Umfrageergebnis anzeigen: Sind der Vorstand und das Konzept noch tragbar?

Teilnehmer
189. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    52 27,51%
  • Nein

    137 72,49%
Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435
Ergebnis 1.021 bis 1.044 von 1044

Thema: Sind der Vorstand und das Konzept noch tragbar?

  1. #1021
    Erfahrener Benutzer Avatar von harry99
    Registriert seit
    12.04.2008
    Ort
    Solothurn
    Beiträge
    1.282

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Leider ist dies bei zu wenig Leuten der Fall, so habe ich zumindest das Gefühl. Man gibt lieber seine JK ab. Wie viele Zuschauer hatte es gegen den FCZ wirklich im Stadion? unter 20k?
    Na ja es hatte auch in Erfolgreichen Jahren weniger zuschauer im Winter im Stadion als wenn es warm war.
    FC BASEL FOREVER

  2. #1022
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.298

    Standard

    Zitat Zitat von Legände Beitrag anzeigen
    Leider ist dies bei zu wenig Leuten der Fall, so habe ich zumindest das Gefühl. Man gibt lieber seine JK ab. Wie viele Zuschauer hatte es gegen den FCZ wirklich im Stadion? unter 20k?

    Spiele gegen den FCZ oder GC
    locken schon seit jahren die zuschauer nicht mehr ins stadion
    wann waren es das letztmals über 30tausend?
    dann sollen die heuler halt ihre karten abgeben, sofern sie denn eine haben

  3. #1023
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2017
    Beiträge
    418

    Standard Sind der Vorstand und das Konzept noch tragbar?

    Zitat Zitat von tanner Beitrag anzeigen
    Spiele gegen den FCZ oder GC
    locken schon seit jahren die zuschauer nicht mehr ins stadion
    wann waren es das letztmals über 30tausend?
    dann sollen die heuler halt ihre karten abgeben, sofern sie denn eine haben
    Goht jo nit drum das es über 30k muess ha. Es git au ebbis zwüsche 30 und ca. 10 Tausig weniger

    Jo könne sie gärn mache. Ich finds schad, dass es "so vieli" Lüt git wo ebe, ums in dine Wort zsage, umehüle. Obwohl sich denn no zeige wird, wie dr JK-Verkauf abschniedet.
    Geändert von Legände (14.12.2018 um 12:26 Uhr)

  4. #1024
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    219

    Standard

    https://www.basellandschaftlichezeit...tage-133848721

    Erneut ein fieser Versuch der ringier FCZ Illuminaten Verschwörer beim fcb durch das gezielte verbreiten von Falschmeldungen Unruhe zu stiften...

  5. #1025
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    4056
    Beiträge
    3.579

    Standard

    Zitat Zitat von peter f Beitrag anzeigen
    https://www.basellandschaftlichezeit...tage-133848721

    Erneut ein fieser Versuch der ringier FCZ Illuminaten Verschwörer beim fcb durch das gezielte verbreiten von Falschmeldungen Unruhe zu stiften...
    Ach komm, da wieder eine Verbindung zu schliessen ist doch lächerlich. Seit wann gehört die bz basel zum Ringier?!

  6. #1026
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.372

    Standard

    Zitat Zitat von fixi Beitrag anzeigen
    Ach komm, da wieder eine Verbindung zu schliessen ist doch lächerlich. Seit wann gehört die bz basel zum Ringier?!
    Ironie, Ironie...

  7. #1027
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.05.2011
    Beiträge
    219

    Standard

    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...sspfiff_hinaus

    Herr quo möge Nachsicht walten lassen, dass ich mir nach wie vor kritische Nachfragen zur überaus gradlinigen Führung erlaube, aber das ist an Dilettantismus kaum zu überbieten, was die zur Zeit machen oder eben gerade nicht machen.
    Zeitgleich tönt odermatt in privaten Runden, dass Koller entlassen gehöre und dann richtig in die Mannschaft investiert werden soll.
    Eine klare Linie, ein Konzept, ein Präsident der sich hinstellt
    Fehlanzeige
    Deswegen meine Frage: quo vadis fcb?

  8. #1028
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.006

    Standard

    Zitat Zitat von peter f Beitrag anzeigen
    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...sspfiff_hinaus

    Herr quo möge Nachsicht walten lassen, dass ich mir nach wie vor kritische Nachfragen zur überaus gradlinigen Führung erlaube, aber das ist an Dilettantismus kaum zu überbieten, was die zur Zeit machen oder eben gerade nicht machen.
    Zeitgleich tönt odermatt in privaten Runden, dass Koller entlassen gehöre und dann richtig in die Mannschaft investiert werden soll.
    Eine klare Linie, ein Konzept, ein Präsident der sich hinstellt
    Fehlanzeige
    Deswegen meine Frage: quo vadis fcb?
    Nun, es sind die Medien, die sich an irgendwelchen Gerüchten nähren müssen. Ich finde es äusserst seriös, wenn man eine PK erst am Mittwoch abhalten will. Man hat nach dem Spiel noch etwas Zeit, das ganze endgültig nochmals zu besprechen und kann dann erläutern, wie es weiter geht. Weil, sollte es Veränderungen geben, muss man die ziemlich bald machen, um diesmal eine saubere Vorbereitung für die Rückrunde zu haben. Das mit Karli. Clublegende und auch ein legendärer Spieler. Aber mir scheint es, als ob er zuviel Einfluss hat auf die Clubgeschicke. Falls Koller entlassen gehört, dann vermutlich weniger wegen dem sportlichen, sondern weil vielleicht vereinsintern Dinge geschehen sind, die eine weitere Zusammenarbeit erschweren. Ist intern alles i.O. dürfte auch aus finanziellen Gründen eine Trennung mit Koller problematisch sein. Das Gerücht, dass Streller mehr Kompetenzen erhalten solle finde ich gut. Er muss ja schlussendlich auch jeweils vor die Medien treten und kriegt das Fett ab, das teils sicher auch andere zu verantworten haben.

    Was immer geschieht, es muss klar durchdacht sein. Der FCB muss im Sommer wieder zur alten Stärke zurückgefunden haben. Das ist auch möglich, handelt man diesmal richtig.

  9. #1029
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.742

    Standard

    Zitat Zitat von peter f Beitrag anzeigen
    https://www.joggeli.ch/presseschau?i...sspfiff_hinaus

    Herr quo möge Nachsicht walten lassen, dass ich mir nach wie vor kritische Nachfragen zur überaus gradlinigen Führung erlaube, aber das ist an Dilettantismus kaum zu überbieten, was die zur Zeit machen oder eben gerade nicht machen.
    Zeitgleich tönt odermatt in privaten Runden, dass Koller entlassen gehöre und dann richtig in die Mannschaft investiert werden soll.
    Eine klare Linie, ein Konzept, ein Präsident der sich hinstellt
    Fehlanzeige
    Deswegen meine Frage: quo vadis fcb?
    Am nächsten Mittwoch findet eine Pressekonferenz statt, auf der deine Schlussfrage hoffentlich beantwortet wird. Da musst du halt ein bisschen Geduld haben und nicht erwarten, dass bei jedem Gerücht, das herumgeistert, jemand aus der Clubleitung hinsteht und Stellung dazu nimmt. Das machte auch die alte Clubführung nicht. Wieso du das jetzt als Dilettantismus bezeichnest, kann ich nicht nachvollziehen. Aber es ist natürlich denkbar, dass die Clubleitung nicht über deine unendliche Weisheit verfügt...

  10. #1030
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Am nächsten Mittwoch findet eine Pressekonferenz statt, auf der deine Schlussfrage hoffentlich beantwortet wird. Da musst du halt ein bisschen Geduld haben und nicht erwarten, dass bei jedem Gerücht, das herumgeistert, jemand aus der Clubleitung hinsteht und Stellung dazu nimmt. Das machte auch die alte Clubführung nicht. Wieso du das jetzt als Dilettantismus bezeichnest, kann ich nicht nachvollziehen. Aber es ist natürlich denkbar, dass die Clubleitung nicht über deine unendliche Weisheit verfügt...
    Tja, die von peter eingeforderte nachsicht hast du nicht walten lassen, aber in der sache bin ich mit dir einig!

    Sollte sich aber karli wie geschildert äussern - was man nicht mit letzter sicherheit ausschliessen kann - wäre dilettantisch noch eine diplomatische umschreibung!

  11. #1031
    Erfahrener Benutzer Avatar von SubComandante
    Registriert seit
    07.12.2004
    Ort
    /bin/weg
    Beiträge
    6.006

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Tja, die von peter eingeforderte nachsicht hast du nicht walten lassen, aber in der sache bin ich mit dir einig!

    Sollte sich aber karli wie geschildert äussern - was man nicht mit letzter sicherheit ausschliessen kann - wäre dilettantisch noch eine diplomatische umschreibung!
    Was ist denn dran am Einflüsterer-Mythos. Oder: wieviel Macht hat Karli wirklich beim FCB?

  12. #1032
    Benutzer
    Registriert seit
    01.09.2018
    Beiträge
    72

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Was ist denn dran am Einflüsterer-Mythos. Oder: wieviel Macht hat Karli wirklich beim FCB?
    gute frage. erst hiess es, karli habe pro koller eingeflüstert bei der verpflichtung und nun soll er ihn weg haben wollen?

    was klar ist: das ganze ist schon ein trauriges kasperlitheater geworden und unwürdig für den fcb. die medien tragen das ihre dazu bei.

  13. #1033
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Zitat Zitat von SubComandante Beitrag anzeigen
    Was ist denn dran am Einflüsterer-Mythos. Oder: wieviel Macht hat Karli wirklich beim FCB?
    Zum behufe deines verständnisses folgende hinweise: karli o. ist verwaltungsrat und gilt als engster vertrauter unseres präsidenten und sitzt bei den spielen meist neben ihm!

    Im ernst: keine ahnung!

  14. #1034
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.735

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    ....karli o. ist verwaltungsrat ....
    Nein.

  15. #1035
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Zitat Zitat von nobilissa Beitrag anzeigen
    Nein.
    Doch: fc basel holding ag!

  16. #1036
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    8.735

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    Doch: fc basel holding ag!
    Oops. Dies stimmt !

  17. #1037
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.742

    Standard

    Der Vorstand hat sich für die Umsetzung des Konzeptes einmal 3 Jahre gegeben. Wir sind jetzt bei der Halbzeit angelangt und den Threadtitel kann ich mit einem ganz klaren "Ja" beantworten!
    In den letzten beiden (siegreichen!) Spielen waren mit Cömert, Kaiser, Petretta, Okafor und Ajeti fünf junge "Basler" in der Startformation. Dazu kommt noch FF, der beim FCB ausgebildet wurde. Dasselbe gilt teilweise für Kuz. Somit hat man zwei Vorgaben des neuen Konzeptes bereits klar erfüllt (verjüngen, verbaslern). Was noch fehlt, ist der Erfolg in Form eines Titels (Cup?) und das europäische Überwintern. Der Cup ist noch machbar, die Meisterschaft und den Europacup hat man leider verpasst. Gemäss Konzept haben wir dafür aber auch noch eineinhalb Jahre Zeit! Wenn man dieser jungen Mannschaft, in der endlich wieder Leidenschaft zu sehen ist, jetzt noch die vorgesehene Zeit lässt und ev. noch die eine oder andere (physische!) Verstärkung zur Seite stellt, bin ich fest davon überzeugt, dass wir in eineinhalb Jahren wieder dort stehen, wo wir gemäss Konzept sein sollten!

  18. #1038
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.298

    Standard

    Zitat Zitat von ayrton_michael_legends Beitrag anzeigen
    gute frage. erst hiess es, karli habe pro koller eingeflüstert bei der verpflichtung und nun soll er ihn weg haben wollen?

    was klar ist: das ganze ist schon ein trauriges kasperlitheater geworden und unwürdig für den fcb. die medien tragen das ihre dazu bei.

    Herr Odermatt flüstet noch viel, und vergisst noch mehr
    wobei das flüstern sich wohl nur auf intern zutrifft

    Sitzt er aber extern, also in einem restaurant, dann flüstert es nicht mehr, dann redet es sehr verständlich für jedermann

  19. #1039
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Der Vorstand hat sich für die Umsetzung des Konzeptes einmal 3 Jahre gegeben. Wir sind jetzt bei der Halbzeit angelangt und den Threadtitel kann ich mit einem ganz klaren "Ja" beantworten!
    In den letzten beiden (siegreichen!) Spielen waren mit Cömert, Kaiser, Petretta, Okafor und Ajeti fünf junge "Basler" in der Startformation. Dazu kommt noch FF, der beim FCB ausgebildet wurde. Dasselbe gilt teilweise für Kuz. Somit hat man zwei Vorgaben des neuen Konzeptes bereits klar erfüllt (verjüngen, verbaslern). Was noch fehlt, ist der Erfolg in Form eines Titels (Cup?) und das europäische Überwintern. Der Cup ist noch machbar, die Meisterschaft und den Europacup hat man leider verpasst. Gemäss Konzept haben wir dafür aber auch noch eineinhalb Jahre Zeit! Wenn man dieser jungen Mannschaft, in der endlich wieder Leidenschaft zu sehen ist, jetzt noch die vorgesehene Zeit lässt und ev. noch die eine oder andere (physische!) Verstärkung zur Seite stellt, bin ich fest davon überzeugt, dass wir in eineinhalb Jahren wieder dort stehen, wo wir gemäss Konzept sein sollten!
    In vielen punkten einverstanden, aber um fussball steht halt der erfolg zuoberst, namentlich in basel seit 2002! Bei der umsetzung hat man einige fehler begangen, der erste und gravierendste war die entlassung von urs fischer. Nun sieht es langsam besser aus. Ohne alternative hat der titel des fadens ohnehin kaum eine berechtigung!

  20. #1040
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.742

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzbueb Beitrag anzeigen
    In vielen punkten einverstanden, aber um fussball steht halt der erfolg zuoberst, namentlich in basel seit 2002! Bei der umsetzung hat man einige fehler begangen, der erste und gravierendste war die entlassung von urs fischer. Nun sieht es langsam besser aus. Ohne alternative hat der titel des fadens ohnehin kaum eine berechtigung!
    Da hast du natürlich Recht. Zweimal ein zweiter Platz (der immerhin zur CL-Quali berechtigt!) ist nun aber auch nicht so völlig erfolglos. Als Fischer noch Trainer war, wurde hier öfter gepostet, dass man einen leidenschaftlichen Fussball einem langweiligen erfolgreichen Fussball vorziehen würde. Die letzten zwei Spiele wurden vom FCB mit viel Leidenschaft geführt. Wenn dies auch in der Rückrunde so zu sehen ist, müssten doch zumindest die Fischer-Kritiker absolut glücklich sein! Und wenn dann in der Saison 2019/20 nebst der Leidenschaft sich hoffentlich auch der Erfolg in Form des Meistertitels wieder einstellt, dann werden plötzlich alle begeistert sein vom neuen Konzept.

  21. #1041
    Erfahrener Benutzer Avatar von Schwarzbueb
    Registriert seit
    09.12.2004
    Ort
    Schwarzbuebeland
    Beiträge
    1.109

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Da hast du natürlich Recht. Zweimal ein zweiter Platz (der immerhin zur CL-Quali berechtigt!) ist nun aber auch nicht so völlig erfolglos. Als Fischer noch Trainer war, wurde hier öfter gepostet, dass man einen leidenschaftlichen Fussball einem langweiligen erfolgreichen Fussball vorziehen würde. Die letzten zwei Spiele wurden vom FCB mit viel Leidenschaft geführt. Wenn dies auch in der Rückrunde so zu sehen ist, müssten doch zumindest die Fischer-Kritiker absolut glücklich sein! Und wenn dann in der Saison 2019/20 nebst der Leidenschaft sich hoffentlich auch der Erfolg in Form des Meistertitels wieder einstellt, dann werden plötzlich alle begeistert sein vom neuen Konzept.
    Dein wort in des fussballgottes ohr!

  22. #1042
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.372

    Standard

    Weiss jemand, wann genau am Mittwoch die PK stattfindet?

  23. #1043
    Erfahrener Benutzer Avatar von Patzer
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Regio Basel
    Beiträge
    6.858

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Der Vorstand hat sich für die Umsetzung des Konzeptes einmal 3 Jahre gegeben. Wir sind jetzt bei der Halbzeit angelangt und den Threadtitel kann ich mit einem ganz klaren "Ja" beantworten!
    In den letzten beiden (siegreichen!) Spielen waren mit Cömert, Kaiser, Petretta, Okafor und Ajeti fünf junge "Basler" in der Startformation. Dazu kommt noch FF, der beim FCB ausgebildet wurde. Dasselbe gilt teilweise für Kuz. Somit hat man zwei Vorgaben des neuen Konzeptes bereits klar erfüllt (verjüngen, verbaslern). Was noch fehlt, ist der Erfolg in Form eines Titels (Cup?) und das europäische Überwintern. Der Cup ist noch machbar, die Meisterschaft und den Europacup hat man leider verpasst. Gemäss Konzept haben wir dafür aber auch noch eineinhalb Jahre Zeit! Wenn man dieser jungen Mannschaft, in der endlich wieder Leidenschaft zu sehen ist, jetzt noch die vorgesehene Zeit lässt und ev. noch die eine oder andere (physische!) Verstärkung zur Seite stellt, bin ich fest davon überzeugt, dass wir in eineinhalb Jahren wieder dort stehen, wo wir gemäss Konzept sein sollten!
    so schnell werden wir yb nicht wieder überholen. für uns gilt jetzt stabilisieren. und weiterhin immer hinterfragen und überprüfen ob man auf kurs ist. wir als aussenstehende können das sicher schlechter beurteilen als die sportliche führung. aktuell sind wir sportlich meilenweit von yb weg. aber wenn wir uns stabilisieren, yb vielleicht einige spieler verliert, könnten wir wieder aufschliessen. yb ist trotzdem für nächsten paar saison the team to beat.

  24. #1044
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.742

    Standard

    Zitat Zitat von Patzer Beitrag anzeigen
    so schnell werden wir yb nicht wieder überholen. für uns gilt jetzt stabilisieren. und weiterhin immer hinterfragen und überprüfen ob man auf kurs ist. wir als aussenstehende können das sicher schlechter beurteilen als die sportliche führung. aktuell sind wir sportlich meilenweit von yb weg. aber wenn wir uns stabilisieren, yb vielleicht einige spieler verliert, könnten wir wieder aufschliessen. yb ist trotzdem für nächsten paar saison the team to beat.
    Das sehen aber einige User anders! Die können von aussen beurteilen, dass unsere sportliche Führung unfähig ist und aus lauter Dilettanten besteht, die keine Ahnung haben vom Fussballgeschäft.

    Dass wir momentan weit weg von YB sind, sehe ich leider auch so. Ich denke aber, dass die Dominanz von YB ebenso schnell wieder abnehmen kann, wie wir leider unsere Dominanz verloren haben.

Seite 35 von 35 ErsteErste ... 25333435

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •