Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 121 bis 133 von 133

Thema: 10. Runde: 6.10.18 | St.Gallen - Basel | 19 Uhr

  1. #121
    Erfahrener Benutzer Avatar von Käsebrot
    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    2.046

    Standard

    Zitat Zitat von THOR29 Beitrag anzeigen
    Kämpfe und renne duet är jo immer, s bringt aifach nüt.

    Oberlin war am 2. und am 3. Tor beteiligt...

  2. #122
    Administrator Avatar von Admin
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    2.759

  3. #123
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    15.07.2005
    Beiträge
    255

    Standard

    Zitat Zitat von THOR29 Beitrag anzeigen
    Kämpfe und renne duet är jo immer, s bringt aifach nüt.
    Ich hätte einen Tipp für dich: Schau zuerst einmal das Spiel an und äussere dich erst nachher zu einzelnen Spielern.

  4. #124
    Erfahrener Benutzer Avatar von THOR29
    Registriert seit
    27.06.2011
    Beiträge
    3.464

    Standard

    Zitat Zitat von Tschum Beitrag anzeigen
    Ich hätte einen Tipp für dich: Schau zuerst einmal das Spiel an und äussere dich erst nachher zu einzelnen Spielern.
    Ich üssere mi prinzipiell nit zu Spyyl wo ich nit gseh ha. Und das sind sehr sehr wenig! Aber merci für dr Tipp. Dörfsch dr drfür Morn e Schläggstängel go hole.
    R. I. P. TILIKUM
    Boycott Seaworld & Loro Parque


    MSNK MEMBER Vizepräsi & B. Rooter

  5. #125
    Erfahrener Benutzer Avatar von jay
    Registriert seit
    11.12.2005
    Beiträge
    1.708

    Standard

    Zitat Zitat von Admin Beitrag anzeigen
    zu geil

    give me the ball, you motherfucker!

  6. #126
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dever
    Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    1.755

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Aber viel weiter als auch schon. Deutlich mehr Torchancen als der Gegner, teilweise sehr ordentlich herausgespielt.
    Ich fand das ein wirklich gutes Fussballspiel, mit hoher Intensität, einer offensiven Grundeinstellung beider Mannschaften, Kampf, Spannung, spielerischen Akzenten und vielen Torszenen.
    Auch wenn man gesehen hat, dass das nicht das Weltpokal Finale war: Irgendwann muss man es auch mal gut sein lassen und darf Mannschaft und Trainer für einen gelungenen Auftritt loben.
    Sehe ich auch so. Hier herrscht viel Negativität, aber eigentlich war es ein ganz ordentliches Spiel und man hat gewonnen. Nicht perfekt, aber wir sind nun mal kein Barcelona. Aber gut, sobalds Koller läuft können wir ihn ja dann in die Wüste jagen weil er Zürcher ist...

  7. #127
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.153

    Standard

    Angesicht des Resultates und der kämpferischen Leistung, kann man dieses Mal auf Einzelkritik verzichten..
    Das nicht alles passt dürfte wohl jeder gesehen haben.
    Positiv ist dass sie den Kampf angenommen haben. Mal schauen ob diese Einsatzbereitschaft anhält. Wäre doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

  8. #128
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    11.05.2018
    Beiträge
    110

    Standard

    Zitat Zitat von footbâle Beitrag anzeigen
    Du und deinesgleichen müssen sehr enttäuscht sein über den Spielausgang. Herzliches Beileid.
    Ich weiss nicht, in welches Grüppchen du mich zuteilst. Aber ich habe mich sehr über den Sieg gefreut.

    Meine Aussage ist natürlich absichtlich überspitzt formuliert, aber das heisst nicht, das ich ein Pessimist bin. Es ist mehr eine Anspielung auf die Stimmungsschwankungen hier im Forum, die mich an eine Frau in den Wechseljahren erinnern, die zu wenig Snickers gefuttert hat.

    Ich glaube tatsächlich daran, dass wir Meister werden können. YBs Fussball ist und bleibt extrem riskant. Wenn der Motor ins Stottern gerät, kann das schnell nach hinten losgehen. Zumal ich Seoanes Krisenmanagement erst mal erleben möchte. Natürlich müsste es aber im Winter zu einigen Abgängen kommen, und wir müssen uns natürlich stabilisieren.

  9. #129
    Erfahrener Benutzer Avatar von Konter
    Registriert seit
    16.05.2014
    Beiträge
    3.691

    Standard

    Zitat Zitat von Misterargus Beitrag anzeigen
    ja, wieder mal so ein idiotischer Beitrag ohne jegliche Fussball Kompedenz...drei Punkte mehr aber nicht mehr. Die Baustellen bleiben die gleichen ….
    Und welches wären dann die Baustellen?

    Im Koller-Thread habe ich letztens drei Baustellen erwähnt. Kurz zusammengefasst wären das für mich: 1. Die Personalproblematik in der IV, 2. das zu langsame offensive Umschaltspiel und 3. die Chancenauswertung.

    Ich fand das Spiel vom Samstag hat gezeigt, dass zumindest bei diesen Beispielen doch etwas gegangen ist. Die IV ist immer noch ein Problem und macht teils haarsträubende Fehler, folglich kommt es auch immer zu einem Gegegntor. Aber es ist schon wieder deutlich besser als mit FF dort. Hier muss man allerdings weiterhin Geduld haben und hoffen dass mit der Rückkehr von Suchy und dem Dazukommen von Zambrano die Qualität in der IV weiterhin steigt, so dass man auch wieder mal gepflegt zu 0 spielen kann.

    Gleichzeitig hat man dann gesehen, wie wertvoll ein FF im Zentrum ist. Er leitet zurzeit das Spiel dort. Er kann den Ball sowohl lang und hoch hinter die Abwehr spedieren so wie auch kurz und flach. Sprich er ist eminent wichtig für unser Spiel in die Tiefe und damit kämen wir bereits zu Punkt 2. Am Samstag gab es einige Beispiele von schnellen Umschaltmomenten in die Tiefe mit Pässen aus dem Zentrum (Frei, Die, Zuffi), auf Ajeti, RVW und vor allem aber auch Bua, der in meinen Augen ein starkes Spiel machte. Die Bälle kamen schnell und fanden vorne auch einen Abnehmer, so dass es dann meist zu guten Torchancen kam. Und damit kämen wir zum letzten Punkt, nämlich der Chancenverwertung. Ja Ajeti und Bua haben beide ziemlich kläglich versagt, aber zumindest konnte man gegen Schluss die beiden aufeinander folgenden Chancen gleich ausnützen und so das Spiel für sich entscheiden.

    Es ist noch nicht alles gut, aber man ist auf dem Weg zur Besserung.
    Nid füre Lohn, für d'Region

  10. #130
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    2.313

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Und welches wären dann die Baustellen?

    Im Koller-Thread habe ich letztens drei Baustellen erwähnt. Kurz zusammengefasst wären das für mich: 1. Die Personalproblematik in der IV, 2. das zu langsame offensive Umschaltspiel und 3. die Chancenauswertung.

    Ich fand das Spiel vom Samstag hat gezeigt, dass zumindest bei diesen Beispielen doch etwas gegangen ist. Die IV ist immer noch ein Problem und macht teils haarsträubende Fehler, folglich kommt es auch immer zu einem Gegegntor. Aber es ist schon wieder deutlich besser als mit FF dort. Hier muss man allerdings weiterhin Geduld haben und hoffen dass mit der Rückkehr von Suchy und dem Dazukommen von Zambrano die Qualität in der IV weiterhin steigt, so dass man auch wieder mal gepflegt zu 0 spielen kann.

    Gleichzeitig hat man dann gesehen, wie wertvoll ein FF im Zentrum ist. Er leitet zurzeit das Spiel dort. Er kann den Ball sowohl lang und hoch hinter die Abwehr spedieren so wie auch kurz und flach. Sprich er ist eminent wichtig für unser Spiel in die Tiefe und damit kämen wir bereits zu Punkt 2. Am Samstag gab es einige Beispiele von schnellen Umschaltmomenten in die Tiefe mit Pässen aus dem Zentrum (Frei, Die, Zuffi), auf Ajeti, RVW und vor allem aber auch Bua, der in meinen Augen ein starkes Spiel machte. Die Bälle kamen schnell und fanden vorne auch einen Abnehmer, so dass es dann meist zu guten Torchancen kam. Und damit kämen wir zum letzten Punkt, nämlich der Chancenverwertung. Ja Ajeti und Bua haben beide ziemlich kläglich versagt, aber zumindest konnte man gegen Schluss die beiden aufeinander folgenden Chancen gleich ausnützen und so das Spiel für sich entscheiden.

    Es ist noch nicht alles gut, aber man ist auf dem Weg zur Besserung.
    Meiner Meinung nach das erste Spiel wo man so etwas wie Fortschritt sehen konnte. Das Fünklein Hoffnung...

  11. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.153

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Und welches wären dann die Baustellen?

    Im Koller-Thread habe ich letztens drei Baustellen erwähnt. Kurz zusammengefasst wären das für mich: 1. Die Personalproblematik in der IV, 2. das zu langsame offensive Umschaltspiel und 3. die Chancenauswertung.

    Ich fand das Spiel vom Samstag hat gezeigt, dass zumindest bei diesen Beispielen doch etwas gegangen ist. Die IV ist immer noch ein Problem und macht teils haarsträubende Fehler, folglich kommt es auch immer zu einem Gegegntor. Aber es ist schon wieder deutlich besser als mit FF dort. Hier muss man allerdings weiterhin Geduld haben und hoffen dass mit der Rückkehr von Suchy und dem Dazukommen von Zambrano die Qualität in der IV weiterhin steigt, so dass man auch wieder mal gepflegt zu 0 spielen kann.

    Gleichzeitig hat man dann gesehen, wie wertvoll ein FF im Zentrum ist. Er leitet zurzeit das Spiel dort. Er kann den Ball sowohl lang und hoch hinter die Abwehr spedieren so wie auch kurz und flach. Sprich er ist eminent wichtig für unser Spiel in die Tiefe und damit kämen wir bereits zu Punkt 2. Am Samstag gab es einige Beispiele von schnellen Umschaltmomenten in die Tiefe mit Pässen aus dem Zentrum (Frei, Die, Zuffi), auf Ajeti, RVW und vor allem aber auch Bua, der in meinen Augen ein starkes Spiel machte. Die Bälle kamen schnell und fanden vorne auch einen Abnehmer, so dass es dann meist zu guten Torchancen kam. Und damit kämen wir zum letzten Punkt, nämlich der Chancenverwertung. Ja Ajeti und Bua haben beide ziemlich kläglich versagt, aber zumindest konnte man gegen Schluss die beiden aufeinander folgenden Chancen gleich ausnützen und so das Spiel für sich entscheiden.

    Es ist noch nicht alles gut, aber man ist auf dem Weg zur Besserung.
    Mit FF gebe ich dir absolut recht. Passt ja zu unserer Diskussion letzte Woche bezüglich verletzten.
    So funktioniert das MF mit Zuffi etc. einigermassen.

    Bei Suchy oder Zambrano müsste dann aber meiner Meinung nach Cömert aus der IV weichen.

  12. #132
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Konter Beitrag anzeigen
    Und welches wären dann die Baustellen?

    Im Koller-Thread habe ich letztens drei Baustellen erwähnt. Kurz zusammengefasst wären das für mich: 1. Die Personalproblematik in der IV, 2. das zu langsame offensive Umschaltspiel und 3. die Chancenauswertung.

    Ich fand das Spiel vom Samstag hat gezeigt, dass zumindest bei diesen Beispielen doch etwas gegangen ist. Die IV ist immer noch ein Problem und macht teils haarsträubende Fehler, folglich kommt es auch immer zu einem Gegegntor. Aber es ist schon wieder deutlich besser als mit FF dort. Hier muss man allerdings weiterhin Geduld haben und hoffen dass mit der Rückkehr von Suchy und dem Dazukommen von Zambrano die Qualität in der IV weiterhin steigt, so dass man auch wieder mal gepflegt zu 0 spielen kann.

    Gleichzeitig hat man dann gesehen, wie wertvoll ein FF im Zentrum ist. Er leitet zurzeit das Spiel dort. Er kann den Ball sowohl lang und hoch hinter die Abwehr spedieren so wie auch kurz und flach. Sprich er ist eminent wichtig für unser Spiel in die Tiefe und damit kämen wir bereits zu Punkt 2. Am Samstag gab es einige Beispiele von schnellen Umschaltmomenten in die Tiefe mit Pässen aus dem Zentrum (Frei, Die, Zuffi), auf Ajeti, RVW und vor allem aber auch Bua, der in meinen Augen ein starkes Spiel machte. Die Bälle kamen schnell und fanden vorne auch einen Abnehmer, so dass es dann meist zu guten Torchancen kam. Und damit kämen wir zum letzten Punkt, nämlich der Chancenverwertung. Ja Ajeti und Bua haben beide ziemlich kläglich versagt, aber zumindest konnte man gegen Schluss die beiden aufeinander folgenden Chancen gleich ausnützen und so das Spiel für sich entscheiden.

    Es ist noch nicht alles gut, aber man ist auf dem Weg zur Besserung.

    ja. damit ist das meiste gesagt. ein gutes spiel in anbetracht der momentanen situation. weiter so.

  13. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von footbâle
    Registriert seit
    18.12.2004
    Beiträge
    4.711

    Standard

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Ich weiss nicht, in welches Grüppchen du mich zuteilst. Aber ich habe mich sehr über den Sieg gefreut.
    Danke für die Antwort. Das ist gut zu wissen. Dann hätte man ja aber auch irgendwas freundliches zum Spiel sagen können, um dieser grossen Freude Ausdruck zu verleihen. Findest du nicht?

    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Meine Aussage ist natürlich absichtlich überspitzt formuliert, aber das heisst nicht, das ich ein Pessimist bin.
    OK. Wenn du kein Pessimist bist, dann habe ich wohl auch dieses Statement nach dem Lugano Spiel falsch interpretiert:
    Zitat Zitat von swisspower Beitrag anzeigen
    Ech glaube, es kommt nun die Zeit, dass wir uns in der Meisterschaft auf die Verhinderung des Abstieges konzentrieren sollten.
    Um auf deine Ausgangsfrage zurückzukommen: Dem Grüppchen der Schwarzmaler und Dauernörgler. Da bist du aber in guter bzw. zahlreicher Gesellschaft. Aber sorry, wenn ich mich irre. Kann ja sein, dass du anders denkst als du schreibst.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •