Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 30 von 203

Thema: Wer kommt nach Streller?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    481

    Standard Wer kommt nach Streller?

    Der Titel sagt bereits alles. Viele von uns regen sich abStreller als Sportchef auf, aber welcheNachfolger wären überhaupt realistisch? Ich werfe mal den Namen Dragan Rapic in die Runde.

    Basler, war schon mal Sportchef bei GC und hat mit dem Aufbau vom roots gezeigt, dass er auch neben dem Fussballplatz und ohne Erich Vogel etwas erreichen kann. Wär ich Burgener würd ich Karli mal zu nem unverbindlichen Essen mit Blick auf den Rhein an der Dreirosenbrücke einladen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.479

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Der Titel sagt bereits alles. Viele von uns regen sich abStreller als Sportchef auf, aber welcheNachfolger wären überhaupt realistisch? Ich werfe mal den Namen Dragan Rapic in die Runde.

    Basler, war schon mal Sportchef bei GC und hat mit dem Aufbau vom roots gezeigt, dass er auch neben dem Fussballplatz und ohne Erich Vogel etwas erreichen kann. Wär ich Burgener würd ich Karli mal zu nem unverbindlichen Essen mit Blick auf den Rhein an der Dreirosenbrücke einladen.
    Den Vorgänger zurück holen
    FC BASEL FOREVER

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.677

    Standard

    Zitat Zitat von harry99 Beitrag anzeigen
    Den Vorgänger zurück holen
    Die hän jo alli nümm welle und so schnäll wie möglich gmeinsam uffhöre

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.08.2016
    Beiträge
    880

    Standard

    Gibt nur eine gute realistische und offensichtliche Lösung: Gerber. Er hat eine Chance verdient, hat sich seine Sporen über Jahre abverdient.
    Ansonsten Gerard Houllier wäre eine Möglichkeit, er arbeitet im Red Bull Konzern und wäre bestimmt nicht abgeneigt für einen solch renommierten Club zu arbeiten. Er hätte zudem ein riesiges Netzwerk und viel Erfahrung. Keine billige Lösung, aber sollte er tatsächlich wollen, würde ich ihn sofort engagieren.

    Ansonsten, wie wärs mit Gross als Sportchef? Viel Führungserfahrung hat er.
    Peter Knäbel wäre wie Houlllier eine absolute Traumlösung.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Taratonga
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    BE
    Beiträge
    2.939

    Standard

    Zitat Zitat von barracuda Beitrag anzeigen
    Gibt nur eine gute realistische und offensichtliche Lösung: Gerber. Er hat eine Chance verdient, hat sich seine Sporen über Jahre abverdient.
    Ansonsten Gerard Houllier wäre eine Möglichkeit, er arbeitet im Red Bull Konzern und wäre bestimmt nicht abgeneigt für einen solch renommierten Club zu arbeiten. Er hätte zudem ein riesiges Netzwerk und viel Erfahrung. Keine billige Lösung, aber sollte er tatsächlich wollen, würde ich ihn sofort engagieren.

    Ansonsten, wie wärs mit Gross als Sportchef? Viel Führungserfahrung hat er.
    Peter Knäbel wäre wie Houlllier eine absolute Traumlösung.

    Andres ist der Ehemann meiner ex-freundin und ich kann Euch hier mit 100% Gewissheit erzählen: nein, nach Basel wird er nicht kommen. Es sei denn er lügt, aber auf dieses Szenario ist er die letzten Wochen oftmals angesprochen worden

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.784

    Standard

    Zitat Zitat von barracuda Beitrag anzeigen
    Gibt nur eine gute realistische und offensichtliche Lösung: Gerber. Er hat eine Chance verdient.....
    Man zeigt sich gnädig.....Oder arrogant ?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.784

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Der Titel sagt bereits alles. ..
    Der Titel ist schlecht gewählt.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    4.677

    Standard

    Zitat Zitat von Taratonga Beitrag anzeigen
    Andres ist der Ehemann meiner ex-freundin und ich kann Euch hier mit 100% Gewissheit erzählen: nein, nach Basel wird er nicht kommen. Es sei denn er lügt, aber auf dieses Szenario ist er die letzten Wochen oftmals angesprochen worden
    Me kha licht nei sage ohni offizielli afrog vom fcb. Sött das tatsächlich sowit kho, wird är sich das sicher alose und öbs denn immer no nei heisst........ wär weiss

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von #10
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    466

    Standard

    Unnötiger Faden, basiert auf Spekulation und nicht auf Fakten, Streller ist im Amt, ohne Ablaufdatum, darum Faden schliessen.

    PS. Hier drin herrscht genau soviel Aktionismus wie im Verein. Was dort rauskommt, sieht man ja ...
    "Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft." Jean-Paul Sartre.
    (@forum since 2009)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.318

    Standard

    Ich habe meinen Beitrag aus dem Koller-Faden hierhin kopiert, weil er hier wohl passender ist...

    Ich habe mal schnell im Archiv gewühlt. In den Saisons 14/15, 15/16 und 16/17 hatten wir folgende "Granaten" bzw. "Patronen" unter Vertrag:

    Sauro, Hamoudi, Arlind und Adonis Ajeti, Sülüngöz, Pacheco, Huser, Aliji, Kuz, Simic, Ivanov, Kakitani, Boetius, Hunziker, Schmid, Pickel, Hoegh, Kutesa, Fransson, Nikolic, Sporar, Gaber und Traorè. Von denen spielt mittlerweile meines Wissens einzig Boetius in einer höheren Liga als der SL.
    Und jetzt soll noch einer behaupten, die Transfers unter Streller seien schlechter...

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Beitrag aus dem Koller-Faden hierhin kopiert, weil er hier wohl passender ist...

    Ich habe mal schnell im Archiv gewühlt. In den Saisons 14/15, 15/16 und 16/17 hatten wir folgende "Granaten" bzw. "Patronen" unter Vertrag:

    Sauro, Hamoudi, Arlind und Adonis Ajeti, Sülüngöz, Pacheco, Huser, Aliji, Kuz, Simic, Ivanov, Kakitani, Boetius, Hunziker, Schmid, Pickel, Hoegh, Kutesa, Fransson, Nikolic, Sporar, Gaber und Traorè. Von denen spielt mittlerweile meines Wissens einzig Boetius in einer höheren Liga als der SL.
    Und jetzt soll noch einer behaupten, die Transfers unter Streller seien schlechter...
    Deine schlechten Transfers können es locker mit den guten Transfers von Streller aufnehmen

  12. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.658

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Und jetzt soll noch einer behaupten, die Transfers unter Streller seien schlechter...
    Dafür hatten wir im erwähnten Zeitraum auch Spieler Transfers getätigt wie Gonzales, Suchy, Vaclik, Gashi, Zuffi, Samuel, Embolo, Bjarnason, Steffen, Akanji, Lang, Janko, Elyounoussi, Doumbia und Bua.

    Strellers Transfers haben m.E. bisher enttäuscht (ausser Omlin und Ajeti).

  13. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    653

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Beitrag aus dem Koller-Faden hierhin kopiert, weil er hier wohl passender ist...

    Ich habe mal schnell im Archiv gewühlt. In den Saisons 14/15, 15/16 und 16/17 hatten wir folgende "Granaten" bzw. "Patronen" unter Vertrag:

    Sauro, Hamoudi, Arlind und Adonis Ajeti, Sülüngöz, Pacheco, Huser, Aliji, Kuz, Simic, Ivanov, Kakitani, Boetius, Hunziker, Schmid, Pickel, Hoegh, Kutesa, Fransson, Nikolic, Sporar, Gaber und Traorè. Von denen spielt mittlerweile meines Wissens einzig Boetius in einer höheren Liga als der SL.
    Und jetzt soll noch einer behaupten, die Transfers unter Streller seien schlechter...
    Danke für die Auflistung. Der Unterschied ist, dass man früher so viele Spieler hatte, dass diese wenige Fehltransfer nicht ins Gewicht gefallen sind. Das Kader momentan ist auch nicht schlecht, es fehlen, so glaube ich, einfach ein paar wenige richtige Führungsspieler mit Qualität. Obwohl das Problem wohl nicht so einfach gelöst werden kann. Wie schon mehrfach angesprochen, ist es wohl ein Zusammenspiel von vielen Faktoren.

    Zu Streller: Er soll bleiben, wer sonst soll den kommen? Solange kein guter realistischer Kandidat genannt werden kann, ist es für mich auch völlig überflüssig darüber zu diskutieren.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Lydia skrivankova

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    15.083

    Standard

    Es würde gewissen user gut zu gesicht stehen, wenn sie den Club mit dieser intensität unterstützen würden, wie sie den vorstand, insbesondere streller, wegschreiben

    Ich brauche keinen neuen vorstand/sportchef
    aber ich verlange, dass die spieler statt motzen ( wenn man den ursprung dieser frage als vorlage nimmt ) lieber ihre energie auf dem rasen ausleben

  16. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von unwichtig
    Registriert seit
    08.12.2004
    Ort
    Abbottabad, Pakistan
    Beiträge
    1.165

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Und jetzt soll noch einer behaupten, die Transfers unter Streller seien schlechter...
    Und wieder einer der krampfhaft Gutes an Strellers Arbeit sehen will! Bloss nicht eingestehen, dass er der falsche Mann für diesen Posten ist. Verstehe diese blinde, naive Verbdundenheit zu ihm wer will, ich tue es nicht.

    Ich kann nicht verstehen, dass man es lieber sieht, dass Streller den nötigen Rückhalt erhält (obwohl er nicht für den Job als Sportchef geeignet scheint), als das es dem Fussballklub des Herzens, dem FCB, wieder gut geht?!
    Geändert von unwichtig (06.12.2018 um 20:43 Uhr)
    Abstinenzler sind Leute, die niemals entdecken, was sie versäumen.

  17. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    2.871

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Danke für die Auflistung. Der Unterschied ist, dass man früher so viele Spieler hatte, dass diese wenige Fehltransfer nicht ins Gewicht gefallen sind. Das Kader momentan ist auch nicht schlecht, es fehlen, so glaube ich, einfach ein paar wenige richtige Führungsspieler mit Qualität. Obwohl das Problem wohl nicht so einfach gelöst werden kann. Wie schon mehrfach angesprochen, ist es wohl ein Zusammenspiel von vielen Faktoren.

    Zu Streller: Er soll bleiben, wer sonst soll den kommen? Solange kein guter realistischer Kandidat genannt werden kann, ist es für mich auch völlig überflüssig darüber zu diskutieren.
    Der Unterschied ist, dass man zu den von Quo aufgezählten Nieten zufälligerweise auch noch Kaliber wie Schär, Walti, Elneny, Diaz, Delgado, Safari, Gonzalez, Akanji, Lang, Gashi, Embolo uuund... Streller im Kader hatte. Zu viel von dieser Power ist weg und wurde letztendlich ungenügend (NICHT zu billig...) ersetzt. Ganz einfach.

  18. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.318

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    Und wieder einer der krampfhaft Gutes an Strellers Arbeit sehen will! Bloss nicht eingestehen, dass er der falsche Mann für diesen Posten ist. Verstehe diese blinde, naive Verbdundenheit zu ihm wer will, ich tue es nicht.

    Ich kann nicht verstehen, dass man es lieber sieht, dass Streller den nötigen Rückhalt erhält (obwohl er nicht für den Job als Sportchef geeignet scheint), als das es dem Fussballklub des Herzens, dem FCB, wieder gut geht?!
    Na ja, während ich meine Meinung wenigstens mit ein paar Fakten zu unterstützen versuchte, argumentierst du nur mit deinem Bauchgefühl.

  19. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.518

    Standard

    Die Ansammlung von Nieten ist schon länger ein Problem.
    Daher müsste vorallem jeder, der diese Nieten "entdeckt", sie uns aufgeschwatzt und vor allem verpflichtet hat, den Sessel räumen und Platz machen für Leute, die ein Auge für Talente haben. Ich hätte keinen einzigen der Spieler verpflichtet, die seit 3 Jahren zu uns stiessen.

  20. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.784

    Standard

    Zitat Zitat von unwichtig Beitrag anzeigen
    .....Bloss nicht eingestehen, dass er der falsche Mann für diesen Posten ist. .....
    Was qualifiziert uns, das (von aussen) zu beurteilen ?

  21. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Was qualifiziert uns, das (von aussen) zu beurteilen ?
    Resultate?

  22. #22
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.240

    Standard

    Früher hatten wir viele gute Transfers und vereinzelte Pfeiffen. Heute ist es andersrum.

  23. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    3.239

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Ich hätte keinen einzigen der Spieler verpflichtet, die seit 3 Jahren zu uns stiessen.
    Also, worauf wartest du mit deiner Bewerbung?

  24. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    9.784

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Resultate?
    An Resultaten sind sehr viele Faktoren beteiligt. Monokausal ist da nichts.

  25. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    3.209

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Ich habe meinen Beitrag aus dem Koller-Faden hierhin kopiert, weil er hier wohl passender ist...

    Ich habe mal schnell im Archiv gewühlt. In den Saisons 14/15, 15/16 und 16/17 hatten wir folgende "Granaten" bzw. "Patronen" unter Vertrag:

    Sauro, Hamoudi, Arlind und Adonis Ajeti, Sülüngöz, Pacheco, Huser, Aliji, Kuz, Simic, Ivanov, Kakitani, Boetius, Hunziker, Schmid, Pickel, Hoegh, Kutesa, Fransson, Nikolic, Sporar, Gaber und Traorè. Von denen spielt mittlerweile meines Wissens einzig Boetius in einer höheren Liga als der SL.
    Und jetzt soll noch einer behaupten, die Transfers unter Streller seien schlechter...
    Ich glaube nicht, dass jemals irgendjemand behauptet oder erwartet hat, dass JEDE Patrone sitzt. Es sollten aber ALLE nur Lufthüüler sein.
    Bis jetzt mag einzig Omlin wirklich überzeugen.

  26. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.436

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    An Resultaten sind sehr viele Faktoren beteiligt. Monokausal ist da nichts.
    Ja schon. Die Bezeichnung ist aber Sportchef. Chef = Verantwortung ohne wenn und aber.
    Ist doch jeweils die Begründ wenn es um die hohen Gehälter geht. Mit Leistung kann man es ja nicht (mehr) rechtfertigen.
    Geändert von *13* (06.12.2018 um 21:14 Uhr)

  27. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von Back in town
    Registriert seit
    09.10.2007
    Beiträge
    1.518

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Bis jetzt mag einzig Omlin wirklich überzeugen.
    Omlin ist sicher kein schlechter Transfer, doch war dieser (wie auch der von Hansen) unnötig, da man mit Nikolic bereits einen Top Goalie hat.

  28. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.318

    Standard

    Zitat Zitat von Rey2 Beitrag anzeigen
    Der Unterschied ist, dass man zu den von Quo aufgezählten Nieten zufälligerweise auch noch Kaliber wie Schär, Walti, Elneny, Diaz, Delgado, Safari, Gonzalez, Akanji, Lang, Gashi, Embolo uuund... Streller im Kader hatte. Zu viel von dieser Power ist weg und wurde letztendlich ungenügend (NICHT zu billig...) ersetzt. Ganz einfach.
    Ganz so einfach ist es eben nicht! Mit Delgado verliess ein wichtiger Mann die Mannschaft zur Unzeit (kann man wohl kaum Streller anlasten) und nachdem sich die Mannschaft unter Wicky gefangen und eine tolle CL-Kampagne gespielt hatte, wollten zwei weitere Leistungsträger (Steffen, Akanji) im Winter unbedingt weg (ist wohl auch nicht Strellers Fehler). Im Winter gleichwertigen Ersatz zu finden, ist wohl nicht so einfach, deshalb nutzte man die Chance, zwei Altbekannte (Stocker, Frei) nach Basel zurückzuholen. dass die beiden nun so lange brauchten, um ihre Form zu finden (Frei) bzw. sie immer noch nicht gefunden haben (Stocker), war so wohl auch nicht vorauszusehen.
    Im Sommer verliessen uns dann mit Lang und Vaclik noch zwei Leistungsträger, die meiner meinung nach mit Omlin und Widmer gut ersetzt wurden, obwohl Widmer sicher noch nicht die Klasse von Lang zeigt. Er hat es aber auch klar schwerer, da er in eine verunsicherte Mannschaft eingebaut werden musste, während Lang in einem erfolgreichen Team spielte. Auf die Verletzung von Suchy hat man mit der Verpflichtung von Zambrano reagiert - dass sich dieser dann ebenfalls gleich verletzte, kann doch ebenfalls nicht Streller angelastet werden. Und warum Koller einen Kalulu, der bei Wicky langsam in die Mannschaft eingebaut wurde, kaum einsetzt, könnte ev. einer der Reibungspunkte zwischen Streller und Koller sein.

  29. #29
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.318

    Standard

    Zitat Zitat von Back in town Beitrag anzeigen
    Omlin ist sicher kein schlechter Transfer, doch war dieser (wie auch der von Hansen) unnötig, da man mit Nikolic bereits einen Top Goalie hat.
    Ach ja? Und wo spielt der Topgoalie jetzt?

  30. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    4.318

    Standard

    Zitat Zitat von rhybrugg Beitrag anzeigen
    Ich glaube nicht, dass jemals irgendjemand behauptet oder erwartet hat, dass JEDE Patrone sitzt. Es sollten aber ALLE nur Lufthüüler sein.
    Bis jetzt mag einzig Omlin wirklich überzeugen.
    Wie lange brauchte ein Delgado, bis er überzeugte? Darf ein Ajeti nicht auch noch etwas reifen (wobei er für mich als 21jähriger schon jetzt tolle Leistungen zeigt!). Ein Akanji konnte langsam an die Mannschaft herangeführt werden, während ein Cömert sofort viel Verantwortung übernehmen muss, da er (momentan) keinen erfahrenen IV hinter sich weiss. Zwei Beispiele, die zeigen sollen, dass es für Neulinge im Moment auch einfach schwieriger ist, zu Leistungsträgern zu werden.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •