Umfrageergebnis anzeigen: Sind der Vorstand und das Konzept noch tragbar?

Teilnehmer
191. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    52 27,23%
  • Nein

    139 72,77%
Seite 42 von 43 ErsteErste ... 3240414243 LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.260 von 1277

Thema: Sind der Vorstand und das Konzept noch tragbar?

  1. #1231
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    1.058

    Standard

    Marcel Herzog als neuer Talentmanager.

  2. #1232
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von Ergic89 Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck ist anders als der von Goldust: Für das Grosse und Ganze hat Streller von der PR-Abteilung sicher Vorgaben. Aber für Profifussball-Verhältnisse ist er ziemlich authentisch. Auf Fragen geht er, so weit er kann, immer ein. Und sowieso ist Streller kein Pokerface. Wenn ihm etwas nicht passt, sieht man es ihm an. Dagegen in die Kategorie gebetsmühlenartige Sprechautomaten fällt für mich: Marcel Koller.
    Können wir die Eloquenz eines Trainers aus dem Anforderungsprofil nehmen? Das letzte mal, als wir das stark gewichtet hatten, wurde unsere jahrelange Dominanz gebrochen und wir haben 14 Monate später 1:7 gegen einen ewigen Loserklub verloren, welcher nach Jahrzehnten wieder Meister wurde.
    Geändert von Felipe (07.01.2019 um 20:50 Uhr)

  3. #1233
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2017
    Beiträge
    274

    Standard

    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Können wir die Eloquenz eines Trainers aus dem Anforderungsprofil nehmen? Das letzte mal, als wir das stark gewichtet hatten, wurde unsere jahrelange Dominanz gebrochen und wir haben 14 Monate später 1:7 gegen einen ewigen Loserklub verloren, welcher nach Jahrzehnten wieder Meister wurde.
    Naja, bei Fischer wurde dann doch eher die Art seines Fussballs kritisiert als seine Sprache. Sowieso glaube ich nicht, dass es unter Fischer, Sousa, Yakin, Fink, Vogel oder wem auch immer anders gelaufen wäre als mit Wicky und Koller. Der Trainer ist zurzeit nicht das Problem, sondern der Sportchef und die Spieler, die einfach deutlich schlechter sind als noch vor 2+ Jahren.

  4. #1234
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.921

    Standard

    Zitat Zitat von fcbblog.ch Beitrag anzeigen
    Naja, bei Fischer wurde dann doch eher die Art seines Fussballs kritisiert als seine Sprache. Sowieso glaube ich nicht, dass es unter Fischer, Sousa, Yakin, Fink, Vogel oder wem auch immer anders gelaufen wäre als mit Wicky und Koller. Der Trainer ist zurzeit nicht das Problem, sondern der Sportchef und die Spieler, die einfach deutlich schlechter sind als noch vor 2+ Jahren.
    Das sehe ich nicht so. Für mich liegt das Problem v.a. bei den vielen (Langzeit-)Verletzten. Und da kann weder der Sportchef noch der einzelne Spieler viel dafür bzw. dagegen.

  5. #1235
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.08.2017
    Beiträge
    956

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so. Für mich liegt das Problem v.a. bei den vielen (Langzeit-)Verletzten. Und da kann weder der Sportchef noch der einzelne Spieler viel dafür bzw. dagegen.
    Ich sehs nochmals anders.

    Ehrlich gesagt finde ich einfach die Situation an sich Sche***e. Als Club in der Schweiz kannst du auf diesem Niveau (wir in den Meisterjahren oder YB jetzt) fast nicht überleben ohne einen Mäzen dahinter. Mit den Kosten unter H&H war man quasi verdammt dazu die Meisterschaft zu holen und europäisch zu spielen.

  6. #1236
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.07.2012
    Beiträge
    3.189

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so. Für mich liegt das Problem v.a. bei den vielen (Langzeit-)Verletzten. Und da kann weder der Sportchef noch der einzelne Spieler viel dafür bzw. dagegen.
    Dafür kann Koller auch wenig dafür, da sein Vorgänger im Trainingslager am Tegernsee sozusagen "pläuschlet het". Die direkten Verantwortlichen sind ja nun ersetzt worden durch bereits erwiesene Experten auf diesen Gebiet.

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk

  7. #1237
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.921

    Standard

    Zitat Zitat von lpforlive Beitrag anzeigen
    Dafür kann Koller auch wenig dafür, da sein Vorgänger im Trainingslager am Tegernsee sozusagen "pläuschlet het". Die direkten Verantwortlichen sind ja nun ersetzt worden durch bereits erwiesene Experten auf diesen Gebiet.

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
    Ich habe auch nicht Koller als "Schuldigen" bezeichnet. Was er allerdings zum grossen Teil sicher auf seine Kappe nehmen muss, ist das klägliche Ausscheiden gegen Limassol. Gemäss Aussage von FF wurde damals die Mannschaft mit der Taktik, ein 0:0 zu halten, auf den Platz geschickt. Überhaupt war mir die Mannschaft unter Koller bis auf die letzten zwei Spiele (Nach der "Aussprache", die so gerne als "Spielerrevolte" bezeichnet wird) immer viel zu defensiv eingestellt. Ich hoffe nun aber, dass die beiden letzten Vorrundenspiele die Wende zum Guten waren.

  8. #1238
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.717

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so. Für mich liegt das Problem v.a. bei den vielen (Langzeit-)Verletzten. Und da kann weder der Sportchef noch der einzelne Spieler viel dafür bzw. dagegen.
    Selbst wenn alle topfit wären ist das Kader schlechter als vor 2 - 3 Jahren. Ausser auf der Torwartposition sind wir heute auf jeder anderen Position im besten Fall gleich stark oder dann schwächer besetzt. Dafür ist selbstverständlich die sportliche Führung verantwortlich. Das soll ist Bashing sondern eine nüchterne Feststellung.

  9. #1239
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.921

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Selbst wenn alle topfit wären ist das Kader schlechter als vor 2 - 3 Jahren. Ausser auf der Torwartposition sind wir heute auf jeder anderen Position im besten Fall gleich stark oder dann schwächer besetzt. Dafür ist selbstverständlich die sportliche Führung verantwortlich. Das soll ist Bashing sondern eine nüchterne Feststellung.
    Vor sechs Jahren waren wir auf allen Positionen besser besetzt als vor drei Jahren, und für beide Kader war die gleiche sportliche Führung verantwortlich. Was schliessen wir daraus?

  10. #1240
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.03.2005
    Beiträge
    14.539

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Vor sechs Jahren waren wir auf allen Positionen besser besetzt als vor drei Jahren, und für beide Kader war die gleiche sportliche Führung verantwortlich. Was schliessen wir daraus?

    Dass die schon nicht wussten was sie taten

  11. #1241
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.08.2011
    Beiträge
    200

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Vor sechs Jahren waren wir auf allen Positionen besser besetzt als vor drei Jahren, und für beide Kader war die gleiche sportliche Führung verantwortlich. Was schliessen wir daraus?
    Vor drei Jahren war es wirklich ein eigenartiges Kader. Aber was mich am meisten irritiert hat ist, dass ein gewisser Herr Kuzmanovic schon damals auf der Lohnliste stand. Der ist schon so lange hier und hat einfach noch rein gar nichts geleistet. Ich finde das schon noch krass! Mal schauen, durch den "Spielerputsch" hat er sich ja ein bisschen mehr Gewicht verschafft (nicht körperlich, Mensch!). Vielleicht verhilft ihm dass ja doch noch zum Durchbruch.

  12. #1242
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.717

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Vor sechs Jahren waren wir auf allen Positionen besser besetzt als vor drei Jahren, und für beide Kader war die gleiche sportliche Führung verantwortlich. Was schliessen wir daraus?
    Ich schliesse daraus was fcbblog.ch bereits geschrieben hat: das Problem ist tatsächlich das Kader und nicht die Verletzten. Und dafür ist die sportliche Führung verantwortlich.

    Du kannst nicht erwarten, dass wir immer ein Jahrhundert-Kader haben wie vor sechs Jahren. Da sist mit der besten spotlichen Führung möglich.
    Aber die Stärke des Kaders vor zwei Jahren wäre möglich gewesen mit den finanziellen Möglichkeiten der letzten zwei Jahren.

  13. #1243
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.921

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    Ich schliesse daraus was fcbblog.ch bereits geschrieben hat: das Problem ist tatsächlich das Kader und nicht die Verletzten. Und dafür ist die sportliche Führung verantwortlich.

    Du kannst nicht erwarten, dass wir immer ein Jahrhundert-Kader haben wie vor sechs Jahren. Da sist mit der besten spotlichen Führung möglich.
    Aber die Stärke des Kaders vor zwei Jahren wäre möglich gewesen mit den finanziellen Möglichkeiten der letzten zwei Jahren.
    Das erwarte ich ja gar nicht. Du hast offensichtlich die Erwartung an die sportliche Führung, dass ein Kader nicht schwächer sein darf als zur Zeit, als man mit dem Team Meister wurde. Wenn das aufgehen würde, wären in sämtlichen Ligen über Jahrzehnte immer die gleichen Teams Meister!
    Im Gegensatz zu dir bin ich aber nach wie vor der Überzeugung, dass in unserem jetzigen Kader sehr viel Potenzial steckt. Leider ist man mit Wicky dreimal schlecht in eine Saisonhälfte gestartet, wodurch das Selbstverständnis im Team verloren ging. Gut und erfolgreich zu spielen ist halt zu einem grossen Teil auch Kopfsache. Während wir jahrelang vor Selbstvertrauen strotzten und YB an seinen Zweifeln scheiterte, ist das jetzt umgekehrt. Ich hoffe aber, dass die letzten zwei Spiele vor der Winterpause der Mannschaft Mut machten, und dass diese jetzt endlich wieder einmal gut aus einer Vorbereitung herauskommt und mit Siegen startet. Dann wird auch das Selbstvertrauen wieder wachsen und die Mannschaft zu deutlich mehr fähig machen, als sie bisher gezeigt hat.

  14. #1244
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2019
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich versuche jetzt mal mein standpunkt zu erklären. Ich war noch nie Fän des Neuen Präsident.Ich glaube das Fcb Projekt ist für Ihn ein wenig zu gross (Fcb als unternehmen).Für Mich Muss der Präsident der Käpitän auf dem Schiff sein was er nicht ist. Ich finde es auch nicht gut das Der Jeweilige Fcb Präsident beides ist Vereins Präsident und AG Präsident ist. Ich bin der Meinung Als Vereins Präsident muss mann mehr mit den Vereins mitglieder Zämme Schaffen.Der Fcb Hatt sich vor Ca 3 Jahren die 10 000 Mitglieder zum ziel gesetzt und er hatt es leider noch nicht erreicht. Wir sind bei ca 9500 Mitglieder.Oder Auch Ein Austausch Zwischen Vereinsführung und Mitglieder Könnte mann all quartal machen. Ich habe das Gefühl das Wir Vereins Mitglieder momentan nur zum zahlen da.Wie Seht Ihr das?

  15. #1245
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.863

    Standard

    Also dass der FCB als Unternehmen zu gross ist: BB ist u.a. Geschäftsführer von Highlight Communication, welche eine Beteiligung von Constantin Film (u.a. Fuck ju Göthe, Resident Evil), dann bei Team (Vermarktung Champion League) hat. Denke also nicht, dass der FCB zu gross ist.
    BB hat eine andere Führungsphilosophie als die BH hatte. Ob diese besser ist, muss jeder für sich beurteilen. Er lässt lieber anderes (Fach-)Personal an der Front arbeiten und er ist im Hintergrund.

    Kurz zur Trennung Präsident Verein und AG: Wenn du dies trennst, kann der Präsident des Vereins rein gar nichts machen, da er in der AG nichts zu sagen hat. Er müsste auch dort in den Vorstand gewählt werden.
    überall rot und blau

  16. #1246
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    2.796

    Standard

    Gibt doch alle Jahre die ordentliche GV. Dort kann jedes Mitglied sich zu Wort melden! Dass dies nicht passiert ist kaum die Schuld des Präsi (oder sehe ich das komplett falsch)?

  17. #1247
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Vor sechs Jahren waren wir auf allen Positionen besser besetzt als vor drei Jahren, und für beide Kader war die gleiche sportliche Führung verantwortlich. Was schliessen wir daraus?
    Das wir in 3 Jahren absteigen?
    Das wir einen guten Trainer hatten?
    Das Teamgefüge passte.
    Habe ich die beste Mannschaft wenn ich die elf besten der Welt zusammenkaufen würde auf jeder Position?

  18. #1248
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2018
    Beiträge
    111

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Das wir in 3 Jahren absteigen?
    Das wir einen guten Trainer hatten?
    Das Teamgefüge passte.
    Habe ich die beste Mannschaft wenn ich die elf besten der Welt zusammenkaufen würde auf jeder Position?

    Vlt eine Illustration, für alle die die Teams vor 3 Jahren nicht genau in Erinnerung hatten:

    2012/13:

    Sommer;
    Steinhöfer, Schär, Dragovic, Park;
    Salah, Serey Die, Diaz, Stocker;
    Frei, Streller

    (Ersatz: Sauro, Kovac, Voser, Elneny, F.Frei, Cabral, Yapi, D.Degen, Boba, Zoua... )
    Da stellten wir mEn vom 4-4-2 aufs 4-2-3-1 um.


    2015/16:


    Vaclik;
    Lang, Akanji, Suchy, Safari;
    Elneny, Zuffi;
    Steffen, Delgado, Bjarnason;
    Embolo

    (Ersatz: Samuel, Hoegh, Gashi, Kuz, Xhaka, P. Degen...)


    2018/19:

    Omlin;
    Widmer, Suchy, Balanta, Petretta;
    Frei, Zuffi;
    Kalulu, v. Wolfswinkel, Bua;
    Ajeti

    (Ersatz: u.a. Stocker, Riveros, Cömert, Xhaka, Kuz,...)


    Wichtig: Das sind einfach Beispielaufstellungen! FF beispielswseise spielte 2012 sehr oft.

  19. #1249
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tsunami
    Registriert seit
    09.01.2005
    Beiträge
    4.717

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Das erwarte ich ja gar nicht. Du hast offensichtlich die Erwartung an die sportliche Führung, dass ein Kader nicht schwächer sein darf als zur Zeit, als man mit dem Team Meister wurde. Wenn das aufgehen würde, wären in sämtlichen Ligen über Jahrzehnte immer die gleichen Teams Meister!
    Im Gegensatz zu dir bin ich aber nach wie vor der Überzeugung, dass in unserem jetzigen Kader sehr viel Potenzial steckt. Leider ist man mit Wicky dreimal schlecht in eine Saisonhälfte gestartet, wodurch das Selbstverständnis im Team verloren ging. Gut und erfolgreich zu spielen ist halt zu einem grossen Teil auch Kopfsache. Während wir jahrelang vor Selbstvertrauen strotzten und YB an seinen Zweifeln scheiterte, ist das jetzt umgekehrt. Ich hoffe aber, dass die letzten zwei Spiele vor der Winterpause der Mannschaft Mut machten, und dass diese jetzt endlich wieder einmal gut aus einer Vorbereitung herauskommt und mit Siegen startet. Dann wird auch das Selbstvertrauen wieder wachsen und die Mannschaft zu deutlich mehr fähig machen, als sie bisher gezeigt hat.
    fcbblog sagte, das Problem liege an der Kaderstärke, du meinst, das Kader sei nicht das Problem, sondern die Verletzten. Du bist ja der Meinung, dass wir ohne die Verletzten Meister würden.
    Oder was meinst du mit "das Problem"?
    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Das sehe ich nicht so. Für mich liegt das Problem v.a. bei den vielen (Langzeit-)Verletzten. Und da kann weder der Sportchef noch der einzelne Spieler viel dafür bzw. dagegen.
    PS: Natürlich kann das Team besser spielen als bisher, auch ich sehe Potential in der Mannschaft. Aber richtig ist, dass ich wohl nicht ganz so viel Potential sehe wie du. Ich glaube deshalb nicht wie du, dass mit dieser Mannschaft der Titel drin gelegen wäre, selbst wenn wir keine Verletzten zu beklagen gehabt hätten (wobei wir nie davon ausgehen können, eine Saison ohne Verletzten bestreiten zu können).

  20. #1250
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.921

    Standard

    Zitat Zitat von Tsunami Beitrag anzeigen
    fcbblog sagte, das Problem liege an der Kaderstärke, du meinst, das Kader sei nicht das Problem, sondern die Verletzten. Du bist ja der Meinung, dass wir ohne die Verletzten Meister würden.
    Oder was meinst du mit "das Problem"?


    PS: Natürlich kann das Team besser spielen als bisher, auch ich sehe Potential in der Mannschaft. Aber richtig ist, dass ich wohl nicht ganz so viel Potential sehe wie du. Ich glaube deshalb nicht wie du, dass mit dieser Mannschaft der Titel drin gelegen wäre, selbst wenn wir keine Verletzten zu beklagen gehabt hätten (wobei wir nie davon ausgehen können, eine Saison ohne Verletzten bestreiten zu können).
    "Das Problem" ist für mich, dass wir aussichtslos hinter YB zurückliegen. Ich bin der Ansicht, dass dies ohne die vielen Verletzten nicht so wäre. Ob das für den Meistertitel reichen würde, ist sicher fraglich. Das hat aber nicht nur mit unserer "Schwäche", sondern auch mit YBs Stärke zu tun. Die waren in den vergangenen Jahren einfach nicht so stark wie jetzt, das muss man auch einmal anerkennen!

  21. #1251
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    252

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    "Das Problem" ist für mich, dass wir aussichtslos hinter YB zurückliegen. Ich bin der Ansicht, dass dies ohne die vielen Verletzten nicht so wäre. Ob das für den Meistertitel reichen würde, ist sicher fraglich. Das hat aber nicht nur mit unserer "Schwäche", sondern auch mit YBs Stärke zu tun. Die waren in den vergangenen Jahren einfach nicht so stark wie jetzt, das muss man auch einmal anerkennen!
    Könntest Du mal diese "vielen" Verletzen aufzählen, die Deiner Meinung nach so einen imensen Unterschied ausmachen?

  22. #1252
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.863

    Standard

    Suchy, Zambrano, Omlin au einigi Partie usgfalle, Stocker, Bua, Kuz.
    überall rot und blau

  23. #1253
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.603

    Standard

    Zitat Zitat von Gone to Mac Beitrag anzeigen
    Suchy, Zambrano, Omlin au einigi Partie usgfalle, Stocker, Bua, Kuz.
    Und immer wieder Balanta, zusammen mit Suchy und Zambrano recht problematisch...

  24. #1254
    Erfahrener Benutzer Avatar von Gone to Mac
    Registriert seit
    12.12.2004
    Ort
    Basel
    Beiträge
    1.863

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Und immer wieder Balanta, zusammen mit Suchy und Zambrano recht problematisch...
    stimmt Balanta han y vergässe
    überall rot und blau

  25. #1255
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    "Das Problem" ist für mich, dass wir aussichtslos hinter YB zurückliegen. Ich bin der Ansicht, dass dies ohne die vielen Verletzten nicht so wäre. Ob das für den Meistertitel reichen würde, ist sicher fraglich. Das hat aber nicht nur mit unserer "Schwäche", sondern auch mit YBs Stärke zu tun. Die waren in den vergangenen Jahren einfach nicht so stark wie jetzt, das muss man auch einmal anerkennen!
    Schau dir mal die Bilanz der letzten Jahre FCB gegen YB an.

  26. #1256
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.603

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Schau dir mal die Bilanz der letzten Jahre FCB gegen YB an.
    Ja und? Trotzdem waren sie nicht so stark wie jetzt.

  27. #1257
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3.921

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Schau dir mal die Bilanz der letzten Jahre FCB gegen YB an.
    Wenn du gerne Bilanzen wälzen willst: Du kannst ja auch einmal die Ergebnisse von z.B. FCB - Lugano/Thun und YB - Lugano/Thun der letzten Jahre miteinander vergleichen. Was fällt dir dann auf?

  28. #1258
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von Quo Beitrag anzeigen
    Wenn du gerne Bilanzen wälzen willst: Du kannst ja auch einmal die Ergebnisse von z.B. FCB - Lugano/Thun und YB - Lugano/Thun der letzten Jahre miteinander vergleichen. Was fällt dir dann auf?
    Ziemlich ausgeglichen würde ich sagen
    Ein fähiger und kompetenter Sportchef ist Gold wert.

  29. #1259
    Erfahrener Benutzer Avatar von Yazid
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    2.603

    Standard

    Zitat Zitat von *13* Beitrag anzeigen
    Ziemlich ausgeglichen würde ich sagen
    Also holt YB neuerdings nicht mehr Punkte gegen die sogenannten "Kleinen"? Auf das wollte Quo hinaus.

  30. #1260
    Erfahrener Benutzer Avatar von *13*
    Registriert seit
    07.05.2013
    Ort
    am Rhyy
    Beiträge
    3.305

    Standard

    Zitat Zitat von Yazid Beitrag anzeigen
    Also holt YB neuerdings nicht mehr Punkte gegen die sogenannten "Kleinen"? Auf das wollte Quo hinaus.
    Du schreibst ja YB ist stärker geworden.

    sie hohlen vor allem Punkte gegen uns. Der Rest ist seit 16 ziemlich ausgeglichen.
    Auch wir haben Punkte an Thun und Lugano abgegeben
    Geändert von *13* (11.01.2019 um 11:17 Uhr)

Seite 42 von 43 ErsteErste ... 3240414243 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •