Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 309

Thema: Winterpause Saison 2018/2019

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.274

    Standard Winterpause Saison 2018/2019

    Die Winterpause ist da! Am 02.02.2019 geht es gegen GC wieder los in die Rückrunde!

    Eure Eindrücke in der Hinrunde?
    Eure Highlights?
    Womit seit ihr zufrieden?
    Kritik?
    Was muss besser werden in der Rückrunde?
    Braucht es Verstärkung? Abgänge?
    Wie stellt ihr euch die Rückrunde genau vor?
    Geändert von salve (15.12.2018 um 21:50 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Die grosse Frage ist: Was macht man mit Koller?

    Gibt man ihm eine Vorbereitung um dann evt nach wenigen Spielen wieder die Reissleine zu ziehen? So wie bei Wicky, was ein grosser Fehler war da man vorher schon wusste es geht so nicht weiter.

    Entlässt man Koller ohne ihm somit eine richtige Vorbereitung zu geben?

    Hat Koller überhaupt Interesse weiterzumachen? Die Spieler Revolte scheint ihm ein wenig gar viel aufgezwungen zu haben, was nicht seiner Meinung entsprochen hat. Ich denke da an Kalulu, Kaiser und Kuzmanovic. Und an die Positionen von Ricky und Frei.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Koller mag anecken, doch die Zahlen sprechen für sich. Er hat total 2.04 Punkte pro Spiel geholt. So einen guten Schnitt hatte er noch nie in seinem Leben. Vergleich Urs Fischer mit Rekordsaison (2.19 Punkte/Spiel). Der arbeitslose Wicky hatte mit dem aktuellen Kader einen Punkteschnitt von 0.33 als er rausflog.

    Koller zu entlassen wäre aus sportlicher Sicht unerklärlich. Man hört zwar dies und jenes über seine altbackenen Methoden, wenn man es jedoch schafft Koller von modernen Trainings- und Ernährungsmethoden zu überzeugen, könnte was grosses entstehen. Die Mannschaft muss sich dem Diktat fügen und kämpfen, so wie sie es in den letzten beiden Spielen gegen die Stricher und Sion gezeigt hat. Die Spieler müssen auch nicht Kumpels vom Trainer sein.

    Koller wird die Vorbereitung sehr ernst nehmen, ich bin mir 100% sicher, dass wir die Rückrunde topfit angehen werden. Zu hoffen ist, dass sich Kollers Methoden nicht mit Verletzungspech auswirken.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Ich wünsche mir das alle Spieler top fit in die Rückrunde starten können.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schambbediss
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    3.055

    Standard

    Zitat Zitat von salve Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir das alle Spieler top fit in die Rückrunde starten können.
    voll. und denn mol luege was uuseluegt bis im summer.
    MSNK - Die Bewegung des löblichen Mannes!

    MSNK Member Präsi

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    391

    Standard

    Ich wünsche mir ein Upgrade in Bezug auf die Atlethik und Gesundheit der Spieler. Ein Must ist ein Backup für die RV Position. Evtl ein LV und noch ein offensiver ZM.

    Wenn Suchy Zambrano Balanta Cömert und Kaiser fit sind sollte das in der IV reichen.

    Ganz wichtig ist meiner Meinung nach eine Neuadjustierung des Konzepts:

    Die zukünftigen Rollen von Frei Stocker Kuz Suchy sowie Streller Koller und Odermatt müssen konkretisiert und im Bezug zu Streller mit den für die Jobbeschreibung kongruenten Kompetenzen versehen werden.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.078

    Standard

    Zitat Zitat von salve Beitrag anzeigen
    Ich wünsche mir das alle Spieler top fit in die Rückrunde starten können.

    Danke ich auch
    verschieben, verscherbeln, verjagen bringt nichts

    Lssst zusamnen was bis jetzt zusammen ist
    diese chance haben sie verdient

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sarault
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Koller mag anecken, doch die Zahlen sprechen für sich. Er hat total 2.04 Punkte pro Spiel geholt. So einen guten Schnitt hatte er noch nie in seinem Leben. Vergleich Urs Fischer mit Rekordsaison (2.19 Punkte/Spiel). Der arbeitslose Wicky hatte mit dem aktuellen Kader einen Punkteschnitt von 0.33 als er rausflog.

    Koller zu entlassen wäre aus sportlicher Sicht unerklärlich. Man hört zwar dies und jenes über seine altbackenen Methoden, wenn man es jedoch schafft Koller von modernen Trainings- und Ernährungsmethoden zu überzeugen, könnte was grosses entstehen. Die Mannschaft muss sich dem Diktat fügen und kämpfen, so wie sie es in den letzten beiden Spielen gegen die Stricher und Sion gezeigt hat. Die Spieler müssen auch nicht Kumpels vom Trainer sein.

    Koller wird die Vorbereitung sehr ernst nehmen, ich bin mir 100% sicher, dass wir die Rückrunde topfit angehen werden. Zu hoffen ist, dass sich Kollers Methoden nicht mit Verletzungspech auswirken.
    Da bin ich absolut deiner Meinung
    Kein Geld für eine Signatur

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sarault
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    4132 Muttenz
    Beiträge
    814

    Standard

    Ich würde der Mannschaft und Marcel Koller die Chance geben,vieleicht noch ein Stürmer,aber mehr braucht es nicht. Den 2.Platz sichern ist das wichtigste,der Titel ist wohl vergeben,ausser Die Grännis brechen Total ein
    Kein Geld für eine Signatur

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.12.2004
    Beiträge
    1.909

    Standard

    Ich wünsche mir einen Kondi-Trainer, der einen exzellenten Leistungsausweis hat. In der Vorbereitung soll sich Keiner verletzen und die Eigengewächse + Oberlin sollen genügend Spielzeit erhalten. Ich bin überzeugt, dass wir dann eine befriedigende Rückrunde sehen und auf die neue Saison neue Ziele ins Auge fassen können.

    Ob wir einen neuen Trainer brauchen? Da bin ich unsicher. Wenn aber ein Wechsel, dann sofort.
    Kuzmanovic? Mal von Anfang an spielen lassen und sein soziales Verhalten im Team genau beobachten. Das Gespräch mit ihm suchen.
    Neue Spieler? Eher nein, keine Schnellschüsse. So, wie es jetzt aussieht, können wir mit dem jetzigen Team den 2. Platz festigen.
    Für immer Rotblau - egal in welcher Liga

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    639

    Standard

    Die Hinrunde war sicherlich ungenügend und es war kein klares Konzept erkennbar.

    Aus meiner Sicht muss zwingend intern miteinander offen und transparent gesprochen werden.
    So eine "Revolte" kann einen echten Graben schlagen, dann muss gehandelt werden. Aber es kann auch gut sein, dass man noch (oder endlich) besser zusammengerückt ist.
    Das können wir von aussen nur sehr schlecht beurteilen. Ebenso wie die Einstellung & Verfassung von gewissen Spielern ist.

    Sollte man enger zusammengerückt sein, die Rollen klar(er) definiert sein, dann würde ich so gut wie gar nichts ändern.
    Sonst bekommen die Jungen Spieler wieder zu wenig Einsatzzeit. Und diese Rückrunde ist echt eine Chance für die Jungen - der Meistertitel ist wohl def. zu weit weg und mit einem guten Einsatz wird es für Platz 2 reichen.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von Onkel Tom
    Registriert seit
    18.04.2011
    Ort
    3. Hütte links
    Beiträge
    3.791

    Standard

    Koller auf jeden Fall behalten. Es ist eine Handschrift erkennbar. Die Auswechslungen waren manchmal nicht nachvollziehbar.

    Falls mal alle gesund sind, dann braucht es keine personellen Veränderungen. Ausser Kasami fürs Mittelfeld. Da braucht es einen Puncher. Und vorne brauchen wir einen Knipser. Vielleicht mal Ajeti zu Alex Frei ins Schuss-Training schicken, so wie früher Salah. Ajeti benötigt zu viele Chancen für seine Tore.

    Damit alle gesund bleiben, braucht es einen wie Leuthard. Also lieber einen solchen Fitness-Guru engagieren als x neue Spieler.

    Zufrieden bin ich mit dem Einbau der jungen Eigengewächse: Cömert, Kaiser, Petretta, Okafor, Ajeti.

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.788

    Standard

    Kollers Handschrift? Ernsthaft? Wenn das seine Handschrift ist, dann möge man ihm einen Kalligraphiekurs zu Weihnachten schenken.

    Nichts desto trotz muss Koller selbstverständlich bleiben. Ich glaube auch nicht, dass Koller intern ein so grosses Thema ist wie es die Medien suggerieren. Wenn man jetzt schon wieder alles ändert, gibt man sich endgültig der Lächerlichkeit preis.
    Geändert von Rey2 (16.12.2018 um 09:33 Uhr)

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    601

    Standard

    Naja, alle Jahresziele bis auf eines (Cup) sind bereits verspielt, also kann man es ruhig angehen: Entweder den Club auf Koller anpassen oder einen Trainer suchen, der besser zur momentanen Psyche des Clubs passt. Da letzteres (Wicky) nicht wirklich geklappt hat, gibt es für mich keinen Grund zum Wechsel. Wenns schrecklich weitergehen sollte, kann man im April/Mai immer noch wen anders holen...

    Aber ich trau das Koller zu! Man hat bereits viele Spieler, also macht eine grosse Veränderung auch nicht Sinn. Wenn man die vielen Gegentore sich anschaut, braucht es vor allem in der Verteidigung nichtsdestotrotz etwas. Und zwar aus meiner Sicht Erfahrung und Autorität, ich kan mir aber keinen „Abwehrchef“ vorstellen, der sich im Winter Basel in der momentan Lage antun würde, v.a. nicht zu einem Preis, den Burgener bereit wäre zu zahlen. Bleiben Zambrano und Suchy - und das kann ich zu wenig einschätzen. Vielleicht reicht das ja?

    Ansonsten sehe ich überhaupt keinen Handlungsbedarf, evlt einen Konditionstrainer und Oberlin ausleihen?

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    1.341

    Standard

    Die Eindrücke sind stark geprägt vom peinlichen Out in der Europa-League und den beiden YB-Spielen.
    Die aktuelle Dominanz von YB - überdeutlich in diesen beiden Spielen - war (ist) DIE grosse Kränkung.
    Der langjährige Kaiser fast widerstandslos vom Sockel gestossen.

    Lässt man mal (so weit das möglich ist) diese drei Spiele (und die YB-Dominanz) ausser Blick, so wäre das gar nicht so weit weg von einer durchschnittlichen Vorrunde der letzten 18 Jahre, an deren Ende es dann doch noch für den Titel reichte. Auch da gab es jeweils schwache Phasen mit Heimniederlagen, Unentschiedenserien, Niederlagen in Thun/Luzern/Lausanne etc. Aber es gab nebendran keinen Dominator, der auch noch in den direkten Begegnungen brutal die Limiten aufzeigte.

    2009/10: 34 Punkte (inkl. 2 Niederlagen gegen YB, allerdings zwei knappen, zuhause in der Nachspielzeit, auswärts nach tollem Spiel, das die Hoffnungen aufrechterhielt)
    2012/13: 33 Punkte (die Herbstbilanz wurde verbessert nach der Entlassung von Heiko Vogel)

    Wünsche:
    - bessere Fitness, Athletik (und somit auch weniger Verletzungen).
    - ein K&K-Auftritt (=Kasami und Kuzmanovic)
    - evtl. ein Stürmer
    - Trainer: keine Ahnung, da sehe ich nicht hinter die Kulissen (resp. nicht in die Kabinen).

    Fazit:
    Angesichts des Lamentierens und Klagens besteht die eigentliche Überraschung eher darin, dass wir auf dem 2. Platz stehen (und nicht weiter hinten). Ohne die Dominanz von YB könnte man durchaus mit Ambitionen ins nächste Jahr wechseln.

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käppelijoch
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Dorpat
    Beiträge
    6.484

    Standard

    Es wäre schon sehr viel gewonnen, wenn wir mit voller Kaderstärke und optimaler Fitness in die Rückrunde gehen könnten.

    Und vergesst nicht: YB brauchte 2 Saisons mit ihrem Kader inkl. Sprgenkinder, bis alle Rädchen griffen! Daher: Bringt Ruhe rein!
    Geändert von Käppelijoch (16.12.2018 um 12:17 Uhr)
    Heusler.

    Alla sätt är bra utom de dåliga.

    "Zürich ist doppelt so gross wie der Wiener Zentralfriedhof - aber nur halb so lustig."

  17. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.349

    Standard

    Keine Zürcher Trainer mehr. Als nächstes kommt wohl noch der Urzürcher Richi Räägchordmaischter.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Keine Zürcher Trainer mehr. Als nächstes kommt wohl noch der Urzürcher Richi Räägchordmaischter.
    Für dich wäre demnach als Nachfolger auch der Mario Cantaluppi nichts. Der wäre ja schon unter Vertrag.
    Schon erstaunlich, dieser Züri-Komplex.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Teigaff Beitrag anzeigen
    Für dich wäre demnach als Nachfolger auch der Mario Cantaluppi nichts. Der wäre ja schon unter Vertrag.
    Schon erstaunlich, dieser Züri-Komplex.
    Nicht nur für ihn. Lupo als Spieler und als Juniorentrainer in Ehren, aber als Trainer der 1. Mannschaft? Dachte eigentlich, das vereinsinterne Kumpel-Kapitel war überwunden.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    18.06.2005
    Beiträge
    723

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Nicht nur für ihn. Lupo als Spieler und als Juniorentrainer in Ehren, aber als Trainer der 1. Mannschaft? Dachte eigentlich, das vereinsinterne Kumpel-Kapitel war überwunden.
    Suggeriere ich in einer Weise, dass ich Lupo als Trainer der 1. Mannschaft gutheissen würde? Käumlichst. War jedenfalls nicht meine Absicht. Er ist Trainer bei uns, er ist Zürcher. Ich habe meinem Befremden dem Züri-Komplex gegenüber Ausdruck verliehen.

  21. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.788

    Standard

    Zitat Zitat von Teigaff Beitrag anzeigen
    Suggeriere ich in einer Weise, dass ich Lupo als Trainer der 1. Mannschaft gutheissen würde? Käumlichst. War jedenfalls nicht meine Absicht. Er ist Trainer bei uns, er ist Zürcher. Ich habe meinem Befremden dem Züri-Komplex gegenüber Ausdruck verliehen.
    Ich gehe davon aus, dass Subcomandante die 1. Mannschaft meinte mit keine Zürcher Trainer mehr, worauf du Lupo erwähntest. Also ja, für mich hast du ihn indirekt als 1. Trainer vorgeschlagen Wahrscheinlich war er aber nur ein schlechtes Beispiel, denn man muss für die Aussage "keine Zürcher Trainer mehr" definitiv keine Komplexe haben.

  22. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    07.08.2017
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Wenn alle fit wären sähe meine Aufstellung so aus im ersten Spiel der Rückrunde :

    _____________________Ajeti____________

    ___Okafor___________Campo________Kalulu

    __________Xhaka______________Frei______

    Petretta___Suchy____Zambrano___Widmer

    ___________________Omlin__________________

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Master
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    4054
    Beiträge
    5.451

    Standard

    Fazit: Knapp die schlechteste FCB-Hinrunde seit es die Super League gibt. 06/07 gab es ebenfalls 30 Punkte, aber ein klar besseres Torverhältnis. 32 und 33 Punkte gab es ebenfalls schon.

    Grösste Probleme: Miserabler europäischer Auftritt, spielerische/taktische Konzeptlosigkeit oder Verwirrtheiten, interne Schwierigkeiten, Auftreten 2. HZ.
    Zitat Zitat von Beckenpower Beitrag anzeigen
    Mir hän scho gwunne. Aber mir chönne no massiv gwünner.

  24. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tee
    Registriert seit
    15.03.2007
    Ort
    Lalaland
    Beiträge
    910

    Standard

    Zitat Zitat von salve Beitrag anzeigen
    Wenn alle fit wären sähe meine Aufstellung so aus im ersten Spiel der Rückrunde :

    _____________________Ajeti____________

    ___Okafor___________Campo________Kalulu

    __________Xhaka______________Frei______

    Petretta___Suchy____Zambrano___Widmer

    ___________________Omlin__________________

    Bei mir würde das dann so aussehen:

    _____________________Ricky____________

    ___Okafor__________Stocker________Kalulu

    __________Kuz______________Frei______

    Petretta___Suchy____Zambrano___Widmer

    ___________________Omlin__________________
    Sali zämme.

  25. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Längi
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    4133
    Beiträge
    1.533

    Standard

    Eure Eindrücke in der Hinrunde?
    Leider waren wir in der Vorrunde zu unkostant und hatten zu viel Schwankungen zwischen den Spielen (Vorbereitung? Trainerwechsel?)
    Europäisch leider enttäuschend für unsere Verhältnisse.


    Womit seit ihr zufrieden?
    FAN Gemeinde (12i Maa) & Omlin/Ajeti


    Kritik?
    Jeder müsste statt auf andere zu zielen, sich vielleicht selber mehr reflektieren?


    Was muss besser werden in der Rückrunde?
    "Fitness" 120 Min ohne Kondi einbrüche sind Pflicht!
    Der Verein dürfte von der ganzen Hirachier her, mehr "Mannschaft" sein! Einer für alle, alle für einen!


    Braucht es Verstärkung? Abgänge?

    Wenn die Verletzten Spieler wieder verfügbar sind, dann benötigen wir praktisch keine Transfers, evtl. Oberlin ausleihen, würde er mehr Einsatzzeit fordern. VS14 mal schauen was die Rückrunde geboten wird, danach schlüsse ziehen


    Wie stellt ihr euch die Rückrunde genau vor?
    Weniger schwankungen zwischen den Spielen (konstanter werden)
    90 Min. ohne "einbrüche" runter spielen
    Keine Notnagel Experimente wie F.Frei oder Tauli in der IV zu sehen etc.
    Koller die Saison 2018/19 zu Ende führen lassen, danach kann neu Evaluiert werden
    ____________________

    © Längi - alle Rechte vorbehalten

  26. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2013
    Beiträge
    294

    Standard

    Zitat Zitat von Teigaff Beitrag anzeigen
    Für dich wäre demnach als Nachfolger auch der Mario Cantaluppi nichts. Der wäre ja schon unter Vertrag.
    Schon erstaunlich, dieser Züri-Komplex.
    Lupo als Cheftrainer und Cabanas als Assistent! DAS wäre mal was!

  27. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.10.2014
    Beiträge
    275

    Standard

    Zitat Zitat von Pro Sportchef bim FCB Beitrag anzeigen
    Die grosse Frage ist: Was macht man mit Koller?

    Gibt man ihm eine Vorbereitung um dann evt nach wenigen Spielen wieder die Reissleine zu ziehen? So wie bei Wicky, was ein grosser Fehler war da man vorher schon wusste es geht so nicht weiter.

    Entlässt man Koller ohne ihm somit eine richtige Vorbereitung zu geben?

    Hat Koller überhaupt Interesse weiterzumachen? Die Spieler Revolte scheint ihm ein wenig gar viel aufgezwungen zu haben, was nicht seiner Meinung entsprochen hat. Ich denke da an Kalulu, Kaiser und Kuzmanovic. Und an die Positionen von Ricky und Frei.
    Man wird ihn bis im Sommer behalten. Dann kann man sich mit Verweis auf den verpassten Meistertitel trennen, ohne komplett an Glaubwürdigkeit zu verlieren. Zu Gewinnen gäbe es auch mit einem Wechsel im Winter nichts mehr. Ganz im Gegenteil, es wäre die zweite Trainerentlassung in kürzester Zeit und ein Eingeständnis dafür, dass die berühmte "letzte Patrone" von Streller eben doch nicht gesessen hat. Dies würde die Position Strellers gefährden.

  28. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    27.11.2018
    Beiträge
    50

    Standard

    Eindrücke der Hinrunde: sicherlich wie oft angesprochen zu wenig konstant.. viele Experimente mit Positionswechsel (könnte allenfalls die Polyvalenz der Spieler geprüft haben)


    Highlights: Denke ich gibt es keine.. Ausser der Sieg und Choreo gegen ZH!


    Zufrieden: Mit dem einbezug der Nachwuchsspieler.... hätte aber in meinen Augen früher und öfter gemacht werden können.


    Kritik: Es wird Zuviel geredet es gibt keine Ruhe im Verein...Die Leitung sollte dafür sorgen..was die Fans reden spielt keine Rolle das gehört dazu..Passiert auch den erfolgreichsten Vereinen.

    Was Besser werden muss in der Rückrunde: Fitness und Konstanz auch eine gewisse Abgebrühtheit sollte die Mannschaft bekommen um einen Vorsprung über die Zeit zu bringen..


    Abgänge/Verstärkung: Abgänge: Oberlin Verkaufen, Suchy Verkaufen, Stocker verkaufen , Pululu leihen

    Verstärkung: Stürmer der Gross und Robust ist + Kasami oder Spielmann


    Rückrunde: Cup Gewinnen und den zweiten Platz sichern

  29. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Zitat Zitat von Onkel Tom Beitrag anzeigen
    Koller auf jeden Fall behalten. Es ist eine Handschrift erkennbar. Die Auswechslungen waren manchmal nicht nachvollziehbar.
    Diese Handschrift würde ich auch mal gerne erklärt bekommen...

    Zumindest stimmt seit der Spielerrevolte nun die Aufstellung. Bedenklich dass ein so erfahrener Trainer dies braucht.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

  30. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von Pro Sportchef bim FCB
    Registriert seit
    28.01.2006
    Ort
    Im Exil (Bern)
    Beiträge
    4.788

    Standard

    Zitat Zitat von Master Beitrag anzeigen
    Fazit: Knapp die schlechteste FCB-Hinrunde seit es die Super League gibt. 06/07 gab es ebenfalls 30 Punkte, aber ein klar besseres Torverhältnis. 32 und 33 Punkte gab es ebenfalls schon.

    Grösste Probleme: Miserabler europäischer Auftritt, spielerische/taktische Konzeptlosigkeit oder Verwirrtheiten, interne Schwierigkeiten, Auftreten 2. HZ.
    Ah voila, da ist also die Handschrift von Koller.

    Mein Fehler, Onkel Tom hat nicht gesagt dass die erkennbare Handschrift gut ist.
    Ich lasse mir meine Meinung nicht durch Fakten kaputt machen!

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •