dann wäre es doch schade (und würde der Clubleitung sicher wieder vorgeworfen!), wenn man ihn nicht verpflichtet hätte. Sollte sich Pululu als besser erweisen, hat man halt einen unnötigen Transfer getätigt, der die Clubkasse aber wohl kaum sehr stark belasten wird. Es gab schon immer Transfers v.a. von jungen Spielern (auch unter der hier so hochgelobten alten Führung), die sich im Nachhinein als Flop entpuppten (z.B. Simic, Sporar).
    Bin mit Dir völlig einig. Der Spieler wurde dem FCB übrigens von Challende, dem Nati Trainer von Kosovo empfohlen. Allerdings soll es kein einfach zu führender Spieler sein. Aber abwarten, das finanzielle Risiko ist zudem gering. Also was solls.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •